• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      20.01.2014 11:38 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      montzz
      am 23. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Immer des gleiche,,,, wem de End - Content zu schwer ist muss halt ÜBEN ÜBEN ÜBEN.....

      Classic WAR und WIRD immer des beste sein, da wurde im Raid noch gekämpft,,,,, heute im Raid wird schon rungeheult wenn de Boss nach de 3. mal net liegt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
      Derulu
      am 23. Januar 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Nur dass halt rumheulen halt absolut nichts hilft, weil Abschwächungen auf gesammelten Erfolgs-/Mißerfolgsdaten im Vergleich zum von Blizzard gesetzten Ziel beruhen. Und aus dem selben Grund wurde schon in Classic an den Raids und Instanzen gedreht, etwas weniger, weil damals eben nur die 6% aller Spieler jemals in den Genuß kamen, die höherstufige Raids überhaupt mal betreten zu dürfen
      Hosenschisser
      am 22. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das gleiche dumme Blabla wie immer. Begründet im verfehlen der eigenen Ziele. Pech gehabt.
      Anastar
      am 22. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich finde den Schwierigkeitsgrad für den End-Content des AddOns angemessen. Ich sagte nichts von "zu leicht" oder "zu schwer".
      Teilweise sind die Bosse halt recht knackig, selbst für eine eingespielte Gruppe. Okay, wenn man natürlich einen Boss down hat, bzw. mehrmals schon gelegt hat, wird dieser für die Gruppe/den Spieler wieder etwas einfacher. Und es ist beim ersten Kill doch immer noch ein Erfolgserlebnis, egal welcher Boss.
      Man darf allerdings auch nicht vergessen, das Galakras und Thok so einge Gruppen gehemmt haben, im Fortschritt. Andere Bosse waren etwas einfacher, als die genannten. Aber deswegen die Encounter zu nerfen halte ich für überzogen, aber das ist nur meine eigene Meinung.
      Content sollte schon herausfordernd sein, grade im nHc und im Hc. Wenn man es einfach haben will, dafür gibt es halt den LFR oder den Flex.
      Gantwor
      am 22. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Rückschlüsse zu ziehen, wie schwer ein Raid sein sollte und ob die aktuellen Raids - oder wie in diesem Fall bestimmte Encounter zu schwer bzw. zu leicht sind - kann man für sich selbst anstellen. Ob Deine Meinung dem entspricht, wie andere Spieler darüber denken oder was sie als Raid zu leisten im Stande sein sollten, daran darf man wohl zweifeln.
      Denn:
      - wieviel Gewicht misst du deinem bevorzugten MMO bei?
      - wieviel Zeit investierst du (oder kannst du investieren)?
      - wieviele Raid-Tage gibt es?
      - wie oft kommen Wechsel der Mitspieler vor
      - steht der Spass noch im Vordergrund?

      Dann kommst du automatisch zu dem Schluss, dass einige Bosse für die normale Konfiguration härter sind als andere. Für alle die, die meinen der Content wäre zu einfach gibts doch den HC-Modus - und den haben nur sehr wenige clear.

      Und wenn gefordert wird "Keine weiteren Nervs": der HC-Mode bleibt doch allen Unterforderten frei - und unverändert.
      Anastar
      am 22. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Progamer13332
      Na, dann hoffe ich für dich, dass du im nächsten AddOn nicht in den Normalen Raidmodus gehst, weil dass der heutige Flexible Modus ist.

      Also wir hatten mit unserer Raidgruppe nur bei Thok erst Probleme, die wir aber relativ schnell gelöst hatten, so schwer ist der Boss nicht, man darf sich halt nur kaum/keine Fehler erlauben, zumindest nicht bei 10 Spielern.
      Die Klaxxi sind mMn nicht so wirklich schwer, durch die feste Reihenfolge in der sie bekämpft werden. Wenn sie wirklich eher den Zufallsmodus gemacht hätten, wäre es eine Herausforderung gewesen.
      Galakras ist im Normalen Modus schon irgendwie langweilig. Soll ich jetzt als Tank nebenbei in der Nase popeln, bevor die nächste Add-Welle kommt?
      Ansonsten sind alle Kämpfe gut zu bewältigen.
      Bei Garrosh kommt es halt auf die Zusammenstellung und die Taktik drauf an. Ich hoffe nicht, dass der leichter gemacht wird. Es sollte nicht zu einfach sein, ihn auf die virtuellen Bretter zu schicken.

      PS: Es gibt immer noch Spieler, die nicht 24/7 spielen. Also ich finde nicht, dass es zu leicht ist an Equip zu kommen, zumindest war es zu Anfang von MoP nicht der Fall, dadurch, dass die ersten Epics fast nur über Crafting zu erhalten waren. Und man erst die Ruffraktionen auf Wohlwollend/Respektvoll spielen musste, was eine Menge Dailys in Anspruch nahm. Das sie es jetzt mit 5.3. und 5.4. (mit der Zeitlosen Insel) für Twinks etwas leichter gemacht haben, heisst nicht, dass das im nächsten AddOn so bleiben wird.
      Viele von den Leuten, die derzeit in Epics aus SuO rumlaufen, wären nicht mal ohne Insel in der Lage gewesen, den Raid zu betreten.
      Und bei einigen Leuten, die hier meinen die Itemspirale wieder anzuheben, teilweise wärt ihr nicht mal in nächsten AddOn zufolge in irgend einem Raidkader. Wenn sie die Schwierigkeit wieder auf BC oder Cata-Anfangs-Niveau bei Heros setzen würden, wäre ich selber erfreut. Nur einige vergessen wohl scheinbar ihre eigenen Anfänge ins Raidgeschehen.
      Progamer13332
      am 21. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      jetzt wo ghostcrawler weg ist, sollte man epics nurnoch in hero raids, durch sehr seltene world dropps oder durch enormen crafting aufwand bekommen können :>,, zudem sollte man mal wieder ne ordentliche item spirale einbauen, twinks können erstmal gear in den hero dungeons farmen, bevor sie sich an die ersten bosse in den anfangsraids wagen können :>

      flex und dungeon/raid finder sollte nur punkte und gold geben...wer nix selber auf die beine stellt, der hat auch nix verdient !
      einfach mal zurück zu classic, casuals dürfen ja gerne alles sehen, aber plx mal die belohnungen dafür reduzieren
      Hosenschisser
      am 22. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wäre Street noch da, wärst du anderer Meinung?
      Mayestic
      am 21. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bin ich voll dafür. Ich finde WoW ist sowieso viel zu schwer.
      Hab noch nie so schwere Raids gesehn wie in WoW.
      Ich hoffe das wird nicht der letzte Nerf sein.
      Da geht noch was.

      Aber mal Spaß beiseite. Wenn B denkt das einige Bosse schwerer sind als andere und alle Bosse gleich schwer sein sollen dann könnte man doch auch die leichten Bosse verschweren und somit wieder für den Ausgleich sorgen damit dann alle Bosse gleich schwer sind

      Ich warte ja immer noch darauf iwann mal in ne Instanz zu kommen und da steht dann am Eingang ne Truhe mit dem Loot.

      Wobei ich natürlich sagen muss das ich nicht wirklich raide und hoffe das die Nerfs nicht den LFR betreffen (ich seh den LFR jetzt mal nicht als vollwertigen Raid an) denn den fand ich schon leicht genug. Meine bessere Hälfte hat jetzt grade mal 10er normal fertig also den 3. Höllschrei Kill endlich mal und sie meinte sie hätten nur so lange gebraucht weils halt ein paar Spieler gibt die einfach nicht ganz bei der Sache waren. Am Boss selbst lag es nicht. Aber ka. Ich schau ihr da nicht so oft über die Schulter und kenne nur LFR und quasi Random Flex.
      Mayestic
      am 21. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Bazzilus

      Ich wäre sogar dafür das nur die Spieler episch gedropped bekommen die innerhalb von z.B. 14 Tagen nach einem World-1st-kill den besagten Boss auch gelegt bekommen. ALLE anderen die die Bosse erst legen wenn schon überall Guides zu lesen sind und sich Addons wie WigWigs oder DBM schon eingependelt haben verdienen kein episch mehr.

      Für jeden Boss gibt es einen Erfolg der an den World-1st-Kill angeknüpft ist und wer diesen Erfolg hat, dessen Account ist lebenslänglich dazu berechtigt mit allen Twinks bei diesem Boss / diesen Bossen episch gedropped zu bekommen.

      Denn diese Spieler die das ohne Taktikguides und ohne Addons schaffen sind doch eher die richtigen "Helden". Alle anderen kopieren nur unterschiedlich schnell. Wirklich geleistet hat keiner etwas.

      Das Casuals zu viel lila tragen kann sein aber es gibt auch genug Vollpfosten in diversen Raids die denken sie wären die größten nur weil sie den Boss als eine der ersten Gruppen des Servers gelegt haben egal wie lange die World-1st-Kills schon her sind. Mein Gott es gibt ja selbst Raidgruppen die transen nach Release extra auf Server die unterbelegt sind nur um mal Server-1st-Kills in ihren Erfolgen steht zu haben und weil sie auf ihrem Heimatserver halt nicht schnell genug waren.

      Imba-Noob
      am 21. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ehrlich? Viel zu leicht, langweilig und mega peinlich und eines END-Raids absolut unwürdig. Das selbe gilt für DS. Geile Raids gabs in MoP sowieso nicht, der letzte richtig gute Raid waren die Feuerlande Hero, auch wenn viel zu einfach (bis auf Raggi Hero). Dabei muss man kaum noch seine Klasse kennen und seine Fähigkeiten nicht mehr effektiv nutzen, sondern hauptsache blöd rumlaufen.
      Bazzilus
      am 21. Januar 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich finde man sollte die Bosse sogar noch schwerer machen , als sie jetzt schon sind. Irgendwie läuft jeder Casual mit Epics rum. Das muß abgeschafft werden.
      VILOGITY
      am 20. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Gala NH, Flex ?
      Also ka was an den ADDS schwer sein soll.
      Ich finde sogar mit ner 550er Gruppe fallen die so schnell um, das man bis zur nächsten Welle
      dumm rumhüpfen kann.
      OK, wenn man natürlich Mages oder Hexer dabei hat die gerade mal 150K machen mit GS 550 wirds
      halt net einfacher.
      Das sie Siegecrafter HC nurfen wollen is klar, wenn die Band Gruppe aus Movement Bobs besteht
      is halt nach 30-45 sec WIPE inc.
      Den Boss find ich HC auch recht unangenehm, da man darauf angewiesen ist das die Band Gruppe perfekt spielt
      und nicht im Strahl stirbt.
      Bin mal gespannt was sie noch alles nurfen.....
      Aircrash
      am 20. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich weiß nicht so recht ob das nicht eher kontraproduktiv ist. Mit dererlei Maßnahmen werden Spieler nicht unbedingt angehalten, sich wirklich ernsthaft mit einem Encounter auseinanderzusetzen.

      In einem Flex kürzlich wo ich mit einem meiner vielen Twinks unterwegs war hieß es nach einem Wipe z.B. wörtlich im Voice Chat: "Und ? Warten wir eben noch 4 Wochen, dann wird sicher genervt"

      Ich bin sicher nicht grundsätzlich gegen Nervs - aber besonders Galakras kann ich absolut nicht nachvollziehen. Schon jetzt steht man stellenweise bis zu 30 Sekunden (selbst 10-15 Sekunden im HC) um auf die nächste Addwelle zu warten.

      Und über das spielerische Niveau in Modi wie LFR möchte ich lieber gar nicht erst nachdenken - sonst rege ich mich zu sehr auf.
      Eyora
      am 20. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "In einem Flex kürzlich wo ich mit einem meiner vielen Twinks unterwegs war hieß es nach einem Wipe z.B. wörtlich im Voice Chat: "Und ? Warten wir eben noch 4 Wochen, dann wird sicher genervt""


      Und so viel zu Diskussion, WoW sei nicht anspruchsvoll genug. Ganz gleich, was Big B macht es ist immer verkehrt.

      ZITAT:
      "Und über das spielerische Niveau in Modi wie LFR möchte ich lieber gar nicht erst nachdenken"


      Der LFR ist der Easy-Mode zum anschauen des Raids. Dort nach Anspruch oder Niveau zu suchen ist doch schon von der Definition her zum scheitern verurteilt.
      In Instanzen sucht man ja auch nicht die Großgruppen-Erfahrung.
      Blordon
      am 20. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      find ich nicht schlecht, bei galakras hatten wir im flex manchmal probleme wenn die zusammenstellung nicht gepasst hatte. bei allen anderen bossen gings eigentlich
      Imba-Noob
      am 21. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Raiden ist eigentlich auch END-Content und nicht für jedermann gedacht. Ansonsten kann mans gleich ganz abschaffen oder jedem Loot und Titel direkt beim Einloggen geben. Einfach mal ein bisschen üben mit ner festen Gruppe, dann klappts auch. Aber nein, man will ja keine Zeit und Arbeit mehr verwenden, man muss ja alles zusammengewürfelt im ersten Try durchrushen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1105743
World of Warcraft
WoW: Balance-Änderungen für Schlacht um Orgrimmar angekündigt
In der WoW-Raid-Instanz Schlacht um Orgrimmar sollen einige Bosskämpfe angepasst werden. Die Entwickler kündigten Nerfs an ausgewählten Bossen an, um einige Ausreißer im Schwierigkeitsgrad der Raid-Instanz auszubügeln.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Balance-Aenderungen-fuer-Schlacht-um-Orgrimmar-angekuendigt-1105743/
20.01.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/09/WoW_Galakras_01-buffed.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news