• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Anja Gellesch
      14.11.2007 15:19 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Sagardo
      am 15. November 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ansonsten wäre es eine zivilrechtliche Schadensersatzklage"


      und die müsste in dem Fall ja auch vom Geschädigten ausgesprochen werden und nicht von Blizzard
      Antilli
      am 15. November 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ 54/58/59

      Ich glaube kaum, dass Blizz da was abbekommt. Denn das sieht nach einer strafrechtlcihen Verfolgung aus, also bekommt der Staat bzw. das Justizminierium die Kohle.

      Ansonsten wäre es eine zivilrechtliche Schadensersatzklage, die aber erfahrungsgemäß 1-2 Jahre dauern würde...
      apu.
      am 15. November 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      jo und 50 MIO € Schadensersatz wegen Seelischer Belastung der Anwälte
      Starblaster
      am 15. November 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @58 kann durchaus sein, das Blizz Anwälte den Ermittlungsaufwand /Anwaltskosten etc. im gerichtlichen Verfahren auf einen Streitwert von 40.000 eur beziffern, ob das durchsetzbar ist oder nur ne Beruhingspille für den Anwender im Anschreiben ist läßt sich natürlich nicht nachvollziehen. Aber ich würde es nicht wie Du gänzlich in Abrede stellen.
      Lungentorpedo
      am 15. November 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @54

      na klar doch 40k € und das Geld geht noch in Blizzard's tasche.. genaaau
      Dragorius
      am 15. November 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also generell finde ich es immer recht fragwürdig wie es sein kann das fremde menschen die accountdaten eines anderen fremden menschen bekommen ^^

      jedesmal wenn ich mir irgendwo ne mod runterlade oder irgendwelche programme die irgendwie was mit wow zu tun haben bekomme ich feuchte hände. ich als kacknoob weiß nie ob das programm evtl nochne weiter funktion hat die es nicht haben soll. ich muss mich da immer auf meine virenscanner verlassen und trotzdem bleibt ein unsicheres gefühl zurück.

      jedesmal wenn ich lese das ein account gehackt wurde denke ich automatsich das es sich dabei um einen anwenderfehler oder eine fahrlässigkeit von seiten des spielers handelt.

      wenn ich lese das gleich mehrere spieler, nahezu zeitgleich auf ein und dem selben server gehackt wurden dann gibt es für mich zwischen diesen spielern in irgendeiner art und weise einen zusammenhang, eine gemeinsamkeit.

      wenn die spieler mal ängstlicher wären und sich nicht jeden müll blindlings auf ihren rechner ziehen würde käme es sicherlich zu weniger account hacks.

      aber das is nur theorie von mir. ich bin mir sicher das mich nun jeder vom gegenteil überzeugen möchte und er selber keinerlei schuld trägt.

      mfg drago
      yosh1^
      am 15. November 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kujon so einfach ist es auch wieder nicht, die meisten freeware sicherheitstools was es im internet gibt wie z.B Zone alarm oder ähnliches sind nicht ausreichend gut gegen Keylogger etc. geschützt. Wenn es einer richtig auf die Accounts von WoW spieler abgesehen hat bekommt er diese auch mit leichtigkeit, allein schon durch einen einfachen Keylogger im Addon, oder durch ICQ was auch massive Sicherheitsprobleme hat. Heutzutage ist es nicht mehr so leicht sich gegen solche Leute zu schützen, vorallem weil es jede menge Script kiddiz gibt
      Prey347
      am 15. November 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es gibt irgendwo ne nummer da musste anrufen du muss bei der wow website schauen
      Prey347
      am 15. November 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich kenn einen freund dem sein acc wurde auch gehackt blizz fand aber den täter dass gibt ne 40.000 euro strafe Daten wo de rkerl wohnt geben se uns aber net aber blizz stellt denn acc wieder her mit allem was da war aber dass kann dauern ,wenn wieder alles hergestellt ist kriegt er ihn wieder kann gud n monat dauern .
      Symon
      am 15. November 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Soweit ich weiß, ist einer der Gründe für vermehrte Acc-Hax in letzter Zeit, curse.com
      Einige sollen da wohl Addons mit Keyloggern hochgeladen haben. Is ne Sauerei.

      Bye Sy
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
788256
World of Warcraft
WoW: Betrugsbestimmungen aktualisiert
Härtere Strafen und Ermittlung bei Verlusten
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Betrugsbestimmungen-aktualisiert-788256/
14.11.2007
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2007/11/news_wow_darkportal.jpg
news