• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      08.10.2010 11:38 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Catanier
      am 12. November 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Na prima, und wie soll ich aufm iPod Touch ne 2te App installieren ?
      Yokobana
      am 10. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hauptsache der Account auf Bild 4/10 hat nen Betazugang -.-
      Unknown0815
      am 09. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eigentlich gut gedacht von Blizzard - nur leider viel zu kurz: Diese Änderung richtet mehr Schaden an als Nutzen.

      Um das Problem zu vermeiden, dass Angreifer massenhaft Accounts kompromittieren und dann mit ein und demselben Authentikator blockieren, so dass der Accountinhaber sich nicht mehr anmelden kann, will Blizzard nun also diese Art sperren und nur noch einen Account pro Authentikator erlauben. Nur ist die Spezifikation für den Authentikator ohnehin öffentlich verfügbar (Details siehe http://www.wowwiki.com/Battle.net_Mobile_Authenticator ) - es ist also kein Problem sich unbegrenzt viele virtuelle Authentikatoren zu erstellen und jeden kompromittierten Account mit einem eigenen Authentikator zu verbinden. Die notwendige Software ist verfügbar bzw. mit wenigen Handgriffen selbst zu erstellen.

      Ganz im Gegenteil beraubt sich Blizzard durch das kurzsichtige Verbot der geteilten Authentikatornutzung der Möglichkeit, kompromittierte Accounts zu erkennen, die vielleicht alle mit dem gleichen Authentikator für ihre Inhaber versperrt wurden. Jetzt gibt es dort kein solches Verkettungsmerkmal mehr.

      Auf gut Deutsch: Für legitime Nutzer werden Zusatzhürden installiert, die Angreifer lachen dagegen nur über einen solchen Dilettantismus von Blizzard.
      Neguss
      am 09. Oktober 2010
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Du bekommst die auch bei ebay
      pixeljedi
      am 09. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich würd mir ja einen zu legen aber leider gibts den nur mit kredit karte...oder halt in der CE..mein wunsch wär ,das es das teil auch auf rechnung etc gibt.ansonsten find ich das teil ganz gut,es verhindert nich unbedingt den HAck aber es erschwert dem hacker die sache doch etwas...so long..
      ~Nephertiri~
      am 09. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @#21 Ein Athenticator ist nicht in der Cata CE dabei, wird zumindest nicht in der Pressemittleilung vom 17.8.10 erwähnt aber vieleicht wird es noch ergänzt.

      Fürs iPhone kostenlos im Appstore *grins* ftw

      Alle anderen Smartphone/handy ebenfalls 0 Euro zzgl 0,49€ SMSversand


      Der Originaltext aussem Blittshop mal frisch kopiert...

      Eine Antwort mit Anweisungen dazu, wie Sie auf Ihren heruntergeladenen Artikel zugreifen können, wird per SMS an Ihr Handy geschickt. Die Kosten für den ausgewählten Artikel werden Ihrer Handyrechnung hinzugefügt. Es gelten die Standardpreise für Textnachrichten.
      Kosten: 0.49 €/SMS (1 SMS)

      @#10 und wer bezahlt den Leuten ihren Lohn wen jedem Spieler ein Authenticator kostelos zugeschickt wird?
      Das ihr an die Verwaltungs und Portokosten nicht denkt.
      Habt den Kopf wohl nur zum Haare schneiden...
      Das Teil ist kostenlos... ihr zahlt nur Versandkosten, aber dazu reicht euer Gribs wohl nicht...
      OllyHal
      am 08. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @18 meinst du das ernst oder bist du so bescheuert?
      Plek
      am 08. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ 18, ja genau. am besten beschwer dich genau SO
      bei BLizz und schwupps wirste gesperrt DENN!
      Accountsharing istnicht erlaubt. Also gibts nichts
      zu heulen für dich!
      Beschde
      am 08. Oktober 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also hab ich das richtig verstanden ?
      Ich teile mir meinen Acc mit einem Freund dieser wohnt in einer anderen Stadt, müssen wir uns dann immer vor jedem Einlogg zusamme telefonieren?
      weil es kannn doch nur einer einen haben oder hab ich es falsch verstehen.....
      tomtom79
      am 08. Oktober 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      android 0 cent

      und 6.99 für porto entwicklung logistick und lager ist mehr als gerechtfertigt...

      wer jetzt immer noch meint rumzumaulen soll was anderes spielen
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
797117
World of Warcraft
WoW: Authenticator kann nur noch mit einem battle.net-Account verbunden werden
Aus Sicherheitsgründen kann ab sofort pro Authenticator nur noch ein battle.net-Account verbunden werden. Für diejenigen, die bislang zwei Accounts über einen Authenticator liefen ließen, bleibt alles gleich. Doch wer nun einen zweiten battle.net-Account schützen will, der muss zum Zweit-Gerät oder zur Zweit-Applikation greifen.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Authenticator-kann-nur-noch-mit-einem-battlenet-Account-verbunden-werden-797117/
08.10.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/10/news_blizzard_authenticator_01.jpg
news