• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Cope22
      21.12.2007 18:07 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Qilin
      am 28. Dezember 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Irgendwie kann ich es bei einigen verstehen, warum sie sich Gold kaufen. Sie spielen vielleicht 3-4h in der Woche und wollen doch auch mal in eine Raidinstanz, oder zumindest mal in eine heroische hinein. Aber da fehlt es klar am Equipment. Und das kann man sich ja kaufen, also herstellen lassen. Und in der Zeit, in der sie spielen, wollen sie halt nicht farmen gehen. Macht ja auch kein Spass. Und um diese Leute nicht zu verlieren, wird es sicherlich keine Strafen gegen Goldkäufer geben. Kann ich irgendwie von beiden Seiten verstehen.

      Auch wenn das ne PRO-Meinung ist, bin ich eigentlich auch gegen den (Ver-)Kauf von Gold oder anderen Dingen. Wenn keiner mehr Gold kaufen würde, würde es keiner mehr verkaufen. Und dann hätten wir unsere Ruhe. Aber dann würde Blizzard eben eine Menge Kunden verlieren, was sie halt nicht wollen. Und stellt Euch mal vor, der Goldhandel ist ziemlich lukrativ.
      Seuchenkarl
      am 28. Dezember 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      40euro inlegen für 1000 gold--meine fresse.doe mach ich ja wenn ich lustig bin in 2 tagen--ich glaub ich bin zu doof um so zu agieren.
      DaScAn
      am 27. Dezember 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei anderen spielen funktioniert es doch auch.
      Bevor man keinen "richtigen" Account hat ist man auf einem, ich nenne ihn mal TrialServer.
      Erst wenn man einen Richtigen Bezahlten Account hat ist man auf den Öffentlichen Realms.

      Aber das würde Blizz anscheinend wieder zu viel kosten das System umzustellen und die Leute würden nicht das Richtige Game kennenlernen können.

      Naja mal sehen wie das wird in Zukunft
      Galdera
      am 26. Dezember 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      das problem ist soweit ich mich entsinne (das thema gabs damals in daoc schon) dass die spielbetreiber diese garnicht rechtlich belangen können.
      schliesslich gewähren sie ihnen ja zutritt, und ermöglichen die nutzung der chats.
      somit ist dies auch nicht illegal und kann nur max vom betreiber selbst geahndet werden solange niemand beleidigt wird etc.
      leider reicht der 'gedanken-horizont' von blizzard wiedermal nicht aus um hier ne vernünftige lösung zu finden.
      dabei gibt es doch schon längst lösungen die sie (wie sie es bei den meissten guten ideen auch getan haben) von anderen nur kopieren brauchen
      stichwort anti-spam mods (zb spamsentry).

      aber ne, lieber irgendwo grosshals nen interview geben dass man den itemhandel nicht unterstützt.
      ist so ähnlich wie wenn ich in der u-bahn rumschreien würde 'gegen gewalt' wärend ich nicht neben mir hinsehe wie nen jugendlicher nen alten mann verprügelt.

      aber das ist eben blizzard, dinge werden konsequent durchgesetzt, solange es noch paar neulinge anzieht, alles andere ist nur nebensache geworden ...
      Renoon
      am 26. Dezember 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also auf unserem Server sind mittlerweile keine "normalen" Spammer mehr zu finden nur hin und wieder tummelt sich so ein "Sprechblasen" Spammer rum. Naja Sprechblasen Funktion aus und gut ist. Yalda´s Idee ist aber trotzdem einen Test wert.
      @11: Ja solche Leute gibt es und du kannst glauben - nicht zu wenig.
      Kujon
      am 24. Dezember 2007
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Jop, die Idee von Yalda ist wirklich gut - wird aber die massnahmen, wie sie blizz jetzt schon auf den normalen servern getroffen hat, nicht wieder umkehren. die wartefrist für gold und items ist vorallem auch dazu da, den hackern auf die schliche zu kommen. und diese sind ja reichlich auf den servern vorhanden.

      dann kommt noch was anderes: einer der das game testet, möchte ja zuerstmal mit seinen kumpels umherziehen, sich das spiel erklären lassen, evtl. ein paar taschen erhalten, questhilfe etc...dies wäre dann nicht mehr möglich, ausser man könnte sich eine kopie von seinem richtigen char auf den testserver transferieren. wobei es auch dann nicht mehr das gleiche ist.

      ich seh das wie mit den e-mail-spams...da hat man keine chance, die sind da, müllen mich zu und das einzige, was ich machen kann, ist ein filter installieren, den man aber erstmal richtig und effizient einstellen muss und auch ne kontrolle ist weiterhin nötig - will ja nicht, dass der dann plötzlich wichtige sachen filtert und löscht...

      das gleiche gilt beim physischen briefkasten zu hause: einen "stopp werbung" kleber drauf und es bessert - aber die wirklich schlauen adressieren die werbung und schon darf es in jeden briefkasten geworfen werden.

      mit dem müssen wir leben, wie wir es schon seit jahren mit dem briefkasten und e-mail-spam machen...sehe da keinen unterschied zu den spammern in wow
      Rull
      am 24. Dezember 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die machen doch in ihren "werbungen" im spiel, wo sie 100000000 mal wiederholen wo man was für wie teuer kaufen kann nen link rein oda? kann man da nix gegen machen? gegen die seiten dann...?! mich regts auf
      Shileen
      am 22. Dezember 2007
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Nur mit dem gespamme regt es mich auch sehr auf man muss nur kurz irgendwo inner stadt rumstehen und hat alles voll von Goldspammern -.- Also da geht mir die Atmosphäre flöten.... Leida.... Hoffe das eine Lösung gefunden wird^^

      Gruß Shileen
      Môrticielle
      am 22. Dezember 2007
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Nachtrag: Die Idee von Yalda, daß Testaccounts nur auf speziellen Testservern, nicht jedoch auf normalen Servern genutzt werden dürfen, ist genial. Zwar würden auch dort sicherlich Spambots auftauchen, aber die normalen Server hätten es bei weitem ruhiger.
      Môrticielle
      am 22. Dezember 2007
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @9: Ohne die Leute verteidigen zu wollen - Die Gilde Affenjungs verkauft keine Items sondern Raidplätze bei Ihnen. Und dies ist kein virtueller Gegenstand, der Eigentum von Blizzard ist. Außer Blizzard würde sich das Recht vorbehalten jederzeit zu entscheiden, wer mit wem in eine Instanz gehen darf.

      @10: Ich kann Dir da nur zustimmen. Diese "Spam-Bots" vor dem AH sind sowohl auf dem PvE- als auch auf dem PvP-Server, auf denen ich aktiv bin, eine echte Qual. Es sind sogar weniger als 5 min zwischem jedem Gespamme. Und noch dazu werben 3 Firmen um die Gunst der Käufer. Die "Spam melden"-Funktion ist völlig sinnlos, denn die Firmen nutzen Gast-Accounts, ist ein Gast-Account zu, wird der nächste aktiviert. Das können die zigmal am Tag machen. Blizzard ist einfach hilflos. Auch die Tatsache, daß Chars von Gastaccounts in keinem Chat was senden kann und selber nicht Handel treiben können stellt keine Verbesserung dar. Die Goldverkäufer nutzen /s oder sogar die Emotefunktion (/em).

      Das Problem hier ist sind die Gastaccounts. Müßten die Goldverkäufer Bezahlte Accounts nutzen und würde Blizzard rasch auf die Spambots reagieren, so würde das den Goldverkäufern schnell zu teuer werden.

      Btw: Was sind das eigentlich für Menschen, die 40 Euro (!) für 1000 Gold zahlen. Hallo? Das sind 200 Euro für ein Epic-Flugmount. Wie kann man nur so verzweifelt virtuelle Gegenstände wollen, daß man soviel reelles Geld dafür ausgibt.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
793030
World of Warcraft
Blizzard äussert sich zu RMT
Interview mit Blizzard über das handeln von vitruellen Gütern.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Blizzard-aeussert-sich-zu-RMT-793030/
21.12.2007
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2007/12/virtuemart_cart.gif
news