• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      02.07.2009 10:47 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      jonehscher777
      am 11. August 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @383.... Warcraft tft kam 2003 raus und wow 2004
      jonehscher777
      am 11. August 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn man genau überlegt könnte das Addon auch von Blizzard hinterhergeworfen werden, weil es ziemlich klein aussieht. Wie soll man bitte schön auf so einer kleinen fläche von lvl 80 auf 82 oder 83 werden. Ich denke Blizzard macht etwas besonderes bevor der richtige Addon kommt.
      Bruder Tac
      am 09. Juli 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das mit den alten Warcraft-Fans, ist nicht mehr so dicke. Ich bin hier in der Umgebung der einzige von den alten Warcraft'lern, der noch übrig ist. Von denen, wo ich Warcraft1-3 über Netzwerk gezockt habe, ist keiner mehr da. Die haben mit Ende Classic alle aufgehört.

      Und ich glaube nicht daran, daß Blizz mit einer völlig neuen noch nie im Blizz-Universum gesehen, Geschichte für das nächste MMORPG um die Ecke kommt.
      Das wäre das allererste mal, das Blizz sowas entwickeln würde.
      Blizz's Markenzeichen war bis jetzt immer, daß sie Spielelemente übernommen haben und diese bis zur Perfektion weiterentwickelt haben.
      Wobei ich sagen muß, daß die Perfektion doch deutlich nachgelassen hat.
      Pacster
      am 09. Juli 2009
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      cont.:
      c) Blizz hat bereits ganz klar gesagt das das Next Generation MMO in keinem bekannten Setting spielen soll. Ist auch nur logisch weil sie sich mit einer bekannten Welt bereits wieder an die gleiche Kette legen würden wie in WoW. Bei WoW genau wie bei HdRO und AoC war das bekannte Setting wichtig weil man durch die Fans des Settings bereits eine gewisse Sicherheit bei den Verkaufszahlen hatte. Da Blizz sich jetzt aber in der MMORPG-Szene einen hervorragenden Ruf und viel Erfahrung erarbeitet hat, sind sie auf sowas nicht mehr angewiesen und wären schön bescheuert wenn sie sich selbst die absolute schöpferische Freiheit nehmen würden. Ich gehe davon aus das das Next Gen MMO vermutlich eine bisher ungekannte Storytiefe/-dichte für MMORPGS haben wird und das Blizz die Story auch für Addons auf Jahre im voraus planen wird bevor sie überhaupt mit dem Programmieren anfangen. Genug Zeit zum Lernen hatten sie ja.
      Pacster
      am 09. Juli 2009
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @386: a)Das mit dem Film ist Blödsinn. Viele haben mehr als ein Jahrzehnt in Azeroth zugebracht und werden sich den Film so oder so anschauen wenn er nicht asbolut grottig ist. Wäre genauso wie wenn du behauptest das keienr mehr die Enterprise-Filme schaut weil die Serien schon ewig ausgelaufen sind.

      b) Warcraft 4 ist fraglich...aber nicht weil man mit WoW mehr Geld verdienen kann(mit Waecraft 4 wäre mehr als genug Geld zu verdienen, damit es sich lohnt). Das Problem ist eher das Starcraft und Warcraft das gleiche Publikum ansprechen und da Starcraft 2 durch die Episoden uns wohl mindestens noch 2 Jahre beschäftigen wird, ist Konkurrenz aus eigenem Haus wohl kaum zu erwarten. Es ist auch ganz logisch das es noch kein Warcraft 4 gibt weil Blizz ziemlich zu spüren gekriegt hat wie schwierig es ist ein MMORPG an ein Strategiespiel anzupassen...andersrum hingegen ist es gar kein Problem. Deshalb musste sich die Story in WoW erstmal deutlich über die von Warcraft 3 hinaus entwickeln damit man an ein Warcraft 4 denken kann.
      Nathanyel
      am 08. Juli 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @387: Fast korrekt, die Alten Götter sind lediglich mächtige Geschöpfe aus der Frühzeit von Azeroth (wobei es auch Anzeichen dafür gibt, dass auch sie außer-azerothischen Ursprungs sind) die lange nicht so mächtig wie die Titanen waren, sich allerdings physisch wie macht-technisch so stark in Azeroth verbeißen konnten, dass die Titanen sie nicht einfach auslöschen konnten, ohne Azeroth dabei zu stark zu schädigen/zu zerstören, so wurden sie stattdessen nur "eingesperrt". Mittlerweile wird aber davon ausgegangen, dass die damaligen Machtmittel der Titanen einfach zu großformatig waren, um eine "chirurgische" Elimination der Alten Götter zu ermöglichen, wie wir es dann in neuerer Zeit bei C'thun und Yogg-Saron getan haben (sofern wir denn wirklich die kompletten physischen Körper und nicht nur ein Auge und einen Mund, plus ein paar Tentakel zerstört haben)
      Suntas
      am 07. Juli 2009
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @ 383 Malygos ist der aspekt der Magie, der echt fiese oberboss der blauen. Die Drachen wurde von den Titanen auf die Welt geschickt als oberste Wächter über die Ordnung.

      Ergo: wir habenbereits live und in Farbe Malygos, Aspekt der Magie, Alexstrasza, Aspekt des Lebens und Ysera, aspekt der Natur gesehen, auch wenn Ysera echt n bissel verschlafen ist. Wenn man die Chrono Quest in der Drachenöde gemacht hat, hat man auch schon Nozdormu gesehen, vielleicht sogar 2 mal, das wäre der Aspekt der Zeit. Fehlt bei mir nur noch Neltharion aka. Deathwing, Aspekt der Erde. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege Die Absolut obersten Herrscher des Universums ( oder sie glaube das zumindest) sind die Titanen und die "alten Götter" zu denen C'Thun und Yogg'Saron gehören. Wir haben so ziemlich dem böstesten des Bösen aufs Maul gehaun...
      Bruder Tac
      am 07. Juli 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      The Frozen Throne für Warcraft 3 kam ganze 4 Jahre vor World of Warcraft Clasic raus.
      Und ich glaube nicht, daß es noch ein Warcraft 4 geben wird.
      WOW wird die Warcraftgeschichte bis zum letzten Blutstropfen aussaugen, weil man mit einem MMORPG deutlichst mehr Geld verdient, als mit einem Standalone-Game, für das der Kunde nur einmal 50euro bezahlt, statt 45euro fürs AddOn und dann nochmal 13euro/Monat.

      Und ich bin mir ziemlich sicher, daß das neue MMORPG, was Blizz angekündigt hat, World of Starcraft sein wird. Blizz hat bis jetzt keine anderen Geschichten mehr auf Lager, die sich noch in ein MMORPG umwandeln lassen. Diablo usw sind ja schon RPG's/MMORPG's.

      Wenn der Warcraftfilm aber erst 2012 ins Kino kommen soll, heißt das, daß sie auf jeden Fall noch 2 AddOns bringen müssen, da sich sonst keiner den Film anguckt, weil über 1 Jahr ohne WOW, läßt WOW vergessen.
      DarknessShadow
      am 07. Juli 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      lol Frozen Throne war schon lange vor der ankündigung von wotlk drausn
      deswegen versteh ich net was hat jetzt wc3 tft mit wotlk zu tun`?
      CritCritOneHit
      am 07. Juli 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hoffe das dann auch ein WC IV raus kommt. Und wenn ja schätze ich dass dann WC IV auch vor dem neuen WoW AddOn rauskommt. War mit WOTLK ja auch so zuerst kam doch the Frozen Throne raus. Oder irre ich mich?
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
782445
World of Warcraft
WoW: Blizzard sichert sich den Namen „Cataclysm“ Update
Name der nächsten WoW-Erweiterung bekannt?
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Blizzard-sichert-sich-den-Namen-Cataclysm-Update-782445/
02.07.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/07/WoW_Maelstrom_100624165826.jpg
news