• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • KamuiCosplay
      08.06.2012 16:44 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      halloween20
      am 09. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ich finds ja komisch das es immer noch Menschen gibt die sich durch eine einfache eMail derart in Panik versetzen lassen und gleich ihren gesunden Menschenverstand samt Acc-Daten zum Fesnter hinaus werfen...
      Mein Thunderbird zeigt mir vorab immer den genauen link an, auch wen dieser hinter einem Hyperlink versteckt ist... schon faszinierend wo die Seiten dann auf einmal alle herkommen...
      .cz
      .tk

      und so weiter


      Viel interessanter finde ich da die versuche die Leute ingame übern Tisch zu ziehen. Wenn einem dann mal wieder ein Char namens "Blizzerd" anspricht und von sich behauptet GM zu sein ... köstlich...
      Milissa
      am 08. Juni 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      100% schutz vor sollche mails ! Einfach alles löschen was ihr von Blizz bekommt an Mails.

      Tickets stehen im Battle.net drin und wenn Acc gesperrt ist nutzt man auch wiederum Ticket oder Telefon.

      Daher ist die beste lösung alle Mails von Blizzard zu löschen.

      Seit anfang 2012 hät ich sonst mitlerweile 40 Spektral Tiger gewonnen, 70 Beta zugänge zu MoP "Wobei ich Jahrespass habe" , 30-40 mal D3 Beta . 120 mal das irgendwelche Daten falsch wären und ich mich einlogen soll.

      Also beste lösung alle Mails löschen . Dann habt ihr nie probleme .

      Dazu für 10 Euro ein Authentikator zulegen und gratis euch Mobil SMS einrichten und eurer Acc ist bombig geschützt
      Farukedos
      am 08. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich bekomme ständig solche mails seit bei buffed.de registriert bin, aber witziger Weise bekomme ich es ja auf der E-Mail Adresse die ich für mein BuffedKonto benutz und nicht für mein Battle.Net, was ich auschließlich nur für battle.net und nichts anderes benutz ^.^
      ladystorm
      am 08. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also ich hab auch extra für wow ein emailacc angelegt und muss sagen, ich bekomme nie emails von blizzard.

      klar gibts sicher auch fälle wo die die email rausbekommen. aber rate euch trotzdem extra emailadresse anzulegen, kann ja nicht schaden. solltest ihr mails von blizzard bekommen wo ihr auf irgendwelche links gehen sollt, dann igno den link und geht ganz normal übers battle.net auf eurer acc.
      Milissa
      am 08. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mailadressen bekommt man immer raus egal wenn man seperate anlegt für 1 sache wie es bei dir der fall ist.

      Hatte das bei Battle.net gemacht und keine 2 monate später fingen die betrüger Mails an . Nimm stark an gefrusteter Mitarbeiter bei Blizz hat Maildatenbanken verkauft. Maillisten von Benutzer egal welche sind einiges Wert.
      Suujin
      am 08. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich kann nur sagen jeder der SPAM MAIL bekommt sollte die E-MAIL adresse für wow ändern.
      auf die erste e-mail adresse die ich bei wow angeben habe bekomme ich spam mails ohne ende, denn habe ich eine neue genommen und seid dem bekomme keine mehr auf der neuen e-mail und auf der alten die ich über 4 jahre nicht mehr für wow benutze bekomme ich auch keine spammail mehr (wie d3 beta wo sie noch gab oder jetzt nur mop beta grad sonst das mein acc gehäckt wäre)


      Also wer 1 Phishing-Mail bekommt ändert eure E-Mail und ihr bekommt keine MEHR zu 99,99%.
      spacekeks007
      am 08. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ich würd schon aus prinzip keiner mail antworten und schon gar keiner englischen aber scheinbar gibt es noch leute die sich durch solche mails beeinflussen lassen...wenn dnan sollten sich die leute dnan in ihren acc einloggen oder direkt anrufen und nix per mail oder ähnliches abwickeln.

      immer persönlich anrufen und immer drann denken... deutsches spiel deutsche email und deutsche kontakte nix englisch oder fremdsprachenartiges
      LargoWinch
      am 08. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bin (mal wieder) in der GW2-Beta. Woohoo.
      Vorher muss ich noch einmal kurz 50 Tan-Nummern eingeben, weil meine Postbank das so will.
      Aridios
      am 08. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Am unverschämtesten finde ich ja immer noch die Nachrichten wo sie androhen, dass sie den Account sperren würden, wenn man sich da nicht meldet. Und dann mit nem Deutsch, dass selbst die Migranten in meiner Klasse anfangen würden zu lachen. Da denk ich mir immer:"Kollege...wenn ich durch den PC greifen und deinen Hals packen könnte, hätte dein Arsch aber Kirmes."
      Sebastian^^
      am 08. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich wurde anscheinend zu MoP eingeladen. Der Absender war von Blizzard, und die E-Mail sah ziemlich echt aus. Aber der Link auf den ich klicken musste, war sehr unvertrauenswürdig.. (oda wie man da sagt^^)
      Draco1985
      am 08. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "2. den link:"

      Genau das hatte ich vermisst, die analyse der Links ist IMHO eine der schnellsten Methoden, Phishing-Mails zu erkennen. Natürlich kann man sich im BNet einloggen und da nachsehen, aber die Zeit kann man sich oftmals sparen, wenn man sich den Link etwas genauer ansieht.

      Die Methode ist zwar nicht 100% sicher, aber so kann man billige Fakes schonmal aussortieren und braucht sich nur wegen einigen wenigen unsicheren Fällen tatsächlich im eigenen Account umsehen (dran denken: Die Adresse der echten BNet-Seite von Hand im Browser eintippen, ist am sichersten).
      Farukedos
      am 08. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      du musst halt auf paar sachen achte, 1. sprache(sind fasst immer auf englisch), 2. den link: meistens steht in der e-mail eu.battle.net/wow oder so, aber wenn du mit der maus drüber fährst(nicht klicken) steht da tatsächlich sowas änliches wie us.worldofwarcraft.blizzard.com.freenet.com
      Topperharly
      am 08. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      laut meines email-postfaches wurde ich 541.452.152 in die mop eingeladen.
      Dagonzo
      am 08. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja das mit Deutsch und Englisch ist immer so eine Sache. Die Einladung zum Beta-Wochenende von Diablo 3 wurde in Englisch verschickt. Dachte auch erst, dass daran was faul gewesen wäre, aber die war echt.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
889751
World of Warcraft
WoW: Blizzard warnt vor Phishing-Versuchen - so erkennt Ihr Betrüger-Mails
Das Thema Account-Sicherheit und Phishing ist vor allem nach dem Start von Diablo 3 wieder in aller Munde. Im offiziellen WoW-Forum warnt Blizzard erneut vor Betrugsversuchen und zeigt, wie Ihr Phishing-Meldungen gezielt erkennen könnt.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Blizzard-warnt-vor-Phishing-Versuchen-so-erkennt-Ihr-Betrueger-Mails-889751/
08.06.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/12/Account.JPG
world of warcraft,blizzard,mmo
news