• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Neglli
      18.01.2008 19:07 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Skoas
      am 26. Januar 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @14 die neuerung is nicht sinnlos wenn man in ner raid gilde ist. Flask die mats zu besorgen im ah is schweine mäßig teuer besonder was den lotus angeht unser gilden leader mcht es so das er lotus im ah kauft und dann flask herstellt und für den preis von einem lotus wieder verkauft.

      So hat unser GM keine verluste aber auch keinen gewinn

      bei kleineren gilden is so was auch gut möglich weil auch nich so viele wertvolle sachen auf der gildenbank liegen

      bei uns gibt es auch keinen freien zugriff weil stack weiße Kristalle der Leere und epische baupläne da würde jeder ma schnell zugreifen und bei neuen leuten kann man sich nie sicher sein

      mfg Skoas
      Lu Xun
      am 25. Januar 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was für ein Schwachsinn, wenn ich mir einige Posts angucke...omfg, ich meine hallo?! Was habt ihr für Gilden? Gildenintern = Kostenlos, alles ob ein Stack Arkaner Saub oder ein Grüner Gegenstand für lvl10, ich denke sie sollten sich an wichtigere Features machen die den Spielern auch was bringen.

      Gruß
      soulsource
      am 22. Januar 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @3: So funktioniert das bei uns auch. Wenn jemand ein Item nicht gratis zur Verfügung stellen möchte, dann legt er es einfach nicht in die Gildenbank. Die Gilde finanziert sich dadurch, dass jeder über den Daumen 10 Gold pro Woche einzahlt. Das tut keinem weh, es kommt aber einiges zusammen (wobei die 10 Gold nur ein Richtwert sind - oft zahlen Leute mehr ein oder "leihen" sich einen größeren Betrag).
      Xeri
      am 21. Januar 2008
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Finde es auch als gute Neuerrung. Auch in funktionierenden Gilden brauch man sowas. Bei uns z.B. ist keiner verpflichtet Gold einzuzahlen, deswegen finanziert sich die Bank über den Verkauf von Tränken, Verzeauberzeugs und Dergleichen, natürlich zu einem fairen, niedrigen Preis.

      Weiters hat das nichts mit keinem Vertrauen zu den Membern zu tun, sondern Hilft enfach der Gilde sich selbst zu Finanzieren was ja dann in einem weiteren Schritt wieder der Gilde zum Vorteil wird.
      NaturalDesaster
      am 20. Januar 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich persönlich finde das gut so. Wir verkaufen auch zum halben AH Preis und von dem angesammlten geld wird resi equipp für tanks gekauft. Kostenlos zugänlich machen wir es nicht, da dafür zu viele leute rumlaufen den man nicht vertrauen kann. gerade testmembern gegenübern sollte man skepisch sein, da sich ja schon viele nur equippen lassen und dann abhauen.
      Dorens
      am 20. Januar 2008
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      tja @ 8 dann sind ja die ersten händlerclubs geboren ^^ mal was neues ^^
      Michelchen07
      am 20. Januar 2008
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hm ich selbst als Gildenleiter soll die preise festlegen für sachen die andere ins bankfach legen.? BLÖDSINN!!! Inerhalb der Gilde wird nichts Verkauft!!! Wer was haben will fragt im Gildenchat nach und die die on sind sagen "ja" oder "nein" und einer der Offz gibt es ihm dann!!! Fertig

      Gilden in denen Waren untereinander Verkauft werden sind keine Gilden sondern Händlerclubs.
      Derrty
      am 19. Januar 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @3 Naja bei uns ist es so das den mains die mats für verzauberungen, reitgerte... gesponsort wird. Aber für twinks muss man zahlen
      Jartass
      am 19. Januar 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Halte es für ne Sinnlose Idee. In funktionierenden Gilden braucht man das nicht. Da gäbe es Wichtigeres wofür man die Ressourcen zur Erstellung eines solchen Features verwenden könnte...
      Sirlanzelot
      am 19. Januar 2008
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      @3
      Ist bei uns in der Gilde selbstverständlich. Items innerhalb der Gilde zuverkaufen
      würden wir schon fast als Vertrauensbruch werten.
      @1
      dafür gibt es ein gesperrtes Fach auf das nur ich als GM zugriff habe, wer von diesem Fach etwas haben möchte muss bei mir anfragen und ich prüfe dann seinen bedarf oder lasse ggf den Offi Rat Entscheiden, aber Gold wird trotzdem keins verlangt dafür.

      Wir zahlen alle freiwillg Gold auf unsere GB ein jedr was er geben will / kann.
      Momentan sind wir schon kurz davor uns das 6 fach leisten zukönnen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
792966
World of Warcraft
Neue Gildenbank-Features geplant
Gildenmeister kann Preise festlegen
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Neue-Gildenbank-Features-geplant-792966/
18.01.2008
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/01/WoW_Addon_Naessah_UI_02.jpg
news