• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Noxiel
      12.08.2008 21:49 Uhr
      Moderator
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Romadour
      am 24. August 2008
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich Muss einfach mal Klug scheissen, sry...

      #18 "Cool, und VW, Audi, Volkswagen und Porsche sind auch eine Firma ??"

      Erstens ist VW = Volkswagen, Zweitens: Mit Ausnahme von Porsche ist das eine Firma, die nennt sich passender weise VAG = Volkswagen / Audi Gruppe..
      DarkSaph
      am 19. August 2008
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Naja, ich finde es immer etwas - nunja - zweifelhaft, wenn ein Spieleentwickler mit einem Grafikkartenhersteller (sei es nun nVidia oder Ati/Amd), kooperiert. Denn bei vielen Spielen (bei Weitem nicht allen) sieht es dann nachher so aus, dass das Spiel auf den Karten des Partners oft besser läuft als auf den anderen.

      Ich glaube zwar nicht, dass es bei Blizz soweit kommt, aber sollte es dann doch zu einer Bevorteilung einer Marke kommen, was dann ja in diesem Fall AMD wäre, säße ich mit meiner Geforce 6600GT erstmal scheiße da.
      DrunkenChip
      am 18. August 2008
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      da es nicht mehr reingepasst hat, hier abschließend noch:

      treiberprobleme hat amd/ati doch nur, weil fast alle spiele auf nvidia ausgelegt und optimiert sind und sich teilweise gar nicht mehr an standards halten. kein wunder also, dass bei einigen spielen die leistung einer amd/ati karte grottig ist. das liegt aber nicht an den treibern.
      DrunkenChip
      am 18. August 2008
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      was ihr immermit eurem directx 10 und 10.1 habt. leute das interessiert den normalen kunden nicht. denn so gut wie kein schwein benutzt windows vista für spiele.

      ergo sind immernoch die wichtigsten benchmarks für directx 9.0c. solange vista so eine lahme gurke bleibt wird das auch weiterhin so bleiben. ob ich nun paar schatten oder paar reflexionen mehr sehe ist mir scheiss egal.

      ich kotze immer wenn ich auf den packungen sehe
      windows vista minimum 2 GB RAM und bei windows xp 1 GB RAM.

      für fast absolut keinen mehrwehrt soviel heiße luft produzieren -.-

      und ja amd ist im moment selbst im directx 9.0c bereich um welten vorn. grund hierfür ist das amd nicht einfach ein paar mehr millionen transistoren zusätzlich verbaut wie nvidia sondern wirklich mal was neues macht.

      nvidia tritt seit jahren technisch auf der stelle rum und kommt eigentlich nur vorwärts in dem sie noch mehr transistoren irgendwie verbauen. amd/ati hat schon immer versucht technologisch anders zu arbeiten. nachteil davon ist natürlich, dass da auch mal eine kartengeneration nicht so gut sein kann. siehe die letzte.

      die aktuelle generation ist aber sehr sehr gut. der witz ist daran, dass ein großer teil der aktuellen generation mit der technik der vorherigen arbeitet. amd/ati hat einfach nur die schwachstellen gefunden und diese mit neuen techniken behoben. und siehe da. weniger stromverbrauch und bessere leistung als ergebnis.
      diesirea
      am 18. August 2008
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @9 zuerst war ati alleinständig hatte also gar nix mit AMD zu tun bis die aufgekauft wurden
      Baader85
      am 18. August 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "@9 ATI und AMD ist ein und die selbe Firma. Genau wie Mediamarkt und Saturn."

      Cool, und VW, Audi, Volkswagen und Porsche sind auch eine Firma ??
      Starblaster
      am 17. August 2008
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      #16 das ist so nicht richtig. Die neue Generation der AMDs/ATIs ist preiswerter, stromsparender und technologisch weiter denn sie unterstützt Directx10.1 (was effektiv aber noch nicht viel bringt da dies noch von so gut wie keinem Spiel unterstützt wird). Trotzdem im Preis/Leistungsverhältnis hat AMD die Nasenspitze zurzeit vorne mit der 4000er Serie. Übrigens könnte Nvidia bald das gleiche passieren wie ATI damals durch AMD. Intel möchte im GRAKA-Bereich zulegen und was wäre da besser als den größten Konkurrenten in diesem Bereich zu schlucken. Zumal die Quartalszahlen von Nvidia alles andere als rosig sind und es dann nur noch 2 Konkurrenten für Intel gebe AMD und SIS.
      DasROB
      am 17. August 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nvidia und ATI sind nach dem derzeitigen Stand der Technik gleichwertig, weder besser noch schlechter. Nvidia besitzt gegenüber ATI ein paar Lizenzvorteile die sie vor Jahren beim Kauf von 3dfx und noch einem Softwarehaus erworben haben. Die Chips und Boards für die Karten lassen beide sogar teilweise von gleichen Herstellern fertigen. Ausserdem hat die Konkurrenz zwischen ATI und Nvidia, ATI ne Menge Geld gekostet weswegen AMD sie aufgekauft hat. Kein Unternehmen würde sich aufkaufen lassen, wenn es ihnen wirtschaftlich gut geht.
      Ausserdem steht in fast nahezu jedem Grakatest von den Redakteuren selbiger, das die Unterschiede für den Kunden gar nicht mehr in Normalsituationen erkennbar sind. ATI fertig teilweise noch Kartenreihen selber und hat so noch technisch großen Einfluß, Nvidia dagegen läßt wie erwähnt Fremdfirmen fertigen und entwickelt nur noch und vertreibt sie selbst oder lizensiert (letzteres macht ATI ebenso). ATI ist technisch im Vorteil, Nvidia aufgrund der Softwarelizenzen im Treiberbereich deutlich besser.
      Galdera
      am 16. August 2008
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      @12
      ja ne, ist klar

      deshalb purzeln auch die priese bei nvidia mom so stark seit die amd ati hd4850/4870 karten draussen sind

      wer glaubt dass zwischen intel/amd oder nvidia/amd ati noch grosse unterschiede sind der glaub auch alles was in der bild-zeitung steht xD
      den wenn man aktuelle benchmarks mal genauer betrachtet stellt man fest dass dort meisst nur 2-5fps unterschiede sind.
      einzige womit amd noch zu kämpfen hat ist die spieleoptimierung für eben diese grafikkarten, weil nivdia es dort deutlich einfacher hat (was eben diese kleinen unterschiede meisst ausmachen).
      hab ne ati hd4850 und bin mit der karte selber zufrieden.

      was die fusion angeht:
      ich denke mal es wird bei sowas wie testacc-installer im treiber etc bleiben. an 'besondere' optimierungen für ati glaub ich eher weniger.
      Nyax
      am 16. August 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @10 Stimmt nicht, die haben fusioniert, davor waren die "unabhängig" voneinander.

      Und Nvidia is trotzdem noch besser :>
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
792603
World of Warcraft
AMD kooperiert mit Blizzard
Blizzards Blockbuster exklusiv mit AMDs Grafikbeschleunigern
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/AMD-kooperiert-mit-Blizzard-792603/
12.08.2008
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2008/08/amd.jpg
news