• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • creep
      20.03.2017 10:41 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Schrottinator
      am 21. März 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also wenn ich die Kommentare hier richtig verstehe, dann ist dieser Spieler dummer Abschaum, weil er Grindpunkte nicht sofort für etwas ausgegeben hat, das ihn nicht interessiert.

      Soll ich eine Mistgabel oder eine Fackel mitbringen?
      Evolverx
      am 21. März 2017
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Ich find die artefaktwaffen gut aber das system ist nicht perfekt. Das die verschiedenen Skillungen jeweils ein eigenes Artefaktmachtkonto haben ist zb totaller mist. Gerade als Druide mit 4 verschiedenen artefaktwaffen ist man total am arsch wenn man die nicht nur alle nutzen möchte sondern auch noch viel mit Twinks spielt. Ein grund weshalb ich diese klasse auf meiner prioritätenliste in dieser Erweiterung auch ganz nach unten verbannt habe.
      Bazzilus
      am 21. März 2017
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Oh Mann - ich glaube ich hab ein Legion-Burnout. Mir hat es ernsthaft gereicht fürs Raiden eine Artefaktwaffe auf Level 54 zu bringen. Eine! Nicht drei. Mittlerweile hab ich die Schnauze voll. Ich hab nicht mal Lust einen Twink zu spielen, weil das Grinden absolut ätzend ist. Ich muß da Asmodian zustimmen. Nach Dreanor ist Legion noch ein langweiligeres Addon. Und um ehrlich zu sein Guild Wars 2 tue ich mir nicht an. Die Levelskalierung macht das Charakterequipen vollkommen überflüssig. Man wird je nach Gebiet skaliert, egal was man trägt. Theoretisch kann man nackt rumlaufen und macht trotzdem Schaden. Ich bin gespannt ob das mit dem Skalieren bei World of Warcraft weitergeführt wird - weil es dann das Itemlevel vollkommen überflüssig macht und alle ihren skalierten Durchschnittsschaden machen.
      Asmodain
      am 20. März 2017
      Kommentar wurde 9x gebufft
      Melden
      die artefaktwaffen waren neben der garnison, der größte müll der rauskam, grinding um leute beim spielen zu halten mehr nicht.....
      LoveThisGame
      am 21. März 2017
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Mir gefällt die derzeitige Möglichkeit nebenher etwas zu Farmen was neuen Charakter besser macht."


      Wie wäre es denn mit Gear?

      Hat auch nur rund 11 Jahre völlig ohne diesen AP-Grind funktioniert, sehe daher auch keinen Bedarf für diesen

      ZITAT:
      "müll!"
      zampata
      am 20. März 2017
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Mir gefällt die derzeitige Möglichkeit nebenher etwas zu Farmen was neuen Charakter besser macht.
      Starblaster
      am 20. März 2017
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Dem kann ich mich anschließen... weder Artefaktwaffen noch das neue PVP gefällt mir sonderlich. Inhaltlich mag Legion manchen so einiges geboten haben auch was die Herausforderungen in den Instanzen und Raids angeht, aber diese Neuerungen haben mich persönlich vom Spiel entfernt. Es ging immer darum coole Waffen und tolle PVP-Rüstungen (mit den entsprechenden Werten) zu ergattern und das wurde im Namen der Gleichmacherei und angeblicher Chancengleichheit quasi mit dem Add-On zu Grabe getragen. R.I.P. gute alte WoW-Zeiten ...
      Derulu
      am 20. März 2017
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      ZITAT:
      "Vielmehr sehe ich durch die schrittweise Schadenserhöhung von immer 0,5%, eben zum einen den Zwang in der Community und zum anderen auch wiederum ein Ausschlusskriterium, was die Angelegenheit nicht angenehmer macht."


      Die schrittweise Schadenserhöhung um einen festen %-Wert ist allerdings in wenigen Tagen Geschichte (dann gibt es nur noch eine Procc-Chance des Hauptattributs, dessen proccende Höhe schrittweise weiter steigt).

      Wie gesagt - nach 12 Jahren jetzt erstmals im Spiel (und damit besser wie "gar nichts"^^), es ist allerdings unbestreitbar, dass andere Hersteller das schon länger und um einiges besser umgesetzt haben.
      Mindphlux
      am 20. März 2017
      Kommentar wurde 7x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Erstmals und nach fast 12 Jahren endlich eine fortlaufende Charakterentwicklung (wir spielen immer noch ein RPG und dessen grundlegendste Spielfunktion ist "Charakterentwicklung") nach dem Leveln, die NICHT ausschließlich bloß auf immer besserem Gear basiert (die Evolution des "Pfad der Titanen", zu Cataclysm noch verworfen). Das System ist sicher noch nicht perfekt umgesetzt aber ein guter Anfang - natürlich erstmal für die, die sich nicht sofort zu allem und jedem "gezwungen" sehen."


      Man sollte den Leuten schon irgendwo ein klar definiertes Ziel vorgeben, sonst artet das aus und mündet in unnötigem Druck, Zwang und letztendlich auch in Frust. Bis auf eine zusätzliche Fähigkeit handelt es sich doch tatsächlich nicht um Charakterentwicklung, sondern nur um passive Stats. Vielmehr sehe ich durch die schrittweise Schadenserhöhung von immer 0,5%, eben zum einen den Zwang in der Community und zum anderen auch wiederum ein Ausschlusskriterium, was die Angelegenheit nicht angenehmer macht.
      Da hat das, was Arenanet mit GW2 veranstaltet hat, nämlich Beherrschungen usw. welche auch tatsächlich Einfluss auf die Spielwelt haben, den Spieler wahrhaftig anders und vielfältiger agieren zu lassen, schon wesentlich mehr von Charakterentwicklung. WoW bietet da allenfalls eine Sparversion.
      Weil es hier nun mal nicht um ein Nischenspiel geht, sondern um WoW, dem Marktführer, darf man an dieser Stelle gerne mal etwas kritisch und auch enttäuscht sein. Da ich selber viel GW2 spiele, sind mir die Defizite in Legion natürlich direkt ins Auge gefallen und ich habe das auch kurz nach Release schon so kommuniziert. Ich würde nicht einmal so weit gehen und es als "guten Versuch" werten, was Blizzard abgeliefert hat. Allenfalls kann man den Mut, überhaupt etwas anderes zu versuchen, honorieren. "Neu" kann man an dieser Stelle ja auch nicht sagen.


      -Mp
      Hosenschisser
      am 20. März 2017
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich find sie kacke.
      Derulu
      am 20. März 2017
      Moderator
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Öh...nein.

      Erstmals und nach fast 12 Jahren endlich eine fortlaufende Charakterentwicklung (wir spielen immer noch ein RPG und dessen grundlegendste Spielfunktion ist "Charakterentwicklung") nach dem Leveln, die NICHT ausschließlich bloß auf immer besserem Gear basiert (die Evolution des "Pfad der Titanen", zu Cataclysm noch verworfen). Das System ist sicher noch nicht perfekt umgesetzt aber ein guter Anfang - natürlich erstmal für die, die sich nicht sofort zu allem und jedem "gezwungen" sehen.
      max85
      am 20. März 2017
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Wow, er hat theoretisch 3 Artefaktwaffen komplett ausgebaut und ist über 1000 mal Mythic+ gegangen. Das nenne ich mal extrem! Ob er die Legion Dungeon überhaupt noch sehen kann?
      Annovella
      am 21. März 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der ist die so oft die Inis gegangen, selbst wenn er die Augen schließt, sieht er sie - er kann sie also blind spielen!
      (Ich weiß wie dein Kommentar gemacht war, konnte mir den schlechten Witz aber nicht verkneifen, sorry! *g*)
      BloodyEyeX
      am 20. März 2017
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Was manche Spieler machen, um an das Feeling des Palas zu Klassik ran zukommen ...
      LoveThisGame
      am 20. März 2017
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Finde diese News weder belustigend noch in irgendeiner Weise informativ.

      Gibt es nix sinnvolleres zu berichten zb weitere PTR News, mal ein Dungeon-Video von dem neuen Dungeon zb oder einfach sonst irgendwas was sich informativer anfühlt als irgendwelche Gimps bei der Jagd nach 2 Sekunden Aufmerksamkeit?
      DarthMarkus1st
      am 20. März 2017
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      /sign

      dann doch bitte eher diese Fun- oder Diskussions-Themen, wie in den vergangenen Wochen - da sah ich endlich Hoffnung, daß buffed zur alten Stärke (trotz Weggang von Nico) zurückkehrt
      aber nöööö, jetzt doch wieder: wie hypen mal wieder reddit und Imgur, denn so kommen wir viel leichter an ein ordenliches Maß an Artikeln
      Arcania
      am 20. März 2017
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Anscheinend wurde da jemand bei der Vergabe der Intelligenz übergangen...
      Derulu
      am 20. März 2017
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      ZITAT:
      "Wo ist das Problem?"


      Gibt eigentlich keines - mir erschloss sich bloß nicht der Zusammenhang zwischen Artefaktmacht, die er scheinbar sowieso (wie eigentlich im fehlerhaften System vorgesehen) nebenbei in üppigem und bei weitem ausreichendem Maße bekommen hat und seiner Intelligenz.
      Hosenschisser
      am 20. März 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Was hätte er machen sollen mit den überschüssigen Artefaktmachtitems? Seine Bank und sein Inventar zumüllen? Die Teile wegwerfen? "


      Für Gold verkaufen. Mehr Gold ist besser als deine Beispiele. Wo ist das Problem?
      Derulu
      am 20. März 2017
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "Kann man auch für Gold verkaufen."


      Freilich kann man das - und wenn er so ausreichend Gold hat (bei mehr als 1000 Mythic+ Runs ist das sogar irgendwie anzunehmen^^), dass er das noch weniger braucht, als eine Waffe, die er später eventuell doch noch nutzt, wenn ihm ganz langweilig werden sollte?
      Hosenschisser
      am 20. März 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kann man auch für Gold verkaufen.
      Derulu
      am 20. März 2017
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Warum? Er hat, nachdem er seine beiden Haupt-Specc-Waffen komplett ausgebaut hatte, weiter Artefaktmacht bekommen, weil ihm die Mythic+-Instanzen Spaß machen (übrigens auch nicht doofer, als als 1. irgendeines Servers einen Raid schaffen zu wollen oder einen Raid auf "Farmstatus" zu spielen), die er weder in Heilig- noch in Schutz packen konnte, weil die eben bereits voll waren. Was hätte er machen sollen mit den überschüssigen Artefaktmachtitems? Seine Bank und sein Inventar zumüllen? Die Teile wegwerfen?
      Da ist es doch am klügsten, diese überschüssige Artefaktmacht in die dritte Waffe zu pumpen, für den Fall, dass er später im Addon vielleicht doch noch Vergelter spielen will.
      hockomat
      am 20. März 2017
      Kommentar wurde 19x gebufft
      Melden
      In Hamburg ist heute ein Sack Reis umgekippt. Man munkelt er sei ausgekippt.
      hockomat
      am 20. März 2017
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wtf so viele buffs hatte ich noch nie und das für nen reinen Blödsinn Kommentar
      Arcania
      am 20. März 2017
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Gib mir die Adresse, dann gehe ich schnell mal nachsehen.
      Bobbotter
      am 20. März 2017
      Kommentar wurde 7x gebufft
      Melden
      Was ist die Botschaft dieser Meldung?
      Dieser Paladin findet Vergelter Spielweise öde und unnötig, hat aber 65 Millionen Artefaktmacht in eine Waffe rein gepumpt die er nicht nutzen will.

      Vielleich will er einfach seine 5 min "Ruhm" und er konnte einfach seinen knappen Borat-fummel nicht finden mit dem er ein lustig/peinliches Tanzvideo auf Facebook machen wollte?
      Da entschied er sich etwas gleichwertig inteligentes zu tun.

      mfg Bobb
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1223589
World of Warcraft
WoW-Kurios: 65 Millionen Artefaktmacht in Aschenbringer, aber keinen Trait gelernt
Beim Anblick dieses Screenshots fassen sich einige WoW-Spieler fassungslos an den Kopf: Ein Paladin hat über 65 Millionen Artefaktmacht in seinen Aschenbringer investiert und damit die Waffe theoretisch komplett ausgebaut, aber keinen einzigen Trait aktiviert.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/65-Millionen-Artefaktmacht-Aschenbringer-kein-Trait-gelernt-1223589/
20.03.2017
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/11/WoW_Legion_Artefaktwaffe_Paladin_Aschenbringer-buffed_b2teaser_169.jpg
news