• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Kommende Hotfixes - Abschaffung des personalisierten Loots (Update)

    In den offiziellen Foren zu World of Warcraft verkünden die Entwickler des Online-Rollenspiels, mit welchen Hotfixes in naher Zukunft zu rechnen ist. Zum Beispiel mit der Rückkehr zu Bedarf/Gier-Würfen in Dungeons, einer heroischen Dungeon-Daily für Garnisonsressourcen, der Fix des Rufs zu den Waffen für Dungeons und mehr!

    Update: Nachdem sich viele Spieler ausdrücklich für persönlichen Loot aussprachen, lenken die Entwickler ein und bringen das System als Standard für Dungeonfinder-Gruppen wieder zurück. Allerdings mit einer entscheidenden Änderung: Der letzte Boss eines Dungeons hat bei aktiviertem personalisierten Loot für jeden Charakter ein Item im Gepäck.

    Finden sich Gruppen gezielt zusammen, kann auf Wunsch weiterhin um Gier und Bedarf gewürfelt werden. In diesem Fall hat der finale Boss 3 statt bisher 2 Items im Gepäck. Community Manager Rygarius berichtet im offiziellen Forum über die Rückkehr des personalisierten Loot für Dungeonfinder-Gruppen.

    Originalmeldung: Diesmal haben die Entwickler von WoW keine Liste an Hotfixes, die auf die Server gespielt werden, sondern eine Reihe an Blueposts in den Foren, die von neuen Fehlerbehebungen und Anpassungen künden. Und die größte Änderung ist auch gleich die von den WoW-Fans umstrittenste: Nach dem Feedback, dass sich die personalisierte Beuteverteilung in 5er-Intanzen nicht wie eine echte Belohnung anfühlt, wollen die WoW-Entwickler wieder zu Gier- und Bedarfswürfen zurückkehren.

    Wenn ihr mit einer vorher zusammengestellten Gruppe in einen Dungeon geht, könnt ihr die Beuteregeln noch selbst bestimmen. Alle anderen Würfeln wieder bei jedem Drop auf Bedarf und Gier. Die Entwickler hoffen die personalisierte Beute in Dungeons künftig wieder zurückzubringen, wenn die Präsentation und Struktur geändert wurde. Die Fans der personalisierten Beute sehen die Rückkehr zu Bedarf und Gier als falschen Schritt an. Schließlich hat der personalisierte Loot verhindert, dass sich Leute gegenseitig Items wegnehmen oder sich drum streiten. Und er hat dafür gesorgt, dass mit Glück alle Gruppenmitglieder von einem Boss ein Goodie mitnehmen konnten.

    Die Belohnung für die Tagesquest für den Abschluss des ersten heroischen Dungeons am Tag wird aufgestockt, und zwar um 50 Garnisonsressourcen. Der Ruf zu den Waffen für Rollen in Dungeons, für die ein großer Bedarf besteht, wird mit einem künftigen Hotfix für die Level-100-Instanzen repariert, der aktuell nicht richtig funktioniert. Dazu wird der Beutel voller wilder Mysterien auf jeden Fall eine Verstärkungsrune enthalten ( Rune der Fokusverstärkung , Rune der Hyperverstärkung , Rune der Kraftverstärkung ), die gehandelt werden können und einen Buff gewähren, der üblicherweise nur über den Schlachtzugsbrowser verfügbar ist.

    Ein bereits alter Hotfix verhinderte, dass ihr euch in die Warteschlangen des Dungeon- oder Schlachtzugsbrowsers einreihen konntet, wenn ihr aktiv am Kampf in Ashran beteiligt seid. Auf die Art und Weise sollte es euch nicht möglich sein, die Gegenstandsstufenanforderung für die Browser durch den PvP-Buff zu umgehen. Allerdings hat das auch Charaktere in Sturmschild und Kriegsspeer davon abgehalten, sich für den Dungeonfinder anzumelden – das Problem wird mit einem Hotfix und damit verbundenen Server-Neustart behoben. Die bis hierhin erwähnten Hotfixes sind noch nicht auf den Servern, sondern werden noch getestet – Feedback zu den Ankündigungen ist von den Entwicklern in den offiziellen Foren gewünscht.

    Im PvP wurden bereits Fehlerbehebungen implementiert die mit dem Erhalt von Eroberungspunkt-Ausrüstung zusammenhängen, wie Community Manager Lore berichtet. Es war Helden möglich vor dem Start der neuen PvP-Saison bereits an Eroberungspunkte und die dazugehörige Ausrüstung zu kommen. Ihr könnt bis zum Start der Saison keine Eroberungspunkte mehr verdienen. Und damit niemand zu Beginn der PvP-Saison einen Vorteil hat, werden vor dem 2. Dezember alle Eroberungspunkte auf den Konten der Charaktere in Ehrepunkte umgewandelt. Die umgewandelten Eroberungspunkte, die die Obergrenze von 4.000 Ehrepunkte überschreiten, werden in 35 Silber pro Punkt umgewandelt. Alle Rüstungsstücke des wilden Gladiators für Eroberungspunkte werden in ihr Ehrepunkte-Gegenstück des wilden Kämpfers umgewandelt.

    Hinsichtlich der Garnison kündet Community Manager Rygarius von einem Hotfix, der die Server bereits erreicht hat. Es konnte dazu kommen, dass Charaktere beim Errichten der Stufe-2-Garnison nicht alle Baupläne für Stufe-1-Gebäude lernten, obwohl sie dazu berechtigt waren. Sollten euch also Stufe-1-Baupläne fehlen, dann könnt ihr beim Bauplanhändler in der Garnison Buch der Garnisonsbaupläne shoppen. Das Item wird nicht aufgebraucht wenn ihr es verwendet, und kann auch nicht anderweitig verkauft oder zerstört werden. Ein weiterer Hotfix wird sich darum kümmern, dass euch das Buch nicht zu viel Taschenplatz klaut.

    Apropos Taschenplatz: Rygarius erwähnt auch, dass sich die Entwickler noch einmal mit dem Postmeister sprechen wollen, dessen Postversandrate immer noch enorm hoch ist, wenn ihr mal ein bisschen Müll in einem Dungeon habt liegenlassen. Möglicherweise bekommt ihr in Zukunft weniger Post zugestellt. Übrigens: Damit alle Daten auch richtig in unserer Datenbank abgebildet werden können, brauchen wir eure Unterstützung! Wer uns helfen will, lädt BLASC 3, installiert es und aktiviert das WoW-Plugin. Vielen Dank an alle, die uns helfen!

    05:15
    World of Warcraft: Die heroische Blutschlägermine von WoD im Video-Guide
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von teroa
    Wer sich die abschaffung des persönlichen Loot ausgedacht hat gehört gesteinigt!
    Von Acid_1
    Geht mit Freunden oder der Gilde in Inis, dann könnt ihr auch würfeln. Auf jeden Fall eine der besseren Entscheidungen…
    Von mumit
    Denn persönlichen loot finde ich in inis klasse aber in raids ist das und war seit beginn bei garrosh bzw soo ein witz…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Elenenedh Google+
      22.11.2014 10:36 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      mumit
      am 23. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Denn persönlichen loot finde ich in inis klasse aber in raids ist das und war seit beginn bei garrosh bzw soo ein witz.
      Man erhielt grundsätzlich nur items die man schon gefühlte 1000x mal gedropt hatte und an hatte es gab nie für mich ein item das ich durch persönlichen loot erhielt dennoch finden manche spieler es dann klasse im raid...
      Gerade als tank oder main tank im raid ist das dann assozial da man sich in 100 jahren niemals das gear anziehen könnte und warum weil es seelengebunden ist und man es e nie erhält.

      Zum glück muss ich sagen ändern sie englich das in ashran bzw sturmschild die erhöhte item lvl durch anmeldung hatte gestern 5 gruppen mit anlauf die nicht denn ersten boss geschaft haben weil endweder die leute unter meinen schaden waren und ich bin tank und fahr maximal 12k wobei bei bossen meists 7k dps und wenn dann die dds 6k jeweilig fahren kann man auch gleich dem boss en schild umhängen und drauf steht ihr werdet alle sterben !
      Und 3 gruppen waren heiler die total grün eq sind maximal 14k hps fahren wobei ich schon auf mich selbst 9k hps fahre und mich so frage hmm wenn der heal auf ner ganzen gruppe so viel fahrt was würde ich fahren wenn ich auch auf die gruppe healen könnte ...
      Leider geht das leider nicht als tank aber egal der punkt ist 14k hps ist viel zu wenig und man stirbt dann heufig selbst mit hero gear was ich mittlerweilen habe verdammt oft...

      von 15 runs waren immerhin 10 clear die anderen 5 naja da musste ich leaven weil das ewige erste boss sterben weil die leute zu doff sind so wie ich endweder pvp zu machen was in 4 std für mich gedauert hatte das ich full pvp gear hatte oder nhc zu laufen aber dafür sind heutzutage die menschen zu faul und sagen sie haben skill und es deswegen nicht nötig gear zu farmen man sieht dann genau bei denn leuten denn besonderen skill wahnsin wie weit die in denn heros kommen mit unzähligen wipes .... nicht mal denn ersten boss....
      Progamer13332
      am 22. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ich fand den personalisiertren loot gut, hab eigl auch in jeder zweiten ini was nützliches gedroppt bekommen, was ja noch nen guter schnitt ist
      Nighthawk2001
      am 22. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gilt dieses System des personalisierten Loots nur für WoD instanzen oder für alle Instanzen ?

      Mfg
      Nighthawk2001
      Dagonzo
      am 22. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Denk mal scharf nach. Steht in der Meldung irgendetwas von WoD?
      Egooz
      am 22. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich habe mich gestern gefreut, als wir plötzlich wieder würfeln durften/ mussten.

      Wenn ich -was vorkommt- in 3-4 Instanzen nichts bekomme und zudem nicht um Bossloot gewürfelt wird, macht das nen "leeren" Eindruck und man hat ja auch mal öfter was durch Gier bekommen. Aber die meisten wollen wohl umgehen, etwas von anderen weggewürfelt zu bekommen.

      Eine negative Entwicklung.
      Acid_1
      am 23. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Geht mit Freunden oder der Gilde in Inis, dann könnt ihr auch würfeln.
      Auf jeden Fall eine der besseren Entscheidungen von Blizzard, die Änderung wieder zurück zu nehmen.

      Ob nu Perso-Loot oder nicht, ich persönlich bekomme so oder so nur selten was und wenn, dann ist es oft etwas, wovon ich schon was besseres habe. Das ist bei mir Normalzustand.
      Egooz
      am 22. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ja was denn nun?"


      Frag ich mich auch. Also gehts doch darum, schneller und sicherer seinen Kram zu bekommen.

      ZITAT:
      "Personalisiert droppt gefühlt bei 9 von 10 Bossen gar nichts."


      Jup und da keine Würfelfenster aufpoppen, kommt es mir manchmal so vor, als ob gar nichts dropt. Nicht selten lohnte es sich wenigstens für entzauberten Kram.
      Rudi TD
      am 22. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Es geht überhaupt nicht ums etwas weggewürfelt bekommen "


      ZITAT:
      "UND kann es nicht [...] weggewürfelt bekommen."


      Ja was denn nun?

      ZITAT:
      "und es droppt bei allen Bossen nur Kette und Stoff."


      Personalisiert droppt gefühlt bei 9 von 10 Bossen gar nichts. Im Flex-Raid ist es noch schlimmer. Bin schon durch SuO vollständig ohne Loot.

      Edit: Mehrfachzitieren broken.
      Xarithas
      am 22. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Es geht überhaupt nicht ums etwas weggewürfelt bekommen. Aber man bekommt so overall mehr Items UND kann es nicht von einem Ninjalooter weggewürfelt bekommen.

      Klassisches Beispiel: Man geht mit 3 Lederträgern und 2 Plattenträgern in die Instanz und es droppt bei allen Bossen nur Kette und Stoff. Und erzähl mir nicht, dass du diese Situation nicht kennst
      Soetwas ist einfach frustrierend.

      Durch das personalisierte System umgeht man primär dieses Problem ganz davon zu schweigen, dass sowieso auf diese Weise mehr droppt, weil nicht "das falsche" droppen kann. Klar, doppelt kann immer noch sein, aber da kann es ja auch warforged sein. Auf jeden Fall nicht die falsche Rüstungsklasse für alle.
      Derulu
      am 21. November 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Wenige Stunden später und der persönliche Loot ist per Hotfix, leicht verändert, wieder zurück, aufgrund überwältigendem Feedback pro persönlichem Loot

      http://us.battle.net/wow/en/forum/topic/15355105387?page=127#2531

      Die Änderung ist, dass in reinen Premaid-Gruppen das alte Bedarf vor Gier aktiv ist, in Gruppen mit nur einem oder mehr Randoms persönlicher Loot, wobei bei persönlichem Loot ab sofort für jeden Gruppenteilnehmer beim letzten Boss etwas droppt und bei Premade-Gruppen, 3 Items zum Verwürfeln "drin" sind
      Nisbo
      am 21. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das mit der Änderung des Beutesystems ist der größe Mist den sie wieder verbockt haben, da hatten sie mal was tollen eingeführt und dann wird es genau wie das Umschmieden wieder entfernt. Jemand hatte es auf dem Punkt gebracht, der WoW Spieler ist nur Glücklich wenn er wen was wegnehmen kann.

      Das Beste war ja gewesen das ich so als Tank auch in Ruhe Heal Sachen farmen konnte oder anders rum ohne jemanden was weg zu nehmen. Was wird es jetzt werden, z.B. Platte Träger und VZ wird Bedarf machen nur um das Item zu dissen.

      Im Endeffekt sind wir jetzt alle angeschmiert nur weil einige sich nicht befriedigt gefühlt haben.
      Sollen sie dann doch mit ner normalen Gruppe gehen, da dürfen sie dann rollen.
      smorXel
      am 21. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das neue Lootsytem war super und selbst da habe ich kaum etwas mit meinem dk bekommen.3-4 Instanzen hintereinander ohne loot ausgegangen. Und jetzt wow! Das alte Kack-System und nun kommt es noch vor das manche Bosse gar nichts droppen. Ich fande es hat sich zum ersten mal nach einer Belohnung angefühlt,da man direkt etwas bekam und nicht noch drum beten musste.
      War-Rock
      am 21. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Was für ein mist. Im moment versaut es Blizzard aber durch ihren Aktionismus. Das neue Lootsystem war vollkommen ok. Das einzige was mist war, dass man das zeug nicht direkt in die Tasche bekommen hat und man so jede ini x-sachen vom Postmeister nachgeschickt bekommen hat.
      Cevio
      am 21. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Personalisierter Loot bei Random Raids okay, alles andere kann ich auch ruhig drum würfeln. Gehört eben dazu...
      Man sollte nur den Bedarf-Knopf für gewisse Leute ausgrauen, wenn diese Grundsätzlich nichts damit anfangen können oder bereits haben
      Nexilein
      am 21. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich mag das neue System ehrlich gesagt garnicht.
      Wer sich random anmeldet muss eben mit allem rechnen: Dazu gehören unfähige Spieler genauso wie Ninja-Looter. In der Praxis habe ich aber nur selten schlechte Erfahrungen mit Gruppen gemacht; deshalb melde ich mich durchaus auch gelegentlich random an.

      Generell spricht aber nichts dagegen sich eine "premade" Gruppe zu suchen, mit der man die ganzen lfg-Probleme umgehen kann. Personalisierter Loot ist für mich daher eine Krücke die am Ende einer langen Kette des sozialen Versagens steht...
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1143431
World of Warcraft
World of Warcraft: Kommende Hotfixes - Abschaffung des personalisierten Loots in Dungeons
In den offiziellen Foren zu World of Warcraft verkünden die Entwickler des Online-Rollenspiels, mit welchen Hotfixes in naher Zukunft zu rechnen ist. Zum Beispiel mit der Rückkehr zu Bedarf/Gier-Würfen in Dungeons, einer heroischen Dungeon-Daily für Garnisonsressourcen, der Fix des Rufs zu den Waffen für Dungeons und mehr!
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Kommende-Hotfixes-Abschaffung-des-personalisierten-Loots-in-Dungeons-1143431/
22.11.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/01/WoW_Gnome_Patcher_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news