• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Patch 6.2.1 mit Fliegen und Fraktionswechsel für PvP-Matches

    Fliegen in Draenor geht mit Patch 6.2.1 Quelle: buffed

    Update: Wir haben die deutschen Patch Notes für WoW 6.2.1 in die News mit eingebaut. Ihr findet sie unterhalb des Textes. Auf dem WoW-Testserver kann aktuell Patch 6.2.1 ausprobiert werden, das Update, mit dem das Fliegen nach Draenor kommt. Außerdem ermöglicht es euch ein Söldner-Modus, euch kurzzeitig fürs PvP der gegnerischen Fraktion anzuschließen, wenn Warteschlangen für Ashran oder ungewertete Schlachtfelder wieder ewig lang sind.

    Update : Wir haben die deutschen Patch Notes für WoW 6.2.1 in die News mit eingebaut. Ihr findet sie unterhalb des Textes.

    Patch 6.2.1 ist auf den Testservern zu World of Warcraft und sie bringen eine erwartete und eine nicht erwartete Neuerung mit. Nummer 1: Mit Patch 6.2.1 könnt ihr in Draenor fliegen, wenn ihr den Erfolg Pfadfinder von Draenor ergattert habt. Auf dem Testserver lässt sich das nun ausprobieren. Wenn ihr zu den Leuten gehört, die den Erfolg noch nicht eingefahren haben, dann lässt sich auf dem PTR trotzdem durch die Lüfte flattern, denn der Flaskataur in eurer Garnison verkauft eine Lizenz für den Flug. Aber nur auf dem Testserver!

    Änderung Nummer 2 klingt ganz lustig: Für Ashran und ungewertete Schlachtfeld-Matches wird es mit Patch 6.2.1 möglich sein, als Söldner für die andere Fraktion zu spielen, wenn die Warteschlangen wieder exorbitant lang sind. In Ashran erscheinen mit dem Update Agenten der gegnerischen Fraktion in eurer Basis – also entweder Kriegsspeer oder Sturmschild – die es euch erlauben, für ein Match für die gegnerische Seite zu kämpfen. Ihr bekommt dieselbe Beute die ihr erhalten würdet, wenn ihr für eure Fraktion spielen würdet. Damit der kurzzeitige Fraktionswechsel für ein PvP-Match aber keine Verwirrung stiftet, wird euer Charakter in ein Volksmodell der gegnerischen Fraktion verwandelt.

    Der Söldner-Modus ist allerdings noch nicht auf dem Testserver verfügbar. Auch weisen die Entwickler darauf hin, dass es in Draenor noch einige Regionen gibt, in denen ihr noch nicht fliegen könnt. Passt also auch, ihr könntet jederzeit vom Mount geschmissen werden. Details, wo in Draenor ihr solche Bereiche findet, erfahrt ihr aus dem Foren-Thread der Entwickler. Die Patch Notes findet ihr in englischer Sprache nachfolgend und auf der US-amerikanischen Webseite zu World of Warcraft. Neuigkeiten und Infos zu World of Warcraft findet ihr auf unserer Themenseite.

    Aktualisiert am Mittwoch, 15. Juli 2015

     

    Einblicke in die Entwicklung: Fliegen auf Draenor

    Fliegen auf Draenor ist für Charaktere ab Stufe 90 verfügbar, die den accountweiten Erfolg "Pfadfinder von Draenor" errungen haben. Um diese Funktion besser zu testen, können Spieler, die diesen Erfolg mit ihrem Account noch nicht erreicht haben, auf dem öffentlichen Testrealm ein Pfadfinderhandbuch von Fähnlein Talbukschweif vom Flaschatauren in ihrer Garnison erwerben.

     

    • Bitte denkt daran, dass es auf Draenor immer noch Gebiete oder vereinzelte Orte geben kann, an denen das Fliegen noch nicht vollständig implementiert wurde. 

    Einblicke in die Entwicklung: Söldnermodus im PvP

    Spieler können im PvP als Söldner für die gegnerische Fraktion kämpfen, wann immer für ihre Fraktion übermäßig lange Wartezeiten für Ashran oder ungewertete Schlachtfelder bestehen. Agenten der gegnerischen Fraktion werden in eurer Basis in Ashran (Sturmschild für die Allianz, Kriegsspeer für die Horde) erscheinen und es euch ermöglichen, Ashran oder Schlachtfelder als Spieler der gegnerischen Fraktion getarnt zu betreten und auf deren Seite zu kämpfen.

     

    Das Volk eures Charakters wird auch automatisch in ein passendes für die gegnerische Fraktion geändert, solange ihr als Söldner kämpft. Wenn ihr als Söldner kämpft, erhaltet ihr genau dieselben Belohnungen, die ihr auch für Siege oder Niederlagen aufseiten eurer eigenen Fraktion erhalten würdet (mit Ausnahme fraktionsspezifischer Erfolge).

     

    • Diese Funktion befindet sich noch in der Entwicklung und wird zunächst nicht auf dem PTR verfügbar sein. Der Söldnermodus wird später im Verlauf der PTR-Phase aktiviert.
    World of Warcraft Patch 6.2.1 PTR
    Updated: July 15, 2015


    In Development: Flying on Draenor
    Flying has been enabled on Draenor for level-90+ characters that have attained the account-wide achievement, Draenor Pathfinder.  To help facilitate testing of this feature, accounts that have not yet obtained the achievement will be able to purchase a Manual of Rapid Pathfinding from Flaskataur in their Garrisons on the PTR.

    Please note there may still be areas or pockets on Draenor where flying has not yet been fully implemented. 

    In Development: PvP Mercenary Mode
    Players will be able to act as a mercenary for the opposite faction in PvP whenever your faction is experiencing a long wait time to get into Ashran or unrated Battlegrounds. Agents of the enemy faction will appear in your base in Ashran (Stormshield for the Alliance, Warspear for the Horde) and allow you to enter Ashran or Battlegrounds disguised as an enemy player, and actually fight as the opposite faction.

    While competing as a mercenary, players will automatically have their race changed into one appropriate for the opposite faction. Players will still be able to earn all the same rewards as winning or losing as their original faction (with the exception of faction-specific achievements).

    This feature is still in development and is not available initially on the PTR. Mercenary Mode will be enabled later in the PTR process.
     
    01:44
    WoW: Fliegen in Draenor - die volle Pracht
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Hosenschisser
    Der Adenauer war halt keine Dummer. (Wenn er es denn tatsächlich gesagt hat)
    Von Hosenschisser
    Kleine Frage: Was ist so schlimm daran, daß z.B. die Nachtelfen ihre Magier rehabilitiert haben? OK, noch eine: Warum…
    Von Pandha
    Klar, es ist "nur" Programmierarbeit, wenn das ein Klacks ist, hätten sie zu WotLK schon direkt Features wie LFR,…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Elenenedh Google+
      17.07.2015 17:05 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      zampata
      am 18. Juli 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich finde es schade, dass Blizzard stehts einen Shitstorm benötigt bis es sieht was für einen Bockmist sie verbockt haben.
      In meinen Augen war diese No Fly Geschichte genau so einen Bockmist...

      Okay dieser neue Kompromiss ist okay aber was mich wirklich massiv stört ist dass sie schon wieder mit so einem Bockmist anfangen. Toll schön dass Fliegen jetzt kommt; dann könnte man sich überlegen einen Account zu reaktivieren. Oh ne warte. Das Addon ist doch zu Ende es kommt nichts neues mehr.
      Dann kann man es auch gleich sein lassen. Fliegen im alten Content ist nicht wirklich interessant.

      Also kann man sich das Erkunden der Welt auch gleich wieder sparen. Wenn ich mir die Abo zahlen anschaue dann wird dieses Zeitschleifenaddon für vielel Spieler einfach eine übersprungene Zeitschleife sein.
      Thorak1988
      am 20. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "In WoD kann man dagegen fliegen, aber eigentlich muss man das ja gar nicht."

      Siehste, die Welt ist so designt, dass man net fliegen muss. Der Wunsch nach Fliegen kommt nicht von Blizzard sondern von der verwöhnten Community, die zu hundertausenden der Meinung war, virtuell mit Scheiße schmeißen zu müssen ;P
      BlackSun84
      am 19. Juli 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Vor allem muss es für den Farmaufwand fürs Fliegen auch etwas geben, für das es sich lohnt, in der Vergangheit waren das Erleichterung beim Dailys erledigen, Rohstoffe farmen oder eben z.B. in Eiskrone oder Hyjal das Questen selbst. In WoD kann man dagegen fliegen, aber eigentlich muss man das ja gar nicht. Nächstes mal bitte ganz oder gar nicht und das dann früher.
      Euzone
      am 17. Juli 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      "Es wird in Draenor kein fliegen geben".... naja man weiß ja mittlerweile was man von Blizzards äußerungen halten darf
      Hosenschisser
      am 20. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Adenauer war halt keine Dummer. (Wenn er es denn tatsächlich gesagt hat)
      Derulu
      am 17. Juli 2015
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Gab ja auch einen immensen Shitstorm gegen diese Entscheidung, sodass sie schließlich zurück genommen wurde
      Hollandfahrrad
      am 16. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Feature tut dem Spiel bestimmt gut was Authenzität und Glaubwürdigkeit anbelangt. Nach Untoten-Jägern, Tauren-Paladinen und Nachtelfen-Magierin endlich der nächste Meilenstein.

      Ich weiß, dass 95% der Spieler sowas völlig gleichgültig ist. Die wollen looten und sich nicht von solchem Kinderkram wie Story und Authenzität belästigen lassen.
      Hosenschisser
      am 20. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kleine Frage: Was ist so schlimm daran, daß z.B. die Nachtelfen ihre Magier rehabilitiert haben?
      OK, noch eine: Warum darf ein freies Individuum nicht werden und lernen was es will?

      Das trägt doch zur Authentizität der Spielwelt bei. Besser wäre sogar noch ein kompletter Wechsel der Fraktion. Überläufer gibt es genauso lange, wie es Zusammenschlüsse unter einzelnen Individuen gibt.
      Annovella
      am 17. Juli 2015
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      BGs hatten noch nie irgendwelche Storyhintergründe und mit diesem Feature sorgt man einfach dafür, dass jeder Spieler eine kürzere Wartezeit hat, was dem Spielspaß zugute kommt. Meiner Meinung nach sollte man so etwas auch für Raids zulassen, da dort auch die Allianz und Horde in den meisten Fällen ein gemeinsames Ziel haben. HdZ 3 ist ja das beste Beispiel dafür. Somit ist es auch storytechnisch gar nicht so abwegig, dass auch mal Horde und Allianz gemeinsam kämpfen.
      Aber es gibt ja immer welche, die irgendwas kritisieren.
      Thekaa
      am 16. Juli 2015
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Den "Söldnermodus" hätten sie schon zu WotLK einführen sollen - dann wären viele Leute auf ihren Servern geblieben und viele Server wären nicht einseitig ausgestorben.

      Gute Idee, aber auch nur Flickschusterei.
      Pandha
      am 20. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Klar, es ist "nur" Programmierarbeit, wenn das ein Klacks ist, hätten sie zu WotLK schon direkt Features wie LFR, Flexraid, Petbattles, Transmogrifikation implementieren können. Easy peasy, das braucht alles keine Zeit.
      Außerdem ist mein Hauptargument der Verlust der Authentizität gewesen, damals hätte es der Spielergemeinschaft geschadet.
      Mal davon abgesehen, dass ich mir ziemlich sicher bin, dass auf PvE Servern (zB Ysera), es völlig irrelevant ist, wie stark die andere Fraktion vertreten ist. Mir sind auf meinem Server die Hordler alle vollkommen egal, weil ich mit denen nicht interagieren kann. Außer mit denen zu tanzen oder anzuspucken. Das war bis auf die Zeit in Classic vor der Einführung der Realmpools nicht anders. Die Leute, die in LK wegen Tausendwinter den Server gewechselt haben, waren sicher eine sehr kleine Minderheit. PvP ist generell eine Nischenbeschäftigung, und sicherlich für viele kein Grund zu wechseln.
      Vielmehr ist das Problem, dass es einfach viel zu wenig Spieler auf der Hordenseite gab, so dass man nichts sinnvolles treiben konnte. Ein niedrig bevölkerte Fraktion schrumpft weiterhin, weil für Gruppeninhalte einfach nicht genug Spieler (, die zu einem passen,) zur Verfügung stehen.
      Thekaa
      am 19. Juli 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die Technik hätte das auch schon vor 10 Jahren hergegeben, denn es ist gar keine Technik nötig, sondern nur gute Arbeit beim Programmieren und auch das mit den Realmpools usw. ist völlig irrelevant, da es allein schon die Gewichtung auf einzelnen Servern ausgeglichen hätte.

      Kleines Beispiel: Ysera, hatte zu WotLK-Zeiten ein Verhältnis von 3:1 oder gar 4:1 - hätte es damals den Söldnermodus gegeben, wären viele Leute nicht weg gegangen, was du, der selbst auf diesem Server aktiv ist, eigentlich wissen solltest.

      Auf Vek'Lor war das Verhältnis genau umgekehrt und auch dort hätte es einiges gebracht und zwar allein schon aus dem Grund, weil man so auch mal den Wichtigtuern und Großmäulern aus der eigenen Fraktion ein paar Beulen hätte verpassen können.
      Pandha
      am 17. Juli 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich vermute, damals hat die Technik das noch nicht hergegeben. Außerdem kann ich mir vorstellen, dass man damals noch eine andere Haltung zur Authentizität hatte. Damals gab es nur Realmpools, und irgendwie fühlte man sich doch irgendwie zusammengehörig. Durch das Crossrealm ging das im großen und ganzen verloren (trotzdem bleibt Crossrealm eine gute Änderung). Meiner Meinung nach wäre es zu LK der falsche Zeitpunkt gewesen.
      kruemelz
      am 16. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Er kommt dann wohl erst im August? Mir soll es recht sein.
      Ctkoy
      am 16. Juli 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Gibts wohl immer weniger Spieler dass sie auf solch eine Option zugreifen. Sie sollten es pay2play machen und nur für addons und ihr shop geld verlangen, sonst sinken die Zahlen noch weiter in den Keller und es wird zu spät sein
      Ctkoy
      am 17. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ah stimmt ^^
      Wynn
      am 16. Juli 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      das wort was du suchst ist "Buy to Play"
      Ctkoy
      am 16. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich meinte pay2play Model wie bei GW 2 z. B. klar würden die viele Verluste machen aber bevor die ganzen Spieler komplett abspringen mit dem nächsten Addon lieber auf Aboabschaffung setzen und viele Millionen zurückholen. Vor allem wenn Leute wissen dass es keine Abo mehr gibt investieren die noch mehr in Hearthstone oder in Mounts (und allgemein alles aus dem WoW shop). Wenn die an die Spieler denken würden und nicht an ihre Geldbeutel würden die genau so machen aber bei Blizz gehts schon lange nicht um Kundenwünsche sondern um möglichst mehr Geld rausholen für möglichst wenig Aufwand (siehe WoD)
      Derulu
      am 16. Juli 2015
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Es ist pay2play...

      Ungleichgewicht im PvP gibt es schon einige Zeit, seit WoD leider noch schlimmer, da der Volksbonus der Menschen im PvP, nach der Überarbeitung der Volksboni, einfach extrem heraussticht
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1164901
World of Warcraft
World of Warcraft: Patch 6.2.1 mit Fliegen und Fraktionswechsel für PvP-Matches
Update: Wir haben die deutschen Patch Notes für WoW 6.2.1 in die News mit eingebaut. Ihr findet sie unterhalb des Textes. Auf dem WoW-Testserver kann aktuell Patch 6.2.1 ausprobiert werden, das Update, mit dem das Fliegen nach Draenor kommt. Außerdem ermöglicht es euch ein Söldner-Modus, euch kurzzeitig fürs PvP der gegnerischen Fraktion anzuschließen, wenn Warteschlangen für Ashran oder ungewertete Schlachtfelder wieder ewig lang sind.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Patch-621-mit-Fliegen-und-Fraktionswechsel-fuer-PvP-Matches-1164901/
17.07.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/07/WoW_Draenor_Fliegen_02-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft
news