• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Telkir
      19.12.2010 13:30 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Sarjin
      am 21. Dezember 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eine akurate und anonyme Statistik von Blizzard wäre viel interessanter..

      Wie in den Kommentaren auch schon beschrieben gibts auch durchaus Leute die den Client viel rumidlen lassen...
      Axas-Kyoshi
      am 20. Dezember 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      146 Stunden die Woche sind meine Bots auch online...lächerliche Statistik.
      Grezoc
      am 20. Dezember 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Moinsen,

      Es ist wie bei sovielen Dingen, man muss erstmal die Zahl auf sich wirken lassen und dann abwägen, welche Faktoren eine reine Zahl eben nicht berücksichtigt. Das wird im Artikel ja auch ansatzweise erwähnt.

      Bei mir ist bspw. locker 20-25% meiner Spielzeit AFK-Zeit wg. Family, Telefon, Besuch etc. pp.
      Und spätestens seit den Anfängen des IRC-Chats gibt es eben auch Leuts, die an sich selbst den Anspruch hegen permanent Anwesenheit auszustrahlen durch Idlen des Clients.
      Es sei jedem das Seine gegönnt.

      Alla hopp, man liest/spielt/hört sich.

      Greyzoc
      Doncalzone
      am 20. Dezember 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Somit könnte man durchaus einen kleinen Teil der WoW-Community als "hardcore" bezeichnen (Zitat Buffed) ist "hardcore" die neue Definition für süchtig? Nichts anderes ist das für mich.

      Bitte kommt mir nicht mit "sportliche Leistung" und so einem Quatsch. Leistung wird mit Auszeichnungen wie Medalien, Pokale oder auch Orden.

      Da spielt auch kein Neid bei. Neid vor was auch? Das Andere weit über die Hälfte des Tages mit Zocken verbringen. Soziale Kontakte und Freundschaften werden doch schon längst nur noch über das Internet gepflegt.

      Lange lebe die Facebook - Generation...

      Allen anderen wünsche ich frohe Feiertage ( ohne WoW) mit der Familie
      Axas-Kyoshi
      am 20. Dezember 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich muss euch hier mal AUFKLÄREN von diesen 11% sind die meisten sehr wahrscheinlich nicht mal Menschen - entweder wird abgewechselt oder es spielen Programme so genannt Bots... mit modernen Bots kann ein Charackter so eingestellt werden, dass er von Neulingen kaum unterschieden werden kann. Einige Features: Pause&Relogg Funktion, Antwort Funktion für z.B. Whispers oder andere Chats, Random Gebiets- Tätigkeitswechsel z.B. Farme 3 Stunden Erze und Kräuter in Hyjal (Zufallsrouten) dann mache PvP.
      Janithas
      am 20. Dezember 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich muss hier mal zustimmen. Die 11% Spieler die hier als "Hardcore" bezeichnet werden dürften wohl eher in die Kategorie "Süchtig" fallen, Hardcore klingt einfach noch zu harmlos bzw zustimmend was ihre Onlinezeiten angeht. Zumindest wenn die Statistik über einen längeren Zeitraum erhoben und nicht nur eine Woche in den Ferien, am Besten zum Start von Cata, gemessen wurde sind solche Zahlen schon übel, Ausrede wie "Ich bin meisst AFK" oder "Ich nutze es nur als Chat" zählen da nicht mehr
      Doncalzone
      am 20. Dezember 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mir ist durchaus bewußt was mit dem Begriff Hardcore gemeint ist. Ich finde es im Allgemeinen erschreckend wie sehr man WoW an sich ran läßt und man kann bei den 11% von einer WoW-Sucht sprechen. Ein Alkoholiker würde sich seine Sucht auch nicht eingestehen wollen. Das Schlimme ist nur das die WoW-Sucht nicht wirklich ernst genommen wird.
      Telkir
      am 20. Dezember 2010
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      "Hardcore" ist schlicht die alte Bezeichnung für "extrem" oder "zum harten Kern gehörend". Die zu schnell und oftmals nur unzureichend begründete Sucht-Karte wird in einer News sicher nicht gezogen. Von sportlicher Leistung steht dann auch nichts in der News.
      qqqqq942
      am 20. Dezember 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, die Wenigspieler haben soetwas (meist) nicht - also sehen die echten
      Zahlen wohl noch etwas beruhigender aus.


      Aber selbst diese hier wiedersprechen der WoW-Darstellung in den Medien
      deutlich...

      und dann darf man die Bots nicht vergessen(China-Farmer wohl kaum - die lassen ihre Spielzeit nicht mit Raptr aufzeichnen...)
      nosmoke
      am 20. Dezember 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      btw hab diese woche (7tage) 108h gespielt, 86h davon wow
      BlackSun84
      am 20. Dezember 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      O.o
      Hast du Urlaub? Aber was hast du neben WoW noch 22 Stunden gespielt?
      nosmoke
      am 20. Dezember 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ich hab mal in 7tagen 147h gespielt, das war aber wirklich absoluter rekord, den ich nichtmal in den letzt6en 2 wochen knacken konnte, ich habs nicht mehr drauf ^^ allerdings das mit den bots hast du recht, die farmen über die nacht immer erze, was voll lästig ist, wen man selber farmen will, aber keine erze findet
      Blutzicke
      am 19. Dezember 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "...dass die längste Online-Zeit eines einzelnen Spielers in einer einzigen Woche 149 Stunden betrage. Dies sind über 6 Tage"

      Gz Raptr, ihr mit eurer Software nen Powerlevel- oder Farm-Bot getrackt... das sind nämlich 21,28h pro Tag... derjenige hätte also pro Tag gut 2h und 43min Schlaf gehabt. Bei allem Koffein der Welt, glaube ich kaum, daß sowas jemand ne ganze Woche oder noch länger durchhält.

      Alternativ wäre aber auch ein Chinafarmeraccount mit Schichtbetrieb denkbar oder halt ein Spieler, der die Zeit über, die er nicht vorm Rechner sitzt, ne Botsoftware laufen läßt. Sowas habe ich noch diesen Sommer im Scholazarbecken mitm Blut-DK und PvP-Ghulfalle regelmäßig umgehauen, wenn der Bot von der Horde war. Anscheinend gibt es diese Botseuche immer noch.
      qqqqq942
      am 20. Dezember 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      China-Farmer wohl kaum - die haben kein Raptr auf dem Computer...
      Grathenväl
      am 20. Dezember 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Halte ich für die wahrscheinlichste Theorie. Interessant wäre noch in welcher Woche das war und wie lange die Wartungsarbeiten waren.

      Dann bleibt nämlich plötzlich noch weniger Zeit zum verteilen.
      Kuya
      am 19. Dezember 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wo bitte sind denn 20 Std. die Woche viel?
      das sind jeden Abend 4 Stündchen (also sagen wir mal 19-23 Uhr).
      Und Samstag und Sonntag komplett Offline.

      Da war ich ja trotz Ausbildung und Nebenjob bei Counterstrike öfter und länger Online.

      Und lediglich 11% der Spieler sollen Hardcore online sein?

      Wenn ich mir anschaue wie schnell manche ihr Equip zusammen haben,
      das sind bei weitem mehr als 11%

      Wenn ich mich jetzt einlogge ins AH renne und den erstbesten 85er anklicke, ist der mit ziemlicher sicherheit schon voll Epic.

      Seit Gestern sind schon im /2 die Comments: LFM Random HC ab Itemstufe 346!
      die meisten Raren Items die mir in HC's vor die Füße fallen sind bestenfalls 333.

      Man brauch als paar Wochen nach Release schon Full Raid Equip, um Non-Random ne HC-Gruppe zu bekommen. -.-'

      Und das sollen nur 11% sein? Ich halte die Statistik für surreal.
      benwingert
      am 20. Dezember 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      in hcs bekommt man 346er items^^ aber das is echt lächerlich was die da verlangen.
      Captn.Pwn
      am 19. Dezember 2010
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      erst news von einem wow aussteiger, dann eine "ihr seid suchtis news". liebes buffed ich weiß nicht was ich davon halten soll.

      btt
      ich zähle mich gerne zu den langspielern, weil es einfach ein schönes erlebnis ist mit freunden eine "nachtschicht" beim leveln einzulegen
      jedem das seine würd ich einfach mal sagen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
804766
World of Warcraft
Raptr-Statistik: 11 Prozent der WoWler sind fast dauerhaft online; der Großteil spielt hingegen moderat
Laut einer Raptr-Statistik verbringt ein World-of-Warcraft-Spieler durchschnittlich 20 Stunden pro Woche in Azeroth. Doch kommen diese hohen Werte nur zustande, da allein 11 Prozent der WoWler für 50 Prozent der gesamten Spielzeit verantwortlich zeichnen. Der wöchentliche Spitzenwert liegt bei 149 Stunden Online-Zeit einer einzigen Person. In den letzten Wochen "stahl" WoW vor allem StarCraft 2, Call of Duty und League of Legends die Spieler.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Raptr-Statistik-11-Prozent-der-WoWler-sind-fast-dauerhaft-online-der-Grossteil-spielt-hingegen-moderat-804766/
19.12.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/12/wow_cataclysm_nacke_orcs_gamon-02.jpg
world of warcraft cataclysm,blizzard,mmorpg
news