• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Atheanel
      26.04.2016 12:56 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Hasselhuuuf
      am 27. April 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wo wir dabei sind... BRINGT UND DIE ECHTEN DUNKLEN NÄCHTE ZURÜCK!!!
      Bin eben paar alte Classic Bilder durchgegangen und war erschrocken, wie geil doch die Atmosphäre nachts im Spiel war.

      Im Übrigen find ich die Änderungen von Cataclysm an den Gebieten ebenfalls blöd. Warum benutzten sie nicht wie überall im Spiel Phasing? Ab level 80 sieht alles kaputt aus und alle level darunter wie früher.
      Texuna
      am 27. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Man könnte die alten, unveränderten Gebiete über die Höhlen der Zeit erreichbar machen. Zusammen mit der Mechanik der Zeitwanderungsdungeons, also dem herabskalieren von Charakteren und der Zugänglichkeit alter Questreihen könnte Blizz den Classic-Fans ihren Lieblingscontent zurück geben und trotzdem WoW weiterentwickeln. Das wäre sicher kein schlechter Kompromiss.
      Manitu2007
      am 27. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      weil das RP TEchnich überhaupt keinen sinn ergeben würde. Wenn man sich auf RP mit einem anderen niedrigstufigen Charakter unterhält und auf das Verwüstete Sturmwind zu sprechen kommt und der niedrigstufige charakter dann nur trocken "ich seh nix" antwortet kann man auch nicht mit "Phantasie" Zerstörung dazu dichten. Sie mus FÜR JEDEN!!! AUSNAHMSLOS Sichbar sein. Das finde ich völlig in Ordnung so wie es ist. Bei der Nacht stimme ich dir aber zu. Schade drum.
      teroa
      am 27. April 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      benutzt bloß die richtigen englischen namen es ist immernoch grausamm..
      dieses eingedeutschten der namen ist immernoch großer müll..
      Duffpala
      am 28. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was haben alle nur mit dem eindeutschen ?
      Anastar
      am 26. April 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wozu Sturmwind reparieren ? Die Brennende Legion plant eine Invasion. Vielleicht hauen die in Sturmwind nochmal so richtig zu. Das gleiche gilt im übrigen auch für OG, Darnassus, Unterstadt, Silbermond und die Exodar.
      Wer sagt, dass die Städte so bleiben, wie sie derzeit ingame noch im Spiel zu sehen sind?
      Wenn's nach mir gehen würde, dürfte die Legion da durchaus erstmal MASSIV Schaden an den Hauptstädten anrichten, dafür dass es die größte Invasion ist.
      Akarios
      am 26. April 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      die konnte man ja nicht übersehen,sind ja groß genug.Aber ich hätte es lieber,wenn die normale Welt wieder so Aussehen würde wie Früher.Zumindest da wo die Zerstörungen sind wie in: 1.000 Nadeln etc

      Und das Blizzard mal endlich nach 5 Jahren Sturmwind repariert.
      AgingGamer
      am 26. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tausend Nadeln gibt es nicht mehr und das Brachland auch nicht.
      Das war so eine Sauerei so tolle und Atmosphärische Gebiete zu zerstören und quasi zu entfernen.
      Gleich bekomme ich wieder eine Antwort das die Gebiete doch verbessert wurden ...wetten?

      Es leuchtet mir einfach nicht ein das Blizzard tolle und vollständige Gebiete einfach so zerstört hat.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1193509
World of Warcraft
WoW: Todesschwinges Schneise der Verwüstung und erste Pläne für Cataclysm
Mit World of Warcraft Clataclysm kehrte der Tod in Form einer wahnsinnigen Kreatur - dem Drachen Todesschwinge - in Azeroth zurück. Der geflügelte Todesbringer hinterließ in Kalimdor und den Östlichen Königreichen eine Schneise der Verwüstung, die das Gesicht unserer Spielwelt bis heute prägen. Der WoW-Fan gmatijwow präsentiert auf imgur.com die Bilder von Todesschwinges Hinterlassenschaften in Azeroth und Blizzards erste Pläne für Cataclysm.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Todesschwinge-Schneise-Cataclysm-1193509/
26.04.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/07/547px-Deathwing_human_art_b2teaser_169.jpg
news