• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Boss-Adds! Wählt Euren Liebling unter den Schoßhündchen der Bosse aus The Burning Crusade

    Siechhufs Wichtel? Illidans Schattenwesen? Oder doch Hydross' Elementare - welche Boss-Begleiter haben Euch in WoW: The Burning Crusade am besten gefallen? Wählt die Boss-Adds aus Burning Crusade, die Euch am liebsten sind, und lasst uns an Euren Geschichten und Erlebnissen mit den Boss-Begleitern teilhaben.

    So wie Bosse das Salz in der Suppe eines jeden WoW-Raiders sind, so sorgen die Begleiter vieler WoW-Bosse noch für die gewisse Extrawürze. Denn seien wir doch mal ehrlich: Der Kampf gegen Ragnaros wäre doch nur halb so spannend, würde sich der große Feuerriese nicht in seinen Pool verziehen und seine Söhne nicht auch einmal eine Runde Backpfeifen austeilen lassen. Welche Adds aber waren am spannendsten, am nervigsten oder am lustigsten – und vielleicht sogar alles zur selben Zeit? Wir wollen von Euch wissen, welche Boss-Begleiter Euch in WoW: The Burning Crusade am besten gefallen haben. M'urus chaosverbreitende Meute hat Euch Spaß gemacht? Die Begleiter von Solarian haben es faustdick hinter den Ohren? Stimmt ab!

    Wir stellen Euch exemplarisch aus den noch geöffneten Raid-Instanzen aus WoW: The Burning Crusade jeweils eine ganz besonders interessante Add-Gattung vor, im Anschluss könnt Ihr über die Daumen in der Bildergalerie für Eure persönlichen Lieblings-Boss-Begleiter abstimmen! Ihr vermisst Boss-Adds aus anderen WoW-Erweiterungen? Keine Angst, auch diese werden wir noch zur Abstimmung freigeben, um dann am Schluss das beliebteste Add zu küren. Macht also mit und wählt den kultigsten Begleiter der Bosse aus WoW!

    Wer die Abstimmung zum beliebtesten Add aus Classic WoW verpasst hat, der kann nun seine Stimme abgeben - klickt einfach auf den Daumen in der rechten Ecke der Galerie in der Classic-Abstimmung.

    Karazhan: Terestian Siechhufs furiose Wichtel
    Terestian und sein treuer Wichtel. - 2007/04/wow_karazhan_3_2_01.jpgTerestian und sein treuer Wichtel.Nach Classic WoW konnte es den einen oder anderen Spieler schon ein wenig überfordern, als Schadensausteiler das Ziel zu wechseln, um in möglichst kurzer Zeit einen plötzlich auftauchenden Zusatzgegner plattzumachen. Zum Wohl des Raids natürlich. Einer der ersten Kämpfe, der Euch vor diese Herausforderung gestellt hat, ist der gegen Terestian Siechhuf. Hinter der Geheimtür im Bücherregal in Medivhs Zaubererturm befindet sich das Versteck des Satyrs Siechhuf, der Euch mit allerhand Wichteln auf die Nerven geht. Und einer dieser Wichtel hat es Terestian ganz besonders angetan: Kil’rek. Der extragroße Nervzwerg geht Euch während des Kampfes mit fiesen Attacken auf den Geist, und muss neben den Normalo-Wichteln ebenfalls noch aus dem Weg geräumt werden. Zusätzlich dazu, dass Terestian auch noch in den unmöglichsten Momenten einen Mitspieler in Ketten legt, die ebenfalls zerstört werden sollten. Ein ganz schöner Stress, und das auch nur mit zehn Mann, nicht wie damals gewohnt mit 20 oder gar 40 Spielern. Da fühlten sich einige Spieler, die noch nicht durch Ahn’Qiraj oder Naxxramas getobt waren, zu Beginn etwas überfordert.
     
    Schlangenschrein: Morogrims bunte Truppe
    Murloc-Wahn bei Morogrim. - 2007/09/wow_ssc_3_7.jpgMurloc-Wahn bei Morogrim.Auch wenn die Mechanik mit Hydross‘ Begleitern vermutlich die interessantere war (sobald der Wasserelementar in seine Giftphase wechselte, spuckte er vier Adds aus), so können eigentlich nur die kleinen Helferchen von Unterwasserklops Morogrim Gezeitenwandler den Preis als tollste Schlangenschrein-Adds gewinnen. Denn das sind Murlocs. Und wie wir alle wissen, sind Murlocs die großartigsten Wesen, die jemals auf Azeroth gelebt haben. Nun ja, zumindest in den Augen so mancher WoW-Helden. Spaßig waren die Murlocs vor allem deshalb, weil sie just immer zu dem Zeitpunkt erschienen, in denen ausgewählte Spieler in Wassergräber gesperrt wurden. Und wenn diese ausgewählten Spieler der heilenden Zunft angehörten oder generell besonders viel Aggro generiert hatten, dann kam nach der Befreiung aus dem Grab das böse Erwachen. Denn mit Pech wurde man von der Murloc’schen Pain-Train überrollt.
     
    Festung der Stürme: Kael’thas‘ Posse
    Kael'thas ist kein sonderlicher Einzelgänger. Und er macht sich nicht gerne die Finger schmutzig. Aus dem Grund schickt Euch der Sonnenwanderer eine ausgewählte Delegation an Blutelfen entgegen, um Euch standesgemäß in der Festung der Stürme zu begrüßen. Zu seinen Untertanen gehören Lord Sanguinar, Großastromantin Capernian, Meisteringenieur Telonicus und Thaladred der Verfinsterer. Jeder von ihnen mit seiner eigenen fiesen Fähigkeit ausgestattet. Zum Beispiel Bomben, Flächenschadenexplosionen und Betäubungen. Als ob das noch nicht genug wäre, kommen auch noch legendäre Waffen ins Spiel - und das sind die eigentlichen Chefs im Ring. Denn vielen Spielern war es bis dato verwehrt - und wird es vielleicht auch noch in Zukunft verwehrt bleiben - eine legendäre Waffe in der Hand zu halten. Und wer die Waffen und vor allem die Aggro-Axt nicht kontrollieren konnte, für den gab es bei Kael'thas nichts zu holen.
     
    Die Schlacht um Hyjal: Azgalors verdammte Bruderschaft
    Azgalor ruft Verdammniswachen herbei, sobald Ihr aus den Latschen gekippt seid. - 2007/10/wow_hyjal_5_6.jpgAzgalor ruft Verdammniswachen herbei, sobald Ihr aus den Latschen gekippt seid.Der Kampf gegen Azgalor, naja... Im Vergleich zu Archimonde war der nicht sonderlich schwer. Aber dafür umso witziger. Denn Ihr selbst wart Azgalors Adds. Rein zufällig wählte der Grubenlord in der Schlacht um die Hordebasis und um Hyjal Spieler aus, die mit dem Debuff Verdammnis belegt wurden. Und diese Helden mussten schleunigst die Beine in die Hand nehmen, weil sie fortan nur noch zugucken durften. Lief der Debuff ab, verwandelte sich der einstmals strahlende Held in eine Leiche und an seine Stelle trat eine Verdammniswache, die getankt und getötet werden musste. Nicht sehr vorteilhaft, wenn es sich nur Heiler in Verdammniswachen verwandelten...
     
    Der Schwarze Tempel: Teron Blutschattens Geisterstunde
    Schon wieder so ein Kampf, in dem Ihr eigentlich selbst der Add seid. Doch während bei Azgalor die Wachen einfach umgeboxt wurden, musstet Ihr als Teron Blutschattens Haus- und Hofgeist Amok laufende Kochenkrieger wegpusten. Gleich vier an der Zahl mussten beseitigt werden, damit sie den Rest des Raids nicht in Fetzen rissen. Das war einfacher gesagt als getan. Wer die Hotkey-Folge "5,4,3,3,3,3,3,5,4,3,3,3,3,3..." nicht verinnerlicht hatte, der konnte gleich nach Hause gehen. Aus dem Grund wurden Anwärter auf einen Gildenplatz gerne mit zu diesem Kampf genommen, denn wer nicht mit den Geistern umgehen konnte, der "bleibt auch im Feuer stehen".
     
    Sonnenbrunnenplateau: M‘urus Add-Chaos
    M'uru begeisterte mit abwechslungsreichen Gegnern - die sich zum Teil auch versklaven ließen. - 2011/07/WoW_Entropius.jpgM'uru begeisterte mit abwechslungsreichen Gegnern - die sich zum Teil auch versklaven ließen.Für ein heilloses Chaos sorgten auch beim korrumpierten Naaru M'uru ganze Schwärme von Adds, die über den Raid herfielen. Die am besten kontrolliert und getankt werden mussten... und im besten Fall einfach blitzschnell zerlegt werden sollten. Gleich durch mehrere Durchgänge eilten die unterschiedlichsten Adds an die Seite des dunklen Naaru. Am meisten Spaß hatten aber definitiv die Hexenmeister: Die durften nach dem Tod einer Leerenschildwache die spawnende Brut der Leere versklaven und so Entropius mit seinen eigenen Waffen schlagen.
     
    Ihr wollt für einen Boss-Add abstimmen? Dann klickt in der oberen rechten Ecke des Bildes mit Euren Favoriten auf den Daumen und Eure Stimme wird gezählt!
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Pater Herrmann
    ich fand den "kleinen" Gnom in Arkatraz der beim Kampf hilft und rumschreit immer ziemlich witzig! PS: wenn Dir…
    Von Argolo
    Ich errinere mich sehr gut noch daran: http://www.variuse.de/feroxtgs2/
    Von Bria
    Ich mochte immer Siechhuf´s Wichtelwahnsinn ;) Der Traum eines jeden Hexer´s ;D Imp´s on mass.

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Elenenedh Google+
      31.07.2011 23:24 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Pater Herrmann
      am 02. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich fand den "kleinen" Gnom in Arkatraz der beim Kampf hilft und rumschreit immer ziemlich witzig!


      PS: wenn Dir dieser Beitrag gefällt, dann drücke auf "+"
      Argolo
      am 01. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich errinere mich sehr gut noch daran: http://www.variuse.de/feroxtgs2/
      Bria
      am 31. Juli 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich mochte immer Siechhuf´s Wichtelwahnsinn Der Traum eines jeden Hexer´s ;D Imp´s on mass.
      bolto666
      am 30. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      und was ist mit den adds von dem lieben kurator die fand ich super zwinker zwinker, abgesehen von denen wahren die von azgalor auch ganz nett
      Aridios
      am 30. Juli 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ganz klar. Die Adds bei Kael'Thas. Warum? Na weil jedes dieser Adds ein Legendary dropt. Welches Add kann das schon von sich behaupten?^^
      Artillios
      am 29. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich finde den kampf mit kil'jaeden cool . hatte der überhaupt adds beim kampf`?
      Ukmâsmú
      am 30. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ganz am anfang gabs welche die ohne taktik schon ratz fatz nen wipe verursacht haben^^
      Master G
      am 30. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja er beschwört immer wieder kleinere Trupps (ca 4-5 adds).
      Derulu
      am 29. Juli 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      M'uru war nicht korrumpiert...sterbende Naaru verwandeln sich in "Dunkle Naaru", Wesen aus Schatten(und die sind nicht nett), die alle Seelen um sich herum in Leerwandler verwandeln...in dieser Zeit regenerieren die Naaru ihre Lichtenergie wieder und irgendwann werden sie wieder zu den "Lichtwesen" die sie vor ihrem "Tod" waren
      Leben-Tod-Wiedergeburt aber eigentlich unsterblich
      White_Sky
      am 29. Juli 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ähmm naja..
      K'ure (und D'ore, der aber eh in Auchindoun begraben ist) verwandelt die Seelen im Oshu'gun in Leerwandler, tötet uns aber nicht, wenn wir in seiner Nähe sind. Also kann man doch davon ausgehen, das M'uru(/Entropius) doch noch 'zusätzlich' von Kil'jaedan korrumpiert wurde, obwohl es zu M'uru(/Entropius) unklar ist, ob er überhaupt korrumpiert wurde oder nur so tut, als sei er bösartig, damit wir ihn töten (weil soll ja laut A'dal geplant gewesen sein, obwohl das mit den 'so tuhen' wohl doch zu hart ist, wenn ich mir das 20. Bild so anschaue).
      Todbringer93
      am 29. Juli 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wo erfährt man das überhaupt?
      ElrondMcBonk
      am 29. Juli 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Stimmt so nicht ganz:

      1. Es gibt einen Unterschied zwischen einem dunklen Naaru und einem "toten"Naaru. Ein Naaru wird dunkel, wenn seine physische Form beschädigt wird. Dadurch verlieren sie kontinuierlich Energie bis sie dunkel sind. Ein "toter" Naaru hinterlässt einen Kristall aus reiner Finsternis, so wie M´uru nach seinem "tot".

      2.Sie verwandeln die Seelen nicht in Leerwandler, sie saugen die Seelen auf und beschwören Leerwandlerdiener.

      3.Im Falle M´uru ist nicht sicher ob er böse wurde oder ob Keal´thas ihn einfach in seinem dunklen Zustand entdeckt hat.

      4. Es ist nichteinmal sicher ob Naaru wirklich einen Zyklus durchleben, da alle bekannten dunklen Naaru unter heftigem Einfluss der brennenden Legion oder den Blutelfen standen
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
836287
World of Warcraft
WoW: Boss-Adds! Wählt Euren Liebling unter den Schoßhündchen der Bosse aus The Burning Crusade
Siechhufs Wichtel? Illidans Schattenwesen? Oder doch Hydross' Elementare - welche Boss-Begleiter haben Euch in WoW: The Burning Crusade am besten gefallen? Wählt die Boss-Adds aus Burning Crusade, die Euch am liebsten sind, und lasst uns an Euren Geschichten und Erlebnissen mit den Boss-Begleitern teilhaben.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Boss-Adds-Waehlt-Euren-Liebling-unter-den-Schosshuendchen-der-Bosse-aus-The-Burning-Crusade-836287/
31.07.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/07/WoW_Gorefiend_Ghost.jpg
news