• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      24.04.2014 16:26 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Filley
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vielleicht ist es schon Jemandem aufgefallen ... ES GIBT EIN UPDATE, liebes buffed-Team!!

      Auf Level 3 sollen die Garnisonen jetzt doch "umgepflanzt" werden können.
      Filley
      am 26. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das würde ich gern sehen wollen, Arrclyde!
      Arrclyde
      am 26. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Habe ich bereits Erwartet.... Cool wäre natürlich man packt alles zusammen auf einen Grollhuf Karren und fährt das Ding selber zu seinem Bestimmungsort

      Ja, man wird ja noch träumen dürfen.
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Oha, kleines aber wichtiges Offtopic:

      Ist schon mal jemanden aufgefallen das hier trotz der hitzigen Debatten alles wunderbar Zivilisiert abläuft und weder Derulu noch ZAM irgend einen Post löschen mussten?

      BÄM..... Zensur am Ar****

      Tschuldigung -.-
      ZAM
      am 25. April 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Und da ist es wieder. Aber das sollte es auch gewesen sein mit Offtopic.
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also meines.....
      Ich glaube ich muss doch zur Gamescom fahren. Du schuldest mir jetzt einen Kaffee. Kannst du dir ausmalen was für eine Überwindung mich so ein Lob gekostet hat bei dem verrückten Haufen hier?
      ZAM
      am 25. April 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Nur das Offtopic.
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ist das dein Ernst? O.o
      Ich meine Echt jetzt? ich wollte die Comm grade loben.
      HunterFeivel
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Diese hätte wenn und aber vielleicht mal sehen man könnte Diskussionen sind zum piepen. Anstatt sich den Kopf darüber zu zerbrechen was diese und jene Aussage wohl bedeuten könnte und sinnlos Kraft in etwas zu stecken bei dem man eh nicht weiß was kommt bringt doch keinen voran. Genießt doch einfach das Spiel (oder ein Anderes) und freut euch (oder auch nicht) auf den Releasetag bzw. den Betastart von WoD. Dann könnt ihr noch genug diskutieren und fachsimpeln. Genießt lieber das schöne Wetter und grillt ne Wurst .
      Schönes Wochenende euch allen.
      Hosenschisser
      am 26. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Da sind wir auf einer Wellenlänge. Du mich ja auch nicht "


      Aber ich versuchs. Was du mir wiederum sehr schwer machts. Warum?
      DerPrinzz82
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Genießt lieber das schöne Wetter und grillt ne Wurst"
      Niemals!
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Arrclyde, Du verstehst mich nicht. "


      Da sind wir auf einer Wellenlänge. Du mich ja auch nicht

      ZITAT:
      " sondern um das riesen Faß was du deswegen aufmachst."

      Mach ich gar nich, ich diskutiere. Ich ziehe dabei auch die Gegenseite (in meinem Fall Eyora XD) und deren Argumente in Erwägung und muss diesen beipflichten. Warum sollte einer in ein Spielerlebnis "gezungen" werden wenn er einen Teil gar nicht machen will. Es ist dieses ohne Rücksicht auf Kundenwünsche ihr eigenes Ding durchziehen seitens Blizzard was sich wunderbar am Thema abzeichnet.

      Blizzard sagt, eine Freie Wahl des Bauplatzes sei vorerst nicht möglich weil sich die Garnison sonst nicht so gut in die Story und die Charakter- und Levelerfahrung einbinden lässt. Aber davon war bei alle den Wünschen nach einem WOW Housing seitens der Community (auf die Blizzard bei dem Thema nach eigenen Aussagen gehört hat) NIEMALS der Wunsch oder das Thema gewesen.
      Ich diskutiere hier weil scheinbar nicht nur Blizzard nicht klar ist das sie mit dieser Implementierung gleich an Zwei Gruppen vorbei entwickelt.

      ZITAT:
      "Wahrscheinlich kommst du jetzt mit Hobbypsychologe. Das würde deiner typischen Gegenargumentation entsprechen. Nicht erklären, lieber mit neuer Baustelle ablenken."

      Du verwechselst mich da. Ah ist das nicht mein Stil, und B ich antworte immer sehr ausführlich auf deinen Argumente. Nur weil du sie nicht verstehst oder akzeptieren willst lenke ich noch lange nicht ab. Ich bin immer noch beim Thema: Die Paltzierung der Garni aufgrund von einer nicht gewünschten verfelchtung der Garin in Charakter- Level- und Storyerfahrung zusammen mit einem Bonivorteil im Endgame halte ich für einen Fehler.

      ZITAT:
      "PS: Der minzige Furz war auf WoW bezogen. Warum andere Menschen, die offensichtlich ein gleiches Hobby haben wie ich, diesem eine so viel größer Gewichtung beimessen, daß interessiert mich schon. Für mich ist und bleibt es nur ein Spiel. "

      wenn es für dich doch kein so riesen Fass ist.... warum genau diskutierst du mit mir über meine Beweggründe und nicht so sehr über das Thema? Ich messe dem Spiel definitiv keine Größere Bedeutung bei. Ich habe nur vielleicht das Talent (oder den Fluch) über mehrere Dinge Gleichzeitig nachzudenken. Und eines kann ich dir vergewissern: Was Blizzard mit WOD macht oder nicht ist dabei nur ein kleiner flüchtiger Gedanke. Du willst nicht wissen worüber ich mir wirklich den Kopf zerbreche

      Nochmal: Wenn du gerne wissen möchtest warum ich was wie sehe, das kann ich dir auch per PM erklären. Aber über die Sache an sich diskutiere ich gerne mit dir weiter.
      Hosenschisser
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Kann man auch währenddessen geniessen ....nen schönes Pils mit nem Schuss Limo....lecker. "


      Mit Limo empfehle ich ein Naturtrübes. Währenddessen besteht die Gefahr das man faul und bierselig wird. Sich dann nochmal aufzuraffen klappt bei mir nicht immer.
      Hosenschisser
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Arrclyde, Du verstehst mich nicht.

      Es geht mir nicht um die Konsequenz, die du ziehst, sondern um das riesen Faß was du deswegen aufmachst.
      Unserer beide Konsequenzen sind denk ich, nachdem was ich so von dir bisher gelesen habe, ziemlich gleich.


      PS: Der minzige Furz war auf WoW bezogen. Warum andere Menschen, die offensichtlich ein gleiches Hobby haben wie ich, diesem eine so viel größer Gewichtung beimessen, daß interessiert mich schon. Für mich ist und bleibt es nur ein Spiel.
      Ich bin nicht nur an anderen Meinungen interessiert, sondern auch worauf solche Meinungen basieren.

      Wahrscheinlich kommst du jetzt mit Hobbypsychologe. Das würde deiner typischen Gegenargumentation entsprechen. Nicht erklären, lieber mit neuer Baustelle ablenken.


      PPS: Ja, ich wäre auch meiner Meinung nach naiv, wenn ich jetzt für etwas bezahlen würde, was ich auch erst in ein paar Monaten bezahlen kann.
      Dir ist bekannt, wie eine klassische Vorbestellung funktioniert und du kennst das Fernabsatzgesetz (heißt mittlerweile glaub ich anders)?
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Quote >>>PS: Muß auch noch Rasen mähen. Bähh! Aber anschließend nen schöne kalte Kanne Bier.<<<

      Erledigt Obwohl...... Nimms mir nicht Übel, aber ich muss immer also wirklich IMMER unweigerlich an einen Teenager denken der sich Cool fühlt wenn er im Internet Posten muss das er sich ne Kanne Bier aufmacht. Ist aber nicht deine Schuld. Ist dem Internet geschuldet in der viele Pupertierende ihren Forumsdiskussionen mehr Gewicht verleihen wollen ihn dem sie Mäßigen Alkoholgebrauch oder das Einnehmen illegaler Substanzen erwähnen.......

      Ich gehe jetzt aber davon aus das du dennoch erwaschen bist, udn das das dein Rasen ist und nicht Papis. Oh und das du dich auf dein Wohlverdientes Feierabendbier freust. Ich mag die "herbe" Plörre nicht (Leute mit Geschmacksnerven sagen dazu bitter, nicht herb) und das obwohl das auch mein rasen ist und ich schon Mitte 30 bin (fast vierzig..... afk Loch buddeln und Probeliegen) -.-

      danke, jetzt hast du mich deprimiert.

      @Askira:
      Quote >>>Kann man auch währenddessen geniessen ....nen schönes Pils mit nem Schuss Limo....lecker.<<<

      Das ist akzeptabel. Ein Bisschen Süß ist immer gut. Beides Muss sich die Waage halten. Wäre mein Dame nur bitter (pardon herb) wäre ich längst Singel...... bei nur süß allerdings auch *Gäääähn*

      p.s.: Buffed, eure Quote Funktion beim editieren ist irgendwie im Eimer.
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich glaube einfach, für niemanden anderes hier, hat WoW eine so große Bedeutung, wie für dich und deshalb wird man nie auf einen Nenner kommen."


      erster Fehler: es hat keine Große Bedeutung für mich. Meine Meinung und das Recht diese zu äußern schon. Das und der Spaß an Spiel und Diskussion sind bitte nicht mit fanatischer "Spiel-Liebe" zu verwechseln.

      ZITAT:
      "Achtung, zur Darstellung überspitzt formuliert:
      Für dich geht die Welt unter, für mich lässt irgendwo in der Walachei ein Koala einen eukalyptisch minzigen Furz."


      Auch wenns überspitzt ist: zweiter Denkfehler.
      Für mich geht keine Welt unter. Wenn die Summe der Dinge die mir nicht gefallen größer ist als die Summe der Dinge die mir gefallen, dann spiel ich es eben (wie schon mindestens >überspitzt< 1.000 mal erklärt) 3 Jahre am Stück nicht. Das letzte Geld vor den letzten zwei Monaten hat Blizzard im Januar 2011 von mir bekommen.

      Den minzigen Furz nehm ich dir nicht ab, denn warum diskutierst du hier mit? wenn es dich doch gar nicht so interessiert oder gar so egal ist?

      ZITAT:
      "Du findest mich naiv und kurzsichtig, Ich kann deine WoW - im Endeffekt sogar nur einem einzigen Fietscher - zugedachte Gewichtung nicht nachvollziehen."


      Dritter Denkfehler: es ist nicht ein Feature (Fietscher ist auch geil ), siehe Oben: Summe aus "cool" gegen Summe aus "uncool". Ich bin ein analytischer Mensch. Ich ahlte dich nur für naiv wenn du jetzt Geld ausgegeben hättest in der Annahme das Blizzard es scho macht, und du dich dann hinterher beschweren würdest was die da für einen Scheiß produziert haben. Wenn es dir egal ist was hinterher bei rauskommt und du nicht meckerst, bist du allerhöchstens gleich gültig, aber das ist einzig und allein dein Bier.

      Du weißt doch wie es heißt: Dumm ist der der dummes tut. Und im Vorfeld für etwas bezahlen von dem man noch nicht weiß ob es einem hinterher gefällt (und das sich dann tatsächlich anders präsentiert) ist mit verlaub ziemlich dumm. Aber in dem Fall darf man sich nicht beschweren, vor allem weil man ein schönes Mount und ein niedliches Pet erworben hat

      Hosenschisser
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "p.s.: Zu warten bis das Kind in den Brunnen gefallen ist (auf den release warten bis nichts mehr geändert werden kann an "superschlauen" Ideen) ist mit Verlaub ziemlich dämlich.... oder zumindest sehr Naiv und Kurzsichtig.
      "


      Ich glaube einfach, für niemanden anderes hier, hat WoW eine so große Bedeutung, wie für dich und deshalb wird man nie auf einen Nenner kommen.


      Achtung, zur Darstellung überspitzt formuliert:
      Für dich geht die Welt unter, für mich lässt irgendwo in der Walachei ein Koala einen eukalyptisch minzigen Furz.

      Du findest mich naiv und kurzsichtig, Ich kann deine WoW - im Endeffekt sogar nur einem einzigen Fietscher - zugedachte Gewichtung nicht nachvollziehen.


      PS: Muß auch noch Rasen mähen. Bähh! Aber anschließend nen schöne kalte Kanne Bier.
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sachlich und ersnhaft zu diskutieren, Spaß zu haben und zu grillen schließt sich ja nicht gegenseitig aus..... Ich weiß ja nicht wie sehr dich das alles fordert, aber ich das alles gleichzeitig.

      p.s.: Zu warten bis das Kind in den Brunnen gefallen ist (auf den release warten bis nichts mehr geändert werden kann an "superschlauen" Ideen) ist mit Verlaub ziemlich dämlich.... oder zumindest sehr Naiv und Kurzsichtig.

      So ich mach mich beriet für den Feierabend und geh dann grillen

      @Askira:
      ZITAT:
      "und schönes wetter,jo ich sitze hinterm Haus in meinem Garten.Nach Grillen ist mir nicht muss nen bissel abnehmen. "


      Du faules Aas.... mein Garten schreit nach mir und vor allem nach Arbeit, dabei hänge ich noch auf der Arbeit fest und du traust dich DAS zu schreiben????? Ich hoffe du schämst dich jetzt mal ein bisschen in Grund und Boden.
      KodiakderBär
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      war zu erwarten das manche sachn es so wie zuerst angekündigt nicht ins fertig schafn werden. hätte man die garnisonen in jedem gebiet plazieren können würde das erheblich mehr programmier aufwand geben. das würde zeit kostn also machn dies so

      und falls blizz geldgeiler wird kanns ja anbieten neue garnisonsmöglichkeitn für echtgeld anzubieten
      Hosenschisser
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Mir kam gerade eine Idee, wie man es besser machen könnte.

      Die Verwebung mit dem Questprogress wird man sicher nicht mal eben rückgängig machen können.
      Wenn man aber genug Zeit hätte, alle Gebiete garnisonsfähig zu machen, könnt man es wunderbar in den Questprogress implementieren.

      Und zwar so: Am Anfang hat man noch keine festen Gebäude, sondern ein Karawane samt Zeltstadt, die einem von Gebiet zu Gebiet folgt. Im Laufe des Abenteuers wird diese immer gößer, bis man auf max. Level an einem beliebigen Punkt sesshaft wird und die Zelte nach und nach durch Gebäude ersetzt werden.

      Hosenschisser
      am 27. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dann mal aber nicht immer das selbe Bild mit unterschiedlicher Beleuchtung
      Arrclyde
      am 26. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Das ist aber nun mal sein rhetorisches Lieblingswerkzeug"


      Bei den meisten reicht es wenn ich etwas einmal sage damit sie es verstehen.
      Ich versuchs demnächst wieder mit Bilder malen. Das kommt irgednwie besser an.
      Hosenschisser
      am 26. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "P.S.: Ich wäre sehr dafür, wenn du aufhören könntest dich zu wiederholen. "


      Das ist aber nun mal sein rhetorisches Lieblingswerkzeug
      Arrclyde
      am 26. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wenn du in der Nähe von Bielefeld"


      Oh Mann...... Bielefeld gibt es doch gar nicht!!!!!
      Naja, abgesehen davon das ich dort vor über zehn Jahren mal zur Berufsschule gegangen bin. Ja OWL liegt hier quasi um die Ecke.

      tztztz nen Bielefelder....

      ZITAT:
      "Grillwurst + Bier konsumieren, und dann sprechen wir über Gott und die Welt, aber nicht die von Warcraft!"


      Bitte kein Herforder oder Barre. Die Wurst konsumiere ich gerne. Was die Gespräche angeht.... mit Gott kenn ich mich so aus, die Welt kann ich dir aber ganz gut erklären....... *HUST*VonWarcrafthastduehkeineAhnung*HUST*

      P.S.: Von Süden ziehn Wolken auf.... behaltet das Mistwetter bitte in NRW
      Tumbombali
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Arrclyde
      ZITAT:
      "Mein Bezug auf eine Satz vorn dir der völlig aus dem Zusammenhang gerissen und irgendwie ziemlich am Thema vorbei ist. Du hast den Artikel gepostet. Lies in ganz und streng deine Fantasie an in wie weit das alles die Optionalität der Garni noch aufrecht erhälst.
      "

      ZITAT:
      "Dieser Satz ist komplett Unwahr:
      erstens du hast gesagt: wird das nur eine nerftötende Schlaftablette für alle Anderen.
      zweitens bis es nicht ich derjenige der ständigt anlenkt.
      "

      ZITAT:
      "Momentmal..... hab ich hier dir unterstellt das mich dein Geschreibe wie ein kaputte Schallplatte nervt oder warst du das? Also bitte....
      "

      Junge!

      Mit Hosenschisser zuviel Rasen gemäht? Wenn du in der Nähe von Bielefeld wohnt können wir gerne mal gemeinsam Grillwurst + Bier konsumieren, und dann sprechen wir über Gott und die Welt, aber nicht die von Warcraft!
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wie und wo belegst du die Notwendigkeit der ´Gem Boutique´ für wen und wodurch?"

      Weil es ja auch nur die Gemboutique gibt und von den anderen Dingen brauchen wir ja nicht reden...

      ZITAT:
      "Dieser Satz ergibt keinen Sinn, und selbst wenn warte ich immer noch auf ein konkretes Beispiel der spielentscheidenden Vorteile der Garnison."


      Mein Bezug auf eine Satz vorn dir der völlig aus dem Zusammenhang gerissen und irgendwie ziemlich am Thema vorbei ist. Du hast den Artikel gepostet. Lies in ganz und streng deine Fantasie an in wie weit das alles die Optionalität der Garni noch aufrecht erhälst.
      Im Übrigen warte ich auch immer noch auf die Argumente.

      ZITAT:
      "Wenn wir darin übereinstimmen, wieso behauptest du dann unverrückbar das die Garnison oder ihr Ausbau zwingend sei?"


      Hab ich nie leg mir das nicht in den Mund. Ich habe gesagt das sie NICHT OPTIONAL ist. Und die Vorteile die die Garnison hat, doch deutlich größer ausfallen kann als es auf den ersten flüchtigen Blick scheint.
      Ausserdem sagte ich das es Leute gibt die sich nicht für die Garnison interessieren und auch nichts mit Housing zu tun haben wollen. Ich habe nicht einmal gesagt das ich so einer bin.

      ZITAT:
      "ich habe nicht versucht für alle zu sprechen, aber auch hier lenkst du ab, denn das Ergebnis des vorgeschlagenen Experiments liegt sicher noch nicht vor.
      Mehrmals habe ich um eine sachliche Diskussion ersucht, indem ich um qualifizierte und quantifizierte Aussagen zu den Boni gebeten habe, die du immer noch nicht erbracht hast."


      Dieser Satz ist komplett Unwahr:
      erstens du hast gesagt: wird das nur eine nerftötende Schlaftablette für alle Anderen.
      zweitens bis es nicht ich derjenige der ständigt anlenkt.
      drittens habe ich Beispiel erbracht, guck unter den Artikel den du mir hier auf Buffed genannt hast mal unter Garniso Fähigkeiten (ich geb dir nen Tipp => Bounus Loot in einem Spiel das sich hauptsächlich um Loot dreht) Klickt es jetzt?
      Sachliche Diskussion? Qualifizierte und Quantifizierte Beispiele? Du hackst auf der Gem Botique herum, und hast dir dabei den Teil der Boni ausgesucht die noch harmlos sind. Alles andere in dem Ganzen Artikel ignorierst du ganz geflissenlich. Also ich da nichts sachliches, noch qualitatives noch quantitatives.

      ZITAT:
      "Indem du anderen niedere Motive unterstellst, offenbar du nur deine eigenen."

      Momentmal..... hab ich hier dir unterstellt das mich dein Geschreibe wie ein kaputte Schallplatte nervt oder warst du das? Also bitte....

      Und unter anderem habe ich das recht meine Meinung zum thema zu posten und ich ignoriere das Thema nicht nur weil ich einen Teil anspreche den du nicht lesen willst.

      Aber um das Thema hier zu beenden, du hast Recht. Vollkommen.
      Tumbombali
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Arrclyde
      ZITAT:
      "Und nur um das hier klar zustellen: es ist weder um den Heißen Brei geredet noch aus dem Zusammenhang gerissen. Du scheinst das nur aus irgendeinem Grund so sehen zu wollen und ignorierst den Rest der Argumente, bzw. gehst nicht drauf ein."

      Wie und wo belegst du die Notwendigkeit der ´Gem Boutique´ für wen und wodurch?
      ZITAT:
      "Wo wir grade beim Um-den-Heißen-Brei-reden sind, oder vom Thema ablenken und beim ziemlich allgemeinen Dingen sind: warum genau machst du jetzt genau das was du mir vorwirfst? Und nein, die Beispiele sind mitnichten die vergleichbar."

      Dieser Satz ergibt keinen Sinn, und selbst wenn warte ich immer noch auf ein konkretes Beispiel der spielentscheidenden Vorteile der Garnison.
      ZITAT:
      "[...] ist das perfekte Beispiel das du meine Sätze nicht im Ansatz genau liest. Was habe ich über meine Sicht der Dinge gesagt? Richtig. Garnisonen Toll und wenn die Dinge die mir gefallen mehr sind als die die mir Missfallen dann werde ich es wohl spielen.
      "

      Wenn wir darin übereinstimmen, wieso behauptest du dann unverrückbar das die Garnison oder ihr Ausbau zwingend sei?
      ZITAT:
      "Das ist mit einer der gefährlichsten Aussagen die man in der Öffentlichkeit machen kann: was macht dich glauben das du grade für alle anderen sprichst? Wenn es dich so sehr nervt (und du scheinbar nicht an einer sachlichen Diskussion über das für und wieder mit mir interessiert bist)warum siehst du dich genötigt mir zu antworten?
      "

      Ich habe nicht versucht für alle zu sprechen, aber auch hier lenkst du ab, denn das Ergebnis des vorgeschlagenen Experiments liegt sicher noch nicht vor.
      Mehrmals habe ich um eine sachliche Diskussion ersucht, indem ich um qualifizierte und quantifizierte Aussagen zu den Boni gebeten habe, die du immer noch nicht erbracht hast.
      Da dir offenbar greifbare Argumente fehlen, wollte ich mit dem "Unwohlsein" auf die in einem Kommentar-Bereich erlaubte und gewünschte Meinungsäußerung zurückführen. Anscheinend schätzt du aber deine eigene Meinung als so gering ein, dass sie nur Wert hat, wenn sie auch "richtig" ist.
      ZITAT:
      "Oder gibst dir so eine Mühe meine Argumente zu diffamieren und herunterzuspielen? Lies es doch einfach nicht.
      "

      Indem du anderen niedere Motive unterstellst, offenbar du nur deine eigenen.
      Und, um mich schlußendlich ganz bewusst zu wiederholen: du hast unter Nichtachtung des Themas der News und der von Hosenschisser hier eingebrachten Idee, erneut versucht deine absolut subjektive Meinung über das generelle für-und-wider der Garnison durchzusetzen.
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Aus dem Zusammenhang gerissen und um den heissen Brei geredet.
      Statt Antworten wieder Wiederholungen von Betrachtungen über ´Pet-Battle´ ..."


      Wenn das alles ist was bei dir angekommen ist dann tut es mir leid um deine vertane Zeit.
      Ändern wird sich sowieso nichts. Jeder bleibt eh bei seiner Meinung. Und nur um das hier klar zustellen: es ist weder um den Heißen Brei geredet noch aus dem Zusammenhang gerissen. Du scheinst das nur aus irgendeinem Grund so sehen zu wollen und ignorierst den Rest der Argumente, bzw. gehst nicht drauf ein.

      ZITAT:
      "Versuchen wir alternativ einmal deinem "Unwohlsein" einen Rahmen zu geben.
      Seit ´Classic´ hat Blizzard versucht in WoW Hürden für die Spieler aufzustellen, die es zu überwinden galt:"


      Wo wir grade beim Um-den-Heißen-Brei-reden sind, oder vom Thema ablenken und beim ziemlich allgemeinen Dingen sind: warum genau machst du jetzt genau das was du mir vorwirfst? Und nein, die Beispiele sind mitnichten die vergleichbar.

      Das:
      ZITAT:
      "Oder nimm' die Garnison einfach als Option und spiele alle nötigen alternativen Charaktere auf der maximalen Stufe damit du weiter alles ernten und herstellen kannst was dein Hauptcharakter benötigt."

      ist das perfekte Beispiel das du meine Sätze nicht im Ansatz genau liest. Was habe ich über meine Sicht der Dinge gesagt? Richtig. Garnisonen Toll und wenn die Dinge die mir gefallen mehr sind als die die mir Missfallen dann werde ich es wohl spielen.
      Mir geht es darum das sich die Dinge wiederholen. Aber wenn du meine Sicht der Dinge nicht teilst können wir beide gerne abwarten.

      ZITAT:
      " Wenn alles so läuft wie du (als Spieler) das willst, wird das nur eine nerftötende Schlaftablette für alle Anderen."


      Das ist mit einer der gefährlichsten Aussagen die man in der Öffentlichkeit machen kann: was macht dich glauben das du grade für alle anderen sprichst? Wenn es dich so sehr nervt (und du scheinbar nicht an einer sachlichen Diskussion über das für und wieder mit mir interessiert bist)warum siehst du dich genötigt mir zu antworten? Oder gibst dir so eine Mühe meine Argumente zu diffamieren und herunterzuspielen? Lies es doch einfach nicht.
      Oh und bitte tu mir den Gefallen und sage jetzt nicht "weil du Unrecht hast" denn a) gebe ich meine Meinung und meine Bedenken zum besten, und b) du bisher nicht ein Schlüssiges Argument geliefert hast das das beweisen würde.
      Tumbombali
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Arrclyde
      ZITAT:
      "Nein es bruchen nicht alle Wer aber kein Interesse an der Garni hat muss entweder drauf verzichten oder einen ungeliebten Teil des Spiels berteiben nur um das zu können.
      "

      Aus dem Zusammenhang gerissen und um den heissen Brei geredet.
      Statt Antworten wieder Wiederholungen von Betrachtungen über ´Pet-Battle´ ...

      Versuchen wir alternativ einmal deinem "Unwohlsein" einen Rahmen zu geben.
      Seit ´Classic´ hat Blizzard versucht in WoW Hürden für die Spieler aufzustellen, die es zu überwinden galt:
      - Stufenanforderungen für Gegenstände
      - Questreihen für den Zugang zu Zonen und Instanzen
      - Ruf bei Fraktionen zum Erhalt von notwendigen Tränken und Verzauberungen
      - tägliche Quests für obige Punkte
      - minimale durchschnittliche Gegenstandsstufen für die automatische
      Gruppenvermittlung
      - ein Beruf, nein zwei Haupt- und ein, äh drei, nein vier Nebenberufe
      Alle teilweise oder im Ganzen verworfen, umgebaut, wieder vorgelegt und erneut verworfen und am Ende durch etwas ersetzt, was keiner je haben wollte ... oder doch ... oder freiwillig ... oder nachträglich ... oder oder oder ...
      Mach' einfach mal den Selbstversuch und erdenke ein Spielsystem mit konkreter Ausformung für ein Spiel und versuch es mit anderen zu spielen. Wenn alles so läuft wie du (als Spieler) das willst, wird das nur eine nerftötende Schlaftablette für alle Anderen.
      Oder nimm' die Garnison einfach als Option und spiele alle nötigen alternativen Charaktere auf der maximalen Stufe damit du weiter alles ernten und herstellen kannst was dein Hauptcharakter benötigt.
      Derulu
      am 25. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      ZITAT:
      "Aber auch hier hat Blizzard schon angedeutet das die nicht völlig nutzlos sind. "


      Natürlich nicht, was bhätte es denn für einen Sinn, Dinge einzuführen, die keinen Nutzen hätten (und von denen man will, dass es für möglichst viele einen "Nutzen" hat)? Sogar Pet-Battles haben Nutzen, sie zB. geben PvE-Punkte. Der "Bauernhof" in MoP - er bietet relativ schnellen Zugang zum wertvollen Goldlotus. Der Ruf bei den einzelnen Ackerbauern am Maximum zu steigern, bringt am Ende (einmalig) Loot
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "keines der "Berufsgebäude" der Garnison bietet Zugang zu einem vollständigen Beruf (weder Herstellungs- noch Sammelberuf), es sind stark begrenzte Versionen davon "


      das ist ebenfalls eine von den Ursprünglichen Aussagen. Aber auch hier hat Blizzard schon angedeutet das die nicht völlig nutzlos sind.
      Ist natürlich Interpretaionssache was völlig nutlos heißt. Nicht so völlig nutlos wie die Berufe im Istzustand zur Zeit?

      Kann man in der Garni beim Jewelcrafter nur grüne Steine herstellen, und Echte Juwes stellen dann die aufwändigeren und selteneren Steine her? Und wie groß ist der Unterschied durch die Stat-Quetsche und die Einschränkung der Upgradefunktionen?

      Durch die Reduzierung der Upgrades je Gear braucht man weniger Steine, durch die Statquetsche ist der Abstand zwischen den einzelnen Tierstufen (Grün, blau, lila) nicht mehr ganz so groß. Wenn ich also mein Gear selber nur durch das managen der Garni verbessern kann das es nur minimal schlechter ist als beim "Fachhändler" warum genau sollte ich dann tausende von Gold für ein paar Pünktchen mehr ausgeben?

      Es braucht keinen Riesenvorteil, aber es IST ein Vorteil.
      Derulu
      am 25. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      ZITAT:
      "Ganz abgesehen von den Extraloot durch Follower-Missionen (soll auch Epics geben) und den Extra Resourcen für Hauptberufe..... von denen der Garnispieler dann 4 Pro Char hat, und der nicht-Garnispieler nur 2. "


      Das verstehe ich nicht ganz, das hat mich bei den letzten Malen schon verwundert...keines der "Berufsgebäude" der Garnison bietet Zugang zu einem vollständigen Beruf (weder Herstellungs- noch Sammelberuf), es sind stark begrenzte Versionen davon (bei den Sammelberufen wird zB. eine relativ kleine Menge des zu Sammelnden gesammelt, noch dazu mit begrenztem Lagerplatz, was bedeutet, wenn der voll ist, kommt nichts neues hinzu)
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "P.S.: Ich wäre sehr dafür, wenn du aufhören könntest dich zu wiederholen."


      Danke.

      Aber wenn du die News schon offen hast, wie wäre es mit weiter runter scrollen? Zum Punkt: WoW: Garnisonen – die Fähigkeiten.

      Wo die Entwickler über Boni Außerhalb der Garnison reden. Du weißt schon..... der erste Plot mit Bonusloot. Für dich mag das eine Kleinigkeit sein, aber damit fängt es an.... in einem Spiel bei dem "Loot" einen Erheblichen teil der Endgame Charakterprogression darstellt.

      ZITAT:
      "Brauchen das alle? Einzelne besonders? Welches Attribut wird gesteigert, welche Fähigkeit verbessert? Dürfen den Schmuck nur die Erzeuger tragen? Hat dieser beim Erzeuger bessere Werte?"

      Nein es bruchen nicht alle Wer aber kein Interesse an der Garni hat muss entweder drauf verzichten oder einen ungeliebten Teil des Spiels berteiben nur um das zu können.
      Ganz abgesehen von den Extraloot durch Follower-Missionen (soll auch Epics geben) und den Extra Resourcen für Hauptberufe..... von denen der Garnispieler dann 4 Pro Char hat, und der nicht-Garnispieler nur 2.

      Die Frage stellt sich gar nicht ob man eine Garni haben möchte und sich drum kümmern möchte oder nicht. Und die Nachteile eine Garni nicht zu hegen und zu Pflegen sind bei weitem Größer als die Nachteile nicht an den Pet-Battles teilzunehmen. Und ich sage: Garni wäre besser implementiert worden wie die Pet-Battles => vollkommen optional.

      Denn außer das die Petbattles (aka WOW-Pokemon) in meinen augen nichts weiter als verschwendete Resourcen sind haben nichts daran auszusetzen. Und anderen gefällts. Das eine tut dem andern nicht weh.
      Tumbombali
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Arrclyde
      ZITAT:
      "- Oh hab ich die Garni-Bonis erwähnt die man erhält wenn man seine Garni bestückt und ausbaut? Natürlich bekommst du diese Boni nur von der Garni, und auch nur bestimmte wenn du bestimmte Gebäude in der richtigen Skillung voll ausbaust. Blizzard nimmt als die Berufsboni raus weil die Boni keinen Einfluss haben sollen auf den Beruf den man wählen möchte, packt den Kram dann aber in die Garnison weil Gebäude Bauen die man nicht will aber einen guten Bonus haben ist ok."


      Erneut die Fragen: Welche? Wann? Für wen?

      Beispiel (aus: buffed.de, News vom 20. April)
      Gem Boutique: Die Juwelen-Boutique produziert Materialien zum Juwelenschleifen und erlaubt das Anfertigen von Schmuck.

      * Das Gebäude kann jeweils nur eine Ladung zwischenlagern. Neue Ladungen werden nur produziert wenn ausreichend Platz zur Verfügung steht
      * Kann jetzt bis zu zwei Ladungen zwischenlagern
      * Spezialisierungen werden freigeschaltet. Außerdem können bis zu vier Ladungen zwischengelagert werden

      Brauchen das alle? Einzelne besonders? Welches Attribut wird gesteigert, welche Fähigkeit verbessert? Dürfen den Schmuck nur die Erzeuger tragen? Hat dieser beim Erzeuger bessere Werte?


      P.S.: Ich wäre sehr dafür, wenn du aufhören könntest dich zu wiederholen.
      Derulu
      am 25. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "ein paar der unverzichtbaren Bon"

      ZITAT:
      "Habe ich"


      "Unverzichtbar" bewertet wohl jeder für sich anders^^

      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Obwohl es ein anderes Thema aus dem Bereich Garnison ist, nenne doch einfach exemplarisch ein paar der unverzichtbaren Boni, und erkläre ihren Wert im Bezug auf den jeweiligen Endspielinhalt."


      Habe ich, andere Posts lesen. Diesbezüglich verweise ich auch gerne auf Quellen wie MMO Champion wo offizielle Aussagen gesammelt werden, und Artikel hier auf Buffed die die Vorzüge der Garnison beleuchten.

      Entschuldige, aber auch wenn ich Mister Wall-o-Text bin, aber ich habe keine Lust mich ständig zu wiederholen.
      Tumbombali
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Arrclyde
      Obwohl es ein anderes Thema aus dem Bereich Garnison ist, nenne doch einfach exemplarisch ein paar der unverzichtbaren Boni, und erkläre ihren Wert im Bezug auf den jeweiligen Endspielinhalt.
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wenn die Garnison als Konsequenz deines Stufenanstiegs entsteht, ist es doch egal ob du sie bauen wolltest oder nicht?!
      Die Frage ob man sie dann für Endspielinhalte aktiv wird nutzen müssen, ist durch Entstehung und Standort, die hier Thema sind, nicht zu beantworten."


      Doch das eine hängt mit dem anderen zusammen. Anders wäre es wenn Blizzard es komplett optional gemacht hätte, frei platzierbar und ohne "Must-Have-Boni" in diesen Zwangsmantel des "es muss umbedingt einen Nutzen oder Reward haben weil....THAT'S BLIZZARD STYLE!!!" zu verpacken würde sich warscheinlich keiner so beschweren. Die die es nicht nutzen wollen hätten keinen Nachteil, und die die es nur nebenbei machen wollen würden sich nicht gezwungen sehen ein bestimmtes Gebäude bauen zu müssen nur weil der Boni besser zu ihnen passt.

      Die Entstehung und der Standort sind eben nur der Anfang. Kein Einzelpunkt und auch nicht separat zu betrachten. Blizzard gibt sich scheinbar sehr viel Mühe beim "verweben" und "sinnvoll ins Spiel integirieren".... und ganz ehrlich: Sinnlose Sachen die einfach nur Spaß machen sind mir tausend mal Lieber als noch eine Karotte zun hinterherjagen.
      Tumbombali
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Arrclyde
      Wenn die Garnison als Konsequenz deines Stufenanstiegs entsteht, ist es doch egal ob du sie bauen wolltest oder nicht?!
      Die Frage ob man sie dann für Endspielinhalte aktiv wird nutzen müssen, ist durch Entstehung und Standort, die hier Thema sind, nicht zu beantworten.
      Derulu
      am 25. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      @Arrclyde:

      Was ist, wenn: "enge Verknüpfung mit dem Levelweg", tatsächlich "bloß" bedeutet (so wie ich es vermute), statt dem in MoP verwendeten: "Baue die Garnison für die im späteren verlauf eigentlich unbedeutendende Fraktion X auf/aus", eine Garnison für die eigene Fraktion aufzubauen (und diese dann leiten), die spätere Verwendung dann aber "optional" bleibt (die Boni sich also nicht so wirklich grandios auswirken im Endgame)?

      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Askira:

      ZITAT:
      "Nein,ich mache mich nicht lustig über dich Arrclyde,im Gegenteil.
      Eine Diskussion hier ganz nach meinem Geschmack
      "

      Hab ich jetzt auch nicht angenommen
      Ich möchte mit kleinen humoristischen Einlagen versuchen die durchaus ernste Diskussio nicht zu bierernst werden zu lassen. Auch Diskutieren kann ruhig Spaß machen
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Tumbombali:
      Es gibt keine "Notwendigkeit" einer Optionalität. Optionalilität ist imer ein plus das man haben kann aber nicht muss. Dir ist vielleicht entgangen (ich empfehle das lesen der restlichen Kommentare) das es Leute gibt die sich für Housing nicht im mindesten interessieren, die es aber auch größtenteils nicht krtzt wenn es eben optional bleibt und sie damit nicht behelligt werden wenn sie nicht wollen. Ich persönlich fand die anfängliche Vorstellung der Garnison als WOW-Version von Housing richtig gut, bin also ein Garnisonbefürworter (in der ursprünglich erdachten Form). Die Leute die immer eine Art von Housing haben wollten hielten sich im WOW-Forum seit Classic ungefähr die Waage mit denen die kein Interesse an Housing in WOW haben (Trolle nicht mitgezählt).

      Ich finde die jetzt immer stärkere Verwebung in den Spielfluss und die damit verbundenen überflüssigen extra belohnungen und das beschneiden der Optionalität als eher ungünstig gelöst.
      Tumbombali
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Arrclyde
      Solang der Ausbau der Garnison in die "normalen" Aufgaben eingebunden ist, sehe ich keine Notwendigkeit einer Optionalität.
      Statt der Aufgabe "Bau die Niederlassung der Fraktion aus" gibt es dann "Bau deine Garnison (für die Fraktion) aus". Dadurch erhält man Erfahrung und Gold von seiner Fraktion, da man auch deren Ruhm und Macht ausbaut.
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Und zwar so: Am Anfang hat man noch keine festen Gebäude, sondern ein Karawane samt Zeltstadt, die einem von Gebiet zu Gebiet folgt. Im Laufe des Abenteuers wird diese immer gößer, bis man auf max. Level an einem beliebigen Punkt sesshaft wird und die Zelte nach und nach durch Gebäude ersetzt werden."


      Auch wenn das die Problematik nicht beseitigt, das es Leute gibt die nie Interesse an Housing oder Garnison hatten es trotzdem mit machen müssten, gefällt mir die Version doch schon deutlich besser als "du bleibst im Shadowmoonvalley Festgetackert".

      Ich bin aber ehr der Überzeugung das die zunächst fixen Punkte in einem Gebiet nur das Tüfelchen auf dem i sind, bzw was die Leute stört/verwirrt. Die Verwebung mit Story und Questfortschritt war unnötig und eher nicht gewollt von der Community (nicht alle, manche wollen vielleicht genau das, wer weiß).
      Was ich herauslesen konnte war das viele etwas zu tun haben wollten ohne das es forciert wird. Wie bei Petbattles, da muss es wirklich keiner machen. Warum kann die Garnison nicht so Optional sein wie die Petbattles?

      Es fragt schließlich auch keiner nach den Leveln der Pets wenn man für Random-raids Leute sucht. Mit der derzeitigen Version sehen dann zukünftige Gesuche ungefähr so aus:
      "LFM Healer und DPS, Gearscore 745 mit Clearerfahrung und Erfolgen. Mitgenommen werden nur best verzauberte Leute die die optimale Skillung und Glypen benutzen. Garnibonus XYZ ist PFLICHT"
      Ja alles entwickelt sich weiter. Die Chatmacros müssen das auch langsam. Die Zeichenbegrenzung wird langsam Knapp bei all dem Progresszeug das Blizzard Einbau das umbedingt einen Spieltechnischen Sinn ergeben muss und und deren erreichte Ziele immer einem über geordnetem Ziel dienen müssen.
      Tumbombali
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Exzellenter Ansatz!
      Derulu
      am 25. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Nur zur Klarstellung:

      ZITAT:
      "We want you to be able to move your garrison at tier 3 too. It's not a simple task, but its something we would love to do as soon as we can."


      https://twitter.com/mumper/status/459426750544375808



      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Also nicht das ich dir nicht glaube derulu,sondern ne Burg umziehen lassen ist selbst für Fantasy irgendwie strange "


      Ach so? wirklich? Menschen die Eis regnen lassen, Schwebende Städte, Drachen so groß wie Wolkenkratzer sind also nicht Strange? Aber das Abbauen einer Festung ohne Strom, Gas und Wasserleitungen ist für dich seltsam?
      Muss ne coole Gegend sein wo du wohnst das das andere alles normal für dich ist. Aber wenn du nach Amerikanien rüberschaust, da ist das Gang und Gäbe. Dort ziehen öfter mal einfache Leute mit ihrem eigenen Haus komplett um und nehmen das mit. Also sooooo strange finde ich das jetzt nicht

      P.S.: Die idee mit der Mobilen Karavane finde ich Klasse. Die Idee der Einbindung in den Quest- und Story-Verlauf mit passiven Boni über die ausgebaute Garnison überhaupt nicht.
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      ""Also,ich hab meine Garni im Startgebiet und soll diese später in ein anderes Gebiet bewegen können?"

      So ist wohl "der Plan"/"der Wunsch" der Entwickler - zumindest sagt der Verantwortliche Mr. Stockton, das so"


      Das ist korrekt. Hinzugefügt sei nur das man diese Aussage getätigt hat nachdem einige User etwas "irritiert" auf die Neuerung und die abweichung des ursprünglich angekündigtem Feature reagierte. Desweiteren möchte ich noch ergänzen das bei dieser Äußerung die Termini "Möglicherweise Später" und "wir prüfen ob" in der Aussage taktisch gut platziert vorkamen. Also das ist jedenfalls der Plan....... nachdem die Leute nicht begeistert auf die Änderung reagiert haben sonder etwas (wie Derulu so blumig formuliert) "irritiert" waren. Ob und wie schnelle der umgesetzt werden kann muss man noch sehen.

      P.s.: Derulu, ich bleibe gerne gesund skeptisch bei Äußerungen in denen Zurückgerudert wird nachdem das ursprünglich gesagte nicht ganz so gut ankam.
      Derulu
      am 25. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Also nicht das ich dir nicht glaube derulu,sondern ne Burg umziehen lassen ist selbst für Fantasy irgendwie strange"


      Natürlich ist es das. Allerdings, wie erwähnt (und das Ghostcrawler zuletzt verwendeter Lieblingssatz^^): "Bei Blizzard verfolgt man schon seit Anbeginn die Philosophie, dass sich die Lore immer der Spielmechanik beugen muss" (was er nach seiner Kündigung gesagt hat, dass das nicht unbedingt seine persönliche Meinung ist)
      Derulu
      am 25. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Also,ich hab meine Garni im Startgebiet und soll diese später in ein anderes Gebiet bewegen können?"


      So ist wohl "der Plan"/"der Wunsch" der Entwickler - zumindest sagt der Verantwortliche Mr. Stockton, das so

      ZITAT:
      "Erinnert mich ein bisschen an "Robin Hood:Helden in Strumpfhosen",wo die bei der Ankunft Robins,dessen Burg wegtransportieren..."Ihr dürft geloben,hier wird verschoben"....ich schmeiss mich weg"


      Es ist zumindest "spielmechanisch" betrachtet logischer, als die Garnison von Grund auf überall bauen zu lassen (also auch zB. in einem Gebiet für Level 98er Spieler), wenn man, wie schon zur BlizzCon angekündigt, relativ nah am erstmaligen Betreten des Kontinents, zur Garnison kommt (dass sie "eng mit dem Levelweg verknüpft" sein wird, wurde vorgestern zum ersten Mal so gesagt, auch das stösst einigen halt auf, mit der Vermutung, dass das Ding zur Pflicht werden könnte - wobei ich ein "baue Stützpunkt für die eigene Fraktion und leite ihn" nicht besonders unterschiedlich zum bisherigen, zB. in MoP verwendeten: "baue einen Stützpunkt für die im Endeffekt dann bedeutungslose Fraktion X" auf dem Levelweg, auch nicht als "schlimm" empfinde, solange die garnison dann nicht im Endgame dann tatsächliche Verpflichtung ist, ohne der man nichts mehr sinnhaft machen kann). Bei Blizzard muss sich relativ oft, die Story der Spielmechanik beugen, das fängt schon bei den Klassen-/Rassenkombis an und zieht sich durchs ganze Spiel
      Derulu
      am 25. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Die meinen mit Tier 3 die höchsten Gebiete von der Lvlanforderung...upps."


      Nene, das meinen die nicht.

      Die meinen:

      "Wir wollen, dass es euch auch möglich ist eure Garnison zu bewegen (aka. Übersiedeln) auf Tier 3 (der höchsten Stufe der Garnison also). Es ist keine einfache Aufgabe, aber es ist etwas, das wir liebend gerne machen würden, so schnell wir können"
      Derulu
      am 25. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Man soll also später umziehen können in andere Gebiete? "


      ZITAT:
      "We want you to be able to move your garrison at tier 3 too. It's not a simple task, but its something we would love to do as soon as we can"


      Das "Problem" das hier manche haben ist:

      ZITAT:
      "It's not a simple task, but its something we would love to do as soon as we can"


      = "Nicht vorhanden", wir wollen das aber gerne machen, auch wenn es nicht leicht wird
      Derulu
      am 25. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft

      ZITAT:
      "Nein, das war ursprünglich nicht einfach eine Twitternachricht. Egal wo die Infos jetzt fehlen, für Recherche bleibt mir keine Zeit. "



      Noch einmal...Grundlage DIESER News (und nichts anderes habe ich gesagt) ist eine Twitteraussage seitens Corey Stockton - das was du als "Fakt" bezeichnest ("Der einzige Fakt der übrig bleibt ist, dass man entweder im Eis oder im Schatten baut").
      Wenige Stunden danach, hat er meine hier zitierte Aussage dann zu dem Thema gepostet - die nun (nach deiner Aussage) bloß: "Versuche um jeden Preis die Dinge in ein vermeintlich positives licht ziehen zu wollen",sind.


      ZITAT:
      "Ich denke Hauptgrund ist der der Zeitersparnis.Was spricht dagegen eine Garnison im Startgebiet zu haben später aber umziehen zu können in ein anderes Gebiet?"


      Nichts - deswegen habe ich ja oben zitierten Tweet gepostet, in dem doch genau DAS gesagt wird (also, dass das etwas ist, woran sie arbeiten würden) Oo
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Das ist ein völlig anderer Sachverhalt. Da wurde nicht gefragt, ob man es so machen soll, sondern es wurde so gemacht und die Lauten kamen erst dann aus ihren Löchern."


      Das ist so nicht richtig. Es gab immer schon die Laute Minderheit die anderen das fliegen am besten nehmen wollen würde weil sie es nicht mochten. Geh mal ins Blizzforum und such mal mal dem ziemlich dummen Satz "Fliegen in WOW hat das Open-PvP zerstört". Bring Wartezeit mit die Ergebnisse könnten so zahlreich sein das er dir die gar nicht sofort anzeigen kann

      P.s.: Für mich hocken die Fluggegner in irgendwelchen Löcher und kriechen nun hervor da Big-B ihre Gebete endlich erhört hat. Sie hockten in ihren Löcher..... ihren kleinen Löchern mit engen Wänden und noch engeren Tapeten. Aber das ist nur meine Meinung. Wie es nachher wird werden wir ja sehen..... Mal sehen wie schnell das Fliegen wiederkommt wenn der Großteil der Leute auf 100 ankommt.
      Hosenschisser
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Du meinst wie in der "Flugverbotsdebatte" wo scheinbar auf die laute Minderheit gehört wird die Fliegen immer schon abgelehnt oder nicht toll empfunden haben?"


      Das ist ein völlig anderer Sachverhalt. Da wurde nicht gefragt, ob man es so machen soll, sondern es wurde so gemacht und die Lauten kamen erst dann aus ihren Löchern.
      Hosenschisser
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Dein Vertrauen in Blizzard in allen Ehren, aber was die da grade machen überzeugt mich davon das sie wissen was sie machen. "


      Hat nichts mit Vertrauen zu tun. Da mir, egal was Blizzard macht, kein Schaden widerfährt, seh ich das alles ganz gelassen und nehms wies kommt.

      Ein Blizzard-Spiel wäre nicht mein erstes Spiel, welches so gut wie ungespielt im Schrank verschwindet. Da es bisher bei Blizzard nicht vorkam, halt ich mich an die Wahrscheinlichkeit und gehe von einem guten Spiel aus. Wenn nicht, dann eben nicht.
      4theelder
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nein, das war ursprünglich nicht einfach eine Twitternachricht. Egal wo die Infos jetzt fehlen, für Recherche bleibt mir keine Zeit. Es wurde als Feature für die Garnison verkauft. Und das was Du als Twitter hier einfügefügt hast ist vermeintlich, weil sie im Grunde nix aussagt. Ich würde es auch gerne sehen, das die WEltbevölerkung nicht hungern muss. Doch leider...
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ähm, Du bist es doch, der offensichtlich ein Problem damit hat, daß die Garnisonen nicht so ins Spiel kommen, wie auf der Blizzcon präsentiert."


      Das bezog sich auf deine Aussage: erstmal abwarten wie es im fertigen Spiel ist.
      Dein Vertrauen in Blizzard in allen Ehren, aber was die da grade machen überzeugt mich davon das sie wissen was sie machen.

      ZITAT:
      "Auf Spieler hören halte ich nur in sehr begrenzten Maße für sinnvoll. Die Gefahr das es dann in die Richtung einer lauten Minderheit laufen könnte wäre mir zu groß."


      Du meinst wie in der "Flugverbotsdebatte" wo scheinbar auf die laute Minderheit gehört wird die Fliegen immer schon abgelehnt oder nicht toll empfunden haben? Ja ist eine Behauptung, aber die Wetten stehen 10 zu 1 das ich Recht behalte und mal wieder sagen kann: ich habs ja gleich gesagt.

      Zurück zum Thema:
      Wenn du über Balanceänderungen und Schwierigkeitsanpassungen redest hast du sicherlich Recht. Aber bei einem Feature das laut Ankündigung auf der Blizzcon ins Spiel kommt weil Spieler immer Housing gefordert haben? Ernsthaft? Das ist so.....
      "Hey ihr habt es von uns immer gefordert (im Punkto Housing kontinuierlich seit Classic) und jetzt bringen wir es euch! Aber nicht einfach das was ihr wolltet, nein! Sondern eine verbesserte Version weil wir wissen was euch mehr Spaß macht!"

      Also nicht wirklich..... Ich habe mir MOP eigentlich nur gekauft weil ich von der Ankündigung zu WOD wirklich sehr begeistert war. Aber je mehr die Bunnyhopping mit ihren Plänen und Meinungen spielen, desto näher bin ich dran den Support zu kontaktieren und meinen Account um zwei Monate zurück setzen zu lassen um mein Geld wieder zu bekommen, da das die einzige Sprache des Kundenfeedbacks ist die Blizzard scheinbar versteht.

      Aber ich hab meine 4 90er irgendwie liebgewonnen. Also was solls. Wenn der.... Kram (ich hab Kram gesagt) wirklich so ins Spiel kommt ist er wirklich optional. So wie das kaufen des Addons, das Spielen des Spiels und das zahlen des Abos auch. Ich Rage hier nicht rum ich kritisiere scharf. Innerlich weiß ich das ich auch mal 3 Jahre keinen einzigen Cent an Blizzard geben muss und trotzdem spaß haben kann und glücklich sein kann. WoW ist ein immer noch ziemlich gutes Spiel.... aber eben nicht das einzige.
      Derulu
      am 25. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      ZITAT:
      " Der einzige Fakt der übrig bleibt ist, dass man entweder im Eis oder im Schatten baut"


      DAS ist Fakt? Das ist doch ebenso "eine Twitternachricht" gewesen wie die hier gepostete Nachricht oO

      ZITAT:
      "Inzwischen finde ich die Versuche um jeden Preis die Dinge in ein vermeintlich positives licht ziehen zu wollen wesetnlich nerviger. "

      Wo ist denn hier ein "vermeintlich positives Licht" - hier ist eine News, erstellt aus einer Twitternachricht. Am nächsten Tag (nein., sogar nur wenige Stunden später), erstellt derselbe Entwickler (die gleiche Person) noch eine Twitternachricht zum exakt selben Thema, mit dem von mir zitierten Inhalt.
      Und einmal ist es "Fakt" und einmal ist es "vermeintlich positives Licht"?
      4theelder
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      was soll das ganze gelaber und andauernde posten von Twitternachrichten, so pro Du auch immer bist Derulu oder vielleicht auch einfach versuchst auf Deine Art für Fakten zu sorgen. Der einzige Fakt der übrig bleibt ist, dass man entweder im Eis oder im Schatten baut und dies ist für ein Hauptteil des Games etwas schwach. Ob, wenn und aber..oder we would love to do... sind variablen die zutreffen können, aber nicht müssen.

      früher fand ich immer die negativen Kommentare gegen Blizzard nervig, weil sie teilweise einfach negativ sein wollten. Inzwischen finde ich die Versuche um jeden Preis die Dinge in ein vermeintlich positives licht ziehen zu wollen wesetnlich nerviger.
      Hosenschisser
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Und hört auf immer alles was angekündigt wurde ohne Diskussionen und Feedback ins fertige Spiel laufen lassen zu wollen."


      Ähm, Du bist es doch, der offensichtlich ein Problem damit hat, daß die Garnisonen nicht so ins Spiel kommen, wie auf der Blizzcon präsentiert. Wen sprichst DU denn gerade mit "und hört auf" an?


      Auf Spieler hören halte ich nur in sehr begrenzten Maße für sinnvoll. Die Gefahr das es dann in die Richtung einer lauten Minderheit laufen könnte wäre mir zu groß.
      Derulu
      am 25. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      ZITAT:
      "Oder glaubst du allen Ernstes die zweite Aussage wäre jemals getätigt worden wenn die Reaktion der Leute nicht so.... angepisst gewesen wäre? "


      Natürlich war es eine Reaktion auf die Verwirrung der Leute - ob es aber jetzt "bloß gesagt wurde, damit die Leute Ruhe geben aber eigentlich eh nix dahinter steckt" (so wie du es interpretierst)?

      ZITAT:
      "durch die Garnison 4 vollwertige Hauptberufe"


      Wo war denn die Rede von "vollwertig"? Die letzte mir bekannte Aussage war noch: "Zugang zur Basis von Berufen"
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Hosenschisser:

      Ich weiß nicht, damit es wirklich gut werden würde sollten Blizzard vielleicht mal auf die Spieler hören wenn es um Fluff geht, und es komplett optional machen. Und nicht denen die es nicht wollen bei Story, Level und Progression steine in den Weg legen. Und denen die es Wollen gibt was sie wollten: etwas lustiges mit dem man sich beschäftigen kann aber nicht muss.

      Dafür müsste Blizzard aber vor allem erstmal die angekündigten Vorteile durch die Garnison drastische einschränken. Mal ehrlich, nicht nur die angekündigten Bonusperks sondern auch die von Blizzard selber angekündigte Möglichkeit durch die Garnison 4 vollwertige Hauptberufe mit einem Charakter zur Verfügung zu haben, ist etwas zu viel des guten und lässt daran kaum einen Zweifel das die Garnison alles andere als rein optional ist.

      Und hört auf immer alles was angekündigt wurde ohne Diskussionen und Feedback ins fertige Spiel laufen lassen zu wollen. Manch eine Idee klingt blöd wenn man sie laut ausspricht obwohl sie im Kopf so toll klang.
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Hm...eine auf 160-Zeichen gerenzte Antwort auf eine Frage auf Twitter ist also "Fakt" (denn darauf beruht die News)...
      Die "Antwort" vom selben Entwickler darauf (weil die Leute, völlig zurecht, verwirrt sind), das ist dann wiederum Marketinggerede?"


      Sehr schön, gut auf den Punkt gebracht.... nur unterschlägst du mit deiner Aussage "weil die Leute, völlig zurecht, verwirrt sind" den Fakt das selbiger Poster gemerkt hat das ihre "tolle Idee" gar nicht als so toll empfunden wird. Oder glaubst du allen Ernstes die zweite Aussage wäre jemals getätigt worden wenn die Reaktion der Leute nicht so.... angepisst gewesen wäre?
      Hosenschisser
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Man kann sagen was will, aber eine Garnison in einem Gebiet bauen zu können, daß man nicht kennen kann, wäre schon arg debil.

      Wenn ein Fehler gemacht wurde (das kann man letztendlich erst im fertigen Spiel beurteilen), ist es nicht die Begrenzung, sondern die Verwebung mit dem Levelprozess oder im Endeffekt eine generelle Verwebung mit anderen Inhalten.

      Die Begrenzung ist nur die folgerichtige Konsequenz aus diesem Fehler.

      Wenn Blizzard das erkennt und sich, wie aus dem Twitterpost hervorgeht, über Möglichkeiten diesen Fehler wett zu machen Gedanken macht, kann das nur positiv für die Spieler sein.
      Derulu
      am 25. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Hm...eine auf 160-Zeichen begrenzte Antwort auf eine Frage auf Twitter ist also "Fakt" (denn darauf beruht die News)...
      Die "Antwort" vom selben Entwickler darauf (weil die Leute, völlig zurecht, darüber verwirrt sind), das ist dann wiederum Marketinggerede?
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Derulu.... das ist keine Klarstellung das ist Schadensbegrenzung. Marketinggerede. Denn das ist alles nicht Fakt oder gesetzt und schon gar nicht implementiert. Und nur weil du diese Twitterpost VIER MAL unter diesem Artikel postest macht es ihn nicht "richtiger" oder gar zu einer Klarstellung.

      Blizzard hat ganz offensichtlich Mist gebaut (geplant) der nicht so gut ankam wie sie es sich erhofft hatten.
      Derulu
      am 25. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Sie werden sicher ihre Gründe haben."


      "Hauptgrund" (das zumindest vor Tier 3 nur auf die Startgebiete zu begrenzen) ist wohl, dass die Garnison relativ früh im Levelweg erhältlich sein wird (DAS ist übrigens ebenfalls bereits zur BlizzCon gesagt worden) und da dürfte man draufgekommen sein, dass eine Garnison für einen Level 91 Charakter in einem Level 99 Gebiet doch relativ schwer "begründbar" ist - storytechnisch (wir kennen zB. Arrak nicht, wenn wir grade mal am Frostfeuergrad angekommen sind) als auch spielmechanisch (die Level 99 Mobs dürften einen instant umkloppen)

      Ob sie es tatsächlich "übersiedelbar" mit tier 3 (das wohl erst mit Maximallevel zu erreichen sein wird) schaffen, bleibt zu hoffen
      Egooz
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "It's not a simple task, but its something we would love to do as soon as we can.""


      Ja aber mal ehrlich. Sowas hat man immer gelesen, wenn Blizzard irgendwas nicht hin bekommt.
      Sie werden sicher ihre Gründe haben. Nachdem der erste Vorbesteller-Hype jetzt durch ist, hat das aber einen gewissen Beigeschmack.

      Hohavik
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schade ja, aber Story technisch für mich die bessere Lösung. Ich besuche einen Kumpel in seiner Garnison und 10 Minuten später gehe ich an gleicher Stelle Blümchen pflücken? Da hätte für mich nicht so wirklich gepasst.
      BlackSun84
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist zwar schade, aber in Alphas und Betas muss man nunmal solche Änderungen erwarten.
      Blubidub
      am 24. April 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Sehr Schade, hatte mich auch in Talador (Zentral) oder Nagrand (Kommt schon, es ist Nagrand ) niedergelassen.

      Aber ich wundere mich sowieso über die derzeitige Politik von Blizzard.
      Das sie was angekündigtes streichen, okay, damit kann ich Leben, war bisher immer so. (Siehe Pfad der Titanen)

      Doch das sie die Community erst heiß machen wie auf der Blizzcon "Schaut wir sind schon viel weiter als MOP zu dieser Zeit" und dann, meiner Meinung nach, ein so peinliches, wahrscheinliches Releasedate bei der Vorbestellung angeben ( Ab Herbst, also ab Ende September- maximal Ende Dezember) hatte mich doch arg enttäuscht.
      Das sie dann auch noch, trotz des angeblichen Fortschritts, oben genannte Dinge streichen, und uns als Auswahl nur schnöder Winter oder Sternenhimmel ( der mir noch immer viel besser gefällt als diese verschneite Einöde, schade das der Main Hordler ist -.-) finde ich schon sehr schade.

      Aber gut, das Addon wird in jedem Fall gekauft um mal reinzugucken, auch wenn es nicht das Thema trifft, welches ich nach der legendären Questreihe und den, Achtung SPOILER, meiner Meinung nach mehr als eindeutigen Ankündigungen zur brennenden Legion, erwartet hätte

      MFG Blubidub
      Arrclyde
      am 26. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Hör doch einfach auf zu verweisen und abzulenken!"

      Ja verweisen und ablenken.... Ich verweise auf Fakten und ihr zwei lenkt ab. Lasst das ablenken und bleibt bei den Fakten.

      ZITAT:
      "Gib doch einfach mal eine klare Antwort auf eine ebenso klar formulierte Frage."

      Wenn du mir eine Klar formulierte Frage zeigst gerne. Solange nicht wieder die Frage nach der Gem-Boutique kommt (da das bereits ein Punkt ist der wie oben gennat schon aus reiner Ablenkung gepostet wurde).

      ZITAT:
      "Ich glaube dir nicht, daß die Cata-Heros und MoP-Dailies in der Beta-Phase bemängelt wurden. Du kannst mich natürlich vom Gegenteil überzeugen. Das geht aber nicht mit Behauptungen und Wiederholungen"


      Das ist der unterschied.... Glaube beginnt da wo wissen aufhört. Ich weiß es. und da ich von dir bisher kein einziges Stichhaltiges Argument gelesen habe werde ich dir ganz sicher nicht die Arbeit abnehmen. Die Statements gibt es, es gibt dazu Forenposts und Artikel. Das kannst du dir gerne selber raussuchen. Ich weiß ja das es stimmt, nur du glaubst das nicht.
      Hosenschisser
      am 26. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hör doch einfach auf zu verweisen und abzulenken!

      Gib doch einfach mal eine klare Antwort auf eine ebenso klar formulierte Frage.

      Ich glaube dir nicht, daß die Cata-Heros und MoP-Dailies in der Beta-Phase bemängelt wurden. Du kannst mich natürlich vom Gegenteil überzeugen. Das geht aber nicht mit Behauptungen und Wiederholungen

      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Tut mir leid, aber diese Geschichte halte ich für stark subjektiv bis erfunden.

      Falls nicht erfunden. Wo wurde denn genau so agiert? "


      Steht unten und kannst du gerne überprüfen Sowohl die Beta-Feedbacks als auch die Statements sind wunderbar überprüfbar. Die Schilderung war natürlich subjektiv.

      Oh und wo wurde so agiert: Das war bei Cata schwere Heros so, als auch bei MOP-DailyDesaster.
      Hosenschisser
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "- Blizzard hat ne "Super Idee" und Veröffentlich diese.
      - Spieler reagieren mit Skepsis und kritik, Blizzard sagt, wartet abdas wird toll
      - diese Änderung kommen in die Beta, Spieler geben im Feedback an das die Ideee auch in der Praxis Mist ist
      - Blizzard gelobt Besserung bis zum Release
      - Super Idee kommt im Release, die Betaspieler meckern das die Idee trotz Feedback unverändert ins Spiel kommt
      - Einige Ragen im Forum, der größte Teil nicht..... der Kündigt
      - Blizzard registriert anhand der Kündigungen das die Idee scheissse war (Betafeedback? Forumsdialog? wasn das?) und rudert DANN erst zurück. "


      Tut mir leid, aber diese Geschichte halte ich für stark subjektiv bis erfunden.

      Falls nicht erfunden. Wo wurde denn genau so agiert?

      Wurde in der Cata-Beta, die Dungeons wurden ja bereits angesprochen, der Schwierigkeitsgrad bemängelt und das von Blizzard ignoriert?
      Hosenschisser
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Aber eine Gegenfrage: wenn du das doch so gar nicht machst wie ich, warum klinkst du dich ein und willst mit mir diskutieren wenn das doch so gar nicht dein Ding ist?"


      Eben weil ich ganz gerne mal Diskutiere. Wenn dann aber immer und immer wieder nur das selbe, nur anders formuliert wird, bin ich schnell genervt.


      Anstatt, daß du einfach nur mal auf eine Gegenargumentation eingehst, kommst du meist mit der gleichen Argumentation wie vorher oder irgend welchen Vermutungen, was wieso und überhaupt sein könnte, weil der die das und das so gesagt hat.
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      LHosenschisser:
      ZITAT:
      "Ich wollte nicht wissen, daß du es kannst, sondern warum du es willst.
      Ich kanns einfach nicht nachvollziehen. Ich mag WoW auch sehr gerne und zocke bereits länger, als ich es vor WoW für möglich gehalten habe. Ich war aber noch nie an einem Punkt, wo ich mich wirklich über etwas so geärgert hätte, es immer und immer wieder anzuprangern. "


      Ich spiele WOW seit dem 11.02.2005 bis Anfang Cata und jetzt wieder seit zwei Monaten. Es ärgert mich nichts davon, denn dann würde ich kündigen. Ich diskutiere nunmal gerne über das für und wieder. Und ich muss gestehen..... ich bin ein kleiner Forum-PvPler. Ich liebe es wie die Ganker auf wehrosen Ofern einzudreschen (mit kommentaren und Argumenten) die selber keine echten argumente haben. Diese sehen dann selbst zwar nie ein das sie unrecht haben aber die anderen vielen Leute die hier lesen aber........ meintest du so einen Grund?

      Ich muss dich enttäuschen, denn Spaß beiseite: ich diskutiere gerne. Und auch wenn ich ein Spiel mag bin ich kein Fanboy der alles superfindet oder sang und klanglos akzeptiert. Wenn die Mist bauen und doofe Ideen in denRaum werfen, dann sag ich dazu meine Meinung ganz offen und unverblümt: die ist nämlich die Bauen Mist und die idee ist ehr Suboptimal.... das wäre noch geprahlt.

      Aber eine Gegenfrage: wenn du das doch so gar nicht machst wie ich, warum klinkst du dich ein und willst mit mir diskutieren wenn das doch so gar nicht dein Ding ist? Also einer von uns beiden wiederspricht sich bei seine Aussagen leicht... freundschaftlicher Rat: ich bin es nicht.
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Macht man das denn nicht?

      Nur um deine Beispiele zu nehmen:"


      Ähm nein.... Blizzard macht das nicht. Und um dein Beispiel mal zu kritisieren: es ist unvollständig.... also der Ablauf.

      - Blizzard hat ne "Super Idee" und Veröffentlich diese.
      - Spieler reagieren mit Skepsis und kritik, Blizzard sagt, wartet abdas wird toll
      - diese Änderung kommen in die Beta, Spieler geben im Feedback an das die Ideee auch in der Praxis Mist ist
      - Blizzard gelobt Besserung bis zum Release
      - Super Idee kommt im Release, die Betaspieler meckern das die Idee trotz Feedback unverändert ins Spiel kommt
      - Einige Ragen im Forum, der größte Teil nicht..... der Kündigt
      - Blizzard registriert anhand der Kündigungen das die Idee scheissse war (Betafeedback? Forumsdialog? wasn das?) und rudert DANN erst zurück.

      Und das gleiche Schema kannst du bei Zahllosen "Superideen" in der World of Warcraft sehen. Also um deine Frage mit NAchdrick zu beantworten: Nein sie lernen NICHT aus ihren Fehler sondern wiederholen den selben Driss bei jeder "goilen Idee" die sie haben immer wieder. Erst die Kündigungen eines nicht zu vernachlässigenden Teils der Abos ZWINGEN Blizzard ihre tolle Idee eine bisschen weniger "toll" zu machen.

      Und jetzt refelktier das von dir als Antwort gepostete noch mal bezüglich Ruf und Heros, und frag mich noch mal ob Blizzard aus den eigenen Fehlern nicht lernt.
      Hosenschisser
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich wollte nicht wissen, daß du es kannst, sondern warum du es willst.
      Ich kanns einfach nicht nachvollziehen. Ich mag WoW auch sehr gerne und zocke bereits länger, als ich es vor WoW für möglich gehalten habe. Ich war aber noch nie an einem Punkt, wo ich mich wirklich über etwas so geärgert hätte, es immer und immer wieder anzuprangern.


      Nichts gegen offenen Meinungsaustausch, aber seine Meinung ständig anders formuliert und umschrieben zu wiederholen, trägt nicht zum Meinungsaustausch bei. Eher passiert das Gegenteil, weil es nervt, immer das gleiche zu lesen und dann entsteht der Eindruck, ein Frustrierter will nur meckern und Dampf ablassen.

      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Irgendwie versteh ich deine ganze Emotionalität bei dem Thema nicht. Nach eigener Aussage hast du nicht mal vorbestellt.
      Was ist so wichtig an einem Spiel, daß man am liebsten persönlich in dessen Entwicklung miteinbezogen wäre?"


      Was hat denn Vorbestellung mit Interesse zu tun? Dir ist schon klar das Vorbestellunge eines Produktes das man nicht kennen kann weil es noch nicht mal entwickelt wurde recht wenig mit Interesse und vielmehr mit "blauäugigem Vertrauen" zu tun hat. Abgesehen davon habe ich bis einschließlich Cata jedes Addon gespielt und Blizzard hat mit so vielen schlechten Entscheidungen ihre Vorschusslorbeeren in Punkto Vertrauen gehörig verspielt.

      ZITAT:
      "Spiels doch einfach so wie es ist oder lass es genauso einfach bleiben. Es ist doch nichts Wichtiges!"


      Ich habe genau das gleiche Recht wie jeder andere auch über diese und jedes andere Spiel zu diskutieren das mich interessiert. Diese Kindergartenaussage (deine klingt sogar noch erwachsen) wie "wenns dir nicht gefällt spiels doch nicht Blääääh" sind so infantil wie nur irgendwas. Wenn meine Kritik oder meine Gedanken jemanden Schmecken ist er auch nicht gezwungen darauf zu antworten. Tut er aber trotzdem.

      ZITAT:
      "Ich finde die Garnisonen sind, nach jetzigem Wissen und aus bereits genannten Gründen, nicht gut gelungen. Punkt.
      Was soll ich da noch jetzt noch großartig drum herum palavern, was unterm strich immer wieder nur dazu führt, das ich sie nicht gut gelungen finde."


      Offene Diskussion? Meinungsaustausch? es gibt so viele Gründe. Einer der wichtigsten ist wohl: der der sich Kritisch zu Themen und Produkten äußert ist definitiv mehr interessiert am Produkt als der der immer nur alles toll findet, oder alles stillschweigend hinnimmt.
      Das Vorab-Geld-in-den-Rachen-schmeißen (aka Vorkauf,Vorbesteller) ist eher eine nicht weit genug gedachte Methode, gibt einem aber nicht mehr Recht über dieses Spiel zu diskutieren als allen die es nicht getan haben. Denn wer sein Recht als Kunde nicht nutzt (Geld nur gegen ein gutes Produkt) verspielt jegliches Recht sich hinterher über unfertige Produkte zu beschweren.

      Abgesehen davon ist das nicht Vorbestellen das deutlichste Zeichen für Firmen das das Produkt nicht angenommen, aka in seiner derzeitigen Form kritisiert wird. Ich erinner gerne an das Microsoft Xbox ONE Vorbesteller Debakel. Da habe auch genug Leute das Produkt nicht vorbestellt und MS so ein deutliches Zeichen gesetzt.

      Lange rede kurzer Sinn:
      ZITAT:
      "Nach eigener Aussage hast du nicht mal vorbestellt. Was ist so wichtig an einem Spiel, daß man am liebsten persönlich in dessen Entwicklung miteinbezogen wäre?"


      Weil ich jedes recht dazu habe es zu tun, und weil ich es kann. Vorbesteller zu sein ist kein Privileg.
      Derulu
      am 25. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Wie wärs mal zum "Fehler Machen, sie erkennen und zuzugeben" auch noch den wichtigen Punkt "AUS IHNEN LERNEN" hinzuzufügen. "


      Macht man das denn nicht?

      Nur um deine Beispiele zu nehmen:


      ZITAT:
      "So wie Rufgrind von auf einander aufbauenden Ruffraktionen"


      Mit MoP ein Versuch, nicht angenommen worden, mit WoD weg und wird auch nicht mehr kommen.


      ZITAT:
      "oder Bockschwere Heros"


      Mit Cataclysm versucht, nicht angenommen worden, mit MoP weg, mit WoD "alternativ" zu einem "einfacheren Weg".
      Hosenschisser
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Was ist denn z.B. die Megarolle rückwärts in Sachen Dungeonschwierigkeit während Cata, wenn nicht das Eingeständnis (etwas zugeben) weit übers Ziel hinaus geschossen zu sein und dem Spielerwunsch gefolgt zu sein?


      Irgendwie versteh ich deine ganze Emotionalität bei dem Thema nicht. Nach eigener Aussage hast du nicht mal vorbestellt.
      Was ist so wichtig an einem Spiel, daß man am liebsten persönlich in dessen Entwicklung miteinbezogen wäre?

      Spiels doch einfach so wie es ist oder lass es genauso einfach bleiben. Es ist doch nichts Wichtiges!


      Ich finde die Garnisonen sind, nach jetzigem Wissen und aus bereits genannten Gründen, nicht gut gelungen. Punkt.
      Was soll ich da noch jetzt noch großartig drum herum palavern, was unterm strich immer wieder nur dazu führt, das ich sie nicht gut gelungen finde.
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Tut mir leid, aber wenn du mit etwas gerechnet hast, was von den Entwicklern offiziell verneint wurde, dann bist du selber schuld."


      Tut mir leid, aber ich habe nicht damit gerechnet das sie etwas bringen was sie verneint haben. Blizzard hat immer gesagt das sie einfaches Housing nicht nach Azertoh bringen wollen weil ihnen das zu platt ist.
      Der Kommentar bezog sich (etwas sarkastisch, zugegeben) darauf das Blizzard immer meint etwas so einfaches wie schlichte Spieler-Wünsche durch "semi-geniale Ideen" verschlimmbessern zu müssen. Denn nach so einem aufgedrücktem Pflichtprogramm hat keiner gefragt. Frag mal was Eyora (Blizz-Fanküken Nr.1 hier) von der Vorstellung hält eine Garnison betreiben zu müssen. Und ja, alles läuft auf ein "automatisches bekommen" und "mit Questen ausbauen müssen" hinaus.

      ZITAT:
      "Die Aussage war nämlich vom Wortlaut her: "Stellt euch unter Garnisonen kein klassisches Housing vor, es ist unsere Interpretation von Housing.""


      So wie Rufgrind von auf einander aufbauenden Ruffraktionen, oder Bockschwere Heros auch nur Blizzards Interpretation von Spaß ist. Wie gut Blizzards "Interpretationen" also klappen sieht man an diesen Beispielen (und anderen aus der Vergangenheit) ziemlich deutlich. Wie wärs mal zum "Fehler Machen, sie erkennen und zuzugeben" auch noch den wichtigen Punkt "AUS IHNEN LERNEN" hinzuzufügen.

      Jabajabajaba, blabla ich weiß: 7mio. Spielern gefällt das doch sonst würden es nicht so viele spielen. Das ist richtig. Ich würde es etwas anders ausdrücken, so mit der ganzen Wahrheit: Nur noch lächerlichen 7 Mio. von eigentlich 100 Mio. möglichen gefällt das.

      Oh, der letzte Absatz enthält vielleicht eine kleine OPTIONALE Priese Sarkasmus gewürzt mit etwas Zynismus.
      Hosenschisser
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Achso..... und einfaches Housing bei dem der Spieler entscheiden kann ob und wann er sich der Garnison (die WOW-Version von Housing) widmet war zu kompliziert"


      Tut mir leid, aber wenn du mit etwas gerechnet hast, was von den Entwicklern offiziell verneint wurde, dann bist du selber schuld.

      Die Aussage war nämlich vom Wortlaut her: "Stellt euch unter Garnisonen kein klassisches Housing vor, es ist unsere Interpretation von Housing."
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das aber die Garnison NICHT wie ebenfalls auf der Blizzcon angekündigt Frei in Dreanor (auf festen Bauplätzen) platziert werden kann ist eben dieser JETZT stärkeren Verwebung mit Levelquest und Story geschuldet und das lässt tief Blicken wenn man Blizzard kennt und die Kapriolen mitgemacht hat bisher.

      Abgesehen davon war es nie als einfaches Housing angekündigt das ist richtig. Aber das war es was einige Spieler wollten. Und die die es nicht wollten wollten auf keinen Fall mit einem Housingsystem behelligt werden. Jetzt kriegen diese beiden Parteien etwas das sie NICHT wollten. Und das Obwohl Blizzard auf der Blizzcon (auf die du dich immer so gerne beziehst) die Garnison angekündigt haben mit "ihr wolltet housing in WOW, jetzt ist es soweit!"

      Und das sie nicht zwingend notwendig ist, daran glaube ich nicht. Einbindung in Levelfluss und Storyline riecht förmlich danach. spätestens wenn man über die Garnison Bonusperks stolpert kommt man um den Begriff notwendig nicht herum.
      Derulu
      am 25. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Achso..... und einfaches Housing bei dem der Spieler entscheiden kann ob und wann er sich der Garnison (die WOW-Version von Housing) widmet war zu kompliziert?"


      K.a....es war zumindest auch niemals so angekündigt.
      In einem der ersten Interviews dazu, auf der BlizzCon noch gemacht, sprach man davon, dass man die Garnison sehr früh im Levelverlauf (wörtlich: "nach wenigen Spielstunden") erhalten wird. Ob se nun wirklich wichtig für die Story- und Charakterentwicklung sein wird, bleibt halt auch abzuwarten (obwohl ebenfalls zur BlizzCon schon gesagt wurde, dass man Dinge wie "Vorlagen für die Garnison" und "Follower" ebenfalls als Levelbelohnung erhalten wird)
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "= beim Erhalt, nur in den Startgebieten, da sehr stark in den Levelverlauf eingebunden (auf der BlizzCon bereits gesagt, dass man bereits nach wenig Questzeit seine Garnison erhalten wird - das macht es sogar logisch, dass das dann nicht im Level 99 Gebiet liegen kann, auch wenn gesagt wurde, dass die in jedem gebiet möglich sein wird). Eventuell (und geplant) auf Tier 3 der Garnison, Umzug möglich
      "


      Achso..... und einfaches Housing bei dem der Spieler entscheiden kann ob und wann er sich der Garnison (die WOW-Version von Housing) widmet war zu kompliziert? Jetzt mal im Ernst, es gibt Leute die sich für die Garnison (oder Housing) nicht im mindestens interessieren, diese dürfen sich nun damit rumplagen weil die Garnison jetzt Teil des Levelprozesses ist und scheinbar in die Charakter- und Storyentwicklung integriert wurde. Und die die erstmal Story spielen wollten und sich dann um ihr "Heim" kümmern wollen weil es optional ist, können sich jetzt nicht mal frei entscheiden.

      Das ist ungefähr so als würde Blizzard mir sagen das diese nutzlosen und in meinen Augen völlig unnötigen Petbattles und die dazugehörigen Erfolge die mich genau NULL interessieren Zugangsvoraussetzungen zum PvP und Raids wären.

      ZITAT:
      "Aber gut, das Addon wird in jedem Fall gekauft um mal reinzugucken,"


      Und genau aus diesem Grund der ständigen Zurückruderei und Umschmeißerei habe ich das Addon noch nicht gekauft und werde bis Mindestens Release auch noch damit warten. Das nennt man Konsequenz.
      Derulu
      am 25. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      ""Schaut wir sind schon viel weiter als MOP zu dieser Zeit""


      Wer hat das denn wann gesagt? Das hat doch die Community anhand der spielbaren Sachen und Bildern angenommen, das war aber nie die Aussage.

      Das was man ihnen vorwerfen kann, ist die Ausage: "Wir arbeiten hart daran, im Frühjahr fertig zu sein" und deren Nichteinhaltung
      Hosenschisser
      am 24. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Brennende Legion wird sehr wahrscheinlich, wenn überhaupt, erst am Ende von WoD ein Thema werden und das auch nur als Überleitung zum nächsten (übernächsten?) Addon.

      Wenn du einen großen Auftritt in WoD erwartest, wirst du wohl sehr enttäuscht werden.
      matthi200
      am 24. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ally also dauernd Nacht und Horde immer Neversummer.
      Cool, da freu ich mich doch gleich viel mehr, wenn das Addon dann in gut nem Jahr mal kommt.

      Ich bin gespannt wie sie Spieler halten wollen wenn sie:
      a.) nur Sachen streichen
      b.) Spieler über 1 Jahr ohne Inhalte im seichten Wasser halten.
      Arrclyde
      am 28. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "PS: Kennst du wirklich nicht den Unterschied zwischen objektiv und subjektiv?
      Wenn ich etwas objektiv beurteile, hat das rein gar nichts mit meinem Gusto zu tun. Sich darüber im Klaren zu sein, stelle ich bei einem intelligenten Menschen voraus."


      Nun, ein Intelligenter Mensch ist sich der Tatsache bewusst das es gar nicht möglich ist etwas Objektiv zu beurteilen. Auch wenn du dir noch so sehr viel Mühe gibst und so wenig eigene Sichtweise wie möglich versuchst zu nutzen bleibt deine Objektive Betrachtung immer noch höchst Subjektiv.

      Um den Bogen wieder zu schlagen: Rein Sujektiv ist meine Kritische Betrachtung der Garnison (die ich persönlich immer noch voll interessant finde) in Bezug auf ANDERE die die Garnison nicht so sehen wie ich, definitiv Objektiver als eure Betrachtung, die ihr mit mir darüber diskutiert weil ich nicht eurer Meinung bin. Ich gucke eben NICHT nur auf meinen Spaß sondern schaue auch auf andere.

      ZITAT:
      "PPS: Warum sollte ich ich deine Vermutungen widerlegen sollen? Das macht doch keinen Sinn. Vermutungen können zutreffen oder nicht zutreffen.
      Darüber hinaus sind mi deine Vermutungen piep egal, ich rede über den Ist-Zustand und nicht über hätte, wäre, könnte. das hab ich auch nicht nur einmal versucht dir begreiflich zu machen."


      Und ich habe dir schon mehrfach versucht begreiflich zu machen das sich die Geschichte gerne mal wiederholt. Und das man NATÜRLICH aus dem bisherigen Verhalten in der Entscheidungsfindung Schlüsse auf die Zukunft ziehen kann. Und Angesichts der Vergangenheit sind die "Vermutungen" allesamt genauer als ein "Blizzard wirds schon richtig machen".

      ZITAT:
      "Dir war aber wohl wichtiger Vermutungen über mein Alter und meine Besitzverhältnisse, Aufgrund dessen das ich nach dem Rasenmähen Bier trinke, anzustellen.
      "

      Ähm.... nein, das war eher eine Randbemerkung. Aber wenn das einzige ist won dem was ich geschrieben habe über das du nachdenkst, dann sind die Zeilen über die Sache definitiv nicht auf deiner Wellenlänge.... oder du willst sie nicht verstehen.
      Abgesehen davon habe ich über das Zusammenspiel von Entscheidungen Blizzards und Spielerakzeptanz in der Vergangenheit geredet, und ihr hattet nichts besseres zu tun als meine Glaubwürdigkeit anzuzweifeln.

      P.S.: Also ernsthaft... du redest über "Objektivität", dann reflektier doch mal die öffentliche Ankündigung in einem Anonymen Medium Alkohol zu trinken. Objektiv betrachtet sagt das entweder: "Ich bin alt genug dafür und versuche damit mein Alter und meine Reife zu unterstreichen", oder "ich bin noch nicht alt genug, tu aber so damit ich glaubwürdiger/cooler wirke".

      ZITAT:
      "Halt dich einfach an das jetzt Bekannte. Wenn sich was ändert kann man sich wieder sprechen."

      Nichts anderes habe ich getan. Nur betrachte ich nicht immer alles einzeln sondern im Ganzen. Dazu gehören eben auch Blizzards Fehler der Vergangenheit bei der am Kunden/Gamer vorbeientwickelt wurde.
      Hosenschisser
      am 26. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " bist du in der Alpha?"


      Nein, in der Badewanne.


      PS: Kennst du wirklich nicht den Unterschied zwischen objektiv und subjektiv?
      Wenn ich etwas objektiv beurteile, hat das rein gar nichts mit meinem Gusto zu tun. Sich darüber im Klaren zu sein, stelle ich bei einem intelligenten Menschen voraus.

      PPS: Warum sollte ich ich deine Vermutungen widerlegen sollen? Das macht doch keinen Sinn. Vermutungen können zutreffen oder nicht zutreffen.
      Darüber hinaus sind mi deine Vermutungen piep egal, ich rede über den Ist-Zustand und nicht über hätte, wäre, könnte. das hab ich auch nicht nur einmal versucht dir begreiflich zu machen.

      Dir war aber wohl wichtiger Vermutungen über mein Alter und meine Besitzverhältnisse, Aufgrund dessen das ich nach dem Rasenmähen Bier trinke, anzustellen.

      Halt dich einfach an das jetzt Bekannte. Wenn sich was ändert kann man sich wieder sprechen.
      Arrclyde
      am 26. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Mach ruhig weiter. Sobald etwas essentiell wichtiges für einen anderen Spielbereich dabei ist, werd ich es, nach objektiver Bewertung, fett herausstellen. Ehrenwort!"


      Für dich oder möchtest du für die Allegmeinheit sprechen? Du hast mir bisher immer noch nicht glaubhaft wiederlegen können das Blizzard aus der Garnison eben mehr macht als ein optionales Feature. Und ich bin mir sicher das es mehr Leute gibt die das eben nicht so entspannt sehen wie ich oder du. Und genau davon rede ich die ganze Zeit: Blizzard macht mehr als gewünscht wurde und läuft Gefahr das nicht nur eine sondern ZWEI Gruppierungen die Garnison als Pflichtveranstaltung wahrnehmen: Die die "nur" Housing wollten von Anfang an (Und Blizzard selber gesagt in der Ankündigung das sie die Garni bringen weil sie auf diese Wünsche reagieren) und die die KEIN Housing wollten. Und ich geb dir Brief und Siegel drauf das für diese Gruppe die Boni weit "Dramatischer" sind als für jemanden der sich ohnehin für die Garni interessiert.
      Wir haben nur das Problem: welches Gebäude baue ich und welchen Boni nehme ich dabei mit, und wo baue ich diese Gebäude hin.
      Arrclyde
      am 26. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "EP: Ziemlich nebensächlich. Leveln geht von allein. Wer da ohne Garni Probleme bekommt, hat sicher ein anderes Problem."


      Ich habe das weder behaupt noch so erzählt. Wie du drauf kommst ist mir ein Rätsel. Dennoch ist es wohl wahrscheinlich das man wenn man die Garni mitnimmt wohl etwas effektiver EP bekommt. Oh und du weißt schon wie das Leveln in WOD wird? Interessant... bist du in der Alpha?

      ZITAT:
      "Story: Story gibts im ganzen Spiel, selbst im PvP. Warum gerade Garni ohne Storyanteil. Wers nicht will kann die Quests ignorieren. Belohnungen werden beim Annehmen angezeigt."


      Ah wir kommen der Sache näher. Genau DAS ist die ganze Zeit meine Frage. Kann man das wirklich ohne benachteiligt zu sein? Oder generell: kann man das wirklich? Oder kommt man ohne nicht weiter? Denn das geht aus der "wir wollen die Garnison stärker in den Levelfortschritt einbauen DESWEGEN bleibt die Garni vorerst in den Startgebieten"-Geschichte nicht so eindeutig hervor.

      ZITAT:
      "Beruf: Was bringt das? Boni sind Geschichte. Keine spielrelevanten Vorteile mehr."


      Eben, von den Berufen nimmt man die Boni runter. In der Garni (ein eigentlich optionaler Spielteil) packt man sie drauf. Das macht irgendwie wenig Sinn.

      ZITAT:
      "Mats: Gibt es alternative Beschaffungsmöglichkeiten. Problem?"

      So gibt es die? Dann nenn mir mal eine Beschaffungsmöglichkeit die du täglich nutzen kannst und bei der die Mats reinkommen wenn du nicht mal online bist. Jetzt bin ich gespannt. Achso ja, wir Garniuser können auch farmen gehen und ZUSÄTZLICH unsere Arbeiter auf Matsjagt schicken. So wo ist jetzt die Alternative Beschaffungsmöglichkeit die völlig selbstständig funktioniert ohne das du online bist?

      ZITAT:
      "Händler: Nettes Gimmick. Ich geh davon aus, diese seltenen Mounts können nichts anderes, als selten sein?! Wer will, der muß. So läuft das Leben."


      Natürlich nettes Gimmick. Das Spiel ist ja auch schon fertig und wird bald Released..... mal sehen was durch alpha und betafeedback noch alles dazukommt.

      ZITAT:
      "Boni: Mir sind keine Boni bekannt, ohne welche WoW nicht zu spielen wäre. Alles nur nice to have."


      Ja, du hast Recht. Un des ist gut das alle Menschen dieser Erde das so sehen wie du.
      Hosenschisser
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      EP: Ziemlich nebensächlich. Leveln geht von allein. Wer da ohne Garni Probleme bekommt, hat sicher ein anderes Problem.

      Mats: Gibt es alternative Beschaffungsmöglichkeiten. Problem?

      Beruf: Was bringt das? Boni sind Geschichte. Keine spielrelevanten Vorteile mehr.

      Story: Story gibts im ganzen Spiel, selbst im PvP. Warum gerade Garni ohne Storyanteil. Wers nicht will kann die Quests ignorieren. Belohnungen werden beim Annehmen angezeigt.

      Boni: Mir sind keine Boni bekannt, ohne welche WoW nicht zu spielen wäre. Alles nur nice to have.

      Händler: Nettes Gimmick. Ich geh davon aus, diese seltenen Mounts können nichts anderes, als selten sein?! Wer will, der muß. So läuft das Leben.


      Mach ruhig weiter. Sobald etwas essentiell wichtiges für einen anderen Spielbereich dabei ist, werd ich es, nach objektiver Bewertung, fett herausstellen. Ehrenwort!


      Ich denke du hast dich ein wenig in ein nettes Fietscher verrannt, was nicht mehr so sein wird wie erhofft und übertreibst.
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Jetzt nochmal der Sachlichkeit halber eine kleine Gegenfrage:
      Was würde mir denn unter diesen Umständen entgehen, was für andere Bereiche des Spiels unverzichtbar ist?"


      - Ep die du ohne die Garniquests w anders erspielen musst, eventuell später in andere Gebiete kannst oder generell langsamer bist der sich gerne mit der Garni beschäftigt.

      - Material zum Craften: Kräuter, Fische, sogar mine und eine Abteilung für Tierkadaververwertung (fleisch, Leder, Stoffe) soll es geben.

      - die Möglichkeit (vielleicht begrenzt) mit einem Char mehr als nur einen Handwerksberuf auszuüben.

      - durch die Storyverwebung der Garniquests auch möglicherweise (begebe mich auch Blizzard Terrain) auch teile der Story "Hier edler Held, eine schicke Truhe mit nützlichen Inhalten für eure Garni..... wie ihr habt keine? Ok, dann eben hier Schrott für Teile die ihr nicht nutzen wollt)

      - Oh hab ich die Garni-Bonis erwähnt die man erhält wenn man seine Garni bestückt und ausbaut? Natürlich bekommst du diese Boni nur von der Garni, und auch nur bestimmte wenn du bestimmte Gebäude in der richtigen Skillung voll ausbaust. Blizzard nimmt als die Berufsboni raus weil die Boni keinen Einfluss haben sollen auf den Beruf den man wählen möchte, packt den Kram dann aber in die Garnison weil Gebäude Bauen die man nicht will aber einen guten Bonus haben ist ok.

      - oh Hab ich schon über die netten Kleinigkeiten gesprochen: Händler für seltene Mounts die deinen Voll ausgebauten Stall besuchen. Kein Stall, schwieriger an seltene Mounts zu kommen.

      Reicht das vorerst, oder soll ich noch weiter auf zähle.
      Im übrigen nicht das du mich falsch verstehst: ich freue mich auf eine Basis. Ich halte nur die Idee das so verpflichtend zu gestalten, so aufgerückt ob man will oder nicht und so über die Maßen viel zu gut belohnt..... für eine ganz ganz ganz blöde Idee.

      Ich möchte Optionen und Wahlmöglichkeiten, und nicht noch eine weitere Pflichtveranstaltung. Ich möchte gerne eine ungezwungene Nebenbeschäftigung haben wenn ich mal keine Lust darauf habe einer Karotte nach zu jagen..... und nicht noch eine Karotte zusätzlich.
      Derulu
      am 25. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      ZITAT:
      "was die Krabbe letztmalig mit dem PvP angestellt hat"


      "Die Krabbe" hat gar nix "angestellt" mit PvP. Er war Abteilungsleiter der Abteilung, die dafür zuständig war, "seine Aufgabe", an der er aktiv mitgearbietet hat war aber, nach seiner Aussage "neue Features". "Verantwortlich" für PvP ist seit Cataclysm und bis heute (und auch weiterhin) Brian Holinka. Wenn als jemand "etwas damit angestellt" hat, dann er...und er ist dafür immer noch verantwortlich
      Hosenschisser
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Da ich mit meinem Main so oder so eine Garnison haben werde, ist mir völlig buggi was mir unter den und den Umstände entgehen wird!


      Jetzt nochmal der Sachlichkeit halber eine kleine Gegenfrage:
      Was würde mir denn unter diesen Umständen entgehen, was für andere Bereiche des Spiels unverzichtbar ist?

      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Die Garnisonen können gar nicht notwendig sein durch die Verwebung mit dem Levelweg durch Quests, da schon dieser Levelweg nicht notwendig ist.

      Es ist nur der populärste Levelweg, aber nicht der einzige."


      So? wirklich? Die Alternativ-Nummer wo die Alternative immernoch besser ist als "gar nicht spielen zu können"?
      Lies dir meinen Post noch mal durch, besonders den Punkt wo es darum geht was dir alles entgeht wenn du auf die Garnison verzichten möchtest. Eine Alternative die dir mehr Nachteile ohne gleichwertig zu sein ist keine Alternative. Das wäre als wenn ich jemanden der Fliegen nicht mag empfehlen würde stattdessen doch das Bodenmount zu nutzen.
      Hosenschisser
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ergänzend zu Derulus letztem Absatz:

      Wir reden gerade nicht einfach über den Levelweg, sondern über den Levelweg durch Questen.
      Die Garnisonen können gar nicht notwendig sein durch die Verwebung mit dem Levelweg durch Quests, da schon dieser Levelweg nicht notwendig ist.

      Es ist nur der populärste Levelweg, aber nicht der einzige.
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Das wurde doch so gar nicht gesagt? "Die Garnison soll stark in den Levelfluß eingebunden werden", ist doch nicht gleichbedeutend mit: "wichtig für Charakter (und Story <- da aber eher)". Es heißt, dass es nicht mit Level 100 "oben draufgesetzt" wird (wie wohl die Vermutung einiger war, obwohl es zur BlizzCon hieß, dass man sie "früh im Levelverlauf bekommen wird"), sondern dass man schon während des Levelns verstärkt damit zu tun haben wird...ob die Garnison für den Charakter "notwendig" sein wird, steht da aber nirgends (auch, wenn man das reininterpretieren kann)"


      Das nennt sich "Zusammenhänge" erkennen. Gibt es Quest mit extra EP während des Levelns ist also kein Vorteil? Questbelohnung die die Garnison betreffen auch nicht? Was ist mit den Garnison-Bonusperks oder den Berufsboni durch die Garnison? Du glaubst allen ernstes das so viel zusätzliches Extra an Plus die Garnison nicht "notwendig" macht?

      Du hast recht, wenn einer keinen Bock auf Housing (die Garnison) hat lässt es halt..... levelt langsamer, ist benachteiligt bei den Berufen, hat diverse Boni nicht, verpasst mögliche Storyinhalte in der man nicht der einsame Held sondern Gutsherr mit Land sein muss...... alles rein optional.

      Jetzt da ich quasi mit der Nase drauf stoße was die Ankündigungen der Letzten Zeit so im Konsens bieten, merkst du da nicht selber wie "optional" oder "notwendig" das Feature eigentlich ist?
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Trotzdem kann ich das Argument durchaus nachvollziehen, so wie du es eben nicht kannst (eine Welt, in der man 1h 45 Minuten von einem Ende zum anderen zum reisen braucht wirkt nunmal größer, als dieselbe Welt, in der man grade mal 15 Minuten braucht)
      "


      Das ist kein Argument, sondern eine Meinung. Ich habe sogar das passende Gegenargument (bzw. Gegenmeinung) dazu: für mich wirkt eine große Welt auch dann noch groß wenn ich schneller werde. Unser Erdball schrumpft schließlich nicht nur weil wir mit Überschall reisen können. Unserer Möglichkeiten erweitern sich nur.

      ZITAT:
      "Ich weiß nicht, wie groß "der Sturm" war,"


      Es war mit Sicherheit nicht der Sturm der Begeisterung den besagter Poster sich erhofft hat. Hatte er mit Zuspruch oder Lob gerechnet?

      Ich persönlich halte die jetzige Ausrichtung der Garnison und zusammen mit der Ankündigung des Nicht-Fliegens jedenfalls für höchst Fehlerhaft.
      Derulu
      am 25. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Und Reisen wie zu Classic Zeiten wo man mit Epic-Reitmount von Nördlichsten Teil der Ostpestländer bis zum Kap vom Schlingendorntal eine STUNDE und 45 Minunten REINE REISEZEIT benötigte (hab ich gemacht und gemessen) brauch ich nicht mehr und will ich auch nicht mehr. "


      Ich auch nicht. (ich hab aber auch nicht gesagt, dass ich das "Flugverbot" tatsächlich mag)

      Trotzdem kann ich das Argument durchaus nachvollziehen, so wie du es eben nicht kannst (eine Welt, in der man 1h 45 Minuten von einem Ende zum anderen zum reisen braucht wirkt nunmal größer, als dieselbe Welt, in der man grade mal 15 Minuten braucht)

      ZITAT:
      "
      auf eine Sturm der Entrüstung über Twitter gepostet wurde"


      Ich weiß nicht, wie groß "der Sturm" war, auf Twitter hielt er sich doch in Grenzen - und nur dort hab ich das verfolgt, ich empfand es als relativ unwichtig (auch, weil es für mich schon bei Ankündigung des Dings danach klang, dass es in den Levelweg eingebaut wird - das wurde immerhin schon ganz zu Beginn gesagt, dass man es früh erhält und dass Baupläne, etc. auch "Questbelohnungen" auf dem Weg zum Maximallevel sein werden)

      Ja, ich hoffe tatsächlich darauf, dass die das Übersiedeln hinkriegen (das wurde übrigens auch schon mal, auf Twitter^^, gesagt, dass es unter Umständen, wenn die Garnison gut angenommen wird, in mittlerer Zukunft, nachdem das Addon nicht mehr aktuell sein wird, sie auch auf Alt-Zaeroth verlegt werden wird können, wenn man es technisch "hinkriegt"), denn mir wäre eine Garnison in Gorgrond 10x lieber, als eine am Frostfeuergrad

      ZITAT:
      "Irgendwer empfand es wohl als gute Idee, die Garnison zu etwas zu machen das "notwendig" für Charakter und Story ist"


      Das wurde doch so gar nicht gesagt? "Die Garnison soll stark in den Levelfluß eingebunden werden", ist doch nicht gleichbedeutend mit: "wichtig für Charakter (und Story <- da aber eher)". Es heißt, dass es nicht mit Level 100 "oben draufgesetzt" wird (wie wohl die Vermutung einiger war, obwohl es zur BlizzCon hieß, dass man sie "früh im Levelverlauf bekommen wird"), sondern dass man schon während des Levelns verstärkt damit zu tun haben wird...ob die Garnison für den Charakter "notwendig" sein wird, steht da aber nirgends (auch, wenn man das reininterpretieren kann)
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich werfe dir Vor das du etwas wiederholst das als Notantwort auf eine Sturm der Entrüstung über Twitter gepostet wurde. Irgendwer empfand es wohl als gute Idee, die Garnison zu etwas zu machen das "notwendig" für Charakter und Story ist. Das war es nicht. Und jetzt rundern sie wieder zurück und sagen das sie eventuell, möglicherweise vielleicht später mal etwas daran machen...... oder auch nicht weil dann die Meldung kommt da es ihnen Leid tut und sie es nicht hinbekommen, oder es nicht "ihren Ansprüchen von Qualität entspricht".

      ZITAT:
      "Ich sehe auch eher "die Welt wirkt kleiner" als größeres Argument für zumindest das temporäre Beschränken des Fliegens "


      Deine Meinung, für mich ebenfalls völliger Quark. Die ganze majestetische Größe sieht man erst aus der Luft. Und Reisen wie zu Classic Zeiten wo man mit Epic-Reitmount von Nördlichsten Teil der Ostpestländer bis zum Kap vom Schlingendorntal eine STUNDE und 45 Minunten REINE REISEZEIT benötigte (hab ich gemacht und gemessen) brauch ich nicht mehr und will ich auch nicht mehr. Das ist mir Möglichkeiten zu nehmen um mir mehr Zeit stehlen zu können als ich selber wählen würde nur damit ich mein Abo nicht vorzeitig auf Eis lege.

      Ich hab nichts dagegen meine Zeit zu vergeuden, ich will nur nicht merken das man mir bewusst die Zeit stiehlt.
      Derulu
      am 25. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      @Arrclyde:

      ZITAT:
      "kannst du dir das Wiederholen von hohlen Twitterphrasen ruhig sparen"


      Dann schau doch bitte noch einmal, worauf genau diese "News" (und 75% der zuletzt entstanden News zu dem Addon) hier basiert bevor du MIR vorwirfst, ich würde Twitterphrasen zitieren... - es sind alles bloß "160 Zeichen"-Aussagen/Antworten auf irgendwelche Fragen. Quasi nichts davon, ist die von dir verlangte "verbindliche Aussage" - das sind alles Dinge, die in (Antwort-)Tweets, die seit dem Abgang von Greg Street vermehrt von einigen der Entwickler abgesetzt werden (um Streets "offenen Zugang zu den Kunden" bzw. sein "Einblick auf die laufende Entwicklung", der in der Branche, insbesondere bei Blizzard, da sogar ganz besonders, so vor ihm nicht üblich war, fortzusetzen).

      ZITAT:
      ""Flugmounts haben Open-PvP zerstört" das ist ein modernes Internetmärchen."


      Meine Rede. Ich sehe auch eher "die Welt wirkt kleiner" als größeres Argument für zumindest das temporäre Beschränken des Fliegens (wie in BC, WotLk und MoP auch praktiziert, dort aber halt bis Maximallevel bzw. Level 78 und sogar heute noch in Alt-Azeroth, die Fluglizenz dort bekommt man erst, wenn man aus der Welt dort "rausgewachsen" ist). Kann man auch gerne mal ausprobieren - einfach mal Alt-Azeroth besuchen...wie groß das vor Cataclysm wirkte und wie groß es heute mit Fliegen wirkt
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Derulu:
      ZITAT:
      "Nein, Fehlinterpretation einer Antwort auf Twitter

      Klarstellung auf Twitter, von gestern:

      We want you to be able to move your garrison at tier 3 too. It's not a simple task, but its something we would love to do as soon as we can.""


      Du kannst aufhören das immer zu wiederholen -.- Diesen Marketing-Blabla-KÄSE.
      Nach all den Rückschritten die Blizzard macht glaube ich NICHT EIN WORT was Mister XYZ von Blizzard versucht mir da weißzumachen. Die Änderungen sind ganz großer Mist, und dieses ewige "wir schaune mal und werden das in Zukunft eventuell wenn wir denn Cok haben und die Gewinne schrumpfen viiiiiiielleicht mal ändern" Geschwafel glaube ich einfach nicht mehr.

      Das was Blizzard im Nachhinein sagt wenn sie merken das ihre Ideen nicht sooooo gut ankommen sind nichts weiter als Schadensbegrenzung. Solange keine verbindliche Aussage da steht auf die man die Jungs und Mädels vom Schneesturm festnageln kann, kannst du dir das Wiederholen von hohlen Twitterphrasen ruhig sparen, denn die sind keine Antwort auf die berechtigten Fragen der Community warum Blizzard etwas macht das niemand so wollte.
      Arrclyde
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Max85
      ZITAT:
      "Der größte Pluspunkt des Addons, nicht umsonst zählt das fliegen mittlerweile zum größten WoW Fail."


      Die Frage ist nur für wen? Die Ganker die jetzt nicht mehr Stunden lang Corpscamping betreiben können? Oh ja ganz sicher. Für Blizzard? Ja klar, das erspart den Spielern viel Zeit wenn sie punktuell genau das spielen können was sie wollen, dadurch erreichen sie vielleicht schneller alles was sie sich vornehmen und legen möglicherweise ihr Abo schneller auf Eis bis was neues kommt.

      Aber generell? Ganz sicher nicht. Ich wage zu behaupten das der Anteil der Leute die auch heute noch fliegen als einen großen Pluspunkt von WoW empfinden nicht so klein ist wie manche hier gerne versuchen zu behaupten.

      Oh und mach nicht den Fehler auf den Dummfug-Zug aufzuspringen "Flugmounts haben Open-PvP zerstört" das ist ein modernes Internetmärchen. Der Untergang von Open PvP fing mit dem Einzug der BGs in WOW an, und endet mit dem Instanzport- und Gruppesuchtools bis hin zum Raidfinder.

      ZITAT:
      "Und das sie nur Sachen streichen ist ein Blödsinn, gerade haben sie ja z.b. die Garnison extrem um Inhalte erweitert. Das Problem ist nur das den Spielern die negativen News im Gedächtnis bleiben, die positiven aber nicht."


      Nicht wirklich. Sie haben nur Inhalte verschoben. Weißt du es gab seit Anfang WOW immer zwei Lager: die einen wollten Housing, ohne große Vorteile einfach nur damit es da ist. Als Beschäftigung. Den anderen war Housing egal, sie hatten kein Interesse daran und höchstens Angst das wertvolle Entwicklungsresourcen in diesen Teil gesteckt würde der sie nicht interessiert.

      JETZT hat Blizzard mit den "Änderungen" BEIDEN gruppen gleichermaßen die Laune verhagelt. Die die einfach nur Housing als Fluff haben wollten bekommen nun weniger Freiheiten als ohnehin schon. Und die denen es bisher egal war weil es sie nicht interessiert droht jetzt Spielinhalteverlust wenn sie die in die Story und in die Charakterprogression eingewobene Garnison nicht nutzen.

      Also die die es wollten bekommen mehr Pflicht und weniger Kür. Und die die es nicht wollten bekommen es jetzt ob sie wollen oder nicht. Blizzard ist etwas über das Ziel hinausgeschossen.
      Derulu
      am 25. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "
      Ally also dauernd Nacht und Horde immer Neversummer."


      Nein, Fehlinterpretation einer Antwort auf Twitter

      Klarstellung auf Twitter, von gestern:

      We want you to be able to move your garrison at tier 3 too. It's not a simple task, but its something we would love to do as soon as we can."


      https://twitter.com/mumper/status/459426750544375808
      DieNette
      am 25. April 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "kein Fliegen"
      ZITAT:
      "Der größte Pluspunkt des Addons"

      Wenn du das als das beste da dran bezeichnest, lässt das schon tief blicken... btw Du darfst auch jetzt schon am Boden bleiben.
      Hosenschisser
      am 24. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, mich halten Sie, wenn mein Hauptinhalt (Raids) die gewohnte Qualität bietet und nicht unter Cata fällt.

      Story ist einmal interessant, da aber sehr wichtig für mich und ansonsten seh ich alles andere eher als Gimmick an, was man machen kann, aber genauso gut auch ein anderes Spiel spielen oder ein Bier trinken gehen kann.

      Kurz und knapp: Garnisonen etc. werden für mich niemals ein entscheidendes Kriterium sein.
      max85
      am 24. April 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "c.) kein Fliegen"


      Der größte Pluspunkt des Addons, nicht umsonst zählt das fliegen mittlerweile zum größten WoW Fail. Und das sie nur Sachen streichen ist ein Blödsinn, gerade haben sie ja z.b. die Garnison extrem um Inhalte erweitert. Das Problem ist nur das den Spielern die negativen News im Gedächtnis bleiben, die positiven aber nicht.
      DieNette
      am 24. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      c.) kein Fliegen

      ich warte ja nur noch darauf das bei den neuen Charaktermodellen auch noch irgendeine Art Rückzug kommt...
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1118617
World of Warcraft
Warlords of Draenor: Garnisonen bleiben in den Startgebieten
Was klang das auf der Blizzcon 2013 toll: Die WoW-Entwickler stellten den Fans in Aussicht, dass sie frei wählen können, in welche der Zonen von Warlords of Draenor ihre Garnison stehen soll. Nun heißt es 'Kommando zurück!' - wie Cory "Mumper" Stockton auf Twitter meldet, bleiben die Garnisonen im Startgebiet der jeweiligen Fraktion.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Warlords-of-Draenor-Garnisonen-bleiben-in-den-Startgebieten-1118617/
24.04.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/02/WoW_Warlords-of-Draenor_Artcraft_Garnisonen_12-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news