• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • creep
      14.08.2016 01:30 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Reldnak
      am 15. August 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Legion wird gerade mal die ersten Wochen interessant werden und danach geht das Geheule wieder los.

      WOW ist augelutscht und fesselt einfach nicht mehr. Es hatte seine Glanzstunden aber diese sind vorbei.

      Meine Meinung ....
      Deathlist
      am 15. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ohman einige der Kommentare hier ist wie der schnulz bei dsds... Ich mache Musik seid ich 6 bin.... Ich spiele wow seid der beta... Bla bla bla wieso muss hier immer wieder jemand erzählen wie lange wow mit wie viel Pausen spielt ... Erzählt doch gleich das ihr nicht wirklich afklo geht sondern direkt auf Klo spielt ....
      Maeroth
      am 15. August 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Auch ich spiele seit der WoW Beta Phase, wenn auch immer mit Unterbrechungen. Klassik gab es gar keine Pause, die setzten erst in der Mitte von Burning Crusade ein. Der Lichking schaffte es dann noch mal mich wirklich für Wochen zu fesseln, etwas was weder Todesschwinge, die fetten Pandaren oder Draenor nicht mehr schafften. Der Spitzenreiter war vermutlich Pandaria, hier hielt ich mein Abo nicht mal 2 Monate aktiv. Draenor schaffte es immerhin 3 ganze Monate, danach war einfach die Lust raus.
      Für Legion hab ich nun noch mal mein Abo reaktiviert und ich muss zugeben, es gefällt mir bislang was ich sehen durfte. Alleine schon das erste Event zu Legion und dem Tod von Varian Wrynn macht Stimmung auf mehr. Auch der Dämonenjäger macht Spaß, wenn auch nicht ganz soviel wie seinerzeit der Todesritter. Ich emfpinde die zwei Level einfach als zu kurz. Etwas mehr Story hätte es auch sein dürfen...aber egal. Aktuell verbringe auch ich meine Zeit damit verschiedene Angriffe der Dämonen aufzuhalten, meine Twinks nach zu leveln (wobei mir Draenor und Pandaria immer noch wie ein Stein am Bein vorkommen) und die Aussicht in Sturmwind zu genießen. Ab und zu mal ein paar Hordlern einen Pfeil ins Knie zu schießen (ja, früher waren sie auch mal Abenteuerer wie ich...) rundet das alles ab. Man sieht sich. Für die Allianz!
      Blackfox686
      am 28. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      dein Beitrag zeigt einfach , dass du WoW sicher nicht seit der Beta spielst.
      Asmodain
      am 15. August 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Oder auch nicht, je entäuschender der vorgänger war um so mehr wird beim nachfolger erwartet. also nicht das beste was passieren kann
      Ferwhir
      am 15. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ein dümmeres Addon als WoD war bisher noch nicht draussen. Die Landschaft und so ist zwar toll gemacht und haben Erinnerungen an BC wach gerufen...aber die Garnison hat leider alles zerlegt. Ok, man muss da nicht die ganze Zeit rumstehen, aber die Tonnen von Gold, die man damit scheffeln konnte, haben mich eben auch "gezwungen", mit allen Chars permanent alle Anhänger auf lohnende Missionen zu schicken...das war ja eher ein Börsenspiel als "echtes" WoW Feeling. Naja, das Endgame war für mich eh nicht reizvoll, also hab ich nix verpasst.

      Und für Legion hab ich nun ein paar Miliönchen Gold rumfliegen. Immerhin ein Trost.
      mchenry
      am 15. August 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich war seit beginn der ersten offenen Beta 2005 für die Horde unterwegs.
      Zur Info, ich war nie der Endgame Spieler, für mich war immer, wie es sich für ein RPG gehört die Levelphase das wichtigste.
      Lange Zeit hat das alles auch viel Spaß gemacht, aber nach Cataclysm war ich erstmal raus,
      den mit dem ganzen Pandaria wurde ich irgend wie nicht warm.
      Aber nach der ersten Ankündigung von WoD dachte ich, dass könnte gut werden.
      Also habe ich meine beiden Mains durch den Mist gescheucht um um sie fertig zu haben für WoD.
      Nach dem ich den ersten der Beiden auf Level 100 hatte, war die Enttäuschung hoch. Zu kurze Levelphase, zuwenig ansporn weiter zumachen, etc. Und somit bin ich jetzt seit fast einem Jahr wieder raus aus WoW.
      Nach zwei enttäuschen Erweiterungen, bin ich jetzt natürlich Vorsichtig geworden, ob es sich lohnt wieder weiter zumachen oder nicht.
      Was man bis jetzt so hört klingt alles gut, aber das tat es nach der WoD Beta auch.
      Mal sehen was ich mache, hab ja noch zwei Wochen Zeit ....
      Starblaster
      am 14. August 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Sooo schlecht war WoD auch wieder nicht, die Wartezeit zu Legion hielt sich in vergleichsweise kürzeren Grenzen und man kann ja auch mal Pause einlegen, wenn man durch ist und spielt mit dem nächsten Add-On weiter, niemand zwingt einen ja weiter zu spielen, wenn man alles gesehen hat oder einem die Story eines Add-Ons nicht gefällt. Blizz hat ganz nebenbei in den letzten Jahren mit Hearthstone, Heroes of the Storm und Overwatch noch drei sehr erfolgreiche Marken entwickelt, die auch einen Blick wert sind. Das alte Flaggschiff wird aber mit Legion sicher nochmal auferstehen, wenn ich sehe wer sich jetzt zum PrePatch schon wieder alles auf unserem Server zurückgemeldet hat...
      Veloziraptor91
      am 15. August 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      WoW finanziert sich doch schon lange nicht mehr über die Gebühren. Ich denke dass die Gebühren einfach nur ne Beilage sind aber eigentlich auch schon lange hätten abgeschafft werden können, aber wozu wenn die Leute trotz ingameshop weiter zahlen.

      Ich glaube es rentiert sich für Blizz mehr alle 2 Jahre ein Vollpreis Addon zu veröffentlichen, wo dann 60% der Spieler nach 3 Monaten wieder pausieren, als regelmäßig Content nachzuliefern und so die Spieler für 11€/Monat zu halten.
      Aber lassen wir uns mal überaschen
      HugoBoss24
      am 15. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      das mag alles sein, doch trotzdem hinkt deine aussage gewaltig, denn eine PAUSE wollen die betreiber des spiels welches eben von monatlichen zahlungen lebt sicherlich am allerwenigsten.
      Duffpala
      am 14. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es wird Klassenquests geben ? Ich dachte die einzigen Quests für die Klassen wären die Artefaktquests....
      Derulu
      am 14. August 2016
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Es gibt die Artefaktquestreihen, es gibt die Klassenhallenquestreihen...
      HugoBoss24
      am 14. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich kann der aussage auch nicht so ganz zustimmen, denn auch wenn wod noch bissel mehr enttäuschte vom inhalt her so war das ganze trotzdem wie schon bei jedem addon zuvor.
      am ende nurnoch immer das selbe machen und warten. was genau daran jetzt gut fürs nächste addon sein soll erschliesst sich mir wenig bis garnicht denn genau das war ja auch für die vorigen addons nicht gut
      die patchpolitik muss dieses mal erheblich anders ausfallen sonst wird es zumindest für mich das letzte addon gewesen sein. und die aussage Wir haben zuwenig für Warlords of Draenor getan können sie sich eigentlich sparen um es einfach mal nett zu sagen, denn auch diese aussage haben sie nach jedem addon gebracht mit versprechungen die nicht gehalten wurden.
      mein kommentar liest sich jetzt wie ein meckerpost welcher aber vom prinzip her nicht sein soll da mich ja niemand zwingt zu spielen, aber naja trotzdem erwarte ich diesmal bissel mehr patches mit inhalten.
      Theobald
      am 14. August 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Wie soll ich die Überschrift verstehen? Wenn Blizzard das Niveau so weit gesenkt hat wie mit WoD, dann schaffen selbst sie es, dieses niedrige Niveau mit dem nächsten Addon, sprich Legion, wieder zu verbessern?

      Klingt zwar irgendwie idiotisch, scheint aber der Realität zu entsprechen, aber dazu muß man erstmal 2-4 Monate Legion gespielt haben.
      AgingGamer
      am 15. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      ""selbst sie"... eigenwilliges Urteil für eine der erfolgreichsten Spieleschmieden der Welt. "


      Ist aber auch eine eigenwillige Meinung oder doch nur reines Wunschdenken?
      Dietrad
      am 15. August 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      "selbst sie"... eigenwilliges Urteil für eine der erfolgreichsten Spieleschmieden der Welt.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1204418
World of Warcraft
WoW-Kolumne: Enttäuschendes WoD ist das Beste, das Legion passieren konnte
Der Pre-Patch für WoW: Legion ist da, endlich können wir ein Häkchen hinter der schlechtesten WoW-Erweiterung aller Zeiten machen. Warum die Invasion der Brennenden Legion unseren Autoren Karsten hoffnungsvoll auf die Zukunft von World of Warcraft blicken lässt, erfahrt ihr in seiner Kolumne.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Kolumnen/Pre-Patch-fuer-WoW-Legion-1204418/
14.08.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/08/WoW-Legion-Geheimnisse-pre-Event-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,kolumne
kolumnen