• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • DennisHofmann
      12.10.2016 10:35 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      SoulCreek
      am 12. Oktober 2016
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Genau jetzt mit Legion ist doch der Raid-Finder genau da angelangt, wo er schon immer sein sollte.
      "Pros" finden ihn nutzlos und werden nicht mehr gezwungen, dass sie ihn nutzen.
      Die zu erhaltende Ausrüstung ist allgemein eher unwichtig geworden, weils sogar durch Weltquests zur Zeit noch bessere Sachen gibt. Beim nächsten Raid schauts da evtl wieder anders aus.

      Aber jetzt ist der Raid-Finder dazu da, wofür er immer gedacht war. Zum Erleben der Geschichte für Leute, die nicht raiden können/wollen... aus welchen Gründen auch immer. Der Item-Druck ist weg! Super Sache!
      Ich raide selbst seit Classic nicht mehr, weils zeitlich nicht mehr passt und ich auch gar keine Lust mehr habe. Die Geschichte will ich aber trotzdem erleben.
      ...und so wie einer meiner Vorposter schon schrieb... episch ist raiden schon lange nicht mehr! Für mich persönlich gabs nur einen einzigen epischen Moment beim Raiden als zum aller ersten Mal mit unserer Gilde in Classic Onyxia besiegt wurde! Der erste Raidboss, den wir damals gelegt haben! Alle anderen Bosskills danach waren nicht mehr so "eindrucksvoll"!
      LoveThisGame
      am 14. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Genau jetzt mit Legion ist doch der Raid-Finder genau da angelangt, wo er schon immer sein sollte."


      Naja, mit dem Release des ersten T-Raids, der Nachtwache, dropt im LFR dann ~ Itemlevel 860.

      Noch dazu T-Sets mit diesem Itemlevel, dadurch wird der LFR wieder sehr viel interessanter für Loot als er es im Fall des Smaragdgrünen Alptraums ist.

      Daher wäre ich mit dieser Aussage vorsichtiger.
      Seangral
      am 13. Oktober 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Bei mir waren es Geddon und natürlich Ragnaros in MC. Beim Ragnaros Kill sind mir glatt die Tränen vor Freude entfleucht. Danach eigentlich nur noch Lady Vashji, was hab ich geflucht und gelacht als der "DrecksBoss" (Name entschärft, die anderen Versionen waren nicht jungendfrei, Anm. des Authors) endlich lag .
      Stichbimbuli
      am 12. Oktober 2016
      Kommentar wurde 7x gebufft
      Melden
      auch ohne raidfinder ist raiden schon längst nicht mehr episch.
      Seangral
      am 13. Oktober 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Als ich bei der Illidan-Questreihe gingen einen Raid antreten durfte, hab ich mir unverschämterweise erst die Heiler vorgenommen. Ah manchmal ist es schön böse zu sein .
      Blutzicke
      am 13. Oktober 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Jepp, es ist eigentlich immer dasselbe... in einer meist kreisrunden Arena steht ein überdimensional großes Viech,
      a) das CC-immun ist, sodaß man das Potential seine Klasse/Skillung nur sehr limitiert ausnutzen kann
      b) das ohne Physik und damit ohne Trägheit und ähnliches agiert, sodaß
      c) eine extrem unlogische Mechanik eingeführt werden mußte, bei der dieses große Viech durch Spots und seltsame Aggrowerte gezwungen wird, auf die Spieler einzuhauen, die ihm am wenigsten gefährlich werden können... den Tanks
      d) und das, wenn es in einer auf die Sekunde genau festgelegten Zeit genug Schaden genommen hat, rot und groß wird und den ganzen Raid instant one-hittet...
      ... und wenn dann noch die Raidinstanz selber in x Schwierigkeitsgraden recycelt wird, sind zumindest bei mir der Spaß und das Interesse ganz schnell dahin... Loot hin Loot her.
      Combust90
      am 12. Oktober 2016
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      "...durch den Raid Finder war Raiden kein Raiden mehr und es ist viel vom epischen Gefühl des Raidens verloren gegangen."

      Meine Güte dann nutzt den RF halt nicht. Sind die Menschen eigentlich Schafe oder werden anderweitig zu irgendwas gezwungen? Sorry, aber manchmal habe ich das Gefühl, ich bin im Kindergarten.
      Seangral
      am 13. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Unterschätze nie den ZWANG! Er ist die Nemesis der Raider und ProPlayer. Der ZWANG treibt sie in Gefilde, die sie nie ergründen wollten undsoweiter....ja es ist manchmal wie im Kindergarten.

      Man liest es oft in den Foren. Durch irgendwas werden die Spieler gezwungen zB. in den LFR zu gehen. Und da ihnen das nicht passt, muss der LFR entweder abgeschafft werden oder so geändert, das sie ungestört vom restlichen Pöbel weiterhin ihre Items abgreifen können. Das mehr als die Hälfte der ganzen Brain-AFKler mit HC/Mythic Items rumrennen wird da gern unterschlagen.
      Mabeg81
      am 12. Oktober 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der Raidfinder ist derzeit in meinen Augen einfach nur überflüssig. Wenn man nicht grad übermässiges Glück mit den RNG hat ist jeder standard Loot aus den Mythics besser. Und da der LFR wieder mal später gestartet ist waren viele schon besser ausgerüstet als das was man dort erhält. Eben die Runde brauchte auch niemand was, zumindest kam auf die Frage der Leute die ihre Items weggeben wollten , ob jemand need hat, keine Antwort. Höchstens mal ein "ich bin für die Runen hier drin". Bin auch kein großer Freund des LFR geworden, dort erlebt man die Dreistigkeit in reinform, sprich Leute sind afk/sticky oder teilweise Streams ala "wie weit kann ich gehen ohne gekickt zu werden". Und ein Gemeinschaftsgefühl, wie es für mich im Raid der Fall sein sollte, kommt da auch nicht auf.
      Seangral
      am 13. Oktober 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Der Raidfinder ist derzeit in meinen Augen einfach nur überflüssig."

      Nur weil du keinen Nutzen aus dem LFR ziehen kannst, ist er überflüssig? Ignoriere ihn einfach und gut ist. Es gibt genug, die ihn brauchen und schätzen.

      ZITAT:
      "dort erlebt man die Dreistigkeit in reinform"

      Der Gedanke kam mir bei deinem Posting auch gerade...
      Snoggo
      am 13. Oktober 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der Loot auf dem LFR ist auch als Alternative zu Mythics geplant worden.
      Eigentlich ist Mythic+ auch eine Alternative zum Raiden.
      Genauso wie die Berufsitems mit Obliterum eine Alternative zu Raids und Mythics sind.
      Ebenso die WQ-Items mit 835+.
      Oder man mischt eben, nach eigenem Gutdünken.

      Das die Spieler mal wieder alles anders machen (nämlich einfach alles, weil "man muss ja"), war zu erwarten, und wird einfach hingenommen.
      BlackSun84
      am 13. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe immer noch Suramar offen, bis ich da durch bin, ist der Albtraum im Lfr-Modus in ein paar Wochen offen. Wer natürlich schneller mehr Herausforderungen und bessere Gegenstände haben will, der hat bis dahin andere Modi zum Glücklichwerden.
      Zino
      am 12. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du hast vollkommen recht !
      Allerdings hast du eins außer acht gelassen

      Ich hab keine Zeit mehr für das Raiden aber ich möchte gerne die Story bzw Verlauf der neuen Raids einmal Kennenlernen. Dafür ist der LFR für mich gut, für den Rest hast du ja schon alles gesagt
      Raijka
      am 12. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ach ich kann mich noch gut erinnern an Cata mein erster LFR Drachenseele ich bin da rein ohne Ahnung und dachte o Gott das wird ein gewipe, aber nix da in einen Aufwaschen durch ich war so enttäuscht und dachte wirklich jetzt hast du alles gesehen wann kommt das nächste Add On.
      Das ganze Add On lang habe ich bereut da drin gewesen zu sein nix war mehr neu oder spannend Endboss legen hab ich schon und noch dazu ohne Anstrengung.
      Tja in den vorherigen Jahren war das noch was wenn man den Endboss im Raid gelegt hat seit lfr kann das jeder ob das nun gut oder schlecht ist sei dahingestellt.
      Als wir im 25iger Hero den Lich King gelegt haben war ein tra tra im TS unvorstellbar die Freude habe ich nie wieder seit her empfunden.
      Progamer13332
      am 12. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      zum glück ist der raidfinder extrem unattraktiv geworden, als normaler spieler muss man da also zum glück nicht mehr rein, es gibt weder questitems noch guten loot ^^
      BadboyHeroGirl
      am 12. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich nutze den raidfinder nur um bosstaktigen kennen zulernen (bin kein pro raider aber am ende des addons hab ich meine Raidclears auch ohne run-kauf)
      Snoggo
      am 13. Oktober 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die Mechaniken an sich sind aber immer noch vorhanden.
      Wenn man dann üben möchte, kann man es gerne tun, ohne Gefahr zu laufen, gleich den ganzen Raid zu wipen.

      In STO gab es übrigens nen Boss, für den musste man ganz bestimmte Sprünge in kurzer Zeit absolvieren. Da gab es in der Foundry auch passende Übungslevel.
      falke1511
      am 13. Oktober 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Bosstaktitken sind dort aber auf ein Minumum reduziert oder erst rein gar nicht vorhanden.

      LFR ist für die Leute die 1. keine Gruppe/Gilde für Normal+ finden (bzw. finden wollen) und keine Lust haben sich mit Guides/Takitken von Bossen auseinander zu setzen.

      Beste Beispiel habe ich bei "Il'gynoth, Herz der Verderbnis" festgestellt.

      Ich habe mich mal zum Spaß im LFR für Smaragdgrüner Alptraum angemeldet.
      Sehr viele haben wie blöd auf das Auge gehauen... (ist halt schwer den Buff zu sehen, dass das Auge 99% Schadensreduktion hat), die Schleimgegner wurden nicht vorm Auge getötet und etwa 10 Leute sind beim ersten mal in der Kammer beim Herz geblieben als die Zeit auslief = > Wipe ...^^

      Ich finde trotzdem gut das es den LFR gibt für Leute die einfach keine Gilde etc. haben und einfach mal den Raid erleben möchten, wie es da aussieht, wie die Bosse wenigstens etwas funktionieren. Auch ich hab einige Addons nix anderes gemacht, weil meine Gilden sich öfters aufgelöst haben und ich dann nur nebenbei etwas gespielt habe. Somit konnte ich aber wenigstens mehr von den Raids sehen als ohne den Tool.
      Restodude
      am 12. Oktober 2016
      Kommentar wurde 9x gebufft
      Melden
      Also ernst zu nehmen sind doch nur Pros die richtig raiden, also richtig jetzt, so wie richtige Pros. So Noobs und irgendwelche berufstätigen Spieler oder Eltern sind doch total uäh und voll schlechter als wir only exp und massive avg pros die seit classic spielen ....ach alles ist einfach so schlecht und einfach geworden.... äwäwäwäwäwäwäwä

      Das schlimmste an Wow sind die verkrachten Existenzen die ernsthaft eine Art Profession darin sehen.
      Ich bin super dankbar für diese Ideen, lfr und raid-finder, flexible Gruppen Mitglieder usw. ....
      Die Mehrheit der Leute die ich kenne ist gleicher Meinung. Ich möchte ebenfalls die Möglichkeit haben die Raids in einem eher einfachen Modus mal zu sehen und wer mal den Chat abends beobachtet und die scheinbar endlosen Suchen verschiedener Gilden nach Top-DDs oder Top Heilern oder was.......also (?) ich hatte jetzt gedacht Ihr seid so viel besser als wir und seid auch eher von mythischem abgrinden total gelangweilt,
      warum braucht Ihr dauernd DDs? Zu viel Gezoffe im Profi-Ts-Chat?
      Robert1968Baier
      am 12. Oktober 2016
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Es ist wie mit fast allem, nach einer gewissen Zeit lernt man damit zu leben.

      Ich erinnere mich noch an die MIMIMIs und Hasskommentare. Für mich ist und war der LFR immer eine gute Trainingsmöglichkeit. Bei mancher Legendary-Questreihe auch Mittel zum Zweck für die Beschaffung diverser Materialien. Und zusammen mit ein paar Gildies immer ein lustiges Unterfangen.

      Als Causal-Spieler hätte ich den einen oder anderen Endboss wahrscheinlich nicht gelegt ohne das viele Üben.

      Also für mich ist der LFR ein tolles zusätzliches Tool im Spiel.
      GastleasCyning
      am 12. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Raidfinder war eine gute Idee - es war aber keine gute Idee dem Raidfinder eine eigene extra einfache Schwierigkeitsstufe zu verpassen: hätte einfach ein Raidfidner für die normale Schwierigkeit sein sollen wie bei Dungeons...
      Wanderpokal
      am 12. Oktober 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Genau das funktioniert aber leider nicht. Viele Spieler sind mit einfachen Mechaniken schon überfordert. Das sieht man zb ganz gut in alten Cata Inis. Da wird beim Leveln immer noch schön regelmäßig gewiped. Das der LFR kein episches Erlebnis ist, ok. Es gibt aber keine Möglichkeit das anders zu lösen und zwar kommen zwei Faktoren zusammen die das verhindern. Zum einen die Gemeinschaft die nur schnell ohne Aufwand etwas erreichen will und zum anderen die Spieler, die einfach zu schlecht sind für einen normalen Raid und auch nicht wirklich Lust haben etwas zu lernen.

      Ein Raid setzt einfach Dinge voraus, die man nach 10 Jahren WoW einfach nicht mehr erwarten kann. Viele Leute sind schon lange nicht mehr mit so viel Enthusiasmus dabei wie früher.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1210203
World of Warcraft
WoW-Fundstück: Greg "Ghostcrawler" Street bereut den Raid Finder
Dem einen oder anderen von euch dürfte der Name Greg Street, auch bekannt unter seinem Pseudonym "Ghostcrawler", noch etwas sagen. Als Lead System Designer für Blizzard hat er viel Herzblut in die WoW-Addons WotLK und Cataclysm gesteckt. Und ein Stück davon bereut er auch.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Ghostcrawler-bereut-Raid-Finder-1210203/
12.10.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/06/WoW_Ghostcrawler_Greg_Street_2_b2teaser_169.jpg
news