• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Blizzard vergrößert Team, möchte Erweiterungen schneller veröffentlichen

    Dass Blizzard Inhalte und Erweiterungen gerne in kürzeren Zeitabständen veröffentlichen würde, um Content-Flauten vorzubeugen, wissen Fans seit Jahren. Doch am Ende wartet Blizzard mit Releases lieber etwas länger, um sicherzustellen, dass auch alles anständig läuft. Jetzt wurde das Team vergrößert, um zukünftige Inhalte vielleicht doch etwas schneller nachzulegen.

    "Sicherlich ist unser Ziel, Erweiterungen etwas schneller herauszubringen als bisher", erklärte World of Warcraft Lead Game Designer Ion Hazzikostas auf der Blizzcon. "Ich weiß, dass wir das schon seit Jahren sagen. Ihr könnt Zitate aus dem Jahr 2008 finden, in denen wir darüber sprechen, wie wir eine Erweiterung pro Jahr rausbringen werden." Letztendlich lief es dann immer eher auf zwei Jahre hinaus, um die übliche Blizzard-Qualität zu gewährleisten. "Aber wir haben unser Team vergrößert und ich denke, wir sind in der Lage, schneller zu arbeiten als zuvor. Unser Ziel ist es, Erweiterungen schneller in die Hände der Spieler zu bekommen."

    Während einige von euch also noch in der Warteschleife sitzen, um die kürzlich gestartete neue Erweiterung zu World of Warcraft zu spielen, ist die nächste Erweiterung schon längst in Arbeit. Und auch große Patches und Content-Updates möchte Blizzard gerne schneller fertigstellen als zuvor. Aus dem Interview auf Kotaku mit Hazzikostas geht hervor, dass sich die Entwickler vor allem auf die Zukunft und weniger auf die Vergangenheit von WoW konzentrieren. Fans, die sich bis heute Classic-Server zurückwünschen, auf denen man WoW in seiner Urfassung spielen kann, haben daher wohl eher schlechte Karten. WoW hat sich im Laufe der Jahre sehr stark verändert und weiterentwickelt.

    "Es würde nicht annähernd ausreichen, einfach irgendeinen alten Build zu laden und auf die Server zu schmeißen. Das würde nicht funktionieren", erklärt Hazzikostas. Aber auch ein Nachfolger zu World of Warcraft oder ein Warcraft 4 stehen derzeit nicht auf dem Programm. Ein WoW 2 könnte dann interessant werden, wenn Blizzard etwas völlig Neues umsetzen möchte, das so in World of Warcraft nicht möglich ist. Denn in einem MMO, das seit einem Jahrzehnt läuft, kann man grundlegende Spielelemente wie das Kampfsystem nicht einfach neu erfinden oder komplett umkrempeln. Immerhin kommen nächstes Jahr Assets aus Warcraft 3 für die Mod Tools von Starcraft 2, damit Fans eigene Szenarien umsetzen können.

    Verpasst auch nicht unseren Live-Stream zum Start der Erweiterung, der noch bis 17:00 Uhr läuft!

    02:17
    WoW Warlords of Draenor: Trailer - Das Zeitalter des Eisens
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Derulu
    Wie? Echt jetzt?^^ Das ist schon klar ;) - aber dass er in einem Interview vor 3 Tagen getätigt, wohl eher die…
    Von Arrclyde
    Ja derulu, das nennt man aber Kommunication. Blizzard kann da schon was für, nur ist es verständlich das es sich für…
    Von Derulu
    Aber, dass er was anderes als die Serverstabilität, auf die die Entwickler selbst nur begrenzt Einfluss haben ( da ist…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Berserkerkitten
      13.11.2014 14:53 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Yemi
      am 14. November 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Doch am Ende wartet Blizzard mit Releases lieber etwas länger, um sicherzustellen, dass auch alles anständig läuft."

      DER war gut
      Derulu
      am 14. November 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "ok...... bin doch etwas sarkastischer geworden als ich wollte. "


      Wie? Echt jetzt?^^

      ZITAT:
      "Generell ist er ein Teil von Blizzard, die Entwickler auch, und Blizzard ist Schuld, so einfach ist das."


      Das ist schon klar - aber dass er in einem Interview vor 3 Tagen getätigt, wohl eher die Spieleentwickler und nicht die Serverprogrammierer und -techniker meint (er hat ja nicht mal "Blizzard" gesagt, so wurde es in die indirekte Rede übersetzt, er sagte "wir"), ist auch klar^^

      xD *rof*
      Arrclyde
      am 14. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja derulu, das nennt man aber Kommunication. Blizzard kann da schon was für, nur ist es verständlich das es sich für die paar Tage nicht rechnet die Server zu verdoppeln und baffzig neue Leitungen dazu zu buchen. Generell ist er ein Teil von Blizzard, die Entwickler auch, und Blizzard ist Schuld, so einfach ist das.

      ok...... bin doch etwas sarkastischer geworden als ich wollte.

      p.s.: Du Nase
      Derulu
      am 14. November 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Aber, dass er was anderes als die Serverstabilität, auf die die Entwickler selbst nur begrenzt Einfluss haben ( da ist ein anderes Blizzard Team dafür zuständig,cdas dafür nur sehr wenig am Spiel entwickelt) meint, ist euch Nasen aber schon klar^^?
      Jingxao
      am 14. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      musste auch lachen XD
      Mikell
      am 13. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bedenke: Neuer Content in WoW = Neue Äpix. keine Äpix kein Content.
      Schnellerer Content Resultiert in größere Itemsprünge. Siehe zuletzt Pandaria zwischen HigendÄpixmirkannallesegalseinbinunsterblich vs blaues heroanfangszeuch.

      Da man nun die Statquetsche durchgeführt hat, hat man auch wieder Puffer um schneller Content ak Äpix nach zu schieben.
      myxir21
      am 13. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Rofl. Ja stimmt diese News hat noch gefehlt. Das sagten sie bisher bei allen Addons. Das Ergebnis zeigte immer in die andere Richtung, mit dem Höhepunkt von MoP
      Derulu
      am 13. November 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Und jetzt liest du noch mal den Bericht und schaust nach was der herr hazzikostas da sagt (nämlich genau das was du hier gerade gesagt hast^^)
      zyx4321
      am 13. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die verarschen uns wo wir dabei sind. Da wird sich nichts ändern. Ausweg: Account kündigen, was
      anderes spielen.
      xAmentx
      am 13. November 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Naja... Die Zeit zwischen zwei Addons darf ruhig 2 Jahre sein. Nur nichmehr mit 14 Monaten ein und denselben Content -.-
      Daran muss Blizz mehr arbeiten.
      hockomat
      am 13. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die sollten lieber mal die Erweiterungen die sie bringen zum laufen bringen das wäre schon mal was momentan ist es unspielbar und alles geht wieder von der gametime ab und wie man blizz kennt gibts auch garantiert wieder keine entschädigung
      hockomat
      am 14. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nein BC konnte ich erst 4 Wochen nach Release anfangen da ich da grade umgezogen bin und kein I-net hatte ich hätte schreiben sollen von den 3 die ich mitgemacht habe so
      Berserkerkitten
      am 13. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Und als BC rauskam, warst du grad in nem Paralleluniversum oder sowas, ja?

      EDIT: Mist, Snoggo war schneller.
      Snoggo
      am 13. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Technisch der schlimmste Addonrelease war BC ... die Zeit vom Prepatch bis zum Releasetag war so völligst verbugged, das PvP fürn Eimer, und als dann Outland kam, brachen die Server auch zusammen.

      Werd nie vergessen wie einmal 27 Allianzler gegen 3 Hordler im Arathibecken unterwegs waren.

      Pandaria hatte bis auf die Endlosschleife aufm Heli für Allianzler aber wirklich Ruhe.
      hockomat
      am 13. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ehhh mop am selben tag losgezockt ab und zu mal dc oder server absturz hier geht gar nix mehr das ist um längen schlimmer als jeder addon release vorher.
      Berserkerkitten
      am 13. November 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Wo warst du die letzten zehn Jahre? Dass die Server zum Release einer Erweiterung aus allen Nähten platzen ist doch jetzt wirklich keine Weltneuheit mehr, oder? Und bisher gab es IMMER Spielzeit geschenkt, wenn die Server lange Zeit nicht erreichbar waren.
      Derulu
      am 13. November 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 3x gebufft
      "Die Botschaft hör' ich wohl, allein mir fehlt der Glaube"

      Irgendwann sollte man den Aussagen seit 2008, wie Herr Hazzikostas ja auch anmerkt, dann auch tatsächlich Taten folgen lassen.

      Wobei ich eigentlich nichts gegen den 2-Jahres-Rhythmus habe, es sollte nur gelingen, den letzten Inhaltspatch nicht schon ein Jahr vor dem nächsten Release zu bringen und dann 9 bis 12/13/14 Monate gar nichts
      Variolus
      am 14. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Stimmt schon, in MoP kamen die Patches anfangs einfach zu schnell, man war noch nicht komplett durch, da wurde schon der nächste veröffentlicht (vor allem wenn man für mehrere Chars den Ruf für die neue Fraktion grinden musste -.-). Und am Ende dann ein Contentloch, größer als... mir fällt kein passender Vergleich ein, der Bodensee z. B. wäre gefühlt kleiner.
      Snoggo
      am 13. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Speed wie sie Content rausbringen hat mich die letzten beiden Addons garnicht gestört, alle paar Monate ein Häppchen, war optimal.
      Das danach erstmal ein Jahr Flaute ist stört mich nicht, spart auch irgendwo Geld.

      Arrclyde
      am 13. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Jetzt wurde das Team vergrößert, um zukünftige Inhalte vielleicht doch etwas schneller nachzulegen."


      Da steht ja nichts definitives drin, sondern vorsichtig ".... doch wohl vielleicht...".
      Zudem höre ich noch die Stimmen in meinem Kopf als Blizzard das WOW-Team mit Teilen vom TITAN-Team verstärkt hat, dann aber zugegeben hat das die Einarbeitung der Leute die eigentlichen Arbeiten verzögert hat. Also anstatt "Mehr Leute weniger Zeit" eben "Mehr Leute mehr benötigte Zeit".

      Außerdem.... wie oft haben sie das jetzt schon gesagt? (Versprechen tun sie ja nichts)

      Edit:
      Die sagen immer es dauert so lange um die Qualität zu gewährleisten..... ich kenne Kreative Menschen. Die machen lange nur solala was, und dann fällt ihnen PLÖTZLICH auf das ja noch was ansteht. Ich wette darauf: die fangen gar nicht so früh an und dann ist es plötzlich zu spät. Die können mir ja viel erzählen das sie schon vor Jahren angefangen haben am Addon zu arbeiten. So lange wie ich es nicht mit eigenen Augen sehe glaub ich denen gar nichts.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1142599
World of Warcraft
WoW: Blizzard vergrößert Team, möchte Erweiterungen schneller veröffentlichen
Dass Blizzard Inhalte und Erweiterungen gerne in kürzeren Zeitabständen veröffentlichen würde, um Content-Flauten vorzubeugen, wissen Fans seit Jahren. Doch am Ende wartet Blizzard mit Releases lieber etwas länger, um sicherzustellen, dass auch alles anständig läuft. Jetzt wurde das Team vergrößert, um zukünftige Inhalte vielleicht doch etwas schneller nachzulegen.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Blizzard-moechte-Erweiterungen-schneller-veroeffentlichen-1142599/
13.11.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/11/WoW_Warlords-of-Draenor_Khadgar_01-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news