• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Berserkerkitten
      25.05.2015 21:06 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      macro
      am 01. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde es mutig von Blizz diesen Schritt nicht nur zu gehen, sondern ihn jetzt auch beizubehalten.... Und nachvollziehbar ist es auch.
      Sieht man mal vom mühseligeren farmen von Kräutern oder Erzen ab, ist die Stimmung in Richtung Abenteuer tatsächlich höher als wenn man einfach nur zu einem Punkt fliegt.
      Sorry aber wenn man das nicht erkennt ist derjenige wohl wirklich WoW-Müde.
      Atmosphärisch ist das spielen ohne Fliegerei definitiv schöner, trotz (ärgerlicherweise) hunderten von Flugmounts im Stall.
      Es ist nicht gut immer nur die negativen Auswirkungen des Flugverbots zu betrachten, man sollte sich schon mit den Gründen befassen und die sind nunmal auch nicht unerheblich.
      Arrclyde
      am 02. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Bei WoD ist es definitiv nicht so, da man mit der Feder überall hinfliegen kann und 2D-Kulissen sofort bemerken würde."


      Lass mal sehen.... wenn ich mit einem Addon die Akzeptanz eines Flugverbotes testen wollen würde, dann würde ich das fliegen immer weiter verschieben. Haben sich die Spieler daran gewöhnt, könnte ich KOMMENDE Inhalte dann kostengünstiger mit 2D-Kulisse mit einigen Fluggebieten erstellen. Sollte allerdings die Akzeptanz nicht so groß sein und der Widerstand deutlich größer, müsste ich dieses Test-Addon so designen das ich fliegen jederzeit wieder implementieren kann....

      Kommt dir das bekannt vor? Jap, das ist genau das was WOD ist. Deckt sich im übrigen auch mit dem was Ion Hazzikotas im Interview gesagt hat: Jetzt und auch weiterhin. Im Artikel steht das auch in zukünftigen Addons das fliegen in bestimmten Bereichen oder Gebieten, generell aber nicht möglich sein sollen. Deine Avianas Feder wird im kommenden Addon wohl NICHT funktionieren.... nur in den entsprechenden Bereichen/Gebieten.

      ZITAT:
      "Es spricht ja nichts dagegen, das Fliegen ein paar Wochen vor dem Release der nächsten Erweiterung zuzulassen. Dann kann jeder noch ein bisschen in der Luft herumhängen und die Aussicht genießen."

      Das wollen Sie sich scheinbar sparen, von daher dieses "no-flight-garni-twitter-selfie-klick-Spiel" Testgedöns. Wenn sie damit durchkommen und niemand wegen "nicht fliegen" kündigt, dann kannst du dir sicher sein, dass SO die neue Erweiterung aussehen wird. Und deshalb versuchen sie um dein "irgendwann mal fliegen lassen" herum zu kommen. Willst du wissen warum man in Silbermond nicht fliegen kann? Google mal: flying over Silvermoon. Das geht nur auf Privatservern oder auf einem Simulierten Server aus genau diesem Grund. Aber hier mal ein paar Beispiele:
      http://i36.tinypic.com/14cqtcz.png
      die blauen flächen sind das "NIchts"
      http://i.imgur.com/NCcukh.jpg
      Azurmythosinseln und Silbermond
      http://i.imgur.com/OKKgZ.jpg
      Der Eingang zum "Schloß" in Silbermond

      Blizzard spart schon wo sie können, meinst du wirklich das diese Zukunft nicht real wird wenn sie das Fliegen erfolgreich unterbinden?
      Spleener
      am 02. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Sorry aber wenn man das nicht erkennt ist derjenige wohl wirklich WoW-Müde."


      Trifft somit auch auf dich zu. Man könnte dir unterstellen ( wie du bei den anderen gemacht hast) das du neuem nicht aufgeschlossen bist und dich an altem Festklammerst.

      Ich geh aber eher mal davon aus, dass du nur deine Meinung kund tun wolltest ohne andere anzugreifen.

      Es gibt in den WoW Foren unzählige Vorschlage wie das Fliegen sinnvoll in WoW integriert werden kann.
      Und noch viele weitere Vorschläge, wie man das Fliegen noch weiter ausreizen kann.

      Aber: Dazu müsste Blizzard ein Team zusammenstellen, was das erarbeitet und integriert. Das kostet natürlich Manpower & Geld.
      Aber vermutlich nehmen Sie einfach viel zu wenig ein um sowas zu realisieren. Vielleicht sollten wir Spenden für Blizzard sammeln

      Aber viel erschreckender finde ich immer noch, dass die für diese "Erweiterung" immer noch 35€ Extra verlangen....^^
      justblue
      am 02. Juni 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Und ich bin zum Schluss gekommen das all diese Begründungen nur lahme Ausreden sind, um nicht mehr aufwendige 3D-Welten kreieren zu müssen, sondern stattdessen 2D Level mit Kulissen die man hinter Mauern und Bergketten verstecken kann (siehe Silbermond). "


      Das ist deine persönliche Schlussfolgerung, so ähnlich wie bei diversen Studien, die zufälligerweise genau das Ergebnis bringen, das sich der Auftraggeber gewünscht hat.

      Bei WoD ist es definitiv nicht so, da man mit der Feder überall hinfliegen kann und 2D-Kulissen sofort bemerken würde. Es spricht ja nichts dagegen, das Fliegen ein paar Wochen vor dem Release der nächsten Erweiterung zuzulassen. Dann kann jeder noch ein bisschen in der Luft herumhängen und die Aussicht genießen.
      ZAM
      am 02. Juni 2015
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Ich habe eben einen oder mehrere Kommentare gelöscht.

      1.: Beiträge die offensichtlich der reinen Provokation der Gesprächsteilnehmer dienen, also beispielsweise bewusst ein Thema nieder machen sollen, sowie bewusst ausschließlich Offtopic darstellen sind nicht gestattet. Kritik ist erwünscht, jedoch in einem angemessenen Umgangston. Bleibt beim Thema!

      2.: Achtet bitte auf Euren Umgangston. Verbale Entgleisungen, reines Rumgenöle oder Profilierungsposts werden hier vergeblich gepostet, weil wir diese löschen - auch wenn es manche nicht so sehen wollen, die haben nichts mit Kritik zu tun. Kritik wird immer sachlich (aus-)formuliert.

      3.: Beleidigungen, Abfälligkeiten und persönliche Angriffe anderer Mitgliedern, Außenstehenden, Unternehmen oder sonstigen Dritten ist untersagt. Dies widerspricht unserer Netiquette, sowie den Community-Regeln und jeglicher vernünftiger Umgangsform.

      Vielen Dank für Euer Verständnis

      Arrclyde
      am 01. Juni 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Sieht man mal vom mühseligeren farmen von Kräutern oder Erzen ab, ist die Stimmung in Richtung Abenteuer tatsächlich höher als wenn man einfach nur zu einem Punkt fliegt.
      Sorry aber wenn man das nicht erkennt ist derjenige wohl wirklich WoW-Müde."


      Das hat nichts mit WOW-müde sein zu tun. Es ist eine generelle Geschichte.
      ZITAT:
      "Atmosphärisch ist das spielen ohne Fliegerei definitiv schöner, trotz (ärgerlicherweise) hunderten von Flugmounts im Stall."

      Das ist wohl eine persönliche Sicht der Dinge. Für mich macht es das Spiel definitiv nicht schöner, sondern schränkt mich ziemlich ein. Eigentlich genau eine ganze Bewegungsachse.
      ZITAT:
      "Es ist nicht gut immer nur die negativen Auswirkungen des Flugverbots zu betrachten, man sollte sich schon mit den Gründen befassen und die sind nunmal auch nicht unerheblich."

      Das habe ich z.B. sehr eindringlich. Und ich bin zum Schluss gekommen das all diese Begründungen nur lahme Ausreden sind, um nicht mehr aufwendige 3D-Welten kreieren zu müssen, sondern stattdessen 2D Level mit Kulissen die man hinter Mauern und Bergketten verstecken kann (siehe Silbermond).

      Letztlich ist es immer die persönliche Meinung wie man zu diesem Thema steht. Allerdings sehe ich nicht wo Blizzard diesen Status halten können wird. Ich bin mir ziemlich sicher das Blizzard das fliegen sowohl in Draenor als auch in zukünftigen Expansions erlauben wird, sie haben keine wirkliche Wahl. Aber ich warte natürlich gerne bis Samstag ab. Nach dem Q&A mit Ion Hazzikotas wird mit Sicherheit Klarheit zu dem Thema herrschen. Und sollten sie wirklich bei der Meinung bleiben das Fliegen nicht wieder kommt..... dann brauche ich jeeeeeeede Menge Popcorn.
      ZAM
      am 30. Mai 2015
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Instant-Mounten wäre zumindest mal nett. ^^
      Annovella
      am 04. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Warum sollte ich denn irgendeine Beschreibung der Mechanik oder einen Bluepost rauskramen?
      Man muss einfach nur den Tooltipp lesen und weiß, dass es so gewollt ist.

      Es gab schon immer Klassen-Rassen-Kombinationen, die besondere Vorteile hatten.
      Ork Krieger z.B. aufgrund der noch geringeren Stun-Dauer und der Axt-Spezialisierung oder Tauren Druiden wegen der zusätzlichen Ausdauer. Natürlich haben auch andere Klassen diese Vorteile, aber die besondere Skalierung gab es eben nur für die oben genannten. Bei Schattenmimik ist es genau so. Jede Klasse kommt aus dem Kampf, wenn sie als Nachtelf Schattenmimik macht. Druiden/Schurken haben eben die Verstohlenheit, welche sie dann nutzen können. Druiden dann noch die Fluggestalt. Darüber möchte ich auch gar nicht weiter diskutieren, weil es viel zu klar ist.

      Ich habe schon lange keine favorisierte Klasse mehr, von daher müsste ich "meine" Klasse ohnehin nicht vor Nerfs "beschützen". Zumal Druide immer nur Klasse Nummer 4 war.
      http://www.fotos-hochladen.net/uploads/dqwwqdwqdm3xozpesbn.jpg
      Arrclyde
      am 03. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie heißt es so schön? Citation needed.

      Kannst du mir eine beschreibung dieser Mechanik geben, einen Bluepost oder irgendwas das das so gewollt ist? Nach der Gleichmachung der Klassen erscheint es mir doch sehr unwahrscheinlich das sich eine Klassen-Rassen-Kombination aus dem Kampf zurückziehen kann. Bei Schurken (Vanish) und Jägern (Totstellen) ist das eine Klassenmechanik die JEDER Rasse zur Verfügung steht.

      Nein, das ist ganz sicher nicht gewollt. Es wird nur als für nicht so wichtig erachtet von Blizzard, da a) Fliegen und WPvP kein relevanter Content sind und b) fliegen generell für die Zukünftige Planung keine Bedeutung hatte. Es taucht einfach zu selten auf und ist deshalb in der Priorität nicht ganz so weit oben.

      Nicht das du Jetzt denkst ich will den Dudu, bashen. Ich habe selber zwei Druiden neben meinem Dk, Warrior, Pala, Hexer und Hunter.
      Annovella
      am 03. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist kein Bug und hat auch nichts mit der Serverlatenz zutun. Es geht ja auch schon immer und ist auch so gewollt. Als Schurke und Druide kann man auch in Verstohlenheit gehen, nachdem man Schattenmimik macht. Somit hat man als Nachtelf-Schurke also quasi 3x Vanish.
      Genau dafür ist Schattenmimik da. (Neben dem Aggroreset)
      Ich finde auch, dass genau solche Dinge gut für das Spiel sind. Intelligente Spieler kennen eben diese (fairen und legalen) Tricks und können sich somit einen kleinen Vorteil erspielen.
      Arrclyde
      am 03. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Achsooooooo Bugusing.
      Ich kann mir nicht vorstellen das das von Blizzard so beabsichtigt war. Es liegt nur an der Mechanik von Schattenmimik (Shadowmelt) die dich kurz aus dem Kampf nimmt und dem Serverlag bzw. der Latenz das das geht. Aber gewollt ist das sicher nicht.

      Nein, mal im Ernst. Das ist wohl keine von Blizzard beabsichtigte Funktion.Aber wir wissen ja wie Blizzard patched..... meist Ewigkeiten gar nicht und wenn doch, dann mit dem Holzhammer. Ich frage mich wann Druiden wieder losschreien "BUH, Blizzard ihr habt den Druiden kaputt gepatched!"
      Annovella
      am 02. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Edit: Hier mal ein "Beweisvideo":
      https://www.youtube.com/watch?v=5x1yTp_MshI
      Im Übrigen können ALLE anderen Druiden - natürlich aber auch Nachtelfen - dank [Schlachtbanner von Salyis] aus dem Kampf kommen.
      Annovella
      am 02. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da muss ich dir leider widersprechen. Die meisten Druiden sind Nachtelfen, die können jeder Zeit dank Schattenmimik instant aus dem Kampf kommen und in 100 Prozent aller Fälle in Fluggestalt gehen.
      Arrclyde
      am 02. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wobei.. oh wait.. Druiden haben ja die Instant-Fluggestalt. *g*"

      Nicht im Kampf. Weshalb der Bluepost "kämpfe betreten und verlassen nach belieben" ziemlicher Blödsinn ist. Betreten, ja. Verlassen? Solange man im Kampf ist kann man weder auf sein Bodenmount noch auf sein Flugmount hüpfen und den Kampf verlassen. Nicht mal die Druiden können dass.

      Also die Leute die das Open-PvP in die Gleichung bringen versuchen sich aber auch an jeden Strohhalm zu klammern
      Annovella
      am 02. Juni 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Würde das bisschen (Open) PvP aber kaputt machen. Wobei.. oh wait.. Druiden haben ja die Instant-Fluggestalt. *g*
      Grabrag
      am 02. Juni 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Flug-Besen von den Schlotternächten.
      Instant-Mounting sogar in der Bewegung!

      Wäre also nicht schwer den Wert bei allen Mounts zu setzen.

      Aber ich warte lieber wie Arrclyde darauf daß das Fliegen erlaubt wird.
      Arrclyde
      am 01. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Instant-Mounten? Oh mein Gott. Am besten noch instant Heartstonen.
      Ach warum nicht gleich aufmounten in combat.

      Also ich fände das aus den selben Gründen sch* wie Arrylde"


      Moment.... wer hat denn gesagt das ich die Idee Sch*** finde? Oh du hast meine sarkastische Wiederholung von Blizzards unglaublich blöden Null-Argumenten für eine Ablehnung des Vorschlags gehalten.

      Gut also instant aufmounten finde ich auch nicht so gut..... obwohl, instant aufmounten aufs Flugmount wäre schon cool.... MUHAHAHAHARRR
      Annovella
      am 31. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dass man eine gewisse Zeit zum Aufmounten braucht, macht Sinn. Wie Arrclyde bereits sagte, ist es ein relevantes Spielelement im PvP.
      *Klugscheißmodus an*
      Damals betrug die Castzeit fürs Aufmounten 3 Sekunden. Haben es vor einigen Jahren (Ich glaube mit WotLk oder?) auf 1,5 Sekunden gesenkt.
      zampata
      am 30. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Instant-Mounten? Oh mein Gott. Am besten noch instant Heartstonen.
      Ach warum nicht gleich aufmounten in combat.

      Also ich fände das aus den selben Gründen sch* wie Arrylde
      Arrclyde
      am 30. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das geht doch nicht..... Erstens zerstört das die "Immersion" und Zweitens macht das den Content kaputt wenn man jemanden auf sich zu rennen sieht und nicht 3 Sekunden warten muss bis man wegreiten kann (PVP oder Pats auf deren Route man sich grade befindet, wenn mobs dich ins Ziel nehmen ist es schon zu spät).

      Aber was das ganze Thema betrifft.... ich denke Blizzard bereitet sich grade wieder darauf vor das Fliegen in Draenor wieder einzuführen, zumindest in den 6.0 und 6.1 Gebieten.
      Gohaar
      am 28. Mai 2015
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Einfach das Fliegen erst mit Stufe 100 möglich machen. Der Spieler muss dann selbst mit einem Twink zu Fuß durch die Gebiete und kann diese dann mit Stufe 100 wieder überfliegen. In Gebieten mit Daylies für Stufe 100 Spieler kann man dann wieder ein Flugverbot verhängen.....war doch damals in Nordend auch so bis es weich gemacht wurde.....aber gut, Blizzard macht eh was sie wollen, Sie entfernen Dinge aus dem Spiel die die Spieler behalten wollen und implementieren an anderer Stelle Dinge oder Funktionen die keiner will, das geht ja jetzt schon seit gut 5 oder 6 Jahren so. Ich habe seit langem das Gefühl, das es ein langsames gewolltes "töten" des Spiels durch den Entwickler ist.....warum? Keine Ahnung, aber anders lassen sich viele Sachen einfach nicht erklären die Blizzard so bringt.
      Annovella
      am 02. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      justblue, ich glaube, du kannst so oft in Mythicraids aushelfen, weil gerade in diesen viele Spieler aufgrund von Botting gebanned worden sind. Viele Mythicraider haben Farmbots und/oder Unterbrechungsbots genutzt.
      Kenne kaum einen Raid, in dem nicht 1-5 Spieler gebanned worden sind. Gut für uns, so können wir mal irgendwo aushelfen! *g*
      Arrclyde
      am 01. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich glaube aber nicht, dass das Fliegen der Hauptgrund für diese Entwicklung ist, eher eine allgemeine WoW-Müdigkeit."


      Da halte ich gegen. Fliegen wird für viele die eben NICHT raiden ziemlich essenziell sein und die Wahl des Contents auch stark beeinflussen. Ich sage diesmal bewusst VIELE, weil Raiden im Allgemeinen und Mythic-Raiden im Speziellen nur eine ganz ganz ganz ganz kleine Minderheit betreibt. Von Raider auszugehen ist demnach also falsch. Und ob jetzt die Hand voll Mythic-Raider das Handtuch wirft oder nicht ist im Prinzip für die Geschäftszahlen völlig irrelevant. Was aber viel schlimmer ist wenn tatsächlich die Leute kündigen die sich ihren Lieblingsinhalt gerne ausserhalb von Raids gesucht haben und dabei auf fliegen als Content-Erschließungstool gesetzt haben. Das dürften etwas mehr sein als Raider im Allgemeinen.
      justblue
      am 01. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es dürften derzeit tatsächlich eine Menge Spieler mit WoW aufhören. Ich bin momentan bei keiner Gilde und es wäre mir auch recht, wenn ich eine Zeit lang nicht raiden würde, aber ich kann praktisch jede ID Mythic irgendwo mitgehen, wo wieder mal einer fehlt, aufgehört hat oder sonstwie nicht mag oder kann. Es haben sich auch sicherlich 10-20 Prozent aller Raids auf meinem Server aufgelöst. Nicht nur die durchschnittlichen Gruppen, sondern auch welche aus den Top 10, die bereits 8/10 auf Mythic hatten. Das wundert mich besonders, weil der nächste Inhaltspatch nicht mehr lange auf sich warten lassen wird.

      Ich glaube aber nicht, dass das Fliegen der Hauptgrund für diese Entwicklung ist, eher eine allgemeine WoW-Müdigkeit.
      Annovella
      am 31. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Irgendwie erinnert mich die Situation an Blatter und der Fifa. Lasst es mich genauer erklären:

      Blatter ist 79, seit 17 Jahren im Amt. Es gab nun eine Wahl, in der er natürlich gewonnen hat, unter anderem auch deswegen, weil er mit seiner Wahlrede so einige überzeugen konnte, denn er sagte, er wolle "Fifa ein neues Gesicht geben" und "viel zum Positiven ändern".
      Blatter ist wie ein Politiker. Er kann die Leute so belabern, dass die Leute ihm das ernsthaft glauben, was er dort sagt. Große Firmen machen das auch so. Egal ob EA, Apple oder eben Blizzard.
      Sie kündigen bahnbrechende Neuerungen und Verbesserungen an und man will wieder "Back to the roots" und auf die Kundschaft hören, aber das ist nur heiße Luft.
      Im Falle von Politikern - oder Blatter - platzt diese Luftblase nach Abschluss einer Wahl. Danach kann er wieder der sein, der er ist (Ich möchte hier keine beleidigenden Wörter nutzen *g*). Bei WoW ist es seit MoP auch so: Ein AddOn wird released, als super gut angekündigt und marketingtechnisch gut verkauft. Die Leute kaufen es und spielen 1-3 Monate. Danach sind sie wieder enttäuscht - aber fangen mit dem nächsten AddOn wieder an, weil sie WoW eine Chance geben wollen und sich von Blizzard belabern lassen.

      Es müsste halt mal wirklich gut überlegt werden, was man wie machen sollte. Und es ist schade, dass hier die User Lösungen haben, aber die millionenschweren Manager, die oben bei Blizzard sitzen wohl nicht auf diese Ideen kommen.
      Ich bin gespannt, wie es weiter läuft.


      Im Übrigen: Glaubt wirklich jemand, dass ein 79-jährige Mann bereit wäre, sich zu ändern und moderner dem Fußball gegenüber und der Fairness zuliebe zu werden? Glaubt ihr wirklich, dass ein so alter Mensch zu sowas in der Lage ist? Glaubt ihr wirklich, dass jemand, der bereits 17 Jahre im Amt war, auf einmal alles anders macht, als es vorher war?
      Ich weiß, die meisten Stimmen sind ohnehin gekauft. Ohnehin lächerlich, dass die Uefa nicht mehr Stimmrechte hat, eigentlich müssen sie min. 50% der Stimmrechte insgesamt haben, denn Fußball wird nahezu nur in Europa gespielt. Nicht umsonst kommen alle guten Fußballer hier her, um in England, Italien, Spanien oder Deutschland zu spielen.
      Ich schweife ab, aber es passte hier gerade so halb rein und ich musste mir das einfach mal von der Seele schreiben!
      zampata
      am 30. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Und genauso ist es beim Fliegen. Die Minderheit der WOW Spieler ist im Forum unterwegs. Allerdings ist es so das die Mehrheit dort das Fliegen wieder haben will"

      Gäbe es derzeit keine massive Kündigungswelle würde Blizzard keine GMs einsetzen um die Kündiger persönlich zu fragen, was sie derzeit so stört. Man muss bedenken dass ein Mitarbeiter auch gut 5-10 Minuten mit einem Menschen schreiben muss. Selbst wenn dieser sehr schlecht bezahlt wird und wir mit 10 € Stundenlohn rechnen ist dies ein Verlust. Oder glaubt ersthaft jemand daran dass der GM einen von 5/10 Kündiger zur Rückkehr bewegen kann (und nur dann wäre es ein Null Summenspiel).
      Und bevor jemand mit der "sowieso da Kalkulation" kommt. Mit Ausnahme von Vereinen und dergleichen ist die Soda Kalkulation immer falsch.


      IMMOH muss sich Blizzard wieder darauf konzentrieren, Content zu generieren, den die Spieler Konsumieren wollen anstelle Content zu generieren, von dem Blizzard möchte, dass die Spieler ihn freudig Konsumieren.
      In welchem Bereich hat das schon mal funktioniert. Die Telkos haben das früher mal probiert, als sie hofften dass das "T-Online Portal" (Web.de Portal und viele weitere) der Content sei den die Kunden besuchte. Wie sieht es heute aus? Die großen Portale der Provider sind Geschichte.

      Bin ich ein Internetprovider dann wollen die Kunden von mir Internet und keine Portale.
      zampata
      am 30. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Zum gleichen Zeitpunkt könnte FF ARR auf 4 - 4,5 Mio. anwachsen (die kriegen ein Addon MIT fliegen )."

      Ganz ehrlich. Du hast mich mit der Aussage dazu gebracht mir FF nochmal näher anzusehen

      ZITAT:
      "Aber als in CATA Blizzard anfing die Spieler künstlich verlangsamen zu wollen (ein Trend der bis heute anhält) PLUS die Tatsache das der Content auch immer weniger wird (BC + Wrath je 16 Dungeons, Mop 9 und WOD 8) das war ein Fehler. "

      Das ist IMMOH auch der eigentliche Fehler. Blizzard will immer mehr Addons raushauen da am Anfang von einem Addon immer ein paar alte Hasen neu einsteigen. Aber irgendwie ich kenne niemanden der Lust hat immer wieder bei einem Addon alles neu zusammeln (wenn ich den Jahrestakt von Blizz bedenke).
      Ich fand es nie als Nachteil dass BC so richtig lang ging (gefühlt).

      In Classic-BC-Wotlk gab es Raid und Dungeonmässig immer ordentlich Nachschub.
      Wenn ich mich richtig erinnere brachte Cata dann als erstes die Entfernung der Wappenröcke
      um das in BC äußert beliebte Modell des Ruffarmens durch Dungeons abzuwürgen; dabei hatte das den Leuten noch Spaß gemacht. Auch das WotLK Modell , Twinks durch Dungeonrun nachzuziehen wurde durch das Umgestalten der Marken abgewürgt.
      Ja die 6 verschiedenen Marken in WOTLK waren irgendwie verwirrend, aber die Rasenmäherlösung von Blizzard verursachte mehr Probleme als sie löste.

      Was ist seit dem passiert? Immer weniger Content, den die Spielerschaft will (Raids, Dungeons) dafür immer mehr anderer Content. Immer mehr Dailys, Haustierkämpfe, Scenarien und was weiß ich noch.
      Klar gibts den einen oder anderen, der sich darüber freut - erst Recht wenn man nicht mehr Raidet und andere freuen sich abseits von Raids noch etwas zu tun zu haben;
      jedoch solange dies auf Kosten des eigentlichen Contents geht....



      ZITAT:
      "Blizzard überlegt wie sie die Spieler in dem was ihnen Spaß macht noch mehr bremsen können, anstatt sich Gedanken darüber zu machen was den Spielern Spaß macht und wie sie es AUSBAUEN können..... nicht masakrieren. "

      Du sagst es. Wie war das in BC mit den Flugabwehrkanonen oder die relativ starken Flugwachen um feindliche Stützpunkte. Man hatte sogar Spaß wenn man versucht hatte den Flakkanonen auszuweichen oder sich mal wieder ärgerte über einer feindlichen Stadt abgeschossen zu werden.
      Und heute... Flugbutton.Disabled.
      Interaktionsmöglichkeiten der Spieler mit dem deaktivierten Flugbutton: NULL

      Blizzard muss Content erschaffen mit dem die Spieler Spaß haben und selbst wenn sie diesen anders als Gedacht verwenden. Einiges kann sich Blizz von Sandbox MMOs abschneiden.
      In Eve Online hat das ja auch extrem prächtig funktioniert.

      Alle anderen Spiele, die Content erschaffen wollten, der genau wie geplant funktionieren sollte sind massiv gefloppt.
      Arrclyde
      am 29. Mai 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wenn geügend Leute das Nicht-Fliegen-Können derart schlimm finden, dass sie das Abo kündigen, wird Blizzard wohl oder übel etwas unternehmen müssen - sprich: Das Fliegen wieder ermöglichen. Wenn es sich herausstellen sollte, dass wieder einmal nur eine Minderheit besonders laut schreit, dann wird das nicht passieren. So einfach ist das."


      Genau das. Blizzard hat noch nie auf die Leute Minderheit gehört. Harte Heros in Cata wurden nicht leichter weil sich die Leute im Forum beschwert haben, sondern weil von den 600.000 die in Cata anfangs abgingen ein Großteil (so laut Blizzard) die zu harten Heros als Grund angegeben haben. Genauso bei den Dailies. Das Blizzard auf laute Minderheiten hört ist ein Urbaner Mythos.

      Und genauso ist es beim Fliegen. Die Minderheit der WOW Spieler ist im Forum unterwegs. Allerdings ist es so das die Mehrheit dort das Fliegen wieder haben will. Sorry, aber wer das verneint der träumt schlicht weg. Das entscheidende wird sein: nach dem sich die Nachricht verbreitet hat, wie viele kündigen einfach aus dem Grund oder weil das Nicht fliegen der letzte Tropfen is der das Fass zum überlaufen gebracht hat. Und nach meiner Einschätzung sind das noch etwas mehr als die Minderheit im Forum.

      Wie schon gesagt:
      Blizzard sagt das die Einführung von Fliegen in Cata für einen großen Fehler halten. Seltsam nur das in der Zeit (BC und Wrath) die Zahlen nicht gesunken sondern gestiegen sind..... trotz dieses Riesen-Fehlers. Ich denke: da will sich jemand die Arbeit sparen und hat seine Hausaufgaben nicht gemacht.
      justblue
      am 29. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wenn geügend Leute das Nicht-Fliegen-Können derart schlimm finden, dass sie das Abo kündigen, wird Blizzard wohl oder übel etwas unternehmen müssen - sprich: Das Fliegen wieder ermöglichen. Wenn es sich herausstellen sollte, dass wieder einmal nur eine Minderheit besonders laut schreit, dann wird das nicht passieren. So einfach ist das.
      Derulu
      am 29. Mai 2015
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Dann mach das doch...
      Arrclyde
      am 29. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ok, dann eben nicht. Ich könnte jetzt natürlich auch argumentieren das WOW auch keine 3 Mio. mehr hat....... also SOON™
      Derulu
      am 29. Mai 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Die haben zur Zeit 3 Mio. Abos Tendenz steigend"


      Die haben keine 3 Millionen "Abos", denn sie geben, ganz Asiaten (um untereinander vergleichbarer zu sein), nur "registrierte Accounts" an (dazu die News vom letzten Dezember)

      http://www.buffed.de/Final-Fantasy-14-A-Realm-Reborn-PC-232094/News/Final-Fantasy-XIV-2-5-Millionen-registrierte-Accounts-1145668/
      Arrclyde
      am 29. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Es geht hier nicht um recht oder Unrecht, Hellchamp. Natürlich hat hier jeder seine eigene Meinung, vollkommen ok. Nur ich persönlich bin vorsichtige geworden wenn es darum geht etwas zu glauben nur weil "Blizzard hat es doch gesagt"..... Die reden viel wenn der Tag lang ist. Und bei der Größe bin ich mir ziemlich sicher das es einen ganzen Strategiekreis gibt welche Info der Spieler/Kunde über welche Pläne und Inhalte wie bekommt.

      Wenn ich allerdings auf Polygon schiele hat der Strategiekreis eine echt saumäßige Arbeit gemacht.

      Blizzard muss Geld einsparen weil die Abos nicht mehr so laufen wie zu BC-Und Wrath Zeiten. Und das nur um die sinkenden Einnahmen aufzufangen. Gleichzeitig wollen sie ihren Titel behalten (größtes Abo_MMO der Welt), aber wenn das so weitergeht treten sie diesen VIELLEICHT noch dieses Jahr an Final Fantasy a Realm Reborn ab. Die haben zur Zeit 3 Mio. Abos Tendenz steigend (meine ich gelesen zu haben) während Blizzard eine Schlappe nach der anderen kassiert.
      Ich rechne zum Zeitpunkt der nächsten "Zählung" bei Blizzard vielleicht mit 6 oder 5 Mio. bei Blizzard (die Token haben keinen großen Effekt sagt Blizzard, plus gesetzt dem Fall das 6.2 NICHT vor Juni kommt). Zum gleichen Zeitpunkt könnte FF ARR auf 4 - 4,5 Mio. anwachsen (die kriegen ein Addon MIT fliegen ).

      Ich habe schon eine Möglichkeit genannt wie Blizzard die Verluste auffangen könnte und die Gewinne sogar ins X-fache steigern kann..... nur müssten sie dazu auf ihren Titel verzichten und auf Hybrid umstellen (NEIN, Token und gratis Zocken bis Level 20 zählt nicht als Hybrid).
      Hellchamp
      am 29. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      also jetzt bin ich mal auf derulu's antwort gespannt, muss ich sagen. sehr gut ausgedrückt Arrclyde.
      Arrclyde
      am 28. Mai 2015
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Blizzard hat es doch erklärt, warum sie ihr Spiel inzwischen ohne Fliegen besser finden - wieder und wieder"

      Meinst du die offizielle oder die inoffizielle Version? Wie gesagt Blizzard ist zu groß geworden um wirklich zu kommunizieren. Tut mir leid, aber "wir finden das das der Weg ist der für die Spieler der am meisten Spaß machen soll" ist keine Begründung. Die entscheiden nicht was mir Spaß macht.
      Abgesehen davon: Das Spiel hat über 8 Jahre hinweg mit fliegen funktioniert, sogar in der Zeit als wow am größten war (und ich bin mir sehr sicher das das fliegen an dem Erfolg nicht ganz unbeteiligt war). Das alleine straft ihre Aussage Lügen, das fliegen ein Fehler war. 10 Mio. während BC und 12 Mio. in Wrath sowie Anfang Cata ghaben diesen "Fehler" NICHT als solchen empfunden.

      Aber als in CATA Blizzard anfing die Spieler künstlich verlangsamen zu wollen (ein Trend der bis heute anhält) PLUS die Tatsache das der Content auch immer weniger wird (BC + Wrath je 16 Dungeons, Mop 9 und WOD 8) das war ein Fehler. Oder beliebte Inhalte und Mechaniken entfernen (Marken farmen bis zum abwinken für Gear aus dem vorherigen Raid, Ruf durch Tabarts) und sie durch langsame und künstlich begrenzte Methoden zu ersetzen, DAS war ein Fehler.

      Es mag ja sein das es für Blizzard ein Problem ist das die Leute schneller durch den Content rauschen und das Abo danach schneller liegen lassen. Das hat aber mit Ursache und Wirkung zu tun, was Blizz verwechselt. Denn was sollen die Leute auch machen wenn Blizz immer weniger Content liefert? Den Time-gated Quatsch machen? Darauf hat wohl keiner Bock.

      Blizzard überlegt wie sie die Spieler in dem was ihnen Spaß macht noch mehr bremsen können, anstatt sich Gedanken darüber zu machen was den Spielern Spaß macht und wie sie es AUSBAUEN können..... nicht masakrieren.

      Blizz meint JETZT nach 8 Jahren, das fliegen ein Fehler war.... ich weiß nicht, aber ich glaube der Fehler wurde an ganz anderer Stelle gemacht.
      Derulu
      am 28. Mai 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Blizzard hat es doch erklärt, warum sie ihr Spiel inzwischen ohne Fliegen besser finden - wieder und wieder? Bloß weil du die Begründung nicht akzeptieren magst, heißt das nicht, dass es kein Argument wäre. Dass du anderer Meinung bist, ist doch kein Problem, man muss nicht einer Meinung sein.
      Annovella
      am 28. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dann erkläre uns mal, was sich Blizzard bei dem Flugverbot gedacht hat.
      Ich meine es ernst. Ich habe über 1000 Seiten Kommentare und Meinungen über das Flugverbot gelesen, wo auch einige "Pro-Flugverbot" waren... nur leider hat nicht einer auch nur ein Argument gebracht. Was also hat Blizzard von dem Flugverbot?
      Derulu
      am 28. Mai 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "warum? Keine Ahnung, aber anders lassen sich viele Sachen einfach nicht erklären die Blizzard so bringt."


      Eigentlich schon.
      justblue
      am 27. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Besonders interessant finde ich das künftige Flugverbot angesichts der Tatsache, dass zu Cataclysm-Zeiten jede Menge Aufwand getrieben wurde, um das Fliegen in der alten Welt möglich zu machen. Aufwand, der dann beim Erstellen von neuem Content gefehlt hat und der im Nachhinein gesehen vollkommen nutzlos war.

      Dabei bin ich auch der Meinung, dass der sowieso schon trivialisierte Content durch das Fliegen noch einmal um ein Vielfaches mehr trivialisiert wird. Außerdem waren die Instanzen und Raids, in denen Fliegen angesagt war, die unbeliebtesten und ich würde die auch im Zuge eines Timewalking-Events nicht mehr machen wollen. In Draenor ist Fliegen ja nicht vollkommen unmöglich, zumindest wenn man die Feder hat. So etwas würde mir persönlich auch in Zukunft vollkommen ausreichen. Schnell irgendwo hinkommen, zum Beispiel zum Eingang eines Raids, aber eben nicht dazu verwendbar, um andere Spieler zu nerven.
      Arrclyde
      am 01. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Dieses Argument funktionier schon mal nur auf PVP Server und diese sind ca 50 % der Server."

      Ähm.... nicht ganz richtig. Ich spiele auch auf einem PvP-Server, aber generell gibt es weit weniger PVP-Server als es PvE-Server gibt, auch von der Populationsdichte her.
      zampata
      am 30. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "zum Beispiel zum Eingang eines Raids, aber eben nicht dazu verwendbar, um andere Spieler zu nerven."

      Dieses Argument funktionier schon mal nur auf PVP Server und diese sind ca 50 % der Server.

      ZITAT:
      "Dabei bin ich auch der Meinung, dass der sowieso schon trivialisierte Content durch das Fliegen noch einmal um ein Vielfaches mehr trivialisiert wird"

      Ich frage mich, wie man nicht vorhandenen Content trivialisiert kann. Okay die einen % der Spieler, die mit Level 100 und 660er Itemlevel weiter Questen?
      Mit etwas Itemlevel sind die World Mobs nur noch nerviges Beiwerk die einfach nur nerven. Für wen stellen diese Klötze einen Content dar?

      Früher, war dies anders. Im Sumpfland (wenn ich mich richtig erinnere Level 20 Gebiet) blockierten einige Echsen (Level 73) einen Berg. So etwas gibt es derzeit (seit BC) auch nicht mehr.


      Rexo
      am 27. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      So Schlim finde ich das jetzt auch nicht...wen dan schön kein fliegen dan sollten sie anstelle doch wieder die reitgerte einführen(wie dammals in BC mit der Karotte für Vanila und der Lederer Reitgerte/Netherschwingen).

      die z.b das Mount Tempo auf sagen wir ma 160%-180% anhebt
      Arrclyde
      am 27. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also so ganz endgültig scheint die Entscheidung doch noch nicht zu sein. Bashiok hat sich endlich im 4ten Thread dazu geäußert, und sich für die fortwährende Diskussion zu diesem Thema bedankt. Das Team sieht sich die Diskussion und die Argumente noch einmal an.

      http://us.battle.net/wow/en/forum/topic/17605632090?page=17#331

      Bin mal gespannt was dabei herauskommt, auch wenn ich ehrlich keine große Änderung erwarte. Für mich ist es ziemlich klar das für Blizzard "Konsequenz" des öfteren bedeutet auch Holzwege zu Ende zu gehen. Aber man kann ja noch hoffen.
      zampata
      am 30. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      IMMOH klingt das für mich derzeit nur nach dem typischen "Kunden beruhigen und nix sagen Bullshit".
      Arrclyde
      am 30. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hier Thread Nummer 6, Thread Nr. 5 hat mit 2.501 Posts das Limit erreicht:
      http://us.battle.net/wow/en/forum/topic/17604434167
      Arrclyde
      am 28. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      p.s.: Thread Nummer 5 weil 4 schon wieder voll ist trotz Anhebung des Post-Limits.
      http://us.battle.net/wow/en/forum/topic/17605672515
      Arrclyde
      am 28. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Alles wo Blizzard eine zeitliche Sperre einbaut und die benötigte Zeit künstlich streckt ist "challenging"
      Anstatt bei Archäologie mehr graue Objekte mit einer Dreizeiler-Erklärung einzubauen (da muss nicht mal ein 3D-Modeler ran) damit die Leute möglichst viele verschiedene Objekte ausgraben (natürlich auch ein paar Pets, Mounts, Spielzeuge und Transmogs <= alles kann aus besethenden Models gemacht werden, weil Archäologie ist schließlich alter kram) wird versucht den Weg künstlich länger dauern zu lassen. Ist bequemer und macht weniger Arbeit.

      Jap.... beim Bingo rechne ich mit einem Thread noch während des Lifestreams, Titel: BINOOOOO!!!! und der wird enorm schnell wachsen. Wenn Ion schlau ist (und vielleicht mal das Forum liest) kann er die Leute ja mal verblüffen
      Annovella
      am 28. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Haha, vielen Dank für die Links. Die Bingokarten sind der Brüller!

      Ich finde es aber irgendwie.... krass, dass man mit einem GM chatten kann(/muss?), wenn man seinen Account kündigt.
      Die normale Umfrage reicht ja eigentlich aus.
      Habe irgendwie gelacht, als der GM das schrieb:
      ZITAT:
      "GM: Archaeology without flying is a lot more challenging."

      "Challenging" ist einfach ein komplett falscher Ausdruck. Es kostet mehr Zeit. Mehr aber auch nicht.

      Auf die Q&A bin ich mal gespannt. Wahrscheinlich werden wir viele Bingo-Sieger haben...
      Arrclyde
      am 27. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hab da noch einen für dich: Ankündigung zu einer Live-Q&A mit Ion Hitcostuaraidtier..... Hazzikotas.
      http://us.battle.net/wow/en/forum/topic/17605342287

      Hier noch eine Perle dazu (Q&A-Bingo Watcher-Special):
      http://us.battle.net/wow/en/forum/topic/17605342323

      Und die GM-Unterhaltung im Account Menu bei der Kündigung:
      http://us.battle.net/wow/en/forum/topic/17607712709
      http://us.battle.net/wow/en/forum/topic/17606000879

      Viel Spaß beim Lesen
      Annovella
      am 27. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Danke für den Link!
      Wenn so ein Aufschrei stattfindet, muss etwas geändert werden. Man wäre verrückt, würde man sich nicht mit seinen Kunden versöhnen wollen.
      Arthiron
      am 27. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich als Gelegenheitsspieler, der unregelmäßig spielt, möchte auch meinen Senf dazu geben.
      Ich habe keine Masse an Reittieren, jedoch habe ich sehr lange mit der Jagd nach dem Zeitverlorenen Protodrachen verbracht. Seit circa 2 Wochen habe ich ihn endlich und ich habe mich wahnsinnig gefreut! Diese Freude ist mit der Neuigkeit nun zerstört worden. Denn wann halte ich mich noch in der alten Welt auf? Mein Ruhestein ist in Sturmschild, dort ist ein AH und die Bank, der Content spielt auf Draenor. Und dort möchte ich irgendwann auch fliegen können. Es gibt außerdem zwei Arten von Entdeckungsmöglichkeiten: Einmal die Welt aus der Bodenperspektive anschauen und dann später per Flugtier andere, bisher verschlossene Gegenden erkunden. Oder hat Blizzard wie zu Classic-Zeiten Draenor so schlecht designed, dass Fliegen erst mal gar nicht in Frage käme? Die alte Welt musste ja auch erst umgebaut werden, bis Fliegen dort möglich war.
      Maddalena
      am 27. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wer damals in Burning Crusade leicht verspätet mit einem 60er Charakter die Scherbenwelt betreten hat, erinnert sich vielleicht noch an seine ersten Erfahrungen mit fliegenden Reittieren. Auf diesen saßen bevorzugt 70er Ganker der Gegenfraktion und drei Sekunden später fand man sich beim Geistheiler wieder. Happy days. Seitdem gehörten fliegende Mounts zu WoW wie bärtige Mädels zum Eurovision Song Contest."


      Man kann ja seine persönliche Meinung haben, aber muss man diese dann auch noch so zur Schau stellen? In Verbindung mit den Sätzen direkt davor, klingt das schon etwas negativ, wenngleich der Fehler beim Author liegt indem er die falsche Serverart gewählt hat. Auf PVE bzw. RP-PVE Servern hat man dieses Ganken in der normalen Spielwelt jedenfalls nicht.
      Nettikette
      am 27. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tja ... wird sicher mit dem nächsten Addon wieder kommen. Für den Microshop schlecht, da weniger Umsatz, fehlende, interne Kommunikation im Silicon Valley ? Wird sicher noch eine Gegendarstellung vom Marketing, ähm, Communitymanager geben.

      Viel bringt das Fliegen, außer heißer Luft und der öffentlichkeitswirksamen Diskussion drum, eh nicht ... . Kann man also nur hoffen dass der Herr Chefdesigner als nächsten Schritt auch so ein kindisches, Rollenspiel untypisches Element, wie diese putzigen Haustierkämpfe in den wirbelnden Nether verbannt .
      Nettikette
      am 27. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Super Idee, Haustierraid mit Randoms aus dem Dungeonbrowser .
      Arrclyde
      am 27. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nene.... im nächsten Addon wird man sich den Eingang zu jedem Raid frei "battlen" müssen. Jeder Eingang wird von Balle-pets bewacht und dann gibt es einen Balken wie bei den Apexis-dailys die an runterbattlen muss mit dem gesamten Raid.
      Trashmen
      am 27. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Warum gibt es dann den Flugraben in der WoD CE Edition?Warum jetzt einen fliegenden Runensäbler wenn das eh alles evtl ganz abgeschafft wird??Kauft man halt Panzer die nicht schiessen können,hauptsache sie können fahren und zugleich schöne Deko In Draenor nicht fliegen zu dürfen ist jetzt nicht so der Abo-Kill-Grund,dafür hat WoD ganz andere Sachen total verbockt.Man nimmt einem ein grosses Stück Gewohnheit,und braucht mir keiner ankommen mit "ja alles per pferd erreichen is doch auch schön!"Gibt nunmal Leute die haben darauf KEINEN Bock,muss man mit Leben!Vielleicht im nächsten AddOn wieder sowas wie Dalaran??Ein großes zusammensein mit allerlei Daily´s,wo keiner in seiner eigenen Garni vergammelt.Das automatische abmounten ins Tausendwinter hat mich auch nicht gestört,das hatte schon seinen eigenes Flair....sowas hätt in WoD allemal genügt 2-3 Zonen wo es spezifische Fische,Kräuter und Erze nur dort gibt und man nicht Fliegen kann,und im Rest von Draenor einfach normal Fliegen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1159838
World of Warcraft
World of Warcraft: Flugverbot auf Draenor wird nicht aufgehoben
Warum denn so abgehoben? Bleibt lieber alle mal schön auf dem Boden - auf Draenor wird seit Start der neuesten WoW-Erweiterung nicht geflogen und das wird jetzt wohl auch weiterhin so bleiben.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Flugverbot-auf-Draenor-wird-nicht-aufgehoben-1159838/
25.05.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/05/schutz_cooldown-buffed_b2teaser_169.png
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news