• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      15.08.2011 19:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Smiel!
      am 17. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      positivies feedback hat gefehlt...
      habe neulich mit meinem gildenleiter/raidleite kollegen geredet und wir sind zu dem entschluss gekommen das 15er raids ne klasse sache wären
      Ukmâsmú
      am 16. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      so wie es momentan ist find ich es gut. wer die 40er raids noch mitbekommen hat weiß das diese extrem
      zeit und organisationsauffändig waren. wenn ma 39 spieler auf einen einzelnen warten mussten war das schon
      ärgerlich. 15 spieler macht au keinen unterschied zu 10er oder 25iger. die größen so wie sie sind find cih gut.

      kara als erster 10er raid hat mir sehr gut gefallen, darum find cih macht 10er sehr viel spaß so kanns bleiben
      faNsTaaR
      am 16. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Oh man...da kommt man von der Arbeit und muss soviel Müll lesen!

      a) 15er Raids hören sich ganz gut an, hätte ich kein Problem damit.
      b) 25er Raids sind kein Stück "schwerer" als es 10er Raids sind, im Gegenteil, je nach Aufgabe (speziell Heiler) sind 10er Raids sogar anspruchsvoller. (Man hat nicht dieses stupide "Ich drück alle 10 Sekunden meinen Wildwuchs und lehn mich ansonsten zurück. Jeder Heiler muss alles heilen, jeder DD muss Damage fahren.)
      c) 40er Raids waren vielleicht für das Feeling "cooler", aber ich hätte keinen Bock mehr drauf auf Pünktlichkeit und Skill von 40 Leuten zu setzen, im 10er hat man seine 10 "guten" Leute, die alle was können (müssen). Im 25iger lassen sich meist schon 1/3 ziehen, sofern man nicht Paragon und Co heißt und im 40er Raid wäre es noch schlimmer.

      Nochmal 2 ID's? Nein Danke! WoW geht den richtigen Weg. Leute die arbeiten sind froh, wenn sie mit 2-3 Raids die Woche ihre ID clear bekommen und Gear dabei farmen können. Mit getrennten ID's hätten nur die Hartz 4 Boys/Girls die jeden Tag 24/7 frei haben einen Vorteil und wären nach 2 ID's voll equipt.

      Das gleiche mit "Mimimi, 25iger soll besseres Gear dropen". Es ging mir ICC schon am Bobbes vorbei und tut es auch jetzt! Ich hab auch wenn mein Gear "schlechter" war, da ich nur 10er geraidet hab trotzdem immer den virtuellen "Schw*nzvergleich" gewonnen und war schön weit oben geranked. Skill > Gear! (Mal ganz davon abgesehen, dass ich nicht weiß, weshalb man im 25iger besseres Gear verdient haben sollte. Höchstens der Raidlead fürs organisieren! Blizzard kann den Raidleitern ja nach jedem erfolgreichen Bosskill einen Mountbeutel per Post schicken.) /ironie off

      Und bevor jetzt ein paar extra schlaue von euch auf die Idee kommen zu sagen "OLOLOLOLOL!!111einself DU BIST NUR ZU LOW FÜR 25IGER!!!" -> n0t!

      Ich hab JAHRE 25iger geraidet und auch 4-5 mal die Woche (als ich noch die Zeit dazu hatte), das ganze hat relativ lange für eine World 30er Gilde (WHY ME -> ex-Destromath) gereicht. Ich bin froh, dass diese Zeit vorbei ist!

      10er (15er) Raids sind die Zukunft. Weg von den Freaks, hin zum "Otto Normalverbraucher", 25iger Raids sind nur für die richtigen harten Kerle/Mädels unter uns was!

      Soweit...

      Liebe Grüße.

      PS:Ja, der 25iger Spruch war ein Diss gegen alle, die sich hier in den Kommentaren so köstlich über 10er Raids aufregen!
      Powerstone
      am 16. August 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Moin warum sollte man nicht eine 5 man Raid machen dann kann man das ja auch mit dem Suchsystem verbinden und WoW da nach an die Wandklatschen

      Na ja jeder labert und labert was am besten für WoW ist aber seit Cata laufen Raids nur noch in Radom gruppen und intern mit der Gilde gehen nur noch die hartgesotten.

      Grüße Power
      Derulu
      am 16. August 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      "Na ja jeder labert und labert was am besten für WoW ist aber seit Cata laufen Raids nur noch in Radom gruppen und intern mit der Gilde gehen nur noch die hartgesotten. "

      Öh, wie bitte? Seit Cata laufen Raids eigentlich fast nur noch in Gildengrupen, es sei denn es ist ausgelutschter, weil "alter" Content (mind. 1 Raidtier unter der aktuellen Stufe) oder ein "Trashrun"...es gibt (gab) genug Beschwerden darüber, dass man ohne Gilde gar nicht mehr raiden kann, weil es zu schwer ist ohne erntsprechende Eingespieltheit und Absprache..weil Jump'n'Run und so und nun erzählst du mir das Gegenteil. Wem soll ich denn jetzt glauben? Denen die meinen es sei zu schwer für Random, oder dir, der das komplette Gegenteil behauptet?
      drproof
      am 16. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn ich jetzt im Forum schreibe das ich gerne auf nen Penis in WoW fliegen möchte und mich dann ein Community Manager von Blizz auch verarscht... dann krieg ich auf lauter Pages News darüber was für nen tollen Einfall ich hatte?
      Geht einfach nach hause euch löschen.. Schlechter können News nicht sein =)
      Beluschie1977
      am 16. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      1 mann inie wie im aoc wäre mir lieber
      Stoneprince
      am 16. August 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich finde 15er Raids super.

      Entweder hat man zuviele Anmeldungen für 10er
      oder man hat zuwenige Anmeldungen für 25er.

      Da würde ein 15er Raid super passen und wäre optimal
      Regelung wie es der DK da vorschlägt mit 130 TP und 3 Loot-Items würde ich auch Unterstützen.
      Dragonfire64
      am 16. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also die Gruppengröße wäre wirklich nicht schlecht, vor allem wenn man davon ausginge, das zwar der gleiche Schaden rein kommt, aber die Bosse viel mehr Leben hätten, also ein Beispiel: anstatt 9,4 Millionen Leben hätte Argaloth dann so um die 12,5 Millionen Leben und das Setup würde bleiben: 2 Tanks, 3 Heiler und 10 DDs, das wäre schon top, wenn dann Tanks und Heiler immer in einer Gruppe sind, stell ich mir echt gut vor, in der Praxis bedarf sowas aber natürlich lange Tests und vor allem auch viel Angleichung seitens Blizzard...
      Würde in meiner Gilde z.B, SEHR helfen, wo mal oft grad im Sommer mal 5 Leute monatelang weg sind und dann plötzlich wieder kommen und man muss alles wieder umschmeissen, so das man erst 2 Gruppem hatte, im Sommer macht man nur noch eine Gruppe draus wegen Sommerloch um dann im Herbst wieder die 2te Gruppe aufzumachen und meist zur Hälfte mit Randoms, DAS könnten wir uns dann sparen...
      LG
      Drago
      mozze
      am 16. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Classic war das einzig wahre, dort gab es für jede Gilde und jede Gildengröße etwas zu tun. Allein UBRS konnte man mit 10 Spielern betreten obwohl es nur eine "normale" Ini war.

      Raid Content war den "besseren" Gilden vorbehalten wobei die Schwierigkeit nicht alleine am Content lag sondern auch darin 40 Spieler zusammen zubekommen die ihre Klasse und vorallem auch als Team zusammen spielen konnten. Eine weitere Schwierigkeit lag darin diesen "Haufen" zu führen bzw. die Kämpfe zu koordinieren.
      Fehler im Raid bedeuteten nicht zwangsweise einen Wipe, oft konnte man die Fehler einzelner Spieler ausbügeln wenn die anderen Mitspieler dafür eingesprungen sind (Jäger/offtank etc)
      All das ist mit so einer mickrigen Größe von 10/25 Mann doch kaum möglich.

      Mit der Einführung von Zul Gurub wurden auch kleinere Gilden bedient.

      Blizzard hätte daran festhalten sollen, alle folgenden Inis sowie die folgenden Addons hätten auf sich auf dieses Schema berufen sollen, dann wären solche Diskusionen nie aufgekommen.

      Allein der Gedanke daran das 10/25 Spieler die mächtigsten WoW Bosse (sogar Götter) legen ist lächerlich hoch zehn.

      classic>bc>rest
      mozze
      am 16. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Zahleb


      Im Gegensatz zu Dir habe ich sehr wohl noch den "alten" WoW-Classic Content gespielt bevor dieser geändert wurde.
      Denn da konnte man UBRS sehr wohl mit 10 Spieler betreten !!!


      Allein für den Resi Buff den man sich vorm betreten von MC geholt hatte war dieser Zugang mit zehn Spieler einfach super.

      Ich liebe diese Spieler die der Meinung sind Sie hätten Ahnung und wissen alles von Ihrem Lieblingsspiel dabei wissen Sie nichts !
      Derulu
      am 16. August 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      @Umnock: dann spielen wir das ganze bitte OHNE 50 verschiedene Guides (so wie großteils in Classic) und ohne die nützlichen Helferleins wie zB. DBM (bei 90% aller Raidgruppen als Vorraussetzung gefordert)...dann sehen wir mal, nach wie vielen IDs die Bosse liegen und ob das so viel schneller gehen würde wie damals..ich tippe persönlich eher auf das Gegenteil, denn im Gegensatz zu früher, sind die Bosse immer weniger Tank'n'Spank und viel mehr Jump'n'Run und das im richtigen Moment...

      Also bitte nicht eine selbstgewählte Vereinfachung (Addons und Guide) und angelernte jahrelange Routine mit einer generellen Vereinfachung des Spiels an sich verwechseln...
      Umnock
      am 16. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      why? Zahleb war auch so.... man konnte mit 10 mann dort rein bis sie es geändert haben. Es gab auch ne zeit da waren nicht alle im Kampf auch wenn sie in der Ini waren *in den Raids wurden darmals die Palas als Battelrezz abgestellt bei der Alli seite Horde ka da hatte ich noch keinen Hordler*

      Ich finde die Raids darmals waren um einiges Interessanter als die heute! Heute geht man rein und noch zwei ID liegen alle Bosse Toll........ 10% deiner zeit haust du in Raids den rest gammelst du nur vor dich hin.. sprich Farmen/Erfolge farmen/ Inis machen die eh keiner mehr braucht.

      also zur Classic zeit mußte man sich echt noch einiges an Zeit nehemen für ein Raid..

      Zahleb
      am 16. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Allein UBRS konnte man mit 10 Spielern betreten obwohl es nur eine "normale" Ini war."


      Allein diese witzige Aussage bezeugt, daß du nie classic gespielt hast.
      Farukedos
      am 16. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist eine ziemlich gute Idee nur würde ich mir ehe wünschen, dass es nur 10er und 20er Raids gibt....
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
839071
World of Warcraft
WoW: 15-Spieler-Raids? Eher unwahrscheinlich [News des Tages]
Auf der Suche nach der perfekten Raid-Größe schlägt ein WoW-Fan im US-amerikanischen Forum vor, noch eine dritte Schlachtzugsgröße einzuführen: die 15-Spieler-Raids. Zarhym zeigt sich von der Idee begeistert, allerdings ist die "neue" Raid-Größe kaum etwas, womit Ihr in der nächsten Zeit rechnen solltet.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-15-Spieler-Raids-Eher-unwahrscheinlich-News-des-Tages-839071/
15.08.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/05/WoW_Feuerlande_Rhyolith_05.jpg
news