• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Hier gibt's die günstigsten Mounts für Anfänger
    Quelle: Buffed

    WoW: Hier gibt's die günstigsten Mounts für Anfänger

    Wer seinen allerersten Charakter in World of Warcraft hochspielt, für den ist Stufe 20 ein Meilenstein: Endlich nicht mehr alles zu Fuß ablaufen, sondern mit einem hübschen Reittier die Gegend erkunden. Aber welche Mounts stehen mir als Neuling überhaupt offen? Gibt's nur die von meiner Fraktion? Wir haben alle Reittiere, die ihr euch bis Level 60 günstig kaufen oder erarbeiten könnt.

    Jene, die mit WoW ganz frisch anfangen, stehen in Sachen Reittier vor zwei Problemen: 1. Sie haben nur wenig Gold und 2. Sie haben keinen großen Charakter, mit dem sie einfach solo alte Instanzen nach Mounts abfarmen können (davon ausgehend, dass sie keinen Charakterboost haben, den sie nutzen können). Heißt: Die Auswahl reitbarer Untersätze ist erstmal eher überschaubar. Dennoch muss keine Langeweile unterm Hintern herrschen. Wir haben hier für euch alle Reittiere, die ihr euch preisgünstig oder mit ein wenig Arbeit/Ausdauer vor Level 60 holen könnt. Warum vor Level 60? Weil ihr ab dieser Stufe endlich fliegen dürft und euch dann eine ganze Menge fliegender Reittiere zur Verfügung stehen werden. Außen vor sind die Sonder-Reittiere, die einige Klassen (zum Beispiel Paladine, Hexenmeister) erhalten. In unserem Artikel findet ihr alle Infos, wo ihr reiten lernt, welche Reittiere die jeweiligen Völker in petto haben sowie verschiedene Möglichkeiten, weitere reitbare Untersätze über PvP, Instanz und Events zu ergattern. Euer erstes Reittier erhaltet ihr beim Verkäufer eures Volkes. Der steht direkt neben dem Reitlehrer. Erst Führerschein kaufen, dann Auto. Passt. Euer erstes Reittier erhaltet ihr beim Verkäufer eures Volkes. Der steht direkt neben dem Reitlehrer. Erst Führerschein kaufen, dann Auto. Passt. Quelle: Buffed

    Wo lerne ich reiten?

          

    Mittlerweile erhaltet ihr auf Level 20 automatisch eine Quest, die euch zum Reitlehrer eures Volkes führt. Der bringt euch für 3 Gold und 20 Silber das unerfahrene Reiten bei. Später, auf Stufe 40, dürft ihr dann noch einen Zahn zulegen, denn da gibt's dann für 40 Gold das geübte Reiten. Direkt neben den Reitlehrern stehen auch die Verkäufer für euer erstes Reittier. Aber dazu später mehr. Hier findet ihr jeweils den Reitlehrer eures Volkes:

    Pandaren: Je nachdem, für welche Fraktion ihr euch entscheidet, könnt ihr beim Pandaren-Reitlehrer in der Hauptstadt reiten lernen. Ihr findet ihn in Orgrimmar im Tal der Ehre beziehungsweise in Sturmwind nördlich des Zwergendistrikts auf einer kleinen Insel.

    Allianz:
    Menschen - Wald von Elwynn, Holzfällerlager des Osttals
    Nachtelfen - Darnassus, Enklave des Cenarius
    Zwerge - Kharanos (Dun Morogh)
    Gnome - Kharanos (Dun Morogh)
    Worgen - Darnassus, Die Heulende Eiche
    Draenei - Exodar (draußen vor den Toren)

    Horde:
    Orcs - Orgrimmar, Tal der Ehre
    Untote - Brill
    Trolle - Sen'jin
    Tauren - Dorf der Bluthufe
    Goblins - Orgrimmar, Tal der Geister
    Blutelfen - Silbermond, Thurons Aufzucht (zum Tor raus links) Die Nachtsäbler der Nachtelfen sind recht hübsch. Um beispielsweise als Draenei einen solchen zu kaufen, müsst ihr bei Darnassus ehrfürchtig werden. Die Nachtsäbler der Nachtelfen sind recht hübsch. Um beispielsweise als Draenei einen solchen zu kaufen, müsst ihr bei Darnassus ehrfürchtig werden. Quelle: Buffed

    Die Völker-Mounts

          

    Direkt neben dem Reitlehrer eures Volkes findet ihr auch den Verkäufer für Reittiere. Der hat vier Mounts im Angebot, die ihr jetzt auf Stufe 20 nutzen könnt, allesamt für günstige 80 Silber. Wenn ihr also knapp bei Kasse seid, dann reichen euch genau 4 Gold, um Reiten zu lernen und euch wenigstens ein Reittier dazu zu leisten. Ihr findet außerdem auch drei weitere Mounts, die ihr erst auf Stufe 40 erlernen könnt. Auch diese sind mit jeweils 8 Gold noch keine allzu große Belastung für euer Portemonnaie.

    Die Reittiere sind natürlich an das jeweilige Volk angepasst:

    Pandaren: Drachenschildkröten

    Allianz:
    Menschen - Pferde
    Nachtelfen - Nachtsäbler
    Zwerge - Widder
    Gnome - Robo-Schreiter
    Worgen - Bergpferde
    Draenei - Elekks

    Horde:
    Orcs - Wölfe
    Untote - Untote Pferde
    Trolle - Raptoren
    Tauren - Kodos
    Goblins - Trikes
    Blutelfen - Falkenschreiter Die Greifen, genauso wie die Windreiter, gibt es leider erst ab Stufe 60, wenn euer Charakter Fliegen lernen kann. Die Greifen, genauso wie die Windreiter, gibt es leider erst ab Stufe 60, wenn euer Charakter Fliegen lernen kann. Quelle: Buffed

    Ich möchte aber das Mount von Volk XY!?

          

    Günstiges Mount als Anfang hin oder her, aber nicht jeder steht zum Beispiel auf Kodos. Oder auf untote Rösser. Oder auf Widder. Für den Anfang muss der Volks-Klepper wohl reichen, aber eigentlich hätte man schon gern das hübsche Tierchen von einem anderen Volk. Einfach weil's dem persönlichen Geschmack mehr entspricht und zugleich trotzdem billig zu kaufen ist. Alles kein Problem. Die Reittiere gibt's zwar erst ab Rufstufe Ehrfürchtig, die ist aber bei den Völker-Fraktionen schnell erarbeitet.
    Am besten ist, ihr holt euch dazu den Wappenrock des jeweiligen Volkes; mit diesem wird jeglicher Rufzuwachs in Instanzen der gewünschten Fraktion zugeschrieben. Wenn ihr dann zusätzlich noch die eine oder andere Quest erledigt, die ebenfalls auf deren Rechnung geht, habt ihr schnell euer Wunsch-Völker-Reittier beisammen. Was leider nicht geht, ist die Reittiere der gegnerischen Fraktion zu nutzen .

    Die Wappenröcke gibt es in den Hauptstädten, die Verkäufer dafür stehen immer in der Nähe des Flugmeisters:

    Pandaren: Die Rüstmeister für Huilui/Tushui stehen in Orgrimmar/Sturmwind im Pandaren-Camp

    Allianz:
    Menschen/Sturmwind - Sturmwind (an der Treppe zum Greifenhort), Hauptmann Nancy Revshon
    Nachtelfen/Darnassus - Darnassus, Mondpriesterin Lasara
    Zwerge/Eisenschmiede - Eisenschmiede, Hauptmann Steinhelm
    Gnome/Gnomeregan - Eisenschmiede, Meistertüftlerin Trini
    Worgen/Gilneas - Darnassus, Lord Candren
    Draenei/Exodar - Exodar, Kadu

    Horde:
    Orcs/Orgrimmar - Orgrimmar, Steingardist Nargol
    Untote/Unterstadt - Unterstadt, Hauptmann Donald Adams
    Trolle/Dunkelspeertrolle - Orgrimmar, Champion Uru'zin
    Tauren/Donnerfels - Donnerfels, Kriegerheld Tuho
    Goblins/Bilgewasserkartell - Orgrimmar, Frizzo Villamar
    Blutelfen/Silbermond - Silbermond (draußen, beim Flugmeister), Magistrix Nizara Für Ehrenpunkte stehen sowohl der Allianz als auch der Horde jeweils fünf Reittiere zur Auswahl. Für Ehrenpunkte stehen sowohl der Allianz als auch der Horde jeweils fünf Reittiere zur Auswahl. Quelle: Buffed

    PvP-Reittiere

          

    Eine weitere hübsche Auswahl richtig schicker Mounts gibt's für jene, die sich ab und an mal auf Schlachtfeldern tummeln. Für je 2000 Ehrenpunkte bieten die beiden Verkäufer für Kriegsreittiere in Orgrimmar/Sturmwind jeweils fünf höchst ansehnliche reitbare Untersätze an. Das Gute daran: Sie kosten kein Gold, Schlachtfelder können durchaus richtig Spaß machen und bringen nebenher noch Erfahrungspunkte. Aber: Diese Reittiere sind erst ab Stufe 40 verfügbar.

    Mounts aus Events

          

    Es gibt für niedrigstufige Charaktere drei Ereignisse im Ingame-Kalender, bei denen sie die Möglichkeit haben, Mounts einzusacken, ohne dafür ihr Konto plündern zu müssen. Alle genannten Reittiere sind ab Stufe 20 nutzbar.
    Dunkelmondjahrmarkt: Das Gute am Jahrmarkt ist, dass er jedes Monat ab dem ersten Sonntag stattfindet. Hier könnt ihr gegen jeweils 180 Gewinnlose des Dunkelmondjahrmarkts bei Lhara den recht witzigen Dunkelmond Tanzbär und den Schnellen Waldschreiter (dessen Optik freilich Geschmackssache ist) erstehen. Die Lose erhaltet ihr für das Absolvieren der Quests auf dem Jahrmarkt.
    Liebe liegt in der Luft: Der Schnelle Blumenstrauß für 270 Zeichen der Liebe ist zwar nicht das schönste Reittier Azeroths, aber immerhin reicht es auch hierfür, einfach ausreichend Event-Quests zu erledigen.
    Nobelgartenfest: Wer gerne im Kreis läuft und Ostereier sucht, der bekommt während dieses Events für 500 Nobelgartenschokolade den Schnellen Frühlingsschreiter. Er heißt nicht nur Tanzbär, er tanz auch. Dieses possierliche Kerlchen gibt's auf dem Dunkelmondjahrmarkt. Drückt man im Stand die Springen-Taste, tanzt er. Schnuffelig. Er heißt nicht nur Tanzbär, er tanz auch. Dieses possierliche Kerlchen gibt's auf dem Dunkelmondjahrmarkt. Drückt man im Stand die Springen-Taste, tanzt er. Schnuffelig. Quelle: Buffed

    Mounts aus Instanzen

          

    In gerade mal einer Instanz unter Level 60 besteht die wirklich ganz extrem geringe Chance darauf ein richtig cooles Reittier abzustauben. In Stratholme (Level 42 - 52) lässt Endboss Aurius Totenschwur mit sehr sehr sehr viel Glück die Zügel des Todesstreitrosses fallen.

    Mounts aus dem Auktionshaus

          

    Die meisten käuflichen Reittiere sind entweder an Berufe gebunden oder richtig teuer. Die derzeit einzige nennenswerte Ausnahme ist der Kohlefaustgronnling (nutzbar ab Stufe 40). Dieses imposante Kerlchen ist teilweise schon für circa 200 Gold im Auktionshaus verfügbar.

    • Ghost
      21.06.2016 16:20 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Kemsyth
      am 23. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      "Die Rüstmeister für Huilui/Tushui"

      Was is Huilui? Waren doch dei Houjin
      kruemelz
      am 23. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Huojin
      Anastar
      am 21. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ein Boost heißt aber nicht automatisch, dass du alle Fraktionen der Allianz/Horde gleichzeitig mit auf Ehrfürchtig bekommst. Und vom Gold mal ganz zu schweigen.
      Für Neu- und Wiedereinsteiger dürfte es erstmal wichtig sein, ein Reittier zu erhalten.
      Snoggo
      am 23. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      EIn Boost Char bekommt ein Flugmount, sofern es auf dem Account noch keines gibt.
      Dazu alle Reitskills bis Pandaria, 280% Flightspeed.

      Blizzard hat da wirklich für alles vorgesorgt.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1199336
World of Warcraft
WoW: Hier gibt's die günstigsten Mounts für Anfänger
Wer seinen allerersten Charakter in World of Warcraft hochspielt, für den ist Stufe 20 ein Meilenstein: Endlich nicht mehr alles zu Fuß ablaufen, sondern mit einem hübschen Reittier die Gegend erkunden. Aber welche Mounts stehen mir als Neuling überhaupt offen? Gibt's nur die von meiner Fraktion? Wir haben alle Reittiere, die ihr euch bis Level 60 günstig kaufen oder erarbeiten könnt.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Guides/mounts-anfaenger-1199336/
21.06.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/06/kohlefaust_2-buffed_b2teaser_169.jpg
guides