• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • World of Warcraft: Unsere Konzepte für neue Schlachtfelder

    World of Warcraft: Unsere Konzepte für neue Schlachtfelder Quelle: buffed

    Wie sagte der Youtuber Asmongold so schön: Pepe hat in WoD mehr Patches bekommen als das PvP. Wir wollen, dass sich das in Legion ändert und präsentieren euch unsere Konzepte für neue Schlachtfelder.

    World of Warcraft: Warlords of Draenor (WoD) ist eine Erweiterung der Extreme. Nie zuvor kamen so viele Spieler zum Release zurück und wir sahen den größten Patch der WoW-Geschichte. Gleichzeitig kam es mit weniger Dungeons und Schlachtfeldern als jemals zuvor, implementierte eine "World-PvP"-Zone, die von vielen Spielern als Zumutung angesehen wurde und verlor eine in kurzer Zeit eine Rekordmenge an Abonnenten.Besonders PvP-Spieler sind es, die in den letzten Monaten ihren Hut genommen haben.

    Sie, darunter auch ich, fühlen sich von den Entwicklern vernachlässigt. World of Warcraft war immer ein Spiel mit Fokus auf PvE. Allerdings gab es auch immer zumindest etwas für die PvP-Community. Doch in WoD mussten wir uns mit einer unfertigen PvE-Zone mit PvP-Elementen zufrieden geben. Kein neues Schlachtfeld gab es, nicht einmal eine neue Arena. Über den Grund können wir nur spekulieren. Vielleicht hatten die Entwickler nicht genügend Zeit oder sie hatten einfach keine Ideen. Falls es an Ideenlosigkeit haperte, hier ein paar Vorschläge für Legion, die bereits implementierte Mechaniken verbinden oder funktionierende aus anderen Spielen kopieren.

    Schlacht auf hoher See - Die Schiffe sind schon da
    Seit einiger Zeit dürfen wir uns nun unseren ganz eigenen Hafen bauen. Leider haben wir von dem nicht lange etwas. Schon nach wenigen Tagen und ein wenig Goldeinsatz verschieben wir unseren Befehlsstand vom Hafen in unsere Garnison. Wir müssen also nur noch runter, um neue Schiffe zu bauen. Ich empfinde das als eine Riesenverschwendung! Optisch sieht der Hafen nämlich großartig aus und auch spielerisch gäbe es viele Möglichkeiten, ihn einzusetzen.

    Wieso also nicht ein Event/Schlachtfeld einführen, in dem die Spieler mit ihren Schiffen gegeneinander antreten? Fahrzeugkämpfe selbst sind unter WoW: Unser Hafen liegt derzeit sehr brach. Eine absolute Verschwendung ist das! WoW: Unser Hafen liegt derzeit sehr brach. Eine absolute Verschwendung ist das! Quelle: buffed WoW-Spielern zwar nicht sehr beliebt, World of Warships allerdings hat bewiesen, dass Seeschlachten durchaus spaßig sein können. Die verschiedenen Schiffstypen haben wir bereits und sie funktionieren auch schon nach einem Schere-Stein-Papier-Prinzip.
    Ihr wählt also bei Spielbeginn eines eurer Schiffe und los gehts. Das Ziel des Schlachtfeldes ist es, entweder Punkte einzunehmen und zu halten, oder aber alle gegnerischen Schiffe zu versenken. Ist euer Schiff erst einmal versenkt, seid ihr raus.Nun könnt ihr euch das Geschehen entweder weiter angucken oder das Schlachtfeld verlassen. Es wird also darauf ankommen, dass ihr etwa eure Flugzeugträger vor feindlichen U-Booten schützen, gleichzeitig aber immer noch darauf achten müsst, dass der Feind die Punkte nicht einnimmt.
    Um auch die Bastler zu begeistern, dürfen Spieler ab sofort in ihrem Hafen an den Schiffen rumschrauben, sie umlackieren und andere Module, wie etwa bessere Geschütze anbringen. Diese Zusätze schaltet ihr frei, indem ihr euch auf hoher See bewährt. Versenkt X Schiffe, um eine größere Wumme freizuschalten oder überlebt Y Minuten mit unter 10% Leben für die stärkste Ummantelung.

    Für diejenigen, die absolut nicht auf Fahrzeugkämpfe anspringen, hier ein anderer Vorschlag: Das Ziel ist es, ein Schiff zu erobern und zu halten. Auf dem Wasser bewegt ihr euch mit kleinen Booten fort. Von diesen Booten aus springt ihr dann entweder auf das zu haltende Schiff oder auf Boote anderer Spieler. Ist ein feindlicher Spieler bei euch, könnt ihr euch nicht länger mit dem Boot fortbewegen und müsst zunächst den Spieler loswerden. Ist ein wenig stressig für Heiler, aber was wäre PvP ohne Teamplay?

    WoW-PvP: Goblinball - Feuer im Loch!

    Goblins sind für zwei Dinge bekannt: Geld scheffeln und Bomben bauen. Wie könnten sie das besser kombinieren als mit einem Schlachtfeld auf dem es SWTOR: Huttenball ist eine sehr gefährliche Sportart. Genau das richtige für Goblins! SWTOR: Huttenball ist eine sehr gefährliche Sportart. Genau das richtige für Goblins! Quelle: de.swtor.wikia.com darum geht, eine Bombe in die Basis des Feindes zu tragen? (Die Goblins selbst nehmen natürlich die Wetten der NPCs an!). Spieler dürfen aber auf den Sieg des eigenen Teams wetten. Funktionieren tut diese sportliche Aktivität in Star Wars: The Old Republic. Da es sich hierbei um eine Sportart handelt, können auch zwei Teams der selben Fraktion gegeneinander antreten.

    Die Map selbst ist ein mit Fallen gespickter Parcours. Von Sprungbrettern über Feuer bis hin zu Säurebädern ist alles vertreten. Zu Beginn des Spiels starten beide Teams in ihren Basen und die Bombe liegt in der Mitte.
    Wird die Bombe aufgehoben, entzündet sich die Lunte. Sollte ein Spieler die Bombe länger als eine gewisse Zeitspanne halten, explodiert er. Also braucht er sein Team, um sie hin und her werfen zu können. Dafür erhält der aktuelle Bombenträger einen Extra-Button. Zudem ist er immun gegen jegliche Erhöhung seiner Bewegungsgeschwindigkeit. Sollte ein Team die feindliche Basis erreichen, zündet die Bombe ebenfalls und reißt alle Spieler beider Fraktionen in den Tod. Alle Spieler starten wieder in ihren Basen, die Bombe liegt wieder in der Mitte und das Spiel geht mit aktualisiertem Punktestand von vorne los. Wer bei Ablauf der Zeit die meisten ... "Tore"... gemacht hat gewinnt.

    WoW-PvP: Ich mag Züge

    WoW: Ein Zug-BG könnte uns in Legion ordentlich Schlachten-Nachschub liefern! WoW: Ein Zug-BG könnte uns in Legion ordentlich Schlachten-Nachschub liefern! Quelle: gamebreaker.tv Für den Erhalt einer Armee ist eine gute Nachschub-Versorgung unerlässlich. In WoD haben wir die ersten richtigen Züge gesehen und natürlich machen sich Horde und Allianz diese nun zunutze. Das Ergebnis sind neue Konflikte entlang der Schienen der Ödlande.Dieses Schlachtfeld ist eine Kombination aus Arathibecken und Kriegshymnenschlucht, also in etwa so was wie die Silberschachtmine. Das Ziel ist es nämlich, einen Zug zu erobern und zu halten, bis er die eigene Basis erreicht. Entsprechend wollt ihr den Feind schon vor Erreichen des Zuges abfangen. Gleichzeitig müssen aber auch einige von euch den Zug halten, da ihr sonst Gefahr lauft, dass feindliche Schurken oder Druiden hinter euch auftauchen.

    WoW PvP: Überlassen wir unsere Gefangenen eigentlich ihrem Schicksal?

    Seit vielen, vielen Jahren tobt der Krieg zwischen Horde und Allianz bereits blutig und verlustreich auf beiden Seiten. Auch wir Spieler mischen dabei kräftig mit, töten, erobern Flaggen und Ressourcen. Wer jedoch von beiden Seiten bisher gänzlich ignoriert wird, sind die Gefangenen. Im Angesicht der nächsten Invasion der Legion ist das jedoch für alle Beteiligten eher ungünstig. Das haben auch unsere Anführer endlich gemerkt und so haben sie den Befehl erteilt: "Befreit alle!"

    Wie genau ein solches Schlachtfeld aussehen soll? Das Ziel ist auf jeden Fall, Gefangene zu befreien. Dazu benötigen wir zwei Basen, in denen diese WoW: Bisher haben wir Gefangene immer ihrem Schicksal überlassen. Im Angesicht der Legion brauchen wir aber jeden Mann und jede Frau! WoW: Bisher haben wir Gefangene immer ihrem Schicksal überlassen. Im Angesicht der Legion brauchen wir aber jeden Mann und jede Frau! Quelle: buffed gefangen gehalten werden können. Möglich wäre nun, dass das Spiel in zwei Hälften aufgeteilt wird, mit jeweils zehn Mann pro Team. Dabei greift pro Runde eine Fraktion an und die andere verteidigt ihre Basis. Die angreifende Fraktion startet in der Mitte der Karte in der Sicherheitszone. Dann muss in Counter-Strike-Manier die Festung des Feindes gestürmt werden. Dabei könnt ihr euch entscheiden, ob ihr frontal angreift oder euer Glück über Tunnel versucht. In diesen Tunneln werdet ihr versteckte Buffs finden können, die euch für eine kurze Zeit verstohlen machen. Habt ihr eine Geisel erreicht, müsst ihr sie nach draußen in die Sicherheitszone schaffen.

    Die Verteidiger auf der anderen Seite müssen genau das verhindern. Gute Kommunikation ist eine wichtige Komponente. Während ein Großteil der Spieler den Haupteingang im Auge behält, müssen ein paar die Tunnel im Auge behalten und rechtzeitig Bescheid geben, sollten Feinde gesichtet werden.
    Ashran hätte für ein derartiges Schlachtfeld genutzt werden können. Paladine können dort schon jetzt Spieler ins Gefängnis werfen. Wir haben zwei Festungen und auch Tunnel gibt es dort. Die führen zwar nicht in die Festungen, als Grundgerüst sind sie aber vorhanden. Anstelle der Events links und rechts der Straße hätten dort Wertstädte stehen können, in denen wir Belagerungsmaschinen bauen würden.

    Um aber nochmal auf die Paladine zurückzukommen: Als instanziertes Schlachtfeld können wir ein Team in der Festung des anderen Teams einsperren. Das eingesperrte Team muss nun versuchen auszubrechen. Die Map ist mit ein paar Checkpoints versehen. Sollte das ausbrechende Team einen Checkpoint erreichen, verschieben sich die Friedhöfe beider Fraktionen weiter in Richtung der Sicherheitszone. Wir kehren also das Prinzip vom Strand der Uralten um. Statt Mauern einzureißen und ein Relikt zu erobern, müsst ihr entkommen.

    Was haltet ihr von diesen Ideen? Ist etwas dabei, das euch wieder ins PvP ziehen könnte? Falls nicht - habt ihr andere Vorschläge?

    Autor: Florian Zimmermann

    Mehr zu WoW findet ihr auf unserer Themenseite.

    Weitere WoW-Artikel PC 0

    WoW: Was tun um zu fliegen? Die Entwickler verraten's im Video

      Was ihr tun müsst, um in WoW: Legion auf den Verheerten Inseln fliegen zu können - und zwar ohne bezahltem Flugtaxi - erklären euch die Entwickler im Video.
    PC 0

    WoW: Netherdisruptor-Weltboss Si'vash im Video

      Mit dem Bau des Netherdisruptors in WoW Patch 7.2 an der Verheerten Küste erscheinen neue Weltbosse. Schaut euch im Video den Kampf gegen Si'vash an.
    WoW: Ion Hazzikostas TOP PC 5

    WoW: Die Zukunft von World of Warcraft - das sagt Game Director Ion Hazzikostas

      WoW: Das sagt Ion Hazzikostas zur Zukunft von World of Warcraft. Was der Game Director alles zu erzählen hatte, erfahrt ihr in unserer News.
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von DrCarranza
    Tarrens Mühle/Süderstade Event war doch auch ein alter Ansatz neu aufgelegt. Habt das "BG" auch nur einen gewissen…
    Von -GASH-
    bin zu 100% deiner Meinung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Ausrufezeichen...
    Von -GASH-
    Endlich macht sich mal jemand über die Zukunft des PvP gedanken!!! Bitte mehr davon!!!

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • SGlanzer
      19.10.2015 13:51 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      DrCarranza
      am 20. Oktober 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tarrens Mühle/Süderstade Event war doch auch ein alter Ansatz neu aufgelegt. Habt das "BG" auch nur einen gewissen Zeitraum laufen lassen, was jetzt auch nicht verkehrt war.
      Daher könnt ihr doch alle Monate neue Schlachtfelder testen lassen von uns, auch für einen gewissen Zeitraum zugänglich machen, bei großen Gefallen der Spieler, diese auch im Spiel bestehen zu lassen oder wieder zu entfernen.
      Ganze Gebiete entwerft ihr doch auch und landen im Papierkorb, Questreihen werden einfach entfernt, daher bringt doch neue Inhalte/Schlachtfelder und schmeißt die halt wieder raus bei Bedarf.
      Bin mir sicher, viele Spieler freuen sich über neue BGs, auch wenn das Rad nicht neu erfunden werden kann.
      -GASH-
      am 19. Oktober 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Endlich macht sich mal jemand über die Zukunft des PvP gedanken!!! Bitte mehr davon!!!
      DrCarranza
      am 19. Oktober 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Bliizard gibt euch endlich mal einen Ruck und wagt euch an neue Schlachtfelder.! Ideen habt ihr doch bestimmt genügend oder holt euch die Ideen von anderen Spielen.
      -Ashara-Crater wurde nie fertiggestellt; ähnelt zu sehr dem Alterac-BG; ja und?
      -Schlacht um Gilneas war auch anders geplant; warum nicht einfach die vorige Version zusätzlich
      -Arathi-Winter-Edition wäre doch auch kein Problem, einfach Setting ändern...
      -Hüttenball aus SwTor übernehmen
      -Tausendwinter wieder erneuern, zu LichKing Zeiten sehr gut besucht, und wäre auch nicht das Problem einfach als Schlachtfeld einzubinden...
      Und NEIN Blizzard, da kommt bestimmt die Aussage, dauert vom Aufwand zu lange wie bei einen Dungeon.
      Es wird anscheinend mehr Zeit verbracht bei Blizzard um Content-Patches für Pepe, Selfie Kamera, Twitter hervorzuheben, was bestimmt auch viele freut, aber man merkt ja wie gerade in dem jetzigen Addon nur noch knapp 5mio Spieler übrig sind. Entwerft mal weniger unbrauchbare Haustiere/Mounts, und kümmert euch um das Spiel und deren Spieler die sich langweilen.
      -GASH-
      am 19. Oktober 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      bin zu 100% deiner Meinung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Ausrufezeichen...
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1174923
World of Warcraft
World of Warcraft: Unsere Konzepte für neue Schlachtfelder
Wie sagte der Youtuber Asmongold so schön: Pepe hat in WoD mehr Patches bekommen als das PvP. Wir wollen, dass sich das in Legion ändert und präsentieren euch unsere Konzepte für neue Schlachtfelder.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Unsere-Konzepte-fuer-neue-Schlachtfelder-1174923/
19.10.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/10/Gefaengnis-buffed_b2teaser_169.jpg
wow
news