• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Karangor
      28.06.2016 12:34 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Hinge
      am 29. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hab das mal nochmal auf WoWhead nachgelesen da mich das Thema nicht mehr losgelassen hat :
      "- All gear has a base item level, and a diminishing chance to be a higher ilvl in increments of 5.
      - There is a max ilvl cap across all gear--around 850 for Legion launch, and going up to 895 for Nightmare.
      - Gear that rolls +15 ilvls above the base or higher has the Titanforged designation, instead of Warforged.
      - Titanforged gear ranges from +15 above the base to whatever the max ilvl cap is. So in theory, an ilvl 835 LFR item has an 0.0000000001% chance to roll a +60 Titanforged ilvl 895 version.
      All max level gear is part of this system, giving players the chance to find an upgrade no matter what content they do, however small that chance is.

      Here is a summary of base item levels in Legion for gear that can proc higher versions:

      Max Level Dungeons: 805 Normal, 825 Heroic, 840 Mythic
      Raids: 835 LFR, 850 Normal, 865 Heroic, 880 Mythic
      Crafted: 815, upgraded to 850 via Obliterum
      World Quests: 805, reward increases based on ilvl of your current gear....

      Der Bluepost dazu ist auch sehr interessant. Alles in allem wohl nicht wirklich ausschlaggebend für Erfolg oder Misserfolg irgendwelcher Raids/mytics/heros. Hatte das ursprünglich schlimmer aufgefasst Zumal die Wahrscheinlichkeit bei jedem neuen "würfeln" für eine Aufwertung immer weiter abnimmt und somit die Items aus den Dungeons (heroic) bei 14 mal "würfeln" (70 Stufen bis 895) wohl eher in den seltensten Fällen die max stufe erreichen
      Almasor
      am 29. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das ist ja genau das was ich weiter unten schon versucht habe zu erklären, die Chance, dass man im LFR mal ein Teil auf normal Niveau kriegt oder in einem hc Dungeon mal eins auf LFR Niveau usw. sind durchaus vorhanden, aber schon sehr niedrig.
      Dass die Chance auf ein nennenswertes bzw. sehr hohes Upgrade aber praktisch nicht vorhanden ist, das scheinen hier die meisten außer Acht zu lassen, zumal die Chance ja laut den Daten, die du hier gefunden hast, mit jedem Roll auch noch abnimmt.
      Und ich meine wer schonmal versucht hat ein Mount zu farmen, dass eine Dropchance von 2% hat, der sollte sich hier nicht so großartig über Chancen von 0,01% und weniger, auf ein Item, dass einige Itemlevel besser ist, als es in dem Content, in dem es gefunden wurde, eigentlich sein sollte, aufregen.

      Mich persönlich freut es dabei einfach, dass man einfach immer wenn es sich anbietet mit Freunden oder Gildies mal eine Ini rennen kann und man theoretisch immer die Chance auf ein schönes Item hat (und ich bin jetzt durchaus jemand, der auch Content oberhalb vom LFR sieht).
      SD-Nacla
      am 29. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ja toll, jetzt darf man nicht nur hoffen das das item droppt, was man haben will sondern muss auch noch hoffen das es vernünftig titangeschmiedet ist. tolle wurst....

      andre frage ist, ist das schon festgelegt bei drop oder erst wenns einem zugewiesen wird (wie bei plündermeister). falls letzteres seh ich schon viel geflame weil leute auf items rollen weils ja bessere titanstats haben könnte...
      LoveThisGame
      am 30. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich gehe mal stark davon aus, dass jedes Item bereits in seinem finalen Zustand dropt, also dass jeder bereits vor dem Roll weiß ob es ein Upgrade darstellt oder nicht.

      Wie das mit Token Items laufen wird weiß ich nicht, vermute aber mal dass sich hier zu WoD nichts ändern wird, also könnten diese Items der Knackpunkt werden.
      Mickel
      am 29. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Äh bei uns sind die Dinger schon Kriegsgeschmiedet im Boss drin außer T-Set Tockens die erst beim aufmachen und wir spielen immer mit Plündermeister.
      hockomat
      am 29. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Genau so wird es zumindest in rnd raids laufen
      hockomat
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Was nen Kack System
      hockomat
      am 29. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Danke mir viel um die Uhrzeit nix besseres ein
      Raijka
      am 29. Juni 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Du triffst den Nagel auf den Kopf
      LoveThisGame
      am 29. Juni 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Kurz und knapp, aber schlicht treffend formuliert aus meiner Sicht!
      LoveThisGame
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Heroische Instanz: Itemlevel 825?825 -> Chance zum Upgrade -> 830 -> ...-> 835 -> ... -> 840 -> ... -> ... -> ... -> 895 (Limit während des ersten Raids)

      •Mythischer Schlachtzug: Itemlevel 880?880 -> Chance zum Upgrade -> 885 -> ... -> 890 -> ... -> 895 (Limit während des ersten Raids)"


      Ergo bekommt der Spieler, der den schwersten Content bespielt gerade mal maximal ein Plus von 15 Itemlevel und der Faceroller im LFR (835) hat die Chance maximal satte 60(!!!) Itemlevel geradezu fürs nichts tun in den Allerwertesten geschoben zu bekommen, korrekt? Soweit richtig verstanden?

      Weil 895 = Maximum, LFR = 835, ergo 60 Itemlevel maximale Differenz?

      Dann mal ein Hoch auf Blizzards Genialität!

      Noch mehr Mist bauen kann man eigentlich schon gar nicht mehr in Sachen Itemspirale!

      Schlecht spielen wird als künftig rein rechnerisch maximal 4 mal höher belohnt als richtig gut zu spielen, hurra, so muss es unbedingt sein!

      Die Faceroller wird's freuen, dem Rest wird's tierisch gegen den Strich gehen!
      BlackKnightCS
      am 04. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tja...die Sätze mal zu Ende lesen. "895 (Limit während des ersten Raids)"
      Heisst, sobald nächster Raid mit 7.2 kommt wird das max iLvL wieder hochgesetzt.
      Somit kann man in Mythisch dann auch deutlich höhere Rolls bekommen.
      Kann sich also in beiden Raids schneller mit high iLvl Gear ausstatten. Rnd Glück vorrausgesetzt.
      Almasor
      am 30. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja gut T-Sets und BiS Trinkets sind hier aber nicht das Thema gewesen, obwohl ich dir in diesen Bereichen durchaus zustimmen würde.
      Zum Thema der Itemlevelupgrades bin ich aber weiterhin der Meinung (als jemand für den hoher Raidcontent relevant ist), dass die Chancen schnell so verschwindend gering werden, dass es praktisch keine Relevanz hat. Man sollte auch andern mal was gönnen können und ich gönne gerne andern, die vllt. über Dungeons und LFR nicht hinauskommen, die Freude, wenn da mal ein total geiles Item drin ist. Es bringt deren Itemschnitt nicht mal wirklich nach oben und die Wahrscheinlichkeit ist so gering, da kräht kein Hahn nach.


      Ich sage es nochmal ganz deutlich, an sich kann ich die ganze Sache verstehen und auch die Kombination mit der Sache mit den BiS Trinkets und den T-Sets trifft da auch bei mir auf Unmut, aber wegen der Itemupgrades bedenkt doch bitte, die Chance für nennenswerte Upgrades liegt bei 0,01% und weniger, rein statistisch wird man wohl nie jemanden treffen, der ein stark upgegradetes Item hat und sich daran aufzuhängen ist doch Quatsch Leute. Im Endeffekt hat niemand durch das ganze einen Vorteil oder Nachteil, es wird sich nur hin und wieder mal irgendein Spieler über ein schönes Item freuen.
      LoveThisGame
      am 30. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "In deiner Welt scheint es nur Hardcoreraider und Faceroller zu geben."


      Da verstehst du meine Aussagen schlicht nicht ganz im Zusammenhang.

      Ich persönlich kann HFC Mangels eigener Erfahrung nur durch die Aussagen von Bekannten und durch diverse Foren-Debatten bewerten. In Summe waren die Aussagen, dass bereits im NHC die hinteren Bosse alles andere als Brain AfK zu bewältigen waren oder eben, dass man diese nicht facerollen konnte.

      Ich spiele selbst in der Regel maximal im HC Content, Mythic liegt in der Regel außerhalb meiner spielerischen Möglichkeiten, auch daraus mache ich in der Regel kein Geheimnis.

      Nur das was im LFR abgeht ist nun mal pures Brain AfK spielen oder eben facerollen. Und wenn dieser Content künftig wohl erneut mit zum Raid-Content kompatiblen T-Sets, BiS Trinkets und dann auch noch mit einer Chance auf ein Itemlevel aufwartet, welches schwierigere Modi geradezu alt aussehen lässt, dann sehe ich daran nun mal nichts Positives!

      Denn ich bin nun mal ein Verfechter von einem intakten Verhältnis zwischen Aufwand und dafür erhaltener Belohnung.

      Und ganz egal ob man nun mit Legion in relativ hohen Mythic+ Dungeon Leveln um ein Vielfaches mehr Aufwand betreibt und der LFR Loot durch T-Sets und BiS Trinkets bereits mit Basis-Itemlevel Drops jedem möglichen Loot aus dem Mythic+ Dungeon Content überlegen ist oder ob man eben im LFR durch pures Glück Loot mit einem Itemlevel erhält, welches über dem eines der Raid-Modi liegen kann, in denen man ebenso ein Vielfaches mehr an Aufwand betreibt, so stimmt eben das Verhältnis zwischen Aufwand und dafür erhaltener Belohnung hinten und vorne nicht mehr!

      Das ist es was mich so derart auf die Palme bringt!

      Klar, für Items auf Mythic Niveau, vermutlich Itemlevel 880, benötigt ein LFR Drop, vermutlich Itemlevel 835, eben 9 erfolgreiche Titanforged Upgrades in Folge mit eben je 5 Itemlevel.

      Für Items auf HC Niveau, vermutlich Itemlevel 865, benötigt ein LFR Drop 6 erfolgreiche Titanforged Upgrades in Folge mit eben je 5 Itemlevel.

      Für Items auf NHC Niveau, vermutlich Itemlevel 850, benötigt ein LFR Drop 3 erfolgreiche Titanforged Upgrades in Folge mit eben je 5 Itemlevel.

      Und wie bereits erwähnt, im Fall des ab einem bestimmten Level Bereich sicherlich recht anspruchsvollen Mythic+ Dungeon Content, reicht eben im Fall von T-Set-Teilen und BiS Trinkets bereits ein Basis-Itemlevel Drop im LFR, mit vermutlich Itemlevel 835, um bereits alles in die Tasche zu stecken was dieser Content an Loot abwerfen kann, da es diese Items bekanntlich über diesen Content nicht geben soll.

      Der LFR ist also mit Legion erneut alles andere als optional!

      Und genau das geht mir derart gegen den Strich!
      hockomat
      am 29. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Na ja wenn ich mir das jetzige System mit den high stat rolls in den myth dungeons anschaue hoffe ich nicht das es mit Titan geschmiedet auch so läuft. Ich hab nen twink 3 ids durch myth dungeons laufen lassen und hatte am Ende nen itlvl von 721 war ziemliches Glück vielleicht aber so geht es einigen Leuten zumal ich ein besseres itlvl hatte als mein hc raid twink einzig 4 Boni vom Set bekommst so nicht aber mit dem itlvl wird ja mit kusshand genommen für hc raids und holt sich das noch nach und schnupe ist man fix im myth content ohne viel geleistet zu haben
      Almasor
      am 29. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      In deiner Welt scheint es nur Hardcoreraider und Faceroller zu geben.
      Was du völlig außer Acht zu lassen scheinst, ist der Umstand, dass hier nur von der theoretischen Möglichkeit die Rede ist, dass Teile auf mythic Niveau in einem hero Dungeon oder im LFR droppen könnten.
      Wenn man sich die Wahrscheinlichkeiten mal anschaut, dann wird man merken was praktisch relevant ist und was nicht.
      Angenommen die Wahrscheinlichkeit auf ein Upgrade um 5 Itemlevel liegt bei 5% (und wahrscheinlich ist die Wahrscheinlichkeit noch geringer), dann hätte ein Mythic Raider eine Chance von 5% ein 885er Teil zu bekommen, 0,25% für ein 890er Teil und 0,0125% für ein 895er Teil.
      Das heißt schon hier geht die praktische Relevanz gegen null.
      Um es abzukürzen liegt die Chance, dass man in einem hc Dungeon ein Teil auf mythic Raidniveau (880) bekommt, bei 1:20480000000000000.
      Diese Zahl ist so hoch, dass die meisten dafür wahrscheinlich erstmal Nullen zählen und googlen müssten, aber im Lotto gewinnen ist um ein vielfaches wahrscheinlicher.
      Das heißt auch hier ist die Relevanz praktisch null.
      In Classic gab es auch epische Worlddrops, ziemlich stark, ziemlich selten und reines Glück, da hat sich auch keiner beschwert.
      Mir wäre es durchaus auch lieber, wenn die Itemupgrades eher in direktem Zusammenhang mit den mythic+ Dungeons stehen würden, aber auch so ist die Wahrscheinlichkeit für ein nennenswertes Upgrade so gering, dass da kein Hahn nach kräht.
      Vielmehr hat man eher eine kleine Chance ein Teil auf Niveau der jeweils nächsten Raidstufe zu kriegen, also in einer hc Ini ein Teil auf LFR Nivau, im LFR ein Teil auf normal Niveau usw.
      LoveThisGame
      am 29. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Was hat GS mit gut oder schlecht spielen zu tun?"


      In der Vergangenheit ziemlich viel, aktuell immer noch einiges, aber mit diesem System bald wohl nichts mehr.

      ZITAT:
      "@LoveThisGame

      Warum spielst du WoW nur wegen der Items?"


      Da mache in der Regel kein Geheimnis daraus, dass Items einen erheblichen, wenn nicht sogar den größten Teil meiner Motivation ausgemacht haben das Spiel zu spielen.
      Mickel
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @LoveThisGame

      Warum spielst du WoW nur wegen der Items?
      Ich spiele WoW weil ich mit meiner Gilde (Freunden) den Content schaffen will jedenfalls in dem Rahmen wie wir ihn uns vornehmen aus Spaß, Items sind da Mittel zum Zweck wie erban schon schrieb. um das beste aus seinem Char rausholen zu können um mit den anderen zusammen was zu erreichen.
      erban
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Gear ist doch nur Mittel zum Zweck (content schaffen).

      Einzige Grund weshalb du nicht alles instant bekommst ist damit du länger spielst und weiter zahlst.
      Wenn die das nun einfacher machen schadet es dem Spieler keinesfalls. Wenn intressiert es wenn die scrubs besseres gear kriegen? Movementkrüppel werden weiterhin die härteste Stufe nicht schaffen.

      Einzige wirklich negative Seite für Raider:
      Wenn RNG boosted gear so gut sein kann werden viele sich gezwungen sehen mitzumachen um besseres Gear für den Raid zu bekommen und so kompetitiv zu bleiben. Ich denke recht wenige haben daran interesse, dass "nolife" die optimale Spielweise wird.

      Wurde natührlich schon gewissermassen betrieben mit mehreren Chars und den besser gegearten nehmen bei den hardcore Leuten aber die Hürde hierbei ist doch weit geringer und wird somit denke ich mehr Leute treffen.
      Argon Kuldan
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Natürlich, man bekommt immer eine maximale GegenstandsStufe und es ist auch immer BiS.
      Das Tank Druiden mit einem GS von 725 rumlaufen und nicht einmal Manno auf Normal Tanken können, weil sie kein einziges Teil mit Meisterschaft haben, hauptsache GS... .

      Was hat GS mit gut oder schlecht spielen zu tun? Ich habe bei einigen Raids mitgemacht. Da hatte der Raid einen GS von 720, eine Gildengruppe, die schafften nicht einmal Iskar auf normal. Warum? Weil sie einfach unten in HC gemacht hatten und einfach oben nicht hinbekommen hatte. Ganz zu schweigen von Leuten, die in Raid mitgescheift werden. Mytisch Raid ausgestattete leute, die null Boss kenntniss hatten, da mehr schaden erhalten als die Tanks...
      Warum wird sich über sowas nicht aufgeregt?

      Ganz zu schweigen wie unten von mir schon beschrieben, das man bei gleicher Dropchanche wie aktuell ganze 2 BiS Sachen in 12 Monaten bekommen auf maximaler GS. Wuja, Raids erkläre ich für ungültig
      LoveThisGame
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "In der theorie...bestimmt
      In der Praxis wird es vermutlich mit jeder Aufwertung und damit folgendem würfelwurf unwahrscheinlicher, die Aufwertung zu kriegen."


      Sicherlich richtig dass die Chance recht niedrig sein wird, bestehen bleibt sie dennoch trotzdem.

      ZITAT:
      "Wer nach dem Wechsel von Classic zu BC noch immer wegen Items raiden geht, dem ist eh nicht mehr zu helfen."


      Muss schon ein sehr ungewöhnliches Prinzip sein in einem (MMO)RPG auf Items aus zu sein, wo doch Charakterentwicklung mit erreichen des Maxlevels nur noch über Items möglich ist in der Regel.
      StormofDoom
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      In der theorie...bestimmt
      In der Praxis wird es vermutlich mit jeder Aufwertung und damit folgendem würfelwurf unwahrscheinlicher, die Aufwertung zu kriegen.
      BlackSun84
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Wer nach dem Wechsel von Classic zu BC noch immer wegen Items raiden geht, dem ist eh nicht mehr zu helfen.
      LoveThisGame
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Dadurch besteht die Chance, dass ihr in heroischen Dungeons besseren Loot bekommt, als in mythischen Schlachtzügen."


      Und eben deshalb, weil dieses "tolle" Titanforged Feature dass gesamte bisher im Spiel bekannte Belohnungssystem schlicht komplett über den Haufen wirft, hat dieser RNG Mist in WoW einfach nichts zu suchen!

      Ich meine Thunderforged war seiner Zeit noch ein nett gemeintes Feature, dass auch nach etlichen Raid IDs bei den vorderen Farm-Bossen noch Upgrades möglich sind, über 6, 5 oder 3 Itemlevel hat sich damals als die Sockel noch fest auf den Items waren kaum jemand beschwert und würde sich wohl auch in Zukunft kaum jemand beschweren, wenn die Sockel wieder fest auf den Items wären.

      Im Gegenteil, ich habe damals relativ viel positive Resonance vernommen.

      Nur dann hat man die sehr starken Sockel dem RNG Wahn unterworfen und nun kommt der totale RNG Wahn in Sachen Itemlevel daher.

      Ich für meinen Teil bin der Ansicht dass dieser Mist, durch den man praktisch überall BiS Items bekommen kann, das Game und seine Belohnungsverhältnisse komplett zerstört!

      Wieder einmal sage ich nur, Big Fail @ Blizzard!!!
      LoveThisGame
      am 29. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Vielseitigkeit ist was es ist. Für eine Katze unbrauchbar. Ich habe mir Sachen mit Vermeidung vorzugsweise geholt. Damit habe ich zwischen 10% und 15% Vermeidung, je nachdem was ich anziehe. Zusätzlich mit der Glyphe für die Katze, erreiche ich damit bis zu -25% Flächenschaden. Und Vielseitigkeit?! Wenn man mal ein paar Teile hat, kommt man auf 5% Schadens plus und -2.5% Schaden erleiden, echt jetzt? Ich soll oder Klassen wie Jäger und Krieger auf krit verzichten untern dem nötigen Krit wert kommen und damit massiv auf Schaden verzichten? Dann werde ich mich mal mit den "Guide Erstellen" im Internet zusammen am Stammtisch setzen müssen. Denn GS ist wichtiger und wir sollten Vielseitigkeit mal eine Chanche geben.... "


      Die Wertigkeit von Stats verschiebt sich in der Regel mit jedem GS Punkt mehr oder weniger.

      Wie ich bereits sagte, eine Thematik über die am ehesten Simcraft Aufschluss geben kann.

      Und wie ich ebenfalls schon sagte, bei 15-20 Itemlevel mehr würde ich persönlich als DD und auch als Heiler nicht lange überlegen.

      Bei Tanks sind mir persönlich wiederum Sekundär-Stats deutlich wichtiger als Itemlevel, wie du ja in deinem Beispiel aus dem ersten Absatz bereits erläutert hast aus welchen Gründen dies der Fall ist.

      Aber es erzeugen nun mal auch vermeintlich schwache Stats DPS und HPS, der Nutzen aus Vielseitigkeit ist schließlich für keine Klasse bei 0.
      LoveThisGame
      am 29. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Es gibt Druiden die nichtmal Manno auf normal Tanken können, troz einem GS von 725, weil sie keine Meisterschaft haben. davon habe ich leider nicht nur einen getroffen... leider."


      Also erst sprachen wir von Katzen und dem allgemeinen Nutzen von Vielseitigkeit für DD, jetzt geht es um Tanks?

      Klar ist man als Tank abhängiger von Sekundär-Stats als ein DD, schließlich haben Haste und Crit als Guardian keinen direkten defensiven Nutzen, sondern erzeugen beide nur mehr Ressourcen bzw Wut.
      Klar ist Mastery als Guardian aktuell neben Bonusrüstung und Agi der wichtigste Wert. Und wenn man es auf maximale Vermeidung abgesehen hat, dann folgt sicherlich Vielseitigkeit noch vor Crit und Haste.

      ZITAT:
      "Natürlich ist Beweglichkeit wichtig. Als Wiedereinsteiger der sich mit unheilvoller Ausrüstung und Sachen aus Mytischer Dungeons ausrüstunen müsste für einen HC Raid, kann ich dir versichern, das man alle Werte in Auge behalten muss, nicht nur die wichtigen. Da hatte mal das Austauschen von ein Teil, statt Meisterschaft mit Mehrfachschlag mit 5 GS weniger, einen dps Erhöhung damals von 27k auf 30k ausgemacht."


      Bestreite ich nicht, nur ging es vorher um Items mit 710. Und du sagtest Vielseitigkeit würdest du nicht mal auf einem 750er Item als Katze anziehen, da geht's dann halt um 40 Itemlevel, nicht um 5.

      ZITAT:
      "Ich und der Raid hat absolut nichts davon, mein Krit, Meisterschaft oder Mehrfachschlag wert niedriger zu machen für etwas mehr GS und Vielseitigkeit. Für was? Für vielleicht 91k oder ich unterschreite dann einen Wert vielleicht, was meinen schaden noch geringer ausfallen lässt? Aber nur wenn Omen der Klarsicht weniger Proct? Ne, lass mal."


      Eine Frage über die wohl Simcraft am ehesten Aufschluss geben kann.

      Nur wie gesagt als DD und auch als Heiler würde ich bei 15-20 Itemlevel mehr nicht lange nachdenken.

      ZITAT:
      "Was ich damit sagen will, GS ist nicht so wichtig, wie viele es glauben oder glauben machen wollen."


      Ich bin mir sicher dass viele mit einem Verzicht auf Vielseitigkeit und dem Behalten von Items mit deutlich niedrigerem Itemlevel mit optimalen Sekundär-Stats DPS bzw HPS verschenken.

      Und wie gesagt, ich sprach im anderen Kommentar von Legion und der zunehmenden Wichtigkeit von Primär-Stats.

      Argon Kuldan
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      War ja klar, vom thema ablenken. Ok dann mal anders:

      Es gibt Druiden die nichtmal Manno auf normal Tanken können, troz einem GS von 725, weil sie keine Meisterschaft haben. davon habe ich leider nicht nur einen getroffen... leider.

      Natürlich ist Beweglichkeit wichtig. Als Wiedereinsteiger der sich mit unheilvoller Ausrüstung und Sachen aus Mytischer Dungeons ausrüstunen müsste für einen HC Raid, kann ich dir versichern, das man alle Werte in Auge behalten muss, nicht nur die wichtigen. Da hatte mal das Austauschen von ein Teil, statt Meisterschaft mit Mehrfachschlag mit 5 GS weniger, einen dps Erhöhung damals von 27k auf 30k ausgemacht.
      Wenn man natürlich nur T-Set Teile hat, sieht das anders aus, ist aber nicht so bei "wenig Raidern". Da sind es dann nicht mal nen Ring, hal und Gürtel was man mal aus den Mytischen Dungeons in höheren GS Abstauben kann, sondern mal alle Ausrüstungs Slots.
      Aktuell mache ich ca. 90k im durchschnitt mit BiS HC, Blutschatten Festmalphase 250k dps. Ich und der Raid hat absolut nichts davon, mein Krit, Meisterschaft oder Mehrfachschlag wert niedriger zu machen für etwas mehr GS und Vielseitigkeit. Für was? Für vielleicht 91k oder ich unterschreite dann einen Wert vielleicht, was meinen schaden noch geringer ausfallen lässt? Aber nur wenn Omen der Klarsicht weniger Proct? Ne, lass mal. Den stress überlasse ich anderen. Denn Fähigkeiten richtig zu spielen ist für mich wichtiger. Und überhaupt, wenn ich mal wieder der einzige bin, der wiederbeleben kann und ich hecktsich einen Heiler auf der Plattform bei Manno oder Archi suche, geht da mehr dps verloren.
      Was ich damit sagen will, GS ist nicht so wichtig, wie viele es glauben oder glauben machen wollen.

      Vielseitigkeit ist was es ist. Für eine Katze unbrauchbar. Ich habe mir Sachen mit Vermeidung vorzugsweise geholt. Damit habe ich zwischen 10% und 15% Vermeidung, je nachdem was ich anziehe. Zusätzlich mit der Glyphe für die Katze, erreiche ich damit bis zu -25% Flächenschaden. Und Vielseitigkeit?! Wenn man mal ein paar Teile hat, kommt man auf 5% Schadens plus und -2.5% Schaden erleiden, echt jetzt? Ich soll oder Klassen wie Jäger und Krieger auf krit verzichten untern dem nötigen Krit wert kommen und damit massiv auf Schaden verzichten? Dann werde ich mich mal mit den "Guide Erstellen" im Internet zusammen am Stammtisch setzen müssen. Denn GS ist wichtiger und wir sollten Vielseitigkeit mal eine Chanche geben....
      LoveThisGame
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Typische Stammtischparolen"


      Oh ja, aber natürlich und nichts anderes.

      Vielleicht hast du auch keine Ahnung?

      Denn wenn ich

      ZITAT:
      "Und ein Ring mit Tempo und Vielseitgkeit werde ich selbst mit dem GS von 750 in WoD nicht mit meiner Katze anziehen"


      lesen, dann frage ich mich ob dir bewusst ist, dass selbst ein Item mit einem sehr schwachen Sekundär-Stat bedingt durch das deutlich höhere Itemlevel und der mit Legion zunehmenden Wichtigkeit von Primär-Stats sehr wahrscheinlich besser ist, als ein Item mit BiS Sekundär-Stats, aber niedrigerem Itemlevel und damit niedrigerem Agi Wert.

      Wenn hier was Stammtisch Parolen sind, dann ist es deine offensichtliche Verteufelung von Vielseitigkeit.

      Denn selbst ein schwaches Sekundär-Stat erzeugt nun mal DPS.
      Argon Kuldan
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kriegsgeschmiedet gibt es jetzt schon in Mytischen Dungeons. Mit Pala Druide war ich gute 180 mal drin in ca. 7 Monaten nach Wiedereinstieg und habe einen nützlichen Ring bekommen mit der GegenstandStufe 730 inkl Aufwertung mit Tempo und Meisterschaft den es in der Höllenfeuerzitadelle so nicht gibt. Dabei pro Woche ca. einen gegenstand mit GS 710+ bekommen, die aber weit weg von Best in Slot waren.

      Da oben steht für mich das gleiche, nur mit etwas mehr umfang. Und ein Ring mit Tempo und Vielseitgkeit werde ich selbst mit dem GS von 750 in WoD nicht mit meiner Katze anziehen. Doch sowas bekommt man, dank Subjektiver Wahrnehmung, ausschließlich!

      Typische Stammtischparolen, mit den versuch das nievo anzuheben durch die Benutzung von Englischen wörten. Lieber mal einen Raid für ungültig erklären, da man ja in 12 Monaten ganze 2 Sachen auf maximalen GS als BiS hat...
      HugoBoss24
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vom Standpunkt des Nichtraiders wie ich mit den Jahren einer geworden bin hört es sich super an da ich ganz gern einfach mal durch ne 5er ziehe und daran in meiner begrenzten zeit spaß dran habe und nun eben noch die chance was schickes zum anziehen zu bekommen.
      Aber den unmut der hier teilweise geschildert wird kann ich auch nachvollziehen obwohl ich aber eher bezweifle das die chancen jetzt derartig hoch sind das sich zuviele in 5er instanzen ausrüsten werden.
      ansich ne schöne sache um die instanzen aktuell zu halten.
      mal abwarten wie es sich am ende wirklich aufs spiel auswirkt, dann können wir immernoch meckern
      Nidami
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Aber, aber für Mythic+ wird man ein gewisses Mindest-Skill-Niveau benötigen, um da halbwegs heil durchzukommen, von einer entsprechend schnellen Zeit mal gar nicht zu reden.

      Dann bekommen die Faceroller ja nur ihrem Skill angemessenes Gear, das geht doch nicht, wo denkst du hin."


      Ah stimmt ja man will ja alles so einfach haben da könnte man genauso gut das Gear per Post verschicken.
      Danke das du mich daran erinnert hast, hab es total vergessen.
      LoveThisGame
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Dafür gibt es doch Mytisch+ um die InIs aktuell zu halten, dafür muss nicht in HC inis und im lfr loot droppen der besser ist als nhc raid, das ist einfach nur dumm und hirnlos."


      Aber, aber für Mythic+ wird man ein gewisses Mindest-Skill-Niveau benötigen, um da halbwegs heil durchzukommen, von einer entsprechend schnellen Zeit mal gar nicht zu reden.

      Dann bekommen die Faceroller ja nur ihrem Skill angemessenes Gear, das geht doch nicht, wo denkst du hin.
      Nidami
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Dafür gibt es doch Mytisch+ um die InIs aktuell zu halten, dafür muss nicht in HC inis und im lfr loot droppen der besser ist als nhc raid, das ist einfach nur dumm und hirnlos.
      Tori
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Warum skaliert man nicht einfach alle Instanzen auf das aktuelle Raidtier hoch ? Ich würd auch gerne mal wieder MC machen für Aktuelles Equip

      Die Zeitwanderer Events zeigen doch das es möglich wäre... Klar das eine 5er leidter zu skalieren ist als ein Raid aber möglich wär es wenn man wollte...
      CloudLi
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich habe jetzt seit der Beta viele Dungeons gemacht (normal bis mythic+) aber Titanforged war schon selten... Dass es dann aber auch noch auf einen Wert von 890 procct ist wirklich extrem selten & ist in meinen Gruppen nie passiert.

      Da man sich ja immer so gerne an classic misst (<3), dort gab es auch einzelne Items die bis in ein hohes raid Tier von Bedeutung waren. Sogar Items aus lvl 40-50 Dungeons waren in AQ40 super, Hand of Justice war für viele melees extrem lange ein super Item und all die Sachen dopten halt auch mal in Dungeons von weniger hohem Niveau.

      Ich finde sowas nicht schlimm so lange es ein seltener procc bleibt und das ist er im Moment auf jeden fall.
      Zu mindest so ein 890 hoschi, der wahrscheinlich fast nur bei versatillity sachen so hoch geht
      justblue
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Vielleicht hört dann ja einmal das Bewerten rein nach dem Itemlevel der Ausrüstung auf. Allerdings werde ich dann Random-Raids ohne Personal Loot noch mehr meiden als jetzt schon.
      Nexilein
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Anspruchsvoller Content muss stets die bessere Belohnung bieten als Brain AfK Content!
      "


      Was anspruchsvoll ist hängt aber vom Skill des einzelnen Spielers ab, und gerade der schwache Spieler hat es nötig über gutes Gear fehlenden Skill zu kompensieren.

      Aber man kann "Anspruch" natürlich auch absolut definieren: Dann sind gerade die Top-Gilden die größten Pussies, denn sie equippen sich massiv in Content der sie eigentlich unterfordert nur um es später leichter zu haben...
      Iliandra
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also was Raidtauglichkeit angeht gibt es Testraids...
      Was denkt ihr was wir damals gemacht haben bevor der Itemlevel wahn losgegangen ist bzw was die Topgilden heut immer noch machen.
      Tja was das legen im Firsttry angeht...ist in Randomraids sicher ein problem das viele das wollen aber nicht bekommen...aber in ernsthaften Raids gehört keiner rein der nach 2-3 Raids gleich meckert und wined.

      Achja was das Thema angeht das Raids immer bessere Belohnung liefern soll als normalspiel...in meinen augen unwichtig. Gibt auch genug leute die ähnlich viel Zeit investieren wie Raider und dadurch auch sehr gutes verdient haben.
      Wenn es Sooooo wichtig ist: Macht in Raids top Designte Items und Sets wo sich jeder alle Finger nach leckt. Das wäre eine Offensichtliche Belohnung der Raider (ähnlich wie in Classic wo Sets fast eine Auszeichnung waren)
      LoveThisGame
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wird noch schlimmer, wenn jeder equip auf der raid stufe bekommen kann auch wenn er nur HC inis macht, können die Leute noch weniger unterscheiden ob einer für den Raid geeignet ist bzw. in schon gesehen hat. Dann werde halt noch höher Itemlvl Voraussetzungen kommen."


      Das ist es ja was die absurden Itemlevel-Forderungen überhaupt erst nötig macht, dass eben facerollend und halb AfK zu bewältigender Content nicht klipp und klar mit seinen Belohnungen unter dem anspruchsvolleren Content liegt!

      Solange Hinz und Kunz zb in Mythic Dungeons, über Schiffsmissionen und sonstiges an Gear kommen, welches sie sich mit 30-40 Itemlevel über dem was für den Content erforderlich ist geradezu er-facerollen, wird Gear keinerlei Indikator sein für vorhandenen Skill.

      Anspruchsvoller Content muss stets die bessere Belohnung bieten als Brain AfK Content!

      Alles andere widerspricht jedem Spielprinzip und befriedigt nur die Gier nach Gear der Faceroller!
      Nexilein
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wie Spieler nach dem Spielskill beurteilen so wie in Vanilla ? "


      Das war in Vanilla aber deutlich leichter...
      Zum einen konnte man in die meisten Raids so gut wie jeden mitnehmen, zum anderen waren da größtenteils Stammraids unterwegs. In Randomraids wurde aber auch da schon mehr auf das Equip als den Skill geachtet.
      Tori
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie Spieler nach dem Spielskill beurteilen so wie in Vanilla ? Wie soll das denn gehen ? Viiiiel zu schwierig für die aktuelle WoW Generation dazu müsste man ja Hintergrundwissen zu andern Klassen haben...

      Dann doch besser den HPS der Heiler vergleichen (welche sich gegenseitig einen abbrechen um durch die Schilde des Diszi durchzuheilen damit sie im Recountrang steigen) und sich fragen wieso man soviel Heilung braucht aber nicht auf die Idee kommt aus der Voidzone zu laufen.
      Klar ist GS wichtig aber im Grunde ist es wie bei Bikerennen die Biker mit den dicksten Bäuchen haben immer die teuersten und leichtesten Bikes.

      WoW ist echt total verdreht derzeit und daran ist nicht Blizzard schuld.
      Nidami
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Wird noch schlimmer, wenn jeder equip auf der raid stufe bekommen kann auch wenn er nur HC inis macht, können die Leute noch weniger unterscheiden ob einer für den Raid geeignet ist bzw. in schon gesehen hat. Dann werde halt noch höher Itemlvl Voraussetzungen kommen.
      Ist zwar mist kann ich verstehen aber die meisten in WoW schreien zwar nach Herausforderung wollen aber alles am besten im Firsttry legen.
      Deadeye-Jed
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Dadurch verlieren Items die man aus den Raids oder Dungeons bekommt irgendwie noch mehr an bedeutung in sachen einzigartigkeit und es geht richtung Diablo wo es zwar Legendarys gibt diese aber immer noch mit besseren Stats droppen können.

      Kann man jetzt doof finden oder nicht, ich mag sowas nicht.
      Tori
      am 29. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wird noch schlimmer, wenn jeder equip auf der raid stufe bekommen kann auch wenn er nur HC inis macht, können die Leute noch weniger unterscheiden ob einer für den Raid geeignet ist"


      Ich hasse diese vorgefertigten Meinungen.... Warum müssen die Leute in WoW immer so verbissen sein ? Ich würde mal sagen das nicht mal 20% der der Spieler sich im Endgamecontent bewegen. Darum sollte man vielleicht seine Anforderungen an andere Spieler etwas zurückschrauben und sich entspannen meist liegt es nicht mal an Gearscore wenn es einen Wipe gibt sondern am Movement.

      Einverstanden ?

      Es wird sich im Raid zeigen wer für den Raid geeignet ist.
      Es ist nicht jeder ein Noob der wenig Zeit zum Spielen hat.
      Und es ist auch nicht jeder der den Raid nie mitgelaufen ist unfähig den Raid zu schaffen.

      Es gibt meistens schon vor dem ersten Run sehr gute Youtube-Guides mit hilfe dessen man sich optimal vorbereiten kann.
      Und zweitens habe ich seit release von WoW keinen Raid gesehen den man nicht schaffen würde wenn an sich etwas anstrengt.
      Es braucht keinen Hochschulabschluss um aus dem AOE zu laufen oder die Seite im Raum zu wechseln. Wer die Rota seiner Klasse hat und das Grundequip der kann auch Raiden zumal sich die Mechaniken immer mal wiederholen.

      Ein hoher GS ist meist nur Luxus und eben nur dann nötig wenn man gerade am Grillen ist und es wichtig ist das der Boss 40Sek schneller fällt weil sonst die Wurst ankockelt.

      Naja mir kann es ja egal sein ich hab meine Raidgilde aber wenn ich im Chat die Anforderungen sehe die man an Teilnehmer der Randomraids stellt wird mir ganz anders.
      Soviel kann ich unmöglich essen, wie ich da kotzen könnte....
      Tori
      am 28. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja warte mal bis es bei dir ultimativ droppt und schon magst du das System... Wetten ?

      Ich gehöre nicht zu den Leuten die aus der Raidgruppe austreten wenn sie "alles" habe daher mag ich es jedenfalls nicht wenn ich vor der Instanz schon weis das ich nichts mehr bekommen kann... 0.001% Chance auf verbesserung ist eben doch eine Chance...
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1199961
World of Warcraft
WoW: So funktioniert "Titangeschmiedet" - das neue Item-System in Legion
In WoW Legion gibt es das neue Titangeschmiedet-System. Damit haben alle erbeuteten Gegenstände die Chance auf fünf zusätzliche Gegenstandsstufen - und zwar nicht nur einmal. Sämtliche Items können bis zu einer variablen Maximalstufe aufgewertet werden. Dadurch besteht die Chance, dass ihr in heroischen Dungeons besseren Loot bekommt, als in mythischen Schlachtzügen.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/TItangeschmiedet-1199961/
28.06.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/06/wow_legion_broken_shore_scenario_horde_072-buffed-buffed_b2teaser_169.jpg
news