• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      11.12.2014 11:13 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      GroePaz
      am 12. Dezember 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Abgesehen davon, dass die Sammelberufe wirklich tot sind, bringen mir die Berufe auch fast nix mehr. Als Juwelenschleifer schleife ich im Moment gar keine Juwelen, sonder mache Halsschmuck oder Ringe .. ?? Kein Mensch braucht Juwelen, weil ja nirgenswo Sockel drin sind - vielleicht bei den Raids demnächst - aber die kannste dann an einer Hand abzählen.
      Der Schmied kann auch keine Sockel mehr bauen, und ein Alchi mit Meister der Transmutation .. ähh, für was brauch ich das noch ?
      Jeder Char kann nur 3 hergestelle Sachen tragen - auch blöd. Mit meiner Twinksammlung habe ich alle Berufe abgedeckt - und kann meinen Main trotzdem nicht voll unterstüzen. Theoretisch könnte ich jeden Gegenstand herstellen (in Lvl 630+) - aber ich kann es nicht gleichzeitig tragen....
      Es gibt auch für die Sammelberufe keinen Sinn mehr - Bergbau auf 700 - und dann? vorher konnte man wenigstens noch Barren herstellen, die der Schmied gebraucht hat - und jetzt ?
      Finde es ja gut, dass einige Sachen mehr verbunden wurden, man braucht jetzt auch Kräuter und Erze und Angelzeugs auch beim Schmied oder Lederer usw. - aber insgesamt kann ich vermutlich in 3 Monaten meine Twinks mit den Produkten ausstatten, und das wars dann
      Leider sind die Berufe in WoD am Sterben - schade
      ZAM
      am 14. Dezember 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Bitte beachtet die Netiquette und Community-Regeln. Sie dienen dem guten Umgang miteinander, damit Ihr respektvoll und freundlich miteinander kommunizieren könnt. Wir möchten ungern Beiträge entfernen, weil der Tonfall nicht passt.
      Rudi TD
      am 14. Dezember 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Nein Absicht"


      Und weil es deiner Meinung nach Absicht ist, darf er es nicht blöd finde? Den Anspruch auf das alleinige Deutungsmonopol hast auch du nicht. Auch wenn du das in den Kommentaren regelmäßig praktizierst.
      Derulu
      am 12. Dezember 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Jeder Char kann nur 3 hergestelle Sachen tragen - auch blöd."


      Nein Absicht, denn sonst würde sich "jeder" mit viel Gold ganz einfach damit voll ausstatten und anderen Spielinhalt (Apexissplitter sanneln, 5er Hcs, unter Umständen LfR) völlig links liegen lassen und das ist so eben icht gedacht (darum gab es zuletzt in den Erweiterungen auch nie mehr als zwei gecraftete epische Items) - "gedacht" ist es, damit die Löcher in der Ausrüstung zu stopfen, nicht, sich damit voll auszustatten
      Nisbo
      am 11. Dezember 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Erze sammle ich nur noch wegen dem Urgeist der ab und zu mal da drin ist, ansonsten quellen meine Chars langsam über vom Erz, verkaufen bringt nichts und Juwe, Ingi und Schmied verbrauchen nicht so viel.

      Kräuter habe ich auch jede Menge rum zu liegen.
      Evtl sollten sie mal was einführen wofür man viele viele Erze braucht.

      So etwas wie Dungeonportale zu alten Raids in der Garnision wo man 1000 Erz jeder Sorte aus jeden Gebiet sammeln muss usw
      Mahdi
      am 11. Dezember 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mal 5 Monate und 3 Twinks weiter, Bergbau jeden Tag und man verschleuert die Erze an den Händler oder läßt die Mine ganz bleiben. In Draenor Erze zu craften wenn man keine EXP mehr braucht ist Zeitverschwendung geworden (Was ich schade finde - das habe ich in anderen Welten gerne gemacht). Jetzt kann man nur schwer zurückrudern (Mine radioaktiv und nicht mehr zu betreten - hmm). Vielleicht den Bauplatz mittels Sprengung für andere Gebäude freigeben. Oder für das Erz neue Verwertungsmöglichkeiten finden. Fraktions Ruf wie die Stoffspenden in Classic oder die Umwandlung in Garnisionsressoursen. Jedenfalls hat die Situation ein erhöhtes Frustpotenzial.
      Tassalia
      am 11. Dezember 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich mein , die Garnison find ich ja gut, hätte auch nichts dagegen wenn die irgendwann normal weiter ausgebaut wird.
      Aber die berufe, sind tot gemacht worden. Sry , 2800 Erze und 2200 Kräuter in der Bank !!
      Verkauf sinnlos, weil bringt kein gold, weil fast jeder so viel hat.
      Ich würde lieber mal,sagen die sollten lieber das Bergwerk und den Kräutergarten aus der garni
      Rausnehmen,das man wieder sammeln gehen muss, und dafür kann man Berufs Hütten oder so hin stellen in die garni.
      Wie gesagt sammelberufe sind tot.

      Lg tassalia
      Snoggo
      am 11. Dezember 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also mich stören 5-10K Gold pro Twink pro Woche so garnicht. Die ganzen Crafts gehen immer noch gut weg.
      Vor allem da die ja ab 91 tragbar sind, sind vor allem die Waffen bei Vieltwinkern beliebt.
      Wenn ich Bedenke das der Gesamtaufwand dann vielleicht bei 10 Minuten liegt, ist das doch ein guter Nebenverdienst.
      Derulu
      am 11. Dezember 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "und da wird sich keiner mehr was kaufen oder fast keiner mehr,"


      Zum Füllen von Lücken wird es sehr wohl gekauft, es droppt nicht immer das, was man brauchen würde und es ist besser als zB. mit "blauen" Armschienen rumzulaufen, bloß weil man kein Lootglück hat. Es war niemals der Plan, dass man mit dem gecrafteten Zeug seinen Charakter ganz toll ausrüsten kann, sondern immer, dass man damit die Lücken im Equip füllt. Deshalb kann man auch nur 3 davon tragen...Dass man das Zeug vor dem Raid für 5 bis 6 stellige Beträge verkaufen konnte (mit viel Glück) ist eher der "Fehler", nicht, dass man die Dinger jetzt für 4-stellige Summern verkauft...
      Nisbo
      am 11. Dezember 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Er sagte jetzt wo der Raid da ist und da wird sich keiner mehr was kaufen oder fast keiner mehr, die Preise sind inzwischen 4 stellig geworden.

      Ich nutze die Garnis und Berufe um meinen Twinks das Leveln einfacher zu machen, zumindest die Waffen machen da schon viel aus. Für alles andere braucht man dann ja nur noch in den LFR um sein 640er Epic abzuholen denn die Aufwertungen lohnen sich dank dem Preis von Wildblut nicht wirklich.

      Wie auch immer, so toll die Garni ist, die Berufe haben sie in dem Addon verhauen ...
      Derulu
      am 11. Dezember 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "den ganzenr est brauchste nun nichtmehr wo der raid da ist."


      Echt? Also hast so mir nichts dir nichts alles verzaubert und vor allem: alle möglichen Slots mit ausreichendem Gear für deine Raifdstufe ausgerüstet? Nicht? Oh, dann sind sie ja wohl doch für was gut...(es ist durchaus geplant, dass die Items der Herstellberufe einzig und alleine dem Füllen von Ausrüstungslücken dienen - deshalb kann man auch nur 3 gecraftete Items anlegen)
      ayanamiie
      am 11. Dezember 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      aufjedenfall die berufe dienen keinen zweck mehr mit ausnahme der alchis den ganzenr est brauchste nun nichtmehr wo der raid da ist.

      So toll ich die garni finde umso 10mal mieser find ich das berufssystem nen absoluter witz is das geworden.


      beiuns kaufen die lräuter erze für 1gold das stück inderzeit kann ich besser mobs kloppen die droppen 50silber bis 4gold Oo


      Absolut enttäuschend das ganze und die craftitems die 1tens uper billig die upgrades wieder für edelbonzen ^^
      Irinii
      am 11. Dezember 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist doch lächerlich. Die Berufe verkommen echt zum reinen Garnisons-Klicken. Es gibt kein Sammeln und Entdecken mehr. Alles wird von den Garni-Sklaven angekarrt. Und das aber in solchen Mengen, dass Crafting Mats an der Grenze zum NPC-Händlerpreis tangieren.

      Schön langsam könnten sie echt sagen "Uns interessieren Berufe nicht mehr!" und das Ganze abschaffen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1145464
World of Warcraft
World of Warcraft: Weniger Fische für die Alchemie, weniger Kräuter fürs Juwelenschleifen
Alchemisten und Juwelenschleifer, auf euch kommen ein paar Anpassungen zu, wie die WoW-Entwickler im Forum ankündigen. Alchemisten brauchen künftig weniger Fische, um ihren WoW-Beruf auszuüben. Und Juwelenschleifer schleifen weniger Kräuter in ihre Edelsteine, müssen dafür aber mehr Erze aufwenden. Wann die Änderung auf die WoW-Server kommt ist noch nicht bekannt.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Weniger-Fische-fuer-die-Alchemie-weniger-Kraeuter-fuers-Juwelenschleifen-1145464/
11.12.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/12/WoW_Juwelenschleifer-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news