• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Warlords of Draenor: Bonus-Attribute, Spezialisierungen und mehr - Ausrüstungs-Anpassungen erklärt

    Mit Warlords of Draenor soll sich das Design der Ausrüstung in World of Warcraft maßgeblich ändern. Im offiziellen WoW-Forum veröffentlichten die Entwickler nun genauere Erklärungen zu den Plänen.


    Die kommende WoW-Erweiterung Warlords of Draenor soll kräftig an der Ausrüstung von World of Warcraft schrauben. Im Rahmen der diesjährigen Blizzcon wurden unter anderem neue Bonus-Attribute angekündigt. Im offiziellen Forum gibt es jetzt eine ausführlichere Erklärung. Grundsätzlich unterschieden wird dabei zwischen Rüstungsteilen (Kopf, Schultern, Brustrüstung, Hosen, Handschuhe, Gürtel, Stiefel und Armschienen) und anderem Equipment (Waffen, Ringe, Umhänge, Halsketten und Schmuckstücke). Zudem werden die Attribute in Primär- und Sekundär-Attribute sowie Bonus-Eigenschaften aufgeteilt.

    Rüstungsteile verfügen als Primär-Attribute stets über Ausdauer- und Rüstungswerte sowie eines der klassischen Haupt-Attribute: Beweglichkeit, Intelligenz und Stärke. Der Clou: Die Auswahl passt sich Eurer jeweils aktiven Spezialisierung an. Das macht vor allem Spielern von Hybrid-Klassen das WoW-Leben leichter, die künftig zügiger an brauchbare Ausrüstung auch für "Off-Specs" kommen und nicht mehr zwingend mehrere Rüstungssets mit sich herumschleppen müssen. Denn: Auch Set-Boni zum Beispiel von Tier-Sets sollen sich der Spezialisierung anpassen.

    Anders sieht es bei den Sekundär-Attributen aus. Die ändern sich nicht abhängig von der Spezialisierung. Außerdem schrumpft die Auswahl der möglichen Attribute, denn Trefferwertung, Waffenkunde, Ausweichen und Parieren fliegen mit Warlords of Draenor aus dem Spiel, beziehungsweise werden in Tank-Mechaniken integriert, jedoch nicht mehr als Attribute gehandhabt. Auch Willenskraft gehört nicht mehr zu den Sekundär-Attributen. Als Ausgleich experimentieren die WoW-Macher derzeit mit neuen Eigenschaften. Im Foren-Beitrag werden folgende Beispiele genannt: Readiness (Bereitschaft), Amplify (Verstärkung) und Multi-strike (Mehrfachschlag).

    Und dann wären da noch die Bonus-Attribute. Ähnlich wie in Diablo 3 sollen Items in Warlords of Draenor eine Chance haben, in aufgewerteter Fassung zu droppen. Diese verbesserten Varianten können dann eine höhere Gegenstandsstufe haben (das kennt man bereits aus Mists of Pandaria) oder über andere zusätzliche Eigenschaften verfügen. Zu diesen Eigenschaften zählen beispielsweise Juwelensockel, die weitaus seltener werden und auch keine Sockelboni mehr bieten. Ebenfalls möglich: Willenskraft, Bonusrüstung oder mögliche neue Boni wie Bewegungstempo, Sturdiness (Zähigkeit), Lebensdiebstahl, Avoidance (Vermeidung – reduzierter Flächenschaden) und Cleave (Spalten).

    Bei Waffen, Ringen, Umhängen, Halsketten und Schmuckstücken sieht die Item-Gestaltung grundsätzlich nicht anders aus. Allerdings passen sich diese wie bereits erwähnt nicht an die Spezialisierung Eures Charakters an. Außerdem sollen sich diese Gegenstände durch Attribute wie zum Beispiel Willenskraft weiterhin für bestimmte Spezialisierungen anbieten.

    Das erklärte Ziel der Entwickler mit diesen Anpassungen: Es soll im Gruppenspiel weniger Ausrüstung abfallen, die vielleicht niemand benötigt. Dafür soll beispielsweise der Wegfall von reiner Intelligenz-Plattenrüstung sorgen. Spieler sollen so potentiell schneller an für sie brauchbare Item-Upgrades kommen. Gleichzeitig aber sollen gerade die Bonus-Attribute dafür sorgen, dass man nicht zwingend sofort die "ideale" Version eines Gegenstandes bekommt. Im Foren-Beitrag wird die Wahrscheinlichkeit für Bonus-Attribute mit 10 Prozent angegeben. Wer es also auf einen ganz bestimmten Bonus abgesehen hat, der dürfte eine Weile beschäftigt sein. Die gute Nachricht: "Der Status »kriegsgeschmiedet« sowie das Vorhandensein eines Sockels oder Tertiärattributs werden nicht zu den Werten des Gegenstands hinzugerechnet, da es sich um reine Boni handelt. Die zusätzlichen Eigenschaften führen nicht zu verringerten Primär- oder Sekundärattributen".

    In der Erklärung der Ausrüstungsanpassungen für Warlords of Draenor gibt es dann auch noch ein konkretes Beispiel, das die Philosophie hinter den Plänen erklären soll:

    "Ein Heiligpaladin besitzt ein T-Set aus der Schwarzfelsfabrik. Wenn er in seine Vergeltungsspezialisierung wechselt, funktioniert das T-Set immer noch, da sich die Primärattribute und Setboni ändern. Wenn er aber lieber Tempo für sein Vergeltungs- und kritischen Trefferwert für seine Heiligspezialisierung verwendet (und Wert auf Effizienz legt), ist ein einzelnes Rüstungsset unter Umständen nicht optimal.

    Nehmen wir an, dass sich in seinem Heilerset noch ein Ring mit Willenskraft, ein Schild mit Willenskraft und ein Schmuckstück mit Effekten, die durch Heilzauber ausgelöst werden, befinden. Das Schmuckstück ist in seinem Vergeltungsset nahezu wirkungslos. Der Schild bringt auch nichts, da Vergeltung auf den Einsatz von Zweihandwaffen hin ausgerichtet ist. Der Ring ist suboptimal, da Willenskraft einem Vergeltungspaladin nichts nützt. Würde er jedoch ein anderes verwendbares Attribut wie z. B. Tempo besitzen, könnte sein Einsatz vielleicht doch wirkungsvoll sein – je nachdem, wie viel Wert auf Effizienz gelegt wird.

    Einem Gelegenheitsspieler würde es wahrscheinlich reichen, das Schmuckstück trotzdem zu verwenden und in Vergeltungsspezialisierung einfach einen Zweihandstreitkolben mit niedrigerer Gegenstandsstufe einsetzen. Ein auf Effizienz bedachter Spieler würde für die verschiedenen Spezialisierungen eventuell unterschiedliche Ringe, Umhänge, Schmuckstücke, Halsketten und Waffen verwenden. Ein Spieler, der das Maximum aus seinem Charakter herausholen möchte, – wie z. B. jemand, der als weltweit Erster an Schlachtzügen mit mythischem Schwierigkeitsgrad teilnimmt – könnte, je nach Zusammenstellung der Sekundärattribute, sogar unterschiedliche Kopfbedeckungen, Schulterteile und Brustharnische usw. verwenden und vielleicht auch Edelsteine zwischen den beiden Spezialisierungen austauschen."


    Grundsätzlich gilt natürlich: Warlords of Draenor befindet sich noch mitten in der Entwicklung. An den Plänen und vor allem an Details wie einzelnen Attributen kann sich bis zur Veröffentlichung noch viel ändern. Aber wie gefallen Euch die Ideen der Entwickler?

    02:34
    World of Warcraft: Warlords of Draenor - Enthüllungstrailer zur fünften WoW-Erweiterung
    Spielecover zu World of Warcraft: Warlords of Draenor
    World of Warcraft: Warlords of Draenor
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Hosenschisser
    Du heulst ja nicht nur hier sondern schon seit langem darüber, daß du mit Twinks nicht in Raids kommst. Jetzt…
    Von LoveThisGame
    Keine Ahnung was du mir da alles unterstellst, von wegen Heulerei und Selbstmitleid, die Eröffnung dieser Debatte kam…
    Von dreifragezeichen
    wir müssen "leider" alle warten was da auf uns zu kommt, denn die leber wird heiss gegessen .das beste bsp. ist zu…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Launethil
      27.11.2013 12:08 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      dreifragezeichen
      am 02. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wir müssen "leider" alle warten was da auf uns zu kommt, denn die leber wird heiss gegessen .das beste bsp. ist zu woltk zeiten mit "pfad der titanen" als bonus, was leider oder zum glück nicht kam. wir alle können nur spekulieren, was gut oder schlecht ist, vllt hat blizz wieder zu hoch gegriffen und merken das das nichts wird, wer weiss. dann wird es wieder iwo ein balance problem geben und patchen da was und hier was... abwarten und tee trinken

      Mindphlux
      am 30. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Umschmieden, sockeln, verzaubern, amazinglisieren..jetzt noch die Aufteilung in Primär-/Sekundär-/ und Bonuseigenschaften..wahrscheinlich wieder mit noch zusätzlichen Anpassungsmöglichkeiten. Dazu automatische Ausrüstungsanpassungen, bei denen einige aber dann verkehrte Stats aufweisen für die jeweilige Ausrichtung? Umschmieden fällt aber dann weg?

      Ich denke, ich habe es nicht einmal verstanden. Ghostcrawler wohl auch nicht. Jetzt verstehe ich seinen Schritt. Zu WoD wollte ich eigentlich mal wieder reinschnuppern in WoW, wenigstens einen Char auf 100 spielen. Ich hoffe, dass es nicht zu umständlich und unverständlich wird.
      Eine neue Heldenklasse wäre mir da lieber gewesen.

      -Mp
      Sakaze
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hujuju da bleib ja kein Stein auf dem anderen ob das mal gut geht, bin gespannt !
      Karadea
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Umschmieden fällt weg - gute Sache... - irgendwie hat es sich totgelaufen dieses Feature am Anfang wars noch schön dass man überflüssige Trefferwertung wegschmieden konnte bzw nicht mehr auf Hit/Waffenkunde hin gesockelt hat aber naja mittlerweile kann ich das net mehr sehen man muss alle naselang zum Reforger rennen und auf den Punkt genau umschmieden, wo man früher noch paar Items in der Hinterhand behalten hat falls man doch ma die Prioritäten wechselt.

      Dass jetzt wieder Attribute wegfallen und die Primärattributte bei der "Hauptrüstung" je nach Spezialisierung wechseln sehe ich dagegen mit einen lachenden und einen weinenden Auge - lachend weil der Faulpelz in mir sagt klasse nich mehr so viel Eqip zu sammeln und zu verwalten weinend weil sie schon bei den Instanzen es versaut haben, aus etwas langwierigen knackigen Dungeons wurden langweilige leichte Rennerei (und bitte sag niemand Herausforderungsmodus das ist auch Rennerei, die etwas anspruchsvoller is) die eher an ein Rennspiel mit Hindernissen als an ein MMO erinnert, dann wäre da noch das neue "Talentsystem" - gut es waren 2 Wünsche die die Änderungen am alten Talentsystem ausgelöst haben - die Casuals wollten es einfacher und übersichtlicher und die Raider wollten ein Talentsystem wo man fix Boss für Boss durchwechseln kann und außerdem hat sich ja eh niemand mehr wirklich bemüht selber für sich eine Skillung zu entwickeln, herausgekommen ist etwas was eher an das Talentsystem bei Shootern und nicht bei Rollenspielen erinnert...

      Ich hoff halt darauf, dass sie das Ganze damit würzen dass die neuen Sekundattribute auch nutzbar sind, wobei da vermutlich einige Patches und Anpassungen ins Land gehen werden und das neue Addon etwas weniger Familienausflug (wie mit den Sturmbräus im Tal der Vier Winde) und mehr Überlebenskampf wie in den früheren Addons ist.
      Beokin
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich finde eher bedenklich, ob wir damit tatsächlich einen Ausrüstungsvorteil erhalten werden. So wie es sich anhört, erhalten wir zwar dann das Wechselequip, soweit schön, aber brauchen dennoch je nach Begegnung Spezialequip, da sich ja nicht alle Attribute ändern und von daher pro Slot verschiedene Rüstungen möglich sein werden.

      Für das normale "gequeste" und das durcheilen von Dungeons wird es wohl was bringen, inwiefern es für Raids aber praktikabel sein wird, bleibt abzuwarten, ich bin da eher skeptisch, das Blizzard sich mal wieder überholt und ein Feature bringt, was sich anfänglich gut anhört, aber dann mit einem bitteren Beigeschmack daher kommt, in diesem Fall, das wir dennoch mehrere Rüstungssets benötigen werden, wenn wir optimal spielen wollen.
      Rucanor
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      erster gedanke: das ist doch total scheisse

      zweiter gedanke: das ist doch total scheisse

      hätte man nicht einfach änderung an der ausüstung wie verzauberungen, sockel und umschmiedekram mit den 2 vorhandenen talentbäumen speichern können?
      ich verstehe nicht diesen zwang der entwickler alle skillungen gleichzeitig auszurüsten.
      nach dem umskillen hat man dann in der regel falsche edelsteine und oder verzauberung, sodass man doch wieder andere ausrüstungteile verwendet ... da hätte man sich diesen käse sparen können.

      wenn ich schon lese das attribute kommen die spaß bekomme ich einfach nur angst das sie wieder sachen einbauen die mir persönlich genau das gegenteil bringen.

      ich habe eigentlich immer spaß daran am gesamtpaket meiner ausrüstung zu fummeln und ohne umschmieden fehlt mir irgendwas

      interesant wäre mal eine umfrage auf buffed zu diesem thema. ich kann mir nicht vorstellen das sich überhaupt jemand auf diese änderungen freut.
      ZAM
      am 01. Dezember 2013
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Vorsicht, Kommentare die nur Wunschträume wiederspiegeln, kommen öfter vor, wenn Beiträge gelöscht wurden. Und auch weiterhin kann jeder seine Meinung haben, aber der Ton macht die Musik und die Hinweise, warum die Beiträge entfernt wurden, werden ebenfalls jedes mal gepostet.

      @Rucanor das war nicht an dich gerichtet.
      LoveThisGame
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Vorsicht Kommentare die kein Loblied auf Blizzard singen mittels ihres Inhaltes werden hier gerne entfernt.

      Bin aber ganz deiner Meinung, auch was die Umfrage angeht.
      Diese Antwort wurde durch Meldungen begraben. einblenden
      justblue
      am 28. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Auch Willenskraft gehört nicht mehr zu den Sekundär-Attributen."


      Wozu gehört Willenskraft denn dann?
      Derulu
      am 28. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ich war mir dahingehend bis eben auch sicher^^ (dass es ein Sekundärattribut ist, das aber nur noch nutzen für Heiler hat)

      Also laut Blizzard-Post (englisch wie auch die deutsche Übersetzung) sind Willenskraft als auch bonusrüstung Sekundärattribute, die aber nur einer Spielweise Nutrzen bringen und die für die anderen beiden nutzlos sind (also eben spezielle "Heiler-/Tankitems")
      justblue
      am 28. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde den Bluepost von Blizzard eher verwirrend. Willenskraft wird dort bei den Sekundärattributen für Nicht-Rüstungsteile mehrmals erwähnt, daher war ich mir relatv sicher, dass es ein Sekundärattribut wird.
      Derulu
      am 28. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Primär - und ist nur noch auf "Nicht-Rüstungsteilen" zu finden
      Corintas
      am 28. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Diablo online in einem anderen Gewand? Nachdem man versucht hat Diablo tatsächlich ursprünglich als mmo heraus zubringen machen sie es jetzt so? Bin mal gespannt wie sich das später im Spiel anfühlt.
      LW2
      am 28. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Rüstwert /Ausdauer/Klassenattribut/hit oder crit alles andere kann weg .....
      Powermax90
      am 27. November 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      insgesamt hört sich das hier nach Blizzards üblicher "wir übertreiben es mal wieder"-Taktik an...

      Seit MoP wurde viel gemeckert und genörgelt über das schwierige Twinken... und schon holt Blizzard die Keule raus und haut erstmal viele HIndernisse weg anstatt die Problematiken dort aufzugreifen wo sie sind. Nicht verschiedene Rüstungssets für versch. Spezialisierungen sind das Problem sondern die in MoP eingebauten Features die das twinken so langwierig machen. items nicht für ruf sondern alle für Tapferkeitspunkte. Hochstufige Items nur über den LFR-Modus. Früher gabs dafür zwei bis drei heroische Dungeons um schnell auf die letzte Gegenstandsstufe zu kommen (3.3 und 4.3)...

      Das ist das Problem... ich sitze mit meinem twink in MoP einfach 15-20x so lange wie in den beiden vorherigen Addons... ich würd ja gern meinen Dudu raidtauglich spielen aber keine energie und motivaton mehr um nochmal von 85 auf 90 zu leveln und alle möglichen LFRs durchzumachen und nach 4-5 Wochen immernoch nicht raidtauglich zu sein! Das ist das Problem nur Blizzard macht einfach das was die für richtig halten obwohl es nicht das richtige Mittel für das Problem ist!!!
      Hosenschisser
      am 02. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du heulst ja nicht nur hier sondern schon seit langem darüber, daß du mit Twinks nicht in Raids kommst.

      Jetzt beschwerst du dich, daß du Tp-Gear aus dem alten Content nicht günstig für Gp bekommst, obwohl genau dieses Gear seit 5.4 für weniger Tp erhältlich ist. Obendrein bekommt man Tp viel besser als Gp.

      Den Umhang kannst dir sonst wo hinstecken. Der ist nicht nötig, um den Content auf allen 4 Schwierigkeitsgraden zu schaffen. Der machts nur leichter.
      Dein Problem ist wohl aber eher im Recount zu finden. Naja, dein Problem.

      Selbstverständlich kann ich argumentieren wie ich will. Es wird nichts bringen. Du bist ein frustriertes, bockiges Kind, daß auf Stur geschaltet hat und nichts mehr annimmt.


      PS: Es dauert nicht länger, wenn mans kann.
      LoveThisGame
      am 02. Dezember 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Keine Ahnung was du mir da alles unterstellst, von wegen Heulerei und Selbstmitleid, die Eröffnung dieser Debatte kam von Powermax90. Er sagte das es in MoP deutlich länger dauert mit einem Twink den Anschluss an den aktuellen Content zu bekommen als in den vorangegangenen Addons.

      Dieser Aussage habe ich zugestimmt, da es nun mal tatsächlich so ist. Es gibt aktuell weder das TP Gear des alten Contents kostengünstig für Gerechtigkeitspunkte, noch gibt es für die restlichen Slots 5er Instanzen in denen man sich das noch fehlenden zügig in maximal wenigen Tagen erfarmen könnte. Gegen diese Fakten kannst du Argumentieren was auch immer du möchtest, es ändert sich nichts daran !

      Des weiteren habe ich gesagt das es insbesondere als DD das "legendäre Problem" gibt, da die Performance von den beiden Legendary´s nun mal deutlich beeinflusst wird. Und diese zu bekommen dauert immerhin zwischen eineinhalb und zwei Monaten. Auch das sind Fakten.

      Ob es im Spiel nun Möglichkeiten gibt einen Twink raidtauglich zu bekommen, die zwar länger dauern als in der Vergangenheit, das ist ein Fass welches einzig allein du aufgemacht hast.

      Und das die von dir aufgezählten alternativen Optionen mir nicht gefallen ist kein Geheimnis, das allerdings war von meiner Seite nie Thema dieser Diskussion.
      Hosenschisser
      am 01. Dezember 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich zeige dir die durch das Spiel möglichen Wege auf und du möchtest diese nicht nutzen.
      Du willst etwas so machen, wie du es willst und auf keinen Fall so, wie es das Spiel hergibt.

      Und du redest von Problemen des Spiels? Lächerlich. Heul am besten einfach weiter und ertrinke in deinem Selbstmitleid.
      LoveThisGame
      am 30. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also erst mal möchte ich sagen das Flexraids ab Itemlevel 500 definitiv eher die Ausnahme als die Regel sind, auch wenn es sie gibt. Punkt für dich.

      Zum Thema TP und Crafting muss man ja wohl festhalten das erstere allein schon durch das wöchentliche Cap nicht dazu geeignet sind einen Twink möglichst schnell raidtauglich zu bekommen. Einem Twink crafte ich sicherlich kein 553, ja selbst bei 522 überlege ich mir das gut. Und obendrein bekommt man durch Crafting nur sehr wenige Slots auf 500+, vier sind es glaube bin mir gerade nicht ganz sicher.
      Hosenschisser
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/8819792399

      Guck mal hier. Flex ab Il 500 für Anfänger.
      Hosenschisser
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es dauert eben nicht mehrere Wochen. Es sei denn man spielt nur alle 3 Tage mal ne Stunde.

      Es ist sehr auffällig, daß du immer die Insel in den Vordergrund rückst, obwohl TP und Crafting viel bessere Wege sind.
      Das sieht sehr nach Absicht aus, um nicht zugeben zu müssen, daß die Anderen recht haben.
      LoveThisGame
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nein, natürlich sind die aufgeführten Probleme keine des Spiels, die sind alle hausgemacht. An dieser Stelle würde ich empfehlen dir nochmal die oben genannte Thematik zu Gemüte zu führen.
      Zur Erinnerung, es ging darum das es mehrere Wochen dauert einen Twink raidtauglich zu bekommen und das eben nicht mehr binnen weniger Tage nach erreichen des maximal Levels zu erreichen ist wie in der Vergangenheit. Eben Mangels der Dinge die heute fehlen wie altes TP Gear für Gerechtigkeitspunkte (ich rede nicht von dem 496er Crap) und 5er Instanzen mit Loot auf dem alten NHC Niveau.

      Und nochmal, die Insel zu grinden ist kein sonderlich Erfolg versprechender Weg (random Stats) und obendrein nichts was man als zügig bezeichnen könnte ! Das hat nichts mit persönlicher Meinung zu tun im Vergleich mit vorangegangenen Addons sind das einfach nur Fakten.

      Das das obendrein auch noch stink langweilig ist und in "Arbeit" ausartet, das ist meine persönliche Meinung.

      Im übrigen sind mir die gängigsten Optionen einen Raid zu finden durchaus bekannt, neben dem offiziellen Forum wären da noch das Addon OQueue, die Website Openraid.com, der /2, eine aktive Gilde und nicht zuletzt die eigene Friendlist. Aber danke für den Hinweis
      Hosenschisser
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "denn wenn du lieber Hosenschisser Garrosh im NHC mit 520 oder 530 umgeklatscht hast dann gz dazu, im anderen Fall bitte ich darum deine geistigen Ergüsse für dich zu behalten, danke.
      "


      Ich habe ihn im NHC nicht mit 520/530 umgehauen. Ich habe ihn, wie jeden anderen Raidboss auch, mit einem Mix aus TdD, SuO-LfR/Flex/NHC umgehauen.
      Warum sollte ich gerade bei Garrosh mit altem Equip auflaufen?

      Des weiteren werde ich ganz sicher nicht meine geistigen Ergüsse für mich behalten, allein schon um wegen Weinern wie dir, die nicht mal merken, da ihr Problem keines des Spiels, sondern der eigenen Unzulänglichkeiten und der Unfähigkeit, sich eine passende Gruppe zu suchen.


      Kleiner Tip noch:
      Es gibt im offi. Forum ein Unterforum für Mitspielersuche. Dort finde man JEDEN Tag Gesuche für Flex mit den unterschiedlichsten Anforderungen.

      Gegeben den Fall, es wäre tatsächlich so schwer Twinks auszurüsten, müßte es ja nicht nur dir, sondern unzähligen weiteren Spielern so gehen.
      Also wein nich, sondern schreib ein Gesuch um deine Leidensgenossen anzusprechen. Der Raid müßte, deinen Ausführungen folgend, in Windeseile stehen.

      LoveThisGame
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Es geht aber um "raidtauglich" - LfR ist die erste Raidstufe - Ende Gelände, mit 496 kommt man dort rein, deshalb ist man "raidtauglich"."


      Und wenn du das noch einige Male wiederholst, es ändert sich nichts daran das LFR mit raiden nichts zu tun hat. Ganz einfach deswegen da im LFR viele Bossmechaniken nicht vorhanden sind oder aber derart verharmlost das sie irrelevant sind. Und somit ist die geforderte Gegenstandsstufe für den LFR nicht mit raidtauglich gleichzusetzen. Der Raideinstieg ist der Flexmode, da dies der einfachste Modus ist in dem es eine Rolle spielt ob man am richtigen Fleck steht, das richtige Ziel hat und dabei seine Tasten einigermaßen in der richtigen Reihenfolge drückt. Im LFR fällt der Boss auch mit einem halben Raid noch um, beim wirklichen raiden funktioniert das äußerst selten.

      Wenn du das als Verstoß gegen die Bestimmungen siehst dann bitte ich das zu entschuldigen, und formuliere es hiermit um und sage: es ist falsch zu sagen das 496 raidtauglich ist @ Derulu.

      Ich weiß ja nicht wie lange ihr so braucht um 16 Slots 516+ auszurüsten, wenn man die Insel nicht hardcore grindet dauert das definitiv mehrere Wochen. Mit HC Szenarien, TP Items, Last der Ewigkeit und SuO LFR. Um das ganze zu beschleunigen könnte man noch ToT nhc gehen, selbst dann braucht es schon extrem unverschämtes Dropluck um es schneller zu schaffen.

      Bleibt mit einem DD Char immer noch das "legendäre Problem", mit einem 520 Char ohne Legendary´s komme ich auf ca 130-140k DPS. Die selbe Klasse mit vergleichbarem Gear plus den beiden Legendary´s macht ohne Übertreibung knapp 200k. Natürlich bin ich mir völlig im klaren das ich der schlechtere Spieler bin und meine Klasse spielen lernen sollte. *Ironie off*

      Und wieder ist man 1-2 Monate damit beschäftigt den Twink auf ein Niveau zu bringen wofür in der Vergangenheit der ein oder andere Drop ausgereicht hat.
      Also bitte hört auf ständig diese absurden Behauptungen aufzustellen das MOP nicht äußerst Twink unfreundlich wäre.

      Und wenn der Raid das Ziel hat zu clearen, dann wird sehr wahrscheinlich was in Richtung 545 evtl sogar 550+ gefordert werden, denn wenn du lieber Hosenschisser Garrosh im NHC mit 520 oder 530 umgeklatscht hast dann gz dazu, im anderen Fall bitte ich darum deine geistigen Ergüsse für dich zu behalten, danke.

      Ist das Ziel irgendwo bei 4-8, dann wird sehr wahrscheinlich auch deutlich weniger Gear gefordert.

      Und Cemesis gratuliere ich auch mal zu seinem disqualifizierendem Kommentar. Man sollte halt nicht von Dingen reden von denen man offensichtlich keine Ahnung hat.
      Mayestic
      am 29. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Cemesis was hat denn z.B. iLvL 530 mit guten Leuten zu tun ? Drei Wochen sinnlos die zeitlose Insel hoch und runtergefarmt und die stehst mit ilvl 535 dumm in der Instanz und hast von nix nen Plan

      ilvl is halt keineswegs aussagekräftig wenn man nicht 570+ hat und selbst da haste Vollpfosten dabei mit denen man random nicht spielen will.
      Hosenschisser
      am 28. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich mache am liebsten random Clearruns mit Leuten mit 550+. Auf schlechter ausgestattete Leute verzichte ich lieber.

      Wem das nicht passt, kann ja gerne den Weg nehmen, welchen auch ich bisher genommen hab.
      Cemesis
      am 28. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Unter 520 nimmt dich absolut niemand Flex mit, als Heal geht's evtl mit 515 aber auch nur Dienstags. Für NHC darf es dann schon 530 und mehr sein"


      Klingt sehr nach: "Wir brauchen gute Leute um unsere eigene Unfähigkeit zu kompensieren!"

      Völlig an der Realität vorbei!
      Hosenschisser
      am 28. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wer es über die Insel, Tp und Crafting nicht schafft mindestens Flex-ready zu werden, der kanns eben nicht. Was soll da man drüber diskutieren?
      Derulu
      am 28. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Es geht aber um "raidtauglich" - LfR ist die erste Raidstufe - Ende Gelände, mit 496 kommt man dort rein, deshalb ist man "raidtauglich". Und Ende WotLk war die "leichteste" Variante noch "normal", natürlich musste man da für "normal" raidtauglich sein und zu Cata war der LfR noch "neu" und der Entwickler konnte nicht abschätzen, inwiefern dieser "angenommen" wird, ergo musste man auch noch für "normal" sicherstellen - 2 meiner Twinks haben noch KEINEN Raid von innen gesehen und wären für den LfR von SoO mit Itemlevel 496 qualifiziert - und die waren genau 2 Tage auf der Insel unterwegs

      Und wenn du dir den Post auf den ich geantwortet habe auch nur ansatzweise durchgelesen hättest, bevor du Aussagen anderer als "völligen Schwachsinn" (den Verstoss gegen die Netiquette ignorier ich jetzt einfach mal) bezeichnest, hättest du auch mitbekommen, dass Powermax schreibt, er müsse sämtliche LfR durchmachen - muss er aber nicht, er braucht die Insel und SoO-LfR, die davor kann er ignorieren
      LoveThisGame
      am 28. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Völliger Schwachsinn @ Derulu 496 ist nicht raidtauglich !

      Unter 520 nimmt dich absolut niemand Flex mit, als Heal geht's evtl mit 515 aber auch nur Dienstags. Für NHC darf es dann schon 530 und mehr sein, und genau das dauert Wochen und ist mitnichten heute schneller zu erreichen als Ende Wotlk und/oder Ende Cata. In Cata hatte man Twinks in 2-3 Tagen von frisch Level 85 auf DS tauglich wenn man die 5er Dungeons fleißig abgefarmt hat, und genau das geht in MOP nicht !

      Erschwerend hinzu kommt das man gerade als DD ohne die beiden legendären Items locker 40-50k DPS im Nachteil ist. Evtl solltest du mal wieder mehr spielen anstatt hier die Realität zu verklären !

      Kann Poowermax90 nur voll und ganz zustimmen !
      Derulu
      am 27. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Und 5.4 hat die Zeitlose Insel, wo rsidtazgliches Ausrüsten noch schneller geht, als in WoTLk und Cataclysm ind den "Aufholdungeons"

      Das was hier beschrieben steht, ist aber nicht die Lösung für das von dir aufgeworfene Problem, sondern für ein paar andere (eines lautet zb.: ie motiviere ich Leute dazu, einen Content länger zu bespielen, als sie es aktuell tun)
      Drakheron
      am 27. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sehr sehr coole Änderung meiner Meinung nach, denn die neuen Sekundärattribute verleihen der Characterentwicklung mehr Individualität, sowie der Ehrgeiz ein bestimmtes Schulterstück MIT Sockel zu erhalten steigt.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1099190
World of Warcraft
Warlords of Draenor: Bonus-Attribute, Spezialisierungen und mehr - Ausrüstungs-Anpassungen erklärt
Mit Warlords of Draenor soll sich das Design der Ausrüstung in World of Warcraft maßgeblich ändern. Im offiziellen WoW-Forum veröffentlichten die Entwickler nun genauere Erklärungen zu den Plänen.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Warlords-of-Draenor-Bonus-Attribute-Spezialisierungen-und-mehr-Ausruestungs-Anpassungen-erklaert-1099190/
27.11.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/11/WoW_Warlords_of_Draenor__30_-pc-games.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news