• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      14.04.2014 14:15 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      ZAM
      am 15. April 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Ich habe eben einen oder mehrere Kommentare gelöscht.

      1.: Beiträge die offensichtlich der reinen Provokation der Gesprächsteilnehmer dienen, also beispielsweise bewusst ein Thema nieder machen sollen, sowie bewusst ausschließlich Offtopic darstellen sind nicht gestattet. Kritik ist erwünscht, jedoch in einem angemessenen Umgangston. Bleibt beim Thema!

      2.: Achtet bitte auf Euren Umgangston. Verbale Entgleisungen, reines Rumgenöle oder Profilierungsposts werden hier vergeblich gepostet, weil wir diese löschen - auch wenn es manche nicht so sehen wollen, die haben nichts mit Kritik zu tun. Kritik wird immer sachlich (aus-)formuliert.

      3.: Beleidigungen, Abfälligkeiten und persönliche Angriffe anderer Mitgliedern, Außenstehenden, Unternehmen oder sonstigen Dritten ist untersagt. Dies widerspricht unserer Netiquette, sowie den Community-Regeln und jeglicher vernünftiger Umgangsform.

      Vielen Dank für Euer Verständnis

      ronny1806
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      weiß jemand warum ich den beta patch nicht laden kann?bei mir steht vorne zwar alpha:warlords of draenor,aber der patch dahinter ist auf 5.0.5
      Farukedos
      am 16. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Littler-Zero Das ist schlichtweg falsch. Man kann sehr wohl den Alpha-Clienten 100% runterladen, jedoch kommt man auf dem offiziellen Server nicht weiter als die Realm-Auswahl.
      Little-Zero
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      weil die beta noch net begonnen hat und du erst laden kannst wenn du einen beta-invite bekommen hast?
      BlackSun84
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bezweifel, dass ein Angriff der Kriegsherren wirkliche Auswirkungen auf die Festung haben werden. Wohl eher kleine Scharmützen gegen verschiedene Clans, bei denen man nicht verlieren kann oder bei einer Niederlage keine Nachteile außer vielleicht ein paar Stunden deaktivierte Basis hat. Interessant wird das Ding aber sicher schon.
      zampata
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      du sagst es
      Arrclyde
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ernsthafte Auswirkungen in einer Welt (der Kriegskunst) in der Zerstörtes ruckzuck wieder aufgebaut werden kann und Tote wiederbelebt werden?
      zampata
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Wer rechnet denn ernsthaft damit, dass die Auswirkungen riesig sind?
      Ich denke dass sie maximal mit dem Tod des eigenen Charakters zu vergleichen sind (Euere Ausrüstung verliert 10% Haltbarkeit).
      Imba-Noob
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich seh die Garnisonen skeptisch, weil ich befürchte, dass nach den Jahren der Twink-Unterstützung (mehrere Chars, die man regelmäßig spielt) nun wieder die Main-Char-Politik im Vordergrund steht und ich nicht mit allen Chars alles machen kann und will.

      Für mich hört sich dass Ganze eher nach einem neuen Zwang an, möglichst täglich online sein zu müssen wie die Dailies vorher. Dass dies bei der Comm nicht so gut ankam hat Blizzard ja mittlerweile eingesehen. Ich befürchte nur, dass die Garnisonen da nicht besser werden, da sie z. B. auch täglich Ressourcen produzieren sollen etc.
      zampata
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Hmm.. Ich finde es ehrlich gesagt gut, wenn Blizzard nicht ständig die Twink Poltik betreibt sondern auch Main Char Spieler etwas bietet.
      Während Cata und WotLK hatte ich schon das Gefühl als werden die Spieler aufgefordert noch X Twinks zu equippen. Anfang WoTLK konnte ich mit der Gilde den 25er bestreiten und trotzdem mit Freunden den 10ner bestreiten. Dann kam der WOTLK Patch und seit Mitte/Ende WotLK bzw. Cata und MoP benötigte ich dafür einen Twink.
      Erst seit Ende MoP gibt es Dank dem Flex eine Alternative um einfach JustForFun einen Raid mit Freunden zu bestreiten.

      Ich fand MoP Pre 5.4 allerdings auch nicht gerade Twinkfreundlich.
      Die Pre 5.4 Twinkunfreundlichkeit empfand ich allerdings auch nicht als den richtigen Weg.

      Ich finde, wer nur einen Char Spielen will soll das selbe können wie jemand der 10 Chars spielt. Und jemand der lieber 10 Chars spielt soll genauso das selbe können.

      Ich hab nichts dagegen wenn Blizzard Tapferkeitspunkte Accountgebunden macht, den Zugang zu Ordos Accountgebunden macht oder Bosskillerfolge Accountgebunden macht, so dass auch Twinks den Hero Mode "aufschließen" können.
      Ich finde aber dass man aber auch mit nur einem Char die Möglichkeit haben sollte einen Raid mehr als einmal zu betrehten. Wenn man dafür keine oder nur minderwertigere Beute erhält okay.

      Irgendso was wie die legendäre Questreihe oder "Schlüsselquest" ala BC finde ich aber auch gut. Ich finds Okay wenn der Main den Umhang hat (Main Kennzeichnung) und Twinks dann ebenfalls aufschließen können.

      Naja bevors wieder zuviel wird, beeil ich mich fertig zu werden.


      Ich hab trotzdem eher den Eindruck dass die Garnision nur Ackerbau 2.0 ist.
      Wenn ich Recht habe dann bleibt sie optional. Die paar Quest sollten keinen großen Unterschied machen. Ich hab zwar nix dagegen wenn die Garnision Accountübergreifend wird - ähnlich den Haustieren allerdings frage ich mich, was so schlimm sein soll wenn du mit deinem Priester Twink auf deinen Krieger loggst um dir ein Stoff Hemd vom Schneider in der Garnison herstellen zu lassen?
      Derulu
      am 14. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 3x gebufft
      ZITAT:
      "dass nach den Jahren der Twink-Unterstützung (mehrere Chars, die man regelmäßig spielt) nun wieder die Main-Char-Politik im Vordergrund steht"


      Das ist schon mit MoP das Ziel gewesen und durchaus auch verständlich, ist es doch ein RPG
      Hosenschisser
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Klingt echt vielversprechend. Bin gespannt wie n Flitzebogen.
      Die Bauern wurden zu schnell langweilig. Hoffe die Garnison bleiben länger interessant.
      Fenrisfeuer
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das sind doch mal schöne News. Ich finde es gut das Blizzard einiges an Sachen für die Garnison einbaut. Ich bin gespannt was noch so kommt. Dass das Leerlager erweitert wird, finde ich sehr sehr gut, weil mein jetziges doch schon arg zu platzen droht bei meinen 3 chars wo ich aktiv sammel.

      Zhiala
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ja, das kenn ich nur zu gut. Ich hab eine Gilde gegründet und das erste Gildenbankfach voll Moggzeug gestopft. Trotzdem hab ich bei allen Chars noch die Bank voll, es gibt ja so vieles was bop is^^
      Dazu kommen natürlich noch Eventsachen, Besonderheiten und Erbstücke die so eine Bank ruckzuck vollstopfen. Es ist dabei kein Müll, nicht ein Fitzel und trotzdem ists voll.
      BlackSun84
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Selbst mein Jahre alter Main hat gerade mal drei Beutel in der Bank voll (Eventkram und Schriftstücke). Wie im wahren Leben ist Ordnung einfach alles, die Charaktere sollen ja keine Messies sein .
      zampata
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      eigentlich hatte mich die Garnison nie interessiert, da ich an Housing kaum Interesse hege.
      Wenn die Garnison wirklich überfallen werden kann (NPCs) finde ich das wirklich interessant,
      dann kann die doch noch Spaßig werden (einfach weil ich dann annehme, dass sie doch irgendwie ein Storry Plott bekommt)
      Derulu
      am 14. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Man kann sie haben, muss aber nicht. "

      Klar...du kannst sowohl die Quests dazu auslassen (man muss nicht zwangsläufig über Quests leveln) und im Endgame bietet sie ebenfalls keine Vorteile, die einen "besser" als andere machen
      zampata
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Glaub nicht, dass sie deinen Fortschritt zurück setzen, wenn du "umziehst". Das entspricht ja nicht dem WoW Konzept. Du konntest ja auch früher umskillen ohne dein Equip / Level zu verlieren etc.

      ZITAT:
      "dass die Garnison relativ eng mit der Levelstory verknüpft sein "

      Dann muss ich damals was falsch verstanden haben. Dachte nämlich dass es optional wäre. Man kann sie haben, muss aber nicht.
      Pyrr
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hmm, schade. Trotzdem danke für die Antwort! Das mit dem Niederlassen in allen Gebieten wusste ich, aber interessant wäre halt der Umzug von einer Zone in die nächste. Mal sehen, ob es dazu bald Neuigkeiten gibt. Wäre schön, wenn es möglich wäre ohne den aktuellen Fortschritt zu verlieren.
      Derulu
      am 14. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      K.a....aber niederlassen kann man sich in allen Gebieten Draenors (im jeweils vorgegeben Bereich halt), ausser es hätte sich was geändert seit der Ankündigung
      Pyrr
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Weiß man eigentlich, ob die Standorte der Garnisonen geändert werden können, ohne den Fortschritt zu verlieren? Also unter dem Gesichtspunkt, dass einem das Startgebiet nicht zusagt. Stelle mir die Frage, weil es in den/die Levelprozess/-story eingegliedert werden soll aber einem spätere Gebiete als Standort eher zusagen.
      Derulu
      am 14. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "sie doch irgendwie ein Storry Plott bekommt"


      Es wurde schon relativ zeitnah nach Ankündigung des Features verlautbart, dass die Garnison relativ eng mit der Levelstory verknüpft sein wird (darum bekommt man sie auch schon sehr früh) und auch, dass sie wohl später ebenfalls immer wieder "Teil" der Geschichte sein wird^^
      max85
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Klingt interessant und ist sicher spaßig. Ist halt ein feiner Weg die Spieler länger zu beschäftigen. Anstatt sich selber, muss man jetzt auch seine Begleiter ausrüsten. Wobei ich nicht annehme das alles schwer oder zeitaufwändig wird. Jeder der jeden Tag für 10 Minuten vorbei schaut, wird erfolgreich sein.

      Ist halt so ähnlich wie die Farm, wo man jeden Tag kurz etwas angebaut hat.

      Edit: Mal etwas anderes:
      media.mmo-champion.com/images/news/2014/april/paxss03.jpg
      Der Sreenshot schaut ziemlich geil aus, man könnte meinen das ist von WoW 2.^^ Wenn alles so aussieht, dann ist das noch mal eine schöne Steigerung gegenüber MoP. Wollte ich nur mal eben loswerden.
      Eyora
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Was für ein Blödsinn, das Ding mutiert ja zur Dauerbeschäftigung. Also nettes Beiwerk ist dieses "Instanzierte Housing spielen" ja ganz Lustig, aber nicht als Hauptbeschäftigung. Wer will und kann sich schon täglich einloggen um zu sehen ob noch alles steht.
      Derulu
      am 15. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "als das man der Ultimative Held ist. "


      Sag mal, spielst du tatsächlich ein anderes Spiel als ich? Oder verändert dsich deine Wahrnehmung in Abhängigkeit deiner "Gefühle" für ein Spiel oO. Das ist hier noch deutlich extremer als zB. in WoW

      Jeder zweite NPC den ich treffe redet mich an mit "Oh, ihr seid der Held von Ebenherz, der Schlacht um XYZ; der Befreier von Burg ABC", an

      Wieviele Propheten denkst du denn, dass es gibt und wie viele Seelenlose, die aus den Kerkern von Kalthafen entkommen konnten und die vielen Propheten befreit haben um die Welt vor der endgültigen Vereinigung mit dem Reich von Molag Bal zu verhindern?

      Oder wieviele Helden wohl der Priester am Wegesrand alles bitten wird, seinen Schüler, der von seinem Bruder in einen weiblichen Goblin verwandelt wurde, aus der Gewalt des Goblinkönigs zu holen, der den Schüler heiraten will?

      Oder wieviele Helden der bestohlene Händler wohl ausschickt um sein Paket mit Waren zurückzuholen?

      Oder der Dieb ausschickt um genau diese eine Flasche edelsten Wein für ihn zu stehlen?
      Eyora
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      ""Oh großer seelenloser Held, du bist der Einzige der uns retten kann""


      Wo soll denn dieser Sau-Dämliche Dialog vorkommen? Die Quests sind doch deutlich anders aufgebaut und das man einer unter vielen ist kommt auch eher durch, als das man der Ultimative Held ist. Selbst die Hauptquestreihe zeigt einem das man alleine nicht weit kommt, ohne nun groß Spoilern zu wollen.

      ZITAT:
      "während ich schleiche, stürzen sich 20 andere mit Karacho in die gleiche Höhle"


      Viele Wege führen nach Rom. Und wenn die anderen sich abgesprochen haben und durchpreschen, dann lauf doch mit, vielleicht findest du ja auch Anschluss.

      Ich finde es in Skyrim deutlich dämlicher der Superheld des Altertums zu sein.
      Arrclyde
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Und das Tal der Ewigen Blüten?
      "


      Oh hab ich ganz vergessen...... das hat sich nicht verändert. Für jeden meiner Chars war das von Anfang an zerstört. Oh, jetzt muss ich ja so reagieren wie du bei GW2 wenn du einen Teil der lebendigen Geschichte verpasst hast *räusper* "Oh neeein, so ein Billgscheiß Content, Da verpasst man was und kann es nicht mal nachholen, oh nein! Und dafür zahlt man nun auch noch Geld damit man so einen Billgscheiß vor die Füße gerotzt bekommt......."

      Ähm.... Nein, hat sich NICHTS verändert. Schlimm finde ich das im übrigen auch nicht. Denn das Video dazu hab ich mir schon auf Youtube angesehen bevor ich WOW wieder angefangen habe. Ich bin eben nicht so Melodramatisch wie du
      Derulu
      am 15. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Nun in TESO haben sie das Storytelling nochmals verbessert und ich erlebe mit meiner Gilde immer neue spannende Abenteuer."


      Eigentlich...nein...es ist das Storytelling des Singleplayers, etwas heruntergebrochen um es ein klein wenig auf MMO anzupassen - allerdings "(zer)stören" hier oftmals die Mitspieler die Illusion, welche die Geschichte aufzubauen versucht - es gelingt meiner Ansicht nicht so ganz, die große Singleplayergeschichte wirklich glaubhaft in die MMO-Welt zu bringen

      ("Oh großer seelenloser Held, du bist der Einzige der uns retten kann" - und während der NPC mir das erzählt, leuchten und klingen mir die Kampfeffekte der Spieler rundherum, die wohl scheinbar genauso der Einzige sind, der helfen kann, ins "Bild"... oder ich soll mich in die Höhle schleichen um die egstohlenen Güter wieder zu holen/die Plne aufzudecken - während ich schleiche, stürzen sich 20 andere mitKaracho in die gleiche Höhle)
      Eyora
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Nichts ist dauerhaft. Es änder sich nur für dich und nur für jeden Char."


      Und das Tal der Ewigen Blüten?

      Davon ab ist es gerade toll, das man die Geschichte mit jedem Char neu erleben kann.
      Arrclyde
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wenn ich billig-Content spielen wollte, würde ich GW2 spielen. Ich spiele aber bewusst Abo-MMORPGs da ich von diesen Qualität erwarte."


      Du hast Jahre Lang WOW gespielt, der König der den "Billig-Content" Salonfähig und Massentauglich gemacht hat

      ZITAT:
      "Pandaria hat sich doch im laufe der Zeit verändert und die Geschichte kam gut rüber."


      Das ist wohl Ansichtssache. Für mich war da nichts episches dabei und auch nichts was irgendwie dauerhaft im Gedächtnis bleibt. Die Story fand ich Ok. Aber irgendwie ist die Jagt nach itmes doch deutlich aufwändiger als das erleben der Story.

      Oh und jadie Veränderung ist ja so dauerhaft. Mit meinem Paladin habe ich den Jadewald erforscht, den Krieg am Schrein der Jadeschlange erlebt und auch dessen Zerstörung mit entsetzen miterleben müssen. Im Kunglai-Gebirge habe ich die Überlebenden des Scharmützels wieder gesehen und ihnen geholfen einen Stützpunkt zu erreichten am Tor zum Tal der Ewigen Blüte..... Dann hab ich mit meinem DuDu, meinem Jäger, meinem Dk und mit meinem Warri wieder vor der im Bau befindlichen Statue der Jadeschlange gestanden, und musste (muss) Admiral Taylor im KungLai-Gipfel wieder mal den Stützpunkt sichern......

      Nichts ist dauerhaft. Es änder sich nur für dich und nur für jeden Char....... und nur wenn du es willst. Thearemore Steht bei mir immer noch. Nichts zerstört nichts zerbombt. Diesen Sieg gönne ich dem dreckigen Garrosh Horde Pack einfach nicht
      Eyora
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Pandaria hat sich doch im laufe der Zeit verändert und die Geschichte kam gut rüber.

      Nun in TESO haben sie das Storytelling nochmals verbessert und ich erlebe mit meiner Gilde immer neue spannende Abenteuer.
      Ich sehe da keinen Widerspruch. Nur ob es die stumpfsinnige Masse bindet, bzw. ob das Ziel des Entwicklers ist, ist wieder eine andere Sache.

      ZITAT:
      "zumal "Töte 50 Boars" deutlich leichter zu programmieren ist als Storyinhalte mit Begebenheiten und Videos."


      Wenn ich billig-Content spielen wollte, würde ich GW2 spielen. Ich spiele aber bewusst Abo-MMORPGs da ich von diesen Qualität erwarte.
      Arrclyde
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Weil ein Abenteuer aus mehr besteht, als 50 mal das selbe Monster um zu hauen. Und diese Abenteuer möchte ich mit meinen Bekannten bewältigen."


      Ja aber das Spielprinzip, bzw das Hauptaugenmerk liegt hierbei eher auf dem Abenteuer zusammen als auf der Story. Und mal ehrlich: sooooo komplex oder episch ist die Story von Pandaria auch nicht. Das geht auch gar nicht das sich die Welt nicht dauerhaft völlig verändern kann, da man eben nicht alleine ist.

      WOW ist ein Themepark MMO, das bedeutet die Story liefert den Rahmen und die Handlung an der man sich entlang hangelt. Sie ist aber nicht der Hauptteil des Spiels...... zumal "Töte 50 Boars" deutlich leichter zu programmieren ist als Storyinhalte mit Begebenheiten und Videos.
      Eyora
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Das ist sowieso etwas das ich nicht verstehe. Wieso greift einer zu einem MMO wenn er Story haben will?"


      Weil ein Abenteuer aus mehr besteht, als 50 mal das selbe Monster um zu hauen. Und diese Abenteuer möchte ich mit meinen Bekannten bewältigen.
      Arrclyde
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wenn du schneller und mehr Geschichte haben willst, dann musst zu zu nem Singleplayer Spiel greifen."


      Das ist sowieso etwas das ich nicht verstehe. Wieso greift einer zu einem MMO wenn er Story haben will? Ich meine denkt doch mal an die alten (vor allem Sandbox) MMOs: UO und DAoC. Gab es dort eine Story epischen Ausmaßes?

      MMOs sind vornehmlich fürs zusammen Spielen gedacht worden. Eine Gute STory in der man auch eine entscheidende Rolle spielt wird man so oder so nur in guten Singleplay RPGs finden.

      @ Eyora:
      Da steht doch ganz deutlich: die Warlords rücken dir auf den Pelz wenn du ihnen in die Suppe spuckst. Ich denke mal das es entweder ein Dailyevent gibt, oder bestimmte Hubs wo man bei den Warlords in bestimmte Gebiete einrückt um Garnison relevante Beute machen zu können. Willst du also den Baukram 3000 musst du Blackhands Außenposten niedermähen..... und mit einem Gegenangriff/Vergeltungsschlag rechnen.

      P.s.: Ich weiß jetzt warum du DK spielst........ meiner ist gestern 90 geworden
      Hosenschisser
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wer will und kann spielt überhaupt keine Rolle, da niemand muß.
      max85
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich spiele aber hauptsächlich die Geschichte, wann kommt Endcontent für mich? "


      Hast du auch in den Dungeons. In den Raids wird sogar die Hauptgeschichte erzählt. Wenn du schneller und mehr Geschichte haben willst, dann musst zu zu nem Singleplayer Spiel greifen. Bei MMOs dauert alles immer etwas länger.
      Eyora
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Vermutlich gibt es auch mit WoD noch genug Raid und Instanz-Content."


      Ich spiele aber hauptsächlich die Geschichte, wann kommt Endcontent für mich?
      Ectheltawar
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Und genau das sollte es ja auch, es sollte eine alternative zu dem ansonsten eher beschränkten Endgame-Inhalt werden. Dementsprechend braucht es schon etwas mehr als nur "hübsch auszusehen". Wer daran kein Interesse hat, muß sich ja keine Garnison errichten. Vermutlich gibt es auch mit WoD noch genug Raid und Instanz-Content.
      Variolus
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich würde mal davon ausgehen, dass das nicht täglich passiert und dass du nicht angegriffen werden wirst, wenn du weder online, noch in der Nähe bist...sonst wäre es witzlos, jede Woche in ein geplündertes "zuhause" zu kommen, voller toter Anhänger"


      Kommt immer auf die eigenen Vorstellungen von "Spaß" an, gibt da draußen sicherlich einige, die sich darüber amüsieren könnten. Aber du hast hundertprozentig Recht, das passiert ausschließlich, wenn man in der Basis ist und dann vielleicht sogar nur, wenn man eine entsprechende Quest startet. Sonst würde Blizzard sich sicherlich einige negative Stimmung aufhalsen. Denn nicht jeder hat immer genügend Zeit um vielleicht eine viertelstündige Verteidigung unmittelbar vor dem nächsten Raidtermin durchzuziehen, weil man nur kurz nach dem Einloggen nach dem Rechten sehen wollte.

      ZITAT:
      "Mit Warlords of Draenor bekommt ihr eine zweite Seite im Leerenlager, in die ihr eure Items lagert."


      Endlich kommt der "Kleiderschrank" ^^ Wobei ich die Lösung bei Diablo3 eigentlich besser gefunden hätte. Eine Liste aller erlangten Items (inklusive sämtlicher jemals erhaltenen Questbelohnungen, der Questfortschritt sollte schließlich gespeichert sein) so dass man seine Bankfächer und auch das Leerenlager nicht vollstopfen muss, zumal der Platz dort auch etwas kostet...
      Derulu
      am 14. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Ich würde mal davon ausgehen, dass das nicht täglich passiert und dass du nicht angegriffen werden wirst, wenn du weder online, noch in der Nähe bist...sonst wäre es witzlos, jede Woche in ein geplündertes "Zuhause" zu kommen, voller toter Anhänger
      Leila21
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Genau das hab ich mir gewünscht das man ab und zu Angegriffen wird.

      Was auch schön wäre wenn die eigenen NPC's vor einen Salutieren würden wenn man an ihnen vorbeiläuft
      Arrclyde
      am 15. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das mit dem Salutieren würde ich jetzt mal als Klacks ansehen. Schließlich gibt es das heute schon: nach bestimmten Storyevents, oder nach Abschluss von bestimmten Raids jubeln dir die Leute zu.

      Oh nicht zu vergessen: Wenn du dich in irgend einer Hauptstadt vor eine Wache stellst und /salutieren eingibst bekommst du eine Reaktion Das zu automatisieren wenn du in deinem instanziertem Bereich unterwegs bist ist denke ich mal kein viel größerer Schritt.
      Leila21
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Also es ist zumindest schonmal angekündigt, dass sie dich erkennen, wenn du in ihrer Nähe bist (sie weichen dir zB., wenn du in deiner Garnison auf dem selben Weg läufst wie sie - keine "Zusammenstösse also). Und sie winken sich gegenseitig zu, wenn sie sich treffen..."

      Das klingt doch richtig Super, dass Salutieren funktioniert sieht man auch schon im jetzigen Silberwald wo man Sylvanas zum Grabmal begleitet, ich finde das gibt für Spieler das Gefühl wieder wirklich mal Cheff/in zu sein.

      Aber was ich bisher so über die Garnison gelesen habe und vorallem wie alles Optisch aussieht ist einfach nur Genial, freu mich drauf
      Eyora
      am 14. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ob man als begleiter nur Draenei auswählen kann? Das wäre cool.
      Derulu
      am 14. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Was auch schön wäre wenn die eigenen NPC's vor einen Salutieren würden wenn man an ihnen vorbeiläuft"


      Also es ist zumindest schonmal angekündigt, dass sie dich erkennen, wenn du in ihrer Nähe bist (sie weichen dir zB., wenn du in deiner Garnison auf dem selben Weg läufst wie sie - keine "Zusammenstösse also). Und sie winken sich gegenseitig zu, wenn sie sich treffen...
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1117501
World of Warcraft
Warlords of Draenor: Garnisonen werden von den Warlords überfallen
Im Rahmen der PAX East haben unter anderem die Mitarbeiter von WoWHead und MMORPG.com die Möglichkeit gehabt, sich mit WoW-Entwicklern über die kommende Erweiterung Warlords of Draenor zu unterhalten. Die Begleiter eurer Garnisonen sollen euch nicht nur auch nach Erreichen von Stufe 100 mit Quests versorgen, sondern auch euer Reich verteidigen - gegen marodierende Warlords zum Beispiel.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Warlords-of-Draenor-Garnisonen-werden-von-den-Warlords-ueberfallen-1117501/
14.04.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/11/WoW_Warlords-of-Draenor_21-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news