• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Neue Patch Notes zum Balancing der Klassen in 7.0.3 - Update Updated
    Quelle: Blizzard

    WoW: Neue Patch Notes zum Balancing der Klassen in 7.0.3 - Update

    Wie zu jeder Erweiterung von WoW kommt auch in Legion nach der ersten Woche, in denen die Spieler im Schlachtzug unterwegs sind, ein großer Patch, der das Balancing der verschiedenen Klassen anpasst. Blizzard hat nun bereits die Patch Notes veröffentlicht, in Kraft tritt der Patch aber erst mit dem nächsten Server-Neustart am kommenden Mittwoch.

    Aktuelle Änderungen hervorheben

    Update vom 26.09.2016: Blizzard zieht ein paar der Änderungen zurück und erweitert die Hotfixes um mehrere Punkte. So bekommt der Schattenpriester beispielsweise einen starken Buff spendiert. Wir haben die neusten Änderungen mit einem kleinen (Update) für euch markiert.
    Der kommende Patch soll das Balancing der Klassen in WoW mit jeder Menge Buffs und Nerfs anpassen. Zu mächtige Klassen wie der Dämonenjäger werden teilweise abgeschwächt und bisher sehr schwache Klassen wie Paladin und Hexenmeister werden massiv verstärkt. Normalerweise lässt sich Blizzard bis zur letzten Minute Zeit, bevor sie solche Änderungen ankündigen. Diesmal hingegen wissen wir bereits einige Tage im Voraus Bescheid, denn der Patch wird erst mit nächsten Server-Neustart am 28.9 aufgespielt. Daher kann es sein, dass sich in den kommenden Tagen noch das eine oder andere ändert.

    WoW: Jede Menge Buffs und Nerfs! Alle Patch Notes zum Balancing der Klassen

      WoW: Änderungen an den Klassen

            

      Kommentar der Entwickler: Wie bereits letzte Woche besprochen" target="_blank">letzte Woche besprochen, haben wir in der ersten Woche des Schlachtzugs und der mythischen Schlüsselsteindungeons eine gewaltige Menge an Daten über die Leistung jeder einzelnen Spezialisierung gesammelt. Mit diesen Daten können wir ein paar Balanceanpassungen im Zuge der nächsten wöchentlichen Wartungsarbeiten vornehmen. Unser Ziel war es, die Leistung einiger etwas schwächerer Spezialisierungen zu verbessern und gleichzeitig Überflieger wieder auf den Boden zu holen, ohne dabei den jeweiligen Spielstil der Spezialisierung groß zu verändern oder Spielern das Gefühl zu geben, sie hätten sich auf die "falsche Spezialisierung" konzentriert.

      Alle folgenden Klassenänderungen werden im Zuge der nächsten wöchentlichen Wartungsarbeiten für jede Region umgesetzt. Beachtet bitte, dass es einige PvP-Änderungen gibt, die weiter unten gesondert aufgelistet werden.

      WoW: Todesritter

            
      • Frost
        • Der Schaden von 'Unbarmherziger Winter' wurde um 50 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Auslöschen' wurde um 19 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Froststoß' wurde um 12 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Heulende Böe' wurde um 10 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Frostsichel' (Talent) wurde um 13 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Gefrorener Impuls' (Talent) wurde um 11 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Sindragosas Hauch' (Talent) wurde um 17 % erhöht.

      WoW: Dämonenjäger

            
      • Verwüstung
        • Der Schaden von 'Gleve werfen' wurde um 30 % verringert. (Update)
        • Der von 'Teufelsmeisterschaft' (Talent) für 'Teufelsrausch' gewährte Schadensbonus wurde auf 30 % verringert.
        • 'Aderlass' (Talent) verursacht jetzt 100 % des anfänglichen Schadens von 'Gleve werfen'.
        • Aderlass (Talent) verursacht nun 150% des Initialschaden von "Gleve werfen" (Update)
        • Der Schaden von 'Zorn der Illidari' (Artefaktfähigkeit) wurde um 20 % verringert.
          • Hinweis: Beachtet bitte die zusätzlichen PvP-Anpassungen von 'Zorn der Illidari' weiter unten.
        • Der Schadensbonus von 'Austarierte Klingen' (Artefaktbonus) für 'Klingentanz' wurde auf 3 % pro Ziel verringert.
      • Rachsucht
        • Meisterschaft gewährt jetzt 50 % weniger Schadensreduktion pro Punkt.
        • Die Schadensreduktion von 'Dämonenstachel' wurde auf 20 % erhöht.
          • Hinweis: Indem sich Rachsuchtdämonenjäger bei ihrer Ausrüstung sehr stark auf Meisterschaft konzentriert haben, konnten sie übermäßig hohe Werte an körperlicher Schadensreduktion erreichen. Wir verringern dieses Potenzial am oberen Ende des Spektrums etwas und verstärken dafür die Grundleistung. Dadurch sollte sich das Potenzial von Meisterschaft auch an die anderen Werte angleichen.

      WoW: Druide

            
      • Der Schaden von 'Mondfeuer' (mit Ausnahme von Wildheitsdruiden) wurde um 10 % erhöht.
      • Gleichgewicht
        • Der Schaden von 'Sonnenfeuer' wurde um 10 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Sternenregen' wurde um 10 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Lunarschlag' wurde um 5 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Solarzorn' wurde um 5 % erhöht.

      WoW: Magier

            
      • Arkan
        • Die Meisterschaftseffekte wurden um 20 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Arkane Geschosse' wurde um 9 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Arkanschlag' wurde um 10 % erhöht.
        • "Beflügelung" (Talent) stapelt sich nun bis maximal 50 Stapel und setzt nicht mehr die Dauer des Effekts bei 50 Stapel zurück. (Update)
      • Frost
        • Der Schaden von 'Frostblitz' wurde um 8 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Eislanze' wurde um 13 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Hagel' wurde um 38 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Blizzard' wurde um 36 % erhöht und die Manakosten um 50 % verringert.
        • 'Zersplitterndes Eis' (Talent) verursacht jetzt 80 % des normalen Schadens (vorher 50 %).
        • Der Schaden von 'Eisnova' (Talent) wurde um 13 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Froststrahl' (Talent) wurde um 28 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Gletscherstachel' (Talent) wurde um 15 % erhöht.

      WoW: Jäger

            
      • Der Schaden von 'Sperrfeuer' (mit Ausnahme von Überlebensjägern) wurde um 20 % verringert.
      • Tierherrschaft
        • Der Schadensbonus von 'Zorn des Wildtiers' wurde auf 25 % erhöht.
      • Überleben
        • Der Schaden von 'Flankenangriff' wurde um 62 % erhöht.

      WoW: Mönch

            
      • Nebelwirker
        • Der Schaden von 'Wirbelnder Kranichtritt' (Nebelwirker) wurde um 25 % verringert.

      WoW: Paladin

            
      • Vergeltung
        • Der Schaden von 'Urteil des Templers' wurde um 10 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Göttlicher Sturm' wurde um 20 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Kreuzfahrerstoß' (Vergeltung) wurde um 13 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Klinge der Gerechtigkeit' wurde um 13 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Richturteil' (Vergeltung) wurde um 13 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Eifer' (Talent) wurde um 13 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Klinge des Zorns' (Talent) wurde um 13 % erhöht.

      WoW: Priester

            
      • Heilig
        • Der Schaden von 'Heilige Nova' wurde um 16 % verringert.
        Schatten
        • Der Schaden und die Wahnsinnserzeugung von 'Gedankenexplosion' wurden um 50 % erhöht. (Update)
        • Stapel der Leerengestalt erhöhen sich nicht mehr, wenn 'Dispersion' oder 'Leerenstrom' aktiv ist. (Update)
          • Hinweis: Diese Fähigkeiten verhindern, dass der Wahnsinnsverlust ansteigt, wodurch effektiv der Wahnsinnsverlust für die gesamte verbleibende Dauer der Leerengestalt verringert ist. Das war im Endeffekt zu mächtig, weswegen wir jetzt sicherstellen wollen, dass der Schadensbonus und der Wahnsinnsverlust in Leerengestalt aneinander angepasst sind.
        • Der Bonus von 'Massenhysterie' (Artefaktbonus) ist jetzt auf 100 % begrenzt. (Update)
          • Hinweis: Ihr sollt dafür belohnt werden, 'Abstieg in den Wahnsinn' für extrem lange Zeit aufrechterhalten zu können. Der Schaden, den diese Eigenschaft allerdings unter solchen Umständen verursachen konnte, war nicht verhältnismäßig.
        • Der Schaden "Gedankenexplosion" wurde um 80% und die Generierung von Wahnsinn um 50% erhöht (Update)
        • Der Schaden von "Gedankenschinden" wurde um 20% erhöht (Update)
        • Der Schaden von "Gedankenstachel" wurde um 28% erhöht (Update)
        • "Leerenstrahl" ist nur noch bis zu 4 Mal stapelbar. (Update)
          • Hinweis: Mit der Erhöhung des Schadens von "Gedankenexplosion" , "Gedankenschinden" und "Gedankenstachel" ergibt sich trotzdem eine Erhöhung des gesamten Nutzen des Talents
        • Die Stapel von "Leerengestalt" erhöhen sich nicht mehr, während Dispersion aktiv ist. (Update)
          • Hinweis: Wir würden es bevorzugen, wenn "Abstieg in den Wahsinn" nicht ganz so dominant wäre und dass man es nicht so stark verlängern kann. Wie auch immer, wir möchten im Moment keine großen Änderungen vornehmen. Trotzdem werden wir nach einer Möglichkeit in einem zukünftigen Patch Ausschau halten, einen detaillierteren Blick auf dieses Problem zu werfen.

      WoW: Schurke

            
      • Der Flächenschaden von 'Tod von oben' (Talent) wurde um 100 % erhöht.
      • Meucheln
        • Der Schaden von 'Tödliches Gift' wurde um 30 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Dolchfächer' wurde um 30 % erhöht.
        • Die Dauer von 'Trickkiste' (Artefaktbonus) wurde auf 3 Sek. verringert (gesamter Schaden bleibt unverändert), der Wirkungsbereich wurde auf 6 Meter erhöht (vorher 3 Meter), und die Eigenschaft profitiert jetzt von Meisterschaft.
        • 'Vergiftete Dolche' (Artefaktbonus) profitiert nicht mehr doppelt von Meisterschaft. Der Schaden pro Punkt wurde auf 4 % erhöht.
      • Gesetzlosigkeit
        • Die Energiekostenreduktion von 'Unausweichlich' (Artefaktbonus) wurde auf 3 pro Rang verringert.
        • Der Schadensbonus von 'Tribut des Schicksals' (Artefaktbonus) für 'Durchstoßen' wurde auf 6 % pro Rang verringert.
        • Der Schadensbonus von 'Schwarzpulver' (Artefaktbonus) für 'Zwischen die Augen' wurde auf 6 % pro Rang verringert.
      • Täuschung
        • Der Schaden von 'Ausweiden' wurde um 15 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Nachtklinge' wurde um 15 % erhöht.
          • Hinweis: Bitte beachtet die PvP-Anpassungen für 'Ausweiden' und 'Nachtklinge' weiter unten.
        • Der Schaden von 'Shurikensturm' wurde um 30 % erhöht.
        • Die Aktivierungschance von 'Zweiter Shuriken' (Artefaktbonus) wurde auf 30 % erhöht (vorher 10 %) und der Schaden wurde um 30 % erhöht. Im Verstohlenheitsmodus oder wenn 'Schattentanz' aktiv ist, verursacht die Fähigkeit jetzt 200 % zusätzlichen Schaden.

      WoW: Schamane

            
      • Elementar
        • Die Meisterschaftseffekte wurden um 12,5 % erhöht.
        • Die Mahlstromerzeugung von 'Kettenblitzschlag' wurde auf 6 erhöht.
        • Der Schaden von 'Blitzschlag' (Elementar) wurde um 23 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Kettenblitzschlag' (Elementar) wurde um 23 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Lavaeruption' wurde um 5 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Blitzschlag herbeirufen' und 'Windböe' des Sturmelementars (Talent) wurde um 20 % erhöht.
      • Verstärker
        • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spezialangriffe der Schildhand zu 100 % 'Windzorn' aktiviert haben, wenn 'Schicksalswinde' aktiv war.
        • Die Aktivierungschance von 'Windzorn' wurde auf 20 % erhöht.
          • Hinweis: Wir haben einen Fehler behoben, durch den 'Windzorn' mit jeder Aktivierung von 'Schicksalswinde' mehrfach ausgelöst werden konnte. Spieler erhalten einige dieser Auslösungen zurück, indem die Grundaktivierungschance von 'Windzorn' erhöht wird. Dadurch sollte sich die Mahlstromerzeugung außerhalb von 'Schicksalswinde' verbessern.
        Wiederherstellung
        • Der Schaden von 'Kettenblitzschlag' (Wiederherstellung) wurde um 23 % erhöht.
        • Aufstieg der Königin (Artefakttalent) wird nicht mehr aufgebraucht, wenn eine bereits gewirkte Heilung direkt nach EInsetzen des Effekts auslöst. (Update)

      WoW: Hexenmeister

            
      • Gebrechen
        • Der Schaden von 'Blutsauger' wurde um 10 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Seelendieb' wurde um 10 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Verderbnis' wurde um 10 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Agonie' wurde um 5 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Instabiles Gebrechen' wurde um 15 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Saat der Verderbnis' wurde um 15 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Lebensentzug' (Talent) wurde um 10 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Heimsuchung' (Talent) wurde um 15 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Phantomsingularität' (Talent) wurde um 15 % erhöht.
      • Dämonologie
        • Der Einschlagschaden von 'Hand von Gul'dan' wurde um 20 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Dämonenzorn' wurde um 15 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Schattenblitz' wurde um 10 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Verdammnis' wurde um 10 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Wildwichtel' wurde um 10 % erhöht.
        • Die Angriffskraft des Schreckenspirschers wurde um 10 % erhöht.
        • Die Angriffskraft der Teufelswache wurde um 10 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Verdammnisblitz' der Verdammniswache (Dämonologie) wurde um 18 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Dämonenblitz' (Talent) wurde um 10 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Implosion' (Talent) wurde um 15 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Schattenflamme' (Talent) wurde um 10 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Dunkelblick' (Talent) wurde um 10 % erhöht.
      • Zerstörung
        • Der Schaden von 'Chaosblitz' wurde um 11 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Verbrennen' wurde um 11 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Feuerbrand' wurde um 11 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Feuersbrunst' wurde um 11 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Feuerregen' wurde um 11 % erhöht und die Zauberzeit wurde entfernt.
        • Ein Fehler wurde behoben, der "Feuerregen" immer alle 8 Schadensintervalle an PvE und PvP Zielen verursachen lies. (Update)
        • Der Schaden von 'Kataklysmus' (Talent) wurde um 11 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Dämonenfeuer kanalisieren' (Talent) wurde um 11 % erhöht.

      WoW: Krieger

            
      • Waffen
        • Der Bonus von 'Die Schwäche ausnutzen' (Artefaktbonus) wurde um 3 % pro Punkt verringert. (Update)
        • "Die Schwäche ausnutzen" (Artefaktfähigkeit) Bonus wurde um 4% pro Punkt verringert. (Update)
        • Der Schadensbonus von 'Fokussierte Wut' (Talent) wurde auf 30 % verringert.
        • "Taktiker" wird nun 15% öfter ausgelöst. (Update)
        • "Kniesehne" löst nicht länger "Taktiker" aus. (Update)
      • Furor
        • Der Schaden von 'Toben' wurde um 12 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Blutdurst' wurde um 12 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Wütender Schlag' wurde um 5 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Wütendes Schlitzen' wurde um 5 % erhöht.
        • Der Schaden von 'Hinrichten' (Furor) wurde um 5 % erhöht.
      • Schutz
        • Die Verringerung der Wutkosten von 'Blutrache' (Talent) wurde auf 35 % verringert.
        • Die Wuterzeugung von 'Abfangen' wurde auf 10 verringert.
        • Die Wuterzeugung von 'Schildschlag' wurde auf 10 verringert.

      WoW: PvP

            
      Kommentar der Entwickler: Viele der oben genannten Änderungen bringen auch im PvP Vorteile, aber einige Spezialisierungen müssen für PvP-Situationen zusätzlich abgestimmt werden. Einige der vorgenommenen PvP-spezifischen Änderungen dienen dazu, obigen Verbesserungen entgegenzuwirken, während andere die generelle Ausgeglichenheit im PvP verbessern sollen.
      • Battlegrounds
        • Tankcharaktere erleiden keinen erhöhten Schaden mehr, wenn sie eine Flagge tragen.
        Todesritter
        • Blood
          • Die Heilung durch 'Schwindsucht' (Artefaktfähigkeit) ist im PvP nicht mehr verringert.
          • 'Todesstoß' bezieht jetzt bei der Berechnung der Heilungsmenge 50 % des kürzlich durch Spielercharaktere erlittenen Schadens mit ein (vorher wurde Spielercharakterschaden ignoriert).
      • Dämonenjäger
        • Verwüstung
          • Der Schaden von 'Zorn der Illidari' (Artefaktfähigkeit) ist im PvP jetzt nur noch um 10 % verringert (vorher 30 %).
          Rachsucht
          • Die Heilung von 'Seelenspalter' ist im PvP nicht mehr verringert.
        Druide
        • Widerherstellung
          • Der Effekt von 'Blühendes Leben' wurde im PvP um 50 % erhöht.
          • Der kritische Trefferwert wurde um 50 % verringert.
          • Der Tempowert wurde um 50 % erhöht.
        • Wächter
          • 'Rasende Regeneration' bezieht jetzt bei der Berechnung der Heilungsmenge 50 % des kürzlich durch Spieler erlittenen Schadens mit ein (vorher wurde Spielerschaden ignoriert).
        Jäger
        • Überleben
          • 'Zorn des Mungos' erhöht im PvP jetzt den Schaden von 'Mungobiss' um 35 % pro Stapel (vorher 25 % pro Stapel).
          Tierherrschaft
          • Der Beweglichkeitswert wurde um 10 % verringert.
        Magier
        • Frost
          • 'Frostblitz' verringert die Bewegungsgeschwindigkeit jetzt um 50 %.
          • Der Schaden von 'Frostblitz' ist im PvP jetzt um 10 % erhöht (vorher 20 %).
        • Feuer
          • 'Welt in Flammen' (Ehretalent) verringert die Zauberzeit von 'Flammenstoß' jetzt nur noch um 2 Sek.
        Mönch
        • Nebelwirker
          • Der Bonus von 'Magie aushebeln' (Ehretalent) für 'Erneuernder Nebel' wurde auf 150 % verringert.
          Windläufer
          • Der Schaden von 'Schlag des Windlords' (Artefaktbonus) ist im PvP jetzt um 30 % verringert (vorher 50 %).
          • Der Beweglichkeitswert wurde um 12 % erhöht.
      • Paladin
        • Vergeltung
          • Der Stärkewert wurde um 5 % verringert.
          Schutz
          • Die Heilung von 'Licht des Beschützers' und 'Hand des Beschützers' ist im PvP jetzt um 15 % verringert (vorher 50 %).
        Priester
        • Disziplin
          • Die Heilung von 'Abbitte' ist im PvP jetzt um 15 % erhöht (vorher 25 %).
          Heilig
          • 'Apotheose' kann nicht mehr gebannt werden.
        Schurke
      • Schlag aus den Schatten verlangsamt nun, anstatt benommen zu machen. (Update)
        • Gesetzlosigkeit
          • Die Dauer von 'Kontrolle ist alles' (Ehretalent) wurde auf 3 Sek. verringert.
          • 'Zwischen die Augen' erhöht den Schaden von kritischen Treffern im PvP jetzt um 100 % (vorher 200 %).
        • Täuschung
          • 'Ausweiden' verursacht im PvP jetzt 15 % weniger Schaden.
          • 'Nachtklinge' verursacht im PvP jetzt 15 % weniger Schaden.
      • Krieger
        • Waffen
          • Der Schaden von 'Schmetterecho' (Ehretalent) wurde auf 5 % der maximalen Gesundheit des Ziels verringert.
          Furor
          • Die Heilung von 'Blutdurst' ist im PvP nicht mehr verringert.
        • Schutz
          • Der maximal durch 'Zähne zusammenbeißen' absorbierte Wert ist im PvP nicht mehr verringert.(Anmerkung: Der Effekt von jedem Einsatz von 'Zähne zusammenbeißen' ist im PvP nach wie vor um 20 % verringert.)
      • Honor System
        • Die Belohnung des Ehresystems Ruhm des Nahkämpfers gewährt jetzt 500 Artefaktmacht (vorher 150).
        World PvP
        • Weltquests an den Türmen der Wächterinnen gewähren jetzt nur noch 150 Ehre (vorher 300).
        • Weltquests an den Türmen der Wächterinnen erscheinen jetzt dreimal täglich. Jede Quest ist 24 Stunden lang verfügbar.
        • Klassenordenshallen

      WoW: Ordenshallen

            
      • Die bepflanzten Beete von Druiden mit dem Bonus 'Immergrün' sollten nicht mit dem Betreten eines Arenakampfes zurückgesetzt werden.
      • Der Tooltip von 'Seelenernter' für das Talent 'Schattenhäresie' wurde berichtigt.

      WoW: Dungeons and Raids

            
      • Der Smaragdgrüne Alptraum
        • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spielercharaktere in den Tod stürzten, wenn sie auf einem Reittier in den Riss von Aln gesprungen sind.
        • Hexenmeister können jetzt beim Kampf gegen Il'gynoth im Inneren der Herzkammer ihre Seelenbildnisse anvisieren.
        • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spielercharaktere beim Wiedererscheinen von Ursoc zum Aufstehen gewzungen worden sind (und Essen/Trinken unterbrochen wurde).
      • Der Arkus
        • Gegnerische Einheiten verbleiben jetzt im Arkus, nachdem Berater Vandros besiegt wurde.
        • Der Foliant der Verhexung: Spinne sollte jetzt nur für Schamanen fallengelassen werden, wenn Nal'tira besiegt wurde.
      • Der Seelenschlund
        • Spielercharaktere sollten nicht mehr in den Käfigen stecken bleiben, in denen sie nach dem Sieg über Ymiron platziert werden.

      WoW: Gegenstände und Items

            
      • Der Schaden des Tranks des Alten Krieges und des Trank der tödlichen Anmut wurde um 33 % verringert.
        • Kommentar der Entwickler: Wir hatten den Schaden dieser Tränke in der Vergangenheit stark erhöht, dann aber einige Fehler entdeckt, die ihren Schaden deutlich reduziert haben. Nachdem diese Fehler behoben wurden, ist ihr Schadensbeitrag viel zu groß. Sie sollten sich nach wie vor sehr stark anfühlen, aber wir holen sie ein wenig auf den Boden der Tatsachen zurück.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gleichgewichtsdruiden manchmal Gegner in ungewollt großer Entfernung mit ausgelösten Schadenseffekten von Schmuckstücken getroffen haben.
      • Die Treter des Hainverdunklers sollten jetzt abhängig von der Spezialisierung von Intelligenz auf Beweglichkeit wechseln.

      WoW: Berufe

            
      • Es sollte jetzt möglich sein, 800 Punkte in Schmiedekunst zu erreichen.
      • Kochen
        • Rang 1 des herzhaften Festmahls sollte jetzt ein Festmahl anstatt fünf herstellen. Höhere Ränge verringern die Kosten, anstatt mehr Essen herzustellen.
        • Dämonenjäger sollten jetzt geeignete Werte durch Festmahle und ähnliche Quellen von Verstärkungseffekten erhalten.
      • Ingenieur
        • Die Reaves-Version von Fehlschlagdetektorpylon sollte nun richtig funktionieren (Update)

      WoW: Quests

            
      • Im Szenario "Ausbildung der Verdorrtenarmee" sollte Leypirscher Dro jetzt seltener an Orten auftauchen, an denen er normalerweise beim Säubern eines Raumes nicht sein sollte.
      • Eine neue Aura für Archäologiequests wird jetzt angezeigt, wenn ein Spieler in seiner derzeitigen Zone an einer Archäologiequest arbeitet.
        • Kommentar der Entwickler: Dadurch wissen Spieler immer, wie viele Tage ihnen noch bleiben, um ein großes Archäologieprojekt abzuschließen, bevor es abläuft. Wir suchen nach Wegen, das in der Questliste und im Questlog anzuzeigen.
      • Aodh Welkblüte kann während "GEFAHR: Aodh Welkblüte" nicht mehr stecken bleiben.

      WoW: NPCs

            
      • NPCs in Suramar werden nicht mehr die Tarnung von Spielern entfernen, wenn sie "Arkane Nachforschung" anfangen zu wirken
      • Die Interaktion mit Nomi sollte nun immer Vorrang haben, wenn der Raum sehr voll ist.


      Hotfixes

      Achievements

      • "Pfadfinder der Verheerten Inseln Rang 1" zeigt jetzt wie vorgesehen das Ausmaß der Erhöhung der Reitgeschwindigkeit an.


      Mehr zu diesem Thema findet ihr auf unserer Themenseite zu World of Warcraft" target="_blank">World of Warcraft.

      Noch mehr WoW findet ihr hier: WoW Pet: Grago aus der Heroes of the Storm-Promotion PC 4

      WoW: Was ist euer Lieblings-Kampfhaustier in der World of Warcraft? - Umfrage

        WoW: Was ist euer Lieblings-Kampfhaustier in der World of Warcraft? Macht mit bei unserer Umfrage, es wird sicher auch für euch als Leser interessant!
      WoW: Spieler bekommt Meldung für Bann, obwohl er WoW gar nicht besitzt (1) PC 6

      WoW: Spieler bekommt Meldung für Bann, obwohl er WoW gar nicht besitzt

        Blizzard hat offenbar einen Spieler in WoW gebannt, ohne dass dieser das Spiel überhaupt besitzt. Erfahrt alle Einzelheiten zu dieser kuriosen Meldung hier.
      World of Warcraft: Der Krater von Dalaran - jeder WoW Spieler kennt diesen Ort PC 2

      WoW: Wie Dalaran das Fliegen lernte - eine Geschichte durch die Zeit von Warcraft

        In World of Warcraft hat eine Stadt besonders viel mitmachen müssen: Dalaran. Was genau alles passiert ist, hat ein User in einem Video zusammengefasst.
      08:28
      WoW: Beuteszenario "Ausbildung der Verdorrtenarmee" im Video
      Spielecover zu World of Warcraft
      World of Warcraft
      • Karangor
        28.09.2016 12:22 Uhr
        buffed-TEAM
        Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
        Dein Kommentar
        Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

        Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
        Skabeast
        am 30. September 2016
        Kommentar wurde nicht gebufft
        Melden
        Blizzard bietet imo das schlechteste PvP!
        Seit MOP keine neuen BGs, dass schlechteste Belohnungssystem, dass mieseste Balancing ,dass unausgreifteste Ehresystem und das dümmste Open World PvP!
        Danke von einer Minderheit für die grausame Unterstützung, von diesem Aspekt des Spieles!
        Sollen Sie doch gleich das PvP rausnehmen, dann würde mir das Kündigen leichter fallen.....
        Naviesh
        am 30. September 2016
        Kommentar wurde nicht gebufft
        Melden
        Zwei Dinge:

        1. Hat hier schon jemand gefragt, warum hier nicht die deutschen Patchnotes stehen?

        2. Wieso wurde der Feuermagier nicht gebufft? Auch Dämonenjäger befinden sich am Ende der Nahrungskette.
        ZAM
        am 30. September 2016
        buffed-TEAM
        Kommentar wurde nicht gebufft
        Niemals
        Naviesh
        am 30. September 2016
        Kommentar wurde nicht gebufft
        Melden
        Ach Zam, gönn mir wenigsten den kleinen Spass im Leben
        ZAM
        am 30. September 2016
        buffed-TEAM
        Kommentar wurde nicht gebufft
        hockomat
        am 29. September 2016
        Kommentar wurde 1x gebufft
        Melden
        Also beim paladin merkt man nicht viel vom retri push
        hockomat
        am 04. Oktober 2016
        Kommentar wurde nicht gebufft
        Melden
        Joa aber leider wie viele klassen viel zu stat abhängig
        Pandha
        am 30. September 2016
        Kommentar wurde nicht gebufft
        Melden
        bei uns im Raid merkt man das schon
        Drion
        am 27. September 2016
        Kommentar wurde nicht gebufft
        Melden
        Keine Änderungen am Resto Druiden?! Mythics ab +2 sind kaum heilbar wenn man CD auf irgendwas hat. Finde Herausforderungen gut, aber momentan einer der schwächsten Heiler wie ich finde.
        hockomat
        am 28. September 2016
        Kommentar wurde 1x gebufft
        Melden
        Lol druide schwächste heile hahshha guter Witz
        Elfinelena
        am 28. September 2016
        Kommentar wurde 1x gebufft
        Melden
        Glaube da bist du der einzige der das so sieht Eventuell hast du auch einfach nur Pech gehabt, was die sekundärwerte auf deinen Items angeht?
        ZAM
        am 26. September 2016
        buffed-TEAM
        Kommentar wurde 1x gebufft
        Ich habe eben Kommentare gelöscht. Beiträge die offensichtlich der reinen Provokation der Gesprächsteilnehmer oder Autoren dienen, also beispielsweise bewusst ein Thema nieder machen sollen, sowie bewusst ausschließlich Offtopic darstellen sind nicht gestattet. Kritik ist erwünscht, jedoch in einem angemessenen Umgangston.

        Vielen Dank für Euer Verständnis
        Skabeast
        am 26. September 2016
        Kommentar wurde 1x gebufft
        Melden
        Blizzard die Spezialisierung heisst Überlebnsjäger!
        Ich wiederhole Überlebensjäger!
        Also macht mal endlich was, damit diese auch endlich ihrem Namen gerecht wird!
        Nioxar
        am 26. September 2016
        Kommentar wurde nicht gebufft
        Melden
        Was ist mit eigentlich mit Prot-Palas? Die haben meiner Ansicht nach einen Buff verdient. Bisher ist jeder Prot-Pala den ich gesehen habe in Mythic+ (ab 4+) und HC-Raids relativ zügig umgefallen. Bzw. ich meine die bekommen recht harte Hits ab, die z. T. nicht instant hochgehealt werden können. (Macht uns bei Ursoc-HC rießen Probleme) Prot-Warri hat Absorb um das abzufangen, DK auch. Druid ist ein HP-Tank der die Hits verkraften kann. DH: darüber braucht man nicht diskutieren sind aktuell (vor Hotfix) nicht würdig "Tank" genannt zu werden.
        HollyRose
        am 25. September 2016
        Kommentar wurde 4x gebufft
        Melden
        Warum sind die Patchnotes nicht auf deutsch? Sorry, ich bin hier auf buffed, eben weil es eine deutsche Plattform ist, die englischen Patchnotes bekomme ich auch bei mmo-champ und das sogar schneller. Also bitte
        ZAM
        am 27. September 2016
        buffed-TEAM
        Kommentar wurde 2x gebufft
        @HollyRose: Schon klar. Aber weil wir seit jeher wissen, dass sie nur kurze Zeit später auch auf deutsch kommen, ist der Aufwand nicht zu rechtfertigen. Zum einen bleiben andere, wichtige Dinge liegen. Zum anderen können sich hier, wie Iglo schon so richtig erwähnt, Fehler bei der Übersetzung einschleichen und dann ist das Geschrei wirklich groß, es wären "beabsichtigte Fehlinformationen". Hatten wir alles schon. Erfahrung prägt und darum wird es auch weiterhin deutsche Patchnotes genau dann geben, sobald sie veröffentlicht sind. Das ändern wir auch nicht. AUSNAHMEN machen wir natürlich bei kurzen Hotfixes, die vielleicht maximal 1-2 kurze Abschnitte umfassen, aber nicht bei so einer Liste.
        kaepteniglo
        am 26. September 2016
        Moderator
        Kommentar wurde 2x gebufft
        Patch Notes wurden mal übersetzt.

        Aber wenn dann nicht das gleiche drin stand, wie bei den offiziellen Übersetzungen, war das Geschrei noch größer.

        Die Sprache der Webseite hat übrigens nichts mit der Domainendung zu tun.
        hockomat
        am 26. September 2016
        Kommentar wurde 1x gebufft
        Melden
        Ja und die kommentare lest ihr auch alle nicht oder? Dann hätest du dir den drölften post zu dem thema nämlich sparen können wurde hier schon x mal durchgekaut.
        HollyRose
        am 26. September 2016
        Kommentar wurde nicht gebufft
        Melden
        @Zam , ich meine damit das IHR die Patchnotes übersetzten hättet sollen.

        Und an den Typ unter mir: Es geht nicht darum ob, oder wie gut, man englisch spricht. Ich denke mal ein Großteil der Besucher kommt auf buffed.de eben weil es eine deutsche Seite ist.
        LoveThisGame
        am 26. September 2016
        Kommentar wurde 3x gebufft
        Melden
        Ich frage mich ja was ihr macht wenn ihr mal Games zockt die keinen deutschen Client haben?

        reduced = verringert

        und

        increased = erhöht

        sollte man auch mit dem Schulenglisch des unteren Bildungsniveaus verstehen können.

        Man kann auch zb WoWHead nutzen um über die Symbole der Fähigkeiten die die Buffs oder eben Nerfs betreffen darauf zu kommen wie der jeweilige Skill auf deutsch heißt, die Symbole seiner Skills sollte man ja kennen, sollte man zumindest annehmen, wenn man denn wirklich kein bisschen Englisch verstehen sollte.

        Also ich für meinen Teil war auch kein Gymnasiast mit Hauptfach Englisch und noch 6-8 Jahre Studium wiederum mit Hauptfach Englisch und verstehe dennoch so relativ einfach gehaltene Patchnotes problemlos.

        Und zur Not gibt es immer noch bei Onkel Google etwas Übersetzunghilfe, was das denn bedeuten könnte.

        Manche stellen sich wirklich an wie die ersten Menschen auf Erden.

        Echt schlimm.
        ZAM
        am 26. September 2016
        buffed-TEAM
        Kommentar wurde 4x gebufft
        Ich zitiere mal aus dem Artikel
        ZITAT:
        "
        Bisher sind die Patch Notes auch leider nur in Englisch verfügbar, sobald aber die Deutschen bereit stehen, findet ihr sie bei uns auch in deutscher Sprache.
        "
        hockomat
        am 26. September 2016
        Kommentar wurde 3x gebufft
        Melden
        Der nächste der rumheult
        Mal im ernst es wurden schon ungefähr 10 solcher Kommentare abgegeben.
        Man weiß ausserdem schon ewig das buffed.de die Patchnotes nicht mehr selbst übersetzt um Fehler zu vermeiden bei denen dann auch wieder 10 Leute mit so einem heul Post ankommen. Zu dem gab es soe von Blizz auch noch nicht auf deutsch und es war Wochenende
        Mindphlux
        am 25. September 2016
        Kommentar wurde 1x gebufft
        Melden
        Ist schon krass, mit welchen Zahlen hier gebufft oder generft wird. 20% hier, 30% dort. Wofür gab es denn eine Beta? Wir reden ja hier nicht von kleinen Anpassungen.

        Allerdings könnte das nun dazu führen, dass ich doch einen Frostmagier leveln werde. Der liegt mir von allen Magierausrichtungen zur Zeit am meisten.


        -Mp
        Checker7777
        am 25. September 2016
        Kommentar wurde 1x gebufft
        Melden
        Sehr schön das der Fury Warri durchweg gebufft wird, war auch bitternötig.
    • Print / Abo
      Apps
      buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
      PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
    article
    1208765
    World of Warcraft
    WoW: Neue Patch Notes zum Balancing der Klassen in 7.0.3 - Update
    Wie zu jeder Erweiterung von WoW kommt auch in Legion nach der ersten Woche, in denen die Spieler im Schlachtzug unterwegs sind, ein großer Patch, der das Balancing der verschiedenen Klassen anpasst. Blizzard hat nun bereits die Patch Notes veröffentlicht, in Kraft tritt der Patch aber erst mit dem nächsten Server-Neustart am kommenden Mittwoch.
    http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Legion-Balancing-Patch-1208765/
    28.09.2016
    http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/09/wow_hotfixes_banner_01-buffed_b2teaser_169.jpg
    news