• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Raid-Guide Feuerlande - Ragnaros (Feuerlande Live-Stand)

    Der Endboss der Feuerlande ist ein alter Bekannter, den WoW-Veteranen noch aus dem Geschmolzenen Kern kennen: Ragnaros. Allerdings hat der Feuerfürst seit seinem Auftritt in WoW Classic einiges dazugelernt. Hier erfahrt Ihr alles Wichtige zur Ragnaros-Version aus WoW Patch 4.2.

    Neben Onyxia war Ragnaros einer der beiden großen Bosse zu Beginn von World of Warcraft. Viele Schlachtzügler bissen sich wochenlang an ihm die Zähne aus. Heutzutage kann man den Feuerlord im Geschmolzenen Kern sogar alleine bezwingen. Doch in den Feuerlanden wartet nun der echte Ragnaros auf Euch – und diesmal ist er bei vollen Kräften. Dieser Kampf verlangt selbst im normalen Modus noch einmal alles von Euch. Fans des alten Ragnaros-Gefechts kommen ebenfalls auf ihre Kosten – einige Kampfelemente erinnern nämlich an früher.

    Lesen Sie weiter auf der nächsten Seite: "WoW Raid-Guide: Ragnaros (25 Spieler)"

    Ragnaros  – Phase Eins
    Ragnaros in seinem feurigen Domizil. Er ist der letzte der sieben Feuerland-Bosse. - 2011/04/WoW_Feuerlande_Ragnaros.jpgRagnaros in seinem feurigen Domizil. Er ist der letzte der sieben Feuerland-Bosse.Der Kampf mit Ragnaros ist, wie war es anders zu erwarten, in mehrere Phasen unterteilt. Der Feuerlord befindet sich wie üblich in einem See von Flammen und ist daher unbeweglich. Ein Tank bindet den Boss dennoch an sich, da er ansonsten entfernte Spieler mit dem „Magmaschlag“ richtet. Zudem verpasst der Feuerlord dem aktuellen Tank in regelmäßigen Abständen eine „Brennende Wunde“. Dieser stapelbare Schwächungszauber fügt Euch über 20 Sekunden alle zwei Sekunden etwa 5.000 Punkte Feuerschaden pro Stapel zu. Der zweite Tank spottet den Boss daher ab, nachdem sein Kollege etwa vier bis fünf Stapel gesammelt hat.
     
    Ragnaros‘ tödlichste Attacke ist das „Sulfurasschmettern“. Hierbei hämmert er seinen legendären Hammer Sulfuras auf den Boden – die Einschlagsstelle wird durch einen optischen Effekt deutlich ankündigt. Sollte Euch der Hammer treffen, so erhaltet Ihr tödlichen Schaden. Zudem breiten sich Feuerwellen in drei Richtungen aus. Lasst Ihr Euch von ihnen treffen, erhaltet Ihr ordentlichen Feuerschaden und einen magischen Schaden-über-Zeit-Zauber. Ihr könnt und solltet den Wellen einfach ausweichen. Steht Ihr direkt in Nahkampfreichweite, kann Euch der Hammer nicht treffen.
     
    Neben der Hammerattacke übt Ragnaros auch noch moderaten Gruppenschaden aus. Der „Zorn von Ragnaros“ trifft vorrangig Spieler in Fernkampfreichweite. Dabei fügt er einem zufällig ausgewählten Spieler etwa 60.000 Punkte Feuerschaden zu und stößt ihn zurück. Mitspieler, die weniger als sechs Meter vom Ziel entfernt stehen, sind ebenfalls vom Effekt betroffen. Haltet daher ordentlich Abstand voneinander. Achtet allerdings darauf, dass jeder Spieler einen Heiler in Reichweite hat. Die „Hand von Ragnaros“ ist bereits aus dem Original-Kampf bekannt. Hierbei stößt der Boss alle Nahkämpfer zurück und verpasst ihnen dabei Feuerschaden.
     
    Die „Magmafallen“ sind eine weitere unangenehme Erfindung von Ragnaros. Diese platziert er unter beliebigen Spielern. Spieler im Umkreis von acht Metern erleiden etwa 60.000 Punkte Feuerschaden und werden zurückgestoßen, was Ihr jedoch durch rechtzeitiges Weglaufen verhindern könnt. Danach ist die Falle scharf. Tretet Ihr auf sie, erhalten alle Spieler etwa 80.000 Punkte Feuerschaden. Der Spieler der darauftritt, wird zudem hoch in die Luft geschleudert.
     
    Eure Strategie für die Phase ist recht einfach. Die Tanks wechseln sich beim Boss ab, während die Schadensausteiler dem Boss einheizen. Viele Attacken von Ragnaros stoßen Euch zurück. Passt hier ganz besonders auf, Euch nicht in das „Sulfurasschmettern“ schleudern zu lassen. Da die „Magmafallen“ den Platz auf der Plattform stark einschränken, solltet Ihr sie gelegentlich auslösen. Der Spieler der sie aktiviert, sollte auf alle Fälle Fallschaden vermeiden können. Magier, Spieler mit Ansturmfähigkeiten oder Paladine bieten sich hier ganz besonders an. Löst eine Falle jedoch erst dann aus, wenn die Gruppe genügend Trefferpunkte besitzt.
     
    Prügelt Ihr Ragnaros‘ Lebenspunkte unter die 70-Prozent-Marke, verschwindet der Feuerlord in der Lava und startet damit die erste Zwischenphase.
     
    Boss-Fähigkeiten – Ragnaros (Phase 1)
    Magmaschlag (Magmaschlag)
    Befindet sich der Spieler mit der höchsten Bedrohung nicht in Nahkampfreichweite zu Ragnaros, greift dieser mit einem Magmaschlag an. Dieser fügt Euch 73.125 bis 76.875 Punkte Feuerschaden zu und erhöht den erlittenen Feuerschaden pro Stapel um 50 Prozent für sechs Sekunden.
    Brennende Wunde (Brennende Wunde)
    Dieser Wundeffekt stapelt sich durch Nahkampfangriffe auf dem jeweils aktuellen Tank. Dieser Effekt richtet über 20 Sekunden alle zwei Sekunden 4.875 bis 5.125 Punkte Feuerschaden pro Stapel an. Zudem verursacht der verwundete Spieler mit seinen Angriffen zusätzlichen Feuerschaden.
    Sulfurasschmettern (Sulfurasschmettern)
    Verursacht nach 2,5 Sekunden im Umkreis von fünf Metern 536.250 bis 563.750 Punkte Feuerschaden. Zudem gehen Lavawellen vom Einschlagspunkt aus.
    Lavawelle (Lavawelle)
    Werdet Ihr von einer Lavawelle getroffen, erleidet Ihr einmalig 97.500 bis 102.500 Punkte Feuerschaden. Zudem erhaltet Ihr einen magischen Schwächungszauber, der Euch über fünf Sekunden jede Sekunde 29.250 bis 30.750 Punkte Feuerschaden zufügt.
    Zorn von Ragnaros (Zorn von Ragnaros)
    Fügt Spielern in einem Umkreis von sechs Metern 58.500 bis 61.500 Punkte Feuerschaden zu und stößt sie zurück.
    Hand von Ragnaros (Hand von Ragnaros)
    Fügt allen Spielern im Nahkampfbereich 29.250 bis 30.750 Punkte Feuerschaden zurück und stößt sie zurück.
    Magmafalle (Magmafalle)
    Verursacht im Umkreis von acht Metern 58.500 Bis 61.500 Punkte Feuerschaden, stößt Spieler zurück und erschafft eine Magmafalle.
    Magmafalleneruption (Magmafalleneruption)
    Tritt ein Spieler auf eine Magmafalle, erleiden alle Spieler 78.000 bis 82.000 Punkte Feuerschaden. Der Spieler der auf die Falle tritt, wird zudem hoch in die Luft geworfen.
     
    Ragnaros – Erste Zwischenphase
    Der Kampf gegen Ragnaros bringt zusätzlich zu einigen bereits bekannten Mechaniken auch neue Fähigkeiten mit. - 2011/06/WoW_Patch_42_Sturm_auf_die_Feuerlande_Trailer_017.jpgDer Kampf gegen Ragnaros bringt zusätzlich zu einigen bereits bekannten Mechaniken auch neue Fähigkeiten mit.Beim Phasen-Übergang wirkt Ragnaros den „Spaltenden Schlag“. Dabei vergräbt er seinen Hammer, was Spielern im Umkreis von sechs Metern vom Hammer ordentlich Feuerschaden zufügt. Haltet also immer genügend Abstand von seiner Waffe. Ihr seht nur noch den Hammer von Ragnaros herumliegen – der Feuerlord selbst ist abgetaucht. Dafür erscheinen acht Söhne der Flamme, ähnlich wie im Geschmolzenen Kern. Diese begeben sich auf schnellstem Wege zum Hammer. Erreicht ein Sohn den Hammer, erleiden alle Spieler durch die „Supernova“ etwa 125.000 Punkte Feuerschaden. Dies gilt es natürlich zu verhindern.
     
    Die Söhne müssen daher schnellstens sterben. Betäubt die Viecher so häufig wie möglich, um Zeit zu gewinnen. Am besten betäubt Ihr diejenigen, die nahe am Hammer erscheinen, und somit den kürzesten Weg haben. Je mehr Trefferpunkte sie besitzen, desto schneller bewegen sie sich. Erst ab der 50-Prozent-Marke bewegen sie sich in gewohntem Tempo. Ihr müsst Euren Schaden also gleichmäßig verteilen, um möglichst alle so schnell wie möglich auf 50 Prozent zu bringen. Nutzt hier wie bereits erwähnt Betäubungseffekte, um Euch das Leben leichter zu machen. Während dieser Phase bespritzt Euch Ragnaros außerdem mit Magma, damit auch Eure Heiler etwas zu tun haben. Die Übergangsphase endet automatisch nach 45 Sekunden oder wenn alle Söhne beseitigt wurden.
     
    Boss-Fähigkeiten – Ragnaros (erste Zwischenphase)
    Sulfuras (Sulfuras)
    Fügt Spielern im Umkreis von sechs Metern zum Hammer jede Sekunde 68.250 bis 71.750 Punkte Feuerschaden zu.
    Lavablitz (Lavablitz)
    Fügt alle vier Sekunden vier zufällig gewählten Spielern 43.875 bis 46.125 Punkte Feuerschaden zu.
     

    Fähigkeiten – Sohn von Ragnaros (erste Zwischenphase)
    Supernova (Supernova)
    Erreicht ein Sohn von Ragnaros den Sulfuras-Hammer, erleiden alle Spieler 121.875 bis 128.125 Punkte Feuerschaden.
    Brennendes Tempo (Brennendes Tempo)
    Für jeweils fünf Prozent ihrer verbleibenden Gesundheitspunkte über 50 Prozent bewegen sich die Söhne um 75 Prozent schneller. Erreichen sie 50 Prozent ihrer Gesundheit, verschwindet der Effekt.
     
    Ragnaros  – Phase Zwei
    Nachdem Ragnaros wieder aufgetaucht ist, besitzt er einige neue Fähigkeiten. Der „Magmaschlag“, die „Brennende Wunde“ sowie das „Sulfurasschmettern“ sind Euch schon bekannt. Zudem hüllt der Feuerlord gelegentlich einen ringförmigen Teil der Plattform mit „Einhüllenden Flammen“ ein. Aus diesem Effekt lauft Ihr schnellstens heraus, um keinen Schaden zu erhalten. Zudem erscheint etwa jede Minute unter allen zehn Spielern ein „Geschmolzener Samen“, welcher im Umkreis von sechs Metern Feuerschaden verursacht. Nach zehn Sekunden explodieren alle Samen und verursachen ebenfalls Feuerschaden. Dieser nimmt jedoch ab, je weiter Ihr von ihnen entfernt steht. Danach entsteht aus jedem Samen ein Geschmolzenes Elementar.
     
    Ihr startet die zweite Phase, indem Ihr entweder ganz links oder rechts steht. Nutz dabei jedoch den Platz nach hinten und steht nicht allzu gebündelt, damit die Samen beim Erscheinen nur einen Spieler treffen. Sobald Ragnaros die „Geschmolzenen Samen“ unter Euch setzt, lauf Ihr in die Mitte der Plattform. Zehn Sekunden später explodieren alle Samen. Je weiter Ihr in diesen zehn Sekunden Abstand gewinnt, desto niedriger ist der Schaden. Die Geschmolzenen Elementare können nicht getankt werden, und sind auf zufällige Spieler fixiert. Lauft daher im Nahkampfbereich beim Tank zusammen, und bekämpft die zehn Elementare mit Flächenschaden. Sind sie tot, verteilt Ihr Euch wieder nach hinten. Bei den nächsten Samen geht es dann entweder nach rechts oder links, um Abstand zu gewinnen. Die Phase endet bei 40 Prozent seiner Trefferpunkte.
     
    Boss-Fähigkeiten – Ragnaros (Phase 2)
    Magmaschlag (Magmaschlag)
    Befindet sich der Spieler mit der höchsten Bedrohung nicht in Nahkampfreichweite zu Ragnaros, greift dieser mit einem Magmaschlag an. Dieser fügt Euch 73.125 bis 76.875 Punkte Feuerschaden zu und erhöht den erlittenen Feuerschaden pro Stapel für sechs Sekunden um 50 Prozent.
    Brennende Wunde (Brennende Wunde)
    Beim aktuellen Tank stapelt durch Nahkampfangriffe eine Wunde hoch. Diese richtet über 20 Sekunden alle zwei Sekunden 4.875 bis 5.125 Punkte Feuerschaden pro Stapel an. Zudem verrichtet der Spieler mit der Wunde zusätzlichen Feuerschaden mit seinen Angriffen.
    Sulfurasschmettern (Sulfurasschmettern)
    Verursacht nach 2,5 Sekunden im Umkreis von fünf Metern 536.250 bis 563.750 Punkte Feuerschaden. Zudem gehen vom Einschlagspunkt Lavawellen aus.
    Lavawelle (Lavawelle)
    Werdet Ihr von einer Lavawelle getroffen, erleidet Ihr einmalig 97.500 bis 102.500 Punkte Feuerschaden. Zudem erhaltet Ihr einen magischen Schwächungszauber, der Euch über fünf Sekunden jede Sekunde 29.250 bis 30.750 Punkte Feuerschaden zufügt.
    Einhüllende Flammen (Einhüllende Flammen)
    Ragnaros verursacht nach 2,5 Sekunden in einem ringförmigen Bereich um ihn herum jede Sekunde 68.250 bis 71.750 Punkte Feuerschaden.
    Geschmolzener Samen (Geschmolzener Samen)
    Fügt Euch im Umkreis von sechs Metern 53.625 bis 56.375 Punkte Feuerschaden zu und erschafft einen Geschmolzenen Samen an dieser Position, welcher nach zehn Sekunden mit einem „Geschmolzenen Inferno“ explodiert.
    Geschmolzenes Inferno (Geschmolzenes Inferno)
    Fügt allen Spielern 135.000 Punkte Feuerschaden zu. Der Schaden reduziert sich mit der Entfernung zur Explosion.
     
    Ragnaros – Zweite Zwischenphase
    Beim Phasenübergang wirkt Ragnaros erneut den „Spaltenden Schlag“. Wieder erscheinen acht Söhne von Ragnaros, die auf die gleiche Art und Weise bekämpft werden wie die ersten. Allerdings habt Ihr es außerdem mit zwei Lavaabkömmlingen zu tun, welche an den beiden äußeren Rändern der Plattform erscheinen. Sie werden durch die Tanks gebunden. Durch die Abkömmlinge erhalten zufällig ausgewählte Spieler den Schwächungszauber „Brennende Hitze“. Drei Sekunden später hinterlassen sie für fünf Sekunden unter sich eine Feuerspur. In dieser Feuerspur erhalten alle Spieler Schaden. Laufen ein Sohn von Ragnaros oder ein Lavaabkömmling durch die Spur, heilt er sich jede Sekunde um zehn Prozent seiner Trefferpunkte.
     
    Kümmert Euch wie gehabt um die Söhne, danach um die Lavabkömmlinge. Erhaltet Ihr die „Brennende Hitze“, lauft Ihr zu einem Punkt wo keinesfalls Söhne entlanglaufen. Lauft dann etwas im Kreis oder im Zickzack, um die Spur abzulegen. Die Übergangsphase endet automatisch nach 45 Sekunden oder wenn alle Söhne beseitigt wurden.
     
    Boss-Fähigkeiten – Ragnaros (zweite Zwischenphase)
    Sulfuras (Sulfuras)
    Fügt Spielern im Umkreis von sechs Metern zum Hammer jede Sekunde 68.250 bis 71.750 Punkte Feuerschaden zu.
     

    Fähigkeiten – Sohn von Ragnaros (zweite Zwischenphase)
    Supernova (Supernova)
    Erreicht ein Sohn von Ragnaros den Sulfuras-Hammer, erhalten alle Spieler 121.875 bis 128.125 Punkte Feuerschaden.
    Brennendes Tempo (Brennendes Tempo)
    Für jeweils fünf Prozent ihrer verbleibenden Gesundheitspunkte über 50 Prozent bewegen sich die Söhne um 75 Prozent schneller. Erreichen sie 50 Prozent ihrer Gesundheit, verschwindet der Effekt.
     

    Fähigkeiten – Lavaabkömmling (zweite Zwischenphase)
    Brennende Hitze (Brennende Hitze)
    Nach drei Sekunden hinterlässt der Spieler für fünf Sekunden eine Feuerspur. Spieler, die sich in der Feuerspur aufhalten, erhalten jede Sekunde 48.750 bis 51.250 Punkte Feuerschaden. Söhne von Ragnaros, die sich in der Feuerspur aufhalten, heilen sich jede Sekunde um zehn Prozent ihrer Trefferpunkte.
     
    Ragnaros  – Phase Drei
    Wie schon in den Phasen zuvor behält Ragnaros sein „Sulfurasschmettern“ sowie den „Magmaschlag“ und die „Brennende Wunde“ bei. Aus der zweiten Phase übernimmt er die ringförmigen „Einhüllenden Flammen“. Um Euch das Leben endgültig zur Hölle zu machen, beschwört er in der dritten Phase Lebende Meteore, die Ihr nicht beseitigen könnt. Je mehr davon am Leben sind, desto schwieriger wird der Kampf. Ein Meteor verursacht beim Einschlag Feuerschaden, welchem Ihr noch einfach entgehen könnt. Danach verfolgt er einen zufällig ausgewählten Spieler. Läuft ein Spieler in den Nahkampfbereich des Meteors, verursacht er im Umkreis von acht Metern verheerenden Schaden.
     
    Greift Ihr einen Meteor an, wird dieser etwas zurückgeworfen. Danach ist er jedoch für fünf Sekunden immun gegen weitere Rückstoß-Aktionen, zudem wechselt er sein Ziel. Eure Strategie ist hier klar: Tötet zuerst die beiden Lavaabkömmlinge aus der letzten Übergangsphase. Danach heizt Ihr Ragnaros ordentlich ein und achtet auf die üblichen Kampfelemente. Nutzt hier alle schadenserhöhenden Fertigkeiten, die Euch zur Verfügung stehen. Verfolgt Euch ein Meteor, nehmt Ihr die Beine in die Hand und lasst Euch niemals von ihm erwischen. Versucht dabei so gut es geht Eurer eigentlichen Aufgabe nachzukommen. Um Euch etwas Luft zu verschaffen, kann ein Spieler den Meteor mit einer Fernkampfattacke zurückstoßen. Achtet darauf, dass eine Attacke den Meteor immer vom attackierenden Spieler wegstößt. Schießt Ihr einen Meteor so an, dass dieser den Nahkampfbereich eines anderen Spielers gestoßen wird, sprengt Ihr damit den Spieler in die Luft.
     
    Boss-Fähigkeiten – Ragnaros (Phase 3)
    Magmaschlag (Magmaschlag)
    Befindet sich der Spieler mit der höchsten Bedrohung nicht in Nahkampfreichweite zu Ragnaros, greift dieser mit einem Magmaschlag an. Dieser fügt Euch 73.125 bis 76.875 Punkte Feuerschaden zu und erhöht den erlittenen Feuerschaden pro Stapel um 50 Prozent für sechs Sekunden.
    Brennende Wunde (Brennende Wunde)
    Durch Nahkampfangriffe erhält der jeweils aktuelle Tank diesen stapelbaren Wund-Effekt. Dieser richtet über 20 Sekunden alle zwei Sekunden 4.875 bis 5.125 Punkte Feuerschaden pro Stapel an. Zudem verursacht der verwundete Spieler zusätzlichen Feuerschaden mit seinen Angriffen.
    Sulfurasschmettern (Sulfurasschmettern)
    Verursacht nach 2,5 Sekunden im Umkreis von fünf Metern 536.250 bis 563.750 Punkte Feuerschaden. Zudem gehen vom Einschlagspunkt Lavawellen aus.
    Lavawelle (Lavawelle)
    Werdet Ihr von einer Lavawelle getroffen, erleidet Ihr einmalig 97.500 bis 102.500 Punkte Feuerschaden. Zudem erhaltet Ihr einen magischen Schwächungszauber, der Euch über fünf Sekunden jede Sekunde 29.250 bis 30.750 Punkte Feuerschaden zufügt.
    Einhüllende Flammen (Einhüllende Flammen)
    Ragnaros verursacht nach 2,5 Sekunden in einem ringförmigen Bereich um ihn herum jede Sekunde 68.250 bis 71.750 Punkte Feuerschaden.
    (Meteor beschwören)
    Ragnaros beschwört immer mehr Meteore, die einen zufällig ausgewählten Spieler verfolgen. Schlägt der Meteor auf der Erde auf, verursacht er im Umkreis von fünf Metern 63.375 bis 66.625 Punkte Feuerschaden und stößt Euch zurück.
     

    Fähigkeiten – Lebender Meteor (Phase 3)
    Meteoreinschlag (Meteoreinschlag)
    Steht ein Spieler im Nahkampfbereich des Meteors, verrichtet der Meteor im Umkreis von acht Metern 487.500 bis 512.500 Punkte Feuerschaden und stößt Spieler zurück.
    Entzündlich (Entzündlich)
    Ist ein Lebender Meteor brennbar, könnt Ihr ihn mit Angriffen zurückstoßen. Der Meteor wird immer vom Spieler weggestoßen, der ihn angreift. Attackiert Ihr den Meteor, verliert er für fünf Sekunden die Entzündlich-Eigenschaft, und verfolgt einen neuen Spieler.

    Loot (rar, episch): Behälter des Feuerfürsten 10 Spieler

    Handgelenksschützer des wahren Flugs 15 % Brandwachenschultern 14 % Feuerfester Umhang 13 % Handschuhe der hypnotischen Flamme 13 % Band der Ausbrennung 12 % Kernhundzahn 12 % Schiftung des wilden Wachstums 12 % Schärpe der geflüsterten Geheimnisse 12 % Im Kern geschmiedete Schienbeinschützer 12 % Finkles Lavagreifer 10 % Vollständige Liste anzeigen
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Fremder123
    So hast aber gleich Material zum transmogrifizieren. ;)
    Von Tanuki
    Die Loottable am Ende des Guides ist falsch. Ich wäre sehr enttäuscht wenn mir Ragnaros in den Feuerlanden Loot mit…
    Von xxhajoxx
    Aso das kann natürlich auch sein ich hab das alles nur grob überflogen ich beschäftige mich erst damit wenns soweit…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Mirage: Arcane Warfare Release: Mirage: Arcane Warfare
    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    • The Did
      12.07.2011 10:08 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Tanuki
      am 11. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Loottable am Ende des Guides ist falsch. Ich wäre sehr enttäuscht wenn mir Ragnaros in den Feuerlanden Loot mit itemlevel 70 droppen würde.
      Fremder123
      am 14. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So hast aber gleich Material zum transmogrifizieren.
      xxhajoxx
      am 28. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aso das kann natürlich auch sein ich hab das alles nur grob überflogen ich beschäftige mich erst damit wenns soweit ist ^^
      Happy-Tripper
      am 28. Juni 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Die Beine soll man wohl nur im Hardmode sehen.
      xxhajoxx
      am 28. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das klingt nach einem Harten Stück arbeit ^^
      Letzte Phase bekommen wir doch Hilfe oder nich? meine das so bei MMO Champ gelesen zu haben und er zeigt dann seine Beinchen
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
831514
World of Warcraft
WoW Raid-Guide Feuerlande - Ragnaros (Feuerlande Live-Stand)
Der Endboss der Feuerlande ist ein alter Bekannter, den WoW-Veteranen noch aus dem Geschmolzenen Kern kennen: Ragnaros. Allerdings hat der Feuerfürst seit seinem Auftritt in WoW Classic einiges dazugelernt. Hier erfahrt Ihr alles Wichtige zur Ragnaros-Version aus WoW Patch 4.2.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Guides/WoW-Raid-Guide-Feuerlande-Ragnaros-Feuerlande-Live-Stand-831514/
12.07.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/06/WoW_Patch_42_Sturm_auf_die_Feuerlande_Trailer_017.jpg
guides