• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Vor 10 Jahren - Patch 2.1 und Der Schwarze Tempel erscheinen

    Vor 10 Jahren – Patch 2.1 und Der Schwarze Tempel erscheinen Quelle: buffed

    Patch 2.1 für World of Warcraft erschien vor zehn Jahren am 15. Mai 2007 und brachte den legendären Raid Der Schwarze Tempel ins Spiel. Schaut euch den Trailer zum damaligen Update-Release an und schwelgt beim Anblick der Patch Notes in nostalgischen Erinnerungen.

    Kaum zu fassen, dass das schon wieder zehn Jahre her ist! Am 15. Mai 2007 erschien Patch 2.1 auf den US-Servern von World of Warcraft. In WoW hat sich seitdem vieles an den Mechaniken und dem Spielgefühl verändert. Gerade deshalb macht es immer wieder Spaß, einfach in die Vergangenheit zuschauen. Wir haben den damaligen Patch-Trailer sowie die Patch Notes für euch zusammengetragen. Wart ihr damals auch schon in Azeroth beziehungsweise der Scherbenwelt unterwegs und habt Illidan gezeigt, wer der Boss ist? Teilt es uns in den Kommentaren mit!

    03:34
    WoW: Vor 10 Jahren - Retro-Trailer zu Patch 2.1 und dem Schwarzen Tempel
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft

    DER SCHWARZE TEMPEL
    Der Tempel von Karabor war einst das religiöse Zentrum der Draenei, bis seine Priester von Orcs unter dem Einfluss der dämonischen Verderbnis abgeschlachtet wurden. Nach dem Massaker ergriffen die Hexenmeister des Schattenrats Besitz von dem Gebäude und gaben ihm einen neuen Namen: der Schwarze Tempel. Als die Allianz nach dem Zweiten Krieg in Draenor einmarschierte, öffnete der Orcschamane Ner'zhul hastig mehrere Dimensionsportale um zu entfliehen. Durch die resultierende magische Gegenreaktion wurde die Welt in Stücke gerissen. Von den Portalen angezogen erschien der Grubenlord Magtheridon und wählte den Tempel als Sitz seiner Macht über die entstandene Scherbenwelt. Lange Zeit war Magtheridon der unangefochtene Herrscher der Scherbenwelt, doch dies änderte sich mit der Ankunft Illidans des Verräters. Der Grubenlord konnte es nicht mit dem Träger der Zwillingsklingen von Azzinoth aufnehmen. Heute residiert Illidan im Tempel und erwartet dort jeden, der mutig genug ist, um ihn herauszufordern.

    EPISCHE FLUGFORM DER DRUIDEN
    Druiden können nun durch eine Reihe von Quests eine epische Flugform erlernen. Diese Questreihe ist vergleichbar mit den Quests für das epische Reittier der Hexenmeister und Paladine. Sie öffnet auch den Weg zu einem neuen Endgegner in den Sethekkhallen und schließlich den Weg zur epischen Flugform.

    GEFÄNGNIS DES ASTRALEUMS
    Spieler, die einen guten Ruf beim Konsortium genießen, werden die Aufgabe erhalten, sich mit den neusten Machenschaften des hinterhältigen Astraleums auseinander zu setzen. Mit neuen Quests, Gegenständen und Inhalten wird das Gefängnis des Astraleums zur Herausforderung für einzelne Spieler und kleine Gruppen der Stufe 70.

    SKETTIS
    Die Himmelswache besteht aus den Kriegern der Sha'tari, die sich auf die Sicherung der Himmel über Shattrath spezialisiert haben. Und dieses Mal tragen sie den Kampf direkt zur Hauptstadt der Arakkoa, nach Skettis. Versteckt in den hohen Bergen von Terokkar und nur mit einem fliegenden Reittier erreichbar bietet Skettis neue und aufregende Inhalte für einzelne Spieler und kleine Gruppen der Stufe 70. Brandneue Quests, Endgegner für Fünfergruppen, seltene und epische Gegenstände und ein neues fliegendes Reittier erwarten alle, die sich mit Schwert oder Stab in die Schlacht wagen.

    NETHERDRACHE
    Die Questreihe der Fraktion der Netherschwingen geht weiter und führt euch schließlich zu dem lange erwarteten Netherdrachen. Der Netherdrache ist ein besonderes fliegendes Reittier mit 280% Geschwindigkeit, das durch Aufgaben für einzelne Spieler und kleine Gruppen zu erlangen ist. Die Quest, die ihr erfüllen müsst, ist nicht einfach. Doch all eure Mühen und der Kampf für die Sache der Netherschwingen werden sich auszahlen, wenn ihr mit wehendem Haar auf dem Rücken eures Netherdrachen über die Himmel der Scherbenwelt hinwegfegt.

    OGRI'LA
    Das Ogerplateau der Erleuchtung öffnet für all diejenigen ihre Pforten, die sich im Schergrat bewiesen haben. Spieler der Stufe 70 werden den Ogern von Ogri'la in neuen und spannenden Quests wie zum Beispiel wiederholbaren und allseits beliebten Bombenangriffen im Kampf gegen einfallende Mächte helfen können. Dieses Mal benutzt ihr dafür euer eigenes fliegendes Reittier, doch eine gefährliche Wendung erwartet euch! Haufenweise neue Quests, die Fraktion Ogri'la, Endgegner für Fünfergruppen und seltene und epische Gegenstände werden Ogri'la zu dem Ort machen, den ihr um jeden Preis betreten wollt.

    DIE ARENA DER RUINEN VON LORDAERON
    Für die diejenigen, die sich in die Gladiatorenkämpfe des Dampfdruckkartells stürzen, wurde eine Arena in den Ruinen von Lordaeron als neuer Schauplatz eingeführt. Spieler, die an Wertungskämpfen oder an Geplänkel teilnehmen wollen, können sich nun in dieser neuen Arena im Kampf um die Ehre beweisen.

    Patch 2.1.0 05/22/2007

    Allgemeines
    • Der Schwarze Tempel ist jetzt zugänglich, und Illidan wartet dort. Wisst ihr, was euch erwartet?
    • Das Konsortium und das Protektorat brauchen Eure Hilfe! Spieler, die beim Konsortium den Ruf 'Wohlwollend' oder besser erreicht haben, sollten den Berater des Protektorats Rahim bei der Sturmsäule im Nethersturm oder Kommandant Ameer beim Wachposten des Protektorats im Nethersturm aufsuchen, um sich über die neuesten ruchlosen Pläne des Astraleums zu informieren.
    • Skettis ist jetzt zugänglich. Spieler, die das neue Gebiet erkunden wollen, benötigen ein fliegendes Reittier.
    • Es gibt jetzt Netherdrachen im Spiel. Um an diese begehrten Reittiere heranzukommen, müssen Spieler für die Netherschwingen arbeiten und die entsprechenden Questreihen abschließen.
    • Ogri’la ist jetzt zugänglich. Spieler der Stufe 70 finden diese neue Questreihe im Schergrat.
    • Gestreifte Treffer: Die Chance, dass Nahkampfangriffe eines Spielers den Gegner nur streifen, wurde für Ziele, deren Stufe nahe an der Stufe des Spielers ist, deutlich verringert
    • Magtheridon und Kael’thas hinterlassen jetzt Gegenstände, die gegen Belohnungen eingetauscht werden können.
    • Zaubertempo: Die Menge an Zaubertempowertung, die nötig ist, um das Zaubertempo um ein Prozent zu steigern, wurde deutlich erhöht. Dafür wirkt die Erhöhung des Zaubertempos jetzt auch auf kanalisierte Zauber, erhöht die Rate ihrer Effekte und verringert die Länge. Es wird weiterhin der gleiche Gesamtbetrag an Schaden oder Heilung auftreten, aber in kürzerer Zeit.
    • Screenshots, die mit der Taste 'Druck' gemacht werden, werden nun im JPG-Format gespeichert.
    • Die Reichweite für das Betrachten anderer Spieler wurde von 10 auf 30 Meter erhöht.
    • Der Betrag an Parierwertung, der nötig ist um 1% Parierchance zu erhalten, wurde um 25% verringert.
    • Viele Setboni funktionierten nicht richtig, wenn sie mit Gegenständen oder Verzauberungen kombiniert wurden, welche genau den gleichen Effekt in der gleichen Stärke besaßen. Dieses Problem wurde bei allen Setboni behoben.
    • Spott: Das System für das Verspotten von Gegnern wurde überarbeitet. Die Kriegerfähigkeit 'Spott', die Druidenfähigkeit 'Knurren' und die Paladinfähigkeit 'Rechtschaffene Verteidigung' gewähren dem Spieler jetzt selbst dann den korrekten Betrag an Bedrohung, wenn sich die Kreatur oder deren Ziel unter dem Einfluss von Effekten zur Gruppenkontrolle befinden.
    • Für niedrigstufige Spieler wird die Ausweichchance aus der Ausweichwertung im gleichen Verhältnis berechnet wie bei Spielern der Stufe 34.
    • Der negative Effekt der Volksfähigkeit 'Kochendes Blut' der Orcs ist nicht mehr mit anderen Effekten stapelbar, die Heilung verringern (z.B. 'Tödlicher Stoß', 'Wundgift).
    • Spieler können jetzt mit der Waisenmatrone Gnädig in Shattrath sprechen, um während der Kinderwoche einen Draeneiwaisen (Allianz) oder Blutelfenwaisen (Horde) zu betreuen. Für die Waisen von Shattrath gibt es eine völlig neue Reihe von Besichtigungsquests sowohl in der Scherbenwelt als auch in Azeroth, und es gibt drei neue Begleiter, die sie ihren Betreuern als Belohung anbieten.
    PvP
    • Arenen
      • Die Arena 'Ruinen von Lordaeron' ist jetzt zugänglich.
      • Der Stärkungszauber 'Schattensicht' erlaubt es jetzt, verstohlene Gegner aus größerer Reichweite zu sehen.
    • Schlachtfelder
      • Das neue Zuordnungssystem für Schlachtfelder ist jetzt implementiert und aktiv. Das System erlaubt es, für ein Schlachtfeld Teams mit ähnlicher Ausrüstungsqualität und ähnlichem Organisationsniveau auszuwählen, die dann gegeneinander kämpfen. Im Moment ist das System sehr großzügig in Bezug auf die Zuordnungen, um die Zeiten in den Wartschlangen niedrig zu halten. Die Parameter können aber entsprechend angepasst werden, wenn mehr organisierte Teams auf den Schlachtfeldern aktiv werden.
    Druiden
    • Die epische Flugform für Druiden ist jetzt über eine Serie von Quests erhältlich.
    • 'Baumrinde' verringert jetzt den erlittenen Schaden, die Wirkungsdauer wurde auf 12 Sekunden verringert und die Abklingzeit auf 1 Minute reduziert. Der Tooltip wurde angepasst um zu verdeutlichen, dass diese Fähigkeit benutzt werden kann, während der Spieler eingefroren, handlungsunfähig oder starr vor Furcht ist. Die Funktionalität war bereits vorhanden, wurde aber nicht im Tooltipp erwähnt.
    • 'Bärengestalt' und 'Terrorbärengestalt': Der beim Gestaltwandeln erhaltene Gesundheitsbonus wird jetzt wieder korrekt abgezogen, wenn man diese Gestalt verlässt.
    • 'Zorn des Wildtiers': Die von dieser Fähigkeit gewährte Immunität hält jetzt während der gesamten Wirkungsdauer der Fähigkeit an. 'Zorn des Wildtiers' gewährt jetzt Immunität gegen 'Wirbelsturm'. 'Wirbelsturm' verhindert nicht mehr, dass die Immunität gewährt wird.
    • 'Himmlischer Fokus': Die Verzögerung beim Betäubungseffekt für 'Sternenfeuer' wurde verringert.
    • 'Wirbelsturm': Diese Fähigkeit wirkt nicht mehr auf Jäger, bei denen der Effekt von 'Wildes Herz' aktiv ist, oder bei Tieren von Jägern, bei denen der Effekt von 'Zorn des Wildtiers' aktiv ist.
    • 'Wilde Attacke' unterdrückt jetzt sämtliche verlangsamenden Effekte, während man auf ein Ziel zustürmt.
    • Es wurde ein Datenfehler behoben, durch den 'Rasche Heilung' mehr Bedrohung erzeugte als beabsichtigt.
    • 'Naturgewalt': Diese Begleiter erscheinen jetzt mit voller Gesundheit im Spiel, einschließlich des Anteils, der durch Ausdauer des Meisters hinzugewonnen wurde.
    • 'Naturgewalt': Die durch diesen Zauber beschworenen Treants werden das Ziel des Spielers auch dann korrekt angreifen, wenn es neutral oder nicht aggressiv ist.
    • 'Gabe der Wildnis': Die Ränge 1 und 2 sind jetzt bei Lehrern verfügbar.
    • 'Gabe der Wildnis': Rang 3 dieser Fähigkeit hat jetzt die gleiche Reichweite wie die Ränge 1 und 2.
    • 'Verbesserter Rudelführer': Diese Fähigkeit erzeugt keine Bedrohung mehr.
    • 'Aufschlitzen': Der Tooltipp wurde angepasst um zu verdeutlichen, dass diese Fähigkeit beim ersten Treffer anfänglichen Blutungsschaden verursacht.
    • 'Blühendes Leben': Jede zusätzliche Anwendung dieses Zaubers erhält jetzt den vollen Bonus von Heilung erhöhenden Effekten. Der Heileffekt bei Ablauf des Zaubers wird aber weiterhin nicht davon beeinflusst, ob mehrere Anwendungen des Zaubers gestapelt sind.
    • 'Zerfleischen (Bär)': Der Schaden wurde um 15% erhöht, aber die zusätzliche Bedrohung verringert, so dass die insgesamt erzeugte Bedrohung gleich bleibt.
    • 'Anmut der Natur': Dieses Talent wird jetzt durch 'Rasche Heilung' und 'Blühendes Leben' korrekt ausgelöst. Außerdem wird es durch 'Wirbelsturm' ausgelöst und beeinflusst auch diese Fähigkeit.
    • 'Griff der Natur': Wie vorgesehen wurden die Manakosten von allen Rängen entfernt.
    • 'Omen der Klarsicht': Dieser Zauber kann nicht mehr in Mondkingestalt oder als Baum des Lebens gewirkt werden.
    • 'Schleichen': Wird jetzt korrekt durch Schadensschilde wie 'Öl des Feuerbrandes' unterbrochen.
    • 'Krallenhieb': Der Tooltipp wurde angepasst um zu verdeutlichen, dass der anfänglich zugefügte Schaden Blutungsschaden ist. Zusätzlich kann 'Krallenhieb' jetzt auch dann wieder angewendet werden, wenn 'Zerfleischen' aktiv ist.
    • Durch Gestaltwandel wird nicht mehr der von Kreaturen gewirkte Schwächungszauber 'Fäulnis der Verrottung' entfernt.
    • 'Feingefühl' (Talentbaum Wiederherstellung) wirkt nun auf alle Zauber und nicht mehr nur auf Heilzauber.
    • 'Rasche Heilung': Diese Fähigkeit wird jetzt korrekt dadurch benachteiligt, dass niedrige Ränge von 'Verjüngung' und 'Nachwachsen' gewirkt werden, genau wie andere Heilzauber benachteiligt werden.
    • 'Rasche Heilung': Der Button für diese Fähigkeit wird jetzt grau dargestellt, wenn auf dem aktuellen Ziel kein Effekt von 'Verjüngung' oder 'Nachwachsen' aktiv ist.
    • 'Teleportieren: Mondlichtung': Dieser Zauber kann nicht mehr als Baum des Lebens gewirkt werden.
    • 'Baum des Lebens': Der Tooltipp wurde korrigiert um zu verdeutlichen, dass 'Schnelligkeit der Natur' und 'Wiedergeburt' in dieser Gestalt gewirkt werden können.
    Jäger
    • Eine neue Fähigkeit, 'Vermeidung', kann Tieren beigebracht werden. Die Fähigkeit reduziert die Chance, durch Zauber und Fähigkeiten mit Gebietseffekt getroffen zu werden, um 25% oder 50% (nach Rang).
    • Eine neue Fähigkeit, 'Kobrareflexe', kann Tieren beigebracht werden. Die Fähigkeit erhöht das Angriffstempo, verringert aber den Schaden.
    • 'Arkaner Schuss': Wenn der gewirkte Rang von 'Arkaner Schuss' niedriger ist als der höchste vom Spieler gelernte Rang, wird jetzt der durch Angriffskraft erhaltene Bonus verringert.
    • 'Arkaner Schuss': Die Tooltips dieser Fähigkeit waren in Version 2.0.12 inkorrekt und wurden für Version 2.1.0 korrigiert. Der vom höchsten Rang von 'Arkaner Schuss' zugefügte Schaden hat sich von 2.0.12 auf 2.1.0 nicht verändert, nur der Tooltipp.
    • 'Aspekt des Geparden' und 'Aspekt des Rudels': Schaden durch Zauberstäbe macht jetzt Spieler benommen, bei denen dieser Effekt aktiv ist.
    • 'Falleneffizienz' wirkt jetzt auf 'Schlangenfalle'.
    • 'Einfangen': Die Dauer des Effekts wurde auf 4 Sekunden verringert und unterliegt jetzt im PvP nachlassender Wirkungskraft bei mehrmaligem Wirken.
    • 'Einfangen': Der Tooltipp wurde angepasst um zu verdeutlichen, dass das Talent auf 'Schlangenfalle' wirkt.
    • 'Schwäche aufdecken': Die Chance, dieses Talent auszulösen, wurde auf 33/66/100% bei 1/2/3 Talentpunkten erhöht.
    • 'Wilde Eingebung': Diese Fähigkeit löst jetzt 'Fass!' korrekt aus.
    • 'Leuchtfeuer': Die Abklingzeit wurde auf 20 Sekunden erhöht, die Dauer auf 20 Sekunden verringert.
    • 'Raserei': Dieses Talent kann jetzt durch 'Fass!' ausgelöst werden.
    • 'Frostfalle': Der Verlangsamungseffekt dieser Falle unterbricht Verstohlenheit nicht mehr.
    • 'An die Kehle gehen' verursacht keine zusätzliche Bedrohung mehr.
    • 'Mal des Jägers': Der Effekt dieser Fähigkeit wird jedes Mal stärker, wenn das Ziel durch einen Distanzangriff getroffen wird.
    • 'Verbessertes Mal des Jägers': Der Tooltipp wurde angepasst um zu verdeutlichen, dass nur Nahkampfangriffskraft entsprechend des Grundwertes der Distanzangriffskraft von 'Mal des Jägers' gewährt wird.
    • 'Fass!' unterliegt nicht mehr der globalen Abklingzeit. Die Rufanimation wurde entfernt.
    • 'Fass!': Diese Fähigkeit funktioniert jetzt selbst dann, wenn sich der Begleiter nicht in der Sichtlinie des Spielers befindet.
    • 'Bereitschaft' setzt jetzt die Abklingzeit von 'Irreführung' zurück.
    • 'Tier wiederbeleben': Der Tooltipp wurde angepasst um zu verdeutlichen, dass das Tier mit einem Prozentanteil des Grundwertes an Gesundheit wiederbelebt wird. Durch die Bonusgesundheit, die das Tier durch einen Prozentanteil der Ausdauer des Meisters erhält, wird kein erhöhter Anteil der Gesundheit wiederhergestellt.
    • 'Streuschuss': Diese Fähigkeit löst jetzt 'Fass!' aus, wenn sie kritisch trifft.
    • 'Skorpidgift': Die Ränge dieser Fähigkeit erscheinen jetzt im Fenster für die Tierausbildung in der richtigen Reihenfolge.
    • 'Überlebensinstinkte' erhöht jetzt zusätzlich die Angriffskraft um 2/4%.
    • Die Questkreatur 'Todesfelshetzer' kann nicht mehr gezähmt werden.
    • Der 'Messerklauenfelshetzer' kann jetzt gezähmt werden.
    • Änderungen für 'Tier heilen' und 'Verbessertes Tier heilen':
      • Der alte Fokussierungszauber 'Tier heilen' wurde durch einen sofort wirkenden und über Zeit heilenden Zauber ersetzt.
      • Der Kampfmodus wird nicht verlassen, und die globale Abklingzeit wird zurückgesetzt.
      • Die Manakosten wurden verringert und der geheilte Wert erhöht.
      • Die Wirkungsdauer für die Heilung über Zeit wurde auf 15 Sekunden erhöht, wobei alle 3 Sekunden ein bestimmter Betrag geheilt wird.
      • Um den Effekt der Heilung über Zeit besser auf dem Begleiter darzustellen, wurde die Grafik des Zaubers angepasst.
      • Der Stärkungszauber 'Heilung über Zeit' von 'Tier heilen' kann nun gebannt werden.
      • Ausrüstung mit Boni auf Heilzauber hat keinen Effekt auf 'Tier heilen'.
      • Das Talent 'Verbessertes Tier heilen' (Talentbaum Tierherrschaft) verringert jetzt die Manakosten von 'Tier heilen' um 10% bzw. 20%.
    Magier
    • 'Eisbarriere': Bei Magielehrern wurde ein neuer Rang dieses Zaubers hinzugefügt.
    • 'Arkane Brillanz': Rang 1 ist jetzt bei Lehrern verfügbar.
    • 'Arkane Brillanz': Rang 2 dieses Zaubers hat jetzt die gleiche Reichweite wie Rang 1.
    • 'Arkane Geschosse': Die Ränge 3-11 werden jetzt durchgehend 5 Schüsse mit Arkanschaden erzeugen.
    • 'Arkane Geschosse': Dieser Zauber wird jetzt von Effekten beeinflusst, die das Zaubertempo erhöhen.
    • 'Arktische Winde' (Frosttalent) erhöht jetzt zusätzlich jeglichen verursachten Frostschaden um 1-5%.
    • 'Kälteeinbruch': Der Tooltipp wurde angepasst um zu verdeutlichen, dass nur Abklingzeiten zurückgesetzt werden, die durch Frostzauber ausgelöst wurden. 'Kälteeinbruch' setzt zum Beispiel nicht die Abklingzeit zurück, die durch das Wirken von 'Drachenodem' verursacht wird.
    • 'Manasmaragd herbeizaubern': Dieser Zauber löst jetzt wie beabsichtigt die globale Abklingzeit aus.
    • 'Gegenzauber': Die Wirkungsdauer wurde auf 8 Sekunden verringert, die Abklingzeit auf 24 Sekunden.
    • Es wurden Datenfehler behoben, durch die 'Arkanschlag', 'Eislanze' und 'Glühende Rüstung' mehr Bedrohung erzeugten als beabsichtigt.
    • 'Erfrierung': Der Effekt unterliegt im PvP nachlassender Wirkungskraft bei mehrmaligem Wirken.
    • 'Frostblitz': Der Schaden von Rang 12 wurde leicht erhöht um sicherzustellen, dass der Zauber auf allen Stufen mehr Schaden verursacht als Rang 11.
    • 'Unterkühlung': Wenn dieser Schwächungszauber den Spieler daran hindert, einen Zauber auf ein gewähltes Ziel zu wirken, wird der Button für die betroffene Fähigkeit grau dargestellt.
    • 'Eisrüstung': Rang 5 dieses Zaubers wird auch dann ausgelöst, wenn jeglicher erlittene Schaden durch einen Schadensschild verhindert wird, zum Beispiel durch 'Manaschild'.
    • 'Eisblock': Diese Fähigkeit macht nicht mehr immun gegen den Effekt 'Geschwächte Seele' von 'Machtwort: Schild'. Das Verwenden dieses Zaubers verursacht jetzt 'Unterkühlung' und der Magier kann 'Eisblock' erst nach Ablauf von 30 Sekunden erneut wirken.
    • 'Verbesserter Feuerzauberschutz': Dieses Talent funktioniert jetzt korrekt bei Rang 6 von 'Feuerzauberschutz'.
    • 'Unsichtbarkeit': Der Tooltipp dieser Fähigkeit wurde angepasst um zu verdeutlichen, dass jegliche Handlung den Unsichtbarkeitseffekt unterbricht.
    • 'Glühende Rüstung': Diese Fähigkeit wird nicht mehr fälschlicherweise durch Angriffe ausgelöst, die keine Nahkampfangriffe sind, zum Beispiel 'Feenfeuer (Tiergestalt)'. Außerdem unterbricht es keine Effekte zur Gruppenkontrolle mehr, zum Beispiel 'Verwandlung'.
    • 'Zauberraub': Gestohlene Stärkungszauber, die spezifische Zauber der Klasse des ursprünglichen Ziels beeinflussen, haben auf den Magier keinen Effekt mehr.
    • Der Schwächungszauber von 'Arkanschlag' kann nicht mehr gebannt werden.
    • 'Wasserelementar': Dieser Begleiter erscheint jetzt mit voller Gesundheit und Mana im Spiel, einschließlich der Anteile, die durch Ausdauer und Intelligenz des Meisters hinzugewonnen wurden.
    Paladine
    • 'Unermüdlicher Verteidiger': Dieses Schutztalent verringert jetzt den erlittenen Schaden um 6-30%, wenn die Gesundheit unter 35% fällt.
    • 'Schild des Rächers' hat keine Minimalreichweite mehr. Diese Fähigkeit kann jetzt auf alle Ziele innerhalb von 30 Metern angewendet werden.
    • 'Schild des Rächers': Der Schadensanteil dieser Fähigkeit wird jetzt selbst dann zugefügt, wenn das Opfer immun gegen bewegungseinschränkende Effekte ist.
    • 'Segen des Lichts': Der Paladin kann diesen Zauber jetzt wie vorgesehen wirken, wenn auf ihm selbst 'Großer Segen des Lichts' aktiv ist.
    • 'Weihe': Niedrigere Ränge dieses Zaubers werden jetzt wie beabsichtigt abgewertet, wenn sie von höherstufigen Spielern gewirkt werden.
    • 'Gottesschild': Diese Fähigkeit verhindert beziehungsweise entfernt nicht mehr den Effekt 'Geschwächte Seele'.
    • 'Auge um Auge': Einige Zauber haben bisher 'Auge um Auge' nicht korrekt ausgelöst. Dieses Problem wurde behoben.
    • Es wurden Datenfehler behoben, durch die 'Siegel des Befehls' und 'Siegel des Blutes' mehr Bedrohung erzeugten als beabsichtigt.
    • 'Vorahnung': Es ist nicht länger möglich, mit Hilfe von Makros die Vorteile von 'Zornige Vergeltung' und 'Gottesschild' gleichzeitig zu erhalten.
    • 'Vorahnung': Wenn dieser Schwächungszauber den Spieler daran hindert, einen Zauber auf ein gewähltes Ziel zu wirken, wird der Button für die betroffene Fähigkeit grau dargestellt.
    • 'Großer Segen der Könige': Die Kosten dieses Zaubers betragen jetzt das Doppelte der Kosten von 'Segen der Könige', anstatt eines festen Betrags von 150.
    • 'Großer Segen des Refugiums' (Rang 2): Die Reichweite dieses Zaubers wurde fälschlicherweise auf 30 Meter gesetzt. Sie beträgt jetzt 40 Meter.
    • 'Großer Segen der Weisheit' (Rang 3): Die Reichweite dieses Zaubers wurde fälschlicherweise auf 30 Meter gesetzt. Sie beträgt jetzt 40 Meter.
    • 'Hammer des Zorns' (Rang 4): Der Schaden wurde erhöht.
    • 'Illumination': Dieses Talent gewährt nur noch 60% der Manakosten einer kritischen Heilung. Es stellt jetzt auch bei der Verwendung mit den Rängen 4 und 5 von 'Heiliger Schock' den korrekten Betrag wieder her.
    • 'Verbesserte Aura der Konzentration': Dieses Schutztalent erhöht nicht mehr den Widerstand gegen Unterbrechungs- und Stille-Effekten, sondern verringert die Dauer dieser Effekte um 10/20/30%.
    • 'Verbesserte Aura der Heiligkeit' erhöht jetzt den von allen betroffenen Zielen verursachten Schaden um 1/2%. Die Aura erhöht nicht länger die auf betroffene Ziele gewirkte Heilung.
    • 'Verbessertes Siegel der Rechtschaffenheit': Die prozentuale Erhöhung des Schadens durch dieses Talent wird jetzt angewendet, nach dem alle Boni durch Gegenstände und Effekte, die Zauberschaden erhöhen, verrechnet worden sind.
    • Es wurde ein neues Schutztalent hinzugefügt: 'Verbesserter heiliger Schild'. Das Talent hat 2 Ränge und erhöht den durch 'Heiliger Schild' verursachten Schaden um 10/20% sowie die Anzahl der Aufladungen von 'Heiliger Schild' um 2/4.
    • 'Einhandwaffen-Spezialisierung': Dieses Schutztalent erhöht jetzt jeglichen durch den Paladin verursachten Schaden um 1-5%, während eine Einhandwaffe angelegt ist.
    • 'Siegel des Blutes': Dieses Siegel gewährt keine zusätzlichen Chancen auf ausgelöste Zufallseffekte von Waffen (Procs) mehr.
    • 'Siegel der Rechtschaffenheit': Dieses Siegel gewährt keine zusätzlichen Chancen auf ausgelöste Zufallseffekte von Waffen (Procs) mehr.
    • 'Siegel des Kreuzfahrers' (Rang 7): Der Tooltipp wurde an die anderen Ränge dieses Zaubers angepasst.
    • 'Einklang des Geistes': Durch Erste Hilfe verursachte Heilung löst diese Fähigkeit nicht mehr aus. Dafür lösen 'Blühendes Leben', 'Erdschild' und 'Einklang des Geistes' diese Fähigkeit jetzt korrekt aus. Der Tooltipp wurde angepasst um zu verdeutlichen, dass die Fähigkeit nur bei Heilung durch Zauber funktioniert. Sie funktioniert jetzt auch dann, wenn Ihr reitet oder sitzt.
    • 'Einklang des Geistes': Es wurde ein Fehler behoben, durch den Paladine Mana erhielten, wenn sie bei voller Gesundheit geheilt wurden.
    • 'Gleichmut' sollte jetzt alle magischen Effekte korrekt beeinflussen, die durch den Paladin gewirkt werden. Es gewährt 'Segen der Macht' und 'Segen der Weisheit' nicht mehr das Doppelte des beabsichtigten Effekts. (Dies betrifft nur Paladinzauber.)
    • 'Rache' (Vergeltungstalent) erhöht jetzt nach einem kritischen Treffer 15 Sekunden lang den zugefügten heiligen und körperlichen Schaden um 1/2/3/4/5%, dafür ist der Effekt jetzt bis zu 3 Mal stapelbar.
    • Verteidiger Aesom bei der Blutwacht wird jetzt die vollständige Auswahl an Paladinfähigkeiten lehren.
    Priester
    • 'Verbindende Heilung': Die Manakosten wurden um 32% gesenkt. Der Tooltipp wurde angepasst um zu verdeutlichen, dass es sich um einen Zauber mit geringer Bedrohung handelt, was auch vorher schon der Fall war.
    • 'Blackout': Die Verzögerung beim Betäubungseffekt wurde verringert.
    • 'Kreis der Heilung' (Heilig): Effekt erhöht.
    • 'Machtvolle Heilung' und 'Heilige Konzentration' beeinflussen jetzt 'Verbindende Heilung'.
    • 'Fokussierte Macht' (Disziplin): Erhöht jetzt auch die Trefferchance von 'Massenbannung', verringert die Zauberzeit von Massenbannung, aber erhöht nicht mehr den Schaden gegen in Furcht versetzte Ziele.
    • 'Heiliges Feuer': Der Tooltipp von Rang 9 wurde korrigiert um zu verdeutlichen, dass dieser Zauber Heiligschaden zufügt.
    • 'Heilige Nova' (Rang 2): Dieser Zauber erhält nicht mehr das Doppelte der vorgesehenen Reichweitenerhöhung durch 'Heilige Reichweite'.
    • 'Massenbannung': Die Manakosten wurden verringert.
    • Die Reichweitenbegrenzung auf 100 Metern für 'Gedankenkontrolle' in Instanzen wurde entfernt.
    • 'Schmerzunterdrückung' verringert jetzt den erlittenen Schaden um 65% und erhöht den Widerstand gegen Banneffekte während der Wirkungsdauer um 65%.
    • 'Seele der Macht': Diese Fähigkeit kann nicht mehr auf Schurken und Krieger angewendet werden.
    • 'Machtwort: Schild': Der Effekt 'Geschwächte Seele' wird nicht mehr manchmal wieder angewendet, wenn die Zone gewechselt wird, während dieser Stärkungszauber aktiv ist.
    • 'Gebet der Seelenstärke': Die Reichweite von Rang 3 wurde an die anderen Ränge dieses Zaubers angepasst.
    • 'Gebet der Seelenstärke': Die Ränge 1 und 2 sind jetzt bei Lehrern erhältlich.
    • 'Gebet der Heilung': Dieser Zauber wird jetzt von 'Schweigsame Entschlossenheit', 'Magie verstärken' und 'Magie dämpfen' beeinflusst.
    • 'Gebet des Schattenschutzes': Rang 1 ist jetzt bei Lehrern verfügbar.
    • 'Reflektierender Schild': Wenn der Effekt ausgelöst wird, wird der Priester nicht mehr gezwungen, aufzustehen.
    • 'Schattengeist': Dieser Begleiter erscheint jetzt mit voller Gesundheit und Mana im Spiel, einschließlich der Anteile, die durch Ausdauer und Intelligenz des Meisters hinzugewonnen wurden.
    • 'Schattengeist': Der Schattengeist wird Euer Ziel auch dann korrekt angreifen, wenn es neutral oder nicht aggressiv ist.
    • 'Schattengeist': Die Chance des Schattengeists, höherstufige Gegner zu treffen, wurde erhöht.
    • 'Schattenschild' (Rang 7): Der Tooltipp wurde mit den Tooltipps der anderen Ränge von 'Schattenschild' vereinheitlicht.
    • 'Schattenwirken': Der Effekt wurde um 1% pro Rang verringert. Dieses Talent wird jetzt korrekt durch 'Manabrand' ausgelöst.
    • 'Schattenwort: Tod': Die Abklingzeit wurde auf 12 Sek. erhöht. Der Zauber fügt jetzt dem Priester den korrekten Schaden zu, wenn er reflektiert wird.
    • 'Schweigsame Entschlossenheit': Einige Priesterzauber wurden von diesem Talent bisher nicht beeinflusst. Sie sollten jetzt alle beeinflusst werden.
    • 'Geist der Erlösung' und 'Geistige Führung' funktionieren jetzt, während der Priester sich in Schattengestalt befindet.
    • 'Willensentzung': Diese Fähigkeit wird nicht mehr ausgelöst, wenn bestimmte durch Kreaturen gewirkte Totems getötet werden.
    • 'Geistige Führung': Dieses Talent funktioniert jetzt bei Priestern in Schattengestalt.
    • 'Woge des Lichts': Durch dieses Talent ausgelöste Zauber 'Göttliche Pein' können keine kritischen Treffer mehr erzielen. Außerdem verbraucht das freie 'Göttliche Pein' nicht mehr den Effekt 'Innerer Fokus'. Heilung durch 'Heilige Nova' kann jetzt auch 'Woge des Lichts' auslösen.
    • 'Berührung der Schwäche': Dieser Zauber kann jetzt 'Woge des Lichts' aktivieren.
    • 'Vampirberührung': Dieser Zauber verbraucht jetzt den Effekt von 'Innerer Fokus'.
    • 'Geschwächte Seele': Wenn dieser Schwächungszauber den Spieler daran hindert, einen Zauber auf ein gewähltes Ziel zu wirken, wird der Button für die betroffene Fähigkeit grau dargestellt.
    Schurken
    • Für 'Verstümmeln' wurde eine neue Animation des beidhändigen Angriffs hinzugefügt.
    • 'Von der Schippe springen': Es wurden ein Grafik- und Soundeffekt sowie eine Nachricht im Kampflog hinzugefügt, wenn dieses Talent den Schurken vor dem Tod rettet.
    • 'Klingenwendung': Die Verzögerung beim Benommenheitseffekt wurde verringert.
    • 'Mantel der Schatten': Der Tooltip wurde angepasst um zu verdeutlichen, dass diese Fähigkeit schädliche Effekte entfernt, anstatt sie zu bannen. 'Mantel der Schatten' zählt nicht als Bannzauber und interagiert nicht mit Widerstandsfähigkeit gegen Bannzauber oder mit Effekten, die durch Bannzauber ausgelöst werden.
    • 'Tödlicher Wurf': Diese Fähigkeit verursacht jetzt auch bei Jägern und ihren Begleitern Schaden, die unter dem Einfluss der Stärkungszauber 'Wildes Herz' oder 'Zorn des Wildtiers' stehen. Beide sind weiterhin immun gegen den bewegungseinschränkenden Effekt von 'Tödlicher Wurf'.
    • Es wurden Datenfehler behoben, durch die 'Geisterhafter Stoß' und 'Riposte' mehr Bedrohung erzeugten als beabsichtigt.
    • Es wurde ein Fehler mit der Fähigkeit 'Erdrosseln' behoben, durch den Gegner dem Effekt 'Stille' zu oft widerstanden.
    • 'Solarplexus': Diese Fähigkeit löst keine Gifte mehr aus (und unterbricht sich dadurch nicht mehr selbst).
    • 'Insignien der Allianz/Horde' und 'Medaillon der Allianz/Horde' entfernen nun Furcht-, Betäubungs- und Verlangsamungseffekte. Bezauberungseffekte werden nicht mehr entfernt.
    • 'Verbesserte Kopfnuss' (Täuschung) wurde in 'Faule Tricks' umbenannt: Erhöht die Reichweite Eurer Fähigkeiten 'Kopfnuss' und 'Blenden' um 2/4 Meter und verringert die Energiekosten von 'Kopfnuss' und 'Blenden' um 25/50%.
    • Beim Einsatz von Taschendiebstahl findet man nun in erbeuteten Kisten wesentlich häufiger und größere Mengen Blendungspulver.
    • 'Verstümmeln': Ein Treffer mit dieser Fähigkeit verbraucht nun immer den Stärkungszauber 'Kaltblütigkeit'.
    • Gifte: Der Schwierigkeitsgrad zum Bannen eines Gifts ist nun von der Stufe des Spielers abhängig und nicht mehr von der Stufe der Waffe, auf die das Gift gewirkt wurde.
    • Zur Herstellung der meisten Gifte werden nun weniger Zutaten benötigt.
    • 'Gnadenlose Angriffe': Der Tooltipp wurde um die Fähigkeit 'Blutsturz' ergänzt. 'Gnadenlose Angriffe' wird nicht länger durch das Zerstören eines Totems ausgelöst.
    • Schurkengifte haben keine Aufladungen mehr.
    • Die Fähigkeit 'Kopfnuss' beendet bei Benutzung nicht mehr Euren Verstohlenheitsmodus.
    • Schattenschritt (Täuschung): Die Abklingzeit wurde auf 15 Sekunden verringert.
    • 'Verstohlenheit': Wird nun wie vorgesehen durch Schadensschilde wie z.B. 'Öl des Feuerbrandes' unterbrochen.
    • 'Überraschungsangriffe': Das Talent verhindert jetzt wie vorgesehen, dass man 'Vergiften' ausweichen kann.
    • 'Schwert-Spezialisierung': Diese Fähigkeit gewährt jetzt zusätzliche gelbe Angriffe anstelle zusätzlicher weißer Angriffe. Durch diese Änderung wird die Zeit für normale Waffenschwünge nicht zurückgesetzt, wenn 'Schwert-Spezialisierung' durch Spezialangriffe ausgelöst wird; unter dem Strich sollte dies den verursachten Schaden erhöhen.
    Schamanen
    • 'Totem des Erdelementars': Dieser Begleiter erscheint jetzt mit voller Gesundheit im Spiel, einschließlich des Anteils, der durch Ausdauer des Meisters hinzugewonnen wurde.
    • 'Erdschild': Der Tooltipp wurde angepasst um zu verdeutlichen, dass diese Fähigkeit nicht nur gegen Nahkampfangriffe, sondern gegen alle Arten von Angriffen wirkt. Diese Fähigkeit wird jetzt wie vorgesehen nur noch von direkten Schadenseffekten ausgelöst.
    • 'Erdschock': Rang 8 wird jetzt korrekt als Unterbrechungseffekt betrachtet. Dies betrifft alle Talente und Fähigkeiten, die Unterbrechungseffekte beeinflussen können.
    • 'Elementarfokus': Das Talent verringert nun die Kosten des nächsten Schadenszaubers um 60%. Bonuszauber durch die Fähigkeit 'Blitzüberladung' lösen nun ebenfalls dieses Talent aus.
    • 'Auge des Sturms': Der Tooltipp wurde angepasst um zu verdeutlichen, dass dieses Talent nur mit Schamanenzaubern funktioniert.
    • 'Totem des Feuerelementars': Dieser Begleiter erscheint jetzt mit voller Gesundheit und Mana im Spiel, einschließlich der Anteile, die durch Ausdauer und Intelligenz des Meisters hinzugewonnen wurden. Seine Ausdauer wird jetzt korrekt um einen prozentualen Anteils der Ausdauer seines Meisters erhöht.
    • 'Waffe der Flammenzunge': Der Effekt kann nicht mehr ausgelöst werden, wenn Ihr entwaffnet seid.
    • 'Waffe des Frostbrands' (Rang 6): Der Zaubereffekt wird korrekt durch Zauberschadensboni erhöht.
    • 'Heilfokus': Der Tooltipp wurde angepasst um zu verdeutlichen, dass diese Fähigkeit nur mit Schamanenzaubern funktioniert. Z.B.: Funktioniert nicht mit 'Gabe der Naaru'.
    • 'Pfad der Heilung': Dieses Talent modifiziert jetzt die gesamte verursachte Heilung, nachdem alle Bonuseffekte angewendet wurden.
    • Die Ausbildungskosten für 'Heldentum' wurden erhöht, um den Kosten für 'Kampfrausch' zu entsprechen.
    • 'Blitzschlagschild': Die Ränge 8 und 9 dieses Zaubers werden nun auch korrekt ausgelöst, wenn man auf einem Reittier sitzt.
    • 'Totem des glühenden Magmas': Das Totem verursacht jetzt beim zehnten Tick, kurz bevor es freigegeben wird, die korrekte Menge Schaden.
    • 'Totem der Manaquelle': Die Wirkungsdauer wurde auf 2 Minuten erhöht.
    • 'Totem der Manaflut': Nach seiner Zerstörung gewährte das Totem manchmal noch Mana, dieser Fehler wurde behoben. Zusätzlich gewährt es jetzt immer 4 Mal Mana, anstatt manchmal nur 3 Mal und manchmal nur 5 Mal.
    • 'Totem des heilenden Flusses': Die Wirkungsdauer wurde auf 2 Minuten erhöht.
    • 'Geistige Schnelligkeit': Das Talent verringert jetzt korrekt die Kosten von 'Reinigen', 'Flammenschock', 'Frostschock', 'Erdschock', 'Kampfrausch', 'Heldentum', 'Blitzschlagschild', 'Vergiftung heilen' und 'Krankheit heilen'.
    • 'Wächter der Natur': Einige Zauber und Fähigkeiten lösten das Talent nicht aus. Das Problem wurde behoben.
    • 'Regenerationstotems': Eine Reihe von Juwelenschleifergegenständen erhalten durch dieses Talent keinen Bonus mehr.
    • Lernanimationen: Beim Erlernen einer neuen Schamanenfähigkeit wird jetzt immer die korrekte Lernanimation abgespielt.
    • 'Wasserschild': Wenn dieser Zauber auf einem Schamanen aktiv ist und er vom Zauber 'Wirbelsturm' betroffen wird, gewährt die verbrauchte Aufladung nun Mana.
    • 'Waffe des Windzorns': Wenn man mit zwei Waffen kämpft und auf den Waffen jeweils unterschiedliche Ränge von 'Waffe des Windzorns' aktiv sind, wird die Anzahl der auslösbaren Spezialeffekte (Procs) nicht mehr zusätzlich erhöht.
    • 'Waffe des Windzorns': Es wurde ein Fehler behoben, durch den ausgelöste Effekte (Procs) von in der Schildhand getragenen Waffen weniger Bonusschaden erhielten als beabsichtigt.
    Hexenmeister
    • 'Nachwirkung': Die Verzögerung beim Betäubungseffekt wurde verringert.
    • 'Fluch verstärken': Das Wirken von 'Fluch der Verdammnis' verbraucht diese Fähigkeit nun wie vorgesehen.
    • 'Feuersbrunst': Der Button für diese Fähigkeit wird jetzt grau dargestellt, wenn beim Ziel nicht 'Feuerbrand' aktiv ist.
    • 'Gesundheitsstein herstellen': Diese Fähigkeiten werden nun nach ihrer Rangfolge sortiert im Zauberbuch angezeigt.
    • 'Zauberstein herstellen': Diese Fähigkeiten werden nun nach ihrer Rangfolge sortiert im Zauberbuch angezeigt.
    • Wirkt man 'Fluch der Sprachen' auf ein PvP-Ziel, beträgt die Wirkungsdauer nun 12 Sekunden.
    • 'Dunkler Pakt': Diese Fähigkeit kann nicht verwendet werden, während Gesundheit und Mana des Begleiters durch Begleiterskalierung angepasst werden.
    • 'Todesmantel': Dieser Zauber unterliegt jetzt nachlassender Wirkung bei mehrmaligem Wirken in der Kategorie 'Horror'. Im Moment ist 'Todesmantel' der einzige Zauber in dieser Kategorie.
    • 'Dämonisches Wissen': Die Fähigkeit funktioniert jetzt auch mit versklavten Dämonen.
    • 'Dämonensklave': Wenn Dämonen versklavt werden, erscheint es nicht länger so, als würden ihre Gesundheits- und Manaanzeige sinken.
    • Teufelswache: Dieser Begleiter überprüft jetzt regelmäßig, ob der Spieler über das notwendige Talent verfügt, ihn zu beschwören. Der Begleiter stirbt, wenn das Talent nicht vorhanden ist.
    • Es wurden Datenfehler behoben, durch die 'Seele entziehen' und 'Feuersbrunst' mehr Bedrohung erzeugten als beabsichtigt.
    • 'Verbesserter Seelendieb': Dieses Talent wird nicht länger ausgelöst, wenn eine andere Kreatur stirbt, als die, auf die man gerade 'Seeelendieb' wirkt.
    • 'Insignien der Allianz/Horde' und 'Medaillon der Allianz/Horde' entfernen nun Furcht-, Betäubungs- und Verlangsamungseffekte. Bezauberungs- und Verwandlungseffekte werden nicht mehr entfernt.
    • Es wurden neue Grafiken für den Kanalisierungsfokus und den Seelenbrunnen von 'Ritual der Seelen' hinzugefügt.
    • Das Wirken von 'Ritual der Seelen' in einer Arena verbraucht keinen Seelensplitter mehr.
    • 'Saat der Verderbnis': Dieser Zauber interagiert jetzt korrekt mit Stadtwachen, wenn bei einem Duell Außenstehende durch die Detonation getroffen werden.
    • 'Schattenfurie' profitiert jetzt korrekt vom Talent 'Intensität'.
    • Seelensteine können nicht mehr auf Ziele angewendet werden, die sich nicht in der Gruppe oder dem Schlachtzug des Spielers befinden. Außerdem wird der Stärkungszauber des Seelensteins entfernt, wenn das Ziel oder der Zaubernde die Gruppe oder den Schlachtzug verlassen.
    • Die Wirkungsdauer von 'Zaubersperre' (Teufelsjäger) wurde auf 5 Sekunden (Rang 1) und 6 Sekunden (Rang 2) verringert. Die Abklingzeit wurde auf 24 Sekunden verringert.
    • Beim Benutzen des Seelenbrunnens, um einen Gesundheitsstein herzustellen, werden nun entsprechende Sounds und Effekte abgespielt.
    • 'Seelenverbindung': Der Tooltipp wurde angepasst um zu verdeutlichen, dass der auf den Begleiter übertragene Schaden nicht verhindert werden kann. Ansonsten funktioniert der Zauber wie gehabt. Diese Fähigkeit funktioniert nun auch mit versklavten Dämonen.
    • 'Unheilige Macht': Der Tooltipp wurde korrigiert um zu verdeutlichen, dass die Fähigkeit ebenfalls auf den Feuerblitz des Wichtels wirkt.
    Krieger
    • 'Blutrausch': Es ist nicht mehr möglich, durch diese Fähigkeit zusätzliche Wut zu erhalten, indem man sich durch Handwerksfertigkeiten im Kampfmodus hält.
    • 'Sturmangriff', 'Abfangen' und 'Einschreiten' unterdrücken jetzt sämtliche verlangsamenden Effekte, während man auf ein Ziel zustürmt.
    • 'Sturmangriff': Diese Fähigkeit versetzt den Krieger jetzt korrekt in den Kampfmodus gegenüber seinem Ziel.
    • 'Befehlsruf': Diese Fähigkeit erhöht die maximale Gesundheit eines Charakters, allerdings bleibt die prozentuale Gesundheit konstant.
    • Die Effekte von 'Todeswunsch' und 'Wutanfall' sind nicht länger stapelbar.
    • 'Hinrichten': Benutzt man 'Hinrichten' in Verbindung mit 'Weitreichende Stöße', dann fügen die Ränge 6 und 7 dieser Fähigkeit einem zweiten Gegner, der nicht verwundet ist, nicht den vollen Schaden zu.
    • 'Schlaghagel' (Furortalent): Ränge 1-4 werden jetzt nicht mehr durch kritische Distanztreffer ausgelöst.
    • 'Schlaghagel' (Furortalent) erhöht jetzt das Angriffstempo um 5/10/15/20/25%. Zuvor waren es 10/15/20/25/30%.
    • 'Heldenhafter Stoß': Der Tooltipp von Rang 10 enthält jetzt genaue Werte für den Bonusschaden gegen benommene Ziele.
    • 'Verbesserte Kniesehne': Die Verzögerung beim bewegungsunfähig machenden Effekt wurde verringert.
    • 'Verbesserte Rache': Die Zeitverzögerung zwischen der erfolgreichen Anwendung von 'Rache' und dem Einsetzen des Betäubungseffekts wurde verringert.
    • 'Insignien der Allianz/Horde' und 'Medaillon der Allianz/Horde' entfernen nun Bewegungsunfähigkeits-, Betäubungs- und Verwandlungseffekte. Verlangsamungseffekte werden nicht mehr entfernt.
    • 'Rache': Die Fähigkeit wurde überarbeitet und sollte jetzt wesentlich mehr Schaden verursachen. Die Bedrohungsboni wurden angepasst, so dass die erzeugte Bedrohung relativ gleich hoch sein sollte.
    • 'Schildschlag': Die Kosten für Rang 3 dieser Fähigkeit werden nicht länger zweifach durch das Talent 'Fokussierte Wut' verringert.
    • 'Zauberreflexion' unterliegt nicht mehr der globalen Abklingzeit.
    • 'Weitreichende Stöße': Bei dieser Fähigkeit wird der Schaden gegen zusätzliche Ziele nicht mehr durch fehlerhafte Prozentwerte modifiziert.
    • 'Schwert-Spezialisierung': Diese Fähigkeit gewährt jetzt zusätzliche gelbe Angriffe anstelle zusätzlicher weißer Angriffe. Durch diese Änderung wird die Zeit für normale Waffenschwünge nicht zurückgesetzt, wenn Schwertspezialisierung durch Spezialangriffe ausgelöst wird; unter dem Strich sollte dies den verursachten Schaden erhöhen.
    • 'Siegesrausch': Der Tooltipp wurde angepasst und der angezeigte verursachte Schaden sollte nun korrekt berechnet werden. (45% der Angriffskraft, nicht 35%)
    Berufe
    • Alchimie
      • Die Chancen für eine Entdeckung während der Herstellung von Tränken wurden deutlich erhöht.
      • Elixiere werden nun in zwei Kategorien aufgeteilt: Kampf (Offensiv) und Wächter (Defensiv). Es kann jeweils nur eine Art von Elixier aktiv sein. Dies resultiert darin, dass Elixiere nun Klassenfähigkeiten wie zum Beispiel 'Arkane Intelligenz' verstärken können.
      • Elixiere sind nun bis zu 20 Stück stapelbar.
      • Es wurden vier neue defensive Elixiere hinzugefügt. Zwei davon können beim Lehrer erworben werden, eines wird in Halaa vergeben und eines von der Expedition des Cenarius.
      • 'Fläschchen der Versteinerung' kann nicht mehr während der Wirkungsdauer beendet werden, entfernt aber nun sämtliche Bedrohung von allen Kreaturen für die Wirkdauer. Sobald der Effekt schwindet, können Kreaturen euch jedoch erneut angreifen.
      • Die Abklingzeit für die Transmutation von 'Erdsturmdiamant' und 'Himmelsfeuerdiamant' wurde auf 1 Tag verringert.
      • 'Unverwundbarkeitstränke halten nun 8 Sekunden lang die ersten 120 Punkte Schaden eines Schlags auf anstatt den Trinkenden körperlich immun zu machen.
      • Die durch Alchimie herstellbaren erheblichen Schutztränke erfordern nun mehr 'Manadisteln' und Phiolen, erstellen aber 5 Tränke statt wie bisher nur einen.
      • 'Elixiere der Teufelsstärke' funktionieren nun korrekt mit der Meisterschaft der Elixiere.
      • Tränke des 'Elementaren Aufnahmevermögens' haben nun eine Dauer von 2 Minuten anstatt 60 Minuten.
      • Die alchimistische Transmutation von 'Herz des Feuers' zu 'Elementarfeuer' hat nun eine Abklingzeit von 15 Minuten.
      • Die benötigten Reagenzien und Stärke aller Fläschchen wurden verringert.
      • Die Kosten für 'Magieerfüllte Phiole' wurden gesenkt.
      • Die Chance, beim Pflücken einer Pflanze 'Teufelslotus' zu finden, wurde erhöht.
      • 'Kälte des Juju' und 'Glut des Juju' gelten jetzt als Wächterelixiere und sind nicht stapelbar mit anderen Widerstandsszaubern.
      • 'Hagel des Juju' gilt jetzt als Kampfelixier und wurde von direkter Tempoerhöhung (Hast) auf Tempowertung abgeändert.
      • 'Gemahlene Skorpokinhaltsstoffprobe', 'Macht des Juju', 'Kraft des Juju' und R.O.I.D.S gelten jetzt als Kampfelixiere.
      • 'Kristallkraft', 'Kristallbarriere', 'Muskelmagenkaugummi', 'Zerebralkortexverbund', 'Flucht des Juju', 'Lungensaftcocktail', 'Arglist des Juju', 'Zanzas Glanz' und 'Zanzas Schnelligkeit' gelten jetzt alle als Wächterelixiere.
      • 'Zanzas Glanz' gilt jetzt als Wächterelixier. Ausdauer- und Willenskraftboni wurden auf 25 verringert.
      • Beim 'Elixier der Seelenstärke' wird der Name jetzt korrekt im Tooltipp des Stärkungszaubers angezeigt.
      • Der Bonus des 'Alchimistensteins' wirkt jetzt auch auf Tränke, die sowohl Gesundheit als auch Mana wiederherstellen.
      • Erstklassige Manatränke benötigen jetzt zur Herstellung 2 Traumwinde anstatt 2 Netherblüte.
      • Erstklassige Heiltränke benötigen jetzt zur Herstellung 2 Netherblüte anstatt 2 Traumwinde.
      • Die Menge an Steinschuppenöl, die zur Herstellung von Großen Steinschildtränken benötigt wird, wurde verringert.
      • Die Menge an Reagenzien, die zur Herstellung von Eisenschildtränken benötigt werden, wurde verringert.
      • Bei der Herstellung der meisten erheblichen Schutztränke können Rezepte für Kessel entdeckt werden. Durch einen Kessel kann jedes Mitglied eines Schlachtzugs einen erheblichen Schutztrank erhalten.
    • Verzauberkunst
      • Die Grundkosten für die Verzauberung 'Armschiene – Zaubermacht' wurden verringert.
      • Verzauberkunstrezepte, die den Zauberschaden erhöhen, erhöhen nun auch die Heilung.
      • Die Verzauberung 'Armschiene – Erhebliche Verteidigung' ist nun anstatt von den Forschern des Astraleums von den Auslöschern des Astraleums erhältlich.
    • Ingenieurskunst
      • Es wurden 11 epische Schutzbrillen hinzugefügt, die eine Ingenieursfertigkeit von 350 benötigen und bei Lehrern erhältlich sind. Die Brillen reichen von Stoff bis Plattenrüstung und haben eine Vielzahl verschiedener Werte, die für die meisten Talentspezialisierungen nützlich sein sollten.
      • Bei den Ingenieurskunstlehrern ist nun ein Rezept für 'Frostgranate' und den für die Herstellung benötigten 'Eisigen Sprengzünder' erhältlich.
      • Ingenieursrezepte und von einem Ingenieur hergestellte Feuerwerkskörper können nun in Ingenieurstaschen abgelegt werden.
      • Viele Ingenieursrezepte ermöglichen nun länger die Verbesserung der Fertigkeit als zuvor.
      • In Shattrath und in der ewigen Warte kann nun ein Ingenieursrezept zur Herstellung von 'Verschmorter Verkabelung' erworben werden.
      • Die benötigte Fertigkeit für die Herstellung von 'Teufelsstahlstabilisator', 'Gehärtetes Adamantitrohr' und 'Khoriumkraftkern' wurde geringfügig verringert.
      • 'Adamantitpatronen' benötigen nun weniger Adamantit zu Herstellung und machen geringfügig mehr Schaden.
      • Das Rezept für 'Elementarsprengpulver' ermöglicht nun die Herstellung von 4 Einheiten Pulver auf einmal und erfordert nun einen zusätzlichen Erdpartikel.
      • Ingenieure stellen nun 3 statt nur ein 'Rauchsignale' auf einmal her. 'Rauchsignale' haben nun einen Händlerpreis.
      • 'Zephyrium' öffnet nun verschlossene Truhen und verschlossene Türen.
      • Der Händler des Konsortiums Karaaz verkauft nun das Ingenieursrezept für 'Elementare Zephyriumladung' an Charaktere mit dem Ruf 'Respektvoll' bei dieser Fraktion.
      • Der 'Geflügelisierer' hat nun eine geringere Chance, einen Fehlfunktionseffekt auszulösen und ist nun ein Gegenstand von überragender Qualität.
      • Der 'Gürtel der fast perfekten Unverwundbarkeit hat nun eine höhere Erfolgschance.
      • Von Ingenieuren hergestellte 'Manatrankeinspritzung' und 'Heiltrankeinspritzung' haben nun neue Symbole. Die zur Benutzung dieser Gegenstände benötigte Ingenieursfertigkeit wurde verringert.
      • Der 'Goblinraketenwerfer' hat nun eine Abklingzeit von 2 Minuten. Die Zauberzeit wurde auf 3,5 Sekunden verringert.
      • Bei der Herstellung von 'Gnomisches Flammengeschütz' erhält man jetzt 3 Geschütze, nicht nur 1. Statt Thoriumröhren werden jetzt Teufelseisengehäuse benötigt.
    • Angeln
      • Die Angelzeitanzeige wurde von 30 auf 20 Sekunden verkürzt. Das Angeln benötigt nun weniger Zeit, und Fische können schneller gefangen werden.
      • Die Angelzeitanzeige kann nicht mehr bis zum Ende laufen, ohne dass ein Fisch angebissen hat.
      • Im Arathibecken und im Alteractal kann nicht mehr geangelt werden.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den man in einigen Gebieten zwei Fische gleichzeitig fangen konnte.
      • Es kann jetzt im Tiefensumpf geangelt werden.
    • Juwelenschleifen
      • Das Interface für Juwelenschleifen teilt nun die Edelsteine farblich auf, damit es einfacher ist, Edelsteine einer bestimmten Farbe zu finden.
      • Ein Set von mächtigeren Edelsteinen kann in den Schlachtzügen in Hyjal und dem Schwarzen Tempel gefunden werden. Ihre Werte übertreffen die bisher im Spiel vorhandenen Edelsteine.
      • Es wurden neue Schleifarten zu den bestehenden Edelsteinen hinzugefügt. Darunter befinden sich ein Zaubertrefferedelstein und mehr Edelsteine mit mehreren Werten und Angriffskraft.
      • Juwelenschleifer können nun zwei neue nahkampforientierte Metaedelsteine herstellen, wovon einer ein Zufallsdrop ist und der andere bei einem Händler, der Ruf erfordert, erhältlich ist.
      • Für die Herstellung einer Thoriumfassung wird nun nur noch 1 Thoriumbarren benötigt.
      • Viele Juwelenschleifrezepte, die eine Fertigkeit vom 200-280 benötigen, haben nun geänderte oder reduzierte Materialanforderungen.
      • Die Herstellung von 'Filigranarbeit aus Mithril' erhöht die Fertigkeit für weniger Stufen als bisher.
      • Mehrere Juwelenschleiferedelsteine ermöglichen nun geringfügig länger die Erhöhung der Fertigkeit.
      • 'Anhänger der Zauberwucht' und 'Halskette des Kampfes' führen nun den Effekt bei Benutzung korrekt aus. Zuvor waren sie nur von Charakteren über Stufe 47 korrekt anwendbar.
      • Die Thoriumkosten für den Ring des Ansturms wurden verringert.
      • Der Händlerpreis für ungeschliffene grüne Edelsteine wurde verringert. Der Auktionshauspreis für diese Gegenstände ist dadurch ebenfalls geringer (Blutgranat, Golddraeneit, usw.).
      • Durch Sondieren wird immer mindestens 1 Edelstein gefunden.
      • Die Juwelenschleifergroßmeister Hamanar (Shattrath), Jazdalaad (Sturmsäule), Kalaen (Thrallmar) und Tatiana (Ehrenfeste) unterrichten nun alle Stufen des Juwelenschleifens.
      • Das Rezept für 'Figur – Goldener Hase' erfordert nicht mehr geschliffenen Citrin, sondern Kupferbarren.
      • Es wurden verschiedene Rezepte hinzugefügt, die Jaggalperlen und Schattenperlen benötigen.
      • Die Chance wurde erhöht, beim Sondieren blaue Edelsteine zu finden.
      • Die Abklingzeit von einer Stunde beim Schleifen von Diamanten wurde entfernt.
      • Die Anforderungen für das Einpassen einiger Diamanten wurden verringert.
    • Lederverarbeitung
      • Die Erstellung von 'Knotenhautrüstungssets' benötigt nun weniger Leder und kann länger zur Erhöhung der Fertigkeit genutzt werden.
      • Der Setbonus des durch Lederverarbeitung hergestellten Erstschlagsets gewährt nun Angriffskraft anstelle von Stärke.
      • Im Hochland von Nagrand und im Schattenmondtal wurden zusätzliche Schlangen eingeführt, die Kobraschuppen droppen.
      • Die Gesundheits-/Manaeffekte der durch Lederverarbeitung hergestellten 'Trommeln der Wiederherstellung' wurden geringfügig verringert.
      • 'Netherkobrabeinrüstung' und 'Netherkluftbeinrüstung' wurden geringfügig verbessert.
      • Der Rüstungswert von 'Schwere Grollhufstiefel', 'Schwere Grollhufgamaschen' und 'Schwere Grollhufweste' wurde verbessert. Dafür wurden die Ausdauer und die Verteidigungswertung verringert.
      • Beim Rüstungsset 'Rüstung des Windfalken' wurden die Sockelboni auf angemessenere Werte angepasst.
    • Kräuterkunde
      • Der Stärkungszauber 'Traumwinde' funktioniert jetzt im Kampf richtig.
      • 'Netherblüte' verursacht keine negativen Effekte mehr, aber die positiven Effekte treten seltener auf. Außerdem ersetzen die Effekte einander nicht mehr.
      • Bei 'Alptraumranke' besteht eine geringere Chance, den Kräuterkundigen zu vergiften.
      • Kräuterkundige können von Tiefensumpfkolossen jetzt mehr Kräuter erhalten.
    • Zusätzliche Änderungen zu Berufen
      • Die Spezialisierung in Alchimie oder Schneiderei kann jetzt rückgängig gemacht werden. Die Wahl ist beliebig oft wiederholbar, kostet aber jedes Mal Gold.
      • Ihr erhaltet durch das Häuten von Kreaturen mit höherer Stufe mehr Leder. Es wird nicht mehr nur einen einzelnen Lederfetzen zu plündern geben.
      • Sammelfertigkeiten scheitern nicht mehr, wenn ihr die maximale Fertigkeit erreicht habt.
      • Die zum Kürschnern benötigte Zeit wurde verringert.
      • Das Modell von 'Steingeschmiedetes Claymore' wurde aktualisiert.
      • Das Symbol für 'Teufelseisenbarren' ist nun deutlich von dem Symbol für 'Teufelsstahlbarren' unterscheidbar.
      • 'Teufelsstahlbarren' sind nun von guter Qualität (grün).
      • Das Schneidereirezept 'Schwarzschattentasche' kann nicht mehr von Geistwandlern geplündert werden.
      • Die Abklingzeit für Rezepte für Berufe, die eine Abklingzeit von 24 Stunden oder länger haben, wurde um 1 Stunde verringert.
      • Hochstufigen Sphärenpirschern wurde 'Verformtes Fleisch' hinzugefügt.
      • Köche der Allianz können nun die Rezepte 'Rippchen der Mok’Nathal' und 'Knusperschlange' bei Toshleys Station erwerben.
      • Kreaturen werden nun Spieler, die in ihrer Nähe Mineralvorkommen abbauen, angreifen, auch wenn sie sie zuvor nicht bemerkt haben.
      • 'Goldener Zauberfaden' und 'Runenverzierter Zauberfaden' wurden geringfügig verbessert.
      • Die Verzauberung 'Waffe – Erhebliche Zaubermacht' wurde den Zauberdieben der Razaani von den Zauberdieben von Bash’ir gestohlen. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Diebe von Bash’ir das Rezept bei sich tragen liegt jedoch höher als zuvor bei den Razaani.
      • Die Rezepte für 'Magieerfüllte Netherstofftunika' und 'Magieerfüllte Netherstoffrobe' können nun beim Händler erworben werden und sind nun weiß anstatt blau.
      • Die Benutzung der beim Kräutersammeln gefundenen 'Alptraumsaat' benötigt nun Stufe 60.
      • Die Platzierung vieler Mineralvorkommen in der Scherbenwelt wurden angepasst, um sie in besser bereiste Gegenden zu versetzen und um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass Kreaturen in der Nähe sind.
      • Die Drop-Rate von Essenzen (Erde, Feuer, Luft, Wasser, Leben) wurden deutlich erhöht. Kreaturen der Scherbenwelt, die zuvor Partikel bei sich trugen, haben nun auch eine Chance, Essenzen zu droppen.
      • Die Materialkosten für die durch Schmiedekunst hergestellte Adamantitplattenrüstung wurden verringert.
      • Schattenpartikel können jetzt hauptsächlich von Kreaturen der Leere erbeutet werden und wurden von fast allen Dämonen entfernt.
      • Die maximale Stapelgröße von Kristallen der Leere wurde von 10 auf 20 erhöht.
    Quests
    • Steckbriefe können nun gelesen werden, während der Charakter auf einem Reittier sitzt.
    • Die 'Kugeln von Grishnath' können nicht mehr benutzt werden, wenn der Charakter nicht über die Quest 'Der Exorzismus der Bäume' verfügt.
    • Die Quest 'Rettet die Überlebenden!' im Am’mental wird nun korrekt als Quest ausschließlich für Draenei angezeigt. Nicht-Draenei, die diese Quest in ihrem Questlog haben, sollten die Quest abbrechen.
    • Die Quest 'Entweiht Uthers Grabmal' hat keine Zeitbegrenzung mehr.
    • Die Stufe für die Quest 'Natürliche Heilmittel' auf der Höllenfeuerhalbinsel wurde von 64 auf 63 gesenkt.
    • Die 'Schattenhafte Verkleidung' für die Quest 'Wer sind sie?' kann nicht mehr benutzt werden, wenn die Gestalt gewandelt ist.
    • Es wurden einige Haufen von 'Ruhelosen Knochen' in der Knochenwüste angepasst, sodass sie nicht länger unter der Erde sind.
    • Es wurde ein Problem bei der Quest 'Sabotage am Warptor!' behoben, das verursachte, dass die Begleitquest manchmal scheiterte, wenn sie angenommen wurde.
    • Die Quest 'Auf geisterhaften Schwingen' im Schergrat ist nun nicht mehr teilbar.
    • Das Abschließen der Hordequest 'Zusammenführung' wird nun automatisch die nächste Quest der Reihe, 'Auf geisterhaften Schwingen', auslösen.
    • In der Quest 'Die kleinsten Wesen' sind nun Ortsangaben des Lagers der Blutschläger enthalten.
    • Die Quest 'Gorgrom der Drachenfresser' auf Hordenseite ist nun nicht mehr teilbar.
    • Das Abschließen der Hordequest 'Gorgrom der Drachenfresser' wird nun automatisch die nächste Quest der Reihe, 'Gefangener der Speerspießer', auslösen.
    • In der Quest 'Gefangener der Speerspießer' sind nun Ortsangaben zu Gruuls Unterschlupf enthalten.
    • Der Schrotthäscher X6000 für die Quest 'Du, der Roboter', hat nicht mehr die Fähigkeit 'Reparieren'.
    • Die Quest 'Verständnis für die Mok’Nathal' im Dorf der Mok’Nathal wird nun nicht mehr von Matrone Varah vergeben, sondern wie beabsichtigt ausschließlich von Leoroxx.
    • Der Pfeil auf der Minikarte für die Quest 'Meldung bei Allerias Posten' wurde korrigiert.
    • 'Das Flüstern des Rabengottes': 'Rabensprache verstehen' wirkt nun auf Entfernung auf Spieler.
    • Der Landeplatz von Bash’ir und Razaans Landeplatz im Schergrat wurden erheblich vergrößert, um das Erfüllen von Quests zu erleichtern.
    • Skettis in den Wäldern von Terokkar wurde angepasst, um das Erfüllen von Quests zu erleichtern.
    • Die Quest 'Die Prüfung der Naaru: Zuverlässigkeit' kann nun nur bei Millhaus Manasturm abgeschlossen werden, nachdem Herold Horizontiss getötet wurde. Die Quest wird nicht länger abgeschlossen, wenn Millhaus Manasturm vor der Erfüllung des Questziels angesprochen wird.
    • Goliathon in der Quest 'Natürliche Heilmittel' hat jetzt die Stufe 63. Die Goliathonsteinlinge haben nun die Stufe 60-61.
    • Die Kräfte und Fähigkeiten von Uvuros im Schattenmondtal wurden verringert.
    • Der Stärkungszauber 'Hirnschaden', der von den 'Essenzen des Astraleums' verursacht wird, hält nun 60 Sekunden an.
    • Die Leichname der 'Melder des Astraleums' sind nun auch sichtbar und können geplündert werden, wenn der Charakter nicht unter dem Einfluss von 'Hirnschaden' steht.
    • Die Minimalstufe der Quests 'Ärger in Auchindoun', 'Der Kodex des Blutes', 'In das Herz des Labyrinths', 'Findet Spion To’gun' und 'Seeleninstrumente' wurde auf 68 gesenkt.
    • Die Drop-Rate für 'Verfaulte Arakkoaeier' für die Quest 'Von Distelköpfen und Eiern…' wurde erhöht.
    • Die empfohlene Spieleranzahl für die Quest 'Die Litanei der Verdammnis – Boraks Angriff' wurde auf 4 erhöht.
    • Die Lebensenergie und die Fähigkeiten von Ruul dem Verfinsterer wurden angepasst.
    • Die Questreihe 'Zuluhed der Geschlagene' erfordert nun, dass Zuluhed als Teil der Questziele getötet wird.
    • Das 'Verkohlte Knochenfragment' für die Quest 'Die Vergangenheit aufwühlen' erscheint nun schneller wieder.
    • Teile der 'Sonnenzornverkleidung' können nun mehrfach droppen.
    • Die Schwierigkeit der wütenden Gespenster, die während der Quest 'Wiederaufladen der Verteidigung' erscheinen, wurde verringert.
    • 'Fengus Wildheit', 'Mol’dars Mut', 'Schlachtruf der Drachentöter', 'Slip’kiks Grips' und 'Geist von Zalandar' wirken nun nicht mehr auf Ziele, die die Stufe 63 überschritten haben.
    • 'Von Distelköpfen und Eiern…': Der Schwächungszauber 'Fäulnis der Verrottung', der durch diese Quest vergeben wird, wird nun korrekt als Betäubung angesehen und kann durch Effekte, die Betäubungen entfernen, entfernt werden.
    • 'Drecksarbeit': Der Schwächungszauber 'Gestank' löst nun nicht mehr bestimmte Procs aus.
    • 'Die Phiolen der Ewigkeit': 'Überreste von Kaels Phiole' und 'Überreste von Vashjs Phiole' sind jetzt Questgegenstände, die von allen Schlachtzugsmitgliedern geplündert werden können, bei denen die Quest aktiv ist. Bisher waren nur vier Phiolen verfügbar.
    • Die maximale Stapelgröße von 'Kristall der Leere' wurde von 10 auf 20 erhöht.
    • 'Zephyriumkapazitorium': Dieses Objekt macht Spieler jetzt immun gegen alle Angriffe und Zauber, während es auf diese wirkt.
    • Die Menge an schwarzen Drachenschuppen, die für die Reittierquest der Hexenmeister benötigt werden, wurde verringert.
    Ruf
    • Der erhaltene Ruf für das Töten von Gegnern im Freien wird verringert, wenn der Spieler sich in einer Schlachtgruppe von mehr als fünf Personen befindet.
    • Der erforderliche Ruf bei der Expedition des Cenarius für 'Pfeil des Spähers' wurde zu 'Freundlich' geändert.
    • Die erforderliche Mindeststufe für 'Pfeil des Aufsehers' wurde auf 68 geändert.
    • Die 'Waffen des Echsenkessels' droppen nun in den Sklavenunterkünften mit dem Schwierigkeitsgrad 'Heroisch'.
    • Der neue Titel 'Vollstrecker' ist nun für alle Allianzspieler erhältlich, die den Ruf 'Ehrfürchtig' bei den Fraktionen des Alteractals, des Arathibeckens und der Kriegshymnenschlucht innehaben.
    • Der neue Titel 'Eroberer' ist nun für alle Hordespieler erhältlich, die den Ruf 'Ehrfürchtig' bei den Fraktionen des Alteractals, des Arathibeckens und der Kriegshymnenschlucht innehaben.
    • Es ist eine Option verfügbar, die Spielern mit dem Ruf 'Ehrfürchtig' beim Violetten Auge ermöglicht, den Fraktionsring zusammen mit einem gewissen Betrag an Gold in einen anderen Fraktionsring des Rufs 'Ehrfürchtig' einzutauschen.
    • Charaktere mit dem Ruf 'Respektvoll' können nun in Thrallmar und der Ehrenfeste hochstufige Geschosse erwerben
    Dungeons und Schlachtzüge
    • In allen Dungeons und Schlachtzonen der Scherbenwelt wurden neue Sounds und Audios hinzugefügt.
    • Bei allen Endgegnern in Schlachtzugsinstanzen für 25 Spieler, bei denen Marken für Rüstungssets erbeutet werden können, erhält man jetzt eine zusätzliche Marke.
    • Verteidiger des Lichts außerhalb des Schwarzen Tempels werden nun nicht mehr Spieler angreifen, deren Ruf bei den Aldor 'Feindselig' ist.
    • Die Fähigkeit 'Spalten' funktioniert nun korrekt ausschließlich bei Zielen, die sich vor der Kreatur befinden.
    • Die Dauer des Zaubers 'Stille' wurde von 6 auf 5 Sekunden verringert.
    • Die Dauer des Zaubers 'Verwandlung' wurde von 20 Sekunden auf 8 Sekunden verringert.
    • Die Dauer des Zaubers 'Hakennetz' wurde von 10 auf 6 Sekunden verringert.
    • Die Dauer des Zaubers 'Elektrifiziertes Netz' wurde von 10 auf 6 Sekunden verringert.
    • Die Dauer des Zaubers 'Netz' wurde von 10 auf 6 Sekunden verringert.
    • Kreaturen können nicht länger die Fähigkeit 'Weitreichende Stöße' ausführen.
    • Die Fähigkeit 'Kniesehne' von Kreaturen verursacht nun 20% des normalen Nahkampfschadens und ist nicht mehr von der normalen Hiebanzahl abhängig.
    • Die Fähigkeit 'Zurechtstutzen' von Kreaturen verursacht nun 20% des normalen Nahkampfschadens.
    • Viele heroische humanoide Kreaturen, die nicht bezaubert werden können, können nun der Fähigkeit 'Verführung' durch den Sukkubus des Hexenmeisters erliegen.
    • Es wurde eine neue Steuerkonsole eingeführt, mit deren Hilfe der Wasserfall, der den Eingang zum Echsenkesselschlachtzug versperrt, gesteuert werden kann. So wird Spielern, die auf der anderen Seite festsitzen, das Verlassen ermöglicht.
    • Mortog Dampfkopf außerhalb der Dungeons des Echsenkessels repariert Rüstungen und Waffen und verkauft verschiedene Gegenstände an Spieler, deren Ruf bei der Expedition des Cenarius 'Ehrfürchtig' ist.
    • Mortog Dampfkopf tauscht jetzt mit Spielern Cenarische Heil- und Manasalben gegen Waffen des Echsenkessels. Diese Tränke funktionieren nur in den Dungeons und Schlachtzugsinstanzen des Echsenkessels.
    • Die meisten Endgegnerkreaturen in den Dungeons werden ihr Bewegungstempo nicht mehr verringern, wenn sie verwundet sind.
    • Arkanist Xorith von den Sehern und Haldor der Zwanghafte von den Aldor verkaufen spezielle Fläschchen, die nur in Schlachtzugszonen verwendet werden können. Um diese Fläschchen zu kaufen, müssen Spieler ehrfürchtigen Ruf bei der Expedition des Cenarius, den Sha’tar und entweder bei den Aldor oder den Sehern haben. Die Fläschchen sind erhältlich im Tausch gegen Marken aus der Festung der Stürme: Das Auge, aus dem Schlangenschrein und aus dem Schwarzen Tempel.
    • Der Zauber 'Beherrschung' kann Begleiter nicht mehr als gültige Ziele wählen.
    • Es ist jetzt wahrscheinlicher, das Gruul seine Fähigkeiten 'Schmerzhafter Schlag' und 'Erde erschüttern' anstelle von 'Höhleneinsturz' gegen Spieler einsetzt.
    • Höllenfeuerzitadelle: Bollwerk
      • Der Zerstörer der Knochenmalmer hat jetzt eine Nahkampfsangriffszeit von 2 Sekunden und wird auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' die Bedrohung des Ziels nicht durch 'Wegschlagen' entfernen.
      • Rufer der Knochenmalmer greifen jetzt langsamer an.
      • Die Abklingzeit des Zaubers 'Furcht' des Wahrsagers des Blutenden Auges wurde erhöht, damit die Fähigkeit seltener eingesetzt werden kann.
      • Der Tobsüchtige der Knochenmalmer auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' verursacht nun weniger Schaden und greift langsamer an.
      • Die Schadensbereichsgrafik des Zaubers 'Flüssiges Feuer' wurde angepasst, um dem tatsächlichen Schadensbereich zu entsprechen. Der verursachte Schaden wurde auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' drastisch verringert.
      • Der Tooltip der Fähigkeit 'Bann des Verrats' von Omor dem Narbenlosen wird nun auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' den korrekten Schaden anzeigen. Der verursachte Schaden wurde auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' verringert. Grafik wurde verändert, um eine größere Auffälligkeit zu erzielen.
      • Die Fähigkeiten 'Bann des Verrats' und 'Verräterische Aura' von Omor dem Narbenlosen haben nun eine Zauberzeit von 2 Sekunden.
      • Der Schaden von Vazrudens 'Rache' wurde auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' erhöht.
      • Nazan führt vor der Landung nun ein Emote aus.
      • Es wurde eine geringe Verzögerung zwischen Nazans Feueratem und dem Werfen von Feuerbällen solange er sich auf dem Boden befindet eingefügt.
      • Im Höllenfeuerbollwerk befindet sich nun Vazrudens Kampfhorn. Es kann benutzt werden, um Vazruden zurück zu rufen, falls er die Instanz verlassen hat, nachdem die gesamte Gruppe gestorben ist.
    • Höllenfeuerzitadelle: Blutkessel
      • Der Adept des Schattenmondklans erhält auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' nun gelegentlich 'Doppel-Angriff' anstatt 'Dreifachangriff'.
      • Der Legionär des Lachenden Schädels verwendet nicht mehr die Fähigkeit 'Weitreichende Stöße'.
      • Der Techniker des Schattenmondklans verwendet den Zauber 'Stille' seltener.
      • Der Aufseher des Lachenden Schädels wird sich auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' weiter mit seinem Hauptziel beschäftigen.
      • Der Schadens- und Rückschlagradius des 'Explodierenden Humpen' des Schöpfers wurden aus Konsistenzgründen beide auf 8 Meter angepasst.
      • Der Schaden des 'Explodierenden Humpen' des Schöpfers wurde auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' erhöht.
      • Der Schaden der Fähigkeit 'Dynamit werfen' des Technikers des Schattenmondklans wurde erhöht.
      • Der werdende Höllenorc wird nun korrekt die Fähigkeit 'Beidhändigkeit' ausführen.
      • Der Zauber 'Schattenblitzsalve' von Keli’dan dem Zerstörer wurde in Bezug auf Schaden und Reichweite erhöht.
      • Der Zauber 'Mal des Schattens' des Kanalisieres des Schattenmondklans wird zu Beginn des Kampfes mit größerer Verzögerung gewirkt und verursacht mehr Schaden.
      • Der Vernichter der Teufelswache und der Schläger der Teufelswache verursachen nun weniger Schaden.
    • Höllenfeuerzitadelle: Die zerschmetterten Hallen
      • Der von den Akolyten des Schattenmondklans gewirkte Stärkungszauber 'Schatten widerstehen' schwindet von den Spielern, wenn sie das Dungeon verlassen.
      • Der Häscher der Zerschmetterten Hand verursacht auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' weniger Schaden.
      • Die Fähigkeit 'Aufwärtshaken' des Häschers der Zerschmetterten Hand hat nun eine geringere Kampfreichweite.
      • Der tollwütige Kriegshund verursacht auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' weniger Schaden.
      • Der Schaden und die bewegungseinschränkenden Effekte des 'Aufspießenden Blitzes' des Hundemeisters der Zerschmetterten Hand wurden erhöht.
      • Der Betrag an Bedrohung, der dem Ziel von Kriegshetzer O’mroggs Fähigkeit 'Verprügeln' zuteil wird, wurde verringert. Die Fähigkeit 'Brennendes Zermalmen' wird nun korrekt beendet, wenn die gesamte Gruppe stirbt.
      • Kriegshetzer O’mrogg und Kargath Messerfaust sind nun aus einer größeren Entfernung sichtbar.
      • Die Bewegungsreichweite von Kriegshäuptling Kargath Messerfaust während der Fähigkeit 'Tanz der Klingen' wurde geringfügig erhöht.
    • Höllenfeuerzitadelle: Magtheridons Kammer
      • Die Schwierigkeit der Höllenfeuerwärter wurde deutlich verringert.
      • Die Schattenblitzsalve der Kanalisierer des Höllenfeuers ist jetzt viel einfacher zu unterbrechen.
      • Der Nahkampfschaden von brennenden Abyssen wurde deutlich verringert.
    • Echsenkessel: Die Sklavenunterkünfte
      • Verteidiger des Echsenkessels treten auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' in Paaren auf.
      • Der Gefangene der Ödniswandler verursacht auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' mehr Schaden.
      • Verteidiger des Echsenkessels tragen auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' nicht länger während der Fertigkeit 'Beidhändigkeit' einen Schild.
      • Rokmar der Zerklüftete fügt nun nur seinem gegenwärtigen Ziel 'Schreckliche Wunde' zu.
      • Die maximale Reichweite von Quagmirrans Zauber 'Giftblitzsalve' wurde erhöht. Der Zauber ignoriert nun das Sichtfeld. Außerdem wird der Naturwiderstand nun richtig gegen den Schaden im Lauf der Zeit gerechnet.
      • In den Sklavenunterkünften sollten beim Anlocken nicht mehr als 2 Verteidiger des Echsenkessels auf einmal angelockt werden.
      • Das Anlocken von 2 Myrmidonen, 1 Zauberhexerin, 1 Sklaventreiber wurde zu einem Anlocken von 2 Myrmidonen verändert.
      • Naturalist Biss hat nun auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' in den Sklavenunterkünften Stufe 70.
    • Echsenkessel: Der Tiefensumpf
      • Der Schaden der Tiefenfledermaus auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' wurde verringert.
      • Der Schaden des Tiefensumpflaueres auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' wurde verringert.
      • Es wurde ein Fehler bei der Fähigkeit 'Wildwuchs' des Tiefensumpflaueres behoben.
      • Es wurde eine geringe Verzögerung eingeführt, bevor der Tiefensumpflauerer die Fähigkeit 'Korallenschliff' auf ein Ziel anwendet.
      • Orakel der Finsterblut und Heiler der Finsterblut haben nun mehr Mana.
      • Die Fähigkeit 'Werfen' des Speerträgers der Finsterblut verursacht auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' mehr Schaden.
      • Der Nahkampfschaden der Lykulwespe und des Lykulstechers wurde verringert.
      • Der Schaden der Tiefensumpflords wurde verringert.
      • Die Intervalle zwischen dem Einsatz der Fähigkeit 'Sporenschreiter beschwören' der Schattenmutter sollte nun regelmäßig und weniger zufällig sein.
    • Echsenkessel: Dampfkammer
      • Orakel des Echsenkessels, Sirenen des Echsenkessels und Zauberhexerinnen des Echsenkessels haben nun mehr Mana.
      • Der Schaden des Ingenieurs des Echsenkessels auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' wurde erhöht.
      • Die Fähigkeit 'Bombe werfen' des Ingenieurs des Echsenkessels verursacht nun mehr Schaden und wird häufiger eingesetzt.
      • Der Schaden des Dampfwogers wurde deutlich gesenkt.
      • Der Schaden des Gezeitenwogers auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' wurde geringfügig gesenkt.
      • Der Wirkungsradius der Fähigkeit 'Trampeln' des Sumpfoberanführers wurde auf 50 Meter erhöht. Der Schaden wurde jedoch reduziert. Des Weiteren wird die Fähigkeit sowohl auf normaler als auch auf heroischer Schwierigkeitsstufe seltener eingesetzt.
      • Der Zauber 'Furcht' der Sirene des Echsenkessels hat jetzt eine Zauberzeit von 1 Sekunde und entfernt nicht mehr sämtliche Bedrohung von den furchterfüllten Spielern.
    • Echsenkessel: Höhle des Schlangenschreins
      • Die Zeit bis zum Wiedererscheinen der Kreaturen auf dem Weg zu Hydross dem Unsteten und bei den sechs Pumpstationen beträgt nun 2 Stunden statt 45 Minuten.
      • Bei den meisten Kreaturen wurden geringfügige Änderungen durchgeführt, darunter: die Aggroreichweite wurde auf 30 Meter, die Reichweite um Hilfe zu rufen auf 15 Meter verändert. Des Weiteren wurde die Gesundheit verringert (Endgegnerspezifische Begleiterkreaturen sind von dieser Gesundheitsreduzierung nicht betroffen).
      • Die Zahl der Kreaturen beim Eingang der Höhle wurde geringfügig verringert.
      • Die Patrouillenmuster einiger Murlocs in Morogrims Raum wurden verändert, um das Anlocken zu erleichtern.
      • Nicht-Endgegnerkreaturen im Schlangenschrein werden nicht wiedererscheinen, wenn der Endgegner in der Nähe getötet wurde und sollten auch nicht wiedererscheinen, wenn die Spieler sich im Kampf mit besagtem Endgegner befinden.
      • Es wurde ein Problem bei Hydross behoben, dass verursachte, dass die Kreatur anstatt zu sterben mit 1 Punkt Gesundheit in ihre andere Gestalt wechselte.
      • Die Schwächungszauber 'Mal von Hydross' und 'Mal der Verderbnis' können nun den erlittenen Natur- oder Frostschaden um bis zu 500% erhöhen.
      • 'Belebender Nebel' stellt nun korrekt Gesundheit wieder her.
      • Es wurde ein Fehler bei Leotheras' Zauber 'Verzehrender Wahnsinn' behoben.
      • Lady Vashj kann die Fähigkeit 'Überzeugungskraft' nicht mehr einsetzen.
      • 'Toxische Sporen' verursachen beim Einschlag keinen Schaden mehr.
      • Lauerer der Gezeitenwandler rufen nicht mehr Kreaturen in der Nähe zur Hilfe.
      • Techniker des Grauherzens sind jetzt viel leichter zu töten und verursachen weniger Schaden.
      • Priesterinnen des Echsenkessels können nun verwandelt werden.
      • Der Zauber 'Heiliges Feuer' der Priesterinnen des Echsenkessels verursacht nun Heiligschaden. Der verursachte Schaden dieses Zaubers wurde verringert.
      • Morogrim Gezeitenwandlers Fähigkeit 'Erdbeben' ist nicht mehr den Beschränkungen des Sichtfelds unterworfen.
      • Kreaturen in der Höhle des Schlangenschreins haben jetzt eine Chance, Waffen des Echsenkessels als Beute zu hinterlassen.
      • 'Übler Schlamm' von Hydross dem Unsteten trifft keine Begleiter mehr.
      • Der Nahkampfschaden von Hydross dem Unsteten wurde verringert.
      • Die Gesundheit von Hydross dem Unsteten wurde geringfügig verringert.
      • Die Nachkommen von Hydross haben weniger Gesundheit.
      • Der Echsenkesselfrenzy verursacht jetzt höheren Nahkampfschaden, aber der Schaden von 'Siedendes Wasser' wurde verringert.
      • Bei Leotheras dem Blinden wurde der Radius von 'Chaosschlag' deutlich verringert. Dies ermöglicht mehr Nahkampfschaden gegen Leotheras, während er sich in der Metamorphosegestalt befindet.
      • Leotheras der Blinde verbringt jetzt weniger Zeit mit 'Wirbelwind', bevor er in die Metamorphosegestalt wechselt.
      • Die Gesundheit von Leotheras dem Blinden wurde verringert.
      • Innere Dämonen sind jetzt etwas einfacher zu töten und verursachen weniger Schaden.
      • Lauerer des Schlangenschreins können jetzt gebannt und in Furcht versetzt werden und erschaffen nicht mehr so schnell Pilze.
      • Morogrim Gezeitenwandler wurde an eine zentralere Position in seinem Raum versetzt.
      • Die Gesundheit von Kolosswütern wurde deutlich verringert.
    • Auchindoun: Managruft
      • Astrale Zauberhexer werden auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' seltener arkane Bestien rufen.
      • Pandemonius' Zauber 'Dunkle Hülle' ist nun beim Zaubern deutlicher sichtbar. Die Dauer wurde auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' von 8 auf 6 Sekunden verringert.
      • Die Astralen Priester, Astralen Zauberhexer, Zauberbinder und Theurgen haben nun mehr Mana.
      • Nexusprinz Shaffar wird nun in regelmäßigeren Abständen 'Astrales Leuchtfeuer' rufen.
    • Auchindoun: Auchenaikrypta
      • Das Bewegungstempo der erbosten und tobenden Skelette wurde auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' verringert.
      • Der Schaden des 'Tödlichen Stoßes' des Avatar des Gemarterten wurde verringert.
      • Der Schaden der 'Feurigen Explosion' von Shirrak dem Totenwächter wurde auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' verringert.
      • Die tobenden Seelen werden auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' nun korrekt nach dem Zaubern von 'Wut' verschwinden.
    • Auchindoun: Sethekkhallen
      • Der Schaden der Wächter der Sethekk wurde deutlich gesenkt.
      • Der Schaden der Rabenwächter der Sethekk wurde auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' gesenkt.
      • Dunkelwirker Syths Aggroreichweite wurde verringert. Er durchschaut nun 'Verstohlenheit' und 'Unsichtbarkeit'.
      • Der Schaden des 'Arkanen Blitzschlags' des Orakel der Sethekk wurde verringert. Der Zauber wird außerdem seltener eingesetzt.
      • Orakel der Sethekk, Schamanen der Sethekk, kobaltblaue Schlangen und zeitverlorenen Wahrsager verfügen nun auf normaler Schwierigkeitsstufe über mehr Mana.
      • Propheten der Sethekk, zeitverlorene Aufseher und zeitverlorene Schattenmagier haben nun auf beiden Schwierigkeitsstufen mehr Mana.
      • Der Fähigkeit 'Zauberreflexion' der Initianden der Sethekk wurde 1 Sekunde Zauberzeit hinzugefügt. Es handelt sich dabei um eine Fähigkeit, nicht um einen Zauber. Daher kann die Fähigkeit nicht durch Gegenzauber, Tritte oder andere Fähigkeiten unterbrochen werden.
      • Wenn der Stärkungszauber 'Arkane Zerstörung' von den Seher der Sethekk gewirkt wurde, während das Ziel unter Gedankenkontrolle oder Zauberdiebstahl stand, wird dieser Stärkungszauber nun automatisch entfernt, wenn der Spieler die Instanz verlässt.
      • Klauenlords der Sethekk tragen nun einen Krummsäbel und ein Schild statt einer Stangenwaffe.
      • Der zeitverlorene Schattenmagier kann den Zauber 'Fluch der dunklen Kralle' nun mehr als einmal wirken.
      • Klauenkönig Ikiss wurde auf der Schwierigkeitsstufe deutlich überarbeitet. Er verfügt nun über einen Verlangsamungszauber mit Flächenwirkung, der auf kurze Distanz wirkt. Außerdem wurde der Schaden seiner 'Arkanen Salve' und der 'Arkanen Explosion' erhöht sowie die Häufigkeit des Zaubers 'Verwandlung' verringert.
      • Es ist nun deutlicher erkennbar, wenn Klauenkönig Ikiss den Zauber 'Arkane Explosion' wirkt.
    • Auchindoun: Schattenlabyrinth
      • Wenn der Zauber 'Schattenverteidigung' von einem Akolyt der Kabale gewirkt wurde, während das Ziel unter Gedankenkontrolle oder Zauberdiebstahl stand, wird dieser Stärkungszauber nun automatisch entfernt, wenn der Spieler die Instanz verlässt.
      • Der Schaden des 'Tödlichen Stoßes' des teuflischen Vorarbeiters wurde auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' verringert.
      • Der Schaden der bösartigen Ausbilder, Kultisten der Kabale, Auftragsmörder der Kabale, Fanatiker der Kabale und von Schwarzherz dem Hetzer wurde auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' verringert.
      • Der Schaden des Kultisten der Kabale wurde auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' verringert.
      • Der durch Murmurs 'Donnernden Sturm' verursacht Schaden wir nun korrekt durch 'Resonanz' verstärkt.
      • Die Anzahl der Kreaturen im Schattenlabyrinth wurde verringert.
    • Höhlen der Zeit: Die Flucht von Durnholde
      • Der Zauber 'Verwandlung' der Magier von Durnholde wird nun seltener gewirkt.
      • Der Schaden des 'Tödlichen Stoßes' des ewigen Töters wurde verringert.
      • Das Nahkampfsangriffstempo und der Schaden von Leutnant Drach wurden geringfügig verringert.
      • Der Schaden von Kapitän Skarlocs Fähigkeit 'Weihe' und der Nahkampfschaden wurden auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' erhöht. Er nimmt jetzt korrekt Schaden, wenn er 'Instabiles Gebrechen' bannt.
      • Der 'Fluch der Unendlichkeit' des ewigen Schänders wurde zu 'Bann der Unendlichkeit' umbenannt, da der Effekt nicht wie ein Fluch entfernt werden kann.
      • Der Zauber 'Menschliche Illusion' wird nun korrekt mit der 'Schattenform' und den gestaltwandelnden Formen der Druiden funktionieren.
    • Höhlen der Zeit: Öffnung des dunklen Portals
      • Die Dauer von Temporus' Fähigkeit 'Zauberreflexion' wurde auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' von 8 auf 6 verringert.
      • Temporus kann nicht mehr entwaffnet werden.
      • Chronolord Dejas 'Zeitraffer' kann nicht mehr zurückgeworfen werden.
    • Karazhan
      • Prinz Malchezaars Tür schließt sich nun, wenn die Begegnung beginnt.
      • Prinz Malchezaars Aggroreichweite wurde verringert.
      • Romulos Zauber 'Wagemutig' erhöht nun die Geschwindigkeit und den Schaden um 35% statt 50%.
      • Romulos 'Vergifteter Stoß' wird nun seltener eingesetzt.
      • Der Schaden des 'Ausfallschritt rückwärts' wurde verringert.
      • Der 'Tödliche Streich' funktioniert nun basierend auf den neuen Regeln für 'Spalten' von Kreaturen in der Begegnung mit Romulo.
      • Es wurde ein Problem behoben, das nach dem 'Tod' von Romulo oder Julianne in der finalen Phase eintrat und verursachte, dass der 'tote' Darsteller nach einen Sterben der Schlachtgruppe nicht verschwanden, was nur durch ein Zurücksetzen der Instanz durch die Spieler behoben werden konnte.
      • Es werden nur noch Spieler von 'Blinder Leidenschaft' betroffen.
      • Immunitätseffekte wie 'Eisblock' entfernen nicht mehr Zweiteffekte, die mit der Verwandlung zu Rotkäppchen zusammenhängen.
      • Es wurde ein Problem behoben, das verursachte, dass die 'Buße' der tugendhaften Maid das gegenwärtige Ziel traf.
      • Astrale Diebe und Zauberfresser auf den höheren Ebenen wurden geringfügig angepasst.
      • Terestian Siechhuf opfert sein Hauptziel nicht mehr.
      • Terestian Siechhuf wartet nun länger, bevor er seinen Wichtel Kil’rek wiederbelebt.
      • Die Trefferpunkte der Wichtel von Terestian Siechhuf wurden geringfügig verringert.
      • Der Nahkampfschaden pro Sekunde des Phantomgasts wurde geringfügig verringert.
      • Die beschworenen Elementare von Arans Schemen verschwinden nun, wenn er besiegt wurde.
      • 'Netherschutz' verursacht nicht länger eine Explosion von 'Flammenkranz'.
      • Nethergroll löst nun korrekt den Kampfmodus der Schlachtgruppe aus und kann nicht mehr von 'Feuerbrand' und anderen Vertexkolorierungen betroffen werden.
      • Gebrüll ist nun 'Schreckenseffekten' unterworfen.
      • Das Nudelholz des geisterhaften Bäckers fügt nur noch einem Ziel Schaden zu.
      • Die von Arans Schemen herbeigezauberten Elementare haben jetzt deutlich weniger Gesundheit.
      • Der von Arans Schemen gewirkte Blizzard ist jetzt deutlicher sichtbar, die Dauer wurde verringert.
      • Der von Arans Schemen gewirkte Flammenkranz sollte jetzt Begleiter, Beschworene, Wächter und NSCs unter Gedankenkontrolle vollständig ignorieren.
      • Die Tür von Arams Schemen sollte nicht mehr verschlossen sein, wenn er beim Trinken stirbt.
      • Die Respawnregion von Arans Schemen sollte korrekt deaktiviert werden, wenn er beim Trinken stirbt.
      • Arans Schemen wirkt nicht mehr 'Drachenodem'.
      • Nethergrolls Raum hat jetzt eine Tür, die verschlossen wird, wenn die Begegnung beginnt.
      • 'Netherbrand' und 'Netheratem' von Nethergroll ignorieren jetzt die Sichtlinie.
      • Nethergroll wirkt 'Netherbrand' nicht mehr, während er wahnsinnig ist.
      • Phantomdiener und geisterhafte Bedienstete sind jetzt größer, damit sie zwischen den anderen Bewohnern des Turms etwas mehr auffallen.
      • Skelettpförtner können jetzt von 'Untote fesseln' betroffen werden.
      • Bei Manaschmarotzern und Manaschlingern wurde die Gesundheit spürbar verringert. Manaschmarotzer verursachen auch weniger Nahkampfschaden.
      • Bücher von Karazhan
        • 'Erlösung des Gefallenen' ruft nun eine Kreatur der Stufe 70.
        • 'Zorn der Titanen' erhält nicht mehr den vollen Effekt von Ausrüstung mit Schadensboni.
        • 'Qual des Worgs' fügt nun beim Proc zusätzlichen Schattenschaden zu.
        • 'Vermächtnis des Bergkönigs' wurde nicht verändert.
      • Dunkelkreischer wirken nun nicht mehr 'Schallexplosion' direkt nacheinander.
      • Negatrons 'Erdbeben' funktioniert nun korrekt.
    • Festung der Stürme
      • Die Trefferpunkte aller Nicht-Endgegnerkreaturen wurden verringert. Endgegnerspezifische Begleiterkreaturen sind von dieser Änderung nicht betroffen.
      • Kreaturen in der Festung der Stürme: Das Auge, Die Arkatraz, Die Mechanar und Die Bontanika haben alle eine Chance, Heil- und Manatränke als Beute zu hinterlassen, die nur in den Dungeons und Schlachtzugsinstanzen der Festung der Stürme funktionieren.
      • Der von Astronomnovizen und Sternenseherlehrlingen verursachte Schaden wurde stark verringert.
      • Kristallkernschildwachen benutzen 'Trampeln' nicht mehr.
      • Bei Kampfmagiern der Purpurhand wurde die Reichweite von 'Frostblitzsalve' erhöht.
      • Astronomen und Astronomlords benutzen die Fähigkeit 'Druckwelle' nicht mehr. Die Reichweite ihrer 'Feuerballsalve' wurde erhöht.
      • Bei 'Sternenregen' der Sternenseher wurden Reichweite und Schaden über Zeit verringert.
      • Arkanwiderstand ist jetzt viel effektiver gegen die Zauber von Hochastronom Solarian.
      • Hochastronom Solarian beschwört jetz weniger Solarisagenten. Die Solarisagenten verursachen weniger Schaden.
      • Die Begegnung mit Al’ar wurde deutlich überarbeitet. Ihre Bewegungen sind jetzt besser vorhersehbar, ihre Gesundheit wurde verringert und die Asche von Al’ar zu töten ist jetzt besser möglich und lohnenswerter für den Schlachtzug.
      • Die Gesundheit von Hochastronom Solarian wurde stark verringert.
    • Festung der Stürme: Die Botanika
      • Dem 'Kristallstoß' des Beschützers der Blutwärters kann nicht länger ausgewichen werden. Er kann auch nicht pariert werden.
      • Friedensbewahrer der Sturmschmiede verursachen nun statt arkanem körperlichen Nahkampfschaden. Auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' wird die Fähigkeit 'Arkanschlag' nicht mehr eingesetzt.
      • Die Dauer von 'Phiole des Gifts' wurde deutlich verringert.
      • Große Peitschlinge verursachen auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' mehr Schaden.
      • Der Schaden der Hetzer und Ernter der Netherranke wurde auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' verringert.
      • Der Schaden von Dorngrin dem Hüter wurde auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' verringert.
      • Der Schaden der mutieren Fleischpeitscher wurde auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' verringert.
      • Der Genbinder der Sonnensucher wird seltener 'Tod und Verfall' einsetzen. der Schaden wurde auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' verringert.
      • Die Trefferpunkte des mutierten Furchtkreischers und des mutierten Schrecken wurden verringert.
      • Der Schaden von Warpzweigs 'Arkaner Salve' wurde auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' verringert.
      • Die Beschützer der Blutwärter, die am Kampf gegen die mutierten Schrecken und Furchtkreischer in der Botanika beteiligt sind, bleiben nicht länger bei 1 Punkt Gesundheit stehen und können nun korrekt getötet werden.
    • Festung der Stürme: Die Mechanar
      • Heiler der Blutwärter verfügen jetzt über mehr Mana.
      • Nethermant Sepethrea unterbricht nicht mehr die Verstohlenheit von Spielern, wenn sie angegriffen wird.
    • Festung der Stürme: Die Arkatraz
      • Der Schaden des Proteanalptraums und der Verteidiger der Arkatraz wurde auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' verringert.
      • Es gibt weniger Leichen von Schildwachen der Arkatraz im Dungeon.
      • 'Saat der Verderbnis' von Zereketh dem Unabhängigen wirft Spieler nicht mehr so weit zurück.
      • Zerekeths Nahkampfschaden wurde auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' verringert.
      • Der Schaden der 'Schattennova' von Zereketh und dem 'Todesschlag' des Todeswächters wurde verringert.
      • Der Schaden der 'Energieentladung' der Schildwache der Arkatraz wurde verringert.
      • Der Nahkampfschaden des Negatonkreischer und Negatonwarpmeisters wurde auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' verringert.
      • Der Schaden von 'Geschwächte Seele' des Todesbringers der Eredar wurde verringert.
      • Der Schaden der 'Seelenkälte' der Seelenfresser der Eredar wurde deutlich verringert.
      • Der Schaden der Fähigkeit 'Züchtigung' der schleichenden Hexe wurde auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' verringert.
      • Der unabhängige Verwüster kann nicht mehr 'Verwüsten' und 'Ohrenbetäubendes Gebrüll' gleichzeitig einsetzen. Beinen Fähigkeiten wurde eine kurze gemeinsame Abklingzeit hinzugefügt.
      • Der Nahkampfschaden der Wellenwirker des Astraleums, Lebensbinder des Astraleums und des riesengroßen Abyss' wurde auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' verringert.
      • Der durch 'Kriegsdonners' des entfesselten Verdammnisbringers verursachte Schaden wurde verringert.
      • Herold Horizontiss' 'Gedankenwunde' wird seltener eingesetzt und verursacht weniger Schaden.
      • Die Dauer von Herold Horizontiss' 'Beherrschung' wurde zu 6 Sekunden verändert.
      • Das abgezogene Mana durch Herold Horizontiss' 'Manabrand' wurde auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' verringert.
      • Der Schaden von Akkiris Blitzrufers 'Blitzschlagentladung' wurde auf der Schwierigkeitsstufe 'Heroisch' verringert.
      • Weniger Proteanalpträume durchstreifen die Hallen der Arkatraz.
    Benutzerinterface
    • Spieler, die die Funktion "Suche nach Gruppe/Suche nach Mitgliedern" verwenden, haben jetzt automatisch Zugriff auf den Chatchannel 'Suche nach Gruppe'.
    • Man steigt nun automatisch von einem Reittier ab, wenn man Fähigkeiten oder Zauber benutzt, die nicht auf einem Reittier verwendet werden können. Diese Option kann unter 'Autom. Absteigen' im Menü 'Interface' deaktiviert werden.
    • Bei Zaubern, die Reagenzien benötigen, wird jetzt in der unteren rechten Ecke des entsprechenden Aktionsleistensymbols die Anzahl der verbleibenden Anwendungen angezeigt (ähnlich der Anzeige bei verbrauchbaren Gegenständen).
    • Wenn man bei gedrückter Shift-Taste mit dem Mauszeiger über einen anlegbaren Gegenstand fährt, wird zusätzlich der Tooltipp des momentan im entsprechenden Platz angelegten Gegenstands zum Vergleich eingeblendet. (Entspricht der Funktion im Auktionshaus).
    • Der Tooltipp der Latenzanzeige beinhaltet jetzt auch Infos zur Framerate und zur Speicherbelegung durch Addons.
    • Gegenstände können jetzt auch während eines Fluges gesockelt werden.
    • Beim Verbrauch von Reagenzien oder der Benutzung von Gegenständen über die Aktionsleiste, werden nun zuerst kleinere Gegenstandsstapel verbraucht und erst dann die größeren.
    • Spieler, die sich totstellen, erscheinen ihren eigenen Gruppen- oder Schlachtgruppenmitgliedern nicht mehr als tot und freundliche Zauber werden nicht unterbrochen.
    • Das Verlinken von Gegenständen mit ungültigen Verzauberungen beendet nun die Verbindung zum Spiel.
    • Bei anlegbaren Gegenständen, die als Questbelohnungen aufgelistet sind, wird jetzt immer auch der Tooltipp des momentan im entsprechenden Platz angelegten Gegenstands eingeblendet.
    • Der Teil der Landschaft, der mit allen Details angezeigt wird, solange Ihr eine Flugroute benutzt, befindet sich jetzt nicht mehr direkt im vorderen Blickfeld des Spielers, sondern weiter voraus entlang der Flugroute.
    • Die verbleibende Wirkungszeit von Zaubern, die über einen gewissen Zeitraum wirken, wird jetzt auf dem momentan anvisierten Ziel in Form eines Abklingrings angezeigt. So weiß der Spieler auf einen Blick, wie lange ein Zaubereffekt noch auf dem Ziel aktiv ist. Insbesondere Hexenmeister mit Schaden über Zeit verursachenden Zaubern und Druiden mit über Zeit heilenden Zaubern sollten von dieser Funktion profitieren.
    • Schlachtzugsfenster behalten jetzt auch nach dem Aus- und wieder Einloggen ihre Position im Spielfeld bei.
    • Die Schlachtzugsoberfläche verfügt jetzt über Fenster für den Haupttank und den Hauptassist, die frei auf dem Spielfeld positioniert werden können. Standardmäßig wird in diesen Fenstern das Ziel des Haupttanks/Hauptassists angezeigt.
    • Die Benutzeroberfläche für Berufe verfügt nun über ein Suchfeld. Man kann nach Namen für Gegenstände, Reagenzien und Stufen für Gegenstände suchen (sofern in der Suchanfrage eine Stufe mit angegeben wurde). Gibt man z.B. den Begriff 'Frieden' in das Suchfeld ein, erhält man als Ergebnis alle Rezepte, die Friedensblumen als Reagenz verwenden, oder sucht man nach '20-30' werden alle Rezepte der Stufe 20-30 angezeigt. Das Suchfeld steht erst zur Verfügung, wenn man eine Fertigkeitsstufe von mehr als 75 für einen Beruf erreicht hat.
    • Über ein ankreuzbares Feld in der Benutzeroberfläche für Berufe kann man sich nur die Rezepte anzeigen lassen, für deren Herstellung man über die entsprechenden Reagenzien verfügt.
    • Aktive Leichname oder Objekte (die noch Beute beinhalten) kann man nun auch auswählen und plündern, wenn sie unter einem bereits geplünderten Leichnam liegen.
    • Das Drücken der Taste 'X' beim Fliegen oder Schwimmen bewegt den Charakter jetzt abwärts.
    • Bei Begleitern von Jägern wird jetzt der Zauberschadensbonus im Begleiterfenster angezeigt. Der eigentliche Effekt liegt in der Regel unter dem angegebenen Bonus, da dieser vom Bonuskoeffizienten des vom Begleiter verwendeten Zaubers abhängig ist.
    • Im Menü 'Interface' gibt es jetzt die Option 'Autom. Angriff/Schuss'. Deaktiviert man diese, wechselt der Jäger nicht mehr automatisch zwischen Fernkampf- und Nahkampfangriffen, wenn sich die Entfernung zum Ziel verändert.
    • Ist ein Jäger Mitglied in einer Gruppe und stellt er sich tot, erscheint er den anderen Gruppenmitgliedern nicht mehr als tot.
    • Schamanen verwenden im Schlachtzugsinterface jetzt ein dunkleres Blau, um sich farblich mehr von den anderen Klassen abzuheben.
    • Verfügt ein Gegenstand über einen zusätzlichen Rüstungsbonus, der höher ist, als es für die Stufe oder die Qualität des Gegenstands normal wäre, wird dessen Rüstungswert in grün angezeigt.
    • Im Auktionshaus kann unter der Rubrik 'Edelsteine' nun nach Edelsteinen gesucht werden, wobei diese nochmals nach Farben unterteilt sind, sodass man gezielt nach allen Edelsteinen einer bestimmten Farbe suchen kann.
    • Wenn Gegenstände ins Auktionshaus gestellt werden und vorher ein identischer Gegenstand in gleicher Menge zur Auktion gestellt wurde, wird der Preis und der Sofortkaufpreis des vorangegangenen Gegenstands automatisch für den aktuellen Gegenstand übernommen.
    • Aktiviert man im Interfacemenü die Option 'Statusleistentext', werden nun für alle Gruppenmitglieder numerische Werte in der Gesundheits- und Manaanzeige eingeblendet.
    • Dem Chatbutton des Chatlogs wurden die Optionen 'Schlachtzug' und 'Schlachtfeld' hinzugefügt.
    • Neue Tipps des Tages wurden hinzugefügt.
    • Rezepte können nun im Chat verlinkt werden. Beim Schreiben einer Chatnachricht einfach auf ein Rezept im Handwerksfenster Shift-klicken und das Rezept wird mitsamt den zur Herstellung benötigten Reagenzien in die Chatnachricht übernommen.
    • Schlachtzugsassistenten können jetzt einen Bereitschaftscheck starten.
    • Die einem Ziel zugefügte Heilung kann nun im Spielfeld angezeigt werden. Dazu muss die Option 'Heilung' im Bereich 'Erweiterter Kampftext' des Interfacemenüs aktiviert werden.
    • Im Auktionshaus gibt es jetzt den Button 'Zurücksetzen', der alle bisherigen Suchoptionen zurücksetzt und so eine schnelle Neusuche ermöglicht.
    • Bewegung unterbricht jetzt die Anwendung des 'Zauberstabs des ewigen Hains'.
    • Verwendet man die Aufseherverkleidung und wirkt einen positiven Zauber, beendet das den Verkleidungseffekt.
    • Die 'Aufseherverkleidung hat nun eine Zauberzeit von 1 Sekunde und kann nicht mehr während eines Kampfes aktiviert werden.
    • Das 'Triangulationsgerät' aus der Questreihe 'Triangulationspunkt' im Nethersturm ermöglicht es dem Spieler nicht länger 'Melder des Astraleums' zu sehen.
    • Es wurden für die Scherbenwelt auf der Minikarte Richtungspfeile für Städte hinzugefügt.
    • Sucht man in der deutschen Spielversion im Auktionshaus nach Gegenständen mit einem 'ß' im Namen, kann als Suchausdruck sowohl 'ss' als auch 'ß' verwendet werden.
    • Es gibt jetzt eine Funktion zum Rotieren der Minikarte.
    • In Schlachtzugsfenstern kann jetzt das Ziel des Ziels aktiviert werden.
    • Neue Option für das Interface: Beutefenster bei Maus öffnen
    • Neue Option für das Interface: LUA-Fehlermeldungen deaktivieren
    • Beim Inspizieren eines anderen Spielers kann man bei Arenateams jetzt die Saisonstatistik anstelle der Wochenstatistik sehen.
    • Gildennamen erscheinen jetzt in den Tooltipps von Spielern.
    • Stapelbare Gegenstände, die der Post entnommen werden, werden jetzt automatisch im Inventar gestapelt.
    • Beim Rechtsklick auf den Namen eines Spielers gibt es jetzt eine Option, diesen wegen Spam an die Game Master zu melden Beachtet bitte, dass alle anderen, auf diese Weise gemeldeten Probleme nicht bearbeitet werden können.
    • Scripting für das Benutzerinterface
      • Neuheiten bei Makros:
        • Es gibt eine neue Bedingung [flyable], welche den Wert true hat, wenn sich der Spieler an einem Ort befindet, an dem er ein fliegendes Reittier benutzen kann.
        • In Chattext kann %f benutzt werden, um den Fokus zu referenzieren, genau wie %t oder %n das Ziel referenziert.
        • /absitzen unterstützt jetzt Makrooptionen
        • Bei Makros, die Bedingungen enthalten, wird die Anzeige während des Spiels entsprechend aktualisiert.
        • Bei #show und #showtooltip können Bedingungen angegeben werden; die Anzeige wird dynamisch aktualisiert.
        • Bei #show und #showtooltip kann die Nummer eines Ausrüstungsplatzes angegeben werden, um die entsprechenden Daten anzuzeigen.
        • Unterstützung für Taschen- und Ausrüstungsplätze wurde hinzugefügt bei: /sequenzwirken, /wirken, /zufälligwirken, /benutzen, /zufälligbenutzen, /anlegen, /platzanlegen
        • Neuer Befehl: /gestaltabbrechen
        • Dem Befehl /anlegen können Gegenstandsidentifikatoren in der Form item:[id] übergeben werden, z.B.: /anlegen [modifier:alt] item:25640
        • Für eine einzelne Aktion können mehrere Bedingungen angegeben werden, sie wird ausgeführt, wenn eine der Bedingungen wahr ist. Beispiel: /wirken [target=target,help,nodead] [target=targettarget,help,nodead] [target=player] Lichtblitz
      • Weitere Anmerkungen zu Änderungen bei LUA und XML können im Forum zur Interfaceanpassung gefunden werden.
    Spielwelt
    • Im Schergrat wurden zwei neue Friedhöfe hinzugefügt.
    • Umherlaufende NSCs drehen sich jetzt schneller zu euch um, wenn ihr sie ansprecht.
    • Die Teufelskanonen in der Scherbenwelt fallen nicht länger durch das Gelände.
    • Obsidianelementare sind jetzt wie vorgesehen immun gegen Blutungseffekte.
    • Das Wirken des Zaubers 'Sonnenschild', der von Hexenmeistern der Feuerschwingen verwendet wird, wird jetzt im Kampflog angezeigt.
    • Der Baron der Leere Galaxis verschwindet jetzt nicht mehr 10 Sekunden nach seinem Tod.
    • Uvuros bewegt sich jetzt deutlich schneller als zuvor.
    • Erzmagier Xintor verfügt jetzt über Taschendiebesgut.
    • Auchenaikrypta: Die dort befindlichen Kreaturen droppen von Zeit zu Zeit keine wasserbezogenen Gegenstände mehr, Fischschuppen, etc.
    • Krieger der Felsfäuste: Magier können jetzt 'Blinzeln', wenn sie von dieser Kreatur betäubt wurden. Außerdem hat die Fähigkeit 'Schulterstoß' der Kreatur eine Mindestreichweite.
    • Dunkelworg: Diese Kreatur droppt kein Geld mehr.
    • Drachenfalken: Einige der Kreaturen waren nicht häutbar. Jetzt sind fast alle häutbar. Ausnahme: Wilde Drachenfalkenjungen.
    • Staubwirbel: Die Fähigkeit 'Beißender Staub' der Kreatur wird jetzt korrekt durch 'Mantel der Schatten' entfernt.
    • Erdruferin Ryga, Chevalier der Mondfinsternis, Soldat der Mondfinsternis, Vyral der Üble, Zauberbinder der Mondfinsternis, Pionier der Gan’arg, Grillok 'Finsterauge', Hand von Kargath, Grunzer der Mag’har, Untoter Verwalter, Unerschütterlicher Zauberhexer, Worgmeister Kruush, Z’kral, Schwarzkralle die Wilde und entkräfteter Grunzer der Mag’har verfügen jetzt alle über Taschendiebesgut.
    • Teufelskanonen: Von diesen Kreaturen droppt jetzt Beute.
    • Krellack kann jetzt gehäutet werden.
    • Lady Shav’rar: Das Gestaltwandeln von Druiden bricht jetzt den Kälteeffekt der Kreatur ab.
    • Managespenst: Diese Kreatur ist nicht mehr immun gegen die Begleiterfähigkeit für Jäger 'Raumkrümmung'.
    • Mennu: Das Totem des Heilungszauberschutzes löst keine Tötungsspezialeffekte (Procs) aus, wenn es vernichtet wird.
    • Hexendoktor der Mosh’Ogg: Die Totems 'Zauberschutz von Laze', die von dieser Kreatur beschworen werden, können nicht mehr durch Angriffe mit Flächenwirkung zerstört werden.
    • 'Manapartikel': Einige wasserbezogene Kreaturen droppten 'Manapartikel'; sie droppen jetzt 'Wasserpartikel'.
    • Strauchdiebe der Finsterblut: Die von den Kreaturen gedroppten Geldbeträge wurden drastisch verringert.
    • Felsklauen: Alle Kreaturen dieser Art verfügen jetzt über Taschendiebesgut.
    • Zauberbinder der Schmetterschilde: Der Stärkungszauber des Feuerwiderstands dieser Kreatur wirkt nicht mehr bei Zielen über der Stufe 63.
    • Arakkoa von Skettis: Diese Kreaturen droppen jetzt wie vorgesehen Arakkoafedern.
    • Unabhängiger Verwüster: Die Fähigkeit 'Entwaffnen' der Kreatur schlägt jetzt bei Zielen, die gegen 'Entwaffnen' immun sind, fehl.
    • Thronhund: Diese Kreatur verfügt jetzt über Beute, deren Qualität der Eliteeigenschaft entspricht.
    • Kil’Jaedens Thron: Elitekreaturen in diesem Gebiet droppen jetzt Beute, deren Qualität ihrer Eliteeigenschaft entspricht.
    • Arakkoa des Lithicverstecks: Diese Kreaturen droppen jetzt wie vorgesehen Arakkoafedern.
    • Area 52: Es wurde eine Wache in der Nähe eines ausnutzbaren 'Toten Winkels' der Stadt hinzugefügt.
    • Ein neuer Flugmeister wurde in Waldeslied im Eschental hinzugefügt.
    • Es wurden neue Flugpunkte hinzugefügt:
      • --Teufelswald, Smaragdrefugium (Horde und Allianz)
      • --Eschental, Waldeslied (Allianz)
    • Es wurden neue Flugrouten hinzugefügt:
      • --Sturmwind <-> Thoriumspitze
      • --Basislager von Grom’gol <-> Flammenkamm
      • --Ratschet <-> Gadgetzan, Astranaar, Brackenwall
      • --Brackenwall <-> Ratschet, Camp Taurajo, Freiwindposten
      • --Donnerfels <-> Außenposten von Zoram’gar
      • --Der ewige Hain <-> Toshleys Station
      • --Ehrenfeste <-> Shattrath
    • Einige Flugrouten wurden überarbeitet, um für kürzere und schnelle Flugverbindungen zu sorgen.
    • Einige Flugrouten wurden überarbeitet, da sie durch Objekte führten.
    • Beim ewigen Hain im Schergrat wurden ein Gasthaus und ein Briefkasten hinzugefügt.
    • Bei Kosmozang im Nethersturm wurden eine Schmiede und ein Amboss hinzugefügt.
    • Bei fliegenden Kreaturen wurden die Kampfanimationen überarbeitet.
    • Bei den NSCs Apotheker Azethen, Ryathen der Düstere, Arkanist Calesthris Morgenstern, Magister Nachtschimmer, Tethik, Beschützer von Darnassus und Goggeroc erscheint nach dem Töten kein Glitzern mehr, welches das Plündern der Leiche anzeigen würde.
    • Antilus der Aufsteiger: Bei dieser Kreatur ist jetzt Kürschnerei möglich.
    Mac
    • Es wurde eine Spielvariable 'maxfps' hinzugefügt, welche, wenn sie auf einen Wert über Null gesetzt ist, die Framerate des Spiels begrenzt, wenn die Anwendung im Vordergrund oder Vollbildmodus läuft. Es wurde ebenfalls eine Spielvariable 'maxfpsbk' hinzugefügt, welche, wenn sie auf einen Wert über Null gesetzt ist, die Framerate des Spiels begrenzt, wenn die Anwendung nicht im Vordergrund läuft. Jede dieser Variablen kann entweder auf '0' belassen werden, was sie deaktiviert, oder auf einen Integer-Wert gesetzt werden, welcher der entsprechenden Begrenzung für die Framerate entspricht.
    Bugfixes
    • 'Entwaffnen' wirkt nicht mehr auf Nazan im Höllenfeuerbollwerk.
    • 'Besudelte Kerne' in der Höhle des Schlangenschreins sind jetzt einzigartig.
    • Das Kampflog wurde überarbeitet, da einige Schadensarten nicht angezeigt wurden.
    • Viele Quests konnten fälschlicherweise geteilt werden, auch wenn zum Annehmen der Quest Gegenstände benötigt wurden. Diese Quests können nicht mehr geteilt werden.
    • Es wurde ein Fehler behoben, auf Grund dessen auf dem LCD Screen des G15 Keyboards manchmal nicht der korrekte Name des Schlachtfelds angezeigt wurde, wenn man mit Alt+Tab zurück zu World of Warcraft wechselte.
    • Es wurden einige Soundfehler behoben, auf Grund deren einige Sounds ständig wiederholt oder nicht richtig abgespielt wurden.
    • Im Spiel wurden zahlreiche Orte überarbeitet, an denen Spieler oft feststeckten.
    • Es wurde ein Fehler behoben, auf Grund dessen Gnome nicht mehr richtig auftauchen konnten, nachdem sie sich unter Wasser befanden.
    • Es wurden zahlreiche Grafikfehler behoben.
    • Korallenhaie werden keine Spieler mehr angreifen, die auf der Insel Theramore am Ende der Docks hoch über dem Wasser stehen.
    • Die Blutungseffekte der Druidenfähigkeit 'Anspringen' wirken jetzt korrekt auf Ziele, die gegen 'Betäuben' immun sind.
    • Die Wachen der Friedensbewahrer der Exodar weisen jetzt den richtigen Weg zum Auktionshaus.
    • Es wurde ein Fehler behoben, auf Grund dessen männliche Tauren und Gnome nicht vom Trinken profitieren konnten, wenn sie sich in Gebieten mit seichtem und tiefem Wasser aufhielten.
    • Es wurde ein Fehler behoben, auf Grund dessen einige Charaktere während dem Aufstehen zu trinken schienen.
    • Der Abklingtimer von Zaubern, die auf Ziele wirken, wurde verbessert.
    • Das Anwenden des 'Folianten des Wasserherbeizauberns IX' auf einen anderen Magier lehrt diesem nicht mehr 'Wasser herbeizaubern' (Rang 9).
    • Der Questgegenstand 'Gasmaske der Teufelsbrut' kann nicht mehr verkauft werden.
    • Dorngrin der Hüter unterzieht Totems und Begleiter nicht mehr seiner 'Opferung'.
    • Im Schlachtfeld 'Auge des Sturms' endet die Runde jetzt korrekt, wenn man die Flagge erobert und man damit die Grenze von 2000 Ressourcen überschreitet.
    • Es wurde ein Fehler behoben, auf Grund dessen getötete Kreaturen verschwanden, ohne jemals entnehmbare Beute aufzuzeigen.
    • 'Totem der Steinklaue', Rang 3, pulsiert jetzt wie vorgesehen.
    • Großmeister Vorpil im Schattenlabyrinth entkommt nicht mehr, wenn er an einer bestimmten Stelle steht.
    • Der Drache Vhel’Kur entkommt nicht mehr, wenn er im Schattenmondtal angelockt wird.
    • Spieler verlassen nicht mehr ungewollt das Spiel, wenn sie die Größe ihres Spielfensters anpassen, während das Menü des Auktionhauses geöffnet ist.
    • Friedensbewahrer von Shattrath greifen jetzt Spieler an, die andere aus der Ferne angreifen.
    • Der 'Burnus des unbeständigen Alters' kann jetzt entzaubert werden.
    • Aus Konsistenzgründen wurden einige Questbelohnungen überarbeitet.
    • Begibt man sich in einen Dungeon der Erweiterung und verändert dabei gleichzeitig den Schwierigkeitsgrad, führt dies nicht mehr zu einem Verbindungsabbruch.
    • Spieler sterben nicht mehr, wenn sie einen Zauber wirken, während der Schwächungszauber 'Schatten des Todes' von ihnen schwindet und der Zauber zu Ende gewirkt wurde.
    • Es wurden zahlreiche Grafikfehler beim Interface behoben.
    • Überfliegt man die Grenze zwischen Gebieten, während man das Spiel abrupt beendet oder der WoW-Client abstürzt, wird man nicht mehr aus gebietsspezifischen Chatchannels ausgeschlossen.
    • Begleiter von Spielern können keine PvP-Spieler mehr angreifen, wenn sie nicht für den PvP-Kampf markiert waren.
    • Begleiter mit Schaden über Zeit verusachenden Zaubern werden den Zaubernden in Schlachtfeldern nicht mehr nach 'Auferstehung' angreifen.
    • Spielern wird jetzt eine Nachricht angezeigt, die ihnen mitteilt, dass sie der Ersatz ihres letzten 'Violetten Siegels' 100 Gold kosten wird.
    • Es wurde ein Fehler behoben, auf Grund dessen Questgegenstände im Inventar des Spielers noch erhalten geblieben sind, nachdem die Quest abgebrochen wurde.
    • Es wurden einige Fehler im Schlachtzugsinterface behoben.
    • Gnome können im schwarzen Morast jetzt wie andere Völker auch durch das Wasser rennen.
    • Die Animation für /jubeln (/cheer) bei männlichen Gnomen ist jetzt vollständig.
    • Auf allen Plattformen wurde die Spielleistung optimiert.
    • Verbesserungen für Systeme ohne Vertexshader wurden ermöglicht.
    • Die SSE-Unterstützung für Pentium III-Systeme sollte jetzt korrekt erkannt werden. Die Spielleistung auf diesen Plattformen sollte sich merklich verbessern.
    • Die Kriegerfähigkeit 'Zauberreflexion' kann nicht mehr angewendet werden, wenn kein Schild angelegt wurde.
    • Spieler können Fähigkeiten des Typs 'Sturmangriff' nicht mehr anwenden, um den Anwender nach oben zu Charakteren auf fliegenden Reittieren zu transportieren.
    • Spieler können nicht mehr mit Furcht erfüllt werden, wenn sie das Zephyriumkapazitorium bei Toshleys Station für die Testflugquests verwenden.


    Demnächst bringt Blizzard den Raid im Rahmen der Zeitwanderung zurück. Mehr Infos dazu findet ihr im Artikel zu Patch 7.2.5.

    Mehr zum Thema Schwarzer Tempel Am 23. Mai 2007 konnte der Schwarze Tempel zum ersten Mal betreten werden. (2) PC 14

    WoW: Patch 2.1.0 bringt den Schwarzen Tempel [buffed.de vor 5 Jahren]

      buffed.de vor 5 Jahren - 23. Mai 2007: Eine der beliebtesten WoW-Raid-Instanzen öffnete ihr Portal - der Schwarze Tempel. Dazu kamen das Gefängnis des Astraleums, Skettis, Ogri'la sowie die Netherdrachen. PvP-Fans haben sich in den Ruinen von Lordaeron ausgetobt.
    PC 167

    WoW: Nihilum im Schwarzen Tempel

      Englische Elite-Gilde produziert fleißig First Kills
    WoW: Patch 7.2.5 bringt Chromie-Questreihe, Black Temple Timewalking und mehr (1) PC 21

    WoW: Patch 7.2.5 bringt Chromie-Questreihe, Black Temple Timewalking und mehr

      Erfahrt hier, welche neuen Inhalte mit Patch 7.2.5 auf die Live-Server von World of Warcraft gespielt werden sollen.
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Hosenschisser
    Meinst Du mich damit auf irgend eine Weise getroffen zu haben oder hab ich dich nur ungewollt getriggert? :gaga Ich…
    Von Veloziraptor91
    Und es hatte dennoch doppelt so viele Spieler wie Legion :yahoo
    Von Veloziraptor91
    Haha da wurde jemand getriggert.

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Silarwen
      17.05.2017 09:55 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Tutai
      am 18. Mai 2017
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich vermisse die benötigten Pre-Quests für Heros/Raids, da hatte man damals das Gefühl wirklich etwas erreicht zu haben um überhaupt erst mal in die Instanzen rein zu kommen und dann gings erst richtig los.
      Hosenschisser
      am 17. Mai 2017
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich erinnere mich noch gut. Das war doch das erste Addon, welches WoW kaputt gemacht hat.
      Hosenschisser
      am 18. Mai 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Meinst Du mich damit auf irgend eine Weise getroffen zu haben oder hab ich dich nur ungewollt getriggert?

      Ich fand BC toll und es ist bis jetzt immer noch das Addon mit der größten Vielfalt was Ruffraktionen angeht.
      Veloziraptor91
      am 18. Mai 2017
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Und es hatte dennoch doppelt so viele Spieler wie Legion
      Hosenschisser
      am 17. Mai 2017
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich gebe nur wieder, was man damals u.a. hier auf Buffed lesen konnte.
      Duffpala
      am 17. Mai 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dann war Wow aber schon mit classic kaputt denn die Entwickler haben mit TBC genau das weiter geführt was in classic so gut ankam: Die Geschichte innerhalb der Raids und das Raiden selber.
      Mats farmen und Raiden waren bei beiden Hälften des Spiels 1:1 das selbe.
      Erst mit wotlk hat sich diese Struktur etwas verändert (zum Positiven).
      Veloziraptor91
      am 17. Mai 2017
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Als 1 Patch noch Content für Monate geliefert hat ohne irgenein Gating
      Veloziraptor91
      am 18. Mai 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Haha da wurde jemand getriggert.
      AddyRedrum
      am 17. Mai 2017
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das fehlende Time Gating war wirklich gut, aber auch das einzig wirklich gute im Vergleich zu heute.

      Der Content für Monate Bestand in Ogri'la und Skettis aber auch nur aus immer den gleichen Handvoll Dailies und das Eier-Gesammel ("Ruf grinden") der Netherschwingen erlebte auch nur ein begrenzter Teil Aufgrund der teuren Reit Fertigkeit Anforderung.

      Und kein Ilvl, Pawn und Items die "einfach" besser waren? Nicht, dass jedes Item auch in Classic ein Ilvl besaß (nur nicht sichtbar im Tooltip), die ganzen "bösen" Addons und Tools kamen vor und während BC auf, sei es PAWN, RatingBuster,GearScore, TankPoints oder außerhalb des Spiels wie LootRank. Eben weil damals auch nicht "einfach" neue Items besser waren.
      Doomered
      am 17. Mai 2017
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Kein Simcraft, kein Pawn... und wo neue Items besser wahren, als die alten...
      Kein Itemlvl
      Doomered
      am 17. Mai 2017
      Kommentar wurde 7x gebufft
      Melden
      als man Patchnotes noch gern gelesen hat...
      alburak
      am 16. Mai 2017
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      good old times.

      danke fuer den bericht, da wurden einige erinnerungen wach.
      allein schon die buffs die man als spieler anderen geben konnte....

      btw etwa dieser patchstand ist auf vielen pservern von wow so populär.
      2.4.3 (also nicht weit von dem stand im bericht)
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1228039
World of Warcraft
WoW: Vor 10 Jahren - Patch 2.1 und Der Schwarze Tempel erscheinen
Patch 2.1 für World of Warcraft erschien vor zehn Jahren am 15. Mai 2007 und brachte den legendären Raid Der Schwarze Tempel ins Spiel. Schaut euch den Trailer zum damaligen Update-Release an und schwelgt beim Anblick der Patch Notes in nostalgischen Erinnerungen.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Patch-21-Release-10-Jahre-Trailer-1228039/
17.05.2017
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/11/WoW_Der_Schwarze_Tempel_04_100625092343_b2teaser_169.jpg
news