• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Warlords of Draenor: Neue Raid-Formate, Housing, Inventar-Verbesserungen und mehr - die Infos aus dem WoW-Panel

    Für WoW-Spieler steht die diesjährige Blizzcon natürlich ganz im Zeichen von Warlords of Draenor. Gerade endete das erste große Panel zu World of Warcraft, und wir haben einiges über die kommende Erweiterung gelernt. Hier geben wir Euch einen Überblick über die Infos.


    World of Warcraft: Warlords of Draenor wird die nächste WoW-Erweiterung. Sie erzählt die Geschichte von Garrosh Höllschrei weiter, der aus der Gefangenschaft flüchtet und mit Hilfe eines neuen Verbündeten in der Zeit zurückreisen kann. Sein Ziel: Eine neue und stärkere Horde aufbauen – zu Zeiten von Draenor. Uns erwartet also tatsächlich eine Zeitreise-Erweiterung, die uns nach Draenor bringt. Also in die Urfassung der Scherbenwelt.

    Im ersten großen WoW-Panel der diesjährigen Blizzcon stellten die Lead Designer für World of Warcraft die Features der kommenden Erweiterung vor. Im Laufe der Blizzcon folgen sicherlich noch weitere Informationen. Inzwischen haben wir jedoch eine recht gute Vorstellung von der WoW-Fortsetzung. Im Panel gab's unter anderem Details zu den Garnisonen – der WoW-Fassung von Housing, das fast dem Basenbau aus Echtzeitstrategie-Spielen ähnelt. Im Folgenden fassen wir die vorgestellten Infos für Euch zusammen:

    Garnison

    Spieler können ihre eigenen Garnisonen bauen. Game Director Tom Chilton beschrieb das Feature wie folgt: "denkt an die Farm, und stellt sie Euch noch viel cooler vor". Spieler sollen wählen können, in welcher Draenor-Zone sie ihre Garnison errichten – und haben dann tatsächlich die Kontrolle über diese Basis. Es können verschiedene Gebäude erbaut werden. Genannte Beispiele waren ein Magierturm oder eine Werkstatt. Spieler sollen Einfluss darauf haben, was gebaut und wo es letztendlich platziert wird. Besonders cool: Für Erfolge soll es auch platzierbare Trophäen geben – etwa den Kopf eines Raid-Bosses. Die Gebäude, jeweils mit speziellen Boni, steigen zudem über verschiedene Stufen auf und werden dabei entsprechend stärker und wertiger.

    Ein weiteres großes Feature der Garnison sind Gefolgsleute. Spieler sollen sich diese NPC-Mitstreiter anheuern und dann auf Missionen schicken können. Diese Missionen dauern unterschiedlich lange – laufen aber auch weiter während man nicht selbst ins Spiel eingeloggt ist. Konkrete Details zu den Belohnungen gab es nicht – über die Garnison soll sich jedoch auch epische Ausrüstung erspielen lassen. Die Garnisonen sollen zudem auch eingeschränkten Zugriff auf bestimmte Berufe geben, die der eigene Charakter vielleicht gar nicht beherrscht. Ein genanntes Beispiel: Ihr errichtet eine Mine, in der Ihr oder einer Eurer Gefolgsleute Erze abbaut. Gefolgsleute sollen wie Spieler-Charaktere leveln, sich mit Ausrüstung versorgen lassen und wie Haustiere in verschiedenen Qualitätsstufen verfügbar sein.

    In die Spielwelt integriert werden die Garnisonen über Phasing. Ihr müsst also nicht in eine extra Instanz reisen, sondern seht in Eurer Version der Spielwelt auch Eure Garnison – vergleichbar mit der Farm in Pandaria. Die Entwickler sprachen im Panel jedoch davon, dass sich andere Spieler in die eigene Garnison einladen lassen.

    Dungeons & Raids

    Warlords of Draenor startet mit 7 Dungeons. Vier davon spielt man während der level-Phase, drei sind Level-100-Charakteren vorbehalten (aber auch in normaler Version vorhanden). Außerdem gibt's eine neue klassische Instanz in einer überarbeiteten heroischen Fassung: die obere Schwarzfelsspitze! Die Herausforderungsmodi aus Mists of Pandaria werden in Warlords of Draenor fortgeführt.

    Außerdem soll das System der flexiblen Skalierung der flexiblen Schlachtzüge ausgeweitet werden. Für den normalen und den heroischen Raid-Modus in Warlords of Draenor soll es keine festgelegten 10- und 25-Spieler-Formate mehr geben. Stattdessen wird flexible Skalierung zum Standard. Auch der Schlachtzugsbrowser-Modus soll mit flexibler Skalierung ausgestattet werden, so dass beispielsweise nicht mehr zwingend Wartezeiten entstehen, wenn mehrere Spieler die Gruppe verlassen.

    Skalierung für heroische Raids? Wie finden das die Hardcore-Raider? Die sollen einen neuen Schwierigkeitsmodus bekommen, der bei der Präsentation als "Mythic" betitelt wurde. Für diesen Modus ist weiterhin eine feste Gruppengröße vorgesehen – die liegt allerdings voraussichtlich bei 20 Spielern.

    PvP

    Warlords of Draenor soll wieder eine PvP-Zone bekommen: Ashran. Das Gebiet liegt in der Nähe des Dunklen Portals und bietet einen konstanten Kampf zwischen Allianz und Horde, die sich dort um Schlüsselpunkte balgen. Für Ashran soll zudem die Technologie Server-übergreifender Zonen eingesetzt werden, so dass das Verhältnis der beiden Fraktionen möglichst ausgeglichen ist. Spieler können hier auch mit neuen Kampffahrzeugen durch die Gegend brausen – die sie zuvor hergestellt haben - und auch die feindliche Basis zerstören können.

    Zudem sollen für das PvP-Spiel Interface-Verbesserungen implementiert werden. Auf den Karten von Schlachtfeldern soll beispielsweise zu sehen sein, wie es zum Beispiel um den Fortschritt der Eroberung von Schlüsselpunkten bestellt ist. Ebenfalls neu: Im PvP-Spiel sollen Zufallsbelohnungen eingeführt werden, um auch abseits des Punktesammelns gelegentlich zusätzliche Extras zu erhalten. Das können Ausrüstungs-Items sein, oder auch konsumierbare Gegenstände.

    Das Arena-PvP soll um ein Ladder-System erweitert werden. Es handelt sich dabei um eine Art Turnier, das jeweils nur für kürzere Zeit stattfindet – und bei dem unter anderem keine PvE-Ausstattung zugelassen ist.

    Weitere Infos:

    • Level-Boost: Auch neue Spieler und Rückkehrer sollen einfach einsteigen und mit Freunden zusammenspielen können. Wer Warlords of Draenor kauft, darf deshalb einen Charakter direkt auf Stufe 90 bringen.
    • Inventar-Erweiterung: Erbstücke und "Spaß-Items" werden wie etwa Reittiere oder Haustiere in einem eigenen Interface gesammelt und müssen nicht mehr im Inventar aufbewahrt werden. Außerdem gibt's Neuerungen im Standard-Interface für das Inventar. Den Taschen sollen beispielsweise bestimmte Item-Typen zugeordnet werden. Neue Gegenstände werden dann automatisch einsortiert. Außerdem: Quest-Gegenstände nehmen kein Inventar-Platz mehr ein. Und zu guter Letzt: Crafting darf mit Materialien direkt aus der Bank betrieben werden.
    • "Adventure Guide": Ein neuer Infobildschirm, der Charakteren – vor allem nach dem Release eines neuen Patches – einen Überblick über neue Inhalte gibt.
    • Neue Talente: Die WoW-Charaktere bekommen neue Talente beim Erreichen von Stufe 100. Details gab's im Rahmen des Panels noch nicht.
    • Es gibt noch keinen Release-Termin außer "im kommenden Jahr"
    02:34
    World of Warcraft: Warlords of Draenor - Enthüllungstrailer zur fünften WoW-Erweiterung
    Spielecover zu World of Warcraft: Warlords of Draenor
    World of Warcraft: Warlords of Draenor
    01:04
    WoW: Warlords of Draenor - Scherbenwelt und Dreanor im Teaser
    Spielecover zu World of Warcraft: Warlords of Draenor
    World of Warcraft: Warlords of Draenor
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Kromtuq
    Rift und Star Trek Online fallen mir unter die "anderen" MMOs ein. ^^
    Von Derulu
    Da seh ich aber auch nichts, was weniger wird (ausser die Anzahl der Eingänge), denn es sind trotzdem 16 Raidbosse in…
    Von LoveThisGame
    Und wo genau bietet WoW immer mehr an ? Der einzig wahre Content wird in WoD nämlich kleiner ! Statt 3 Raidinstanzen…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Launethil
      08.11.2013 23:05 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      palading
      am 09. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und am ende wird dieses und jenes gestrichen...
      Hosenschisser
      am 09. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Pfad der Titanen fällt mir spontan ein.

      Annovella
      am 09. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hm, bisher haben sie soweit ich mich erinnern kann, noch nie etwas, was fest angekündigt worden ist, gestrichen, oder? Wenn doch, dann sags mir bitte. Tanzstudio etc. wurde ja nie fix angekündigt. Wir sind hier ja nicht in der Politik
      Gnaba_Hustefix
      am 09. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Oha, jetzt wird es ernst. Es wird eine Art Housing angeboten.

      Find ich gut.
      Gnaba_Hustefix
      am 09. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "
      Nicht nur "eine Art! - "This is Blizzards Idea of Housing"^^
      "


      Ich nannte es eine "Art Housing", weil es so klingt, als wenn man nur sehr wenig selbst gestalten könne. Also ganz anders, wie ich es in anderen MMOs mit Housing kenne, die ich gespielt habe.
      (Bsp: EQ2 wo es wirklich tausende von verschiedenen Einrichtungsgegenstände gibt oder UO wo man sein eigenes Haus komplett selbst gestalten konnte)

      Aber dennoch finde ich es gut, dass es überhaupt mal kommt (ist ja alles ausbaufähig!). Housing war etwas, das ich in meiner aktiven WoW-Zeit sehnlichst gewünscht hatte. ^.^
      Eyora
      am 09. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sogar mit integriertem Tanzstudio. Nun ist alles möglich...
      Derulu
      am 09. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Nicht nur "eine Art! - "This is Blizzards Idea of Housing"^^
      Trisea
      am 09. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was mich immer wieder erstaunt.....jetzt bietet Wow immer mehr an und was passiert ?!
      Es wird auf höchstem Niveau gemeckert...zuwenig dies zuwenig das.....ich weiss nicht ob das in anderen Spielen auch so ist,aber am meisten melden sich hier wieder die ewig unzufriedenen...die sind dann in 3 Monaten mit allem durch und fangen dann das jammern an..oh uns ist soooo langweilig!

      Also das sie nicht gleich alle Dungeons und Raids ins Spiel bringen, ist doch gut nachvollziehbar, es muss ja auch noch etwas auf längere Sicht ins Spiel gebracht werden können!
      Es wird immer mehr ins Spiel gebracht was doch von sehr vielen gewünscht wurde!!!!

      Aber naja meckern und jammern ist für einige einfacher als einfach sich mal auf die neue Erweiterungen freuen!
      Tip entwickelt doch selbst mal so ein komplexes Spiel !


      Ich freue mich auf das Spiel und die neuen Möglichkeiten!

      Und hoffe das auch viel von dem was angekündigt wurde auch ins Spiel kommt (da nicht immer alles was in der Beta zu finden ist auch umgesetzt wird !

      Derulu
      am 11. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Statt 3 Raidinstanzen zum Addon Release, wie in den vorangegangenen Addons, nur noch 2. Sehe da nichts was mehr werden würde."


      Da seh ich aber auch nichts, was weniger wird (ausser die Anzahl der Eingänge), denn es sind trotzdem 16 Raidbosse in dem ersten Tier - wenn man es von der Seite betrachtet, ist es sogar mehr, denn MoP Tier 1 waren "nur" 14 Bosse

      ZITAT:
      "Oder kurz gesagt wo sind die Instanzen in denen man gerne mal eine Stunde und mehr verbringen kann ? "


      Zum Glück nirgends mehr^^ (<-persönliche Meinung!), denn die Wiedereinführung dessen passt zeitlich ganz genau zum ersten (und mengenmässig größten) Spielerschwund (zusätzlich erging kürzlich der Hinweis, dass die beiden wirklich langen Instanzen in Cataclysm die wenigsten HC-Absolvierungen, ja sogar die wenigsten Versuche aufzuweisen haben und dass man ein "Mittelding" deutlich besser finden würde und das auch besser ankäme)

      ZITAT:
      "Also bitte wo in drei Teufels Namen siehst du mehr Angebot ??? "


      Vermutlich sieht er, anders als du, die Garnison und das dauerhafte PvP-Gebiet ebenfalls als Inhalt
      LoveThisGame
      am 10. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "jetzt bietet WoW immer mehr an"


      Und wo genau bietet WoW immer mehr an ? Der einzig wahre Content wird in WoD nämlich kleiner !

      Statt 3 Raidinstanzen zum Addon Release, wie in den vorangegangenen Addons, nur noch 2. Sehe da nichts was mehr werden würde.

      Statt nahezu jedes Level eine neue betretbare Instanz, wie etwa in Wotlk, 9 lange Level insgesamt nur 3. Auch hier sehe ich nichts was mehr werden würde.

      Der Schwierigkeitsgrad kommt sehr wahrscheinlich nicht an den von BC oder wenigstens an den von Cata Release Zeiten heran, da der für mich sinnfreie Challangemode ja im Spiel bleiben wird. Auch hier sehe ich nichts was für mehr Spielspaß sorgen würde. Wären die Mechaniken auch mit High End Gear noch 100%ig tödlich bei Missachtung, wäre der Spielspaß beim TP farmen auch dann noch gegeben. Aber auch hier sehe ich nichts was mehr werden würde.

      Die Komplexität der Instanzen erwarte ich leider auch nicht auf einem Niveau welches etwa Maraudon oder BRD gleich zu setzen wäre. Stattdessen wird es wohl sehr wahrscheinlich wieder völlig lineares und in maximal 10 Minuten clearbares Fastfood werden. leider. Wo sind die Instanzen in denen man sich erstmal den richtigen Weg suchen muss und dabei von Fallen überrascht wird, etwa in der Form von Patrolien die einen riesigen Weg durch die Instanz ablaufen und somit jedes mal an einer anderen Stelle auftauchen ? Wo sind die Instanzen voller Trashmobs die nicht nach 5 Sekunden tot umfallen, wie etwa im alten Scholo oder Strath, damit man auch das Gefühl bekommt der Oberbösewicht schickt einem auch wirklich sein ganzes Gefolge auf den Hals ? Wo sind die Instanzen in denen man seinen Kopf benutzen muss und Trashgruppen um die Ecke ziehen muss und ähnliches ? Oder kurz gesagt wo sind die Instanzen in denen man gerne mal eine Stunde und mehr verbringen kann ? Tut mir leid auch hier sehe ich nur Fastfood auf uns zu kommen und daher auch nichts was mehr werden würde.

      Ich habe mich gern um meine Ausrüstung gekümmert, sei es sockeln, verzaubern oder umschmieden, da aber vieles davon wegfallen wird sehe ich auch hier nichts was mehr werden würde.

      Also bitte wo in drei Teufels Namen siehst du mehr Angebot ???
      Gnaba_Hustefix
      am 09. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also, dass Deutsche immer nur meckern/jammern würden, höre ich eigentlich immer nur von Deutschen. Vielleicht ist das aber wirklich eine deutsche Eigenart. Deutsche meckern ständig, dass nur in Deutschland soviel gemeckert wird.
      Eyora
      am 09. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da wir deutschen auch außerhalb des Internets über alles meckern.
      Wir sind weltweit als pedantisch und kleinlich bekannt. In sämtlichen Räten in denen wir sitzen kommen die kritischen Nachfragen immer von uns.
      Aber die Welt schätzt das auch an uns, da wir dadurch auch für unsere Qualität, Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit bekannt sind, auf die sich weltweit jeder blind verlässt.
      Gnaba_Hustefix
      am 09. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Gerade bei uns Deutschen ist das normal."


      Wieso heißt es ständig, dass es nur bei uns Deutschen normal sei? Schaut doch mal auf anderssprachige Webseiten, da wird auch über jeden Pups gejammert.
      Eyora
      am 09. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gerade bei uns Deutschen ist das normal. Ich würde anfangen mir ernsthaft sorgen zu machen, wenn niemand meckert.
      Bedalin-Wuchtschlag
      am 09. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Was mich immer wieder erstaunt.....jetzt bietet Wow immer mehr an und was passiert ?!
      Es wird auf höchstem Niveau gemeckert...zuwenig dies zuwenig das.....ich weiss nicht ob das in anderen Spielen auch so ist,aber am meisten melden sich hier wieder die ewig unzufriedenen...die sind dann in 3 Monaten mit allem durch und fangen dann das jammern an..oh uns ist soooo langweilig!"


      Ich glaube das ist ein allgemeines Phänomen bei Onlinerollenspielen,dass ist bei Herr der Ringe Online auch nicht anders

      Gruß Bedalin
      Nahen
      am 09. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      7 Dungeons sind im nachnein gesehen aber sehr schwach...
      Nahen
      am 09. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Trotzdem machts en unterschied wen es nen Szenenwechsel gibt^^.
      Derulu
      am 09. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Außerdem nur 2 Raids?
      Mop hatte wenigstens 3 zum Release"


      Aber auch nicht mehr als die 16 Raidbosse
      Nahen
      am 09. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mop hatte 6 und WoD wird jetzt 7 haben. In Mop kam allerdings keine einzige Instanz mehr dazu
      Zum vergleich Wotlk hatt gesamt 17 Instanzen (17!) zur Fertigstellung mit dem letzten Patch.

      Außerdem nur 2 Raids?
      Mop hatte wenigstens 3 zum Release
      Derulu
      am 09. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ion sagte ja auch, "wir haben euch gehört, als ihr meintet, es gäbe zu wenige 5er Instanzen in Mists of Pandaria" und dann "zu Release starten wir mit 7 Instanzen" (4 die man während des levelns besuchen kann und 3 die auf Stufe 90, anders als noch zu MoP, mit Normal- als auch HC-Modus besuchbar sind, um die Progression wieder nachvollziehbarer zu machen)
      Hellrider
      am 09. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da steht ja auch zum "Start", da werden mit weiteren Patches wohl noch weitere hinzugefügt werden.
      Eyora
      am 09. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was ist den mit den Szenarios passiert? Die waren doch der Dungeon-Ersatz und nun gibt es keine mehr?
      AddyRedrum
      am 09. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Keine Sorge, die soll es neben den Instanzen und Raids zum Start geben.

      ZITAT:
      "We’re also planning a wide variety of Scenarios for launch, along with Heroic Scenarios for those who enjoy the extra challenge."


      Quelle
      benni-88
      am 09. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      4 instanzen bei 10 lvln glaube bis mein erster heiler dann 90 ist trägt mein jäger schon t18^^
      Milissa
      am 09. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und wie jede Erweiterungen kommen die 1000 geile dinge die im Spiel eingebaut werden sollen. Und wie näher der Release Termin dann kommt, desto weniger kommt ins Spiel. So war es immer bei WoW gewesen und wird diesmal auch nicht anders sein. Darum kann man nur abwarten bis das Spiel da ist und man selbst schauen kann was neu ist weil so freut man sich über die neuen dinge und heult nicht soviel herum was dann nicht da ist.

      Wobeei manche dinge die erwähnt wurden sind aus anderen Mmo stammen. Aber kann Blizzard verstehen die wollen nur mehr Spieler ansprechen. Und sollten die , die erwähnten änderungen bringen , dann werden auch einige Spieler zurück kommen.
      Kromtuq
      am 12. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Rift und Star Trek Online fallen mir unter die "anderen" MMOs ein. ^^
      Imba-Noob
      am 09. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vier Levelinis bei einer Levelphase von 10 halte ich viel zu wenig (mehr in einem Kommentar weiter unten).

      Anpassungen am Interface hingegen begrüße ich sehr! Vor allem, dass Fun-, Quest- und Style-Items keinen Taschenplatz mehr rauben und hoffentlich über ein gesondertes Interface sichtbar sind, halte ich für dringlich. Auch ein aufgeräumteres Tascheninterface und Crafting, wenn man die Mats auf der Bank hat, finde ich eine gute Lösung.

      Zur Garnisson kann ich noch nichts sagen, erinnert mich an verschiedene MMORPGS, wo der Fokus auf PvP liegt. Da lass ich mich mal überraschen. Vom Petfight war ich vorher auch nicht angetan, muss aber gestehen, dass er mir so wie er integriert ist, durchaus Spaß macht. Vor allem eine hübsche Abwechslung beim Leveln (bin Vieltwinker, insbes. seit MoP wieder weil mir Pandaria nicht gefällt), die auch EP bringt.

      Eine neue Raidgröße für HC? Meinetwegen, wenn endlich die mittlerweile vielen verschiedenen Raidgrößen zusammengefasst werden. 10er, 25er, Hero, Flexi, LFR. Das Raiden hat dadurch seine ursprüngliche und epische Bedeutung verloren, weil mittlerweile jeder ohne große Anstrengung fast alles erreichen kann.

      Mir wäre neben den ersten Infos vor allem eine neue Klasse und ein neuer Fertigungsberuf (in Verb. mit einem neuen Sammelberuf, z. B. Holzverarb. + Holzhacken) wichtig. Der letzte "echte" neue Berufe war in LK! Archäologie ist ein netter Nebenberuf, der kaum genutzt wird.
      Paradoxic
      am 09. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Klingt doch auf dem Papier alles ganz schön, so wie bei jeder WoW-Erweiterung Ich freu mich auf jeden Fall drauf. Werde dann das Addon zu Release kaufen, wahrscheinlich wieder so 2-3 Monate spielen und dann WoW wieder mal für 2 Jahre an den Nagel hängen^^ Aber ist ja auch in Ordnung und kann WoW ja nichts für
      Phobinator
      am 09. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Warcraft - Days of Future Past

      ...wer weiß, vielleicht läuft uns ja ein neuer NPC mit drei langen Krallen and beiden Händen über den Weg xD
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1096569
World of Warcraft
Warlords of Draenor: Neue Raid-Formate, Housing, Inventar-Verbesserungen und mehr - die Infos aus dem WoW-Panel
Für WoW-Spieler steht die diesjährige Blizzcon natürlich ganz im Zeichen von Warlords of Draenor. Gerade endete das erste große Panel zu World of Warcraft, und wir haben einiges über die kommende Erweiterung gelernt. Hier geben wir Euch einen Überblick über die Infos.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Warlords-of-Draenor-Neue-Raid-Formate-Housing-Inventar-Verbesserungen-1096569/
08.11.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/11/WoW_Warlords-of-Draenor_Keyart-buffed.jpg
news