• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • creep
      07.11.2016 09:25 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Veloziraptor91
      am 08. November 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich finde es lustig, die letzten 4 Monate war es:
      Blizzard darf keine Server einrichten weil...... Nostalgie....nicht profitabel.....usw.

      Jetzt sagen wir: "Gut, vergesst es, dann machen wir halt unser eigenes Ding wie früher."
      Und die "Fanboys" gehen schon wieder auf die Barrikaden

      Abschließend ein Zitat aus dem US-WoW-Forum:
      "Weather you like it or not, this server is coming.
      Weather you like it or not, legion subs are dropping off.
      Weather you like it or not, Classic wow is real wow.
      Weather you like it or not, it's happening.

      Bye Felecia

      Yours Truly,

      A passionate World of Warcraft fan since the beginning"

      War hiermit mein letzter Post auf Buffed, da das Thema sich eh nur im Kreis dreht und vernünftige Diskussionen immer ausarten,
      wünsche euch alles Gute und wir sehen uns auf Nost 2.0
      Arrclyde
      am 08. November 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Also ich bin dafür das wer auch immer mit dem Sourcecode einen neuen privaten Classicserver aufsetzt. Dann ist endlich Ruhe um das Thema "Classic-Server".......

      Ja ich weiß, welch naiver Wunsch den ich da hege.
      0-0
      am 08. November 2016
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Auch wieder so ein lustiger Post, der nur so vor "Freundlichkeiten" trieft.
      Auch wenn du kein Retailspieler mehr bist, in die Vorurteils- und Halbwissenssparte passt du damit sehr gut immernoch rein.

      Von unmengen WoW Retail Reklamemeldungen pro Tag auf Buffed hat alle paar Monate mal eine Classicserver als Thema, das nennst du dann "sich in den Mittelpunkt drängen" ?
      Sorry dich da zu enttäuschen, aber ich glaube kaum das irgentein Classic Fan Buffed überhaupt drum gebeten hat darüber zu berichten.

      Was ist dann dennoch das erste was in der Regel passiert?
      Es hagelt Posts von selbsternannten Gesetzeshütern die nur so mit Beleidigungen, Unterstellungen und Halbwahrheiten zum Thema um sich werfen.

      Classic Fans die sich dagegen wehren werden in der Regel so wie hier von dir, mal eben pauschal zu Verbrechern erklärt und mit weiteren Vorurteilen der Marke die wollen sich nur in den Mittelpunkt drängen überschüttet. Besten Dank auch.

      Blizzard braucht euch nicht als Rechtsanwälte, falls die nötig wären könnten die sich eine ganze Armee davon leisten. Sind sie in dem Fall nur garnicht, genausowenig wie unbeteiligte Pauschalurteile fällende Moralapostel.

      Auch wenns ohnehin wieder ins leere läuft, Privatserver sind erst dann illegal wenn Blizzard sie dazu macht. Bis dahin sind das von Blizzard geduldete Fanprojekte die schlimmstenfalls gegen die Nutzungsbestimmungen des Spiels verstoßen haben. Nicht mehr und nicht weniger. Alles andere findet nur in euren Hobbyjuristischen Köpfen statt.

      Wie die meisten anderen MMO Betreiber fährt auch Blizzard eine duldende Haltung gegenüber Classicservern und illegalisiert diese auch nicht solange die keinerlei Gewinne damit erwirtschaften oder eine aktuelle Version auf die Server packen. Warum also bilden sich alle ein sie müssten das stattdessen tun? Seid ihr die neue Sharia Polizei ?

      Im Vergleich zu anderen deutlich finanzschwächeren MMO Betreibern die eigene Classicserver betreiben ist Blizzard zwar keine große Leuchte was den Classicgames Support betrifft, aber sie stehn dem auch nichtmal ansatzweise derart feindselig gegenüber wie ihre stolzen Ritter in schimmernder Rüstung, die ihnen hier immer meinen zu Hilfe eilen zu müssen.

      Ironischerweise tatsächlich überwiegend reine Retailspieler, die das Thema eigentlich garnicht betrifft.
      Aber ist ohnehin für die Katz, kaum ist der eine Allwissende gegangen kommt der nächste rein, ruft Gesetzesbruch! Polizei!, und schüttet seinen Sturm der einzig wahrhaftigen rechtschaffenen moralischen Entrüstung aus. Natürlich ohne die tatsächliche Sachlage überhaupt zu hinterfragen.

      Darum belustigen solche Komentare halt einfach nurnoch.
      Arrclyde
      am 08. November 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Interessanterweise sind es aber meist eher Retail-Fans, die das Thema immer wieder mit "lustigen" Beiträgen, die in der Regel nur auf Vorurteilen, Halbwissen oder schlichtem unbegründetem Hate beruhen, aufbauschen."


      Was bin dann ich? Ich habe WoW mit der Open Beta angefangen, hab Classic durchgezockt und all das mitgemacht.... nur habe ich seit zwei Jahren kein Abo mehr und spiele auch seit dem kein WoW (vom rum-RPen mit Veteranen-Account mal abgesehen).

      Also ich bin weder ein Hater noch ein "Retail Spieler". Aber ich frage mich trotzdem warum diese "ich spiele am liebsten Classic, und das so gerne das ich dafür auf Urheberrechtsverletzende Privatserver zurückgreife"-Spieler sowas besonderes sind das sie sich immer wieder in den Mittelpunkt drängen.

      Es gibt die unterschiedlichsten Arten von WoW-Spieler (weit mehr als nur Classic-Guru und Retail-Tüte), aber am lautesten und penetrantesten sind immer wieder die "Classic Liebhaber". Dabei geht es ihnen weder um die Marke noch darum das richtige zu tun.... sie brauchen ihren Schuss Classic so sehr das sie ganz offensichtlich sogar auf die Rechte von Blizzard ne großen Haufen machen und besagte unerwünschte und illegale Server nutzen.

      Damit macht man keinen Standpunkt klar sondern nur das man einer von der Sorte Mensch ist die auf Recht und Anstand pfeifen nur um zu bekommen was sie wollen.

      Aber gut.... wenn das jemanden glücklich macht. Dann soll halt der nächste Privatserver aufmachen und den Leuten ihren Schuss geben. Ich denke aber nicht das das Geplärre dann aufhört, weil man ja immer noch einen offiziellen Classic-Server will... egal ob man Ahnung hat ob sich sowas rechnet oder nicht. Es bleiben nur Spekulationen.
      0-0
      am 08. November 2016
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Warum sollte die Petition oder lediglich Nostalrius representativ für die Gesamtzahl sein?

      Ich wüsste nichtmal die genaue Anzahl der Server, geschweige denn die der Leute die dort zocken.
      Dazu gibt es keine genauen Zahlen.
      Nexilein
      am 08. November 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Die Zahl der Spieler abseits offizieller server ist gering? Woher nimmst du diese Information?"


      Wird hier immer von den P-Server Spielern behauptet:
      200k Unterschriften bei ner Petition, 150k aktive Accounts auf dem "besten" Classic-Server, ...
      0-0
      am 08. November 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Sorry, da kann ich dir nicht ganz folgen.

      "WoW Spieler" trifft auf alle zu, egal ob die Retail oder Classic zocken.

      Die Zahl der Spieler abseits offizieller server ist gering? Woher nimmst du diese Information?

      Gab es eine Zählung von der ich nichts weiss? Dürfte bei hunderten Servern weltweit schwer umsetzbar sein.

      Eine Umfrage evtl. ?
      Auch da fraglich ob alle teilnehmen würden. Da hätte eine von Blizzard wohl noch die größten Erfolgsaussichten. Aber erleuchte mich gern mit deinen Quellen
      Nexilein
      am 08. November 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Interessanterweise sind es aber meist eher Retail-Fans,"


      Warum wird hier immer von "Retail" geschrieben?
      "WoW Spieler" wäre viel zutreffender, wenn man sich ansieht wie gering die Zahl der Spieler abseits offizieller Server ist...
      0-0
      am 08. November 2016
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Interessanterweise sind es aber meist eher Retail-Fans, die das Thema immer wieder mit "lustigen" Beiträgen, die in der Regel nur auf Vorurteilen, Halbwissen oder schlichtem unbegründetem Hate beruhen, aufbauschen.
      Eledin74
      am 08. November 2016
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Nostalrius reagiert wie ein Kleinkind das man die Schaufel weggenommen hat, fakt ist das ihr Server ( so gut er auch angeblich gewesen ist ) nicht erlaubt war punkt.

      Fakt 2 ist das viele der zig Accounts nicht auf dem Server gespielt haben weil es ein classic ist, sondern weil er schlicht und ergreifend UMSONST war, wie bei den meisten Freeshards auch.

      Arrclyde
      am 08. November 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Oder ärgert es dich, dass beide f2p sind und viele viele Leute doch lieber Classic spielen? "

      Ich wundere mich nur wo ihr dieses "viele viele viele Leute" immer her nehmt. Eine Petition (die nicht Nostalrius sondern einem offiziellen Classic-Server gewidmet war) brachte wie viele Unterschriften? 300K? Stimmt 300.000 Leute in eurem Wohnzimmer wären schon verdammt viele. Aber 300.000 gegenüber 100.000.000 erstellter Accouts bei denen 75 - 80% sicher irgendwann mal über einen längeren Zeitraum hinweg WoW gezockt haben ist dann doch eher.... verschwindend wenig. So im Bereich einer kleinen ungewichtigen Minderheit.

      Ich bin sehr dafür das es tatsächlich einen Classic Server gibt. Aber nicht weil es "viele viele viele" Leute gibt die lieber classic spielen würden. In der Relation sehe ich da nur ein paar hunderttausend.

      P.S.: Diese Gegenargumente wie "Ja im Retail WoW gibt es so und so viele Accounts.... das bedeutet auch nicht das es so viele Spieler sind" gilt für Privatserver und Classicserver im übrigen auch: nicht jeder aktive Account ist auch ein Spieler. Also woher habt ihr eure Zahlen, das es MASSEN sind die Classic wollen? Oder seid ihr einfach nur besonders laut und versucht dadurch als "viele" durchzugehen?
      0-0
      am 08. November 2016
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Glaub mir, da hat sogar Blizzard weit erwachsener reagiert als z.B. du gerade.

      Die sehn das nämlich auch nur als ein Fan Projekt das maximal nicht ganz mit den Nutzungsbestimmungen des Konzerns konform geht.

      Der Hintergrund für ihre Schliessungsaufforderung war ja auch ein ganz anderer, nämlich der das über Spenden Geld genommen wurde, was nunmal ein NoGo für solche Projekte sein muss. Auch wenns den Betreibern, die die Kosten selbst tragen müssen, schwer fällt.

      Ihren Server-Emulator Sourcecode nicht veröffentlicht haben sie bisher nur aus 2 Gründen:

      1: Blizzard wollte über eigene Classicserver nachdenken, das hätte Privatserver im Idealfall überflüssig gemacht.
      2: Einsicht in solche Serversoftware kann auch Entwicklern von Bots und anderer Cheatsoftware dabei helfen ihre Programme zu entwickeln.

      1. Hat zu keinerlei Ergebnis geführt, ist also hinfällig.
      2. Muss man nun mangels Alternativen in kauf nehmen.

      Das hat nichts mit einer Trotzreaktion zu tun, sondern ist nur die normale Konsequenz. An für sich hätten sie das ganze ja schon wegen der Mangos GPL längst veröffentlichen müssen.

      Ich bin ziemlich sicher ein Nachfolgeserver wird sich in Hinsicht Spendenannahme nichts mehr zu schulden kommen lassen, und demendsprechend auch von Blizzard toleriert, wie andere solche Fanprojekte eben auch.

      Zu deinem zweiten "Argument" hab ich mich weiter unten schonmal geäussert, also werde ich das hier nicht nochmal tun, abgesehn von einem "siehe unten".
      Veloziraptor91
      am 08. November 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Was hat das mit Kleinkind-Verhalten zu tun?
      Nur weil Blizzard jetzt Wischi-Waschi-Antworten hat ist die Nachfrage ja nicht weg.
      Da sie sich sicher fühlen wird der Server wieder hochgefahren. WIn WIN. Ihr habt Ruhe, wir haben Ruhe.

      Illegal? Ja und? Für mich als Spieler nicht! Würde mich aber auch nicht jucken.
      Umsonst? Das heutige WoW ist auch umsonst? Logik?
      Oder ärgert es dich, dass beide f2p sind und viele viele Leute doch lieber Classic spielen? Reagierst ja so als hätte man dir deine Schaufel weggenommen, nur weil wir deinen Spielgeschmack nicht teilen
      Leben und leben lassen!
      Sahnebonbon
      am 07. November 2016
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      An dem "Diablo HD Remake" sieht man ja schön, wie Blizzard "Classic"-Sachen betrachtet.

      Wahrscheinlich wäre ein Blizzard Classic Server dann einfach das normale WoW, wo die Grafik auf "sehr niedrig" gestellt wird und alle Mobs einfach mehr Leben bekommen.
      ZAM
      am 07. November 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Ich habe eben einen oder mehrere Kommentare gelöscht.

      1.: Beiträge die offensichtlich der reinen Provokation der Gesprächsteilnehmer dienen, also beispielsweise bewusst ein Thema nieder machen sollen, sowie bewusst ausschließlich Offtopic darstellen sind nicht gestattet. Kritik ist erwünscht, jedoch in einem angemessenen Umgangston. Bleibt beim Thema!

      2.: Achtet bitte auf Euren Umgangston. Verbale Entgleisungen, reines Rumgenöle oder Profilierungsposts werden hier vergeblich gepostet, weil wir diese löschen - auch wenn es manche nicht so sehen wollen, die haben nichts mit Kritik zu tun. Kritik wird immer sachlich (aus-)formuliert.

      3.: Beleidigungen, Abfälligkeiten und persönliche Angriffe anderer Mitgliedern, Außenstehenden, Unternehmen oder sonstigen Dritten ist untersagt. Dies widerspricht unserer Netiquette, sowie den Community-Regeln und jeglicher vernünftiger Umgangsform.

      Vielen Dank für Euer Verständnis

      Hosenschisser
      am 07. November 2016
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Was für alberne Wichtigtuer.
      Khankra
      am 07. November 2016
      Kommentar wurde 7x gebufft
      Melden
      Gott wird das langsam ermüdend langweilig dieses Thema
      Shye-Demmera
      am 08. November 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Danke Zam!

      Und Juhu jetzt seh ich den nicht mehr
      ZAM
      am 07. November 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Ich habe eben einen oder mehrere Kommentare gelöscht.

      1.: Beiträge die offensichtlich der reinen Provokation der Gesprächsteilnehmer dienen, also beispielsweise bewusst ein Thema nieder machen sollen, sowie bewusst ausschließlich Offtopic darstellen sind nicht gestattet. Kritik ist erwünscht, jedoch in einem angemessenen Umgangston. Bleibt beim Thema!

      2.: Achtet bitte auf Euren Umgangston. Verbale Entgleisungen, reines Rumgenöle oder Profilierungsposts werden hier vergeblich gepostet, weil wir diese löschen - auch wenn es manche nicht so sehen wollen, die haben nichts mit Kritik zu tun. Kritik wird immer sachlich (aus-)formuliert.

      3.: Beleidigungen, Abfälligkeiten und persönliche Angriffe anderer Mitgliedern, Außenstehenden, Unternehmen oder sonstigen Dritten ist untersagt. Dies widerspricht unserer Netiquette, sowie den Community-Regeln und jeglicher vernünftiger Umgangsform.

      Vielen Dank für Euer Verständnis


      Und ja, man kann darüber ignorieren:
      http://forum.buffed.de/index.php?app=core&module=usercp&tab=core&area=ignoredusers
      Shye-Demmera
      am 07. November 2016
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Die Community auf einen privaten Classic - Server ist auch nicht besser als auf den offiziellen
      Servern!

      Ich war mal neugierig, weil hier die Classic - Befürworter immer die tolle Community anpreisen
      auf privaten Classic - Servern und hab mir einen gut bevölkerten privaten Classic - Server rausgesucht etc.! Char erstellt und ab nach Sturmwind. War auch gut gefüllt. ABER der Umgangston ist da keinen Deut besser als auf den offiziellen Servern. Das ist da genauso schlimm. Es wird geflamed, beleidigt etc.!
      0-0
      am 07. November 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Liegt das möglicherweise daran das es garnicht als Entertainment gedacht ist ?

      Wenn du Unterhalten werden willst lies doch lieber ein gutes Buch.
      Elvoip
      am 07. November 2016
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Und es gibt wirklich leute die denken eine "sehr" große masse möchte Classic Server?

      Die meisten leute die dort gespielt haben (nicht alle) haben da nicht gespielt weil sie "Classic" so toll fanden sondern weil es im gegensatz zu den Blizzard Servern "Kostenlos" war.

      Wen Blizzard nun selber Classic Server anbieten würde was ein extremer aufwand wäre weil sie dann nicht 1 sondern 2 versionen von WoW beachten müssten würden eventuell am anfang die Server gut besucht werden weil paar leute sicher mal reinschauen würden wegen der Nostalgie dazu die typischen Server First Rusher die "erster" auf max lv oder den Raid Clear haben möchten, aber in 1-2 monaten wären die Server sicher auf dem stand der heutigen Geisterserver.

      Ich als jemand der seit Classic dabei war würde ehrlich gesagt heute nicht mehr Classic spielen so toll ich es damals auch fand weil es eben "neu" war, aber mal ehrlich Arkan Magier die alle 3min jeden Tank mit 1 Zauber getötet haben Paladine die für nichts da waren auser Buffen da ihre Buffs nur paar min gingen usw

      Dazu beschweren sich leute weil sie nach einem Addon für 1 Jahr kein Content bekommen (ich auch) wie soll den der Langzeitspass auf dem Classic Servern sein wen man weiss es wird niemals mehr Conent für meinen Char geben.

      Wen wirklich so viele Spieler Classic server möchten wie behauptet wird von den leuten dann wird Blizzard schon Classic Server anbieten aber da wohl Blizzard besser über die genauen zahlen bescheid weiss denke ich das doch nicht so viele intresse dran haben wie immer behauptet wird.
      0-0
      am 07. November 2016
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Wenns einem nur um "kostenlos" ginge, gäbs zig andere modernere free to play Games die man zocken kann. Welche wo es den ganzen modernen Komfort, der dir so wichtig ist, schon gibt.

      Sowas wie Server First Rusher oder Leute die nach 3 Wochen wegen mehr Content Jammern sind auch eher Retail Krankheiten. Classic zockt man auch nicht weil man die alten Klassenbalancing Fehler unbedingt wieder haben will. Ein moderneres WoW das den deutlich höheren Anspruch und eine sinnvolle Progression beibehält würde ich wahrscheinlich auch sofort wieder zocken.

      Nur gibt es das nunmal nicht, daher nehme ich solche Nachteile eben wie damals auch in kauf und zocke lieber Classic weiter. Man kann ohne weiteres Vanilla bis Anfang Cata noch als mehr oder weniger Classic-treu bezeichnen, das ist mehr als genug Content.

      Wenn man z.B. auf Diablo2 schaut, das hat seit ca 15 Jahren keinen "neuen Content" mehr bekommen. Wird dennoch immernoch gern gezockt, und macht besonders wenn man nochmal bei 0 anfängt auch jedes mal wieder jede menge Fun.

      Was ist den neuer Content genau ? Andere Instancen und Raids die etwas anders aussehn wie die alten oder ein weiteres Addon für einen künstlichen Item Reset den man auch genausogut selbst durchführen könnte.

      Das ist mehr die Spielweise der Retailerkids, im easymodus schnell in der Mittagspause durchrutschen um dann sofort wieder was neues zu wollen, man hats ja schliesslich schon "gesehn"
      Ob dabei irgentein Anspruch vorhanden gewesen ist da durchzukommen ist denen halt egal.

      Von mir kann Blizzard jederzeit eine Abogebühr für einen Classikserver haben, geb ich ihnen gerne. Nur wollen sie das offensichtlich garnicht.
      Veloziraptor91
      am 07. November 2016
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Eigentlich gut, dass die "sehr" große Masse jetzt wieder auf die Privatserver umsteigt. Dann müssen wir uns zumindest nicht mehr mit so dummen Vorurteilen abgeben
      Pandha
      am 07. November 2016
      Kommentar wurde 7x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Nostalrius war umsonst und der Code soll hier auch nur verschenkt werden."


      Darf man Eigentum, dass einem nicht gehört verschenken?
      Ich verstehe nicht, warum viele Code, Programme, Ideen & Konzepte, Kunst, geistiges Eigentum als freies Gut betrachten. Da haben mehrere hundert Leute mehrere Jahre an etwas gearbeitet, und keiner respektiert ihr Recht auf Eigentum und Vertriebsrecht.
      Aber rumnörgeln, wenn "Chinesen" wieder irgendwas kopieren und billig verkaufen. Zumindest sie haben sich hingesetzt, und irgendwie ein Spiel zusammengeschustert.

      @Buffed: Eine Reportage/Interview mit einem Jurist wäre vielleicht interessant. Wie ist die rechtliche Lage bei sowas in Deutschland/Amerika/International gesehen? Gibs sowas schon? Dann würde ich um einen Link bitten.
      Larirawiel
      am 08. November 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      "@Larirawiel
      also benutzt ihr auf dem Server den Client von WoW? Der gehört doch Blizzard oder? Kenn mich mit Privatservern einfach nicht aus. Für mich riecht das ganze aber nach ner Art Raubkopie, da sich Blizz die ganze Arbeit gemacht hat und die Privatserver diese ohne Erlaubniss nutzen und wenn es nur die Ideen und die Namen sind. Das ist für mich das geistige Eigentum von Blizzard."

      Ja, man benutzt den original Client von Blizzard mit einer angepassten Realmlist. Und nein, es ist keine Raubkopie wenn du das Spiel regulär gekauft hast. Das EU-Recht sieht halt vor, dass die Software, die du kaufst dir gehört und du damit machen kannst was du willst so lange du nicht gegen andere Gesetze damit verstößt. Du verstößt mit dem Spielen auf einem Privatserver gegen die EULA von Blizzard. Nur sind EULAs wiederum keine Gesetze. Also bist du was das angeht nicht kriminell oder so.

      Grüße
      Cloudhunter
      am 08. November 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @Larirawiel
      also benutzt ihr auf dem Server den Client von WoW? Der gehört doch Blizzard oder? Kenn mich mit Privatservern einfach nicht aus. Für mich riecht das ganze aber nach ner Art Raubkopie, da sich Blizz die ganze Arbeit gemacht hat und die Privatserver diese ohne Erlaubniss nutzen und wenn es nur die Ideen und die Namen sind. Das ist für mich das geistige Eigentum von Blizzard.
      Larirawiel
      am 07. November 2016
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      "Bis auf sämtliche Assets..."

      Der Server enthält keine Assets. Die sind im Client.

      Grüße
      Silarwen
      am 07. November 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Bis auf sämtliche Assets...
      Veloziraptor91
      am 07. November 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das Grundgerüst des Codes ist CMangos und open-source, der Rest ist von Nost. Da ist nichts von blizz, aber auch 0. Also ja, sie dürfen ihr Eigentum verschenken.
      Aber ist natürlich immer einfacher sich zu empören anstatt sich richtig (oder überhaupt) zu informieren.

      Schon gut, ich erkenne hier viele parallelen zur email-affaire von hilary
      Larirawiel
      am 07. November 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Mangos steht unter der GPL und der Nostalrius-Server basiert auf Mangos. Deshalb hätte die Sourcecode-Veröffentlichung eigentlich viel früher passieren sollen.

      Edit: Zum Juristischen, da müsste man IMHO ein Urteil eines Gerichts abwarten um echte Sicherheit zu bekommen. Und die Sache ist da auch nicht so klar wie sie zunächst scheint.

      Grüße
      HugoBoss24
      am 07. November 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ganz klar werden die Anwälte direkt am start sein. mal gucken in welchen rechtsfreien dritte welt staaten sie ihre server hinklatschen wollen um dem zu entgehen.
      Veloziraptor91
      am 07. November 2016
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "@
      Veloziraptor91 mit pr gag wird das nichts zu tun gehabt haben. blizzard wird etwas von denen gewollt haben"

      Ich gebe dir mal die chronologische Zusammenfassung:
      Nost erhält C&D, sie entscheiden sich dem nachzugeben (andere ignorieren das einfach), es gibt einen riesen shitstorm der über Wochen nicht nachlässt > Presse berichtet, Gamingseiten berichten > Blizzard sieht sich gezwungen was zu posten (vorher wurde alles ignoriert) > noch mehr shitstorm > Nost wird eingeladen > positive Presse, thema beruhigt sich

      das ist der eindeutigste pr-gag den man machen kann, haben sie auch gut gemacht. Das muss ich auch anerkennen. Was glaubt du was passiert wenn sie Nost nochmal schließen? UIUIUI. Nochmal klappt das nicht mit bischen "wir diskutieren über vanilla blablubb"
      Und ja illegal whatever. Die schlagzeile lautet dann: "Blizz wendet sich von langjährigen fans ab"oder was auch immer. Also mit der Story kann man richtig gute Schlagzeilen machen, und die Leute lieben Skandale, ob Blizzard juristisch im Recht ist juckt dann keinen.
      Veloziraptor91
      am 07. November 2016
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Tja jetzt werden sie wieder angemacht. WIN WIN für alle denke ich. Wir spielen in Ruhe Classic, ihr könnt in Ruhe Legion spielen, alles perfekt. Jetzt hat zumindest das gegenseitige Beleidigen ein Ende
      HugoBoss24
      am 07. November 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @
      Veloziraptor91 mit pr gag wird das nichts zu tun gehabt haben. blizzard wird etwas von denen gewollt haben und scheinbar haben sie das was sie wollten bekommen und darum ist dann wohl auch funkstille. das solche server niemals kommen werden ist doch wohl ganz klar. und beim letzten mal hat es ja wohl ganz gut geklappt schliesslich sind die server im april abgeschaltet worden...
      Veloziraptor91
      am 07. November 2016
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Weils beim letzten Mal so gut geklappt hat?
      Beim ersten Mal musste man "Nur" die Macher nach CA fliegen um PR-technisch die Wogen zu glätten und um Legion wieder in die Schlagzeilen zu kriegen. Das es nur ein PR-Gag war ist jetzt jedem klar, mal sehen was sie dann versuchen. Vielleicht für zig Millionen Brunnen in Arika bohren oder so um wieder halbwegs gute Presse zu kriegen, nur ob es das wert ist?
      Larirawiel
      am 07. November 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Sie gehen mit ihrer Spielserversoftware und der Datenbank in die Ukraine. Der Login-Server wird in Frankreich sein.

      Grüße
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1212663
World of Warcraft
WoW: Team von Nostalrius will Source Code des Classic-Servers veröffentlichen
Nachdem es auf der BlizzCon 2016 keine Ankündigung eines offiziellen WoW-Classic-Servers gab, hat das Team von Nostalrius einen langen Post veröffentlicht. In dem geben sie bekannt, dass sie den Source-Code und die Tools ihres Privatservers der Öffentlichkeit zugänglich machen werden.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Nostalrius-Classic-Server-Source-Code-1212663/
07.11.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/04/Nostalrius-pc-games_b2teaser_169.png
world of warcraft
news