• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • creep
      06.11.2016 00:30 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Seangral
      am 08. November 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei den Legendarys würde es schon helfen, wenn man anstatt ein bestimmtes Item ein Token bekommt und dann gezielt sich eins von den 8 möglichen Items auswählen kann.
      Zufallsfaktor Token -> Wunschlegendary
      Vorher sollten die "nutzlosen" Legendarys noch überarbeitet werden, damit sie nützlich werden und man eine größere Auswahl hat. Ebenso sollte dann jeder einen zB. 4Wochen-Malus erhalten. In der Zeit bekommt er kein weiteres Legendary.
      ZAM
      am 07. November 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ich habe eben Kommentare gelöscht. Die Nutzung des Kommentarsystems zur reinen(!) Verbreitung von Diebspielen oder Links zur eigenen Webseite widerspricht unserer Netiquette, sowie den Community-Regeln. Links zu eigenen Seiten sind nur in den Foren-Signaturen erlaubt, sofern es sich nicht um kommerzielle Projekte handelt. Dann ist die Verbreitung generell nicht gestattet.

      Vielen Dank für Euer Verständnis
      Namuria
      am 07. November 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wenn es um titangeschmiedete Klamotten und legendäre Gegenstände geht, sehe ich das jedoch anders. In einem Rollenspiel ist es für mich immer schon ein essenzieller Bestandteil gewesen, den eigenen Charakter bestmöglich auszustatten und das Maximum aus seiner Rolle herauszuholen. Ohne bestimmte legendäre und titangeschmiedete Teile geht das in WoW: Legion nicht."


      Leute... Dieses AddOn ist ZWEI Monate alt, ZWEI. Von geschätzten 12 bis 16 Monaten.
      Vorher heulen, dass es nicht schnell genug alles gibt und hinterher wird dann wieder geheult, weil schon alles erreicht ist und das AddOn noch gefühlt ewig läuft?!

      Habt ihr alle Blizz' Aussage vergessen? Nach drei Monaten hat JEDER sein Legendary. J E D E R.
      Bedenkt aber bitte, dass damit wohl mehr oder weniger aktive Spielzeit gemeint ist. Es wird wohl nicht nach drei Monaten und einem Tag nach dem Relaise das Legendary in der Post warten, wenn ihr erst vor zwei Tagen mit spielen begonnen habt.
      Und wenn euch das IMMERNOCH nicht reicht, denkt an die Forschung in der Klassenordenshalle: Hier gestattet uns Blizz die Erforschung des 2. Legendarys SO FRÜH im AddOn. Warum sollten sie das tun, wenn nicht beabsichtigt ist das zweite Legendary alsbald zu erhalten?!

      ZITAT:
      "Dazu kommt, dass die Gegenstandsstufe eines Helden bei der Suche nach einer Gruppe im Gruppensuche-Tool von WoW eine enorme Bedeutung hat. Spieler mit legendären Gegenständen und titangeschmiedeten Klamotten haben hier einen handfesten Vorteil."


      Ich kann hier jetzt nicht ganz mitgehen.
      Jeder, der seine Ausrüstung auf einem brauchbaren Niveau hat, ist NICHT auf ein Legendary angewiesen, um eine akzeptable Gegenstandsstufe zu erreichen.
      Bei ~ 870 bringt dir ein Legendary lediglich +2 Stufen.
      Derulu
      am 07. November 2016
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Ich habe eben einen oder mehrere Kommentare gelöscht.

      1.: Beiträge die offensichtlich der reinen Provokation der Gesprächsteilnehmer dienen, also beispielsweise bewusst ein Thema nieder machen sollen, sowie bewusst ausschließlich Offtopic darstellen sind nicht gestattet. Kritik ist erwünscht, jedoch in einem angemessenen Umgangston. Bleibt beim Thema!

      2.: Achtet bitte auf Euren Umgangston. Verbale Entgleisungen, reines Rumgenöle oder Profilierungsposts werden hier vergeblich gepostet, weil wir diese löschen - auch wenn es manche nicht so sehen wollen, die haben nichts mit Kritik zu tun. Kritik wird immer sachlich (aus-)formuliert.

      3.: Beleidigungen, Abfälligkeiten und persönliche Angriffe anderer Mitgliedern, Außenstehenden, Unternehmen oder sonstigen Dritten ist untersagt. Dies widerspricht unserer Netiquette, sowie den Community-Regeln und jeglicher vernünftiger Umgangsform.

      Vielen Dank für Euer Verständnis

      Skela
      am 07. November 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Im Grunde hat er schon Recht, der Karsten.
      Aber andererseits tröste ich mich damit das speziell die "echte" Ausrüstung besonders wertlos ist.
      Ich erinnere mich an WotLK wo ich von Anfang an voll mitmachte, also Dungeons, Heros, Raids etc.
      Und dann kam ein neuer wurde einmal mit durch den Raid gezogen und stand praktisch genauso gut ausgerüstet dar wie ich.
      Und wem das nicht reicht - ein AddOn später sind alle Ausrüstungteile immer Ratzfatz wertlos. Was bleibt sind gerade die Kosmetischen Dinge. Ein Titel trägt man vielleicht, oder gerade weil, auch wenn er älter ist.
      So manches alte Mount ist heute gar nicht mehr erreichbar und damit letztlich prestigeträchtiger als jeder beliebige Legendary-Ring aus Draenor. Und genau so geht es mit allen Legendarys aus Legion im nächsten AddOn.
      Lokhi_KdV
      am 07. November 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich find es sogar ziemlich gut wie sie es gemacht haben.

      Meiner Meinung nach hat Blizz dadurch viel mehr Abwechslung in die Itemjagd gebracht.
      Wie war es denn früher?
      Wenn man sich seine Grundausrüstung nicht grade im AH gekauft hat, ist man auf der Suche nach Items mit jedem Char immer wieder stupide den gleichen, irgendwann sehr öden Weg gegangen.
      AM Beispiel von WoD:
      Leveln/Questen -> Normale Inis -> Hero Inis -> LFR -> Mythic Inis -> normaler Raid -> Hero Raid -> Mythic Raid

      War man auf einer Stufe angekommen, waren alle anderen Stufen einfach komplett sinnlos.

      Durch die Randomisierung hat Blizz es aber geschafft, dass es auch mit einer gewissen Höhe an Ausrüstungsgrad noch Sinn macht, die "leichteren" Stufen mitzumachen, da eben auch dort die Chance auf WF/TF/Legendary besteht.

      Wer farmen möchte, kann das weiter mit seiner Artefaktwaffe machen. Das ist pures Grinding. Oder man farmt, um seine Obliterium-Items auf die Wunschstufe aufwerten zu können.

      Blizzard hat hiereinfach eine deutlich größere Vielfalt geschaffen.

      Was jetzt allerdings noch passieren muss ist, dass die Spieler nicht nur sehen, was sie _nicht_ haben, sondern sich vielmehr über das freuen, was sie tatsächlich finden.
      Tori
      am 07. November 2016
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      -Wenn es dropt ist es nicht gut weil man Glück braucht...
      -Wenn es Marken gibt ist es nicht gut weil man grinden muss...
      -Wenn das geile Zeug nur beim Endboss dropt ist es nicht gut weil man als Casual da nie hin kommt...
      -Wenn es über Berufe baubar ist ist es nicht gut weil es zu schnell geht...

      Alles in allem ist es zu leicht oder zu schwer nur gut ist es halt nie...

      projectNeo
      am 07. November 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Früher war der Loot purer Zufall, ich habe bspw in ganz Classic nur zweimal in MC das letzte Set-item bei Ragnaros gesehen (und nie bekommen). Ich finde es durchaus motivierend, auch wenn ich die Idee für eine Aufrüstung der Items um +5 Level durch einen Aufrüstitem nicht schlecht finde. Diese dann zusätzlich.
      Ich sehe auch kein Problem, dass es kein Upgrade zum 895er Item gibt, das ist doch der Sinn. Man will irgendwann BIS haben. Solange bis neuer Content erscheint.
      Variolus
      am 07. November 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Problem bei Classic war, es dropten pro Boss nur 2-3 Items für insgesamt 40 Raidmitglieder. Dazu oft noch mehrere für eine Klasse, bis dann jeder voll equipt war, dauerte ewig, nicht zuletzt weil oftmals bei einem bestimmten Boss immer das Selbe herauskam (und noch schlimmer: als Allianzler oft das Schamiset und als Hordler Paladin -.-)
      Mayestic
      am 07. November 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was aber Guildwars 2 angeht muss ich Einspruch erheben.
      Die Rohlinge, so wie sie anfangs gedropped sind waren auch totaler Zufall.
      Dann gabs da noch dieses eine Eröffnungsevent welches manch einem der den Server schnell genug wechseln konnte gleich mehrere Rohlinge bekommen konnte weil man das Event mehrmals abschließen konnte.

      Wie es heute ist weiß ich allerdings nicht. Aber damals war das auch nur Trottellotto.

      Und was den wöchentlichen Weltboss angeht. Der droppte bei mir bisher immer nur Gold + Zusatzwurf der auch nur Gold brachte. Aber ich spiele auch erst seit knapp 2 Monaten evtl seh ich ja bis Ende des Jahres noch ein Item und dann wirds sicher die falschen Werte oder nen 840 Gearscore haben und geht in die Tonne aber dann ist wenigstens iwann mal was gedropped.

      Was Legendaries angeht da haben se sich zu wenig Mühe gemacht. Evtl erwarte ich aber auch zu viel.
      Mir wäre es lieber gewesen ich hätte z.b. jede Woche ne elendig lange Questreihe machen können.
      So richtig vollgepackt mit langweiliger Lore und einer Hintergrundgeschichte zum jeweiligen legendären Gegenstand. Am liebsten alles in etwas knackigeren Soloinstanzen welche dann noch auf die jeweilige Skillung abgestimmt wurde. Son bissle was wie die Setportale in D3. Am Ende dann das Legendary als Belohnung.

      Das gänge manchen sicher viel zu langsam und wäre zu aufwendig aber mir selbst würde das dann für mehrere Wochen ein Ziel bieten. Ansonsten wird es langsam schon wieder langweilig für mich aber ich nutze auch nicht alle Aspekte des Spiels.
      Mahoni-chan
      am 07. November 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ein Artikel, welcher sehr wohl eines der größeren Probleme von Legion anspricht.

      Fakt ist: es stimmt!

      Loot ist viel zu sehr random. Vor allem finde ich es nicht gut, dass Titanforged grenzenlos fungiert. So habe ich in der ersten ID aus einer Mythic+2 Kiste ein 890er Item erhalten. Natürlich habe ich mich gefreut, aber ganz ehrlich: zeitgleich weis ich, dass die Chance auf ein Upgrade auf diesem Slot in den nächsten Monaten gen' 0 geht. Das ist nicht wirklich befriedigend.

      Ich fände es besser, wenn Titanforging limitiert wäre. Wir haben Warforged für +5 Itemlevel. Es könnte noch Titanforged für +10 Itemlevel und meinetwegen Titanforged2 mit +10 Itemleveln sowie einem Sockel geben. Dies wäre auch für Worldquests eine gute Zeit lang sehr lukrativ.

      Aber es muss dennoch eine Möglichkeit geben, diese Items weiter aufsteigen zu lassen. Was wäre z.B. wenn Endbosse einer Mythic(+) ein Item droppen lassen, welches das Titanforged-Level um +5 erhöht? Vielleicht lässt man dieses Item dann auf einen einzelnen Slot begrenzen. Vielleicht droppt dieses Item dann nicht zu 100% sondern nur zu 5%? Vielleicht haben wir jeden Tag ein einzelnes solcher Items in der Abgesandten-Kiste? Ich weis es nicht!

      Ich wünsche mir jedoch definitiv ein System zurück, bei welchem viel Einsatz belohnt wird. In einer Community wo Itemlevel nämlich ALLES ist, muss es gezielte Möglichkeiten geben dieses aufzuwerten. Heutzutage reicht ja ein Itemlevel von 865 nicht einmal um als DD mit nach Karazhan genommen zu werden. Da droppt im Durchschnitt ja immerhin 856er gear....

      Mal schauen wie es mit den Legendary-Upgrades laufen wird. In wie fern diese weiterhin extrem luck-basiert bleiben oder aber farmbar werden.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1212539
World of Warcraft
WoW-Kolumne: In Legion ist Glück zu oft wichtiger als Können oder Fleiß - das stinkt!
Legendäre Beute, geheime Artefaktvorlagen, titanengeschmiedete Ausrüstung - in WoW: Legion drehen sich viele Systeme um den Zufall, um Drop- oder Proc-Chancen und um Glück. Der Skill eines Spielers und sein Fleiß spielen kaum eine Rolle. Und genau das stinkt unserem Autor Karsten.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Kolumnen/Legion-Legendarys-geheime-Artefaktvorlagen-Ruestungen-1212539/
06.11.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/11/WoW-sieben-legendarys-auf-einen-Streich-buffed_b2teaser_169.png
kolumne
kolumnen