• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Raid-Klassenkunde - Hexenmeister bei Halfus Wyrmbrecher

    Welche Tipps wenden Hexenmeister beim Kampf gegen Halfus Wyrmbrecher an? Wie verhalten sich Zerstörungs-, Dämonologie- und Gebrechens-Hexenmeister beim ersten Boss der Bastion des Zwielichts richtig - und was muss unbedingt im unveränderten heroischen Modus beachtet werden? Im folgenden WoW-Guide erfahrt Ihr nützliche Tipps für Hexenmeister im Kampf gegen Halfus Wyrmbrecher.

    Raid-Guides für die WoW-Schlachtzugsinstanzen geben Euch grundlegende Tipps zum Bezwingen der Raid-Bosse. Oftmals bleiben dabei aber Feinheiten für einzelne Klassen auf der Strecke. Schließlich spielt sich jede WoW-Klasse anders. Jeder WoW-Held hat eigene Fähigkeiten, die unterschiedlich zum eigenen Vorteil oder zum Wohl der gesamten Gruppe genutzt werden können. Und genau diesen Feinheiten wollen wir uns in der Raid-Klassenkunde für WoW näher widmen. In diesem Guide wenden wir uns allgemeinen und Skillungs-spezifischen Dingen für Hexenmeister zu, die sich mit Taktik, Skillungen, Positionierungen und weiteren nützlichen Hinweisen beschäftigen.

    Allgemeines Wissen für Hexer
    Starten wir mit fünf Fakten, die für Hexenmeister im Kampf gegen Halfus von Bedeutung sind:
    • Es handelt sich um einen relativ kurzen Kampf, der lediglich zwischen drei und fünf Minuten andauern wird.
    • Generell können Hexenmeister Halfus in allen drei Skillungen (Talentverteilungen) gegenüber treten.
    • Die drei Hexenmeister-Skillungen eignen sich unterschiedlich gut zum Beseitigen der smaragdgrünen Welpen. Dem Zerstörer fällt es schwerer, viel Flächenschaden auszuteilen.
    • Die Begegnung mit Halfus kann zu einem Kampf werden, der viel AoE-Schaden erfordert.
    • Für den heroischen Modus hat sich die Dämonologie-Skillung bewährt.
     
    Bevor Ihr in die Schlacht zieht, müssen auch Hexenmeister ihre Hausaufgaben machen. Im Wesentlichen hängt Eure Spielweise davon ab, ob Ihr den normalen oder den heroischen Modus von Halfus angeht. Im normalen Modus kommt es noch darauf an, ob Zeitwächter und Welpen aktivierbar sind. Denn erst durch die Welpen wird Halfus im normalen sowie im heroischen Schwierigkeitsgrad zu einem Flächenschadenkampf. Solltet Ihr mit einer Gruppe unterwegs sein, die nicht sehr viel Flächenschaden austeilen kann, dann empfiehlt sich für Euch die Dämonologieskillung. Ist hingegen der Zeitwächter einer der aktiven Drachen, dann wird der Einsatz von Kanalisierungszaubern zu einer Herausforderung. Für den heroischen Modus solltet Ihr fast ausnahmslos auf doe Dämonologie-Skillung für die Beseitigung der Welpen setzen. Im normalen Modus könnt Ihr auch eine der anderen Skillungen vorziehen.
     
     
    Kurzinfo zu Halfus Wyrmbrecher
    Halfus ist umgeben von fünf Drachen. Auf dem normalen Schwierigkeitsgradsind drei Drachen aktiv. Welche aktiv sind, ist grundsätzlich zufällig – es gibt eine wöchentliche Rotation, in der die Zusammenstellung durchwechselt. Doch mit WoW Patch 4.2 sollte Euch keine Kombination im normalen Modus Schwierigkeiten machen, wenn Ihr den Kampf schon kennt. Jeder der Drachen verleiht Halfus oder dem Protoungetüm einen Stärkungszauber sowie einen Schwächungszauber. Jedes Mal, wenn im Kampfverlauf einer der Drachen stirbt, wird der Schaden, den Halfus nimmt, um 50 Prozent erhöht. In welcher Reihenfolge Ihr die Drachen tötet, hängt von den jeweiligen Fähigkeiten der aktiven Drachen ab.

    Positionierung bei Halfus: Besonderheiten
    Sind die Welpen aktiv, dann dringt Ihr in das Hoheitsgebiet der Nahkämpfer ein. Der Grund dafür ist, dass Ihr in allen drei Skillungen mit dem Einsatz der Schattenflamme spielt. Dieser Zauber deckt einen kegelförmigen Bereich vor dem Hexenmeister ab. Es ist wichtig, so viele Gegner wie möglich zu treffen. Die Wahrscheinlichkeit, alle Welpen zu erwischen erhöht Ihr durch die Nähe zu den Wyrms. Im heroischen Modus haltet Ihr Euch zu Beginn des Kampfes also grundsätzlich in der Nähe der Nahkämpfer aus.
    Besonders knifflig wird das natürlich, wenn der Zeitwächter zusätzlich zu den Welpen in Aktion tritt. Nun müsst Ihr besonders als Dämonologe mit Eurem Raid eine genaue Positionierung absprechen. Solltet Ihr ohne feste Position fröhlich hüpfend und pfeifend durch Eure Nahkämpfer rennen, verursacht Ihr dadurch wegen der Feuerbälle des Protoungetüms gegebenenfalls einen so hohen Gruppenschaden, dass schnell Tanks und Nahkämpfer draufgehen. Um also eine bessere Übersicht im Nahkämpfer-Camp zu haben und den Feuerkreisen schnell auszuweichen, solltet Ihr vor Kampfbeginn das Kommando /console cameradistancemaxfactor 5 in Eure Chatzeile schreiben. Dadurch erhöht Ihr die Kameradistanz zu Eurem Hexer und gewinnt deutlich mehr Übersicht. Euren Zirkel positioniert Ihr übrigens im hinteren Teil des Raumes, um nach Eurer Flächenzauber-Offensive schnell wieder aus der Nahkampfreichweite zu verschwinden.
     
    Addon-Tipps
    Für den Kampf gegen Halfus beschränkt Euch auf eine minimale Anzahl an Addons. Von aktiven Addons sollten immer in der aktuellsten Version installiert sein, denn veralterte Versionen können zu Spielverzögerungen und den gefürchteten Verbindungsabbrüchen (Disconnects) führen. In der Flächenschadenphase bei Halfus wird Eurem Rechner einiges abverlangt. Bedenkt nämlich, dass Ihr in Nahkämpferreichweite steht und sich an diesem Punkt viele Informationen bündeln. Wenn Ihr auf keinen Fall auf Modifikationen verzichten wollt, dann sind die folgenden in diesem Kampf unverzichtbar:
     
    Makro-Tipps
    Makros - 2011/07/WoW_Hexenmeister_Makro.jpgMakrosMakros erleichtern bestimmte Spielzüge, so auch im Kampf gegen Halfus. Ihr findet das Makromenu beim Klick auf die Chatoptionen im Chatfenster oder im Optionsmenü. Verwendet Ihr #showtooltip – Makros, dann könnt Ihr im Knopfauswahlmenu immer das Fragezeichen anwählen. Das Makro übernimmt dann automatisch den passenden Tooltip.
     
    Seelenbrand+Gesundheitsstein
    Mit diesem Makro löst Ihr vor Nutzung des Gesundheitssteins den Seelenbrand aus. Eure maximale Gesundheit wird für acht Sekunden um 20 Prozent erhöht. Voraussetzung: Ihr habt einen Gesundheitsstein in der Tasche und einen Seelensplitter bereit.
     
    #showtooltip Gesundheitsstein
    /script UIErrorsFrame:Hide()
    /run SetCVar("MasterSoundEffects",0)
    /cast Seelenbrand
    /run SetCVar("MasterSoundEffects",1)
    /script UIErrorsFrame:Clear()
    /use Gesundheitsstein
     
    Dämonenangriff-Makro
    Da es immer zu Differenzen in der Kommunikation zwischen Server und Client kommt, kann man zur Schadenssteigerung ein Makro verwenden, welches die Angriffe der Dämonen nahtlos aneinander reiht. Dieses Makro wird an die Hauptattacken gebunden. Je nach Skillung wird der entsprechende Dämon und Zauber eingesetzt.
     
    #showtooltip ZauberXY
    /cast ZauberXY
    /cast [pet:Wichtel,@pettarget]Feuerblitz
     
    #showtooltip ZauberXY
    /cast ZauberXY
    [pet:Sukkubus,@pettarget]Schmerzenspeitsche
     
    #showtooltip ZauberXY
    /cast ZauberXY
    [pet:Teufelsjäger,@pettarget]Schattenbiss
     
    Dämonenseele
    Achtung: Dieses Makro ist mit Vorsicht zu genießen. Gerade für Dämonologen ist es nicht empfehlenswert. Zerstörer und Gebrechens-Hexer können es mit etwas ruhigerem Gewissen benutzen. Allerdings gebt Ihr die Kontrolle für den Einsatz des Zaubers damit aus der Hand. Er wird automatisch alle zwei Minuten ausgelöst. Durch das Makro gewährleistet Ihr eine optimale Abklingzeit-Nutzung, mehr aber auch nicht. Weniger zu Klicken: Ja – Wird jeder Situation gerecht: Nein.
     
    #showtooltip Feuerbrand
    /console Sound_EnableSFX 0
    /cast Dämonenseele
    /script UIErrorsFrame:Clear()
    /console Sound_EnableSFX 1
    /cast Feuerbrand
     
    Das Makro kann um Schmuckstücke mit Benutzungseffekten erweitert werden:
    #showtooltip Feuerbrand
    /console Sound_EnableSFX 0
    /cast Dämonenseele
    /use 13
    /use14
    /script UIErrorsFrame:Clear()
    /console Sound_EnableSFX 1
    /cast Feuerbrand
     
    Höllenfeuer
    Dieses Makro ist im Kampf gegen Halfus besonders für den Dämonologen wichtig. Es beendet durch einen erneuten Klick die Kanalisierung des Höllenfeuers. In der AoE-Phase kann der Gesundheitsbalken des Dämonologen rapide nach unten sinken. Im Notfall muss das Höllenfeuer also abgebrochen werden.
     
    #showtooltip Höllenfeuer
    /cancelaura [channeling] Höllenfeuer
    /cast [nochanneling] Höllenfeuer
    /script UIErrorsFrame:Clear()
     
     
    Hexenmeisterbuffs und Gefahrenquellen bei Halfus
    Als Hexenmeister stehen Euch diverse Zauber und Kombinationen zur Verfügung, um Euch kurzzeitig eigenständig am Leben zu halten. Hierzu zählen Seelenverbindung, Dämonenrüstung, Todesmantel, Gesundheitsstein und Blutsauger. Der Zerstörer verfügt zusätzlich noch über den Netherzauberschutz. Durch den Seelenbrand könnt Ihr die Effekte von Gesundheitsstein und Blutsauger noch verstärken. Kombiniert Ihr das mit der Dämonenrüstung, dann erhöht Ihr den Heilungseffekt. Hier eine Übersicht:
     
    FähigkeitKombinationsmöglichkeit
    Seelenverbindung-
    DämonenrüstungSeelenbrand + Gesundheitsstein oder Blutsauger, Todesmantel
    TodesmantelDämonenrüstung, Blutsauger, Gesundheitsstein
    GesundheitssteinSeelenbrand, Dämonenrüstung
    BlutsaugerSeelenbrand, Gesundheitsstein, Dämonenrüstung
    Netherzauberschutz (Zerstörung)-
     
    Rüstungen und Rüstungswechsel
    Als Rüstung wählt Ihr in diesem Kampf selbstverständlich die Teufelsrüstung. Im Notfall könnt Ihr über einen kurzfristigen Wechsel zur Dämonenrüstung nachdenken. Dies solltet Ihr in Erwägung ziehen, sobald Eure Gesundheit über einen längeren Zeitraum die 30 Prozent nicht mehr überschreitet. Beschleicht Euch das Gefühl, dass Ihr für Euer Überleben verantwortlich seid, könnt Ihr über einen Rüstungswechsel in Verbindung mit Todesmantel und Gesundheitsstein nachdenken. Beide Zauber profitieren von dem 30-Prozent-Buff der Rüstung. Sobald Ihr wieder über genügend Lebenspunkte verfügt, vergesst nicht zur Teufelsrüstung zurück zu wechseln.

    Aderlass
    Aderlass solltet Ihr bei Halfus nur benutzen, wenn Eure Lebenspunkte das erlauben. Die Kunst besteht darin, sich nicht selbst auf den Friedhof zu „pumpen“. In manchen Situationen ist der eintreffende Schaden schlecht kalkulierbar. Sind nur noch 15 Prozent Eurer Lebenspunkte übrig, dann befindet Ihr Euch definitiv im kritischen Bereich. Bei einem durchschnittlichen Gegenstandslevel von 359 habt Ihr dann etwa 20.000 Lebenspunkte. Ab diesem Wert sollte selbst der Dämonologe sein Höllenfeuer unterbrechen und sich selbst versorgen, bevor Ihr aus den Latschen kippt. Plant den Einsatz der Fähigkeit bei Halfus also sorgfältig und behaltet Eure Lebensleiste dabei im Auge. Durch den Einsatz der Glyphe – Aderlass entspannt sich die Situation etwas, da Ihr in einem geringeren Zeitfenster mehr Mana erhaltet.
     
    Seelenverbindung – Das Streitthema
    „Ähhhh, neee! Mach ich nicht an, dann stirbt ja noch mein Dämon!“ Dies ist wohl das Totschlagargument aller Seelenverbindungs-Gegner. Der einzige der Hexer, der dieses Bedenken äußern darf, ist der Dämonologe. Durch die AoE-Stärke des Dämonologen kann es vorkommen, dass er neben enormen Gruppenschaden im Nahkämpfercamp auch noch die Aggro auf sich zieht. Dann nimmt der Dämon in einem kurzen Zeitraum sehr viel Schaden. Mit etwas Pech stirbt die Teufelswache. Da dieses Szenario für den Dämonologen der Super-Gau ist, überlegt genau ob Ihr mit aktivierter Seelenverbindung spielt oder nicht. Tatsächlich ist dieses Szenario sehr unwahrscheinlich.
     
    Stirbt die Teufelswache an der Seelenverbindung, dann könnt Ihr davon ausgehen, dass Ihr selber innerhalb der nächsten fünf Sekunden den Geistheiler begrüßt. Der Praxistest für die beiden anderen Skillungen zeigt, dass der Tode des Dämons auf Grund der Seelenverbindungfast ausgeschlossen ist. Vielmehr entlastet Ihr Eure Heiler, da Ihr weniger Schaden nehmt. Faktisch erleidet der Dämon 20 Prozent des Schadens den Ihr bekommt. Der Durchschnittswichtel zum Beispiel hat über 80.000 Lebenspunkte. Die 20 Prozent Schaden, die er dann über einen gewissen Zeitraum ertragen muss, sind für sein Überleben nicht relevant. Gerade der Wichtel steht gerne Abseits und wirft mit Feuerbällen um sich. Es empfiehlt sich durchaus die Seelenverbindung zu nutzen. Sie ist vielmehr ein Schutz für den Hexenmeister als ein Todesurteil für den Dämon.
     
    Finstere Absichten - der Luxusbuff
    Vor jedem Kampf verteilt Ihr den Buff Finstere Absichten. Es gibt Prioritätenlisten, wem dieser Buff zu geben ist. Haltet Ihr Euch an diese Prioritätenlisten, dann habt Ihr Eure Finsteren Absichten bestmöglich verteilt. Ob nun ein Heiler oder ein Schadensverursacher von Euch zum Träger der Finsteren Absichten gewählt wird, hängt von Eurem Raid ab. Sollten Eure Heiler große Probleme mit Halfus haben, wählt Ihr einen aus ihrer Mitte. Fehlt es Euch an Schaden, dann gebt die Finsteren Absichten einem Schadensverursacher. Überprüft wie viele Hexenmeister sich im Raid befinden, damit jeder seinen Buff an einen anderen Spieler weitergibt. Zweimal Finstere Absichten auf einem Spieler geben ihm zwar einen doppelten Tempobuff, allerdings erhält einer der beiden Hexenmeister keine Aufladungen. Dies gilt auch für das gegenseitige Buffen unter Hexenmeistern. Die Prioritätenliste lautet:
     
    HeilerSchadensverursacher
    1. Wiederherstellungs-Druide1. Schatten-Priester
    2. Heilig-Priester (Gruppen-Heiler)2. Gleichgewichts-Druide
    3. Wiederherstellungs-Schamane3. Feuer-Magier
    4. Heilig-Priester (Tank-Heiler)4. Wilder—Kampf Druide (Katze)
    5. Disziplin-Priester5. Überlebens-Jäger
    6. Heilig-Paladin 
     
    Bei den Heilern gilt:
    Da Disziplin- Priester oft ohne Erneuerung spielen und Heilig-Paladine nur mit Hilfe einer Glyphe einen HoT zustande bringen solltet Ihr im Zweifelsfall einen Schadensverursacher wählen.
     
    Bei den Schadensverursachern gilt:
    Alle genannten Schadensverursacher eignen sich fast gleichermaßen gut. Gebt die Absichten an den Spieler, von dem Ihr überzeugt seid, dass er Eure Aufladungen niemals auslaufen lassen wird.

    Wächter-Dämonen
    Als Wächterdämon kommt bei Halfus nur die Höllenbestie in Frage. Auspacken solltet Ihr sie, wenn Heldentum oder Kampfrausch ausgelöst wird. Der Wächterdämon profitiert nur davon, wenn der Buff zum Zeitpunkt seiner Beschwörung auf Euch wirkt. Der Dämon greift bevorzugt das Ziel an, das mit Fluch der Verdammnis oder Fluch der Pein belegt ist. Sind die Welpen nicht aktiv und Ihr macht Schaden auf ein Einzelziel, dann beschwört die Verdammniswache. Beide Dämonen teilen sich eine 10-minütige Abklingzeit, also könnt Ihr nur einen Wächterdämon pro Kampf beschwören.
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von Strate
    nett aber veraltet - Feuerlande guides (ausführliche für klassen) wären besser

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Katrin Fota
      11.07.2011 14:00 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Strate
      am 11. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      nett aber veraltet - Feuerlande guides (ausführliche für klassen) wären besser
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 03/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
832990
World of Warcraft
WoW Raid-Klassenkunde - Hexenmeister bei Halfus Wyrmbrecher
Welche Tipps wenden Hexenmeister beim Kampf gegen Halfus Wyrmbrecher an? Wie verhalten sich Zerstörungs-, Dämonologie- und Gebrechens-Hexenmeister beim ersten Boss der Bastion des Zwielichts richtig - und was muss unbedingt im unveränderten heroischen Modus beachtet werden? Im folgenden WoW-Guide erfahrt Ihr nützliche Tipps für Hexenmeister im Kampf gegen Halfus Wyrmbrecher.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Guides/WoW-Raid-Klassenkunde-Hexenmeister-bei-Halfus-Wyrmbrecher-832990/
11.07.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/07/WoW_Hexenmeister_Halfus.jpg
guides