• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Q&A mit Holinka: Keine Unterschiede zwischen PvP- und PvE-Ausrüstung in Legion!

    Wow: Legion Logo Quelle: buffed

    Jeden Donnerstag nehmen sich Blizzards Entwickler Zeit für einen Livestream mit einem Q&A, in dem sie über WoW: Legion sprechen. Gestern beantwortete der Entwickler Holinka, der Senior Game Designer von WoW, die zahlreichen Fragen der Fans zum Thema Klassen-Balancing und PvP. Welche Dinge sich in WoW Legion ändern werden, erfahrt ihr bei uns.

    Das Entwickler-Team von Blizzard veranstaltet seit wenigen Wochen jeden Donnerstag eine gemütliche Q&A-Runde im Livestream auf Twitch.tv, in der die Spieler aus aller Welt den Entwicklern Fragen zu World of Warcraft: Legion stellen können. Diese Woche lud Senior Game Designer Holinka zum Livestream zum Thema PvP in WoW: Legion ein. Wir haben die wichtigsten Informationen in diesem Artikel nochmal für euch auf Deutsch zusammengefasst. Auf der offiziellen WoW-Seite könnt ihr jede Woche eure Fragen für den nächsten Livestream vorab stellen. Der nachfolgende Livestream nächsten Donnerstag steht ganz im Zeichen der Artefaktwaffen und Ordenshallen.

    PvP in WoW Legion

          
    • Die Entwickler tüfteln im Moment mit Hochdruck an den Klassen-Anpassungen. Auch nach mehreren Wochen Entwicklungszeit sind sie mit dem Balancing einzelner Klassen nicht zufrieden. Deshalb stehen die Artefaktwaffen derzeit etwas hinten an.
    • Die Tanks im PvP sind ebenfalls eine große Baustelle, die viele Mitarbeiter beschäftigt. Laut Holinka wollen die Entwickler vermeiden, dass die Schutz-Klassen einen unfairen Vorteil auf den Schlachtfeldern in Legion erhalten. Das Tanken im PvP soll aber trotzdem noch Spaß machen.
    • Das Entwickler-Team behält sich in Legion vor, die PvP-Talente zu überarbeiten. Es kommen also zahlreiche PvP-Hotfixes und Anpassungen auf die Spieler zu.
    • In Legion könnt ihr eure PvP-Rüstung nicht bei einem regulären Händler kaufen, sondern erhaltet sie als Beute aus speziellen Kisten, die ihr euch zum Beispiel auf den Schlachtfeldern verdienen könnt. Dabei kann die PvP-Beute auch titangeschmiedet sein.
    • Auch die Prestige-Belohnungen waren ein großes Thema. In der ersten Saison gibt es folgende Belohnungen. Level 1: Ein Haustier, der nach dem Beschwören anderen Spielern von den Ruhmestaten seines Meisters erzählt; Level 2: Eine einzigartige Questreihe für ein neues Artefaktwaffen-Design; Level 3: Ein besonderes Reittier und ein Titel; Level 4: Eine Standarte mit dem Banner der eigenen Fraktion.
    • Spezielle Ausrüstung soll im PvP-Modus in Legion eine geringe Rolle spielen. Das Itemlevel der Spieler passt sich in Legion automatisch an, sobald die Spieler ein Schlachtfeld betreten, die Gegenstandsstufe wird zwischen 850 und 860 liegen.
    • Das neue Beute-System wird dafür sorgen, dass die Spieler nicht allzu oft einen Gegenstand für den gleichen Slot bekommen.
    • Werte auf der Ausrüstung werden in Legion keine Hauptrolle spielen, das Itemlevel dagegen schon.
    • Das klassische Welt-PvP soll in Legion wieder aufleben und auch nicht PvP-interessierte Spieler anlocken. Aus diesem Grund soll die Gegenstandsstufe nur in Arenen und auf den Schlachtfeldern eine Rolle spielen.
    • Die PvP-Ausrüstung kann in Legion problemlos auch für PvE-Content verwendet werden, in Zukunft gibt es zwischen dem PvP- und PvE-Gear keine Unterschiede.
    • Für Marken der Ehre, die die Spieler über PvP-Kisten erhalten, könnt ihr euch die inzwischen überholten PvP-Rüstungssets kaufen.
    • Die Chancen auf hochwertige Beute aus den Kisten für gewertete Arenen und Schlachtfelder sind wesentlich höher, als die aus dem ungewerteten Modus.
    • In Legion soll es ungefähr doppelt so viele Seasons wie bisher geben. Eine PvP-Saison soll voraussichtlich zwischen 10 und 15 Wochen dauern. Die Entwickler planen mit zwei Seasons pro Raid-Tier.
    • Die PvP-Talente aktivieren sich, sobald ein Spieler einen Mitspieler angreift oder ein Spieler eben angegriffen wird.
    • Die PvP-Talente waren dringend notwendig, weil die Entwickler jeder Zeit daran schrauben können, ohne dabei gleichzeitig etwas bei den PvE-Talenten "kaputt zu machen".
    • Die Weltquests sind nicht allein auf den PvE-Bereich beschränkt, es wir auch jede Menge PvP-Quests geben.
    • Es wird auf den Verheerten Inseln viele Zonen geben, wo PvP automatisch aktiviert wird. Die Arena in der Nachtelfenfestung Black Rook Hold ist ein Beispiel dafür. In anderen Gebieten wird man sich allerdings auch im berittenen Kampf messen können oder sich im Murloc-Kostüm in den Kampf gegen andere Spieler stürzen.
    • Herausragende Erfolge sollen die Spieler auch über ungewertete PvP-Kämpfe erhalten können.
    • Gewertete PvP-Matches gewähren jedoch doppelt so viel Ehre (Zur Erinnerung, die Ehren-Punkte braucht ihr um PvP-Talente und Prestige-Ränge freizuschalten).
    • In der ersten Saison kann man maximal vier Prestige-Level erreichen, in der zweiten Saison wird es bereits acht Level geben.
    • Holinka erklärt, dass das Entwickler-Team im Moment keine Zeit für neue Schlachtfelder hat, deshalb bleibt es zunächst bei zwei neuen Arenen. Blizzard hat jedoch vor, eine etwas in die Jahre gekommene Arena zu überarbeiten.
    • Bestimmte Schwächungszauber von anderen Spielern werden nicht bannbar sein, das ist vor allem für das Balancing der Klassen enorm wichtig.
    • Die Entwickler wollen in Legion dem Problem mit den Cheatern im PvP mehr Aufmerksamkeit schenken. Es gibt Mitarbeiter, die sich auf diesen Bereich spezialisiert haben.
    • In Legion wird es bei der Match-Suche eine Rollenabfrage geben. Nach gewählter Rolle werden die Spieler nicht einfach umspeccen können. Zwei Heiler oder zwei Tanks können sich in Zukunft nicht mehr für die 3 vs. 3 Arena anmelden.
    • Blizzard denkt darüber nach, eine Art Timewalking-Events für den PvP-Modus einzuführen. Es ist möglich, dass die Spieler in Legion wieder um Tausendwinter oder Tol Barad kämpfen können.
    • Nachdem die 5 vs. 5 Arena-Matches in Legion wegfallen, denkt das Entwickler-Team darüber nach, einen Ersatz für den Titel Arena Meister ins Spiel zu bringen.
    • Der Söldner-Modus in den Arenen und auf den Schlachtfeldern wird ebenfalls entfernt.

    Das Originalvideo

          

    Was meint ihr? Gefallen euch die Aussichten auf den überarbeiteten PvP-Modus in WoW Legion? Teilt es uns in den Kommentaren mit! Mehr zum Thema Legion findet ihr in unserem großen Legion Beta-Report oder auf unserer Themenseite zu World of Warcraft.

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Slyver89
    Klasse änderung! Kein durchsterben mehr in PvP BGs um mit dem Mist Loot das man hat immer und immer wieder Ehre zu…
    Von Derulu
    Die gibt es nicht mehr, nein. im PvP bestimmen nur noch das Itemlevel und die Klassenspezialisierung die Werte bzw.…
    Von Blutzicke
    Und es gibt keine extra PvP-Stats mehr, deren Fehlen auf dem PvE-Equip die Überlebensdauer vergleichbar einer…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Atheanel
      01.07.2016 14:31 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Slyver89
      am 05. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Klasse änderung! Kein durchsterben mehr in PvP BGs um mit dem Mist Loot das man hat immer und immer wieder Ehre zu Farmen und sich währenddessen als "Scheiss PVE Gear noob" anschimpfen lassen zu müssen, meine Blockierliste ist viel zu voll für all diese Leute! Danke Blizz.
      Verce
      am 03. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Das neue Beute-System wird dafür sorgen, dass die Spieler nicht allzu oft einen Gegenstand für den gleichen Slot bekommen." klingt irgendwie nach easy-loot
      Mayestic
      am 02. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eigentlich finde ich das okay.

      Das einzige was noch zählt ist das ItemLevel und nicht mehr die Stats.
      Ich nehme einfach mal an das die PvP-Talente mit dem ItemLevel skalieren.

      Somit kann man mit gutem PvP-Gear genausogut sein wie mit PvE-Gear wenn beides das gleiche ItemLevel haben.

      Wir haben genug Spieler die haben keine Lust oder keine Zeit mehr beides zu maximieren, PvE und PvP.
      Andererseits konnte man die letzten Jahre oft lesen das Spieler sich davon gestört fühlten extra für ein paar Runden PvP am Abend nach dem Raid noch extra Gear farmen zu müssen. Das fällt jetzt weg.

      Genauso wie Spieler die sich wenig für PvE interessiert haben und hauptsächlich Arena gespielt haben. Die können nun genauso im PvE-Raid aushelfen und keiner kann mehr behaupten er/sie hätte kein manierliches PvE-Gear *lacht*

      Bleibt die Frage offen für mich wie viel RNG in diesen Lootkisten steckt. Da lese ich das in den Kisten auch sturmgeschmiedet sein kann. Ist das random oder kann man die Kisten gezielt auswählen ?
      Bleibt auch die Frage offen was leichter zu ergattern ist. Wenn PvP-Gear fürs PvE problemlos benutzbar sind dann werden einige ambitionierte Raidleiter sicher ihre Raidmitglieder dazu nötigen PvP zu machen um schneller an gutes Gear zu kommen.

      Auch werden wie eigentlich immer 24/7 Spieler hier wieder mal nen Vorteil haben aber ich denke mal es wird wieder wöchentliche Caps geben die jeder an einem Abend locker erreichen könnte.

      Schaun wir mal wie es wird.
      Blutzicke
      am 02. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Die PvP-Ausrüstung kann in Legion problemlos auch für PvE-Content verwendet werden, in Zukunft gibt es zwischen dem PvP- und PvE-Gear keine Unterschiede (im PvE)."

      Für mich hört sich dieser Punkt wie nach einer Einbahnstraße an. Gilt das auch umgekehrt ? Kann PvE-Ausrüstung auch problemlos im PvP-Content verwendet werden, ohne daß man dadurch wie bisher gravierende künstliche Nachteile im PvP hinnehmen muß?
      Derulu
      am 03. Juli 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Und es gibt keine extra PvP-Stats mehr, "


      Die gibt es nicht mehr, nein.

      im PvP bestimmen nur noch das Itemlevel und die Klassenspezialisierung die Werte bzw. ihre Höhe.
      Blutzicke
      am 03. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und es gibt keine extra PvP-Stats mehr, deren Fehlen auf dem PvE-Equip die Überlebensdauer vergleichbar einer Schneeflocke auf Lava machen... sowas wie extra Abhärtung&Co.? Das wäre ja dann mal eine echte Verbesserung, die ich schon immer haben wollte:
      Wer will, daß PvP lebendig und Leute anziehen soll, die mal über den Tellerrand schauen wollen, der darf diese Welten (PvE und PvP) nicht derart trennen, wie Blizzard das gemacht hatte. In BC damals war der Raideinstieg für meinen Retri in ner Gurkengilde ohne Epics unmöglich. Daher hatte ich mir damals über den Umweg durch BGs das S1/S2-Zeug erkämpft. Es war ja damals auch noch nicht ganz so künstlich raiduntauglich gemacht worden und fand dadurch meinen Anschluß an einen Stammraid. Zu LK-Zeiten bin ich mit meinem DK in Tankpräsenz und HC-Raidequip auch einigermaßen in TW zurecht gekommen...
      Ich habe diese Trennung sowieso nie verstanden. Sie ist WoW imo nicht bekommen.
      erban
      am 02. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Stats sind fix, für pvp zählt nur itemlvl. Somit ja. Wirst eventuel sogar pvp spieler sehen, die pve machen weil sie leichter dort ihre Gearteile mit höherem Itemlvl bekommen.
      Raijka
      am 02. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "•Das Entwickler-Team behält sich in Legion vor, die PvP-Talente zu überarbeiten. Es kommen also zahlreiche PvP-Hotfixes und Anpassungen auf die Spieler zu."


      Mein Lieblingssatz in dem Artikel also werden wir wie immer Zahlende Betatester
      Mayestic
      am 02. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das bist du doch in jedem Abo-Spiel
      Also ich hab bisher kein Spiel gefunden in dem das Balancing langfristig optimal war.
      Und was WoW betraf gab es immer diverse Klassenkombinationen in der Arena die mehr rockten als andere.
      Du wirst immer zahlender Betatester sein und das wird sich niemals ändern.
      togi
      am 01. Juli 2016
      Kommentar wurde 9x gebufft
      Melden
      " es wird viele Zonen geben wo Pvp automatisch aktiviert wird " Was soll der Mist denn, ich lass mich nicht ins Pvp zwingen ! Ein Grund Legion nicht zu kaufen.
      Mayestic
      am 02. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist wie in anderen Spielen.
      Stell dir mal ne Markierung auf der Karte vor die z.B. ausschaut wie ne Archäologie-Ausgrabung.
      Da haste also auf der Karte deutlich sichtbar für jeden ein Gebiet markiert in dem grade Open-PvP aktiviert ist. In manchen Spielen kann das wechseln in WoW denke ich eher mal das es feste Orte sein werden.
      Du willst kein Open-PvP ? Dann geh einfach nicht in diese Gebiete. Problem gelöst.

      Schlimm wird es für viele erst wenn es dortauch Quests gibt.
      Ja, dann MUSST du mit dem Open-PvP leben wenn du unbedingt dort questen willst um irgendwelche Belohnungen zu bekommen, Titel, Erfolge oder Ruf.
      Ich denke aber das man diese nicht zwingend als reiner PvEler benötigt.
      erban
      am 02. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      90% der Welt ist eh nur für pve. Wirst wohl überleben wenn sie nicht 99% der Ressourcen wie immer nur für pve verbrauchen.
      Dixel
      am 02. Juli 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Und selbst wenn man sich in so ein Gebiet verirrt, was ist daran so schlimm?
      Kannst doch wieder raus gehen.
      Solenâ
      am 02. Juli 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      zum glück sind die gebite ja auf der map markiert (Welt Quest's) und wenn man mal blind reinläuft hat man noch 10 sek zeit um wieder zu gehen bevor PVP aktiv ist und wenn man das gebiet verlässt ist PVP auch wieder aus.
      zampata
      am 01. Juli 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich hoffe dass sich dies auf einen PVP Server beschränkt. Ich hoffe dass dieser Schwachsinn nicht auf einem PVE Server aktiviert wird. Ich hab auch absolut keine Lust mich ins PVP zu zwingen, ich spiele nicht umsonst auf einem PVE! Server.

      Wenn es kleien abgelegene Orte sind die man getrost ignorieren kann okay aber dan müssen die gut auf der Karte gekennzeichnet sein dass man sich eben nicht dorthin verirrt.
      Ansonsten ist es ein NoGo !
      BlackSun84
      am 01. Juli 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich würde ja erstmal schauen, wo PvP aktiviert wird. Sicher nicht mitten im Questgebiet, wahrscheinlich eher in Bereichen Marke Halaa in BC. Blizzard weiß wohl mittlerweile, wie beliebt Open-PvP in WoW ist und wie viele Spieler eigentlich in dem Bereich unterwegs sind.
      Ted45
      am 01. Juli 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das Hauptproblem mit PvP ist! das die klassen keinen skill mehr benötigen.

      Selbst soviele Jahre nach ende von BC und WOTLk gibt es auf privaten Servern änderungen in der Meta und Combos, obwohl nichts nachgeliefert wird. Erst jetzt scheint der Punkt erreicht zu sein Leute in der Lage sind das Skillcap der alten Klassen zu erreichen.

      Immer wird über das Gear geredet und bla.. doch war das Gear nie wirklich entscheidend gewesen. Sicherlich auf Highend-Niveau, wenn zwei Spieler auf selben Skillniveau aufeinander treffen. Doch dann hatten diese eh das maximale equip. Ich selber habe mit zwei season älterem Gear ganz leicht hohe ratings erreichen können.

      Wer möchte kann sich das hier ja mal gerne geben ( und ich wette der größtteil versteht nichtmal was passiert):

      https://www.youtube.com/watch?v=YT-aRNhK_QI

      Das, meine lieben Buffed nutzer, war der Grund warum PvP so gut war.
      ayanamiie
      am 01. Juli 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ganze ehrlich wenn ich diese kacke lese könnte ich dermaßen kotzen.

      Die PvP-Talente waren dringend notwendig, weil die Entwickler jeder Zeit daran schrauben können, ohne dabei gleichzeitig etwas bei den PvE-Talenten "kaputt zu machen".



      Jahre lang wollen die spieler pvp seperate skills damit das rumgefusche von blizz aufhört jahreöang ne das geht nich da kommen die spieler nich drauf klar unterschiedliche sachen zuhaben aber jetzt aufeinmal geht es boah regt mich sowas auf ey.

      Mayestic
      am 02. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aber oben lese ich doch

      Die PvP-Talente aktivieren sich, sobald ein Spieler einen Mitspieler angreift oder ein Spieler eben angegriffen wird.

      Die PvP-Talente waren dringend notwendig, weil die Entwickler jeder Zeit daran schrauben können, ohne dabei gleichzeitig etwas bei den PvE-Talenten "kaputt zu machen".

      Wo steht denn da irgendwas von entfernen der PvP-Talente ?
      Shinta
      am 01. Juli 2016
      Kommentar wurde 9x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "In Legion soll es ungefähr doppelt so viele Seasons wie bisher geben. Eine PvP-Saison soll voraussichtlich zwischen 10 und 15 Wochen dauern. Die Entwickler planen mit zwei Seasons pro Raid-Tier."

      Das heißt dann 20-30 Wochen zw. Content Patches. Nicht cool.

      ZITAT:
      "Es wird auf den Verheerten Inseln viele Zonen geben, wo PvP automatisch aktiviert wird."

      Auch mega uncool, PvP stinkt!

      ZITAT:
      "Der Söldner-Modus in den Arenen und auf den Schlachtfeldern wird ebenfalls entfernt."

      Versteh ich nicht. ich dachte das Feature war gut um lange Warteschlange zu vermeiden? Wieso nimmt man das jetzt wieder raus? Kommt doch in ein paar Wochen eh wieder, wenn eine Fraktion ewig warten muss...
      Dixel
      am 01. Juli 2016
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Dass die Stats keine Rolle mehr spielen, sondern nur noch das ilvl, hört sich nicht so gut an.
      Dixel
      am 02. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hoffe, dass das neue Artefaktwaffen System so große Vielfalt bietet, dass man das selber Gewichten der Stats nicht vermisst.
      LoveThisGame
      am 02. Juli 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Dass die Stats keine Rolle mehr spielen, sondern nur noch das ilvl, hört sich nicht so gut an. "


      Jeder Char der gleichen Klasse und des selben Spec bekommt ein festes Set an Stats.

      Anders ausgedrückt, jeder Frost DK hat haargenau die selbe Anzahl an Stats, genauso wie jeder Gebrechen Hexer die selbe Anzahl an Stats hat.

      Also:

      X Mastery

      X Crit

      X Haste

      X Versatility

      X Stamina

      X Agi/Int/Str

      jeweils exakt die selbe Menge von jedem Stat für jeden Char der selben Klasse und des selben Specs.

      Es wird ein Basis-Itemlevel geben, vermutlich Itemlevel ~ 800, mit dem man dieses "Stat Sets" bekommen wird.

      Soweit ich es mitbekommen habe wird alles unter Itemlevel ~ 800 hochskaliert, also weniger als dieses Basis "Stat Set" zu haben geht nicht.

      Für jedes einzelne Itemlevel mehr, bekommt jeder Char auf jedes seiner Stats von seinem Basis "Stat Set" ein Plus von 0,1% obendrauf.

      Heißt also mit Itemlevel 801 ein Plus von 0,1%, mit Itemlevel 810 ein Plus von 1%, mit Itemlevel 850 ein Plus von 5% und mit Itemlevel 900 ein Plus von 10%.

      Somit spielen die Stats die man auf seinem Gear trägt im PvP keinerlei Rolle, sondern einzig und allein das Itemlevel das man im PvP trägt!
      Balaur
      am 01. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      nein es geht wirklich nur ums itemlevel soweit ichs mitbekam.. aber auch dieses nicht im extremen mass.. die werte werden in BGs und Arenen zu festgelegten werten.

      das itemlevel bestimmt dann ein wenig den anstieg dieser werte.
      Shinta
      am 01. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist eigentlich umgekehrt. Ich glaub mal das ist nen Fehler beim Übersetzten
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1200352
World of Warcraft
WoW: Q&A mit Holinka: Keine Unterschiede zwischen PvP- und PvE-Ausrüstung in Legion!
Jeden Donnerstag nehmen sich Blizzards Entwickler Zeit für einen Livestream mit einem Q&A, in dem sie über WoW: Legion sprechen. Gestern beantwortete der Entwickler Holinka, der Senior Game Designer von WoW, die zahlreichen Fragen der Fans zum Thema Klassen-Balancing und PvP. Welche Dinge sich in WoW Legion ändern werden, erfahrt ihr bei uns.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Q-und-A-Holinka-1200352/
01.07.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/06/wow_legion_aufmacher-buffed_b2teaser_169.jpg
news