• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      08.11.2012 09:28 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      isjzaruh
      am 20. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hab meinen Spaß bei WoW verloren. Finde das Lfr system nicht so gelungen denn ich verlier dort schnell meine
      Lust am gesamten Content für mich war in Cata noch alles in Ordnung bis das Lfr System eingeführt wurde...

      Ich würde vielleicht wieder gefallen ans Spiel kriegen wenn das Lfr System wieder rausgenommen wird mir gefällt
      das nicht so wenn jeder mit dem gleichen Gear rumläuft.
      goldenarrow
      am 10. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ak74
      quallität und geschmack sind was ganz anderes! vor 60 jahren fanden 60mil. deutsche den nationalsozialismus ganz toll.


      ...........2012-60=1952..........bisserl besser im gu aufpassen........1952 gab es schon das alliekonstrukt brd......
      Dieser Kommentar wurde durch Meldungen begraben. einblenden
      Blub Bekifft
      am 09. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also Lese ich das richtig.

      Diablo 3 ist 10 Millionen mal verkauft worden, hat aber kaum mehr Spieler. Und Mist von Pandabärle hat 10 Millionen Spieler ist aber weniger verkauft worden.

      Manche saufen oder reden sich es schön, komisch was man so alles heutzutage lernt....
      SrpskiMacak
      am 10. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es gibt viele die immernoch ned mop spielen, in serbien zum beispiel sind viele erst noch beim wrath of the lich king und erst jetzt switchen sie langsam auf cata rum
      chaosmonger
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Habe ich bisher bei keiner Umfrage hier verstanden: was soll das nach einem Monat? Der Aussagewert ist NULL!!!! Ex-Spieler kommen und sind (für x+1 Wochen) sehr angetan... dann gehts wieder ins Millionenloch. Die Kompetenz der Computec Redakteure scheint nicht wirklich hoch. bild.de erscheint mir seriöser!
      Thestixxxx
      am 09. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei so nem Ding sind doch die Flamewars schon vorprogramiert und das bringt wieder Klicks. Business as usual.

      Die Aussagekraft ist natürlich irgendwo bei null das haben genug Rohrkrepierer der letzten zeit deutlich genug gezeigt.
      Selfjunk
      am 09. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn man einmal angefangen hat die Umfrage ca. genau einen Monat nach Release zu starten kommt man auch nicht mehr drum herum diese beim nächsten Addon auch wieder ca. genau einen Monate nach Erscheinen zu starten um einen Vergleich ziehen zu können. Alles andere wäre ja schwachsinnig und würde keinem Vergleich standhalten.
      max85
      am 09. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Du weißt schon dass das von Blizzard kommt und nicht von Computec? Die haben nur die News dazu gepostet, wie viele andere Seiten auch.
      Und wenn du die Zufriedenheitsumfrage meinst: Auch bei GW2 ( und glaub auch TSW) wurde nach einen Monat danach gefragt, warum also sollte man das also bei WoW nicht auch machen?
      ak74
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      das sie gut verkaufen heißt noch lange nicht, das sie nen gutes produkt abliefern. ein sehr gutes beispiel ist da die musikindustrie. da werden die guten sachen eher schlecht verkauft. aber der aller letzte müll verkauft sich wie warme semmel"! könnte wohl am grottigen geschmack der käufer liegen! oder daran, das sie keine ahnung haben, oder daran, das sie nie über den tellerrand schauen, und und und.
      ak74
      am 09. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      quallität und geschmack sind was ganz anderes! vor 60 jahren fanden 60mil. deutsche den nationalsozialismus ganz toll. die quallität dessen war aber, wie wir ja im nachhinein wissen, nicht grade der hammer. auch das ist ein gutes beispiel dafür, wie sich viele, viele menschen irren können und das auch eine mehrheit mal kommplett daneben liegen kann. *g*

      bitte steinigt mich nicht für diesen völlig übertriebenen vergleich

      hab übrigens vor 7 jahren auch mal wow gespielt. aber was vor 7 jahren gut war, muß das nicht auch heute zwangsläufig sein. und mainstream wurde selten zu klassik!
      Selfjunk
      am 09. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      ""Oder es liegt einfach nur daran das es gut ist, nur nicht deinen Geschmack trifft?""



      oder auch nicht
      max85
      am 09. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Oder es liegt einfach nur daran das es gut ist, nur nicht deinen Geschmack trifft? Ich kann mit den Mainstream wie Lady Gaga und Pink auch überhaupt nix anfangen, trotzdem sage ich nicht das es der letzte Dreck ist.
      Meine Musik hört man im Radio gar nicht und ist auch nicht in den Charts vertreten ( z.b. In Extremo oder Two Steps from Hell)
      Dieser Kommentar wurde durch Meldungen begraben. einblenden
      Anowo
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also ich zocke Mop gerne. Die Tagesquests (man muss nicht alle machen) machen Spaß.
      Trotzdem lasse ich GW2 nicht links liegen. (Mann/Frau kann auch beides gut spielen)

      Negev
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hab mir MoP auch gekauft...
      Wenn man so lange dabei ist, will man schon wissen was sich in "seinem" Spiel tut und wie die Geschichte weiter geht.
      Bislang habe ich es jedoch mit keinem meiner Charaktere auf 90 gebracht.

      Irgendwie immer das gleiche: 90 werden, Items farmen dann kommt ein Patch und wieder Items farmen.
      Ich hab mit MoP angefangen n Schurken zu leveln, innerhalb 3 Wochen war er 85.
      Was hat es mir gebracht? Zu Classic war man stolz auf seinen Char aber jetzt ist er absolut nichts Wert.

      Naja zudem hat mich die Daily Orgie abgeschrekt von denen alle berichteten...

      Ob ich nochmal n Abbo abschließe keine Ahnung... am 15. wird SW:ToR kostenlos - da schau ich mal wieder rein. GW2 hab ich auch irgendwo rumliegen und EVE lockt auch irgendwie, immerwieder.

      Aber irgendwie hab ich die lust am leveln verlohren und das betrifft alle Titel.
      Negev
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Bis auf T2- und 3-Items wurde der Großteil der tollen Items vom Wechsel Classic zu BC spätestens im zweiten Teil der Höllenfeuerhalbinsel ausgetauscht. "


      Content-Patch =/= Addon

      Heute resettet jeder verdammte Content-Patch
      BlackSun84
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bis auf T2- und 3-Items wurde der Großteil der tollen Items vom Wechsel Classic zu BC spätestens im zweiten Teil der Höllenfeuerhalbinsel ausgetauscht. Viele liefen ja noch Ewigkeiten in Classic mit Stufe 55-Items herum, die bei der ersten grünen Quest um das xfache schlechter waren.
      Negev
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Das Spielprinzip (und die Grundlage des Spiels, auf der es seit jeheraufbaut) seit Classic eigentlich gut wiedergegeben"


      Zu Classic und BC war der Item-Reset aber nicht ganz so hart... die Epics hielten länger. Zudem machte jeder Charakter eine Enwicklung durch! Das machte es aufregender und spannender die Items zu sammeln.

      ZITAT:
      "Warum sollte er jetzt nichts mehr wert sein? Weil andere das selbe erreichen können? "


      Wegen eben dieser fehlenden Entwicklungsphase... jeder bekommt die 90 geschenkt, jeder bekommt die Epics geschenkt damit er in Patch 5.2 sofort einsteigen kann.

      Und ja, allein durch die tatsache das man für die besten Items etwas leisten musste war man stolz!
      Worauf bist du mehr stolz? Auf ein Pokal der dir wegen deines 1. Platzes verliehen wurde? Oder auf einen Pokal der dir geschenkt wurde?

      ZITAT:
      "Eine eigene Meinung aufgrund von Aussagen einige anderer zu bilden, ist vll. nicht die beste Lebenseinstellung"


      Wenn ich weiß das ich keine Pizzen mag und ein Kumpel erzählt mir von einer ganz tollen Pizza-Bude, werd ich trotzdem nicht dahin gehen.

      ----

      Hier kolledieren einfach zwei Meinungen aufeinander die nicht miteinander "können". Ich will Charaterentwicklung und gefordert werden. Und du willst den schnellen Spaß - dahin hat sich WoW auch entwickelt...

      Shit happens (aus meiner Sicht)
      Derulu
      am 08. November 2012
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      ZITAT:
      "Irgendwie immer das gleiche 90 werden, Items farmen, Patch und wieder Items farmen."


      Das Spielprinzip (und die Grundlage des Spiels, auf der es seit jeheraufbaut) seit Classic eigentlich gut wiedergegeben

      ZITAT:
      "Was hat es mir jetzt gebracht? Zu Classic War man stolz auf seinen Char aber jetzt ist er absolut nix mehr Wert"


      Warum sollte er jetzt nichts mehr wert sein? Weil andere das selbe erreichen können? Oder weil man nicht mehr 4 Monate benötigt um von 1-60 zu leveln (man stelle sich diese Levelkurve mal bis Level 90 vor)?

      ZITAT:
      "
      Naja zudem hat mich die Daily Orgie abgeschrekt von denen alle berichteten... "


      Eine eigene Meinung aufgrund von Aussagen einige anderer zu bilden, ist vll. nicht die beste Lebenseinstellung

      Nakeelu
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Als jahrelanger Nutzer habe ich natürlich auch dieses Addon gekauft (MoP).
      Nach nicht einmal einem Monat habe ich Blizzard entgültig den Stecker rausgezogen.
      Ist einfach nur noch Daily Grind und dazu nicht einmal ein guter...
      Dazu das besch.... Talentsystem, als zahlender Kunde muss ich mir das nicht gefallen lassen.

      Sollte Blizzard das Talentsystem wieder ändern, komme ich vielleicht wieder.
      Aber daran glaube ich genauso wenig wie an den Osterhasen....
      Nepokat
      am 09. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "2. ratlosigkeit da es in einigen Tiers nur sinnfreie skills gab (zb 3 Healskills, das bringt mich als Verstärker nehmlich ordentlich voran im raid)"


      Es bringt vielleicht DICH nicht ordentlich voran im Raid, aber es bringt den Raid voran, wenn du Eure Heiler z.b. mit "Führung der Ahnen" in brenzligen Situationen unterstützen kannst.

      Ich habe im Raid noch nie so oft meine Glyphen bzw die Skills getauscht wie in MOP. Vielleicht reicht es auch wenn es egal ist was man nimmt. Aber mir ist es nicht egal. Ich will den größmöglichen Schaden und Support für meine Gruppe bringen.

      Naja die Diskussion darüber ist so leidig wie alles andere.

      Play it or leave it.

      reappy
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also mir haben die füheren Skilltrees besser gefallen. Klar haben fast alle gleich geskilled, dies war aber immer erst der Fall wenn Guides auf dem Markt waren.
      Die erste Woche nach nem neuen Patch standen zig Leute bei den Bosspuppe und haben rotas und skillungen probiert und gestestet. Ich selbst gehöre auch zu diesen Leuten. Teilweise habe ich Tagelang getestet, gerechnet und probiert bevor ich mich für eine skillung entschieden habe. Als ich dann fertig war gabs dann gides die bestätigt haben was ich selbst herausgefunden hatte. In diesem System konnte man sich selbst gedanken machen oder es den anderen überlassen und nachskillen.

      Aber was genau ist das tolle am neuen System? Ich kann skillen was ich will und wie ich will. Die skillungen selbst unterscheiden sich nur marginal. Schlußentlich klickt man in jedem Tier den ersten skill an weil man eh nichts falschmachen kann und gut ists.
      Bei mir sah der skillvorgang bei der Umstellung etwas so aus:
      1. durchlesen der skills
      2. ratlosigkeit da es in einigen Tiers nur sinnfreie skills gab (zb 3 Healskills, das bringt mich als Verstärker nehmlich ordentlich voran im raid)
      3. Akzeptanz und einfaches auswählen irgendeines dieser skills, da es eh wayne ist
      Und ganze 2 Minuten später war ich fertig mit einer Skillorgie die früher fast eine Woche dauerte.

      Derzeit stehe ich im Schaden auf platz 1-3 in meinem 25er Raid, also soviel kann ich nicht falsh gemacht haben. Doch leider muss ich zugebn das ich nicht die geringste ahnung habe was ich nun wirklich geskillt habe. Weil in dem neuen System eh wayne ist (was auch schon viele der Vorposter bestätigt haben).

      Fazit: das derzeitige Skillsystem könnte Blizz ganz weglassen, man braucht die skills ja nicht einmal lesen, es reicht einfach 1 pro Tier anzuklicken.
      Selfjunk
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      ""Sorry aber du hast einfach nicht Recht.""


      Sry das es nicht in dein WoWBild paßt das es eben mit dem früheren Skilltree so war.

      Wer sich eben niemals irgendwelche Gedanken bzw. sich darum bemüht hat bestmögliches aus dem Char zu holen wird das NIE verstehen!


      ZITAT:
      ""Jetzt hat man die Qual der Wahl,""


      Look at This => ZITAT:
      ""Sorry aber du hast einfach nicht Recht.""



      Aber witzig, auch so einer dem es früher egal war und heute auf einmal anfängt mit umzuskillen obwohl ist sinnfrei ist heuer.
      Skyweaver
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      bist du echt für jeden Boss nochmal zum Trainer gegangen um umzuskillen nur damit du das maximal mögliche aus deinem Charater dafür raus holst?

      Ich habe weder einen Spieler jemals gesehn noch von einem gehört der das macht, nun ja bis eben jetzt.
      Irrwitziger weise hat sich da wohl jede Skillung bei den Bosskämpfen wohl nur um 5 Punkte von 50 verändert.
      Sorry aber du hast einfach nicht Recht.
      Vor dem jetzigen System haben 99% der Spieler sich nur entschieden welche Klasse und welche Spezialisierung sie spielen wollten. Und für alle Spezialisierungen gab es nur eine richtige Skillung und so ziemlich jeder auch die mit nem IQ von nur 60 hatten die ohne Guides herausgefunden. Nicht weil sie wussten welche Skills sich ergänzend sondern einfach nur weil sie wussten was Nutzlos war. 5 Punkte blieben übrig und die konnte man da hin stecken wo man wollte, es machte nämlich keinen unterschied ob man sie vergab oder eben nicht.

      Jetzt hat man die Qual der Wahl, es ist fast nichts mehr Nutzlos aber auch nix must have und alles kann man aber auch nicht haben. Theoretisch gibt es jetzt weniger Kombinationsmöglichkeiten. Aber da die alten Bäume nicht gut Designed waren hat man jetzt in der Praxis mehr Möglichkeiten
      Thestixxxx
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      HHHaaaccchhh warn das noch Zeiten als es noch Offtanks gab.
      Selfjunk
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Das stimmt so einfach nicht."

      Leider stimmt es doch, sieht man halt das du nicht gewillt warst bei jedem Boss das bestmögliche rauszuholen.

      Was sehr merkwürdig ist => früher hast du das nicht gemacht und nun auf einmal *zwinker willst erzählen das du es machst *hust.
      Blades
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      "Früher je nach Bossfight =>; 3 - 4 verschiedene Skillungen
      Heute eine Skillung für alles"

      Das stimmt so einfach nicht. Klar hattest du 3 trees aber niemals in jedem tree 3-4 verschiedene Skillungen, mehr wie eine war da nie sinnvoll plus 2-3 vollkommen irrelevante Punkte.
      Heute hast du auch 3 trees plus 3*3*3*3*3*3 Möglichkeiten sich zu individualisieren!
      Selfjunk
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Machen diejenigen, die vor jedem Bosskampf ihre Talente umstellen jetzt etwas falsch oder die, die eine Skillung für alles verwenden?"

      Tja, wie früher auch wer sich verskillt macht was falsch! Wobei es heute eben fast unmöglich da eben eine Skillung ausreichend ist.

      "Oder ist gar der Sinn dahinter gar nichts mehr falsch machen zu können, sich aber je nach Vorliebe umstellen zu können?"

      Das mit dem Sinn dahinter das man nichts mehr falsch machen kann würde ich für Blizzard festhalten, wobei es immer noch möglich!
      Derulu
      am 08. November 2012
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "Heute eine Skillung für alles"


      Machen diejenigen, die vor jedem Bosskampf ihre Talente umstellen jetzt etwas falsch oder die, die eine Skillung für alles verwenden?
      Oder ist gar der Sinn dahinter gar nichts mehr wirklich falsch machen zu können, sich aber je nach Vorliebe umstellen individuell zu können (sich also auf seinen eigenen Spielstil zu optimieren ohne dafür von anderen gerügt zu werden, weil sie meinen XYZ würde aber deutlich mehr Schaden/Krit./wasauchimmer bringen)?
      BlackSun84
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das alte System war ja sooo toll:

      - Level 11: +1% Trefferchance
      - Level 12: + 2% Trefferchance
      - Level 13-15: + 3-5% Trefferchance
      - Level 16: Zauber x Stufe 1
      - Level 17: Zauber x Stufe 2
      - Level 18: Zauber x Stufe 3
      - Level 19: +1% Schaden ZAUBERSTÄBE

      Ne, also 2005 war das System noch ok, aber heute erwarte ich mehr als das und das neue System lässt mich meinen Spielstil variieren, z.B. Soforte Heilung, Heilung über Zeit oder etwas Heilung jetzt mit mehr über Zeit. Drei Spielstile für drei Situationen. Und Neulinge kennen es eh nicht mehr anders, die kommen mit alle 15 Level einem Zauber auch gut klar.
      Selfjunk
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Das neue System bietet erheblich mehr Möglichkeiten wie das alte."

      Das hat sich mir noch nicht erschlossen !

      Früher je nach Bossfight =>; 3 - 4 verschiedene Skillungen
      Heute eine Skillung für alles

      mh, sehr viele Möglichkeiten die einem da geboten werden.

      "absolut identisch gesetzt hat selbst ohne Guide nur Dank gesundem Menschenverstand."

      Heute bei dem Easysystem brauchst du einen Guide ?! LOL!
      Und heute setzten die meisten Spieler nicht auch einfach die Punkte in die gleichen Talente und machen sich mehr gedanken wie Sie es früher gemacht haben, sehr komische ansichten.
      Hosenschisser
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also mein Server läuft weiterhin tadellos. Evtl. nen Stecker übersehen?
      Blades
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Bitt nicht. Das alte Talentsystem war total für die Katz, 0 Individualisierungsmöglichkeit. 51 oder so tolle Punkte von denen jeder 48 absolut identisch gesetzt hat selbst ohne guide nur Dank gesundem Menschenverstand.
      Das neue System bietet erheblich mehr Möglichkeiten wie das alte.
      BlackSun84
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde 7x gebufft
      Melden
      Oh mein Gott, WoW stirbt!!! Ach ne, falsche Text. Ist aber aktuell schön zu sehen, wie viele wieder online kommen, die eigentlich mit GW2 - und zuvor SWTOR, Vanguard, Hellgate-London, LotRO oder WAR WoW in Wut entsagt haben. Blizzard kriegt sie halt alle.
      Derulu
      am 08. November 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Du hast ja grundsätzlich ein kleines bißchen Spielraum..."Stichtag" sollte wohl der 2.12. sein (Quartalsletzter ist der 31.12.) - alles was davor ausläuft und nicht mehr bezahlt wird, ist draussen
      Selfjunk
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Das ist zwar korrekt, hat aber keine Auswirkung auf die Abozahlen, da dort immer nur die zählen, die innerhalb von 30 Tagen vor Stichtag eine Zahlung getätigt haben. Läuft zB. mit 23.10. der Jahrespass aus und es kommt keine weitere Zahlung mehr, wird der Account auch nicht mehr gezählt"

      Naja, dies ist auch nur dann wenn die Zahlungen sich exakt mit dem abschließen des Jahrespasses decken. Habe ich aber einen Jahrespass angefordert während z.b. noch eine GameCard am laufen war schiebt sich ja der Abozeitraum nach hinten.
      Derulu
      am 08. November 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Alle Jahrespässe laufen noch im 4."


      Das ist zwar korrekt, hat aber keine Auswirkung auf die Abozahlen, da dort immer nur die zählen, die innerhalb von 30 Tagen vor Stichtag eine Zahlung getätigt haben. Läuft zB. mit 23.10. der Jahrespass aus und es kommt keine weitere Zahlung mehr, wird der Account auch nicht mehr gezählt
      Hosenschisser
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Abozahlen werden im 4. Quartal definitiv höher sein als im 3.

      MoP erschien gerade mal 5 Tage vor Ende des 3. Quartals. Da werden einige erst im 4. Quartal wieder dazu kommen. Alle Jahrespässe laufen noch im 4. und in China wurde auch erst im 4. Quartal released.
      Derulu
      am 08. November 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "
      Mal sehen was kommt, ich würde aber wetten die Abozahlen fürs 4. Quartal sehen schlechter aus als die jetzigen. "


      Irgendwie "normal", oder?
      Was haben nicht alle über die Warteschlangen bei SW:ToR zu Release geschimpft - 6 Monate später wären sie schon wieder froh gewesen, wenn es nur annähernd so gewesen wäre.
      Es ist nunmal am Markt so, dass etwas attraktiver ist, solange es "neu" ist - sobald die Neugier geringer wird (man also das Meiste kennt), sinkt auch wieder das allgemeine Interesse - bis zum nächsten großen Inhalt (sei es ein großer Patch oder ein Addon), den sich fast jeder wieder anscehen will, wenn möglich auf der Stelle
      Feldran
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Blizzard kriegt sie alle? *lacht*
      Der war echt gut, hehe, lange nichtmehr so schön gelacht.^^
      Bee76
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also auf Blackhand hat sich die Zahl der aktiven Spieler seit release deutlich gesenkt. In den ersten 2 Wochen Warteschlangen zu fast jeder zeit und jetzt nix mehr.
      Die Zeit wird zeigen ob blizzard wirklich Spieler zurueckgewinnen konnte, oder ob Mop nur ein laues Lüftchen war.

      Was SWTOR angeht, da sind seit seit Servrmerge die Zahlen scheinbar stabil bzw. sogar gstiegen wenn man sich die Menge an Flotteninstanzen anschaut.
      GW2 war klar das die massiv einbrechen. Viele von denen die das als großen Hafen gesehen haben spielens aus langeweile garnichtmehr.

      Mal sehen was kommt, ich würde aber wetten die Abozahlen fürs 4. Quartal sehen schlechter aus als die jetzigen.
      Zangor
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Interessant wäre, wenn die Zahlen nach Kontinenten aufgeschlüsselt wären...
      Selfjunk
      am 08. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jo wäre Interessant wird aber wie auch die Einnahmen aus den Abos möglichst geschickt verschachtelt. So schaut es für die Investoren usw. besser aus.
      Derulu
      am 08. November 2012
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Das wäre schon seit BC interessant und es wird trotzdem nicht gemacht
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1034600
World of Warcraft
WoW: Mehr als 10 Millionen WoW-Abonnenten, Diablo 3 mehr als 10 Millionen Mal verkauft
Im Rahmen des Earnings Calls von Activision Blizzard gaben die Entwickler von WoW bekannt, dass WoW stabil bei "über 10 Millionen" Abonnenten liegt. Dazu gehören WoW: Mists of Pandaria und Diablo 3 zu den fünf Spielen, die sich im dritten Quartal 2012 am besten verkauft haben.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-10-Millionen-Abonnenten-10-Millionen-Mal-Diablo-3-1034600/
08.11.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/09/4oW_Mists-of-Pandaria_Brauerei-Sturmbraeu_03.jpg
world of warcraft,blizzard,mmo
news