• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • xashija
      20.06.2011 17:23 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Nosferto
      am 22. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das berufssystem ist doch mittlerweile ad absurdum geführt. Das beste Beispiel ist doch der Inschriftler. Sowieso nie ein wirkliches Highlight wurde er so kaputt gepatched, dass nur noch Kartensets sinnvoll sind. Und auch die werden mit dem Auftauchen von hochwertigen Schmuckstücken wieder total bedeutungslos werden, siehe WOTLK.
      Mir hat das Crafting immer Spaß gemacht, aber ich habe meien Tank jetzt auf Bergbau/Kürschnern umgestellt, da bekomme ich wenigstens noch etwas Ausdauer und Crit, sowie ein paar Goldstücke im AH....
      peezybaby
      am 22. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      moin, habe mal ne andere frage!

      wie kann man die schriftart, wie oberen screenshot mit dem goblin, so ändern, dass sie genau so aussieht? kann mir da jemand von euch helfen?
      Aridios
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich bin im allgemeinen ein bisschen enttäuscht vom Berufesystem. Alchi ist ja noch ganz praktisch und Ingi hat ein paar tolle gadgets. Aber Schmiedekunst, Lederverarbeitung und Schneiderei sind fast Nutzlos. Wenn man beim Leveln skillt ist jede Questbelohnung besser als alles was man herstellen kann außer man farmt Stundenlang Mats oder kauft sie im Ah. Und was hat man dann am Ende von der ganzen Arbeit? Ein paar passive Boni oder ein beim Schneider den Teppisch. Alles was Hersteller sonst können kann man sich auch kaufen oder herstellen lassen. Dafür lohnt das teure/zeitaufwendige Skillen irgendwie nicht.
      Eispirat
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Alchimie bringt eigentlich gar nichts mehr. Alles was da procct ist die Pippi in den Augen, wenn man großzügigerweise aus Mats für 20 Fläschchen 21 Fläschchen erhält. Hat früher echt besser geprocct.
      Eyatrian
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also bei mir procct das ziemlich gut, bei 100 Tränken bekomme ich ca. 130 raus...
      Pamela
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kann sogar mit 10 proccen 1x,2x,3x,5x
      Kártöffèl
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also eIne Flask gratis bei 20 nehm ich gern. Die Spezi zu lernen kostet ja nicht wirklich was. Außerdem kann es auch mit 6 proccen.

      MFG
      Pala
      DeathDragon
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das erlernen einer Spezialisierung in Alchemie wurde mit Wotlk ehrlich gesagt ein regelrechter Witz.
      - Die Transmutationsquest macht warscheinlich niemand mehr. Wer kommt schon auf die Idee 4 Urmacht zu transen. Da wählt man eine andere Spezialisierung und gibt direkt danach 150g aus, einfach weils billiger kommt.
      - Bei den anderen Spezialisierungen lässt man sich schnell mal eine Ini ziehn und gut ist.
      Zu BC hatten die Quests noch etwas flair, da man die Inis in 5er Gruppen bewältigen musste. Jetzt ists eigentlich nur noch sinnlose Arbeit.
      Ebenfalls ist das wechseln einer Spezialisierung nicht wirklich top gewählt. Welcher Alchi weiss heutzutage noch wo im BC Gebiet der richtige Alchemielehrer ist. Man muss sich irgendwo im Internet einen Guide suchen um überhaupt den Typen zu finden. Danach in BC etwas umherfliegen 150g ausgeben und fertig. Wieso konnte Blizzard nicht die NPC's auch in OG/SW stellen und dort umskillen lassen?
      HMC-Pretender
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Und das hätte dann mehr Flair?

      Sei doch froh, dass du mal ein paar andere Texturen zu sehen bekommst...
      Pluto-X
      am 20. Juni 2011
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Ich weis noch wie lange es gedauert hat bis ich die Mats für die tolle Schurkenhose zusammen hatte !
      Und jetzt gibts nur popelige Pvp-Sachen die nach ner Woche veraltet sind.
      Schon komisch.
      Gwesine
      am 20. Juni 2011
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Wenn man bedenkt dass die Leute die damals zu Beginn gleich ihre Spezialisierung gemacht haben dafür einige 100 Gold investiert haben ist es einfach nur traurig was Blizzard daraus gemacht hat.

      Fals nun jemand plärren möchte dass 100 Gold doch nichts ist ..... damals, zu ClassicZeiten, mit dem ersten Char auf Level 40, waren einige 100 Gold eine riesen Mengen !

      Fakt ist auch dass Blizzard das ganze Spiel immer weiter verödet, immer weiter absacken läst. Qualität ist schon lange nimmer geboten. Für Blizzard zählt nur noch Quantität !


      Grüßli

      Gwesi
      Anglus
      am 21. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vor allem,"Fakt" ist das keineswegs nur weil du der Meinung bist das es so ist,oder kennst du etwa die Meinung "aller" Wow Spieler? Ich glaube nicht.

      Mfg
      Bumblebee1893
      am 20. Juni 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      danke buffed über das thema berufe hab ich auch schon viel nachgedacht die meisten sind echt fürn arsch geworden.Wenn ich an Schneiderei denke zu BC Zeiten da gabs ein Set das war echt brauchbar war besser wie T4 hatte schon T5 Nievau.Und war als frischer 70er echt genial fürn den Anfang da hat sich das Gold gelohnt.Blizz muß die Berufe wieder wichtiger machen.
      The Reverend
      am 20. Juni 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ja die Spezialisierungen fand ich auch immer klasse.
      Wäre in irgendeiner Form schon KLasse wenn es wieder kommen würde da einfach was fehlt-
      Nexilein
      am 20. Juni 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich vermisse die Spezialisierungen auch.
      Ganz allgemein finde ich es aber noch trauriger, dass man das Handwerkssystem in WoW insgesamt vereinfacht und nicht ausgebaut hat.

      Wenn ich da an andere MMOs denke, bei denen der Skill und die Qualität von zig verschiedenen Mats am Ende über die Qualität der Rüstung oder Waffe entscheiden...
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
830464
World of Warcraft
World of Warcraft: Berufsspezialisierungen - was bringen sie eigentlich noch?
Wer mit World of Warcraft: Cataclysm Alchemie oder Ingenieurskunst als Beruf erlernen will, steht ab etwa der Hälfte seiner Ausbildungszeit zum Erhabenen Großmeister vor der Wahl, welche Spezialisierung er wählen möchte. Aber was bringen berufliche Spezialisierungen überhaupt noch? Wir erklären Euch, für welche Berufe es in WoW: Cataclysm noch Spezialisierungen gibt, welche sich lohnen und wie Ihr Eure Spezialisierung bei Bedarf wechseln könnt.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Guides/World-of-Warcraft-Berufsspezialisierungen-was-bringen-sie-eigentlich-noch-830464/
20.06.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/06/World_of_Warcraft_Berufe_Spezialisierungen_5.jpg
world of warcraft cataclysm,blizzard,world of warcraft,mmorpg
guides