• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • April, April: Blizzard Outcasts, Drachenhelden in Neverwinter und mehr - die Aprilscherze der Entwickler

    Alle Jahre wieder kommt nicht nur Weihnachten, Ostern oder Euer Geburtstag, sondern auch der 1. April, an dem Euch lustige Menschen mit mitunter absurden Witzen auf den Arm nehmen wollen. Welche Scherze sich die Entwickler von WoW und Diablo 3, von Neverwinter oder von Wargaming erlauben, findet Ihr bei uns heraus. Wenn Ihr Euch den Spaß nicht nehmen wollt, dann schaut Ihr natürlich erst am 2. April in unsere News, die regelmäßig aktualisiert wird.

    Es ist wieder so weit, die Welt feiert den 1. April als Welt-"auf den Arm nehm"-Tag. In den Radios, Fernsehsendungen und auf den Webseiten haben sich lustige Leute wieder jede Menge Blödsinn ausgedacht, mit dem sie Euch in den ersten April schicken wollen. Auch die Spiele-Entwickler mischen dabei kräftig mit! Was sich die Macher von Blizzard, Wargaming, Cryptic und Co in diesem Jahr ausgedacht haben, sammeln wir für Euch in dieser News.

    Wer sich gedulden kann und noch nicht wissen möchte, welche Neuigkeit vom 1. April 2014 echt und welche nur ein Scherz war, der schaut erst am 2. April in diese News :-) Wofür Ihr Euch auch entscheidet, wir wünschen Euch heute ganz besonders viel Spaß!

    WoW: Vorläufige Patch Notes zu Warlords of Draenor

    Wenn sich die Macher bei Blizzard so richtig austoben wollen, dann denken sie sich falsche Patch Notes zum 1. April aus. Auch in diesem Jahr haben die Fake-Patch-Notes einige Highlights zu bieten. Damit Ihr beispielsweise unterscheiden könnt, ob Ihr Hearthstone spielt oder einfach nur "heartht", wird der Ruhestein - also Hearthstone - in Heimstein - Homerock - umbenannt. Und warum solltet nur Ihr Garnisonen haben, Eure Pets aber nicht? Und wenn wir schon dabei sind: Warum sollten nur Eure Pets Garnisonen haben aber deren Pets nicht? Warum nicht?! Uhm, Entschuldigung, lest die Patch Notes im WoW-Forum.

    SWTOR: Ihr seid der Asteroid

    Unverhofft kommt oft: Mit dem Asteroiden rammt Ihr Eure Gegner in SWTOR in die nächste Galaxis. Unverhofft kommt oft: Mit dem Asteroiden rammt Ihr Eure Gegner in SWTOR in die nächste Galaxis. Quelle: Bioware Zum Ende des Tages drehen die Entwickler von Bioware noch auf und stellen ein neues SWTOR-Raumschiff vor, nämlich den Asteroiden. Dabei ist das Schiff, das Ihr selbst steuern könnt, die Waffe - wer braucht schon Blaster und Raketen, wenn Ihr Euch mit einem harmlos erscheinenden Asteroiden an Eure Gegner heran"schleichen" könnt, um sie dann unverhofft zu rammen.

    03:21
    League of Legends: Der "Ultra Rapid Fire"-Modus
    League of Legends

    Ultra Rapid Fire - der neue Imba-Modus für Fernkämpfer in LoL für Extra-Lolz

    Die Entwickler von Riot Games nehmen ihre Spieler ernst. Deswegen haben sie am 1. April eine Vorschau auf den "Ultra Rapid Fire"-Modus und Klassenänderungen veröffentlicht. Zum einen sollen Eure Champions schon auf Stufe 1 eine Abklingzeitreduktion von 80 Prozent haben. Und zum anderen kosten Eure Skills generell weder Mana noch Energie. Der "Ultra Fire Rapid"-Modus selbst sorgt dafür, dass Fernkämpfer doppelt von den Boni auf Angriffsgeschwindigkeitserhöhung profitieren und einen Krit-Bonus von 25 Prozent erhalten. Das sollte für ein paar anständige Massaker sorgen!

    Neue Draeneimodelle für WoW

    Die 'neuen' weiblichen 'Draeneimodelle' für WoW Die "neuen" weiblichen "Draeneimodelle" für WoW Quelle: Blizzard Mit einem neuen Modell-Entwurf für die weiblichen Draenei kratzen die WoW-Entwickler am 1. April an den Grenzen des schlechten Geschmacks. Mit dem "neuen" Modell soll visuell eine Verbindung zu den Zerschlagenen hergestellt werden. Ob das neue Modell allerdings auf so viel Begeisterung treffen wird...

    Malthael im Minispiel spielen

    Happy Reaper zu Diablo 3 Happy Reaper zu Diablo 3 Quelle: Blizzard Wer von Malthael aus Diablo 3 nicht genug bekommt, der sollte sich Happy Reaper anschauen, ein Browserspiel, das auch auf Mobil-Geräten verfügbar werden soll - zumindest wenn es nach den Entwicklern von Blizzard geht. Ganz im Sinne von Flappy Bird steuert Ihr das glückliche, kleine Reaperlein durch ein Dungeon-Labyrinth und vernichtet dabei auch noch gemeine Nephalem mit Eurem Todeslaser der Verdammnis!

    Lichtschwerter - in Star Trek Online!

    Auf der offiziellen Facebook-Webseite zu Star Trek Online wird verkündet, dass Euch am heutigen Abend noch ein Entwicklerblog zu neuen Waffen in STO erwartet. Und zu den neuen Waffen gehören freilich auch ein paar starke Lichtwschwerter!

    Flirten mit dem NPC in Final Fantasy XIV: A Realm Reborn

    Riesige Schnecken mit Panzern bekämpfen, das gefällt den einen. Andere würden sich darüber freuen, wenn sie in ihrem MMO mit NPCs flirten könnten. Laut dem Eintrag vom 1. April 2014 auf der Webseite von Final Fantasy XIV: A Realm Reborn soll Euch das künftig möglich sein :-)

    Schneck from Hell in War Thunder Gaijilla: Langsam aber schwer gepanzert und bis oben hin mit Munition vollgepumpt. Gaijilla: Langsam aber schwer gepanzert und bis oben hin mit Munition vollgepumpt. Quelle: Gaijin

    Für das Frühjahr 2014 kündigen die Entwickler von Gaijin ein Monster für War Thunder an, das dermaßen die Vorstellungskraft der Spieler sprengt, so dass die Macher des Spiels gleich noch einen Screenshotbeweis und ein Video zur Monsterschnecke liefern. Es handelt sich um die japanische Geheimwaffe Daikaidzu-GD11a "Gaijilla", die trotz ihrer enormen Ausmaße nichts der Burmesischen Nationalarmee entgegensetzen konnte. Macht nichts, beeindrucken wäre das Monster trotzdem :-)

    00:39
    Video-Beweis: Gigantisches Monster in War Thunder gesichtet

    World of Warplanes jetzt mit Ufos

    Vroom Zisch: die deutsche Tier 5 Kampfflugplatte Sleipnir I Vroom Zisch: die deutsche Tier 5 Kampfflugplatte Sleipnir I Quelle: Wargaming Als sei es nicht mit der 8-Bit-Arena und den Nationenboni in World of Tanks getan, haben sich die Entwickler von Wargaming nun auch noch fliegende Untertassen für World of Warplanes ausgedacht. Die deutsche Tier-5-Kampfflugplatte Sleipnir I steht allen WoWP-Spielern ab dem 1. April zur Verfügung - dazu könnt Ihr die Auszeichnungen Sleipnir-Reiter und Odins Zorn verdienen.

    Starcraft 2: Legacy of the Void in Herald of the Stars umbenannt

    Blizzard: HotS schon wieder... Blizzard: HotS schon wieder... Quelle: Blizzard Schon als den Entwicklern bei Blizzard nicht aufgefallen ist, dass die Starcraft-2-Erweiterung Heart of the Swarm und der Action-Brawler Heroes of the Storm das gleiche Kürzel tragen, haben sich Fans drüber beömmelt. Jetzt nehmen sich die Macher des Echtzeit-Strategiespiels selbst auf die Schippe und benennen die zweite Starcraft-2-Erweiterung einfach mal um, nämlich in Herald of the Stars. Merkt Ihr was? HotS schon wieder? :-) Besonders hübsch ist auch der Seitenquelltext der neuen Webseite zu Herald of the Stars.

    Blizzard lässt die Fieslinge aller Spiele gegeneinander antreten

    Blizzard Outcasts: Prügelspiel im Blizzard-Universum - der beeindruckende Kontroller Blizzard Outcasts: Prügelspiel im Blizzard-Universum - der beeindruckende Kontroller Quelle: Blizzard Wer glaubt, dass Blizzard mit den jüngst veröffentlichten Hearthstone und Diablo 3: Reaper of Souls, oder mit Heroes of the Storm und Warlords of Draenor nicht schon genug heiße Eisen im Feuer hat, der sollte auf der offiziellen Webseite von Blizzard Outcasts vorbeischauen. Dabei handelt es sich um ein Prügelspiel, in dem sich alle Augestoßenen der Blizzard-Universen die Hintern versohlen können. Besonders prekär: Ihr sollt für das Auffüllen der Lebenspunkte zahlen, wenn Ihr Euch einem Oberschurken nicht ergeben wollt. Besonders unterhaltsam sind die Aktionen der spielbaren Bösewichte wie Arkturus Mengsk (Starcraft), D. Cain (Diablo), Mankriks Frau Olgra (Warcraft), Mira Eamon (Diablo), Dirt Devil (Rock'n Roll Racing), Gamon (Warcraft) und Co. Auch wenn es sich um einen Scherz handelt, den Controller für das Actionspiel und die Arenen solltet Ihr Euch unbedingt anschauen.

    00:47
    Blizzard Outcasts: Vengeance of the Vanquished - Prügelspiel im Ankündigungstrailer

    Path of Exile ab sofort Pay2Win

    Die Entwickler des Free2Play-Actionrollenspiels Path of Exile bieten den Spielern nun die Chance, fürs Gewinnen zu zahlen - nämlich für Feuerwerk-Items, die den "Win" darstellen. Den kleinen aber feinen Aprilscherz mit der großartigen Überschrift "Path of Exile is now Pay to Win" wird bestimmt so einigen Fans des Spiels eine Sekunde lang Zornestränen in die Augen treiben. Das Video dazu seht Ihr nachfolgend.

    01:01
    Video: Path of Exile ab sofort Pay 2 Win

    Drachencharaktere in Neverwinter

    Spielbare Drachenhelden in Neverwinter Spielbare Drachenhelden in Neverwinter Quelle: Cryptic Sogar per Pressemitteilung verkünden die Macher von Neverwinter, dass ab dem 1. April Drachenhelden spielbar sind. Denn, so Lead Producer Andy Velasquez: "Alle Dungeons sind schon spielbar, warum nicht auch Drachen?" Macht Sinn, nicht wahr? Ein Video zu den spielbaren Drachen gibt's auch!

    01:42
    Neverwinter: Spielbare Drachen
    Neverwinter

    Der UrbanMech in Mechwarrior Online

    An Niedlichkeit kaum zu übertreffen: der UM-R60 der MWO-Macher An Niedlichkeit kaum zu übertreffen: der UM-R60 der MWO-Macher Der UrbanMech, den die Macher von MWO am 1. April angekündigt haben, ist an Niedlichkeit kaum zu übertreffen. Mit einer Spitzengeschwindigkeit von 32,4 Kilometern in der Stunde jagt der UM-R60 Euren Jenners bestimmt keine Berge hoch. Hübsch auch der Name der Hero-Version: UM-CUB "Urbie Curby".

    Wargaming: Nationenvorteile für World of Tanks - Hundeminen, außerirdische Technologie und mehr

    Einen großen Spaß müssen die Entwickler bei Wargaming gehabt haben, als ihnen die Idee mit den Nationenvorteilen in World of Tanks kam. Sowjetische Fahrzeuge sollen - wenn es nach dem Aprilscherz von Wargaming ginge - mit Hundeminen ausgestattet werden, USA-Tanks mit außerirdischer Technologie, deutsche Vehikel mit der Wunderwaffe und französische FPanzer mit dem Widerstand im Untergrund. Die ausgearbeiteten Details zu den Nationenvorteilen in World of Tanks findet Ihr auf der offiziellen Webseite zum Spiel.

    Guild Wars 2: Invasion der Wackelköpfe

    Wie unsere treuen Fans von Guild Wars 2 berichten - danke an der Stelle an Micro_Cuts - werden Eure Helden aus Tyria heute etwas... nun, Guild Wars 2: Die Helden haben jetzt extragroße Köppe. Guild Wars 2: Die Helden haben jetzt extragroße Köppe. Quelle: Arenanet schwerere Köpfe haben. Warum? Schaut Euch nur das Bild im Forum an!

    00:06
    Guild Wars 2: Die Wackelköpfe
    Spielecover zu Guild Wars 2
    Guild Wars 2
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Loony555
    Leider als Unity Webplayer Programm. Klingt vlt. kleinlich, aber wegen einem einzigen winzigen "Fun-Game" mag ich den…
    Von Loony555
    A Propos Happy Reaper: Für die Strife Fans gibt es von S2 Games seit gestern übrigens "Flappy Bastion". (Für iOS und…
    Von Annovella
    Ja, das glaube ich dir. Nur habe ich leider nicht soo viel Zeit und für mich ist WoW immer noch das Spiel, was mir…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • buffed.de Redaktion
      01.04.2014 18:32 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Loony555
      am 02. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      A Propos Happy Reaper:

      Für die Strife Fans gibt es von S2 Games seit gestern übrigens "Flappy Bastion". (Für iOS und Android in den jeweiligen Stores).
      Wirklich ein grossartiger (und natürlich kostenloser) Flappy Bird Klon, wer diese Art Spiele mag!
      Sicher auch eine Art Aprilscherz, aber sehr gut gelungen.
      Borinor
      am 02. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      An Ufo Förmigen Flugobjeten in Untertassen oder Glockenformwie wie im WoWp April Scherz haben die deutschen im doch wirklich gearbeitet und Prototypen hergestellt.
      Die könnten sie eigentlich mit in die Luftflotte aufhehmen.
      Variolus
      am 02. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die haben auch am Todesstern gearbeitet, bis irgendwann jemandem auffiel, wie dämlich es doch ist, ausgerechnet den Planeten in die Luft zu jagen, auf dem man selbst lebt.
      Diese Pläne sind dann allerdings über dunkle Wege in die Hände von George Lukas gelangt, der daraus ein Sci-Fi-Märchen gebastelt hat...

      Ernsthaft, das einzige, wozu es Aufzeichnungen gibt, ist die "Repulsine" ein scheibenförmiges Gebilde, das angeblich sogar in einem Test kurz abheben konnte. Nicht all zu glaubwürdig, wenn man sich die Modelle ansieht, vor allem wäre die Steuerung eines solchen Gerätes kaum zu gewährleisten.
      Die "Glocke" hingegen entstammt wohl eher den Spinnereien irgendwelcher Amerikaner, auch wenn in Nazideutschland am Ende verzweifelt an allen möglichen Hirngespinnsten (bsp. Natter, teilweise aber auch funktionsfähige "Wunderwaffen", wie Me 163, Ho IX oder Do 335) gearbeitet wurde, um die unvermeindliche Niederlage noch zu vermeiden...
      Nataku
      am 02. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Repulsinen haben nur leider wirklich beschissene Flugeigenschaften, deshalb wurde das Projekt nie zum Abschluss gebracht.^^
      willyman02
      am 01. April 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      naja wenn die quartalszahlen für wow demnächst anstehen wird ihnens lachen schon vergehen
      STURMHUND
      am 01. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ...BANALITY. Ich will das Prügelspiel!

      ...zum Event-Thema: klares Pro von meiner Seite. Und was das Argument mit dem Zahlen angeht: Man zahlt dafür, das Spiel in der vom Entwickler angebotenen Form nutzen zu dürfen. Niemand hat Anspruch auf permanentes Vorhandensein von NPCs. Wer die Events also für unangemessen hält, kann sich ja ein anderes Spiel suchen.
      milosmalley
      am 01. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      dulfy.net hat übrigens auch das GW2 Wiki gekauft - für 2 Mio ^^

      http://dulfy.net/2014/03/31/press-release-dulfy-net-to-acquire-guild-wars-2-wiki/
      Derulu
      am 01. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Happy Reaper in Version 1.0 ist ja als Browsergame schon spielbar

      http://media.blizzard.com/d3/games/happyreaper/
      Loony555
      am 02. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Leider als Unity Webplayer Programm.
      Klingt vlt. kleinlich, aber wegen einem einzigen winzigen "Fun-Game" mag ich den nicht extra installieren.
      Flash ist auch nicht unbedingt der Weisheit letzter Schluss, wäre aber hier definitiv die bessere Wahl gewesen, da überall bereits installiert bzw. verfügbar.
      Todbringer93
      am 01. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Dass die ausgerechnet Draenei missbrauchen um einen April-Scherz zu machen Wahrscheinlich nur, weil ich mir fest vorgenommen habe auf keinen Scherz reinzufallen und doch für 5 Seks geschockt war, als ich die Bilder gesehen habe, weil Draenei = SEXIEST RACE
      Wynn
      am 01. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      abgesehen von den augen bei den draenei kann es sein das die brüste gewachsen sind ? und die wirken mehr amazonen mässiger
      Annovella
      am 01. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Könnte man Neverwinter solch einen Drachen tatsächlich spielen, würde ich mit dem Spiel anfangen!
      Annovella
      am 02. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, das glaube ich dir. Nur habe ich leider nicht soo viel Zeit und für mich ist WoW immer noch das Spiel, was mir persönlich am Besten gefällt.
      Eyora
      am 01. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Spiel lohnt sich auch so. Klar es ist F2P aber vom Gameplay her macht es dennoch Spaß. Hab gestern erst wieder rein geschaut.
      Parguri
      am 01. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich würde ja gerne meine Tauren in wow Rasieren, vor allen bei den weiblichen finde ich diese Behaarung an der Bikini-zone nicht schön
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1115708
World of Warcraft
April, April: Blizzard Outcasts, Drachenhelden in Neverwinter und mehr - die Aprilscherze der Entwickler
Alle Jahre wieder kommt nicht nur Weihnachten, Ostern oder Euer Geburtstag, sondern auch der 1. April, an dem Euch lustige Menschen mit mitunter absurden Witzen auf den Arm nehmen wollen. Welche Scherze sich die Entwickler von WoW und Diablo 3, von Neverwinter oder von Wargaming erlauben, findet Ihr bei uns heraus. Wenn Ihr Euch den Spaß nicht nehmen wollt, dann schaut Ihr natürlich erst am 2. April in unsere News, die regelmäßig aktualisiert wird.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/April-April-Blizzard-Outcasts-Drachenhelden-in-Neverwinter-und-mehr-die-Aprilscherze-der-Entwickler-1115708/
01.04.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/04/WoW_Draenei_Aprilscherz-buffed_b2teaser_169.jpg
news