• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Silarwen
      12.05.2016 14:13 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Lichtrose
      am 14. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es gibt so ein Haufen tolle Quests in WoW die kein Mensch mehr zu Gesicht bekommt, da nach ein, zwei Dungeon Runs bereits einige komplette Questgebiete übersprungen werden können.

      Was ich äußerst schade finde, sind auch die vielen entfernen Elite-Tierchen, über die man früher stolpern und sterben konnte und heute nur ein müdes Lächeln findet.
      Euleilai
      am 13. Mai 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wahnsinn, man sollte dem Mann den Nobelpreis für diese bahnbrechende Erkenntnis verleihen, die die Spieler schon seit Jahren lautstark kommunizieren!

      Immerhin ist es endlich auch bei Blizzard angekommen...
      Asmodain
      am 13. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn man einige hier leist da ist es am besten es gitb gar keine Levelphase sondern alle haben einfach nur ein Level und der rest entscheidet sich über Ausrüstung, sind ja eh nur alle hinter Ausrüstung her.
      Wofür nöch Quests und Geschichten ...., für mich ist das nichts, daher spiele ich es auch nicht mehr.

      Aber um einen ansatz zu haben passt man doch einfach die Charakteren dem Levelgebiet an und schon ist man nicht zu hoch für das gebiet, gibt viele Spiele in denen das auch funktioniert, nur Wow bekommt das nicht gebacken.
      dann noch die erbstücke auf die reinen werte reduzieren und kein xp bonus und schon läuft es wieder ertwas flüssiger.
      Derulu
      am 13. Mai 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      "Funktioniert"...
      Doonna
      am 13. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da kann ich dem Mann von Blizzard nur zustimmen. Ich denke seine Gedanken, wie es werden soll in der Level Phase, gehen in die richtige Richtung !
      Honigkugel
      am 13. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und was sollte das bringen unabhängig davon das man das Spiel künstlich in die länge zieht nur um nachdem ersten Quartal noch hohe zahlen zuhaben..?
      Also was bringt es dem Spieler würde mich mal interessieren ?
      Das hört sich für mich eher an,das man den Content strecken möchte,aber nicht nach einer verbesserung des Spiel erlebnisses.oder täusche ich mich..?
      AgingGamer
      am 13. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Natürlich geht das Leveln beim Questen oder gerade bei Dungeonbesuchen zu schnell.
      Ich kenne 5 Kollegen die aufgrund dessen mit WoW aufgehört haben.
      Es fühlt sich nicht mehr rund an , was nichts mit Contentstreckung zu tun hat.
      Ich möchte doch lange etwas vom Content haben.
      Schnell den Endlevel erreichen und dann?

      Derulu spricht vielen aus der Seele
      Derulu
      am 13. Mai 2016
      Moderator
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Es geht nicht primär um den Level-Content des jeweils aktuellen Addons, sondern in erster Linie um die Levelphase DAVOR.

      ZITAT:
      "Hmm kenne niemanden der findet es geht zu schnell"


      ich zitiere aus Kommentaren unter dieser News:

      ZITAT:
      "Mir würde es völlig ausreichen, wenn ich am Ende eines Levelgebietes, sprich nach dem Spielen aller Quests, dieses mit dem Endlevel +/- einem Level Abweichnung verlasse. Hab zuletzt einen Twink gespielt und war nach dem Nördlichen Brachland, Burg Schattenfang und den Höhlen des Wehklagens schon Level 23. wodurch das Eschental fast sinnbefreit war. Und das wurmt mich dann schon"


      ZITAT:
      "Haben ja lange Winterschlaf gehalten um das zu merken."


      ZITAT:
      "Das fällt denen ja früh auf ..."

      ZITAT:
      "
      Wow... Diese Einsicht kommt aber sehr früh -.-"


      ZITAT:
      " Leider macht das Twinken mittlerweile nicht wirklich mehr Spaß, und die Dungeons sind ein reinster Horror. Ich hoffe echt das sie es verbessern, von mir aus auch nur optional wählbar."


      ZITAT:
      "Naja, besser spät als nie. Erkannt haben sie es nun"


      ZITAT:
      "Gute Einsicht.
      Ich habe nach BC nur einen Twink hochgespielt, und den auch nur um mir die Veränderungen durch Cata anzuschauen.
      Zumindest einen Alli-Char würde ich gerne noch hochspielen, denn auf Seiten der Allianz habe ich den Content ab Level 60 noch nie gesehen.

      Aktuell ist da aber jeder Versuch am Balancing gescheitert; ich will nicht 80% der Quests auslassen müssen, nur um meine Gegner nicht zu one-hitten. Und ich will auch nicht nach Darkshore zu hochstufig sein um Quests in Ashenvale angezeigt zu bekommen.
      "


      ZITAT:
      "Würde gern mal wieder die guten langen Questlinien machen...ja kann ich auch wenn grau, aber umsonst leveln ist auch irgendwie doof "


      Stört also doch so ein paar
      Natürlich gibt es auch andere Meinung - aber man kann diesen Teil der Levelphase inzwischen kostenlos (einmal pro Addon) überspringen und bald sogar zuerst auf der Startstufe des neuen Addons (also bald 100) die Klasse vollständig ausprobieren, ohne dafür sofort den Boost zu verbrauchen
      Honigkugel
      am 13. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hmm kenne niemanden der findet es geht zu schnell,die Leute die es behaupten rennen mit Account Gear exp tränke und vielleicht noch das Werbt einen Freund.
      Aber hast du jemals von einem neuen Spieler gehört es geht zu schnell..?
      Ich fand das Leveln am anfang in Legion optimal ohne Account Gear,aufjedenfall besser als das am anfang noch bei MoP der fall war ~.~
      Und nicht mit Classic kommen,habe damals sehr viele asia grinder gespielt,also ich weiß was wirkliches grinden ist,wo du nach 2 stunden gruppen grinden 6% dazu bekommen hast.
      Derulu
      am 13. Mai 2016
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Einer der Hauptbeschwerdepunkte am heutigen WoW ist, dass alles aber vor allem das Leveln viel zu schnell und viel zu einfach geht und dass man nach nur einem Dungeonbesuch schon zu hoch ist um in dem Gebiet, in dem man zuvor war, noch sinnvoll questen zu können bzw., dass man egal wo, nach wenigen Quests aus dem Gebiet raus gequestet hat. Das alles wäre damit abgeschwächt, DAS bringt es dem Spieler.
      Progamer13332
      am 13. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      naja den meisten ist das leveln vermutlich eh egal, die interessieren sich nur für endgame content...daher sollten sie nicht auf die idee kommen das lvln auf den aktuellen server zu verlangsamen, sodass man sich länger in den gebieten aufhalten muss

      dann doch lieber nen pristine server für leute die es wollen, auf dem man sich auch keinen instant lvl 100 boost kaufen kann
      AgingGamer
      am 13. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich halte dagegen. "


      Die Wette gilt
      ZAM
      am 13. Mai 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "Ich befürchte das die alten Server neben dem Pristine leer werden könnten."

      Ich halte dagegen.
      AgingGamer
      am 13. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "dann doch lieber nen pristine server für leute die es wollen, auf dem man sich auch keinen instant lvl 100 boost kaufen kann "


      Ich befürchte das die alten Server neben dem Pristine leer werden könnten.
      Derulu
      am 13. Mai 2016
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "daher sollten sie nicht auf die idee kommen das lvln auf den aktuellen server zu verlangsamen"


      Auf die Idee sind sie aber bereits bekommen und werden das wohl auch irgendwann umsetzen - das Problem, der Lücke zwischen Level 1 und Maximallevel hat sich durch den Boost, den JEDER kostenlos kriegt zu einem Addon, nämlich erledigt und damit fällt der Grund weg, weswegen man die Levelkurve überhaupt so abgeflacht hat
      Morga
      am 13. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      das Problem ist nicht, dass das leveln zu schnell geht, sondern das es benutzt wird um uns zeitlich an das spiel zu binden.

      frühers sagte man, Level ups zeigen dir langsam wie dein char zu spielen ist, und heute ist es dafür da, um uns eben Monate lang *ok in wow geht das lvln nicht mehr in die Monate* abo gebühren abzuluchsen.

      ein schritt in die richtige Richtung wäre, angepasste xp Belohnungen und items an das Level den wir eben jetzt haben. steinkrallen Gebirge zum Beispiel hatte ich immer gerne gequestet, aber es bringt nem lvl 40 ++ char einfach überhaupt nichts....

      Golddieb
      am 13. Mai 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das ist Blödsinn. Fakt ist, dass das Leveln viel zu schnell geht und das kann ganz sicher nicht dafür sorgen, dass man zu viel Zeit im Spiel verbringen muss. WoW hat ganz andere Mechaniken um Spieler zu binden.
      Thameno
      am 13. Mai 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich sehe das anders, in einigen Gebieten verbringe ich gern mehr Zeit, einfach weil sie mir mehr zusagen, genauso wie ich einige Queststränge gern verfolge egal welches Lvl ich hab. Anders herum ist es aber auch so das ich mit einigen meiner Chars gern schnell in bestimmte Addons vorpreschen möchte und es von daher begrüße nicht ewig dafür zu brauchen, ebenso geht mir das mit den Berufen, ich finde es sehr schön mit WoD das ich dort schnell angekommen trotzdem die Chance erhalte meinen Beruf in die für mich relevante Stufe zu bekommen.
      Leolost
      am 13. Mai 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      WoW Classic war schon sehr extrem. Ich erinnere mich zwar gerne an die Zeit zurück, aber Ideal war es nicht.
      Mein erster WoW Char. War ein Hexenmeister, den ich jedoch auf Level 30 zur Seite legte, für einen Priester.
      Ich glaube ich habe einen guten Monat gebraucht, in dem ich wirklich VIEL gespielt habe.

      Ich muss gestehen, ich mochte die Umgestaltung der Zonen zu Zeiten von WOW Cata, was aber auch schon wieder fast 6 Jahre her ist. Tatsache ist allerdings, dass man heute, wenn man einigermaßen effizient spielt, es schafft einen Charakter in einer Woche auf Maxlevel zu spielen... etwas zu krass.

      Hinzu kommt, dass ich keine Motivation habe, zu questen. In SWTOR (Wo das Leveln gerade noch kaputter ist als in WoW) spiele ich , obwohl ich es nicht brauche, die Gebiete gerne durch, da ich "meine" Geschichte erleben will. In WoW sehe ich das nicht, das Ziel ist nicht das Leveln oder die Geschichte, ich möchte vor allem möglichst schnell und einfach (effizient) das Maximal-Level erreichen, die Levelphase ist ein bedauerliches Hindernis auf dem Weg. Es fehlt etwas die "Würze," dass ich gerne Level.
      Ohne dieses "etwas" verlasse ich natürlich das Gebiet, sobald es nicht mehr "effizient" ist dort zu Leveln. Die Geschichte der Zone, und Überleitungen in weitere, sind da recht egal.
      Anastar
      am 12. Mai 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Wie wäre es denn mit Skalierenden Levelgebieten, wie in GW2 ?
      So schlimm find ich das gar nicht, hab auch ne Zeitlang GW2 gespielt und fand das zwar am Anfang gewöhnungsbedürftig, aber nicht sonderlich schlimm.

      Derulu
      am 13. Mai 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Viele wollen das nicht und spielen genau deshalb kein GW2 (mehr).

      Aber so ähnlich, wenn auch abgeschwächt und abgeändert, soll es ja nach Hazzikostas vorläufigen Ideen, ja laufen - Gebiete werden inberhalb einer bestimmten, festgelegten Level-Range auf das Spielerlevel skaliert
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1195174
World of Warcraft
WoW: "Der Level-Prozess ist kaputt" - das sagt Entwickler Ion Hazzikostas
In einem Stream sprach WoW-Entwickler Ion Hazzikostas mit Jesse Cox über die neuesten Updates in der Legion-Beta. Aber auch einige andere Probleme in World of Warcraft wurden angesprochen wie etwa der Level-Prozess. Demnach sind sich die Entwickler bei Blizzard bewusst, dass der Stufenaufstieg viel zu schnell geht und viel zu einfach geworden ist. Es muss sich etwas ändern.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Level-Prozess-Blizzard-1195174/
12.05.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/11/PCGH-WoW-Benchchar_Pandamar_goes_Level_90-pcgh_b2teaser_169.jpg
news