• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      05.12.2013 10:57 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Bee76
      am 06. Dezember 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      naja 20er modus is jetzt nicht so wahnsinnig komple zu erfuellen. die meisten pro gilden die wasauf sich hielten waren eh im 25er unterwegs. die haben es jetzt so gesehen leihter weils eben 5 man weniger nochmal braucht.
      mir gefällt die entwicklung ehrlich gesagt nicht so, ich fand 40er raids am besten. aber 20 sind schonmal besser als 10
      Derulu
      am 06. Dezember 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "ie meisten pro gilden die wasauf sich hielten waren eh im 25er unterwegs."


      Nein, waren sie nicht, zumindest nicht alle - ein gar nicht so großer Teil hat das Raiden eingestellt und andere Gilden mit Nachwuchsproblemen (Dream Ensidia zB.) sind auf 10 umgestiegen, spätestens mit MoP
      planethobbit
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Auch wenn's platt klingt: aber ich spiele WoW weil ich (wieder) tierisch viel Spass habe. Fragt mich nicht warum, weil ich in so ziemlich jeden anderen MMORPG auch unterwegs bin/war, aber aktuell leveln wir just for fun mit ein paar Bekannten ein paar Twinks hoch, irgendwie alles ohne Stress, albern rum und haben einfach Spass. Ich habe selber keine Ahnung warum ich das jetzt "lässiger" sehe, vllt. erwachsener geworden ha , aber ich sehe vieles lockerer. Vllt auch deshalb, weil ich eben auch anderswo sehe, dass alle anderen Games auch mit Wasser kochen...und unterm Strich hat jedes so seine Särken und Schwächen. Was ich jedenfalls cool finde, ist das Blizz WoW offenbar tatsächlich "erneuern" sprich an die Zeit anpassen will. Ok, ok, da kann man prima streiten drüber. Ich habe selber früher auch superaktiv gespielt, trotzdem möchte ich - ganz ehrlich - nicht die "alten Zeiten" zurück haben. Ich bin froh, wenn sich was "Neues" ergibt, zeitgemäßer, mag es auf den ersten Blick auch Shit sein, aber besser wie alten Quark aufzuwärmen. Wenn ehemalige Super-Duper-Gilden wieder anfangen: schön für die, ich hab' nix davon, von daher ziemlich wayne. Was cool wäre, wenn ich "ehemalige Haudegen" aus meinem Sichtkreis mit WoD wieder treffen könnte, um die neuen Abenteuer zu bestehen ...
      leftwhisk
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Schade nur, dass es immer noch nicht möglich ist, die Lore komplett zu verfolgen, OHNE Raids zu machen.
      Raids interessieren mich nicht die Bohne (werden sie auch nie) - aber man kann innerhalb des Spieles den RAID-Content als Solo-Player nie miterleben / nachholen. Warum eigentlich? So sind doch nach eigenen Aussagen die Raid-Player an der Geschichte überhaupt nicht interessiert - und trotzdem erfahren nur sie manchen Sachen. Die andern müssen es halt nachlesen oder sonstwie in Erfahrung bringen.
      Bee76
      am 06. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja,in wow dreht sich ja alles um Kämpfe. Das fängt im kleinen bei den Szenarios an, geht über 5er Inzen weiter bis man eben in Raids geht. Und natürlich spielen in wow große Kämpfe eine Rolle, entsprechend sind sie auch fuer die große rahmenhandlung wichtig.

      wenn du jetzt auf raiden gar keinen bock hast, wirds wirklich schwer in der handlung zu bleiben, aber das angesprochene lfr tool bietet hier wirklich abhilfe. du musst echt nix koennen, so gut wie auf nix aufpassen. wenn du doch nen fehler machst drauf gesch..ssen. LFR wipes habe ich, bis ich mit wow aufhörte genau 1 mal erlebt, das ganze is so schwierig wie klopapier abrollen und grundweg intuitiv spielbar. kommen wirklich mal passagen wo man etwas tun muss steht alles auf dem bildschirm wie "druecke diesen gigantischen knopf JETZT".

      die einzige huerde koennte darstellen das man ein midestmass an equip braucht um reinzuduerfen, und wenn du jemand bist der sich nicht um char improvement kuemmert 8ich meien das nicht wertend) koennte das eng werden.

      dann bleibt wirklich nurnoch auf youtube die cinematics zusammenzuklauben, wobei die erzählen auch nicht alles.
      ansonsten war doch mal ein zuschauermodus angedacht, damals vielleicht falls blizz das weiterverfolgt, ist das eine option. den kampf quasi mittendrin miterleben alle bosskommentare sehen und dabei sein. natuerlich kann man sich auch das bei youtube anschauen oder in strems aber is ja doch cooler quasi als geist mitzulaufen, die kamera drehen zu koennen etc.
      Todbringer93
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eben und wenn man anz viel Zeit hat, geht man halt nach 3-4 Jahren die alten Raids solo, ICC ist zum Beispiel locker solo machbar, aber ich spreche da auch von GS 520 ca., welches ich beim Versuchen hatte, wenn man aber SuO-LFR geht dürfte man genug equippt sein. Ganz ohne Raids müsste man dann halt noch länger warten, um z.B. ICC machen zu können, dann mit WoD spätestens.
      Variolus
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wie Eyora schon so passend sagt, einfach in den LFR und wenn du nicht negativ auffallen willst, reicht die Zeit von der Anmeldung bis zum Start des Raids spielend für etwas Vorbereitung aus.
      So bekommt man jeden Storyfetzen mit und es tut auch nicht weh, wenn man den Chat ignoriert ^^

      Der LFR ist auch vor allem für Spieler gedacht, die eben keine feste Raidgruppe haben aber trotzdem nichts von der Story verpassen wollen.
      Eyora
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Du musst nur warten. Wir machen momentan zu dritt ICC. Aber zum anschauen reicht doch der LFR. Als DD anmelden und immer auf den Gegner einprügeln, auf dem die meisten sind.
      Buurz
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich dachte, die Hardcore Mega Old School Progress Durchstarter Gilden spielen bald alle Wildstar 40er Rauids.
      *hust*
      Eyora
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      40-Spieler Raids sind von der Organisation her anspruchsvoll, aber nicht von den Mechaniken. Da sehe ich keine Ansätze das Profi-Gilden sich für so etwas interessieren.
      myxir21
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      "Profi-Gilden"

      LOL

      Wie sehr wünsche ich mir doch wieder die gute alte Zeit zurück, als MMO's noch Nischenprodukte waren. Heute ist leider alles auf Leistung und persönlicher Erfolg ausgerichtet, anstatt gemeinsam ein Ziel für eine Fraktion zu erreichen. Gilden stehen in Konkurrenz zueinander, als gemeinsam Hand in Hand zu arbeiten. Der grösste Konkurrent ist der andere Gnommagier in der Gilde, statt der Ork von der anderen Fraktion.

      Spiele auch noch Wow. Aber nur noch um die Story zu erleben. Den Rest lass ich nicht mehr an mich ran
      Annovella
      am 06. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Profigilden gab es in WoW schon immer, weiß also gerade nicht genau, was du mit "die gute alte Zeit" meinst. Im Rampenlicht standen sie damals auch schon, nur auf z.T. andere Art und Weisen. So habe ich damals auch in einer sogenannten "Profiraidgilde" mitgeraidet. Mensch mensch, euch muss doch nicht alles nur stören. Nehmt es hin und gut ist.
      Eyora
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Och da wäre ich nicht so pessimistisch. Das Szenario bietet doch recht viel potential für eine gute Geschichte und in MOP haben sie ja auch eine der besten Geschichten bisher hinbekommen.
      myxir21
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Habe ich schon mehrheitlich gemacht. Aber fühle mich dann eben auch ein wenig nutzlos. Will ich ja nicht an persönlichen Zielen arbeiten, sondern an etwas grossem für die ganze Gemeinschaft.

      Für WoD sehe ich atm schwarz. Einziges Feature, welches interessant klingt, ist das Housing. Storymässig erwarte ich nicht viel, Blizzard designt viel liebet 15 verschiedene Dropqualitäten mit standardisierten Werten in x verschiedenen Raidmodis, als wirklichen Inhalt nachzureichen.

      Eyora
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Unsere TS Gespräche drehen sich eigentlich nur um privates.
      Gestern hatten wir eine Diskussion über das Thema "festes Mindeseinkommen", also vor und nachteile eines festen Einkommens durch den Staat, interessante Idee.

      Aber als Tip. Du solltest die alten Gebiete noch mal spielen, die haben tolle Geschichten parat. Gerade seit der Überarbeitung durch Cata. Und alte Raids machen wir um Haustiere zu bekommen. Also man hat auch mit unserer Spielweise vieles das man machen kann.
      myxir21
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jep genau. Einmal pro patch zwänge ich mich daher in den LFR und spule die Instanz ab um die story zu erleben. Danach muss ich wieder paar Monate warten. Eigentlich nichts was ich von einem MMO erwarte. Letztes mal als ich z.b einen TS jointe, haben wir uns 20% der Zeit um das tatsächliche Thema unterhalten, die restliche Zeit wurde über Brüste, Alkohol und den Noob von nebenan geschwafelt. Ne danke. Manchmal habe ich das Gefühl mit meinen jungen 28 Jahren zu alt für ein MMO zu sein. Vor 10 Jahren war ich jeweils klar das Kücken und hatte echt viel spielbezogenen Spass in TS und Chat
      Eyora
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Spiele auch noch Wow. Aber nur noch um die Story zu erleben."


      Das ist meiner Ansicht nach auch der beste Weg und das schon immer. Ich habe es noch nie als Leistung ansehen können und dümpel mit meinen Bekannten durch die Geschichte. Wenn einer von uns mit seiner Klasse besser ist, ist das um so besser für alle.

      Ich haue z.B. auf der Insel für alle zusammen 20 Elitegegner um, als Blut-DK ist das eher ein Geduldsspiel, als Können.
      Beim Lichkönig hat dafür unser Schamie Arthas allein besiegt, weil er uns immer von der Plattform geschmissen hat.
      Erze farmt unsere Duidin etc. Orgrimmar hat noch keiner von uns von innen gesehen, aber ich finde die Art zu spielen besser als mich mit anderen in meiner Freizeit im Raid zu streiten.
      DasP85
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      War doch klar, dass die wieder alle zurückgekrochen kommen.
      Gut von MoP kann man halten was man mag (ich fands super und es war mal ein Setting, dass es so noch nicht in WoW gab), aber mit WoD (spätestens) kommen se fast alle wieder daher. Glaub allein in den letzten 2 Wochen schon sind fast 10 Leute aus meiner FL wieder aktiver am zocken
      Theobald
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, ich bin zZ auch wieder aktiv. Aber wenn zum Beispiel noch eine neue PvP Saison kommt, dann läuft der Account direkt wieder aus.
      Ich spiele jeden Content gern - ein paar Wochen, 3-4 Monate, ok. Aber kein halbes jahr, ohne das großartig was neues kommt.
      Hosenschisser
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ist wie mit dem Rauchen, sie kommen alle irgendwann wieder."


      Negativ!
      max85
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Is bei mir nicht anders. Bei Cata haben alle aufgehört, weil WoW "scheiße" ist, was man "nie wieder zocken möchte". Bei MoP waren fast alle wieder da. Jetzt ist wieder ein Großteil weg, eigentlich aus den gleichen Gründen wie vorher ( Wildstar ist ja sooo viel besser und bla). Von einigen haben ich aber gehört das sie bei WoD wieder da sein wollen... Und wenn ein Teil davon wieder kommt, zieht der Rest hinter her.
      Eyora
      am 05. Dezember 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ist wie mit dem Rauchen, sie kommen alle irgendwann wieder.

      Einmal WoW-Spieler, immer WoW-Spieler.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1100258
World of Warcraft
Warlords of Draenor: Profigilden kommen für den mythischen Raidmodus wieder zusammen
Ambitionierte Raid-Gilden sind vielleicht nicht so begeistert von den Änderungen am Raidsystem, die mit WoW: Warlords of Draenor kommen. Die Profigilden hingegen begrüßen den neuen "harten" mythischen Modus für 20 Helden. Sogar die US-amerikanische Gilde vodka will künftig wieder am Rennen an die Spitze teilhaben und verkündet die Rückkehr.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Warlords-of-Draenor-Profigilden-kommen-fuer-den-mythischen-Raidmodus-wieder-zusammen-1100258/
05.12.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/07/vodka_Ragnaros_n.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news