• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Raid-Guide: Beth'tilac (heroisch)

    Als dritte heroische Anlaufstelle ist die Riesenspinne Beth'tilac beliebt. Im heroischen Modus müsst Ihr Eure Taktik leicht anpassen, um den Kampf zu bestehen. Wie genau Ihr die heroische Version der Roten Witwe besiegt, erfahrt Ihr in unserem Guide.

    Das ist anders im heroischen Modus
    An Beth'tilac selbst ändern sich im heroischen Modus lediglich die Trefferpunkte. Dafür erhalten die kleinen Spinnengegner zusätzliche Fähigkeiten. Die Aschenweberdrohnen fixieren sich gelegentlich auf einen zufälligen Spieler und greifen diesen dann für einige Zeit an. Hängen die Aschenweberspinner zu lange an ihrem Faden, fangen nach einiger Zeit an Gegner zu betäuben. Die Aschenweberspinnlinge funktionieren wie im normalen Modus. Allerdings kommen im heroischen Modus noch Vollgesogene Brütlinge dazu. Diese laufen schnurstracks auf einen zufälligen Spieler zu, explodieren sobald sie ihn erreichen, und hinterlassen dabei eine Giftlache. Allerdings könnt Ihr sie vorher durch andere Spieler abfangen, und die Giftlache somit etwas abseits platzieren.

    Beth'tilac - Phase Eins
    Die erste Phase funktioniert grundsätzlich wie im normalen Modus, wobei Ihr natürlich die zusätzlichen Fähigkeiten beachten müsst. Teilt am besten einen Spieler dafür ein, sich um die drei Löcher zu kümmern, aus denen die Aschenweberspinnlinge und Brütlinge kommen. Hierfür bieten sich Spieler an, die die Spinnlinge verlangsamen können, und guten Flächenschaden verrichten. Ein Frost-Todesritter oder Überlebens-Jäger sind wohl die beste Wahl. Ein zweiter Spieler hält sich außerdem bereit, um seinem Freund unter die Arme zu greifen, falls er einmal Unterstützung benötigt. Achtet einfach darauf, die Spinnlinge möglichst schnell mit Flächenschaden zu töten, damit sie den Drohnen niemals zu nahe kommen. Außerdem fangt Ihr die Brütlinge ab, indem Ihr Euch in deren Laufweg stellt. Berührt Ihr sie, zerbersten sie mit einer "Flüchtigen Explosion" und richten dabei Umgebungsschaden an. Außerdem hinterlassen sie eine Lache mit "Entzündlichem Gift" in welchem Ihr verlangsamt seid und zudem Schaden nehmt. Hier lauft Ihr natürlich schnellstens heraus. Fangt die Viecher ab, bevor sie die restlichen Spieler in der Mitte des Raumes erreichen. So müssen diese sich keine Gedanken um die Explosion oder die Giftlachen machen. Ein Heiler unterstützt den Spieler bei seiner Arbeit, da die ständigen Explosionen hohen Schaden verrichten. Habt Ihr kurzzeitig alle Spinnlinge beseitigt, könnt Ihr natürlich Euren Mitspielern beim Beseitigen der restlichen Spinnentiere helfen. Viel Zeit bleibt Euch dafür jedoch nicht.

    Auch im heroischen Modus gibt es drei Nist-Löcher aus denen Spinnlinge hervorkrabbeln können. Auch im heroischen Modus gibt es drei Nist-Löcher aus denen Spinnlinge hervorkrabbeln können. Quelle: Buffed Die Aschenweberspinner hangeln sich weiterhin vom Netz herab. Im 10-Spieler-Modus habt Ihr es wie gehabt mit sechs Spinnern je Durchgang zu tun. Hängen sie zulange an ihrem Netz, beginnen sie damit, auf einen zufälligen Spieler ein Feuernetz zu spinnen. Dieser Spieler ist damit über 25 Sekunden betäubt, sofern Ihr den Zauber nicht unterbrecht. Befinden sich die Aschenweberspinner jedoch an der Erde, können sie diesen Zauber erst gar nicht wirken. Spottet die sechs Spinner also so schnell wie es geht nach unten. Dies können auch Nicht-Tanks übernehmen - Hauptsache die Viecher kommen auf den Boden. Dies hat natürlich den Vorteil, dass Ihr schneller aufs Netz steigen könnt. Im Nahkampf sind die Spinner ungefährlich und kitzeln Euch nur. Ihre nach dem Zufallsprinzip verteilte "Brennende Säure" ist schon etwas unangenehmer. Beseitigt die Spinner am besten mit DoT's und Flächenschaden, da Euer Hauptaugenmerk auf den Scharen von Spinnlingen und Drohnen liegt.

    Solange sich Beth'tilac auf Ihrem Netz befindet, habt Ihr es wie auch im normalen Modus mit vier Drohnen zu tun, die sich nach und nach blicken lassen. Euer Tank schnappt sich die Viecher und dreht sie vom Schlachtzug weg. Im heroischen Modus fixieren sie sich bei etwa 67 und 33 Punkten ihrer Energie auf einen zufällig gewählten Spieler, der sich unterhalb des Netzes befindet. Dabei attackieren die Drohnen für zehn Sekunden ausschließlich diesen Spieler, verrichten aber 75 Prozent geringeren Nahkampfschaden. Außerdem spucken sie in der Zeit kein Feuer. Dieses "Fixieren" ist eigentlich eher ungefährlich, da der Schaden am anvisierten Spieler eher gering ist. Die einzige Gefahr besteht darin, dass ein Spieler fixiert werde könnte, der sich nahe den Aschenweberspinnlingen befindet. Dadurch läuft die Drohne zu ihm, und es besteht die Gefahr, dass sie die Spinnlinge frisst und sich damit hochheilt. Hier ist also Reaktion gefragt. Fixiert Euch die Spinne während Ihr nahe den Spinnlingen steht, nehmt Ihr schleunigst die Beine in die Hand, um Euch von den Spinnlingen zu entfernen. Nach den zehn Sekunden könnt Ihr wieder zu ihnen zurück. Sollte das "Fixieren" gar Euren Abfänger an den Löchern erwischen, muss dieser kurzzeitig von einem anderen Spieler abgelöst werden. Hierfür bietet sich derjenige an, der ohnehin als Unterstützung für die Löcher eingeteilt ist. Für den Drohnen-Tank, die fixierten Spieler, sowie den Schaden durch die auf zufällig gewählte Spieler verteilte "Brennende Säure" ist Euer zweiter Heiler verantwortlich.

    Die Schwierigkeit in dem Kampf liegt eher an der zweiten Phase. Beth'tilac verrichtet nach einiger Zeit durch den steigenden Schaden des "Funkenleuchtfeuers" so hohen Schaden, dass Eure Heiler nicht mehr hinterher kommen. Es liegt also in Eurem Interesse, dem Boss in der ersten Phase soviel Schaden wie möglich zuzufügen. Da Ihr im Kampf nur fünf Schadensausteiler zur Verfügung habt, müsst Ihr sorgfältig planen, wer wann zusammen mit dem Tank und dem dritten Heiler aufs Netz steigt. Für unten benötigt Ihr dauerhaft drei Schadensausteiler, da Ihr Euch um Spinnlinge, Brütlinge, Drohnen und Spinner kümmern müsst. Zudem verrichtet Euer Tank unten ebenfalls noch einigen Schaden. Heiler können bei Gelegenheit zusätzlich mit DoT's Schaden austeilen. Stellt Ihr fest, dass Euer Schaden für unten ausreicht, könnt Ihr dauerhaft zwei Schadensausteiler nach oben schicken. Hierfür bieten sich zum Beispiel Arkanmagier an, deren Abklingzauber jedes Mal wieder verfügbar sind, wenn sie auf das Netz steigen. Reicht Euer Schaden unten nicht, solltet Ihr nur beim ersten und dritten Mal zwei Schadensausteiler nach oben schicken. Reicht er selbst dann nicht, müsst Ihr überlegen, wo Ihr noch Schaden herauskitzeln könnt. Beth'tilac sollte nach der dritten "Schwelenden Verwüstung" unter 70 Prozent ihrer Trefferpunkte sein. Versucht, unnötige Laufwege zu verhindern und in jeder Sekunde auf irgendetwas sinnvoll Schaden zu verrichten. Während die Spinne auf ihrem Netz die "Schwelende Verwüstung" wirkt, habt Ihr unten zusätzlich noch die Schadensausteiler von oben, die Euch kurzzeitig mit den Spinnen helfen können.

    Boss-Fähigkeiten Beth’tilac – Phase 1

    Fügt allen Spielern auf dem Spinnennetz 24.050 bis 27.950 Punkte Feuerschaden zu.

    Fügt allen Spielern auf dem Boden alle drei Sekunden 21.275 bis 24.725 Punkte Feuerschaden zu, solange sich kein Spieler auf dem Netz befindet.
    Meteorbrand  
    Fügt allen Spielern im Umkreis von sieben Metern 37.000 bis 43.000 Punkte Feuerschaden zu und brennt ein Loch in das Spinnennetz.
    Schwelende Verwüstung  
    Hat sich die komplette Feuerenergie von Beth’tilac aufgebraucht, wirkt sie nach acht Sekunden die Schwelende Verwüstung. Diese richtet 380.000 bis 420.000 Punkte Feuerschaden an allen Spielern auf dem Spinnennetz an. Außerdem regeneriert sie ihre komplette Feuerenergie. Nachdem sie diese Fähigkeit das dritte Mal gewirkt hat, beginnt die zweite Phase und die Spinne lässt sich von ihrem Netz hinab.
     
     
    Fähigkeiten Aschenweberdrohne – Phase 1
     
    Fügt allen Spielern in einem kegelförmigen Bereich vor der Drohne 75.850 bis 88.150 Punkte Feuerschaden zu.
     
    Fügt einem zufällig gewählten Spieler 37.700 bis 42.300 Punkte Feuerschaden zu.
    Verzehren  
    Erreicht ein Aschenweberspinnling die Aschenweberdrohne, wird er von ihr konsumiert. Die Drohne erhält dadurch 20 Prozent ihrer maximalen Trefferpunkte zurück. Zudem erhält sie einen stapelbaren Stärkungszauber. Pro Stapel verursacht die Drohne um 20 Prozent erhöhten Schaden, und ihre Bewegungsgeschwindigkeit erhöht sich um 20 Prozent.
    Fixieren (Fixieren)
    Die Drohne greift für zehn Sekunden ausschließlich einen zufällig gewählten Spieler an, verrichtet dabei aber 75 Prozent geringeren Nahkampfschaden.
     
     
    Fähigkeiten Aschenweberspinnling – Phase 1
    Sickerndes Gift  
    Der Spinnling springt einen beliebigen Spieler im Umkreis von fünf Metern an und fügt ihm dadurch über zehn Sekunden alle zwei Sekunden 6.937 bis 8.062 Punkte Feuerschaden zu.
     
     
    Aschenweberspinner – Fähigkeiten in Phase Eins

    Fähigkeiten Aschenweberspinner – Phase 1
     
    Fügt einem zufällig gewählten Spieler 24.505 bis 27.495 Punkte Feuerschaden zu.
    Feuernetz spinnen (Feuernetz spinnen)
    Betäubt einen Spieler für 25 Sekunden, oder bis Ihr den Zauber unterbrecht. Dieser Zauber wird nicht gewirkt, wenn sich der Aschenweberspinner am Boden befindet.
     
    Vollgesogener Brütling – Fähigkeiten in Phase Eins

    Fähigkeiten Vollgesogener Brütling – Phase 1
    Flüchtige Explosion  
    Berührt Ihr einen Brütling, verrichtet dieser im Umkreis von acht Metern 41.625 bis 48.375 Punkte Naturschaden und stirbt dabei.
    Entzündliches Gift  
    Steht Ihr in dem Gift, erleidet Ihr jede Sekunde 23.125 bis 26.875 Punkte Naturschaden und Eure Bewegungsgeschwindigkeit halbiert sich.


    Beth'tilac - Phase Zwei
    Wie üblich beginnt die zweite Phase, wenn Beth'tilac drei Mal die "Schwelende Verwüstung" gewirkt hat. Dann lässt sich die Spinne zu Boden. Der Kampf funktioniert auch hier wie im normalen Modus. Achtet darauf, dass Ihr alle Aschenweberspinnlinge beseitigt habt, bevor Beth'tilac sich zu Boden lässt. Regeneriert sie ihre Trefferpunkte, war all die Arbeit zuvor umsonst. Je niedriger Ihr den Boss in der ersten Phase gebracht habt, desto einfacher habt Ihr es nun. Spart Euch Kampfrausch/Heldentum/Zeitkrümmung auf, bis der Boss nur noch 30 bis 40 Prozent der Trefferpunkte besitzt. Je niedriger die Trefferpunkte der Spinne, desto höheren Schaden verrichtet sie auch mit ihrem "Funkenleuchtfeuer". Die Heiler profitieren dann ebenfalls vom erhöhten Zaubertempo und können die Gruppe schneller heilen. Nutzt gegen Ende des Kampfes auch Fähigkeiten wie Gelassenheit oder Machtwort: Barriere. Aurenbeherrschung funktioniert hier nicht, da Ihr dem Schaden des Leuchtfeuers nicht widerstehen könnt. Ansonsten sind auch die Schadensausteiler dazu aufgerufen, möglichst schadensreduzierende Fähigkeiten einzusetzen.

    Lesen Sie weiter auf der nächsten Seite: "WoW Raid-Guide: Beth'tilac (25 Spieler - heroisch)"

    Boss-Fähigkeiten Beth’tilac – Phase 2

    Fügt allen Spielern 22.620 bis 29.380 Punkte Feuerschaden zu.
    Verzehren  
    Erreicht ein Aschenweberspinnling Beth‘tilac, wird er von ihr konsumiert. Der Boss erhält dadurch 10 Prozent seiner maximalen Trefferpunkte zurück.
    Raserei  
    Pro Stapel dieses Stärkungszaubers verursacht Beth’tilac fünf Prozent erhöhten Schaden.
    Der Witwenkuss
    Ihr erhaltet über 20 Sekunden alle zwei Sekunden einen Stapel des Witwenkusses, der die erhaltene Heilung pro Stapel um zehn Prozent reduziert. Außerdem verursacht Ihr mit dem Schwächungszauber an Spielern in Eurer Umgebung zunehmenden Feuerschaden.

    Loot (rar, episch): 10 Spieler heroisch

    Vollständige Liste anzeigen
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von praktix
    @Bravus Du kannst einfach die ersten Bosse auf nHC machen und dann bei Hirschi auf HC stellen. Und da er einer der…
    Von Naphalin
    Grüß dich Pethry, bin ein Druidenheiler (ilevel 367) und ich kann nur sagen, dass ich die Rote Witwe sehr sehr gerne…
    Von Bravus
    wie willst du Majordomus machen wenn man für den erst die naderen 4 gelegt haben muss 0o

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • 30.08.2011 11:28 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Pethry
      am 30. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ähm der Beth'tilac ist im 10er einer der schwersten HM und wird meistens als 5 oder 6 gemacht da es ein richtiger gearcheck ist. Hier muss jeder Heiler ca. 18-20k hps fahren und die dd´s müssen auch extrem viel Schaden machen...

      Den sollte man eher nicht als 3. angehen!

      Shannox->Lord->Majordoums->Baloroc->Alysrazor/Beth'tilac würde ich raten
      praktix
      am 06. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Bravus

      Du kannst einfach die ersten Bosse auf nHC machen und dann bei Hirschi auf HC stellen. Und da er einer der leichteren Gegner ist, ist es auch sehr zu empfehlen.
      Naphalin
      am 31. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Grüß dich Pethry,

      bin ein Druidenheiler (ilevel 367) und ich kann nur sagen, dass ich die Rote Witwe sehr sehr gerne mache.
      Haben sie am zweiten Abend an dem wir sie geübt haben gelegt und seitdem liegt sie i.d.r 1st try.

      Was ich dabei für ne HPS fahre kann ich dir nicht sagen. Als Heiler achte ich darauf nicht.

      Liebe Grüße.
      Bravus
      am 31. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wie willst du Majordomus machen wenn man für den erst die naderen 4 gelegt haben muss 0o
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
841760
World of Warcraft
WoW Raid-Guide: Beth'tilac (heroisch)
Als dritte heroische Anlaufstelle ist die Riesenspinne Beth'tilac beliebt. Im heroischen Modus müsst Ihr Eure Taktik leicht anpassen, um den Kampf zu bestehen. Wie genau Ihr die heroische Version der Roten Witwe besiegt, erfahrt Ihr in unserem Guide.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Guides/WoW-Raid-Guide-Bethtilac-heroisch-841760/
30.08.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/07/wow-guide_schurken_bethtilac.jpg
world of warcraft cataclysm,blizzard,world of warcraft,mmorpg
guides