• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      19.07.2010 14:16 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      sharas1
      am 21. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ja ist doch wahr...^^
      bei solchen kommentaren...
      soviel bratwurst kann ich nachher gar nicht essen, wie ich gerne kotzen möchte..^^
      sharas1
      am 21. Juli 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      rofl @ 190

      1: ich hab nicht von mir geredet
      2: hat 189 recht
      3: meinte ich mit,das eine komplett neue grafikengine (wie aion z.b. , lesen können, fakten erkennen und nicht verdrehen oder wie war das?^^)
      einen neuen rechner erfordern würden...
      Frank-414
      am 21. Juli 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wenn gewährleistet ist, dass die überarbeiteten Charaktermodelle wirklich besser und NICHT anders aussehen, dann kann man sowas ja nur begrüßen. Zoomt man dichter an den Charakter heran, dann gibt es da so einige Dinge, die man sicher verbessern könnte. Es muss halt gewährleistet sein, dass das Aussehen an sich gewahrt bleibt. Auch wenn die Vielfalt bei WoW-Charakteren nicht immens groß ist, werden die meisten Spieler sich ja bewusst für einen Gesichtstyp, eine Haarfarbe, usw. entschieden haben. (Ich zumindest...^^)

      Eine Überarbeitung würde ich mir auch bei alten Ausrüstungsgegenständen wünschen, zumindest bei den "Besonderen". Mein altes T0-Set habe ich aus Nostalgiegründen aufbewahrt, aber es sieht qualitativ im Vergleich zu heutiger Ausrüstung einfach grottig aus! Da könnte man nochmal dran. Gleiches gilt für alte Wappenröcke inkl. der Gildenwappenröcke. Da hat sich auch nie wieder was getan. Und sieht man sich die beim Argentumturnier erhältlichen Wappenröcke an, dann sieht man den Unterschied aber ganz gewaltig.

      Meiner Meinung nach unterschätzt Blizzard das Aussehen von Items und Charakteren (auch alten) etwas. Immerhin definiert sich dadurch die Spielfigur. Aber da Blizzard leider schon öfter mal daneben gegriffen, u.a. bei der Reduzierung der T-Sets von acht auf fünf Teile. Ein stimmiger Look ist kaum möglich. Die meisten Charaktere rennen kunterbunt durch die Welt. Jeder NPC sieht da besser aus.
      Rudi TD
      am 21. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ah ein Hellseher, immer wieder spannend sich mit "deiner Art" zu "unterhalten", vorallem wenn sie offensichtlich nicht lesen können und die Fakten verdrehen.

      Aber hey, wenn Du kein Geld hast ein großartiger Tipp für Dich:
      WoW Account kündigen.

      Damit sparst du 13€ im Monat und kannst auf Sonderausgabe wie Addons o.ä. verzichten.

      Vielleicht klappts dann auch mit einem neuen Rechner.
      Rudi TD
      am 21. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sorry, aber ich verstehe das Gemecker nicht.

      Das einzige, was sich ändern würde, wäre, dass der Charakter schärfer aussieht.
      Das könnte man über einen einfachen Schalter (wie bei den schärferen Texturen) ein und ausschalten, wenn es nicht gefällt der (rofl!) zu viel Leistung frisst.

      Zu dem "Mein Pc ist zu schwach".
      Was soll der Mist?
      Spätestens ab Cataclysm MUSS euer WoW sowieso die neuen Modelle darstellen können, egal wie euer Char aussieht (Goblin / Worgen kommen so oder so!).
      Zusätzliche sollte man anmerken, dass vielleicht 10% des Charakters NICHT von "neuer" Rüstung überzogen ist, wenn das euren Rechner killt solltet ihr DRINGEND übereinen Neukauf nachdenken!
      sharas1
      am 20. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Blizz wird da nicht viel ändern:

      1: den geliebten char umzubasteln könnte in der comm auf teilweise wenig gegenliebe stoßen

      2: Müssten sie die ganze welt umstricken, denn ein wenn ein hoch detaillierter char in der alten pixelwelt rumdackelt, sieht er aus wie reingepappt.

      3: Blizz würde es bestimmt vermeiden wollen das (keine ahnung wie viele es sind..) eventuell millionen kunden, die noch nen alten recher haben(stand 2005 oder so), abwandern, weil sich sich nen neuen rechner kaufen müssten, dieses aber vllt nicht wollen oder können...Das wäre aber von der Grafikkartenseite von nöten würde blizz die welt auf nen standard von z.B. Aion hochschrauben...

      Ich denke mal, dieses wird erst mit dem neuen mmo von blizz kommen, wenn die es denn mal fertig haben^^
      Blutzicke
      am 20. Juli 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @181 in AoC hast übrigends sowas wie in TSE Oblivion nebst Gesicht (Vorlagen oder mit x Regelsn selber gestalten) auch für den ganzen Körper (Größe, Proportionen, Tatoos, etc.)... und da nicht nur für 'ne Grafik von vor 6 Jahren'.
      Imo ist die Charaktergenerierung/-individualisierung für mich in jedem MMO ein fast schon ritueller Akt, der auch schon mal Stunden dauern konnte, gewesen... und auch ist WoW gefühlte jahrhunderte zurück. Ist alles zu komplex, brauchen wa nicht, können wa jetzt... kommt vielleicht später in einem der übernachsten Addons, wenn ihr nur lange genug bettelt und Kohke rüberschiebt.
      je länger ich drüber nachdenke, wie Blizzard mit seinen Kunden umgeht, desto mehr drängst sich mir das Märchen von des Kaisers neuen Kleidern auf... Leute der Kaiser ist nackt!
      Blutzicke
      am 20. Juli 2010
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich habe mir gestern mal die Trial von AoC gezogen und nen Char eine Weile gelevelt. Fazit: Heute habe ich die Vollversion + 30 Tage Gamezeit laufen, während mein WoW-Account anfang August erstmal auf Eis liegen wird. Grafisch würde ich sagen, ist AoC zwischen NwN2 und Dragon Age Origins angesiedelt. Die Wasserqualität ordne ich mal irgendwo zwischen FarCry und Crysis ein... (trotzdem läuft das Game flüssig (FPS zwischen 30-40 auf ner Ati48xx) und der Ping war im Schnitte mit bei 55 ms, keine Laggs oder sowas.)
      Man sauge sich die Trial und laufe einfach mal durch den Dschungel, die Stadt oder springe in nem Fluß, mache ein paar Quests, um zu sehen, was WoW alles nicht annährend kann... ich glaube, die sind in ihren fetten Jahren zu überheblich geworden. Gepaart mit der Raffigier solcher Manager wie Kotick von Activision und dem Facebookschnösel wird das für Blizzard noch ne harte Landung geben...
      Was ich so gelesen habe, sind auch die Bugs in AoC der Anfangszeit Geschichte, also warum nicht jemanden mein Freizeitspielbudget zukommen lassen, der sich wirklich Mühe gibt, meine Fantasie und mein Auge zu beglücken, statt jahrelang den mit Ausreden gepflasterten und immer weniger Freude bereitenden Einheitstrivial- und Pixelbrei (jetzt auch noch mit Stasi-ID) zu finanzieren? Bloß weil man da mal ein paar virtuelle Freundschaften geschlossen hat und eigentlich nur wegen der Leuten in der FListe seinen Account am Leben hält? Ich bin mit nem Bekannten aus WoW gestern zu AoC rüber
      Sadorkan
      am 20. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ #175: "Füsse" stehen wie Hände, oder immer gleiche Gesichter etc. - so wie sie jez aussehn - einfach nur für ne Grafik von vor ca. 6 Jahren...
      bin echt mal gespannt obs sich die Leute - falls WoW in 5 Jahren immer noch viel gespielt wird, mit der Retro-Grafik abspeisen lassen.... =o/
      Kuya
      am 20. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      bitte nix mehr ändern, Nachtelf Iros und Super-Sayajin Menschen sind schon schlimm genung.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
778644
World of Warcraft
WoW: Auch die Entwickler wünschen sich grafische Überarbeitung alter Charaktermodelle
WoW: Cataclysm bringt mit Worgen und Goblins wieder einmal neue spielbare Völker nach Azeroth - und die sehen technisch deutlich besser aus als Menschen, Orcs, Elfen und die anderen Ureinwohner von World of Warcraft. Das soll sich ändern - früher oder später.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Auch-die-Entwickler-wuenschen-sich-grafische-Ueberarbeitung-alter-Charaktermodelle-778644/
19.07.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/07/WoW_Rassen.jpg
news