• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      12.11.2016 10:27 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Annovella
      am 13. November 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Auf Halsketten und Ringe gehören wieder Mainstats! Man kann es so handhaben, wie es bei Umhängen ist: Jede Mainstat ist drauf vorhanden und die, welche zur aktuellen Specc passt, ist aktiv. So gibt es auch keine Lootschwierigkeiten!
      Beim Feuermagier sind aktuell Crit, Versa und Tempo stärker als die Mainstat -> Geht einfach gar nicht. Bezogen auf den Feuermagier könnte man das Problem beheben, in dem man die Basiswerte (insbesondere Crit) erhöht und dafür die benötigten Punkte, um weiteren Crit zu erreichen, erhöht wird. Dadurch würde Crit an Wert verlieren(weil man davon mehr braucht) und hätte dennoch noch genug Crit, um Konkurrenzfähig mit anderen Klassen im Schaden zu sein.

      Ich weiß echt nicht, wieso Blizzard sich da so schwer anstellt. Ja, es muss alles umgesetzt werden, aber wenn so ein Dummkopf wie ich schon solch Ideen hat, sollten die hochbezahlten Damen und Herren bei Blizzard doch noch viel bessere Ideen haben, oder?
      Snoggo
      am 14. November 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es gibt da so eine Regel in der Spielebranche:
      "Your fans are great at finding problems, but terrible at solving them."

      Dazu noch die generelle Langsamkeit von Blizzard, und wir haben den Salat.
      Annovella
      am 13. November 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Immer diese ahnungslosen Casuals, die ihre Statprio von Casualseiten holen und dabei nie ihr persönliches Gear mit einbeziehen.
      Crit(1.14) > Haste (1.06) = Vers(1.03) >= Int(1.00) > Mastery(0.83)

      Also stell nicht etwas als falsch dar, nur weil du es nicht besser weißt. Im Laufe deines Lebens wirst du dir damit keine Freunde machen. Viel mehr solltest du erwachsener an solche Dinge herangehen und einen Beitrag wie dem folgenden schreiben:
      "Ich weiß ja, dass du ein sehr guter und erfahrener Spieler bist, der auch Theorycrafting betreibt. Wie würden deiner Meinung nach denn die Statgewichtungen aktuell aussehen? Denn ich habe auf der Seite XY gelesen, dass es so ausschaut: ..."

      Damit hättest du nicht irgendeine feste Aussage getätigt, bei der jede Person nur den Kopf schütteln kann, hättest die Person gegenüber nicht als "Lügner" dargestellt, wodurch dieser natürlich weniger freundlich antworten wird und hättest sachlich und objektiv deinen Informationsbezug erklären können. So ist leider nur eine Sache falsch - und das bist du.
      Naviesh
      am 13. November 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Beim Feuermagier sind aktuell Crit, Versa und Tempo stärker als die Mainstat"

      Das ist falsch.
      SoulCreek
      am 12. November 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " "Wir könnten den Schmuck einfach wieder mit Primärattributen versehen, aber wir sehen das als Rückschritt. Viel lieber wollen wir eine sinnvolle Lösung für das Problem finden.""


      Hab ich was verpasst? Ich hab doch 2 Schmuckstücke mit Beweglichkeit!
      Bazzilus
      am 12. November 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Für mich stellt sich grad die Frage warum auf dem Schmuck Primärattribute drauf sind und auf Ringen und Halsketten nicht mehr. Wäre es nicht logisch auch beim Schmuck die Primärattribute wegzulassen?
      Dietrad
      am 12. November 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Schmuck= jewelry; also Ringe, Ketten usw. Gemeint ist nicht trinket=Anhängsel, Schmuckstück.
      BloodyEyeX
      am 12. November 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jo das erinnert mich grade an einem post im Magierforum "altered time" in dem mal ausgerechnet wurde wie und wann man als mage ein Crit Item gegen eins ohne Crit tauschen kann. 15 IIvl ist das Minimum, einige Teile wie zB Hosen lohnen sich erst ab 40 Ilvl + ...

      Als Priester/Mage Spieler sollten MinMaxer momentan eh eher nach softcaps ausschau halten ^.-
      Annovella
      am 13. November 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Habe aktuell eine Brust, Hose, Armschienen und Schuhe ohne Crit. Dadurch fehlt mir 13 % Crit(ich habe 51%, die Magier aus meinem Raid zwischen 62-65) gegenüber den anderen Magierin bei uns im Raid (und auch allgemein gegenüber anderen Magiern). Dadurch spielt sich der Feuermage echt dumm, aber die Items sind mathematisch eben besser.
      Die besten Critarmschienen, die ich jemals hatte, waren 845, da sind 880er ohne besser.
      Brust habe ich 870er an, beste mit Crit war 840.
      Hose hatte ich eine 845er, die 865er ist durch den Sockelplatz etwas besser, aber wieder Critverlust.
      Schuhe habe ich die legendären an, sind ca. gleich gut wie die 875er(oder 870er, kA gerade) Critschuhe, die ich habe, aber die tausche ich erst wieder um, sobald ich ein anderes legendäres Item gelootet habe.
      http://eu.battle.net/wow/de/character/kelthuzad/Lex%C3%BBs/advanced
      Habe allgemein totales Müllgear, die anderen Magier haben schon Mitleid mit mir. ^^
      Progamer13332
      am 12. November 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ansich ne gute sache, aber wenn alle werte annährend gleich gewichtet sind, könnte man sie auch direkt entfernen ^^
      hockomat
      am 12. November 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also noch mehr Push für die RNG dropp lucker
      Snoggo
      am 12. November 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jein, an Titanforged müssen wir uns wohl gewöhnen. Das System halte ich zwar immer noch für Blödsinn ... aber was will man machen.
      Wenn ich aber wenigstens wieder ein wenig vom Itemlevel habe, muss ich nicht etliches verstauben/verkaufen/wegwerfen lassen, nur weil es nicht meine Idealstats hat, welche so extrem gut sind, das selbst 50 Level Upgrade nicht genug sind.
      AGXX2
      am 12. November 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Umschmieden würde alle probleme lösen.
      Annovella
      am 12. November 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Richtig gesagt Snoggo. Und alle, die das Umschmieden fordern, denken einfach nicht weit genug.
      Snoggo
      am 12. November 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nein, löst es nicht ... es macht es nur komplizierter, ohne einen Vorteil zu bringen.

      Es ist am Ende auch nur ein Hilfsmittel zur Bekämpfung der Symptome, aber eben nicht der Ursachen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1213167
World of Warcraft
WoW: Attribut-Neugewichtung in WoW Patch 7.1.5 - "+15 ilvls sollten immer ein Upgrade sein"
Nicht erst zur Blizzcon haben die Entwickler von World of Warcraft: Legion durchblicken lassen, dass sie mit dem Gegenstandssystem in der aktuellen WoW-Erweiterung nicht zufrieden sind. In der Fragerunde zu WoW: Legion vom 11.11. schneidet deshalb auch Game Director Ion Hazzikostas das Thema an und sagt, dass ab WoW Patch 7.1.5 ein Item mit 15 Gegenstandsstufen mehr immer das bessere Item sein soll. Eine Rückkehr des Umschmiedens steht derweil nicht zur Diskussion.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/Attribute-WoW-Patch-715-1213167/
12.11.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/11/wow-ork-krieger-gnom-schrei_-buffed_b2teaser_169.jpg
news