• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Raid-Klassenkunde: Schurken bei Shannox

    In unserer Tipps-und-Tricks-Reihe "Raid-Klassenkunde" für World of Warcraft widmen wir uns der neuen Raid-Instanz der Feuerlande. Diesmal geben Tipps und Hilfestellungen für Schurken bei Shannox und seinen zwei knochigen Begleitern.

    Herzlich willkommen zu neusten Teil der Klassenkunde für Schurken. In der aktuellen Ausgabe möchten wir Euch den Kampf gegen den Jäger Shannox näher bringen. Wie üblich beginnen wir mit einem Blick auf die Vorbereitung und gehen danach zur Taktik über. Abschließend findet Ihr noch nützliche Tipps zum Kampfablauf und interessanter Beute.

    Vorbereitung
    Doch bevor es ansEingemachte geht, fangen wir ganz vorn an. Die Vorbereitung beginnt für Euch als Schurke nicht erst beim Buffen vor dem Boss, vielmehr müsst Ihr schon vor dem Raid dafür sorgen, dass alles rund um Euren Charakter passt.
     
    Zuerst müsst Ihr darauf achten, dass Ihr ausreichend Buff-Materialien und Tränke im Inventar habt. Nichts ist ärgerlicher, als wenn Euch mitten im Schlachtzug die Tränke ausgehen und Ihr erst umständlich umloggen oder in eine Hauptstadt reisen müssst. Das wichtigste Utensil ist das Fläschchen, das für den Schurken immerhin ganze 300 Beweglichkeit bringt. Diese Fläschchen der Winde sollten sich in jedem Fall in ausreichender Menge in Eurem Inventar befinden. Wenn Ihr mit Eurer Gilde unterwegs seid und diese über eine ausreichend hohe Gildenstufe verfügt, könnt Ihr auch zum Gildenkessel greifen.
     
    Als Tränke greift Ihr als Schurke zum Trank der Tol'vir, der Eure Beweglichkeit und damit Euren Schaden für kurze Zeit massiv erhöht. Achtet daher darauf, auf jeden Fall genug davon einzupacken. Bei den Giften gibt es ebenfalls keine Abweichungen zur üblichen Auswahl.
     
    Die Wahl der Skillung ist schon etwas schwieriger. Da wir hier nur einen Gegner bekämpfen, ist der Täuschungsschurke vom Schaden auf dem gleichen Niveau wie ein auf Meucheln spezialisierter Schurke. Die Spitze beider Talentspezialisierungen liegt in einem guten 25 Mann-Schlachtzug bei etwa 34.000 bis 35.000 DPS. Der Kampfschurke hat bei Shannox die Nase vorn - gute Spieler können bis zu 38.000 DPS über den gesamten Kampf erreichen. Da insgesamt alle Spezialisierungen recht nah beeinander sind, solltet Ihr hier  Eure persönliche Wahl treffen. In 10-Mann-Gruppen sind bei einem Zauberer-lastigen Setup Meucheln-Schurken dank dem Zauberschadensbonus zu bevorzugen, falls dieser noch nicht über eine andere Klasse beigesteuert wird. Auch Täuschungsschurken bieten dank der erhöhten kritischen Trefferchance nützliche Boni für den Schlachtzug.
     
    Eure Aufgabe beim Hundemeister Shannox
    Mit Shannox wartet zum Glück eine recht einfache Aufgabe auf Euch. In der Regel befinden sich die Schurken direkt an Shannox, die beiden Begleiter werden von den Fernkämpfern versorgt. Die Hauptaufgabe ist hier einfach nur ausreichend Schaden auf den Boss zu verursachen, ohne in der Bedrohung zu weit zu steigen.
     
    Shannox ist ein Boss, der Immun gegen Spott-Effekte ist. Gelegentlich muss jedoch durch den Debuff  Klaffende Wunde im 25er Modus ein Tankwechsel stattfinden. Unterstützt  diesen Wechsel mit Eurem Schurkenhandel. Dazu solltet Ihr jedoch nicht einfach nur den Zauber in Eure Leiste ziehen, sondern stattdessen ein Makro benutzen, welches einige hilfreiche Zusatzfunktionen bietet.  Wir haben ein solches Makro für Euch vorbereitet:
     
    • Deutscher Client:
    #showtooltip Schurkenhandel
    /cast [target=mouseover,exists] Schurkenhandel; [help] [target=focus, help, nodead] [target=targettarget, help] Schurkenhandel;
     
    • Englischer Client:
    #showtooltip Tricks of the Trade
    /cast [target=mouseover,exists] Tricks of the Trade; [help] [target=focus, help, nodead] [target=targettarget, help] Tricks of the Trade;
     
     
    Da auch Shannox auf seinem Ziel eine "Klaffende Wunde" hinterlässt, muss im 25-Mann-Modus ein Tankwechsel stattfinden. Hier unterstützt Ihr als Schurke den Wechsel mit Eurem Schurkenhandel. - 2011/05/World_of_Warcraft-Feuerlande_Preview_Shannox_1.jpgDa auch Shannox auf seinem Ziel eine "Klaffende Wunde" hinterlässt, muss im 25-Mann-Modus ein Tankwechsel stattfinden. Hier unterstützt Ihr als Schurke den Wechsel mit Eurem Schurkenhandel.Dieses Makro mag auf den ersten Blick etwas verwirrend wirken, kann Euren Spielalltag aber erheblich erleichtern. In seiner Grundfunktion ermöglichst Euch das Makro Schurkenhandel auf ein Ziel zu wirken, ohne den Spieler selbst ins Ziel zu nehmen. Dadurch könnt Ihr weiterhin automatische Angriffe ausführen und verliert keinen Schaden. Wenn Ihr mit dem Mauszeiger auf einen befreundeten Spieler zeigt, wird Schurkenhandel auf ihn gewirkt. Hier funktionieren übrigens auch Gruppen- oder Schlachtgruppenfenster, selbst bei deaktivierten Tooltip (manche Addons bieten diese Funktion). Wenn Ihr kein „valides“ Ziel mit dem Mauszeiger markiert, wird das Fokusziel genommen – sofern es existiert. Als letzte Ausweichmöglichkeit wird der Schurkenhandel auf das Ziel Eures aktuelles Zieles gewirkt. Euer Primärziel für Schurkenhandel ist der Tank, der derzeit keine Aggro hat. Beachtet aber, dass dieser Tank nicht unegwollt durch Euren Schurkenhandel die Aggro auf sich zieht. Nutzt Schurkenhandel zeitlich also möglichst unterstützend zum Tankwechsel. Im 10er Modus gibt es vor dem Enrage von Shannox keinen Tankwechsel. Dort könnt Ihr den aktiven Tank mit Schurkenhandel dennoch unterstützen, damit die Nahkämpfer mehr Schaden anrichten können. Vor allem während der Laufphasen des Tanks, kann ein Schurkenhandel dem Tank enorm weiterhelfen!
     
    Der mit dem Feuer tanzt – die Handhabung der Fallen
    Eine der Kernkomponenten im Kampf mit Shannox sind die Fallen, die er auf zufällige Spieler wirft. Diese können entweder eine kleine orangene Flamme oder einen roten Kristall in der Mitte haben. Beide Fallen solltet Ihr nie betreten. Es ist zwar kein Todesurteil, doch verliert der Schlachtzug eine Menge Zeit und vor allem Mana durch den zusätzlich benötigten Schaden, weil der Kristall zerbrochen werden muss, oder weil das Opfer der Feuerbrandfalle zusätzliche Heilung benötigt. Gerade bei mehreren Nahkämpfern kann es vorkommen, dass Ihr zwar kein Ziel von Shannoxs Fallen seid, sie aber durch den Pulk hinterm Boss überseht und versehentlich auslöst. Aus der Vogelperspektive seht Ihr die Fallen in der Regel sehr schlecht, Hier ist eine Kameraposition hinter dem Rücken Eures Schurken nützlicher, da Ihr die Fallen so deutlich besser erkennen könnt.
     
    Als aufmerksame Schurken haben einige von Euch sicher schon bemerkt, dass Ihr die Fallen von Shannox auch entschärfen könnt. Das Problem dabei ist, dass Eure automatischen Angriffe während des Entschäfens nicht weiterlaufen und Ihr somit einen ordentlichen Schadensverlust in Kauf nehmen müsst. Normalerweise besteht bei genügend Platz zum Ausweichen keine Notwendigkeit zum Entschärfen.- Wenn es einmal eng wird, solltet Ihr diese Möglichkeit jedoch im Hinterkopf behalten! Sokönnt ihr im Notfall vielleicht einen Mitspieler retten, der sonst keine Ausweichmöglichkeit hat oder einen Weg für die Heiler zum Tank öffnen!
     
    Eine weitere bewährte Taktik aus dem Repertior der Schlachtzügler ist das Stacking auf einer Position. Setzt dazu einem erfahrenen Nahkämpfer ein Symbol auf den Kopf, das im Verlauf des Kampfes nicht von Add-ons wie Deadly Boss Mods oder Big Wigs benutzt wird. Alle Nahkämpfer orientieren sich dann während des Kampfes nicht am Boss, sondern nur an dem markierten Spieler . Wird eine Falle auf die Nahkämpfer geworfen, weicht der markierte Spieler entsprechend aus und alle anderen Nahkämpfer folgen ihm. Diese Taktik ist für erfahrene Hardmode-Schlachtzüge vielleicht nicht die richtige Wahl. Für Gruppen mit fehleranfälligen Spielern kann sie jedoch über Sieg und Niederlage entscheiden, da hier jeder tote Damage Dealer einen Wipe verursachen kann.
     
    Die Fallen sind jedoch nicht die einzige Schadensquelle während des Kampfes. Der Feuersalamanderjäger kann auch seinen Speer auf einen Mitspieler werfen. Der Speer verursacht am Einschlagsort ungefährt 120.000 Schadenspunkte und sollte vermieden werden. Ihr habt circa zwei Sekunden Zeit, Euch vom Einschlagsort zu entfernen. Der für Schurken interessante Part entsteht aber erst kurz nach dem Einschlag, denn da da breiten sich spiralförmig ausgehend vom Einschlagsort Feuersäulen aus, die im direkten Umkreis 50.000 Schadenspunkte verusachen. Diesen Feuersäulen solltet Ihr aus dem Weg gehen!  Auch wenn deren Reichweite nur gering ist, solltet Ihr hier lieber einen Schritt zu viel, als zu wenig machen. Der Schaden wird Euch nicht umbringen, sollte aber trotzdem vermieden werden.
     
    Der Rest des Kampfes sollte Euch, wie schon zu Beginn erwähnt, nicht schwer fallen. Es geht hier nur um Schaden, weshalb ihr Euch voll auf Eure Rotation konzentrieren solltet. Der Kampf dauert mit 8-9 Minuten recht lang, weshalb Ihr Euren Adrenalinrausch und andere Cooldown-Fähigkeiten mehrfach einsetzen könnt. Ihr solltet aber darauf achten, dass Eure Cooldowns bei circa 30-35 Prozent wieder bereit sind,denn ab diesem Zeitpunkt sollten die beiden Begleiter sterben und Shannox in seine Enrage-Phase wechseln. Ab diesem Zeitpunkt gilt es den Feuersalamander zu besiegen, bevor den Heilern das Mana ausgeht.
     
    Zum Abschluss geben wir Euch noch ein paar Tipps zur richtigen Nutzung von Mantel der Schatten mit auf den Weg. Finte ist hier leider – was die Schadensreduzierung angeht –wirkungslos. Deshalb ist diesmal Mantel der Schatten die einzige Fähigkeit, mit der Ihr aktiv Schaden verringern könnt. Leider ist es nicht möglich, mit dem Mantel die Kristallfallen zu umgehen. Die Feuerbrand-Fallen verlieren jedoch dank Mantel der Schatten ihre Gefahr. Es ist nicht nur möglich, den 6-sekündigen Feuer-Debuff zu entfernen, ihr könnt theoretisch sogar den kompletten Schaden aus der Feuerbrand-Falle negieren. Dazu müsst Ihr die Mantel-Immmunität benutzen. Nach dem Ihr den Mantel der Schatten ausgelöst habt,seid ihr für circa eine halbe Sekunde immun gegen die meisten gegnerischen Effekte. Es ist allerdings extrem schwer, den Mantel so zu timen, dass Ihr den Immunitätseffekt ausnutzen könnt  Da Ihr sowohl Latenz als auch den Auslöseradius der Falle mit einberechnen müsst, solltet Ihr es nie darauf anlegen, wenn Irh Euch nicht absolut sicher seid. Selbst wenn Ihr die 50.000 Schaden zu Beginn erleidet, könnt Ihr Euch mit einer schnellen Reaktion zumindest den Folgeschaden in Höhe von 60.000 HP ersparen. Vergesst nicht, dass Ihr später im Kampf einen Debuff erhaltet, der Euren erlittenen Feuerschaden verstärkt, wodurch eine Falle schnell zum Tode führen kann
     
    Der Lohn für die Mühe
    Wenn Shannox nach einem spannenden Kampf endlich wohlverdient im Staub liegt, sind natürlich auch die Beutestücke interessant. Neben den üblichen Waffendrops, die es von jedem Bossgegner in Feuerlande gibt, könnt Ihr bei Shannox als Schurke gleich drei wertvolle Gegenstände finden. Zum einem könnt Ihr dort die Handschuhe des gelichteten Rauchs erhalten. Zwar sind diese Handschuhe keine Best-in-Slot-Gegenstände, dienen jedoch als gute Übergangslösung, bis Ihr ausreichend Punkte für Eure Set-Handschuhe gespart habt.

    Außerdem gibt es mit etwas Glück die Best-in-Slot-Waffe für Meucheln- und Täuschungsschurken namens Beißwut, die eine gewaltige Verbesserung gegenüber den T11-Waffen darstellt. Doch das war noch nicht alles, denn auf der heroischen Version des Kampfes könnt Ihr auch die Marke für die heroischen Tier-12-Hose erhalten. Die Gamaschen des feurigen Bezwingers werden im zwölften Tier allerdings wieder mit den Todesrittern, Druiden und Magiern geteilt.
    Mehr Raid-Klassenkunde für Schurken in den Feuerlanden:
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von doddelwa
    "Täuschung liegt mit den DPS deutlich unterhalb den anderen Specs." für shannox mag das stimmen, da sub die mit…
    Von Klaudia_Noz
    Die angegebenen erreichbaren DPS-Werte dürften für die meisten Leser dieser Seite jenseits von Gut und Böse liegen.…
    Von muhlio
    Schönes Schurkenhandel-Script. Sehr nützlich. Wer erst sein Ziel wechseln muss um Schurkenhandel zu wirken, wird den…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • xashija
      03.08.2011 16:33 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Klaudia_Noz
      am 03. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die angegebenen erreichbaren DPS-Werte dürften für die meisten Leser dieser Seite jenseits von Gut und Böse liegen. Man muss schon zu den Besten der Besten gehören und auch in ebensolchen Raids unterwegs sein um auch nur annähernd solchen Schaden zu fahren.

      Wichtig finde ich die Herausstellung das die beiden klassischen PVE-Skillungen nahezu gleichauf liegen.

      Der Rest sollte eigentlich schon zum Wissen eines raidenden Schurken gehören, aber man weiß ja nie...
      muhlio
      am 03. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schönes Schurkenhandel-Script. Sehr nützlich. Wer erst sein Ziel wechseln muss um Schurkenhandel zu wirken, wird den nie einsetzen, weils einfach zuviel Zeit kostet.

      Sollte Augenkratzer ein Auge auf deinen Schurken werfen, dann empfiehlt sich auch Entrinnen oder Kampfbereitschaft zu ziehen.

      world of logs leaderboard:
      http://www.worldoflogs.com/rankings/players/Firelands/Shannox/10N/Combat_Rogue/
      aber wer über 20k Damage kommt, darf schon stolz sein. Täuschung liegt mit den DPS deutlich unterhalb den anderen Specs.

      Raidbuffs im Überblick:
      https://spreadsheets.google.com/ccc?key=0AvmiOow0hf1-dE4zZ1ZnZHEtblRmWElMaGdxNWV0M0E&authkey=CNbN8aMG&hl=en#gid=0
      Die Rogue-Specs bieten jeweils andere Raidbufs. Kampf bspw Savage-Combat (+4% physischen dmg) oder Täuschung Honor Among Thieves (+5% crit)

      Ich bleib bei der Spec, die mir am geläufigsten ist, das Umlernen führt immer wieder zu Flüchtigkeitsfehlern, mal abgesehen davon, dass ich mein Equip von Meisterschaft (meuchelns bester) zu Waffenkunde/Tempo (kampf) umschmieden müsste.
      doddelwa
      am 03. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Täuschung liegt mit den DPS deutlich unterhalb den anderen Specs."

      für shannox mag das stimmen, da sub die mit abstand längste ramp-up time hat und deshalb leider hier (stichwort: targetwechsel) ziemlich zu leiden hat. für baleroc aber zB ist sub durchaus sehr stark.

      außerdem immer im hinterkopf behalten: es spielen nur wenige als sub-rogue. viele die mit sub vllt ähnliche ergebnisse wie mit den herkömmlichen specs erbringen KÖNNTEN, spielen eben muti oder combat, weil dies deutlich einfacher und daher verzeihender ist.
      doddelwa
      am 03. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      schöne zusammenstellung der wichtigsten zu beachtenden punkte!
      und sogar sub wurde eingebaut, hooray!

      kleine anmerkung: häufig wird auch die variante gespielt erst rageface wegzubursten und dann bis ca 38% bosshp schaden auf shannox zu machen um ab dann wieder geschlossen auf Riplimb zu wechseln. so wird der kampf enorm verkürzt.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
837248
World of Warcraft
WoW Raid-Klassenkunde: Schurken bei Shannox
In unserer Tipps-und-Tricks-Reihe "Raid-Klassenkunde" für World of Warcraft widmen wir uns der neuen Raid-Instanz der Feuerlande. Diesmal geben Tipps und Hilfestellungen für Schurken bei Shannox und seinen zwei knochigen Begleitern.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Guides/WoW-Raid-Klassenkunde-Schurken-bei-Shannox-837248/
03.08.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/05/World_of_Warcraft-Feuerlande_Preview_Shannox_3.jpg
world of warcraft cataclysm,blizzard,world of warcraft,mmorpg
guides