• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • DennisHofmann
      02.10.2016 01:01 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      BadboyHeroGirl
      am 03. Oktober 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      die preise werden erst wieder richtig fallen sobald man fliegen kann
      zampata
      am 03. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      eben
      Kromara@Durotan
      am 03. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die hohen Preise, gerade für die Sternlichtrose, ergeben sich einfach durch Ihre Seltenheit. Erstens muss man Glück haben überhaupt mal ne Rose zu finden, da das Gebiet durchgehend überfarmt ist, und dann ist da auch immer nur eine Pflanze drinn, wenn überhaupt. Wer noch nicht Rang 3 hat, bekommt oft genug nur Müll raus.

      Für eine Flask braucht man 7 Rosen. Daher finde ich die Preise durchaus verständlich.
      Teydn
      am 03. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wobei ich sagen muss es gibt kein Kraut welches öfter vorhanden ist als die Sternlichtrose, ich habe momentan eher bei den anderen Blumen Probleme diese zu finden und muss in die endlegensten Ecken der Gebiete.
      In keinem Addon ist es mir bisher passiert auf dem Hauptweg entlang durch eine komplette Zone zu laufen ohne auch nur eine einziges (!) Kraut zu ergattern, in Legion ist das allerdings auch unter der Woche frühmorgens die Regel.
      Die Sternlichtrose spawnt jedoch selbst in Gebieten wo eifrig gequestet wird.
      T-y-r-a-n-no
      am 02. Oktober 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Was ich daraus lese ist nur "Mimimimi ich sehe meinen Kräutersammel Beruf in Gefahr weil ich keine Kohle mehr damit machen kann wenn zu viele "farmen".
      Ob nun ein Bot oder Spieler in massen Anfangen Materialen zu farmen weil sie derzeit (Wie zu jedem neuen Addon Start) , lukrative ist, ist doch völlig normal.
      Wenn man sich mal die Preise im AH für Erze Kräuter oder Buff Materialien mal anschaut, Frage ich mich wie man diese zu solchen Preisen anbieten kann.
      Je mehr Leute Farmen (oder auch je mehr bots farmen) um so mehr Materialen stehen im AH zum verkauf zur Verfügung. Resultat die Spieler fangen an sich Gegenseitig zu unterbieten. Was Spieler mit wenig "Vermögen" nur zu gute kommt da diese sich dann auch mal das ein oder andere Buffood aus dem AH gönnen können. Ich sehe hier kein Problem dadurch außer das die Person die Versucht damit Gold zu scheffeln nun weniger anhäuft.
      Und wie man kennt regelt Nachfrage und Angebot die Preise.
      Wir befinden uns am Start eines Addons wo die Preise für neue Mats etc. immer anfänglich überdurchschnittlich teurer sind. In einem halben Jahr wird auch das Kräuter Sammeln und Erze abbauen etc. daher auch nicht mehr so Lukrativ sein wie jetzt.
      Kryos
      am 04. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bots zerstören die virtuelle Wirtschaft. Das ist kein mimimi das ist Fakt.
      erban
      am 02. Oktober 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ob's ein legitimer nolifer farmt oder ein bot kann mir egal sein - ändert meine Situation nicht. Problematischer sind die bot's in arena&rbg, die nach wie vor ihr unwesen treiben.
      Annovella
      am 02. Oktober 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Vor Feuerlande sind auch immer diverse Bots (einige mit Flyhack) unterwegs (https://www.youtube.com/watch?v=Ik71JF4T-jc).

      Finde die Preise im Übrigen für Kräuter, Pots und Flasks an Lächerlichkeit nicht zu überbieten. 200 g für ein Kraut, was ist los mit den WoW Spielern? Eine Frechheit.
      Annovella
      am 02. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das stimmt schon zampata. Viele aus meiner Gilde haben aber extra KK geskillt, weil es absolut langt nebenbei bei den Weltquests Kräuter zu sammeln, um seinen Eigenbedarf an Pots/Flasks zu sichern.
      Die Preise waren noch nie in einem AddOn so hoch, auch nicht in Relation gesehen. Ich kaufe aus Prinzip nichts aus dem AH, da farm ich die lieber selbst mit einem Schimmeltwink
      zampata
      am 02. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wieso wundert dich das; mich wundert es nicht. Früher hätte ich dir zugestimmt, die Preise sind Lächerlich hoch.

      Ich weiß nicht wie es dir geht; ich hab zwar auch Kräuterkunde aber ich hab nur während des Levelns Kräuter gesammelt. Ich verkaufe Echtgeld-Tokens und kaufe dafür die Flässchen im Ah da ich ehrlich gesagt absolut Null Lust habe mit dem Gaul durch die Gegend zu zuckeln und Kräuter zu sammeln.
      Ich werde mein Kräuterkunde erst dann auf Max Level Bringen wenn das Flugverbot wieder aufgehoben ist.

      Man sieht an den Preisen dass es vielen Spielern so geht.
      Progamer13332
      am 02. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      naja viele cheater benutzen bot und hack in kombination
      zampata
      am 02. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      mich würde der technische Hintergrund interessieren; der von diesem Artikel leider mal komplett ignoriert wird; stattdessen gibt es jede Menge Behauptungen ala Trump.

      Wie kann ein Bot fliegen? Ich dachte ein Bot simuliert einen User (Maus + Tastatur).
      Wie können User mit Maus und Tastatur fliegen?
      Ich würde vermuten dass dies nur mittels "Hacks" geht. Der Unterschied ist aber dass ein Hack Spieldaten umschreibt der falsche Positionsangaben an den Server sendet.

      Oder müssen wir unser Niveau ändern... Die Anzahl der Menschen die durch Pferde auf der Autobahn sterben nimmt stetig ab. Ah das sind Autos keine Pferde, egal.

      Vielleicht muss man mittlerweile bei Buffed auch dazu übergehen lieber den Ursprungsbericht als den Buffed Bericht zu lesen. Schließlich ist die Beschreinbung von HuggableBear deutlich spezifischer als der Buffed Abschrieb (oder sagen wir besser Abklatsch)
      Kryos
      am 04. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bots greifen per externen Programm in das Datenprotokol zwischen Server und Client ein und manipulieren es, darum gibt es Bots die fliegen können, unter der Welt gleiten und von unten Vorkommen abbauen und sonstige Dinge tun die man als Spieler mit Tastatur-Maus Interface nicht kann.
      DennisHofmann
      am 03. Oktober 2016
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Das mit dem technischen Hintergrund ist nicht sooooo einfach erklärt. Einfach aus dem Grund, weil man es selbst nicht so wirklich weiß, wie die das anstellen. Eine Theorie ist es, dass die Bots einfach mit Hacks einige Änderungen direkt in den Spieleinstellungen vornehmen und somit die Möglichkeit haben, ihre X, Y und Z-Achse so einstellen, wie sie es wollen.
      Die andere Möglichkeit wäre es, dass sie durch fehlerhafte Stellen im Spiel "glitchen" und das Spiel es nicht erkennt. Das lässt sie dann "elegant fallen".

      Möglichkeiten gibt's genug und wenn Blizz dagegen vorgeht, dauert's etwa eine Woche, bis es neue Bots und Hacks gibt.
      ayanamiie
      am 02. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sorry aber es stimmt nicht das man auf den verherrten inseln nicht fliegen kann erst vor 3 tagen gabs nen krieger der mit soeinem drachen in sturmheim rumflog.


      Das blizz in overwatch sodurchgreift liegt an den direkt vom start harten regeln in wow kann blizz garnix mehr machen zumal is das urteil gegen honorbuddy demnächst auch sone sache wenn die gewinnen is defakto erwisen das bots nich schaden.

      Overwatch ias da halt ganz anders die regeln sagen gleich es gibt nen ban dann biste weg wirklich weg kein 1-2-3-4-5 chancen system dann ggf neuen acc oder tricksen mit dem acc botten char auf anderen acc transferien alter acc gebannt neuer acc legit.


      WoW is wie ein sieb da sind soviele löcher die einem das umgehen der regeln ermöglicht das kriegen die auch nur schwer gestopft dafür müsten die so wie overwatch handeln und dann rennen die kunden weg weil viele dem nich zustimmen werden
      Suela
      am 02. Oktober 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Das ist ein Rar im Sturmheim PvP gebiet, damit kann man aber nur in diesem Gebiet fliegen und sowohl Hordler als auch alles killn^^
      ayanamiie
      am 02. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      falsch er flog damit normal rum stand sogar in der luft guckte mich an konnte mit dem drachen sogar angreifen
      er hatte volle kontrolle dadrüber
      Azerak
      am 02. Oktober 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Und ich wette mit dir, dass es wegen dem Flugpunkt in Dalaran war, warum er mit seinem Drachen rumflog. Fliegt man nämlich vom Flugpunkt in Dalaran aus irgendwohin, wird eins der eigenen Mounts dafür benutzt. So sitzt man dann auf seiner Astralen Wolkenschlange und fliegt über die Inseln.. kann sie aber nicht steuern.
      Mabeg81
      am 01. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was soll man dazu noch groß sagen, man ist es gar nicht anders gewohnt. Dabei stören mich weniger Farm Bots als irgendwelche Kickbots / PvP Scripts im PvP. Legion war noch nichtmal eine Woche draussen und unsere lieben Freunde aus der Ostblockfraktion (sry, da fällt es halt überdurchschnittlich oft auf) hatten schon wieder funktionierende Kickbots. Dann noch lustige Dinge das man instant gestunt wird wenn man z.B. Chitorpedo nutzt. Klar kann auch mal Glück dabei sein, aber in der Häufigkeit...meine Fresse, da würden selbst Koreanische Pro Spieler neidisch werden. Anscheinen reagiert Blizz nur in Overwatch "zeitnah", sofern man den Artikeln hier glauben schenken darf.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1209355
World of Warcraft
WoW Legion: Wieder mehr Probleme mit Bots
Mit WoW Legion ist der Beruf des Kräuterkundigen so lukrativ wie nie zuvor. Dass so etwas Bot-Nutzer anlockt, ist eigentlich so sicher wie das Amen in der Kirche. Ein User auf reddit hat allerdings noch einmal aufgezeigt, wie viel Schaden diese Bots dabei tatsächlich anrichten.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Legion-Bots-Probleme-1209355/
02.10.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/07/bot-banner_b2teaser_169.jpg
news