• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • creep
      24.11.2016 11:26 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Arrclyde
      am 25. November 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      So ist das eben wenn man von einem SPIEL das als Freizeitvergnügen gedacht ist mehr erwartet als SPAß. Irgendwie lustig und traurig zu gleich wenn man sieht das hier tatsächlich einige Spieler denken sie könnten dem Spiel / der Community gegenüber irgendwelche Ansprüche geltend machen. Und dann nach Ausnutzens eines Exploits und der logischen Konsequenz ganz kleinlaut verlauten lassen "aber wir hatten doch keine Wahl".

      *kopfschüttel*
      HugoBoss24
      am 24. November 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das mit der ausnutzung des Bugs kann ich nachvollziehen den Rest nicht. Die Berichterstattung ist so sparsam weil es einfach Content ist der einfach mal nur einen winzig kleinen Teil der Spieler interessiert und vor allem First Kills jucken niemanden den ich aud dem Spiel her kenne und das sind in den ganzen Jahren nun auch schon einige. Was soll man da denn auch groß berichten? Paar Leute haben nen Raidboss als erstes gelegt.. Top ....fertig.
      Checker7777
      am 24. November 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Hört sich nach jede Menge Weinerei an.
      Wenn man quasi ein Pro sein will oder letztlich in einer Progilde spielt, die ja auch meist gesponsert werden, dann entscheidet man sich doch bewußt dafür, ergo dann weiß man auch das wenn man Bugs ausnutzt, dafür auch zur Rechenschaft gezogen werden kann, egal welche Linie Blizz da bislang fuhr.
      Eigentlich sollten solche Ereignisse wie seinerzeit bei For the Horde auch in den Köpfen der jetzigen Pro Gilden angekommen sein.
      Allerdings frage ich mich schon seit Jahren, warum man solche Spieler nicht einfach bei Blizz einstellt um schon in der Alpha und Beta solche Raidprobleme erkennen und beheben zu können? Meist denken Spieler ganz anders als die Programmierer.
      Pandha
      am 24. November 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es wurde mehrmals berichtet, dass dieser Bug reportet wurde (und viele dieser Art im allgemeinen für alle Raidcontents). Mehr hätte ein eingestellter Tester auch nicht machen können. Außerdem gilt hier das Prinzip, dass hunderte Tester mehr Fehler finden als zwei interne Tester.

      Sehr schade, dass das nicht rechtzeitig behoben wurde.
      SchwarzerKaffeeJunge
      am 24. November 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Profi PvE Gilden o.O Leute das is ein Spiel. Haben die eigentlich nen Job o.O

      Ne mal ernsthaft ich kann das gejammer nicht verstehen..... Beschiss is Beschiss und Ende gelaände. was wollen die da erklären, da gibbet nix zu erklären. Sie sollten froh sein das Blizz ihnen nur 8 Tage gegeben hat denn Blizz ist ein Publisher der schon geringere Vergehen härter bestraft hat

      Was dieses Aufmerksamkeits-Ding angeht: Das PvP-ler auf der BlizzCon so in den Vordergrund gestellt werden ist doch klar immerhin handelt es sich dabei um (anerkannten) professionellen Sport in dem eine menge Geld steckt bzw zu holen ist durch Sponsoren usw. Aber ehrlich was ist bei Raid-gilden finanziell zu holen? Richtig nix, die wipen paarmal bis sie die Mechanik raushaben machen dann meinetwegen den First-Kill beim Boss und nach 5 minuten interessiert sich kein Mensch mehr dafür. Kurz ich verstehe das ganze Trara das die besagten Gilden veranstalten eigentlich nicht. Abgesehen das Blizz ihnen für das : Wir bereuen nichts nochmal paar Tage Bann geben sollte denn somit ist eigentlich schon gegeben das wenn es in Nighthold einen Bug auszunutzen gibt sie das dort auch tun werden....
      Wynn
      am 24. November 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Exorsus wünscht sich von Blizzard, dass ihre Leistung mehr in den Vordergrund gerückt wird, auf der BlizzCon etwa."


      Das gab es damals im Aufschwung / Boom der Mmos da gab es auch noch Sponsoring von Wow Gilden aber wir befinden uns derzeit im Konjunkturtief der Mmos. Der Fokus liegt beim Esport weltweit auf Shooter und free to play Spiele. Starcraft 2 vieleicht noch weil es im asiatischen Bereich immer noch sehr beliebt ist.

      Das erinnert mich immer mehr an die Tour de France. Damals war sie noch grösstenteils unbefleckt und dann der grosse Skandal. Alle Gewinner der letzten Jahre haben gedopt nur kam es vorher nicht raus weil man es vorher nicht rausfinden konnte. Auch deren Entschuldigung war "alle tuen es" & "wir haben nur mechaniken ausgenutzt"

      Topperharly
      am 24. November 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ..is das, dass livebinder handmaiden mount?
      Lokhi_KdV
      am 24. November 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wie bitte?
      Azerak
      am 24. November 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Mimimi, ich werde fürs Computerspielen nicht ausreichend bezahlt!

      Klingt nach ziemlichen Realitätsverlust. Wie wärs mit ner anständigen Arbeit?
      Sie versuchen möglichst schnell das Muster vom Boss sauber runterzuspielen.
      Mehr nicht.

      Die sollen froh sein dass es diese Zeit gab wo große Gilden ein klein wenig Berühmtheit erlangt haben.
      Heute zählt die Person etwas - und da schauen die meisten dieser Spieler natürlich in die Röhre. Denn Fremdschämen ist bei einigen dieser Menschen definitiv vorprogrammiert.

      Im Endeffekt müssen sie sich nicht nur damit abfinden, dass die Streamer die unterhalten sie längst vom Platz gewischt haben... Nein, sie müssen sich nun auch daran gewöhnen dass ihr Bereich nur 2-3 Tage alle paar Monate "relevant" ist und sie durch diese Kombination in die völlige Belanglosigkeit abrutschen. Also Jungs, sucht euch nen ordentlichen Job und spielt es als Hobby.
      Keltus
      am 24. November 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ah cool, nun erklären sie auch warum sie beschissen haben...
      Snoggo
      am 24. November 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Am Ende ist es aber immer die selbe Erklärung. Solche Statements hat man einfach auf Vorrat in der Schublade und schickt sie bei Bedarf raus.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1214259
World of Warcraft
WoW: Profi-Gilden Exorsus und From Scratch äußern sich zum Helya-Exploit
Die drei Top-WoW-Gilden From Scratch, Limit und Exorsus wurden nach der Ausnutzung eines Bugs bei Helya Mythic für einige Zeit gebannt. Nachdem sich Limit bereits zu dem Vorfall geäußert hatte, zogen nun Exorsus und From Scratch nach.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Helya-Mythic-Exorsus-From-Scratch-1214259/
24.11.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/11/wow_legion_dungeon_maw_of_souls_helya_001-buffed_b2teaser_169.jpg
news