• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Nobbie
      06.09.2016 00:01 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Thyral0n
      am 07. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Legion übertrifft meine Erwartungen bislang bei weitem. So viel zu tun, so viel zu entdecken. Ich habe zwar sehr viel Vorwissen, da ich aufm Betarealm zwei 110er hatte, allerdings macht mir das Addon trotzdem noch immer sehr viel Spaß.

      Heute fängt die zweite Mythic ID an, mal sehen was man so ergattern kann *g.

      Der Wechsel von meinem Retri zu meinem Outlaw Rogue war auch nur gut. :3
      Vanord
      am 07. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich empfinde die Spieler Zahlen nicht so.
      Arrclyde
      am 07. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich denke das interpretieren der aktuelle Spielerzahlen ist sehr Sichtweisen bzw. Standpunkt orientiert. Schließlich haben sie keine Konkreten Zahlen genannt, so bleibt uns nur das "Es sind soooooo viele, ehrlich" und das wundern wenn der eigene Server, der zu Anfang WoD so voll erschien nun irgendwie leer zu sein scheint.

      Vor allem jetzt fällt das wieder mehr auf. Zu WoD haben alle ganz allein in ihrer Garni gesessen. Jetzt trifft man andere Spieler in den Class-Orderhalls und in Dalaran. Und Dalaran ist wieder eine Stadt wo beide Fraktionen zusammen ihren Anlaufpunkt haben.
      Arcania
      am 07. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Danke für das löschen meines Kommentares. Mir war nicht klar das man hier kein Zitat unserer Bundeskanzlerin posten darf. Schon lustig hier...
      Arcania
      am 07. September 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ist es wirklich so schwer den Unterschied zwischen "konkret" und "undefiniert" zu verstehen?
      Aber lassen wir das. Entweder kannst oder willst du es nicht verstehen. Lösche die Unterhaltung hier einfach. Ich denk mir meinen Teil und das Thema ist erledigt.
      Derulu
      am 07. September 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Und da ist er schon, der zweite Grund warum es wohl gelöscht wurde - gar nicht mal so unerwartet, dass der auftaucht.
      Arcania
      am 07. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mal daran gedacht das du den Zusammenhang einfach nicht verstanden hast?

      Aber da ich ja ein hilfsbereiter Mensch bin erkläre ich ihn dir gerne.
      Der Zusammenhang ist der, das beide Aussagen die selbe Aussagekraft haben. Nämlich gar keine.
      Derulu
      am 07. September 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Unpassende Assoziationen hervorrufen zu wollen ist nunmal eben unpassend
      Rasgaar
      am 06. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Untoter / Banshee Vol'jin ?
      Azerak
      am 07. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Haben hier einige das Cinematic im Thronsaal nicht gesehen?
      Wenn er dort nicht gestorben ist, ist das Cinematic total daneben. Denn sterben tut er darin 100%ig.
      Ihn auferstehen lassen und die Horde als ein nach Rache lüsterndes, wackeliges Konstrukt hinterlassen wäre auch einfach nur dämlich.
      Rasgaar
      am 06. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hoffe schon, dass da noch etwas kommt. Die Allianz hat mit Varian zwar auch einen Anführer verloren, aber der ist wenigstens anständig gegangen in einem epischen Kampf und ein paar Meter vor Gul'dan. Da sähe Vol'jin's Tod schon eher mager aus, wenn er dann wirklich so gehen musste.

      Es sah für mich im Video schon auch so aus, als wäre er hinüber.
      Aber wie gesagt, als Untoter oder von mir aus als Loa, könnte ich mir schon vorstellen, dass er noch mal auftaucht.

      Sylvanas tauscht einfach den Körper mit einem anderen toten Troll aus und verbrennt diesen anstelle Vol'Jins. Und danach übergibt sie den ehemaligen Kriegshäuptling in die Hände der Apotheker oder der Val'kyren ...
      Balaur
      am 06. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      -GASH- Wo sah man das wirklich er auf dem Scheiterhaufen lag?

      Dennoch ist noch ziemlich viel offen in diesem Kontext Allein schon die Frage was Sylvanas überhaupt vor hat. Nach dem Wohl der Horde gehts ihr wohl nur Oberflächlich.
      -GASH-
      am 06. September 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @ Balaur:

      ZITAT:
      "Wobei die Frage immernoch im Raum bleibt ob er denn wirklcih Tot ist.. Klar die Wunde sah im Cinematik nicht gut aus mit der Teufelsmagie etc.. aber im gegensatz zum explodierenden Varian sah man ihn nicht direkt Tot."


      Er liegt brennend auf dem Scheiterhaufen. Wie viel toter kann man denn noch aussehen?
      hockomat
      am 06. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Man sah ihn sterben und danach alle am Scheiterhaufen stehen also für mich sah das schon nach tot aus. Wenn durch ein Ritual was ich mir aber auch nicht vorstellen kann weil dann das mimimi der Allianz so groß wäre das ja nur ihr geliebter Varian dran glauben musste. Aber man wird sehen
      BadboyHeroGirl
      am 06. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Balaur vergiss nicht voljin ist ein troll und es giebt Rituale ein toten Troll wieder zubeleben (nicht als untoter) wie aus einer questreihe in tausendnadeln erfahren haben ;D
      Balaur
      am 06. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wobei die Frage immernoch im Raum bleibt ob er denn wirklcih Tot ist.. Klar die Wunde sah im Cinematik nicht gut aus mit der Teufelsmagie etc.. aber im gegensatz zum explodierenden Varian sah man ihn nicht direkt Tot.

      Und das ganze mit Sylvanas wirkt für mich eher wie eine Farce die nicht gut ausgehen würde wenn es so bleibt. Also wer bleibt dann noch wenn Voljn nicht zurückkommt? Lor themar? Baime? Galwix? hm alles nicht so das wahre.. Thrall zurück bezweifel ich stark.. Vllt ja Hochlord Saurfang..Aber er ist mehr Krieger als Anführer.. Oder am Ende kommt Jaina Prachtmehr als Kriegshäuptling.
      Derulu
      am 06. September 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Wie wär es mit "Loa Vol'jin"? Vor allem Schattenjäger - und Vol'jin war ja einer - , haben einige Loa, die keine Tiermanifestation haben

      Banshee klappt auf jeden Fall nicht, Banshees sind immer weiblich (auch wenn uns Marvel bei den X-Men was anderes erzählen will), stammen sie doch aus der keltischen Mythologie und die Übersetzung aus dem irisch-gälischen ist sowas wie "Frau aus den Hügeln".
      Arcania
      am 06. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Die augenblicklichen Zahlen gleichzeitig aktiver Spieler sind "riesig" und besser als in den vergangenen Jahren - man musste bei der Datenanalyse "dreimal hinschauen"!"

      Wir schaffen das!
      HugoBoss24
      am 06. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      das skalierungssystem finde ich gut und schlecht gleichzeitig. zum leveln und questen finde ich es super weil ich eben die gebiete wechseln kann wie ich möchte und vor allem weil ich gebiete abschliessen kann ohne graue und grüne quests. würde mir das system in der hinsicht für alle anderen vorherigen welten und gebiete auch wünschen.
      auf maximallevel finde ich es aber dann irgendwie doof weil man sich nicht stärker vorkommt als vor maximallevel. klar das wird sich mit höherem itemlevel auch wieder ändern aber beim farmen von erz nervt es mich ein wenig.
      MrMarc
      am 06. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Moin Hogo,

      Als ich mit dem Heal monk um die ilvl 800 war ( mit lvl 110) ; hab ich richtig lang gebraucht für ein normales mob. Jetzt mit ilvl 840 ca geht es relativ gut. Dazu kommt noch das mein schaden durch jeden Upgradepunkt (in meine Waffe) mehr schaden macht und leben gibt.

      Also hebelt blizz deine Bedenken aus. (Hatte aber auch diese Bedenken ^^)
      Mindphlux
      am 05. September 2016
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Schwächere Spielerzahlen als in den letzten paar Jahren waren ja auch kaum möglich. Dass zu einem Addon anfangs wieder viele Spieler, wie auch ich selber, bei WoW rein schauen, überrascht ja nicht wirklich. November Dezember wird entscheidend, ob die Spieler auch da bleiben.

      Egal, wie sehr es in den Jahren mit WoW bergab ging. Größter Schwachpunkt war, ist und bleibt die Community für mich. Obwohl ich das leider inzwischen auch auf sämtliche anderen MMORPGs übertragen muss. Ich hab schon fast Schiss davor, mir eine Random Gruppe für ein Dungeon zu suchen, weil ich befürchte, dass da nach kurzer Zeit wieder geflamed, mit erhabenen Dmg- bzw. Gearscorezahlen um sich geschmissen wird, erwähnt wird, "wie schei$e doch alle andren in der Gruppe sind" um dann, wie gemein hin üblich, Heiler und Tanks reihenweise die Gruppe verlassen. Viele Spieler bringen mir wenig, wenn diese alle kein MMORPG taugliches Benehmen mehr an den Tag legen.

      Legion finde ich, was Optik und Sound angeht, sehr ansprechend. Die Gebiete wirken teilweise sehr weit und groß. Reitet man über einen Gebirgspass, dann kommt man sich fast schon allein und absolut weit vom Schuss vor. Das meine ich wirklich positiv. Eine große Welt zum entdecken, ohne Flugmount.
      Questen ist halt questen. Kleine Hubs mit 3-5 Quests. Nichts wildes, erfüllt halt seinen Zweck.
      Legion wirkt auf mich so ein wenig wie der Versuch eines "Best of WoW" Viele Dinge kommen mir sehr vertraut vor. Gebiete, Mobs, oder Musik, welche sehr stark an alte Themen erinnert. Auch Dalaran wieder als neue alte Hauptstadt zu bringen, Genial, oder dreist? Aber, das war halt die Hauptstadt, als WoW sich auf dem Höhepunkt befand. Damit wollte man sicher auch wieder Leute ködern.

      Blizzard hat sich auch mit dieser Erweiterung wieder bei anderen Spielen bedient. Das erkennt man sehr deutlich.

      Ich bin jetzt knapp Level 109. Ich denke, Mittwoch sollte ich 110 sein. Dann stellt sich langsam heraus, ob die Ordenshalle, Die Artefaktwaffe und sonstiger Content eher langweilige und frustrierende Langzeitbeschäftigung mit Tendenz zum leichten Grind ist, oder ob es tatsächlich Spaß bringt. Dailies runter rattern werde ich wohl nicht. Gruppeninhalte, das stellt sich bei mir wohl in den nächsten Tagen heraus. Bin schon gespannt, ob mein Abo in einen weiteren Monat geht.

      ..und über die riesigen Spielerzahlen unterhalten wir uns dann in einigen Monaten nochmal.

      -Mp
      Mindphlux
      am 06. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Arrclyde

      Das traurige an der Sache ist ja, dass ich tatsächlich nicht zu übertreiben, sondern einfach nur von meinen persönlichen Erfahrungen berichten brauche. Wie ich aber auch schrieb, betrifft das nicht nur WoW. Wildstar z.B. war im Gruppenspiel ganz besonders schlimm. Ich hatte tatsächlich eine einzige erfolgreich Instanz absolviert, bevor ich dann irgendwann völlig entnervt aufgab. Und ich habe vor allem auf kleinem Level mehrere Versuche unternommen, die low Lvl Inis zu bestreiten.

      Aber auch in WoW wurden die Dungeons 70-80% der Fälle mit anderen Spielern (meist Tanks/Heiler) beendet, als sie begonnen hatten. Das hat dann in meinen ganz persönlich Fall dazu geführt, dass ich das Kapitel WoW schon nach 3-4 Wochen nach jeweiligem Addon-Start wieder beendet hatte.
      Meine Erfahrungen im Gruppenspiel sind, aufgrund längerer Abstinenz in WoW, eh auf ein Minimum gesunken in den letzten Jahren. Vielleicht hat sich das auch wieder gebessert.

      Ich empfand es damals eher als Trend, weniger als persönliches Pech. Ich kann mich noch daran erinnern, wie ich mich genau zu diesen Vorfällen,( 4 von 5 Inis mit leavern etc.), im Gildenchat geäußert hatte. Ich war zu jener Zeit schon recht erstaunt darüber, wie es möglich sein kann, kaum noch ein Dungeon vernünftig in einer Tour durch zu spielen. Aufgrund immer weniger werdenden Gildis/Freunden im Spiel, war ich immer mehr auf Randoms angewiesen. Dadurch fiel das wohl noch wesentlich deutlicher ins Gewicht.


      -Mp.
      Mayestic
      am 06. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich tendiere eher dazu das die Spieler bleiben. Wir dürfen nicht vergessen das das Sommerloch auch zu Ende geht und es die Leute wieder in den Hütten hält.
      Daher wäre für mich eher interessant wie die Spielerzahlen 1 Jahr nach Release sind wenn wieder der Content abgegrast wurde und kein wirklich neuer in Sicht ist.

      Ich hab eben mal reingeschaut. Am 31.12.14 hatte ich scheinbar das letzte Mal Langeweile und habe ca. 2 Stunden WoW gespielt und stecke mit meinem Main noch in dieser WoD-Portal-Questreihe in den Verwüsteten Landen. Ich litt unter aktuter Amnesie bzw ich werde alt, ich hatte vergessen warum ich mit WoW aufgehört hatte. Nagut 2 Stunden später war mir wieder klar warum. Heute weiß ichs schon nicht mehr *lacht* und ich werde die Tage mal Legion installieren und mal schaun welche Klasse es diesmal sein soll. Keinen Bock auf Twinks.

      Einerseits bin ich LowBob vom feinsten und daher Jäger ( jaja ihr Pro-Gamer-Jäger (Mahoni-Chan) beschwert euch ruhig) aber der kann halt nur Damage, ich glaube ich wechsel mal die Fraktion und spiel iwie Schami, AngstblaseRuhestein, Mönch oder Dudu. Wobei der Dämonenjäger ist auch interessant nur bin ich einfach mal untalentiert was tanken angeht.
      Arrclyde
      am 06. September 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Naja..... die Aussage "Die augenblicklichen Zahlen gleichzeitig aktiver Spieler sind "riesig" und besser als in den vergangenen Jahren - man musste bei der Datenanalyse "dreimal hinschauen"!" ist natürlich irre präzise. Ohne Zahlen würde ich das jetzt einfach mal so hinnehmen... als Behauptung. Aber 5 Tage nach Start des Addons ist das auch für mich nicht sonderlich überraschend. Wäre die Zahl allerdings auf 10 Mio. hochgeschossen hätte Blizzard mit Sicherheit etwas konkreteres verkündet. So sieht das eher so aus wie "durch die lange Content Pause sind die Zahlen auf eine Million zurückgegangen und jetzt beim Start hat sich die Zahl VERFÜNFFACHT" Extremes Beispiel, aber ich glaube ihr wisst was ich meine.

      ZITAT:
      "Größter Schwachpunkt war, ist und bleibt die Community für mich. Obwohl ich das leider inzwischen auch auf sämtliche anderen MMORPGs übertragen muss. Ich hab schon fast Schiss davor, mir eine Random Gruppe für ein Dungeon zu suchen, weil ich befürchte, dass da nach kurzer Zeit wieder geflamed, mit erhabenen Dmg- bzw. Gearscorezahlen um sich geschmissen wird, erwähnt wird, "wie schei$e doch alle andren in der Gruppe sind" um dann, wie gemein hin üblich, Heiler und Tanks reihenweise die Gruppe verlassen."


      Du hast aber immer Pech wa? Was ist das für ein komischer Realmpool in dem du spielst?
      Mal ernsthaft, das sind Dinge die ich immer nur als übertriebene Geschichten in Foren gelesen habe. So viel Pech hatte ich im Random-Tool noch nie. Weder in Wrath, noch Cata, noch Mop, noch WoD. Gut da habe ich auch nur 3 Monate in die Erweiterung gespielt. Aber ich habe bis auf zwei drei Ausnahmen immer nur nette Gruppen gehabt.
      projectNeo
      am 06. September 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ja Legion ist eine Art Best of WoW. Bin ähnlich weit wie du (108) und auch zufrieden. Allerdings habe ich nicht mehr oder weniger Probleme mit der Community als zu Classic.
      5er Inis über das LFG Tool laufen meist störungsfrei, sprich ohne irgendetwas zu sagen. Wenn wirklich einer dauerhaft failt, dann wird das gesagt - meistens wird er gekickt. Das war bei Classic viel schlimmer, der Spieler hatte dann auf dem Realm schwerer KArten überhaupt ne Gruppe wieder zu finden. Und in WoD war es in Mythischen Inis eigentlich auch okay, da lief es ja nicht direkt über die automatische Suche.
      Avisto
      am 05. September 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      LOL, wust ichs doch, hat ja nicht lange gedauert bis Blizz wieder ideen von anderen Spielen übernimmt, hab nichts anderes erwartet von Blizz.
      bekommen ja sonst nix mehr auf die reihe, wie sagt man so schön, besser gut geklaut als schlecht nachgemacht, siehe Diablo 3 geht nur noch bergab, ich weis noch als das ADDON rauskam, da las man so um die 3000-4000 offene Spiele, bei schamützel und Rifts, jetzt kommen nicht mal mehr 100 zusammen, und das am WE.
      Annovella
      am 07. September 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Bei allem Respekt, ich musste nach drei Zeilen abbrechen deinen Text zu lesen. Inhaltlich wie vom Satzbau her ein Kauderwelsch.
      Im Übrigen: Du siehst innerhalb 3 Stunden 10 Spieler? Schwimmst irgendwo im Meer oder bist auf einem toten Server (was es eigentlich nicht mehr gibt)? Bei mir ist es eher so: Egal wo ich mich auf den verherrten Inseln hinstelle: Ich sehe immer min. 10 Spieler. Und das zu jeder Zeit.
      Avisto
      am 07. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Letrobs
      dieses "geklaut" bezog sich nicht auf Diablo 3, und diese aussage 3 Mill Spieler in D3, is die selbe wie in WOW, und dann sieht man in 3 stunden 10 Spieler an einem vorbei Laufen, und wenn man dann fragt wo sind den die ganzen Spieler, heist es, sind grad alle in den INIs/raids u.s.w, naja, wers den glaubt, muss jeder selbst endscheiden, ich glaube nur das was ich mit meinen Augen seh, und wenn ich z.b. Guild Wars 2 Spiel, egal auf welcher map/karte seh ch Spieler ohne ende, jeden Tag wird z.b. Tequatel gelegt, Morgens/Mittags/Abends, und die realms sind immer voll, 150 Spieler auf dem Bildschirm, Silberwüste, Festungen 4mal halten/verteidigen, realms ebenfalls voll, naja, ich könnte noch lange so weiter schreiben/erzählen wie/was in Guild Wars so abgeht, aber das reicht mal vorerst.

      Wichtig is (egal wie hersteller ihre spiele verbessern) ihr habt wieder freude an WOW, und mich freud es ebenso, das mein ich erlich, also weiterhin viel freude und spass, bei was auch immer^^

      Letrobs
      am 06. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      mit ungefähr 3Mill Spielern in Diablo würde ich es nicht "bergab" nennen :/ und dieses "geklaut" hat iwie keinen Sinn D:
      BoP78
      am 06. September 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      falke1511
      am 06. September 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Immer diese Leute die meinen Entwickler von Spielen müssten jedesmal die Glühbirne neu erfinden.

      Annovella
      am 06. September 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      K.
      Derulu
      am 05. September 2016
      Moderator
      Kommentar wurde 6x gebufft



      Hikarukun
      am 05. September 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "die augenblicklichen Zahlen gleichzeitig aktiver Spieler sind "riesig" "


      Wie ungewöhnlich bei einem addon start

      ZITAT:
      " Das Team kann keinen Kommentar dazu abgeben, ob wir das Letzte von Vol'jin gesehen haben! "


      Bedeutet er bekommt zu 99,998% ein "comeback"
      Varoz
      am 05. September 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Leider offenbaren sich aber auch viele grobe Designfehler in manchen Dingen, das neue Ehresystem ist zb ein Schlag ins Gesicht für jeden PvPler, im BG gibt es nicht nur total selten, sondern auch total nutzloses 805er Gear, als Belohnung, meisten sind aber eher so tolle items wie Lachs, oder Hurtigkeitstränke in der Kiste, ganz zu schweigen von der vielen Artefaktmacht die es für 20min BGs gibt in denen man alles gegeben hat, aber am Ende verliert, ganze 5 Aretfaktmacht, FÜNF!!
      Da Gear nur noch Itemlevel Abhängig ist ist jeder PvP Spieler gezwungen das beste pve Gear zu farmen, BGs sind in der jetzigen Daseinsform absolut nutzlos, außer für den ewigen Grind um endlich mal die Talente freizuschalten, wobei es in den PvP Weltquests viel mehr Ehre für die beanspruchte Zeit gibt.

      Für PvEler sicher eins der besten Addons, für PvP Spieler das bisher schlechteste.
      Letrobs
      am 06. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich spiele selber haufenweise PvP und endlich sagt das Gear nichts mehr aus, sondern hat mal mehr mit Skill zu tun, auch wenn manche Artefaktfähigkeiten recht OP sind, fühlt es sich dennoch seit Jahren endlich mal wieder anders an.
      Pandha
      am 06. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schau mal hier in den Buffed Artikel:
      http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/Legion-PvP-Ehre-Prestige-1167483/#a3

      Grundsätzlich heißt es, dass in PvP Ausrüstung kaum Verbesserung bringt (25ilvl ist in PvE eine Hausnummer - im PvP mit 2,5% Verbesserung so gut wie nichts). Man "muss" also nicht PvE farmen, um gut in PvP zu sein bzw. eine Chance in PvP zu haben. Viel wichtiger ist nun Skill und ggf. richtige PvP-Talent Wahl je nach Situation und Vorlieben!
      Derulu
      am 06. September 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      " damit ihr itemlevel steigt"


      Spieler gehen mit ca. 800 ins BG -> bekommen 805er -> gehen mit 805er ins BG -> bekommen 810er -> usw. (und Spieler machen zwischendurch die relativ fix gehenden PvP-Weltquests)
      So wäre das wohl irgendwie gedacht.

      ZITAT:
      "ist die droprate von pvp items in bgs gleich null, beim lose hab ich nie was bekommen und bei bisher ca 15 wins 1 ganzes item, wow."


      Ich kann dir ja mal meine Erfahrung nennen: 7 "Normal"-Instanzen (als Gegenstück zum unrated BG) bisher -> ca. 3,5-4h "Wartezeit", dass mal was aufgeht (als DD), 3 Items die besser waren, als das, was ich beim Questen bekommen haben. Ist das tatsächlich so viel schneller, zumindest für Leute, die nicht mit fixer Gruppe gehen, ich hab da echt keine Erfahrung? (der tatsächlich schnellste Weg für beide dürften da tatsächlich erstmal Berufsitems und dann Weltquests sein, so denn die passenden gerade verfügbar sind)

      Nur um das klarzustellen: Ich versteh schon was du meinst (zB., dass es schon mal schneller ging, sich irgendwie auszurüsten), ich versuche da gerade nur, die von dir aufkommenden Fragen "was das soll" mit dem zu beantworten, wie Blizzard das begründet bzw. was sie sagen, dass sie die sich gedacht haben dabei.
      Varoz
      am 06. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Derulu
      Ich spiele auch pve und pvp und hatte nie ein Problem pvp equip zu farmen, das ging immer schnell und war nicht wirklich eine Hürde, jetzt ist es aber schon eine Hürde für reine pvp Spieler, da sie um bessere items zu bekommen, erstmal inis (normal, hc, myth) farmen müssen damit ihr itemlevel steigt, da sie sonst nur crapgear bekommen und 2. ist die droprate von pvp items in bgs gleich null, beim lose hab ich nie was bekommen und bei bisher ca 15 wins 1 ganzes item, wow...

      hockomat
      am 06. September 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ja es skaliert mit dem itlvl ist bei den worldquest Kisten ebenso
      Derulu
      am 06. September 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Damit sich pveler nicht in bgs ausrüsten gab es früher mal abhärtung und später pvp macht auf den pvp items, warum wurde das abgeschafft?"


      Damit auch Leute PvP spielen können, die nicht ständig PvP spielen und diese nicht von vornherein, nicht bloß durch den "Skill", sondern auch noch zusätzlich durch eine riesige Ausrüstungslücke "Opfer" sind, frustriert raus gehen und niemals wieder PvP auch nur anfassen. Das solltest du als PvP-Spieler auch bemerkt haben, die Spieler die PvP machen wurden zuletzt noch schneller weniger als die Gesamtspieler (und weil die Gruppe auch noch deutlich kleiner ist, merkt man weniger Spieler auch weitaus deutlicher) , weil mit mit doppelter "Lücke" auch kein Nachwuchs nach kommt, weil von vornherein absolut chancenlos sein, das will nun mal keiner. Die Talente, die machen viel weniger Unterschied als das Gear das es vorher gab (und der jetzt mit dem neuen System auf maximal 9% an Werten begrenzt ist - und das auch nur, wenn man jemanden, der völlig blank ins PvP geht, der also automatisch auf Itemlevel 800 gestellt ist, mit jemandem vergleicht der Full 890er equipt ist)

      ZITAT:
      "aber dafür werden die talente getrennt, wo liegt da der sinn?"


      Dass das eine nicht mehr unter dem Balancing des anderen leiden muss, sondern man bestimmte Dinge getrennt balancen kann (und damit Spieler auch im PvP einen "Fortschritt", eine "Charakterentwicklung", eine "Aufgabe", ein "Ziel" abseits von Wertungen, die viele noch dazu auf zulässigem Weg niemals erreichen werden, haben). Genau darum werden auch die Werte im PvP jetzt "normalisiert" und diese nur noch anhand des Itemlevels und nicht anhand der auf der Ausrüstung vorhandenen Werte bestimmt.


      Ob es der Weisheit letzter Schluss ist, ist eine andere Frage, es ist jetzt zumindest mal ein (weiterer aber erstmals auch wirklich größerer) Versuch, den Ein- und Umstieg (sowohl in die eine, als auch in die andere Richtung) zu vereinfachen und zumindest ein erster Schritt dahingehend, PvP- und PvE-Balancing zu trennen.
      Varoz
      am 06. September 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Damit sich pveler nicht in bgs ausrüsten gab es früher mal abhärtung und später pvp macht auf den pvp items, warum wurde das abgeschafft?
      jetzt wird pve und pvp ausrüstungsmäßig zusammen gepackt, aber dafür werden die talente getrennt, wo liegt da der sinn?
      HugoBoss24
      am 06. September 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Annovella hat hier recht und dadurch derulu nnurnoch teilweise. die belohnungen scheinen sich an deinem itemlevel zu orientieren. mein krieger da als tank gespielt hat keinerlei wartezeiten für instanzen was natürlich folglich in nem höheren itemlevel endet, aktuel 835. und die belohnungen in nem bg die tatsächlich bissel selten sind entsprechen meinem aktuellen itemlevel.
      Annovella
      am 06. September 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Soweit ich weiß sind die Itembelohnungen abhängig vom Gear bzw. Ehrenlevel. Einige aus meinem Raid machen bewusst PvP, weil es dort starke 840er Items gibt. Scheinst also was falsch zu machen oder noch nicht genug gespielt zu haben.
      Derulu
      am 05. September 2016
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Du, das mit dem Loot aus den Kisten ist wohl durchaus Absicht so - PvP soll nicht der "einfachste" aber vor allem nicht der mit Abstand schnellste Weg sein, sich auszurüsten (das gilt vor allem für "Optimierer" im PvEler), vor allem weil so ein durchschnittliches BG dann doch (zumindest jetzt am Addonbeginn) schneller rum (und vor allem auf!) geht als so eine durchschnittliche Instanz und man sonst in weniger Zeit, mehr "gute" Items kriegen würde als durch Instanzen/Worldquests/usw., was wiederum Massen und Massen an "Optimiereren" und vermeintlichen Optimierern ins PvP schwemmen würde, weil sie ja dazu "gezwungen" werden.

      (aus einem ähnlichen Grund wurde übrigens grade per Hotfix die Erfahrung reduziert, die man beim Leveln über PvP bekommt)
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1206888
World of Warcraft
WoW: Legion - Die aktuellen Spielerzahlen sind "riesig", kein Kommentar zu Vol'jin!
Während der just beendeten PAX West fand bei Twitch ein Livestream mit einem Entwickler-Update zum nächsten Kapitel der aktuellen Erweiterung World of Warcraft Legion statt. Neben Infos zum Kharazan-Patch 7.1 gab es auch ein paar interessante Infos zum Launch und zur Entwicklung von Legion, die wir hier für euch zusammengefasst haben.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Legion-Die-aktuellen-Spielerzahlen-sind-riesig-kein-Kommentar-zu-Voljin-1206888/
06.09.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/09/wow_karazhan_chess_01-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,video
news