• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      04.06.2013 13:26 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      MasterThardus
      am 15. September 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde den Launcher bis jetzt ganz angenehm. Wenn man sich dort eingeloggt hat kann man die Spiele starten ohne sich dort erneut einloggen zu müssen. Aber Perfekt wäre das erst dann für mich, wenn auch die alten Battle.net Spiele verwaltbar werden (Diablo 1,2 - Starcraft - WC3 etc.)

      Das jeder Laden sein eigenes Süppchen kocht (EA - Origin, Valve - Steam etc.) wird sich wohl niemals ändern. Find ich jetzt auch nur teilweise ärgerlich, da man deshalb mehrere Clienten installieren muss. Aber vielleicht gibt es ja mal nen pfiffigen Programmierer, der was zusammenbastelt, womit man alle Accounts auf einem Programm kombinieren kann. So wie z.B. das Chatprogramm "Miranda IM". Da kann man ICQ, MSN, IRC und mehr einfach gleichzeitig laufen lassen.
      Rabaz
      am 23. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bisschen bei steam abgekupfert, wa ? Naja warum auch nicht. Die sind ja auch ne ganze Evolutionsstufe weiter. Die nächste (aber das werde ich wohl leider nicht mehr erleben) wäre dann, dass sie alle EIN GEMEINSAMES Ding benutzen anstatt dass jeder an seinem eigenen Dreckslauncher herum frickelt.

      Das wäre dann WIRKLICH mal eine schöne Verbesserung für mich als Spieler und nicht nur etwas Kosmetik.
      Farukedos
      am 21. August 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Steam ist was ganz anderes...
      Pandha
      am 05. Juni 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wäre doch nett, wenn man mit dem Launcher chatten kann, ohne eins der Spiele laufen lassen zu müssen. Natürlich nur als Option Schließlich gehts in WOW ja auch schon mit einem Smartphone! Zugriff auf Auktionshaus, Kalender und Briefkasten wäre auch schön!
      Ginkohana
      am 04. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich frage mich wo die Leute sind die die Richtung in die Blizzard geht verurteilen.
      Damals bei Origin war das Geschrei groß aber bisher hält sich das in Grenzen.
      Dokagero
      am 04. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Prinzip erinnert mich an den Ubisoft Launcher, wo man mit einem Klick sein Spiel startet^^
      Jingxao
      am 05. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      daran musste ich gerade auch denken, derartige Publisher Plattformen sind ja nichts Neues. Da die BLizzard Spiele ja bereits bei der breiten Mehrheit der User auf einem Bnet Account laufen ist es eine logische Weiterentwicklung des Bnet. Über etwaige AGBs wie bei Origin kann man sich denke ich auch hier erst streiten wenn a) der Launcher released ist und b) sich wesentliche Änderungen an den Nutzungsbestimmungen des Battle.net ergeben. Ansonsten gefällt mir der Gedanke 2 Shortcuts weniger auf dem Desktop zu haben^^
      Rellin
      am 04. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ein Steamclient von Blizz
      max85
      am 04. Juni 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ein neuer Launcher für alle Blizzard Titel? Ja, das macht Sinn.
      DasP85
      am 04. Juni 2013
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Naja......ich finds ok.
      Denn mal ehrlich......Blizzards Spiele sind mittlerweile alles "Online"titel. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis die nen gemeinsamen Launcher rausbringen.
      Maxicus
      am 04. Juni 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Theoretisch haben die Spiele jetzt schon einen gemeinsammen Launcher.
      Du kannst zwar Starcraft starten, während WoW läuft. Aber beide Launcher gleichzeitig öffnen geht witzigerweise nicht.
      Und rein Optisch sehen die Launcher ja auch ziemlich gleich aus. Der WoW Launcher aus der MOP Beta sah z.B. viel besser aus als er heutige. Grund für die Anderung? Anpassung an das allgemeine Launcher-Desingn
      Progamer13332
      am 04. Juni 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      boah ne nicht noch nen programm als spieleplattform
      Wynn
      am 04. Juni 2013
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      es zwingt dich niemand es zu nutzen man kann die spiele immer noch via den exe starten
      Eyora
      am 04. Juni 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wo liegt denn der Unterschied zu den jetzigen Launcher, außer das man alle Spiele aus einem Starten kann. Werbung und die Möglichkeit zum Direktkauf gibt es ja jetzt schon, nur in jedem Spiel einzeln.
      Außerdem wäre es toll, wenn es sich dann wie in Steam immer automatisch aktualisiert.
      IceWolf316
      am 04. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich könnte mir vorstellen das Blizzard auf den Zug der Onlineplattformen al a Steam und Origin aufspringen will und wird.
      Keupi
      am 04. Juni 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, das ist auch meine Meinung dazu. Spätestens wenn das neue DotA-Spiel von Blizz erscheint, wäre ein guter Zeitpunkt dafür. Zumal das Ganze ja auch ein einträgliches Geschäft zu sein scheint.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1072421
World of Warcraft
Battle.net-Desktop-Anwendung: Neuer Launcher-Client für WoW, Diablo 3 und Starcraft 2
Bei Blizzard wird derzeit an einem neuen Desktop-Client für das battle.net gewerkelt. Der könnte sich nun der Veröffentlichung oder einer öffentlichen Betaphase nähern. Im Support-Bereich ist offiziell von einer Desktop-Anwendung die Rede - und erste Bilder sind aufgetaucht.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Battlenet-Desktop-Anwendung-Neuer-Launcher-Client-fuer-WoW-Diablo-3-und-Starcraft-2-1072421/
04.06.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/06/battle-net_desktop_anwendung.jpg
news