• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Yogg-Saron

    Unser Instanz-Guide zu Yogg-Saron gibt Tipps für den Hard Mode. So legt ihr den Boss!

    Yogg-Saron Bloß nicht wahnsinnig werden! 

    Sobald Ihr General Vezax den Garaus gemacht habt, tretet Ihr durch die Tür in Richtung des Gefängnisses von Yogg-Saron. Standardgegner erwarten Euch keine. Sobald Ihr über die Türschwelle von Yogg-Sarons Raum tretet, startet die Begegnung und die Tür schließt sich. Der Kampf gegen den alten Gott gliedert sich in drei Phasen. Während der gesamten Zeit wird Euch in Eurer Buff-Leiste der Schwächungszauber Geistige Gesundheit angezeigt. Zu Beginn des Kampfes startet Ihr mit 100 Prozent dieses Debuffs.  Werdet Ihr von Yogg-Sarons Fähigkeiten betroffen, verliert Ihr Geistige Gesundheit. Ist sie auf Null angekommen, kontrolliert Euch Yogg-Saron für den Rest des Kampfes. Achtet deshalb genau darauf, nicht unnötig Aufladungen zu verlieren und stellt Euch spätestens ab 50 Prozent in einen Brunnen der Geistigen Gesundheit – die grünen Strahlen am Rand des Raumes.

    Die Rolle Der Wächter

    Bittet Ihr Thorim, Freya, Hodir und Mimiron vor dem Kampf um Hilfe, unterstützen sie Euch mit ihren Zaubern. Jeder Wächter hat individuelle Fähigkeiten und Stärkungszauber, die Euch das Leben leichter machen:

    WächterFähigkeitAuswirkung
    FreyaWiderstandskraft der NaturErhöht den verursachten Schaden um 10% die erhaltene Heilung aus allen Quellen um 20%.
    FreyaBrunnen der geistigen GesundheitZaubert einen Brunnen der geistigen Gesundheit herbei, der die geistige Gesundheit von jedem, der sich in ihm befindet, regeneriert.
    MimironDestabilisierungsmatrixKanalisiert einen Strahl Titanenenergie, der die Molekularstruktur gewisser saronitbasierter Kreaturen destabilisiert, wodurch 30 Sek. lang ihr Angriffstempo um 100% und Ihr Zaubertempo um 300% verringert wird.
    MimironSchnelligkeit des GedankensErhöht allen verursachten Schaden um 10% und das Bewegungstempo um 20%.
    ThorimWüten des SturmsErhöht den verursachten Schaden 10% und die gesamte Gesundheit um 20%.
    ThorimTitanischer SturmKanalisiert einen Sturm titanischer Energien, der regelmäßig Feindliche Ziele mit Blitzschlägen trifft, die stark genug sind, um geschwächte unsterbliche Kreaturen zu zerstören.
    HodirHärte des FrostsErhöht den verursachten Schaden um 10% und verringert den von allen Quellen erlittenen Schaden um 20%.
    HodirHodirs schützender BlickErmöglicht Hodir, ein befreundetes Ziel, das tödlichen Schaden erlitten hat, zu retten, indem er es für kurze Zeit in einem fast undurchdringlichen Eisblock einschließt. Hodir muss sich nach dieser Aktion ausruhen.

    In buffedShow Folge 137 kommentieren Marcel und Annette den Kampf gegen den alten Gott:

    buffedShow 137 von buffed.de

    Hochgeladen von buffedTeam - Sieh dir Spielreviews, Spielvorstellungen, Trailer und Anleitungen auf Video an.

    Erfolg: Küsst euch und vertragt euch wieder

    (Schwierigkeit: 1/6)

    Gebt Sara, während sie wütend ist, einen /kuss.

    Bringt Sara durch die Explosion von acht Wächtern in die zweite Phase des Kampfes, und „küsst“ sie anschließend mit Hilfe des Emotes /kuss, bis Ihr den Erfolg erhaltet.

    Das ist anders im normalen Modus: Keine Änderung.

    Erfolg: Das macht mich wahnsinnig

    (Schwierigkeit: 1/6)

    Besiegt Yogg-Saron, ohne dass ein Gruppenmitglied verrückt wird.

    Dieser Erfolg ist besonders einfach, wenn Freya Euch im Kampf unterstützt. Denn so könnt Ihr Eure geistige Gesundheit stets auffüllen, und lauft nicht Gefahr, verrückt zu werden.

    Das ist anders im normalen Modus: Auch hier solltet Ihr mit Freyas Unterstützung spielen, um den Erfolg sicher absahnen zu können. Ihre aufgestellten Brunnen sorgen stets für Auffrischung Eurer geistigen Gesundheit.

    Erfolg: Noch älter wird der nicht

    (Schwierigkeit: 5/6)

    Besiegt Yogg-Saron innerhalb von sieben Minuten.

    Dieser Erfolg ist härter als man denkt, da Euch sehr wenig Zeit für einen Sieg über Yogg-Saron zur Vefügung steht. Ihr müsst in der ersten Phase extrem viel Zeit gewinnen, indem Ihr zusätzliche Wächter beschwört. Dazu stellt Ihr Euch kontrolliert in die Saronitdämpfe. Natürlich müsst Ihr hier mit der Unterstützung aller vier Wächter spielen, um einen Bonus in Höhe von 40 Prozent auf Euren Gesamtschaden zu haben. In der zweiten Kampfphase müsst Ihr Yogg-Sarons Gehirn in zwei Portalphasen auf 30 Prozent bringen und im Anschluss daran den Boss schnellstmöglich vernichten. Schickt während der Portalphasen mindestens neun Schadensausteiler und einen Heiler nach unten. Weist jedem ein Portal und ein Tentakel im Raum zu, damit Ihr den alten Gott schnellstmöglich betäubt.

    Das ist anders im normalen Modus: Keine Änderung.

    Erfolg: Sie kommen aus den Wänden!

    (Schwierigkeit: 2/6)

    Besiegt neun Wächter von Yogg-Saron innerhalb von 12 Sekunden.

    Ihr müsst Yogg-Saron nicht bezwingen, um diesen Erfolg einheimsen zu können. Daher könnt Ihr ruhig mehrere Tanks mitnehmen. Ruft zusätzliche Wächter herbei, indem Ihr die Wolken im Raum berührt. Habt Ihr neun Exemplare beisammen, teilt Ihr Euren Schaden gleichmäßig auf sie auf und bringt sie zeitnah zu Fall. Die Gruppe überlebt diese Aktion zwar nicht, den Erfolg habt Ihr aber trotzdem.

    Das ist anders im normalen Modus: Keine Änderung.


    Erfolg: Zwei Lichter im Dunkeln

    (Schwierigkeit: 4/6)

    Besiegt Yogg-Saron mit der Unterstützung von nur zwei oder weniger Wächtern.

    Erneut entscheidet Ihr Euch gegen Mimirons Hilfe und schickt zusätzlich Hodir auf die Besuchertribüne. Dadurch erleidet Ihr 20 Prozent erhöhten Schaden von allen Attacken und es kann kein Spieler mehr von Hodir vor einem ansonsten tödlichen Angriff gerettet werden. Um den Erfolg dennoch zu meistern, solltet Ihr vor allen Dingen in Phase Zwei perfekt spielen. Geht mit neun Schadensausteilern, am besten Nahkämpfer und Jäger, sowie einem Heiler in den Portalphasen in die Illusionen des alten Gottes. Teilt jedem Spieler ein Portal zu und begebt Euch rechtzeitig dorthin. Unten läuft jeder Spieler auf eine ihm zugeteilte Position und tötet sein Tentakel. Danach geht es zum Gehirn. Oben arbeiten Fernkämpfer alle Tentakel Stück für Stück ab. Achtet darauf, möglichst wenig geistige Gesundheit zu verlieren, auch wenn Euch Freyas Gesundheitsbrunnen zur Verfügung stehen. In der dritten Phase müsst Ihr die Tanks gut heilen, da diese mehr Schaden erhalten, als dies mit Hodir der Fall gewesen wäre. Klaut den Tanks keine Bedrohung und bringt den Kampf normal zu Ende.

    Das ist anders im normalen Modus: Auch dieser Erfolg ist im normalen Modus deutlich einfacher. Spielt konzentriert, dann dürfte dieser Erfolg keine große Schwierigkeit darstellen.

    Erfolg: In seinem Heim wartet er und träumt

    (Schwierigkeit: 1/6)

    Werdet Zeuge aller drei Visionen Yogg-Sarons.

    Die Visionen Yogg-Sarons vom Thronsaal in Sturmwind, dem Schattengewölbe in Eiskrone und dem Wyrmruhtempel wechseln sich der Reihe nach ab. Daher werdet Ihr keinerlei Probleme mit diesem Erfolg haben. Betretet einfach dreimal hintereinander die Portale.

    Das ist anders im normalen Modus: Auch hier wechseln sich die Visionen in Yogg-Saron nacheinander ab, daher stellt auch hier das Erreichen des Erfolgs keinerlei Probleme dar. Wie gehabt müsst Ihr lediglich drei mal hintereinander in die Portale laufen, um den Erfolg zu erringen.


    Erfolg: Drei Lichter im Dunkeln

    (Schwierigkeit: 3/6)

    Besiegt Yogg-Saron mit der Unterstützung von nur drei oder weniger Wächtern.

    Für jeden Wächter den Ihr oben belasst, gehen Euch zehn Prozent Eures Schadens flöten. Außerdem verliert Ihr den wächterspezifischen Stärkungszauber und die spezielle Fähigkeit des Wächters. Wählt für diesen Erfolg die Hilfe von Hodir, Thorim und Freya. Mimiron verleiht Euch zwar zusätzliche 20 Prozent Bewegungsgeschwindigkeit und verlangsamt die Zauberzeit sämtlicher Tentakel, aber auf ihn zu verzichten, stellt das geringste Übel dar. Phase Eins läuft wie gehabt. In Phase Zwei können Schurken die Verderbertentakel betäuben – ansonsten unterbrecht Ihr deren Zauber. Begebt Euch rechtzeitig an die Euch zugewiesene Position der Portale und vernichtet unten im Eiltempo die Tentakel, um den Boss zu betäuben und sein Gehirn anzugreifen. Oben bleiben die Fernkämpfer geschlossen zusammen, beseitigen das Schmettertentakel und kümmern sich danach um die verbleibenden Verderbertentakel. Falls Eure geistige Gesundheit abnimmt, könnt Ihr sie im Notfall bei den Gesundheitsbrunnen erneuern. Ist das Gehirn bei 30 Prozent der Trefferpunkte angelangt, beseitigt Ihr noch die letzten übrig gebliebenen Tentakel und kümmert Euch danach um den Boss und die Wächter.

    Das ist anders im normalen Modus: Im normalen Modus ist dieser Erfolg recht einfach, da Ihr mit zehn Spielern auf Mimiron nicht wirklich angewiesen seid.

    Erfolg: Allein im Dunkeln

    (Schwierigkeit: 6/6)

    Besiegt Yogg-Saron ohne die Unterstützung der Wächter.

    Dieser Erfolg ist der schwierigste in ganz Ulduar, und nur mit einer perfekt eingespielten Gruppe möglich. Ohne Thorim gehen Euch nämlich nicht nur 20 Prozent Eurer Trefferpunkte flöten, damit verliert Ihr auch die Möglichkeit, die Wächter in Phase Drei endgültig zu töten. Die Phasen Eins und Zwei laufen wie üblich ab. Die zehn Spieler, die in das Innere Yogg-Sarons gehen, müssen ihre Portale schnellstmöglich anklicken und in den jeweiligen Illusionen richtig Gas geben. Dringt schnell zum Gehirn des alten Gottes vor, damit die restlichen Spieler während Yogg-Sarons Betäubungsphase auch die verbliebenen Verderbertentakel schaffen. In Phase Drei beginnt dann der Wettlauf gegen die Zeit und Ihr fügt mit Heldentum (A) / Kampfrausch (H) dem Endboss soviel Schaden wie möglich zu. Die Nahkämpfer kümmern sich um die Wächter, da diese mit geringeren Trefferpunkten immer weniger Schaden anrichten. Da Thorim nicht in den Kampf eingreift, sterben die Wächter auch nicht und verharren bei einem Prozent ihrer Trefferpunkte. Sie richten so zwar recht wenig Schaden an, aber da stets neue Wächter erscheinen, habt Ihr nicht unbegrenzt Zeit. Nahkämpfer unterbrechen den Lebenssauger der Wächter, damit diese sich nicht heilen. Belegt Yogg-Saron drei zufällige Wächter mit einem Schattenleuchtfeuer, werden diese zu Markierten Unvergänglichen Wachen. Jedes der Schattenleuchtfeuer heilt nach zehn Sekunden alle befreundeten Ziele im Umkreis von 20 Metern für 750.000 (normaler Modus: 225.000) Trefferpunkte, auch Yogg-Saron. Deshalb benötigt Ihr drei Spieler, vorzugsweise Jäger mit ablenkendem Schuß, die jeweils eine der drei Wachen ins Ziel nehmen und von den restlichen Wachen und dem Boss entfernen. Heilen sich die Wachen nach zehn Sekunden hoch, lasst Ihr sie wieder zu den Tanks laufen, wo sie wieder auf ein Prozent ihrer Trefferpunkte gebracht werden. Nach spätestens drei Schattenleuchtfeuern sollten Eure Fernkämpfer den alten Gott endgültig getötet haben, da mit der Zeit der Schaden auf den Tanks einfach zu hoch wird.

    Das ist anders im normalen Modus: Im normalen Modus habt Ihr etwas mehr Luft, Ihr müsst den Kampf dennoch nahezu perfekt ausführen.

    Erfolg: Ein Licht im Dunkeln

    (Schwierigkeit: 5/6)

    Besiegt Yogg-Saron mit der Unterstützung von nur einem oder weniger Wächtern.

    Bittet hier nur Thorim um Unterstützung, damit er Euch 10 Prozent erhöhten Schaden und 20 Prozent erhöhte Trefferpunkte gewährt. Außerdem vernichtet er am Ende des Kampfes mit Yogg-Saron die unsterblichen Wächter. Bezwingt Ihr den Boss mit nur einem Wächter, gilt dies als Hard Mode, und Ihr erhaltet bessere Beute. Ohne Freya könnt Ihr jedoch Eure geistige Gesundheit nicht mehr auffrischen und müsst daher extrem aufpassen. Solange Nahkämpfer nicht auf ihre Portalposition müssen, bleibt der Schlachtzug geschlossen zusammen, damit die Gehirnverbindung möglichst nicht zur Geltung kommt. Erhält ein Spieler die Geisteskrankheit und läuft orientierungslos umher, entfernen sich alle Spieler mindestens mehr als zehn Meter von ihm, um ein Überspringen der Krankheit zu verhindern. Bei diesem Erfolg ist es besonders wichtig, die Portale sofort zu erwischen und den Boss schnellstmöglich zu betäuben. Schafft Ihr dies nicht, gelangen die Fernkämpfer oben mit den Tentakeln in Verzug. Ihr dürft höchstens drei Portalphasen benötigen, ansonsten schafft Ihr den Boss nicht rechtzeitig in den 15 Minuten. Um etwas Zeit herauszukitzeln, könnt Ihr in der ersten Phase ein paar zusätzliche Wächter mitnehmen. In der letzten Phase müsst Ihr mit Eurer verbleibenden geistigen Gesundheit zurechtkommen und dürft nichts riskieren. Übt auf den alten Gott dennoch soviel Schaden wie möglich aus.

    Das ist anders im normalen Modus: Im normalen Modus müsst Ihr zwar auch die neuen Umstände beachten, Ihr habt es jedoch deutlich leichter als mit 25 Schlachtzugsmitgliedern.

    Lesen Sie weiter auf der nächsten Seite: "WoW-Guides - Ulduar - Yogg Saron - Phase 1"

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Mirage: Arcane Warfare Release: Mirage: Arcane Warfare
    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    • buffed.de Redaktion
      07.11.2009 03:15 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
790700
World of Warcraft
Yogg-Saron
Unser Instanz-Guide zu Yogg-Saron gibt Tipps für den Hard Mode. So legt ihr den Boss!
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Guides/Yogg-Saron-790700/
07.11.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/05/RTEmagicC_2009_05_09_GuideUlduar5.jpg.jpg
guides