• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Nobbie
      02.02.2016 00:01 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Bazzilus
      am 02. Februar 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich spiele momentan ohne eine einzige Glyphe gesockelt zu haben. Das Glyphensystem kann meiner Meinung nach komplett aus dem Spiel entfernt werden.
      BlackSun84
      am 02. Februar 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Die geringen Glyphen mag ich gerne behalten, diese bieten nette Spielereien.
      LoveThisGame
      am 02. Februar 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich weiß nicht wie manche sich an solch ziemlich belanglosen Änderungen so aufgeilen können.

      Mir persönlich ist das völlig egal ob die "großen" Glyphen in Skills oder Artefakt Talente umgewandelt werden, Hauptsache der Char behält den Effekt.

      Ob kosmetische Glyphen nun der Inschriftler herstellt oder ob World Drop daraus werden ist mir auch nicht wichtig.

      Denn das waren für mich beides nie Gründe den Inschriftler Beruf auszuüben.

      Viel interessanter waren für mich dabei stets die sehr starken Dunkelmondtrinkets, besonders zum Start eines Addons gab es keine besseren pre-Raid Trinkets für sehr viele Klassen, um nicht zu sagen für alle.

      Diesen Nutzen wird man weiterhin haben, hinzu kommen aller Voraussicht nach noch Raid Buffs in Form dieser Runen als nützliche Gebrauchsgüter die man herstellen kann.

      Daher denke ich kann man es mit der künstlichen Aufregung auch übertreiben.

      Mich persönlich stören diese Änderungen überhaupt nicht.
      SoulCreek
      am 02. Februar 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      In zwei Addons werden die Glyphen unter neuem Namen und überarbeitetem Interface wieder integriert und als DAS Killer-Feature itself beworben! Wundern würde es mich nicht!
      Golddieb
      am 02. Februar 2016
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Leute, ihr versteht das alles ganz falsch. Die Inschriftler stellen selbstverständlich auch diese Bücher her und werfen sie per Zeppo oder Flugmount über der Welt ab. "Killed by book" ist ein neues Achievement.^^
      Girderia
      am 02. Februar 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      das scheint mir eine erstaunlich schlüssige these zu sein.
      Maik151180
      am 02. Februar 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich finds einfach nur bescheiden, Inschriftler ist somit fürn Eimer und bei meinem Frostmage die Erheblichen Glyphen zu entfernen ist einfach nur sch....
      Wenn es weiter so geht kann Blizz einfach alle Berufe streichen, max 2 fähigkeiten pro Klasse und dann können das auch 4 Jährige spielen, zack neue Zielgruppe.
      Alles was mich an diesem Spiel seit Jahren reizt wird schritt für schritt entfernt.
      Berufe die man über Monate oder viel viel Gold Leveln mußte hat man jetzt in 1h auf max. leider kann man aber jetzt auch nicht mehr so viel mit den Berufen anfangen. Die Berufsbonis sind weg, das man mal nen Sockelstein braucht ist Glück, Verzauberungen nur noch auf 4 Teile bald vielleicht auch nur noch auf eins oder ganz weg.
      Das einzige was man seit WoD noch machen kann ist Raiden u. Twinks leveln und das wird mit Legion auch nicht besser. Am anfang wirds toll und nach 1 Monat kennt man alles und die Luft ist raus, farmen brauch man ja nicht mehr weil Berufe für´n Ar... , Raid Clear, naja Twinken wir halt wieder oder lassens ganz sein.
      Ich glaube aber das das immer weiter echtzen nach neuen Spielern, Blizz die Stammspieler kosten wird und genau das das Spiel sterben lässt.
      Ich habe als ich WoW für mich entdeckt hatte ca. 12 Monate gebraucht um mich komplett ins Spiel einzufinden, dass heißt meinen Char so einzustellen das ich gut mit dem zurecht komme das ich genug schaden mache, das ich weis was alle zauber, glyphen, Talente, Berufe machen und können, hochleveln, equip farmen.
      Heut kann ich all das in 1 Woche, somit ist alles das was Spieler gefesselt hat, weg.
      PS.: Es soll sich niemand angegriffen fühlen, dieser Kommentar spiegelt nur meinen eigenes Empfinden wieder.
      Derulu
      am 02. Februar 2016
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      ZITAT:
      "farmen brauch man ja nicht mehr weil Berufe für´n Ar.."


      Also Berufe werden ziemlich überarbeitet. Und Vantus-Runen dürften Inschriftlern mehr Nutzen bringen, als Glyphen jetzt, die jeder exakt 1* und dann nie wieder braucht, während die Vantus-Runen verbraucht werden und somit jede Woche aufs Neue unzählige davon gebraucht werden könnten
      Girderia
      am 02. Februar 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      prinzipiell stimme ich dir absolut zu, beim vz täuscht dich allerdings deine wahrnehmung.
      früher konnte man 6 teile verzaubern (vz spezifische ring vz mal aussern vor), heute 5 teile, das ist nicht wirklich ein großer unterschied.
      denn hosen, schulter, helm hatten mit vz nicht wirklich was zu tun, konnte man auch nicht immer, gerade die helm vz war nur sehr kurz im spiel.
      aber prinzipiell hast du recht, die mechaniken werden, spielglobal betrachtet, immer langweiliger.
      Girderia
      am 02. Februar 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      die ersten features aus dem glyphen system verschwandens chon bevor es überhaupt auf die live server kam. danach wurde das system nach und nach immer weiter kastriert.
      es jetzt vollständig zu entfernen ist nur konsequent.

      früher war es mal so: ein kleines feature kam auf die server. das wurde dann nach und anch ausgebaut, bist es schließlich zu einer eigenen tollen mechanik wurde.

      heute nimmt man sich viel vor, macht die hälfte, und laässt es dann anch und nach verschwinden.

      findet das (ausser den entwicklern, oder vielleicht sogar nur den aktionären) irgendjemand toll?

      ach ja, und dass die inschriftler sich da ziemlich verarscht vorkommen kann ich durchaus nachvollziehen, bin mal gespannt wie der beruf letztlich in legion aussehen wird. wenn es tatsächlich nur die trinkets und kosmetische glyphen sind, sagt meine kristall kugel schonmal das entfernen dieses berufs nach legion voraus.
      Derulu
      am 02. Februar 2016
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Ich hab dir noch ein Beispiel aus der Alpha gepostet - vll. macht das klarer, warum so viele Dataminer davon ausgehen, dass das der Inschriftler kriegt ("lernbar", also Rezept; , "Reagenzien: Pigment", dieses Reagenz wird durch " Milling" von "Herbs" erzeugt) bzw., dass die wie im Interview erwähnt, wenn sie denn kommen, vom Inschriftler gemacht werden.
      Wäre wohl auch fetzen-dämlich, dem Inschriftler fast alles einfach wegzustreichen, ohne Ersatz und den anderen alles zu lassen, ja teilweise sogar mehr zu geben zu ihrem Beruf.

      Das Ding ist schon ein bisschen weiter, als bloß im Status der "Idee".
      Girderia
      am 02. Februar 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      du scheinst mich nicht zu verstehen derulu. in der alpha gabs die runen in der spielematrix, ok. es gab da aber noch nicht die idee vom inschriftler soweit ich weiß. ergo können idee rune und idee inschriftler auch nicht miteinander verknüpft worden sein. was wiederum heißt dass rune nichts mit inschriftler zu tun hatte. ich hoffe ich konnte es jetzt verständlicher ausdrücken.

      zum zweiten punkt: du bist schon so lange dabei, dass du mit sicherheit weißt dass höchstens 5% der entwickler ideen es wirklich ins spiel schaffen. erst recht wenn (und so verstehe ich den text) diese rune bis dato tatsächlich nur als idee existiert.

      wenn du jetzt noch nicht verstehst was ich meine werfe ich das handtuch, dann bin ich wohl in der tat zu dumm zum erklären.
      Derulu
      am 02. Februar 2016
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Diese "Runen" für Schlachtzüge (+X bei Boss Y) die sind sehr wohl für den Inschriftler vorgesehen (siehe auch das, was Katamarii zitiert hat), bloß ist der Beruf selbst aktuell noch gar nicht implementiert.

      Bsp. Vantus-Rune, inkl. "benötigter Reagenzien" (Pigment klingt doch sehr nach Inschriftenkunde, oder?) zur Herstellung:
      http://legion.wowhead.com/spell=192809/vantus-rune-raid-boss-02-rank-1
      Girderia
      am 02. Februar 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      und was genau möchtest du mir damit sagen? die alpha runen sind nicht inschriftenkunde, diese "strings" wurden nur bei aktivierung dem beruf zugewiesen.
      Derulu
      am 02. Februar 2016
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      " wenn es tatsächlich nur die trinkets und kosmetische glyphen sind, sagt meine kristall kugel schonmal das entfernen dieses berufs nach legion voraus."


      Die Strings zu den Vantus-Runen, sind schon seit dem ersten Alpha-Built integriert
      Kartamus
      am 02. Februar 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Glyphen benutze ich nur, weil der Skillguide einer Charakterklasse mir das sagt.
      Maik151180
      am 02. Februar 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Und Equip auch und die Zauber, Talente, auch ?
      Isarina
      am 02. Februar 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich werde die Glyphen nicht vermissen mir fehlen bis heute die geringen Glyphen weil sie auf meinen Server für 400 Gold und mehr verkauft werden und mir das einfach zu teuer ist . ^^
      erigon
      am 01. Februar 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      und wofür brauche ich den beruf dann noch inschrieftenkunde
      LoveThisGame
      am 02. Februar 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "und wofür brauche ich den beruf dann noch inschrieftenkunde"


      Also mein voraussichtlicher Mainchar ist Inschriftenkundler und Lederer.

      Was ich daher mit dem Inschriftenkunde Beruf anfange weiß ich schon, mir ein sehr gutes Trinket herstellen und eventuell irgendwann im späteren Verlauf meinen Twinks das ein oder andere Trinket herstellen oder das ein oder andere Trinket verkaufen.

      In der Vergangenheit trug ich die Dunkelmondkarten teilweise noch im zweiten Raid Tier eines Addons, weil diese Trinkets eben sehr stark waren.

      Mir persönlich reicht das als Sinn für den Beruf.

      Nicht anders wird das beim Lederer Beruf aussehen, nur eben mit anderen Slots.
      Girderia
      am 02. Februar 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      tja katamarii, viel text, wenig aussage.
      das schlüsselwort ist hierbei nämlich das wort "idee" (6. zeile von unten bei mir).
      von genauer darüber nachdenken, ode rgar ausarbeiten, steht da nichts. von programmieren schon gar nicht.
      Katamarii
      am 01. Februar 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "WoW Legion: Berufe - Inschriftenkunde

      Handwerker dieses Berufs müssen nun ganz stark sein: In Legion werden Große Glyphen ersatzlos gestrichen. Viele ihrer Effekte wandern in die neuen Klassen- und Waffentalente. Stattdessen setzt Blizzard beim Inschriftenkundler auf geringere Glyphen (mit ausschließlich kosmetischen Effekten) und auf die beliebten Dunkelmondkarten. Diese werden wie immer in sehr starke Schmuckstücke eingetauscht, die vor allem zu Beginn der Erweiterung andere Beute ausstechen dürften. Ob sich der Dunkelmond-Schmuck per Obliterium aufwerten lässt, ist dabei noch nicht bekannt. Blizzard gibt aber zu, dass sich der Beruf ohne Erhebliche Glyphen "unvollständig anfühlt." Die Idee der Entwickler als Wiedergutmachung: Runen, die für einen ganzen Schlachtzug eine Woche lang einen Vorteil gegen einen bestimmten Boss bringen. Als Beispiel nannte Lead Content Designer Cory Stockton im Interview einen Heilungseffekt über Zeit, wenn die Lebenspunkte des Boss unter einen bestimmten Prozentwert fallen. Das kommt zwar Casual-Schlachtzügen entgegen, ihren Hass-Boss zu bezwingen, andererseits könnte es Bosse auch zu einfach machen oder das Gefühl erzeugen, "ohne Rune ginge es nicht."
      "




      http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/Legion-Berufe-1182500/
      Shinta
      am 01. Februar 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich bin noch sehr unschlüssig was ich von dem neuen Glyphensystem halten soll. Ich hab große Bedenken das liebgewonnene Funktionen und Änderungen an den Talenten dadurch wegfallen
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 08/2016 PC Games MMore 07/2016 PC Games 07/2016 PC Games Hardware 07/2016 play³ 07/2016 Games Aktuell 07/2016 XBG Games 03/2016
    PC Games 07/2016 PCGH Magazin 07/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1184947
World of Warcraft
World of Warcraft: Neue Legion-Folianten lehren Glyphen für kosmetische Zwecke
In der nächsten Erweiterung World of Warcraft Legion wird das Glyphensystem komplett überarbeitet, und eine ganze Reihe der ehemaligen kosmetischen Glyphen werden auf diesem Weg zu Folianten. Hier die aktuelle Übersicht.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Legion-Folianten-lehren-Glyphen-fuer-kosmetische-Zwecke-1184947/
02.02.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/02/wow_fanart_tree_of_life_by_unidcolor-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,news
news