• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Berserkerkitten
      26.02.2015 15:35 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Hugo779
      am 27. Februar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Twitter in WOW braucht kein Mensch, jedenfalls ich braucht das mal garnicht!
      lovechia
      am 27. Februar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bin ganz froh dass ich das NICHT kenne!
      Arrclyde
      am 26. Februar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und was hab ich gesagt? "Von hinten durch die Brust ins Auge..."
      Damals hat das mit der Vermarktung des Real-ID-Gedanken im Forum nicht funktioniert, jetzt koppeln sie es mit einem "Feature" das die Nutzung von Real-ID benötigt. Ja ja.... diese Schlingel. Shop und Abo-Gebühren bringen scheinbar nicht genug Geld, jetzt muss man die Nutzerdaten verhökern, das geht schließlich nur legal wenn der Nutzer diese öffentlich preisgibt..... könnten Böse Zungen behaupten

      Gut das Twitter im Allgemeinen und innerhalb von WOW im Speziellen mal völlig am verlängertem Rücken vorbeigeht.
      Snoggo
      am 27. Februar 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Oder alternativ sieht man einfach den Smiley am Ende des Satzes und denkt sich das ganze als leicht ironischen Zusatzkommentar.

      Ich weiss auch nicht wo das Problem mit Real ID sein soll. Zumindest theoretisch gibt jeder Blizzard selbst seinen Klarnamen ohnehin.

      Der große Unterschied zu Battletags ist nunmal, das man seinen Loginnamen (die eMailaddy) rausrückt und deshalb eben nicht jedem Hinz und Kunz gibt (in meinem Fall nur die Frau).
      Thekaa
      am 27. Februar 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ziemlich dumme und herablassende Art und Weise @berserkerkitten

      "Wobei das so geil wäre. Keine Kinder mehr auf Twitter."

      Weißt du eigentlich, wer ingame, auf Facebook, Twitter und wo auch immer, den meisten Schwachsinn von sich gibt ?

      Das sind die Leute von Anfang bis Ende 20, die sich selbst gern überschätzen, sich für ach so erwachsen und reif halten, dann aber Dinger raushauen, die sich ein 15-jähriger nie wagen würde und am Ende stellen sich diese Leute auch noch dreist hin und hacken auf den Jüngeren herum !

      Was ist wohl dümmer, ein 15-jähriger, der sich wie ein solcher verhält, oder jemand mit 25, der das diesem 15-jährigen vorhält ?!

      Sorry, rhetorische Frage, tu' dir nicht weh, beim Versuch sie zu beantworten.
      Hosenschisser
      am 26. Februar 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wieso Geld? Die zahlen doch auch nicht mehr als alle anderen User auch. "


      Nicht von, mit ihnen.
      Rudi TD
      am 26. Februar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vielleicht ist ja völlig unerheblich, wie sinnlos dieses Feature für die meisten ist. Wehret den Anfängen. Vor käuflichen Pets, Mounts und Items im Shop waren es pseudo-käufliche Pets und Mounts im Rahmen von Promotionen. Vor käuflichen Levelboosts wurde die Community mit Werbt einen Freund weichgespült. Meine Hysterie ist die Naivität eines anderen. Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen.
      Berserkerkitten
      am 26. Februar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wieso Geld? Die zahlen doch auch nicht mehr als alle anderen User auch.
      Hosenschisser
      am 26. Februar 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich kann nichts schlechtes daran finden, mit Selbstdarstellern Geld zu verdienen. Manche Leute muß man einfach ausnutzen.
      Berserkerkitten
      am 26. Februar 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sehe das wie Zam. Ein komplett nutzloses Feature, das eh nur von Leuten benutzt wird, die anders nicht mit Screenshots zurechtkommen und unbedingt jeden Scheiß mitteilen müssen. Zumal es einfach leichter ist, das per RealID an die Elternsperre zu binden, als jetzt ne Elternsperre direkt in Twitter selbst einzubauen. Wobei das so geil wäre. Keine Kinder mehr auf Twitter.
      ZAM
      am 26. Februar 2015
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Normalerweise ist das bei deinen Kommentaren nie nötig, aber jetzt lasse ich doch mal den Alu-Hut hier liegen. ^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1151928
World of Warcraft
WoW: Ingame-Twitter nur in Verbindung mit Real ID
Habt ihr ein ausgeprägtes Mitteilungsbedürfnis und wollt eure Umwelt mit euren Erfolgen und Heldentaten in Azeroth beglücken, ob sie es interessiert oder nicht? Dann habt ihr vielleicht schon mit dem Twitter-Feature, das Patch 6.1 in WoW eingeführt hat, experimentiert. Das funktioniert aber nur dann, wenn ihr Real ID benutzt.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Ingame-Twitter-nur-in-Verbindung-mit-RealID-1151928/
26.02.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/02/WoW_Raid_01-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,blizzard,twitter,mmorpg
news